Claudias-Buecherregal

Claudias-Buecherregals Bibliothek

1.329 Bücher, 903 Rezensionen

Zu Claudias-Buecherregals Profil
Filtern nach
1329 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Aquila

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Loewe, 14.08.2017
ISBN 9783785586136
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sieben Tage voller Wunder

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.10.2017
ISBN 9783426520888
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Stephanie Butland , Maria Hochsieder-Belschner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.10.2017
ISBN 9783426520758
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Rückkehr der Wale

Isabel Morland
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2017
ISBN 9783426521809
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Licht an, Licht aus

Renate Cossmann
Pappbuch
Erschienen bei Coppenrath, 01.09.2017
ISBN 9783649623762
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

101 Bibliotheken, 28 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

jugendbuch, band 1

Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(313)

576 Bibliotheken, 28 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

audrey carlan, erotik, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Berührt

Audrey Carlan , Graziella Stern , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783548288857
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

indianer, freundschaft, jugendbuch, erste liebe

Wacholdersommer

Antje Babendererde
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.07.2017
ISBN 9783570311530
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

107 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

schicksalsbringer - ich bin deine bestimmung, stefanie hasse, schicksalsbringer, romantasy-geschichte, phoenix und hayden

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 24.07.2017
ISBN 9783785585696
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bei einem Umzug findet Kiera eine alte Münze wieder, die sie als kleines Kind von einem unbekannten Mann auf einem Jahrmarkt zugesteckt bekam. Bisher hatte sie dieser nicht viel Beachtung beigemessen, doch als Kiera sich an der Münze verletzt, verändert sich ihr Leben. Zwei geheimnisvolle Jungs tauchen plötzlich auf - Phoenix und Hayden -, die ihr erzählen, dass sie nun die Trägerin der Münze sei, damit das Schicksal für vier Wochen lenken könne und die beiden Jungs sie daher für diese Zeit nicht mehr aus den Augen lassen dürfen.

"Ich bin deine Bestimmung" ist der Auftaktband der Schicksalsbringer-Dilogie der deutschen Autorin Stefanie Hasse. Der Roman wird durch die Ich-Erzählerin und Protagonistin Kiera geschildert. Sie erschien mir als sympathische Figur, die ihr Leben im Griff hat, bis sie plötzlich das Schicksal beeinflussen soll. Ihr an die Seite gestellt werden Cody, ihr bester Freund und mein Lieblingscharakter im Buch, sowie die geheimnisvollen Phoenix und Hayden, wobei Kiera und der Leser nicht wirklich wissen, wer tatsächlich auf ihrer Seite steht oder wer gegen sie kämpft, denn ihre Intentionen sind nicht offensichtlich.

Hasse nimmt die Mythologie als Grundlage für ihren Roman. Fortuna hat die Schicksalswege von Göttern und Menschen getrennt und seitdem gibt es die Schicksalsbringer. Des Weiteren existiert stets ein Träger der Münze, der die Macht hat das Schicksal zu ändern. Dieses kann positiv oder negativ sein oder sich auch zufällig entwickeln. Kiera fällt es jedenfalls recht schwer sich mit ihrer neuen Aufgabe zurechtzufinden und ist zu allem Überfluss auch noch von ihren Gefühlen gegenüber den männlichen Mitschülern verwirrt.

Der Einstieg in den Roman gelang mir sehr gut. Hasse hat einen leichten, flüssigen Schreibstil für diese Jugendfantasy-Geschichte gewählt, die somit bereits ab 13 Jahren geeignet ist.

Für mich hat der Roman einen starken Anfang und ein fulminates Ende. Im Mittelteil schwächelte die Handlung etwas. Die Charaktere handelten für mich nicht immer authentisch und die Liebesgeschichte hat mich nicht ganz so gepackt, wie erhofft. Trotzdem habe ich das Buch schnell gelesen, da ich wissen wollte, wie Kiera sich mit der neuen Aufgabe schlägt und wer von den Zwillingsbrüdern nun tatsächlich der Gute und wer der Böse ist. Da die Autorin immer wieder unerwartete Wendungen in die Handlung eingebaut hat, wurde es nie langweilig.

Durch das Buch bin ich auf die kostenlose App "papego" aufmerksam geworden. Damit kann man die zuletzt gelesene Seite einscannen und erhält dann die folgenden ~ 100 Seiten, die man "to go" in der App lesen kann. Dieses habe ich noch nie gesehen, gleich getestet und bin begeistert. Leider lässt sich die Datei nicht auf einen reader übertragen, aber es ist unglaublich praktisch größere Abschnitte eines Romans auf dem Handy dabei zu haben, ohne das Buch z.B. in der Handtasche mitnehmen zu müssen. Das Scannen lässt sich übrigens je nach Bedarf wiederholen, so dass man auch das ganze Buch in der App lesen kann.

Fazit: Der Auftakt der Schicksalsbringer hat Lust auf die Fortsetzung gemacht, die es ab Frühjahr 2018 geben wird. Die Romantasy-Geschichte hat ein wunderschönes Cover erhalten und überzeugt durch interessante Charaktere, unerwartete Wendungen und dem Spiel mit dem Schicksal.


Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Loewe (24. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785585691
ISBN-13: 978-3785585696
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

skeptisch, schicksalsbringer - fortunas vermächtnis: das eshort, fortunas vermächtnis, fantasie, ebook

Schicksalsbringer - Fortunas Vermächtnis: Das eShort

Stefanie Hasse
E-Buch Text: 55 Seiten
Erschienen bei Loewe Verlag, 10.07.2017
ISBN 9783732009657
Genre: Sonstiges

Rezension:

Simone lebt mit ihrer Mutter Elodie zusammen. Ihre Mutter ist eine Künstlerin, die die kleine Familie mehr schlecht als recht mit dem Verkauf ihrer Bilder über die Runden bringen kann. Alles ändert sich jedoch, als ein Fremder in ihrem Leben auftaucht und ein merkwürdiges Symbol auf Elodies Handinnenfläche erscheint. Seitdem läuft das Geschäft und Simone und Elodie erleben wahre Glückszustände. Doch Simone traut diesem Fremden nicht und ist von ihrer Mutter mittlerweile sehr irritiert, weil diese plötzlich nur noch vom "Schicksal" spricht.

Am 24.07.2017 erscheint mit "Ich bin deine Bestimmung" der erste Roman der Schicksalsbringer-Dilogie von Stefanie Hasse. Bei "Fortunas Vermächtnis" handelt es sich um ein eShort-Prequel zu der Romantasy-Reihe der deutschen Autorin, über die Macht des Schicksals und der Liebe.

Mittlerweile gibt es diese eShorts ab und an zu Neuerscheinungen. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich bisher noch nie eins davon gelesen, weil ich eigentlich finde, dass alles Wichtige im Roman selbst stehen sollte. Hier habe ich trotzdem eine Ausnahme gemacht und bin schon einmal in die Welt der Schicksalsbringer eingetaucht.

Hasse hat mich mit diesem eBook auf ihre Dilogie neugierig gemacht. Der Schreibstil ist flüssig gehalten und schnell ist man gefesselt und will wissen, was hinter der Sache steckt. Leider wirft das eShort lediglich Fragen auf und beantwortet keine. Das fand ich etwas unbefriedigend. Wenn ich mir die Kurzbeschreibung des ersten Romans durchlese, stoße ich auch weder auf Simone, noch auf Elodie oder den Fremden Daher bin ich gespannt, ob in dem Roman tatsächlich Bezug auf diese Kurzgeschichte genommen wird oder nicht.

Fazit: Für mich waren es die ersten Seiten, die ich von der Autorin jemals gelesen habe. Sie haben mich neugierig gemacht und ich habe auf die Auflösung gefiebert, aber die Kurzgeschichte ist offen gehalten und hat mir die Fragen leider nicht beantwortet. Vielleicht erfolgt das dann in der Dilogie, die ich auf jeden Fall auch lesen werde.

Format: eBook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 55 Seiten
Verlag: Loewe Verlag; Auflage: 1 (10. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ASIN: B072K3C2L6

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liebes Brautpaar ...

Silke Weiher , Kathrin Wiehle
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 28.02.2014
ISBN 4014489104865
Genre: Sonstiges

Rezension:

Für unsere eigene Hochzeit waren wir auf der Suche nach einer Alternative zu einem gewöhnlichen Hochzeits-Gästebuch. Traditionell gibt es meistens ein Album mit leeren Seiten, in das dann wichtige Worte hineingeschrieben werden sollen - und da fängt das Problem an: Ein Teil der Gäste hat vergessen, dass ein schöner Spruch gebraucht wird, der nächste schreibt regelmäßig die gleichen Inhalte hinein und ein anderer Teil hat vorab viel Zeit investiert, um mit etwas Sinnvollem aufwarten zu können.

Wir wollten zwar ein Album, in dem sich unsere Gäste verewigen, aber nicht nach dem o.g. Prozedere. Beim Suchen nach Alternativen sind wir auf dieses Hochzeits-Gästebuch gestoßen, dass Spaß machen soll. Das klang nach uns und somit haben wir es uns einmal näher angeschaut.

Das Album sieht je nach Lichteinfall dunkelpink oder rot aus. Die Seiten sind weiß und dezent illustriert bzw. das Hauptaugenmerk liegt auf Anleitungen, wie dieses Buch zu füllen ist. Es bieten Inspirationen, so dass es sich (hoffentlich) nahezu von alleine füllen wird, ohne dass sich vorab jemand den Kopf zerbrechen musste. Das Buch lädt ein zum Malen, Ankreuzen, Basteln und dem Hinterlassen von Erinnerungen oder Wünschen. Einiges ist leicht zu beantworten, wie z.B. Reisetipps für das Brautpaar, Charaktereigenschaften der Eheleute zum Ankreuzen oder was für Braut/Bräutigam zu einem perfekten Tag dazugehört, manches lässt Freiraum, wie z.B. "Unser Rezept für eine gute Ehe" oder "Mehr über sie/ihn" und manches erfordert wirklich Kreativität, wenn z.B. 1-50 Jahre in die Zukunft des Brautpaares geschaut oder Brautkleid und Anzug skizziert werden sollen.

Meinem Verlobten und mir gefällt dieses Gästebuch richtig gut und wir werden es bei unserer Hochzeit einsetzen. Ob es bei unseren Gästen ankommt und diese es mit viel Leben füllen werden, bleibt abzuwarten. Wir hoffen es natürlich sehr.

Vorm Bestellen habe ich mir natürlich auch andere Bewertungen angeschaut, um ein Gefühl für das Album zu bekommen. Dort wurde teilweise von unschönen Flecken und Farbverschmierungen berichtet. Unsere Ausgabe war eingeschweißt und hat nicht einen solchen Mangel, sondern sieht brandneu aus.

Fazit: Dieses Album bietet genau, was wir uns gewünscht haben. Jeder Gast kann sich verewigen. Ob es nur ein paar Kreuze, wenige Wünsche, längere Geschichten oder gar Illustrationen sind. Das Buch bietet viele unterhaltsame Anregungen und ich hoffe, dass unsere Gäste es mit viel Leben füllen werden, denn wir freuen uns schon jetzt darauf, nach der Feier im Gästebuch zu lesen.

Gebundene Ausgabe: 64 Seiten Verlag: Ars Edition (28. Februar 2014) Sprache: Deutsch Illustrator: Kathrin Wiehle Größe: ca. 6,5 x 0,5 x 14,5 cm

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

28 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

thriller

Nummer 25

Frank Kodiak
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.07.2017
ISBN 9783426520093
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Andreas Zordan hat geschafft, wovon viele Träumen: er kann vom Schreiben leben. Seine blutrünstigen Thriller finden sich alle auf den Bestsellerlisten und er liebt es auf verschiedene Tötungsmethoden zurückzugreifen und diese detailliert zu beschreiben. Er behauptet sogar, selbst ein Psychopath zu sein. Ob es sich dabei um einen PR-Gag handelt oder nicht, weiß wohl nur Zordan selbst. Doch dann wird er von einem echten Psychopathen herausgefordert, der eins von Zordans Büchern als Vorlage nimmt und ihm die Leiche einer jungen Frau quasi vor die Füße legt - genauso präpariert, wie in Zordans Buch beschrieben.

Frank Kodiak ist ein Pseudonym des deutschsprachigen Autors Andreas Winkelmann. Auch in diesem Roman beschäftigt sich der Autor mit der Psychopathie - ein Thema, das ich selbst ebenfalls sehr interessant finde. Per Definition ist einer von 25 Menschen ein Psychopath und diese beherrschen die Manipulation, wie keiner sonst. Diese Fakten nutzen sowohl Kodiak als auch Zordan für ihre Geschichten.

Im Roman bekommt es der Leser mit drei Hauptfiguren zu tun: Andreas Zordan, der Autor, ein Psychopath, der sich selbst "Nummer 25" nennt, und Greta Weiß, eine aufstrebende Journalistin, die irgendwie in diese ganze Misere hineingerutscht ist. Aus ihren Perspektiven schildert der allwissende Erzähler die Geschichte, die sich hauptsächlich dem Kampf Psychopath gegen Psychopath widmet. Spannend erzählt Zodiak davon und irgendwann ist man mittendrin, weiß gar nicht mehr wer wen manipuliert: Zordan Greta? Der Psychopath Zordan? Zordan seine Leser? Oder ist es nicht auch Kodiak einen selbst?

Fazit: Bei "Nummer 25" handelt es sich um einen tollen Thriller, der sich sehr gut lesen lässt und der zu fesseln vermag. Interessante Charaktere und vor allem ein tolles Spiel um menschliche Abgründe, Manipulation und Psychopathen. 4,5 Sterne, die ich gerne auf 5 aufrunde.


Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Knaur TB (3. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426520095
ISBN-13: 978-3426520093

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

1984

George Orwell , Michael Walter , Ernst Jacobi , Christoph Gahl
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 07.07.2017
ISBN 9783742402035
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

128 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 49 Rezensionen

thriller, berlin, martin krist, spannung, kannibalismus

Märchenwald

Martin Krist
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783548287645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mein Babyalbum


Fester Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Kösel, 19.10.2016
ISBN 9783466310739
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich persönlich bin ein großer Fan von Babyalben und verschenke sie wahnsinnig gerne zur Geburt. Von daher schaue ich immer wieder, was es aktuell auf dem Markt so gibt und bin dabei über dieses Babyalbum aus dem Kösel-Verlag gestoßen.

Es ist nahezu quadratisch mit einer Größe von ca. 24 cm, lässt sich über ein Bändchen verschließen und die gebundene Ausgabe besitzt 80 Seiten. Alle Seiten haben einen farbigen Hintergrund, für den schöne Pastelltöne gewählt wurden.

Das Album besitzt für mich anfangs keinen roten Faden. In den Einführungsworten wird darauf hingewiesen, dass es ein Buch für die Eltern ist. Es soll eine Erinnerungsstütze sein, da man im Laufe des Lebens doch die ersten Momente vergisst. Daher sollen Gedanken und Anekdoten festgehalten werden. Das Buch beginnt dann jedoch mit einem Steckbrief über die Mutter und den Vater - wenn das Buch für die Eltern ist, dann sind das meiner Meinung nach Daten, die dort nicht reingehören. Das eigene Geburtsdatum, der Beruf und das Sternzeichen vergisst man sicherlich nicht im Laufe der Zeit.

Dann beginnt es mit den spannenderen Fragen und Erinnerungen: Wann die Eltern von der Schwangerschaft erfahren haben, Details zur Geburt, wie es bei der Namenswahl ablief, etc.

Der Aufbau ist so gehalten, dass links die Fragen stehen, die man direkt darunter beantworten kann und rechts eine Aufforderung steht, was für ein Foto eingeklebt werden soll, z.B. die Mutter mit dem dicken Bauch, ein Foto von der Wickelkommode oder vom ersten Ausflug,

Es gibt sehr viele Fragen. Auf der einen Seite schön, damit man viele Erinnerungen eintragen kann, auf der anderen Seite kam es mir beim Lesen schon fast wie ein Verhör vor. Außerdem gibt es auch Fragen, die meiner Meinung nach unwichtig sind, z.B. gibt es sehr viel Platz zur Beantwortung der Frage, wie der Kinderarzt war. Etwas Negatives möchte man kaum festhalten, ist somit eh schon eingeschränkt und dann hat man eine halbe Seite Platz, die gefüllt werden soll, da sollten sich doch Fragen finden, die eher eine umfangreichere Antwort ermöglichen.

Wenn man dieses Buch mit Leben füllen möchte, muss man es mindestens einmal im Monat in die Hand nehmen, wenn nicht sogar öfter, denn die ganzen Dinge die "abgefragt" werden, weiß man schon nach vier Wochen nicht mehr. Es gibt eine einzige Seite für eigene Gedanken, ansonsten sind die Vorgaben recht engmaschig. Der Einleitung kann man zwar entnehmen, dass man nur die Fragen beantworten soll, die einem gefallen, aber ein halbausgefülltes Album würde ich auch nicht schön finden.

Fazit: Die farbliche Gestaltung ist gut gelungen. Inhaltlich habe ich schon Babyalben entdeckt, die meinem persönlichen Geschmack mehr entsprochen haben. Hier fühlt es sich sehr nach einem Fragenkatalog an, weil jede linke Seite nur aus Fragen besteht, die man mit einem Datum oder ein, zwei Sätzen beantworten kann. Dadurch kann man zwar vieles festhalten (nicht alles empfand ich dabei sinnvoll), aber es sieht eben doch mehr wie ein reiner Fragenkatalog aus. Dieses kann zwar durch die rechten Seiten, auf denen Fotos eingeklebt werden sollen, etwas aufgelockert werden, aber ich habe solche Erinnerungsalben an die ersten zwölf Monate eines Babys schon charmanter erlebt. Daher vergebe ich 3,5 Sterne.


Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
Verlag: Kösel-Verlag (19. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3466310733
ISBN-13: 978-3466310739

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

69 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, david levithan, andrea cremer, was andere menschen liebe nennen, fantasyroma

Was andere Menschen Liebe nennen

David Levithan , Andrea Cremer , Bernadette Ott
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.06.2017
ISBN 9783570163559
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Pubertät ist nicht leicht. Wenn man dann aber zusätzlich noch unsichtbar ist, ist das Chaos perfekt. Genau das ist das Schicksal des 16-jährigen Stephen, der sich alleine in New York durchschlägt. Noch nie hat ihn jemand sehen können - erst selbst weiß nicht einmal, wie er aussieht. Sein ungewöhnliches Leben wird jedoch erneut auf den Kopf gestellt, als eine Familie in die Wohnung gegenüber zieht, deren Teenager-Tochter Elizabeth ihn plötzlich anspricht, denn für sie ist er ein ganz normaler Junge. Eine Liebesgeschichte im Sommer in New York City.

Ich wollte den Roman gerne lesen, weil ich schon so viel Gutes von David Levithan gehört habe, ich die Idee über die Unsichtbarkeit interessant fand und der Roman in New York spielt. Letzteres hat leider keine große Rolle gespielt.

Die Kapitel werden abwechselnd aus den Perspektiven von Elizabeth und Stephen (jeweils als Ich-Erzähler auftretend) geschildert. Das Cover und der Klappentext haben mich leider auf eine falsche Spur geführt. Ich hatte mich auf eine süße New Yorker Lovestory gefreut, die sich ein bisschen mysteriös gestalten könnte. Zunächst beginnt der Roman auch so. Stephen war mir recht schnell sympathisch und sein Zustand wurde anschaulich beschrieben. Eine zarte Liebesgeschichte bahnte sich an. Doch dann verschiebt sich der Fokus und Fantasyelemente beherrschen plötzlich den Roman. Das hat dafür gesorgt, dass ich mit den Figuren nicht vertrauter wurde und diese mich nicht mehr berührt haben.

Der Schreibstil ist flüssig, aber irgendwie konnte mich der Roman trotzdem nicht abholen. Es war einfach etwas anderes, als ich erwartet hatte und das Präsentierte hat mich nicht so angesprochen, wie ich es erhofft hatte. Die Titelwahl ist zwar nicht besonders wichtig, aber nachvollziehen kann ich sie nicht. Die Bedeutung erschließt sich mir nicht. Der englische Titel "Invisibility" ist zwar auch nicht gerade spektakulär, passt aber wesentlich besser.

Fazit: Ein Jugendbuch, bei dem es weniger auf die Lovestory, als auf den Urban-Fantasyanteil ankommt. Eigentlich gar nicht uninteressant und nicht schlecht, aber es hat mich trotzdem nicht gepackt und nicht richtig begeistern können. 3,5 Sterne vergebe ich daher.

Broschiert: 416 Seiten
Verlag: cbt (26. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570163555
ISBN-13: 978-3570163559
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Invisibility

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hartpappenbuch, fische, unterwasserwelt, tiere, wildschwei

Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!

Nadine Jessler
Pappbuch
Erschienen bei Magellan, 13.07.2017
ISBN 9783734815331
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein!" ist ein toller Titel für diesen Such-Wimmelbuch mit Größe von ca. 28x38 cm, denn auf jeder Seite tummeln sich zahlreiche Tiere, aber eins tanzt aus der Reihe und passt einfach nicht hinein. Dieses Tier muss gefunden werden. Auf der nächsten Doppelseite taucht dieses Tier dann wieder auf, dafür ist ein anderes fehl am Platz, welches nun gefunden werden muss.

Die Größe des Buches, die Idee und die Illustrationen gefallen mir sehr. Jedes Tier wurde übrigens beschriftet, damit Erwachsene gar nicht erst in die Verlegenheit kommen könnte, einem Kind nicht den richtigen Namen der Tiere sagen zu können. Leider finde ich die Umsetzung nicht so ganz glücklich gelungen. Die ersten beiden Doppelseiten zeigen einen Bauernhof und eine offene Fläche mit sehr schnellen Tieren, diese gefallen mir, genauso wie die Doppelseite bei Nacht. Dort finden sich Tiere wie Kühe, Schweine, Kängurus, Feldhasen, Füchse oder Frösche. Es gibt jedoch auch Illustrationen, auf den sehr viele Tiere auftauchen, die ich selbst als Erwachsener kaum kenne wie z.B. Kasuar, Buckelzirpe, Hoher Segelflosser oder Dornteufel. Ich hätte es schöner gefunden, wenn das Buch mehr bekanntere Tiere beinhalten würde. Vielleicht hätte es auch gereicht nicht zu sehr ins Detail zu gehen, sondern das Tier zum Beispiel Schlange zu nennen, statt Grüne Mamba.

Fazit: Eine tolle Idee und ein super Format für ein Such-Wimmelbuch. Allerdings ist es eher für Kinder geeignet, die exotischere Tiere mögen oder sich davon zumindest nicht abschrecken lassen. Ich empfinde es als zu anspruchsvoll, zumindest für Drei- und Vierjährige.


Gebundene Ausgabe: 16 Seiten
Verlag: Magellan (13. Juli 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734815339
ISBN-13: 978-3734815331
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Gästebuch - Unsere Gäste: Der schönste Tag im Leben


Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 31.01.2017
ISBN 4050003943312
Genre: Sonstiges

Rezension:

Es ist schon lange eine Art Tradition zur Hochzeit ein Gästebuch auszulegen, in welches sich dann Freunde und Familie verewigen können und welches dem Brautpaar auch Jahre später noch Freude beim Durchblättern bereitet.

Ob man sich dafür entscheidet ist natürlich jedem Hochzeitspaar selbstüberlassen, aber falls man ein Gästebuch nutzen möchte, stellt sich die Frage "Welches?", denn die Auswahl ist riesig.

Im Coppenrath Verlag ist Anfang des Jahres ein hochwertiges Gästebuch erschienen. Der Aufdruck "Unsere Gäste: Der schönste Tag im Leben" ist in 3D Optik angebracht. Außerdem beinhaltet dieser eine Coverstickerei. Auf dem Foto kann man nicht erkennen, das viele der Blüten einen gestickten Kern haben.

Alle drei Buchschnitte sind in goldener Farbe gehalten. Das Album bietet 64 Seiten, die blanko sind und somit freigestaltet werden können. Lediglich an der unteren Kante befindet sich jeweils eine Goldfolienprägung in Form von zwei Eheringen mit Blüten.

Das Album bietet ein Lesebändchen, was ich toll finde, dann kann man den Gästen gleich einen Hinweis geben, wo die nächste freie Seite ist. Mir gefällt nur leider die Farbgebung gar nicht. Das Buch ist recht dezent gestaltet, was die Farbwahl angeht, und in Gold, Rosa und Weiß gehalten. Das Lesebändchen hingegen ist knallrot. Das ist ein totaler Stilbruch und wirkt sehr unpassend.

Fazit: Mir gefällt das Buch. Den Goldschnitt hätte ich nicht unbedingt gebraucht und die Farbe des Lesebändchens hätte passender ausgewählt werden müssen, ansonsten sieht es schick aus und macht etwas her. Meinem Verlobtem sagt es jedoch nicht zu - ob das repräsentativ für die männliche Meinung generell ist, vermag ich nicht zu sagen.

Gebundene Ausgabe: 64 Seiten
Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (31. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 2 x 24,4 cm

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Alle kommen mit ins Bett

Susan Niessen , Joëlle Tourlonias
Fester Einband: 20 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 16.06.2017
ISBN 9783845820224
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Als Anna nachts aufwacht, mag sie nicht mehr alleine in ihrem Zimmer sein. Sie schleicht sich ins Bett ihrer Eltern. Nach und nach fallen ihr all' die Tiere ein, die nun in ihrem Zimmer allein sind. Das geht natürlich nicht, deshalb holt sie eins nach dem anderen ins große Bett zu ihrer Mama und ihrem Papa, bis es dort ziemlich voll ist.

Der Inhalt klang süß, aber hauptsächlich wollte ich das Buch haben, da ich die Illustrationen von Joëlle Tourlonias so unglaublich schön finde. Ich hab in den letzten Monaten zwei Kleinkinderbücher gelesen, die von ihr gezeichnet wurden und bin absolut begeistert. Sie hat einen ganz tollen, kindgerechten Stil und so wurde ich auch bei diesem Buch für Kinder ab zwei Jahren nicht enttäuscht. Tourlonias hat Anna, ihre Eltern, die Katze und zahlreiche Kuscheltiere mit so viel Liebe gezeichnet, dass ich mich am liebsten auch noch in das Bett gelegt hätte.

Inhaltlich hatte ich etwas anderes erwartet. Nachdem die Kurzbeschreibung damit endet, dass es den Eltern zu eng in ihrem Bett wird, hatte ich eigentlich erwartet, dass es darum geht, dass Kinder lernen doch lieber in ihrem eigenen Bett zu schlafen. Darum geht es aber bei "Alle kommen mit ins Bett nicht". Es kommen tatsächlich alle ins Bett, Papa bekommt sogar noch einen Fuß ins Gesicht, aber die Erwachsenen stört es nicht und alle schlafen zusammen im Doppelbett. Wer also eine Geschichte sucht, bei der Kinder begreifen, dass sie ihm eigenen Bett schlafen sollen, ist mit diesem Buch falsch beraten.

Für alle anderen ist es eine lustige Gute-Nacht-Geschichte, die in Reimen (drei Verse je Doppelseite) erzählt wird. Manchmal wirkt das gekünstelt. Hier passt es und ich finde lediglich einen Reim unpassend, da er sich eben nicht reimt. Der Rest ist schön und passend.

Fazit: Eine süße Gute-Nacht-Geschichte, die so liebevoll illustriert wurde, dass ich mich am liebsten mit ins Bett dazulegen würde oder zumindest eins der Kuscheltiere (am liebsten den niedlichen Pinguin) selbst als Kuscheltier hätte.


Gebundene Ausgabe: 20 Seiten
Verlag: Ars Edition (16. Juni 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3845820225
ISBN-13: 978-3845820224
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, mord, bayern, skifahren, kreuthner

Schwarze Piste, 6 Audio-CDs

Andreas Föhr , Michael Schwarzmaier
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.11.2012
ISBN 9783868047271
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Karwoche

Andreas Föhr , Michael Schwarzmaier
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.06.2013
ISBN 9783868047486
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

wallner, regionalkrimi, krimi, miesbach, bayern

Schafkopf

Andreas Föhr , Michael Schwarzmaier
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.04.2011
ISBN 9783868046168
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wolfsschlucht

Andreas Föhr , Michael Schwarzmaier
Audio CD
Erschienen bei Argon, 02.02.2015
ISBN 9783839813805
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

68 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

schwangerschaft, ratgeber, baby, geburt, mama

Das Mami Buch

Katja Kessler , Caroline Ronnefeldt , Peter Paech , Heike Meinolf
Fester Einband: 259 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.02.2008
ISBN 9783815780015
Genre: Sachbücher

Rezension:

Jede Schwangerschaft ist anders, sagt man immer, aber gerade bei der ersten hat man eigentlich keinen Plan von irgendetwas und kann sich schnell in Unsicherheiten verlieren. Dieses Buch hilft werdenden Müttern zu verstehen, was in ihrem Körper vor sich geht. Dabei wird jeder Monat bis zur Geburt einzeln betrachtet, die Geburt an sich und die zweite Hälfte des Buches beschäftigt sich mit dem Zeitraum nach der Geburt (vom ersten Tag bis zum 10. Monat).

Ich find es sehr angenehm, dass man bei dem Buch das Gefühl hat, dass es fundiertes Wissen, echte Tipps und Tricks sowie wertvolle Informationen bietet, es aber durch die zahlreichen schönen Bilder, das ansprechende Design und den lockeren und humorvollen Schreibstil nicht klinisch wirkt. Es nimmt ein bisschen die Ernsthaftigkeit aus dem Thema, ohne Ängste oder Sorgen herunterzuspielen.

Die Autorin Katja Kessler ist selbst Mutter von drei Kindern. Ärztin noch dazu und hat zusammen mit Hebammen und Fachärzten das Wissen für dieses Buch zusammengestellt. Herausnehmbare Blättchen machen das Buch noch interessanter bzw. anschaulicher und sorgen dafür, dass man einige Infos immer dabei haben kann, ohne den umfangreichen Ratgeber mitnehmen zu müssen.

Fazit: Bei mir ist es noch nicht so weit, aber ich bin überzeugt davon, dass dieses Buch mir Unsicherheiten nehmen wird. Die Mischung aus Wissen und unterhaltsamem Schreibstil finde ich mehr als gelungen und perfekt für einen solchen Ratgeber.


Gebundene Ausgabe: 260 Seiten
Verlag: Coppenrath; Auflage: 6. (2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3815780012
ISBN-13: 978-3815780015

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zur Hochzeit

Katja Berlin , Peter Grünlich
Flexibler Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453603752
Genre: Sonstiges

Rezension:

Es gibt einen Blog, der sich Graphitti-Blog nennt. In diesem werden regelmäßig Grafiken zum alltäglichen Leben vorgestellt. Sie haben meistens einen lustigen Inhalt und erklären die Welt oder zeigen, wie wir sie fühlen. Alle Grafiken zum Thema Hochzeit wurden in diesem 56 seitenstarken Büchlein abgedruckt.

Vorab: Das Buch soll unterhalten. Es lassen sich keine wichtigen Erkenntnisse daraus gewinnen, aber das ist auch nicht Sinn und Zweck dieses Büchleins. Die meisten Grafiken sind Diagramme, die Dinge darstellen wie z.B. was Paare in der Hochzeitsnacht machen oder wer an einer Brautentführung tatsächlich Spaß hat. Die Diagramme beruhen dabei nicht auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern auf dem gefühlten Wissen der Autoren, wobei sich schon sehr an Klischees orientiert wird. So wird vermittelt, dass definitiv mehr schief gehen wird, als gewollt, dass die Braut sich in Planungen verstrickt, während der Bräutigam recht entspannt ist oder dass man im Rahmen der Hochzeitsvorbereitungen so in Stress gerät, dass die Liebe darunter leidet.

Fazit: Das Büchlein mit den bunt gestalteten Diagrammen und einigen Grafiken dient der leichten Unterhaltung. Ich werde es eventuelle bei meiner Hochzeit irgendwo auslegen, so dass jeder, wenn er mal fünf Minuten Ruhe hat, hineinlesen kann. Es ist manchmal ganz amüsant, um ein bisschen drin zu blättern und kurzweilige Unterhaltung zu erleben, aber es hat mich jetzt nicht so überzeugt, als dass ich es von nun an jedem Brautpaar zur Hochzeit schenken würde.

Taschenbuch: 56 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (8. März 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453603753
ISBN-13: 978-3453603752

  (0)
Tags:  
 
1329 Ergebnisse