Leserpreis 2018

Claudewiligs Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu Claudewiligs Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"spannend":w=1,"musik":w=1,"krankheit":w=1,"erzählungen":w=1,"reisen":w=1,"krebs":w=1,"weltliteratur":w=1,"rock":w=1,"weltreise":w=1,"einfühlsam":w=1,"hippies":w=1,"novellen":w=1,"wahre geschichten":w=1,"junge literatur":w=1,"schweizer autor":w=1

Die Kunst des Verhungerns

Yves Rechsteiner
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Münsterverlag, 09.02.2018
ISBN 9783905896848
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

erzählungen, judith hermann, kurzgeschichten, literatur, nostalgie, reisen, reisende, sehnsucht, weltliteratur

Und dann fängt die Vergangenheit an

Yves Rechsteiner
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Waldgut Verlag, 09.04.2016
ISBN 9783037401118
Genre: Romane

Rezension:

Ja, es ist schon so, Yves Rechsteiner hat meines Erachtens einen Weg gefunden, dem Leser unter die Haut zu kriechen und sich dort einzunitsten. Das hört sich vielleicht nicht sehr schön an. Aber die Erzählungen aus "Und dann fängt die Vergangenheit an" sind es, schön, sehr schön sogar. Sie sprechen auch von viel Erfahrung. Nicht ein einiges Mal beim Lesen (oder nach dem Lesen - ich habe das Buch jetzt schon drei Mal gelesen) hatte ich das Gefühl, der Autor wisse nicht ganz genau, wovon er da etwa schreibt. Nichts ist aufgesetzt, alles ist echt, real, sprüht von Leben. Yves Rechsteiner kennt die Milieus, die Orte, die Erlebnsse, über die er schreibt, ganz genau: Das spürt man sofort. Es geht ihm um die Vielschichtigkeit des Lebens, und auch wenn er manchmal über Dinge schreibt, die viele von uns kennen: Nichts ist oberflächlich. Jedes Wort, jedes Bild scheint. Für mich ist er eine Entdeckung, die ich nicht missen möchte. Ich freue mich über mehr von ihm. Ich will mehr!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.758)

2.189 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

"reise":w=11,"liebe":w=10,"klassiker":w=9,"inzest":w=9,"tod":w=8,"schullektüre":w=7,"reisen":w=6,"tochter":w=6,"technik":w=6,"schicksal":w=5,"max frisch":w=5,"roman":w=4,"schweiz":w=4,"new york":w=3,"europa":w=3

Homo faber

Max Frisch , Walter Schmitz , Walter Schmitz
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 18.11.2011
ISBN 9783518188033
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.