Corii92

Corii92s Bibliothek

17 Bücher, 11 Rezensionen

Zu Corii92s Profil
Filtern nach
17 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

go, besitzergreifend, blackwell lessons, liebesroman, s.quinn

Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen

S. Quinn , Angela Schumitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.01.2017
ISBN 9783442485079
Genre: Erotische Literatur

Rezension:



Meine Meinung :
In „Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen“ geht die Geschichte der beiden weiter und man kann nun sehen wie es mit der Beziehung nach der Hochzeit weitergeht. Marc zeigt Sophia eine Welt voller sexueller Abenteuer.
Als sich Sophia aber Beruflich mit ihrer Karriere weiterentwickeln will gibt es Streit. Wie wird das ihre Beziehung aushalten …

Marc & Sophia haben sich nach den Ereignissen zusammengerauft und wollen nun eine gemeinsames Leben sich aufbauen. Dabei spürt man immer noch wie sehr Marc alles gerne Kontrollieren will und nicht riskieren will, dass sie sich in Gefahr bringt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt wieder da starten lassen wo der dritte Band aufgehört hat. Die Autorin lässt den Leser wieder viele Einblicke in das Leben der beiden gewähren und wie es nun weitergehen wird nach der Akademie. Durch den Sichten Wechsel kann man alles genau miterleben und die Gefühle und Gedanken der Charaktere mitbekommen.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte mitgenommen und man muss einfach wieder mit den Protagonisten mitfiebern und hoffen, dass wo sie sich gefunden haben nun auch der Alltag beide nicht auseinander reist. Doch mit Sophias plänen ist Marc nicht ganz so einverstanden und will sie eigentlich gerne unter seiner Kontrolle haben.
Wird es dadurch in ihrer Beziehung Probleme geben ?

Das Cover ist im selben Stil wie die anderen aus der Reihe gehalten und verrät nicht viel vom Inhalt.

Fazit :

Mit diesem neuen Band der Reihe zeigt, die Autorin wie es weitergeht mit ihren Charakteren und ich bin schon auf den Abschluss gespannt. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

146 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

driven, driven - tiefe leidenschaft, k. bromberg, erotik, badboy

Driven - Tiefe Leidenschaft

K. Bromberg , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.12.2016
ISBN 9783453420267
Genre: Erotische Literatur

Rezension:



MEINE MEINUNG

In „Driven. Tiefe Leidenschaft“ geht es um Haddie, die nichts mehr von Beziehungen wissen will. Sie will eigentlich nur ein wenig Ablenkung als sie auf Beckett trifft. Doch das Schicksal meint es anders mit beiden …

Haddie & Beckett sind zwei Charaktere die man langsam kennen lernt und auch durch die Bücher davor immer wieder einen Einblick auf die Personen bekommen hat, die in der Reihe eine wichtige Rolle haben.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt wieder in die Geschichte mitgenommen. Es geht genau weiter, da wo der letzte Band aufgehört hat und man kann einfach wieder mit dem Lesen weitermachen.
Durch den Wechsel der Sichten lernt man die Charaktere wieder kennen und kann so ihre Gedanken und Gefühle während des Lesens erfahren.

Die Spannung und Handlung zieht den Leser schon bei der ersten Begegnung zwischen beiden in die Geschichte. Beide haben ihre Päckchen zu tragen und doch gibt es einen Punkt, der beide näher zusammenbringt. Ob es für mehr als nur eine Affäre reichen wird ? Drama, Erotik , prickelnde Szenen erwarten den Leser und man kann sich einfach dem Verlauf nicht entziehen.

Das Cover hat mich schon in der Vorschau angelockt und ich musste es einfach lesen um die Reihe endlich wieder zu lesen.

Fazit :

Mit diesem neuesten Band schafft die Autorin eine dramatische, fesselnde Story, die man als Fan einfach lesen muss.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

be heartbeat, the rough, cecilia ta, the rough - dunkle symphoni, erotik

The Rough - Dunkle Symphonie (Secrets of a Rockstar 1)

Cecilia Tan
E-Buch Text: 317 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.04.2017
ISBN 9783732537426
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung :

In" The Rough - Dunkle Symphonie (Secrets of a Rockstar 1)" geht es um Ricki, die die Herrin des exklusiven privaten Clubs in LA ist. Ein Ort an dem keine Fantasie verboten ist. Jeder wird befriedigt nur Ricky hat keine Lust mehr auf das Geschäft. Als sie auf Axcel trifft einen Rockstar wird alles anders ...

Ricky würde gerne das Geschäft und ihr Erbe hinter sich lassen, doch es ist nicht einfach. Sie ist schon lange unbefriedigt und als sie auf Axel trifft wird alles anders..

Axel ist Rockstar und dieser hat eine besondere Ausstrahlung. Er ist es der Ricky zum ersten mal wieder mitreißt.
Er wirkt zu Beginn wie ein typischer Bad Boy, doch etwas steckt hinter seiner Fassade.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte mitgenommen. Es wird im Wechsel von Axel und Ricky erzählt. So kann man beide näher kennen lernen und ihre Gefühle und Gedanken erfahren. Die Kulisse rund um LA und die Stars ist keine einfache und das wissen beide.

Die Spannung und Handlung wird mit jeder Seite intensiver und man wird in die Geschichte von Axel und Ricky mitgenommen. Beide haben verschiedene Dinge aus ihrer Vergangenheit, die sie belasten und alles nicht so einfach machen. Ricky würde am liebsten etwas anderes machen in ihrem Leben und ihr Erbe und alles jemand anderem geben . Als sie auf Axel trifft, der sie irgendwie mitnimmt, wird alles anders. Ob beide am Schluss zusammen finden ? Oder reicht es nur für eine Affäre ?

Das Cover ist durch das Paar auffallend und der Schriftzug macht den letzten Schliff beim diesem Buchcover.

Fazit :

Eine besondere Geschichte im Bereich Erotik, die mich mitgenommen hat.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

232 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

fantasy, winter, stefanie lasthaus, heyne, das frostmädchen

Das Frostmädchen

Stefanie Lasthaus
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453317291
Genre: Fantasy

Rezension:


Inhalt :

Als ihr Freund Gideon bei einem Streit handgreiflich wird, flieht die zwanzigjährige Neve hinaus in die klirrend kalte Nacht des kanadischen Winters und verirrt sich. Glücklicherweise wird sie rechtzeitig von dem jungen Künstler Lauri gefunden, der sie in seiner abgelegenen Blockhütte gesund pflegt. Bei Lauri fühlt sich Neve vom ersten Augenblick an geborgen, und zwischen den beiden entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte. Doch in der Nacht im Wald ist etwas mit Neve geschehen – etwas, das die uralte Wintermagie in ihr entfesselt hat …

Meine Meinung :

In“Das Frostmädchen“ geht es Neve, die bei einem Streit mit ihrem Freund in die kalte Nacht des kandischen Winters flüchtet und dort von Lauri gefunden wird.
Er hilft ihr und bringt sie zu seiner Hütte. Dort lernen sich beide kennen und es entsteht eine Liebesgeschichte. Doch etwas ist mit Neve passiert…

Der Schreibstil ist etwas anders als gedacht und ich habe etwas gebraucht um in die Geschichte zu finden. Es wird von Neve erzählt und der Leser lernt sie so langsam kennen. Die Kulisse hat mich auch neugierig gemacht, weil ich immer mehr wissen wollte.

Die Handlung ist nicht wirklich spannend und man fragt sich wieso man überhaupt, das Buch lesen wollte. Das Cover verspricht mehr und ich dachte, das es eine mitreißende Story wird. Leider wurde ich enttäuscht und die Autorin hat aus der Geschichte nicht wirklich etwas Besonderes geschaffen. Ich bin gespannt welche Werke sie noch schreibt und ob diese dann anders gestaltet sind.

Das Cover ist sehr Winterlich und passt zum Thema des Buches. Das Mädchen könnte Neve sein.

Fazit :

Leider hat die Autorin mit diesem Buch keine authentische Story geschaffen und ich habe auf mehr gehofft.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, one night stand, chocolate lovers, kinder, tara sivec

Kiss Me, Stupid!

Tara Sivec , Lisa Kögeböhn
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.07.2015
ISBN 9783548286488
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt :

Das Leben ist eine rachsüchtige kleine Schlampe, findet Claire. Mit Mitte 20 ist sie unverheiratet, sexlos und Mutter eines vierjährigen Sohnes. Den sie liebt. (Wenn er schläft.) Aber selbst sie muss zugeben: Das Kind flucht wie ein Bierkutscher Schlimmer kann es nicht kommen, dachte sie. Bis zu ihrem ersten Tag als unfreiwillige Sexspielzeugverkäuferin. Schuld an der ganzen Misere ist natürlich Carter. Er raubte ihr die Unschuld. Eine irre, unvergessliche Nacht. Und ein wahrhaft irrer Morgen, Hangover und ungewollte Schwangerschaft inklusive. Jetzt ist Carter wieder da, die Funken sprühen, der Sex-Drive rotiert. Bloß: Wie soll sie Carter erklären, dass das kleine Monster, das ihn soeben mit einem schnellen Kick in den Schritt zu Fall brachte, sein Sohn ist?

In Kiss me, Stupid! Lernt man Claire kennen, die Mitte 20 ist und nicht verheiratet und Mutter eines vierjährigen Sohnes. Ihr Ex und Vater des Kindes taucht plötzlich wieder auf und die Funken sprühen wieder. Kann das gut gehen, wenn sie ihm erstmal beichten muss er sein Sohn ist ?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt in die Geschichte von Claire mitgenommen. Durch sie kann man noch mehr erfahren wie es ihr in der Geschichte geht und ihre Gefühle und Gedanken erfahren.

Die Nebencharaktere sind auch authentisch gestaltet und machen das Buch komplett.
Sie sind Teil der Handlung und man merkt wie Claire diesen halt braucht in ihrem Leben.
Ob sie es hinbekommt alles unter einen Hut zubekommen ?

Die Spannung und Handlung wird im jedem Kapitel intensiver und man will
sich nicht aus dem Buch lösen. Claire versucht ihr Leben auf die Reihe zu bekommen, doch als Ihr Ex und Vater ihres Sohnes wieder auftaucht, wird alles noch komplizierter. Kann es ein Happy End geben bei all dem Chaos?

Das Cover ist anders gestaltet als man denkt, denn die Frau wirkt
dynamisch und voller Elan, ob es mit Claire auch so ist ?

Das Ende lässt auf den nächsten Band warten der bald gelesen werden will.
Wie wird es mit ihr weitergehen?

Fazit .

Ein Lesenswerter erste Teil um die Geschichte von Claire. Wie wird es mit ihr weiter gehen ?
Ich bin gespannt 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

erotik, verlust, elfen, verzweiflung, drachen

Vergessene Leidenschaft - Der Fluch der Unsterblichen

Raywen White
E-Buch Text: 554 Seiten
Erschienen bei Forever, 14.10.2016
ISBN 9783958181151
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung :

In Vergessene Leidenschaft geht es um Bael der sich auf die Suche nach seiner großen Liebe macht nachdem er sich befreien konnte aus den Fängen von dem Dämonenfürsten. Er findet heraus das sie in ihr Reich der Elfen zurück ist und dort bald heiraten muss. Er sieht nur einen Ausweg und nimmt sie mit. Dabei gelangt sie immer wieder an alte Erinnerungen. Kann es einen Weg geben ?

Die Charaktere sind sehr mysteriös und man bekommt Lust immer tiefer zu gehen um mehr zu erfahren. Bael ist ein interessanter Protagonist den man einfach kennenlernen muss. Ebenso Ashra, die sich aber nicht erinnern kann an ihre Liebe.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich durch das Buch mitgenommen in diese Welt. Durch den Sichtwechsel kann man sich noch mehr in die Geschichte fallen lassen und will nicht aufhören. Die Kulisse macht neugierig und man tauscht immer weiter hinein.

Die Spannung und Handlung zieht durch das ganze Buch und ich bin einfach mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte von Bael und Ashra mitgenommen worden. Es wird kein einfacher Weg für beide und sie müssen versuchen wieder an Erinnerungen zu kommen damit es wieder einen Anfang gibt.

Das Ende macht Lust direkt weiter zu lesen und ich bin gespannt was im nächsten Band weiter passieren wird.

Fazit :

Drama, Fantasy, Liebe was will man mehr. Band 2 kommt bald als nächstes in meine Liste

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

126 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

m. leighton, m.leighton, liebe, heyne, all the pretty lies

All The Pretty Lies - Erkenne mich

M. Leighton , Ursula C. Sturm , Julia Flynn
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453419254
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt: 


Nichts in ihrem Leben hätte Sloane und Hemi darauf vorbereiten können, was sie miteinander entdecken: Besessenheit und Verstörung, Liebe und Besitzergreifen. Doch was sie vergeblich suchen werden, ist eine Zukunft. Bisher nimmt es keiner von beiden mit der Wahrheit genau. Und schon bald müssen sie feststellen, dass der Teufel im Detail steckt. Im Detail und in den Lügen. Wie weit werden zwei Menschen für die Liebe gehen?

Meinung :

Im ersten Band der neuen Reihe lernt man Sloane und Hemi kennen. Beide haben verschiedene Dinge im Leben, die sie erlebt haben und als beide sich treffen kommen viele Gefühle und andere Dinge auf sie ein. Ob beide zueinander finden können ?

Die Charaktere sind authentisch gestaltet und ich sofort in die Handlung gezogen worden. Sie wurden beide durch ihre Erlebnisse geprägt und als sie sich treffen spürt man das es eine Anziehung gibt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und zieht den Leser langsam in die Handlung des Buches. Durch den Wechsel der Sichten kann man beide noch besser kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle während des Lesens erfahren. Auch ihre Hintergründe wieso Hemi seinen Laden aufgebaut hat haben mich neugierig gemacht und ich wollte immer mehr wissen.

Der Spannung und Handlung nimmt mit jeder Seite zu und man wird immer weiter voran genommen in der Geschichte. Sloane will endlich ihre Freiheit erleben und sich aus der Familie befreien. Ihr erster Schritt ein Tattoo und dazu kommt noch mehr.
Je mehr man sie zusammen mit Hemi sieht merkt man, dass beide voneinander angezogen werden. Gibt es eine Chance für beide oder ist ihre Vergangenheit doch zu groß um etwas neues zu wagen ?

Das Ende hat mich bis zuletzt im Buch gehalten und ich konnte einfach nicht aufhören mit dem lesen. Ob es beide am Schluss schaffen werden ?

M Leighton schafft es wieder einen neuen Auftakt zu schaffen, jedoch hat mir an manchen Stellen etwas gefehlt so wie in ihren anderen Reihen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

281 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 79 Rezensionen

paris, liebe, adriana popescu, paris du und ich, jugendbuch

Paris, du und ich

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.07.2016
ISBN 9783570172322
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt : 
Romantik pur hatte sie geplant – eine Woche Paris bei ihrem chéri Alain. Doch angekommen in der Stadt der Liebe, muss die sechzehnjährige Emma feststellen, dass Alains »Emma« inzwischen »Chloé« heißt und sie selbst nun dumm dasteht: ohne Bleibe, ohne Kohle, aber mit gnadenlos gebrochenem Herzen. Ähnlich down ist Vincent, dem kurz vor der romantischen Parisreise die Freundin abhandengekommen ist, und den Emma zufällig in einem Bistro trifft. Zwei Cafés au lait später schließen die beiden Verlassenen einen Pakt: Sich NIE wieder so heftig zu verlieben. Und nehmen sich vor, trotz allem diese alberne Stadt der Verliebten unsicher zu machen, allerdings auf ihre Art. Paris für Entliebte – mit Chillen auf Parkbänken, Karussellfahren auf alten Jahrmärkten, stöbern in schrägen Kostümläden. Doch ob das klappt: sich in der Stadt der Liebe NICHT zu verlieben?



Meine Meinung :

In " Paris, du & ich" geht es um die sechzehnjährige Emma, die eine romantische Woche in Paris geplant hatte mit Alain. Doch dort angekommen muss sie feststellen, dass er schon eine neue hat. Ohne Geld und ohne Bleibe weiß Emma nicht weiter. Als sie auf Vincent trifft dem es ähnlich geht beschließen die beiden sich nicht mehr so zu verlieben. Zusammen wollen sie die Stadt unsicher machen.

Emma will eigentlich eine romantische Woche bei Alain in Paris verbringen mit ihm und dort angekommen erlebt sie eine unangenehme Überraschung. Sie ist eine angenehme Protagonistin, die ich gerne in ihrer Geschichte begleitet habe um zu sehen was sie alles erlebt in dieser Aufregenden Stadt.

Vincent hat ebenso Pech wie Emma und wurde wegen eines Spanien Urlaubs sitzen gelassen. Als sie sich treffen merken beide, dass sie zusammen doch die Stadt erkunden können.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich kenne ihn schon durch andere Werke von Adriana. Sie schafft es immer wieder, dass man sich in die Charaktere verlieren kann und sie mit jeder Seite noch besser kennen lernen kann. Besonders die Kulisse um Paris hat mich sehr verzaubert und ich würde selbst gerne einmal dorthin reisen und alles entdecken mit einer Freundin.
Emmas Hintergrund macht neugierig und ich wollte auch von Alain ein wenig mehr wissen.

Die Spannung und Handlung nimmt den Leser mit auf eine schöne Reise in der Emma nun mit Vincent Paris erkundet und man sieht, das beide mehr verbindet als auf den ersten Blick erwartet. Beide haben sich geschworen sich nicht mehr so heftig zu verlieben und wollen nun zusammen Paris entdecken auf ihre Art. Man kann regelrecht spüren wie beide sich mit jedem Abenteuer näher kommen und man merkt, dass die Funken sprühen. Durch beide kann man die Stadt der Liebe noch einmal in einem anderen Blickwinkel kennen lernen und auch durch die Beschreibung von Adriana will man nicht mehr so leicht aus diesem Zauber ausbrechen. Ich habe es genossen die Geschichte der beiden zu verfolgen und vielleicht sogar zu hoffe dass beide sich näher kommen.
Ob es für beide ein Happy End geben wird ? Seit gespannt und liest diese wunderschöne Geschichte um Liebe, Drama und vieles mehr.

Das Cover ist sehr schön und das Mädchen hat eine besondere Ausstrahlung der man sich nicht entziehen kann. Die Farben und der Schriftzug laden ein in diese Geschichte einzutauchen.

Das Ende hat mich bis zur letzten Seite im Buch gehalten und ich konnte nicht anders als mit beiden mit zu fiebern und zu bangen.

Fazit

Mit „" Paris, du & ich“ gelingt der Autorin wieder ein bezauberndes Jugendbuch, das mich auf Anhieb mitgerissen hat. Ich bin gespannt was noch alles aus ihrer Feder kommen wird. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

147 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, young adult, musik, rockstar, seattle

Untamed - Anna und Griffin

S.C. Stephens , Babette Schröder
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.08.2016
ISBN 9783442483808
Genre: Liebesromane

Rezension:


Inhalt :
Griffin Hancock, notorischer Bad Boy der Band D-Bags, hat es satt, in Kellan Kyles Schatten zu stehen. Trotz des Glücks mit Anna und seiner geliebten Tochter Gibson wächst seine Unzufriedenheit – denn schließlich hat er es verdient, selbst als Nr. 1 im Rampenlicht zu erstrahlen! Als sich ihm eine einzigartige Chance bietet, nimmt er kurzerhand seine kleine Familie und kehrt Seattle und der Band den Rücken, um in L.A. neu anzufangen. Doch dass Ruhm nicht alles ist und er ihn das kosten könnte, was er am meisten liebt, merkt Griffin erst, als es beinahe zu spät ist ...



Meinung

In „Untamed: Anna & Griffin“ geht es um Griffin der nicht mehr im Schatten von Kellan stehen will und trotz des Glücks mit Anna und seiner Tochter unzufrieden ist.Er will als Nr. 1 berühmt sein.
Als sich ihm eine Chance bietet willigt er ein und verlässt seine Familie und will neu anfangen.

Die Charaktere kennt man ja schon aus der Vorgänger Reihe um Kellen. Nun ist Griffin mit seiner Geschichte dran. Er ist mir schon in der anderen Geschichte aufgefallen und ich habe neugierig nun seine Geschichte angefangen.
Anna ist stolz auf ihre kleine Familie und ist glücklich mit Kellen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich durch die Seiten mitgenommen. Es wird aus der Sicht von Griffin erzählt und der Leser kann ihn so noch näher kennen lernen. Auch von Anna bekommt man etwas mit, so lernt man beide immer weiter kennen. Besonders Griffins Hintergrund macht neugierig, wieso will er unbedingt Ruhm haben?

Die Spannung und Handlung zieht den Leser immer tiefer in die Geschichte und man spürt das die Autorin sehr viel in die Handlung gelegt hat. Man sieht wie Griffins unbedingt Erfolg will in der Musikwelt und nicht nur im Schatten eines anderen stehen will. Er bekommt eine Chance und merkt dabei nicht wie sehr seine Familie darunter leidet. Das was er sich gerade aufbaut könnte im Nuh wieder verschwinden und das was er liebt könnte zerbrechen. Was ist ihm wichtiger ? Er merkt erst als es fast zu spät ist wie sehr er seine Familie verliert und diese bald ganz weg ist. Wieder schafft es die Autorin mich mitzunehmen und die Handlung immer Emotionaler zu machen. Ich bin immer weiter mitgerissen worden und konnte es nicht mehr weglegen.

Das Ende war mit allen Emotionen gefüllt und ich bin direkt bis zum Abschluss im Buch geblieben.

Fazit :

Eine besondere Geschichte aus der Reihe bei der man Griffins Geschichte nun kennen lernen darf.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

289 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

royal kiss, geneva lee, liebe, erotik, sex

Royal Kiss

Geneva Lee , Charlotte Seydel
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.08.2016
ISBN 9783734103810
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Inhalt: 
Belle will nicht zulassen, dass Smiths dunkle Vergangenheit ihre Liebe zerstört. Doch hat er wirklich damit abgeschlossen? Als sie ihn mit einer anderen Frau in einer eindeutigen Situation beobachtet, ist sie zutiefst verletzt. Enttäuscht und gedemütigt bricht Belle jeden Kontakt zu Smith ab und arbeitet wie eine Besessene, um die Sehnsucht nach ihm, nach seinen Küssen, seinen Händen, seiner Leidenschaft zu ersticken. Dennoch gelingt es ihr einfach nicht, diesen gefährlichen, geheimnisvollen Mann mit den dunklen Augen zu vergessen. Aber wie soll sie ihm seinen Verrat jemals verzeihen können?


MEINUNG : 

In „Royal Kiss: Roman (Die Royals-Saga, Band 5)“ geht die Geschichte von Bell und Smith weiter. Seine dunkle Vergangenheit bedroht ihre Liebe und als sie ihn mit einer anderen Frau erwischt in einer Situation weiß sie nicht was sie machen soll. Sie kann ihn nicht vergessen und doch kann sie seinem Verrat verzeihen?

Auch im zweiten Band bin ich wieder durch ein Bad der Gefühle gezogen worden. Man spürt wie viel Tempo die Autorin in diesem 5 Band legt. Beide Charaktere haben mich schon im vierten Band der Sage in ihren Bann gezogen.

Der Schreibstil der Autorin hat mich wieder in die Geschichte gezogen und ich bin direkt wieder hineingekommen. Ihr Stil ist typisch für dieses erotische Werk und man kennt ihn schon durch die Vorgänger Bände der Reihe. Es wird wieder im Wechsel von ihr und Smith erzählt. So kann man als Leser wieder in die Gefühle der beiden eintauchen und sie noch mehr kennenlernen und erfahren ob sie sich nun weiterentwickelt haben oder noch am Anfang stehen.

Die Spannung und Handlung wird wieder durch die Dramatik mit Smiths Vergangenheit und auch durch das Misstrauen das in dieser Beziehung steht ist nicht so leicht wegzudenken. Beide haben ihre Vergangenheit und es ist nicht leicht wie schon der 4 Band gezeigt hat mit ihnen. Die Autorin legt mit einem Tempo los und man wird immer weiter in die Geschichte gezogen. Manche stellen haben sich etwas gezogen und ich musste etwas warten bis es wieder voran ging mit der Handlung im Buch. Ob es für beide ein Happy End gibt, wird der Leser wohl erst im 6 Band erfahren. Ich bin gespannt ob es noch eine Lösung gibt für beide.

Das Cover ist wie in den Vorgängerbänden gehalten mit nur einer anderen Schriftart und man kann so sehen, wie die Farben wechseln. Es ist auf jeden Fall auffällig.

Das Ende lässt auf Spielraum für den 6 Band und ich bin gespannt was sich noch alles herausstellen wird.

Fazit :

Ein gelungener 5 Band mit ein paar kleinen schwächen der Royal Reihe. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

367 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

hexen, liebe, vampire, vampir, fantasy

Wo die Nacht beginnt

Deborah Harkness , Christoph Göhler
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.03.2013
ISBN 9783764504670
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(397)

877 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 133 Rezensionen

rache, furien, freundschaft, jugendbuch, liebe

Im Herzen die Rache

Elizabeth Miles , Birgit Salzmann
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785573778
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(907)

1.802 Bibliotheken, 15 Leser, 5 Gruppen, 206 Rezensionen

liebe, dystopie, prinz, casting, selection

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783411811250
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(512)

713 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

liebe, erotik, london, praktikum, grace

Colours of Love - Entfesselt

Kathryn Taylor
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.11.2012
ISBN 9783404168644
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.568)

10.340 Bibliotheken, 112 Leser, 11 Gruppen, 568 Rezensionen

erotik, liebe, sex, bdsm, ana

Shades of Grey - Geheimes Verlangen

E. L. James , Andrea Brandl , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.07.2012
ISBN 9783442478958
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.812)

4.326 Bibliotheken, 69 Leser, 3 Gruppen, 197 Rezensionen

erotik, liebe, sex, christian, ana

Shades of Grey - Befreite Lust

E. L. James , ,
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 24.10.2012
ISBN 9783442478972
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.297)

4.864 Bibliotheken, 71 Leser, 6 Gruppen, 274 Rezensionen

liebe, erotik, sex, ana, christian

Shades of Grey - Gefährliche Liebe

E. L. James , ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 05.09.2012
ISBN 9783442478965
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 
17 Ergebnisse