Cornelia_Ruoffs Bibliothek

318 Bücher, 103 Rezensionen

Zu Cornelia_Ruoffs Profil
Filtern nach
318 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

gaialink, parallelwelt, dimension, übergang, hass

Rift: Der Übergang

Joshua Tree , Pascal Wokan
E-Buch Text: 294 Seiten
Erschienen bei null, 03.11.2017
ISBN B0775PJNQZ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

krabat, hörspiel, otfried preußler

Krabat

Otfried Preußler , div. , Laura Maire , div.
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 27.11.2010
ISBN 9783862310180
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

410 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasy, philip pullman, abenteuer, lyra, der goldene kompass

Der Goldene Kompass

Philip Pullman , Wolfram Ströle , Andrea Kann
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.10.2015
ISBN 9783551583406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

96 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

brüssel, buchpreis, deutscher buchpreis, eu, hauptstadt

Die Hauptstadt

Robert Menasse
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2017
ISBN 9783518427583
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Wie ich einmal ohne Dich leben soll, mag ich mir nicht vorstellen

Hannah Arendt , Ursula Ludz , Ingeborg Nordmann
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2017
ISBN 9783492058582
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

geister, jenseits, geistergeschichte, spuk, geheimnisse

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Frank M. Reifenberg , Fréderic Bertrand
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.09.2017
ISBN 9783845817156
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Du, ich - wir sind Europa: Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen

Diverse Autoren
E-Buch Text
Erschienen bei Aufbau Digital, 27.08.2017
ISBN 9783841214386
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sachbuch

Digitale Intelligenz

Verena Gonsch , Till Raether , Till Raether
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404609796
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Digitale Intelligenz" von Verena Gonsch

1. Klappentext

Für viele Eltern ist die Beschäftigung ihres Kindes mit der digitalen Welt ein rotes Tuch und Ursache nerviger Streits am Familientisch. Doch damit verbauen wir unseren Kindern essenzielle Zukunftsmöglichkeiten. Denn für sie ist es immens wichtig, den digitalen Wandel zu erleben und aktiv mitzugestalten. Das Buch von Verena Gonsch und Till Raether zeigt, dass wir in die digitale Welt unserer Kinder eintauchen müssen, um sie besser zu verstehen. Und wir müssen begreifen, in welchen Bereichen die Digitalisierung unser Leben positiv verändern wird. Es ist unsere Pflicht unsere Kinder für die kommenden Herausforderungen fit zu machen, sonst bleiben sie auf der Strecke und Deutschland gleich mit.

2. Zum Inhalt


„Tempora mutantur, nos et mutamur in illis“. Die Zeiten haben sich verändert und wir uns mit ihnen oder durch sie. Ovid.

Meine Eltern fanden meine Musik, meine Ansichten und meine Begeisterung für ein neues Medium Atari 128 unverständlich und neues Zeugs, was alles aus Amerika kommt. Also der ganz normale Generationenkonflikt! Meine Computeraffinität! Meine Nichte und mein Neffe (8 u. 11) teilen meine Begeisterung für’s Tablet, Computer, aber auch für Bücher. Mit dem Tablet oder PC kann man genial über das, aus einem altmodischen Printexemplar Gelesene, recherchieren.

Verena Gonsch betrachtet die digitale Intelligenz aus einer ähnlichen Position.

Till Raether, selbst Vater, nimmt die Herausforderung seines Sohnes zum gemeinsamen Computerspiel an. Eine neue Chance für zwei Generationen. Zeige mir das Neue aus deiner Sicht.

Beide Autoren sehen es als schädlich an, dass wir der Generation Smartphone eigentlich den Wind aus den Segeln nehmen. Wir sollten sie unterstützen!

Warum sind wir Deutschen dem neuen Technikrend gegenüber so misstrauisch? Warum gibt es dermaßen viele Vorurteile? Welche Angst steckt dahinter?

Wie schaut die Zukunft unserer Kinder also der Generation Smartphone auf internationaler Ebene aus?

Während die Deutschen sich Gedanken über das richtige Einsetzen der Medienzeit Gedanken machen und wie sie ihrem Nachwuchs den Strom abstellen können, geht der Rest der Welt weitaus entspannter mit den neuen Trends um.

Computerspiele haben den Ruf, Ursprung für Gewalt zu sein und sind oft Auslöser vieler Streitigkeiten im Familienalltag. Wir haben die Befürchtung, dass uns der Computer vielleicht ersetzen wird und uns den Job wegnimmt.

"German Angst" hat große Macht. Wir sehen nicht, dass der Computer die Kids nicht sozial isoliert, sondern einfach nur das gemeinsame Spielen verändert hat. Besonders an dem Spiel Minecraft lässt sich das gut erklären. Wir stellen uns digitale Lego vor. Die Kinder treffen sich mittags zum Spiel. Jeder ist in seinem Zuhause an seinem Computer. Sie loggen sich ein und lösen gemeinsame Aufgaben, worüber dann auch, wenn sie sich sehen, darüber gesprochen wird. Derjenige, der dabei nicht kontinuierlich mitmachen, weil seine Medienzeit dafür nicht ausgerichtet ist, fällt aus dem gemeinsamen Spiel raus, denn das Spiel lebt vom kontinuierlichen (täglichen) Aufbau. Die Kids lernen „Internal Skills“. Sie lernen, im Team zu arbeiten.

Und genau diese Fähigkeiten werden zukünftig gebraucht, weil sich die Berufsbilder verändern werden. Deswegen ermuntern Verena Gosch und Till Raether die Leser, der Zukunft und unserer Generation Smartphone eine Chance zu geben.

5/5 Punkten

3. Sprachliche Gestaltung


Das Buch liest sich von selbst, weil die Autorin Beispiele und Situationen anführt, die wir oft schon selbst erlebt haben. Endlich jemand, der uns versteht. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und der Humor kommt nicht zu kurz.

5/5 Punkten

4. Cover und äußere Erscheinung


„Digitale Intelligenz. Warum die Generation Smartphone kein Problem, sondern unsere Rettung ist“ von Verena Gosch mit Texten von Till Raether hat 256 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 24.11.2017 unter der ISBN 9783404609796 bei Bastei Lübbe im Genre Sachbücher erschienen und kostet 12,90 €.

Das Cover zeigt einen Jungen, aus dessen Kopf oder in dessen Kopf Pixel? transferiert werden. Vor allem farblich ist das geschickt gemacht. Haarfarbe, Augenfarbe und die Farbe des Pullovers sind gleich.

5/5 Punkten

5. Fazit


Endlich jemand, der unsere Lieblinge nicht verdammt, sondern darauf hinweist, dass sich das Leben eben verändert. Wir müssen international konkurrenzfähig sein, auch wenn unsere Kinder dabei die vorgeschlagene Medienzeit überschreiten. Etwas gerne zu tun, heißt noch lange nicht, danach süchtig zu sein.

Das Buch gefällt mir sehr gut und ich empfehle es jeder Familie. Die Lektüre könnte zu mehr Harmonie beitragen.

@Bastei Entertainment und Netgalley. Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

97 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

serie, intrigen, mord, dritter teil, band 3

Bourbon Lies

J. R. Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.11.2017
ISBN 9783736304031
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(232)

504 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 116 Rezensionen

bourbon, liebe, intrigen, familie, kentucky

Bourbon Kings

J.R.Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei LYX, 03.01.2017
ISBN 9783736303225
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

59 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

binabik, bedrohlich, verbündete, prinz morgan, sturmspitze

Die Hexenholzkrone 1 - Der letzte König von Osten Ard

Tad Williams , Cornelia Holfelder-von der Tann , Wolfram Ströle
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 09.09.2017
ISBN 9783608949537
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche

Kristina Tiemann
E-Buch Text: 431 Seiten
Erschienen bei null, 21.04.2012
ISBN B007WI1XIQ
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche“ von Kristina Tiemann

1. Klappentext


„In unserem Unterbewusstsein liegen ungeahnte Kräfte verborgen, ganz besonders in deinem. Du solltest also besser tun, was sie dir sagt, denn schon bald wird der Tag kommen, wo du sie brauchen wirst.“ Lilly Flunker ist ein elfjähriges Mädchen mit feuerrotem Haar und jeder Menge Sommersprossen und sie ist tieftraurig. Seit ihrer Ankunft in der abgeschiedenen Klosterschule „Auf der Tann“ hadert sie mit ihrem Schicksal und den strengen Nonnen, die jeden ihrer Schritte argwöhnisch beobachten. Erst der gleichaltrige und etwas tollpatschige Victor schafft es, ihre Neugier zu wecken. Gemeinsam erkunden sie das Kloster und seine Geheimnisse. Auf ihren Streifzügen durch verborgene Gänge und Kerkerzellen, von denen nicht alle leer sind, dringen sie bis in den verbotenen Nebel vor, der das Kloster umwogt. Dabei werden sie von bösen Zwergen und noch viel größeren Feinden verfolgt. Sie haben schon längst entdeckt, wie gefährlich Lilly für ihre finsteren Pläne ist.

Denn nur sie ist imstande, mit Hilfe des magischen Heroldstabs dem Bösen Einhalt zu gebieten. Unterstützt von mächtigen Druiden, tapferen Elfenrittern und einem lispelnden Säbelzahntiger beginnt für Lilly eine abenteuerliche Reise durch Fenasia, einer Feen-Welt voller Wunder und fantastischer Gestalten. Doch die Zeit drängt, denn das Böse rüstet zum alles entscheidenden Angriff. Schon bald zeigt sich, was wahre Liebe und Freundschaft bedeutet und worauf es im Leben ankommt. Und was das Schicksal für Lilly bereithält… „Lilly Flunker und der Heroldstab“ ist ein spannender Fantasy-Roman für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und der Auftakt zur Lilly Flunker – Fantasy-Reihe. Dieser Roman ist illustriert / lektoriert und hat ungefähr 600 normale Buchseiten (ca. 149.000 Wörter). (Quelle:‘E-Buch Text/21.04.2012‘)

2. Leseprobe


3. Zum Inhalt


Lilly fällt es schwer, sich ins Klosterleben zu integrieren. Erst als sie Viktor kennenlernt, beginnt sie im Kloster genau hinzusehen. Sie erkennt Dinge, die gar nicht vorhanden sein dürften. Ein Kobold im Samowar? Viktor erzählt von einem Säbelzahntiger. Die Kinder wittern sofort das Geheimnis und die Gefahr, die im Verborgenen lauern.

Was geht hier vor sich? Welche zwei Seiten kämpfen hier gegeneinander? Und was hat das alles mit Lilly zu tun?

Kristina Tiemann erzählt eine bezaubernde Fantasy, bei der man, nebenbei einiges aus dem Bereich Philosophie, Mythologie und Latein erfährt. Es geht, um den großen Kampf GUT gegen BÖSE. Der Leser erkennt nicht immer sofort, wer Freund oder Feind ist. Die Figuren sind auch nicht nur schwarz bzw. weiß gezeichnet, sondern haben durchaus auch mal Grauschattierungen.

Es geht auch darum, dass das Leben des Einzelnen nicht vorbestimmt ist, sondern das jjeder a sogar die Pflicht hat, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Es ist auch ein Kinderbuch, das die Leser dazu auffordert, sich mit Moral, Loyalität, Freundschaft, Familie, Verlust und der eigenen Identität zu beschäftigen.

Die Autorin zeigt den Kindern, warum die Menschen frühen ihren Mythos oder Götterglauben hatten. Ich bin begeistert, wie sie die griechischen und die römischen Götter und Halbgötter, lässig in die Geschichte eingewebt hat.

5/5 Punkten

3. Protagonisten


Lily ist entzückend, ein bisschen wie Pipi Langstrumpf, mit einer großen inneren Trauer und einem großen Loch im Herzen, dem Liebe und Geborgenheit fehlt. Das Schicksal schwebt drohend über ihr.

Viktor ist mit seinen Zitaten und Redenwendungen sehr amüsant, aber innen kocht die Wut. Er ist frei von Neid, Missgunst, zuverlässig, loyal, humorvoll,klug eben ein edler Ritter.

Neilernahn bricht zusammen mit Lilly, Viktor und Gardenia zur Heldenreise auf. Dieser Charakter ist sagenhaft aufgebaut mit einer Riesenentwicklung vom Häftling zum bedeutenden Erben und Sohn. Noch dazu ist er der Cousin Lillys.

5/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung


Das Buch gefällt mir sehr, weil die Autorin, den Leser vor die Herausforderung stellt, mitzudenken, andere Fremdsprachen oder Geheimsprachen zu entdecken oder den sogenannten Code zu knacken.

Die Kinder werden sozusagen, zum eigenen Recherchieren oder auszuprobieren (Geheimsprache, Latein,...). Angeregt.

5/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung


„Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche“ von Kristina Tiemann hat 542 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 28.02.2013 unter der ISBN 9781482657500 bei CreateSpace Independent Publishing Platform im Genre Jugendbuch erschienen. Es kostet 12,99 € und ist in Kindle Unlimited enthalten.

Die Illustrationen sind den Kapiteln angepasst. Es ist schön, die Charaktere zu erkennen.

In der Leserunde Ende November 2017, gab uns Kristina Tiemann die folgende Info dazu:

Was am Ende aber wirklich daraus wurde und nun als Ergebnis vorliegt, hat das Buch einzig und allein dem Können von Arne Beitmann zu verdanken! Die Illustrationen bereichern das Buch ungemein! Also Arne, falls Du das hier liest, DAAAANKE

Es ist schön, wenn Illustrationen einen Text vervollkommnen.

5/5 Punkten

6. Fazit


Ich finde, dieses Buch genial. Ich fand es schön, das eigene Wissen, hinterm Ofen vorzuholen. Heute, als Kind des mobilen Zeitalters hätte ich mich sofort, mit Handy, Tablet oder PC und Buch bzw. Reader bewaffnet, auf die Suche nach weiterem Wissen ins Internet, Google, Wikipedia, Logo, hätten mir sicherlich geholfen, noch mehr Informationen zu Lilly’s Abenteuer zu erfahren. Ich hätte Geheimschriften entwurfen oder lateinische Botschaften entwickelt, mit denen ich Neilernahn in mein Zimmer gelockt hätte.

In unserer Familie geht man geheimnisvollen Botschaften nach. Es gibt niemanden, der neugieriger als ich ist. Deswegen liebe ich solche Kinder- oder Jugendbücher.

@Kristina Tiemann
Vielen Dank für das spannende Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat viel Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

vollstrecker, charisma, fantasy

Caitlynn

Angelika Diem
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 12.10.2017
ISBN 9783959590716
Genre: Fantasy

Rezension:

Caitlynn von Angelika Diem

1. KLAPPENTEXT

“Du hast dem Wohl deines Bruders Gared zu dienen!” In diesem Sinne ist Caitlynn dreizehn Jahre lang erzogen worden, hat ihre eigenen Wünsche und ihre magische Gabe unterdrückt. Als ihr Vater jedoch das Leben ihres einzigen Vertrauten für Gareds Eitelkeit opfert, setzt sie sich zum ersten Mal gegen ihn zur Wehr. Nicht ahnend, dass die Folgen zehn Jahre später nicht nur ihr Schicksal, sondern auch das ihrer großen Liebe und die Ibjadischen Reiche für immer verändern werden.

Enthält die Bände „Der Baeldin-Mord“, „Das grüne Tuch“ sowie zwei weitere, neue Kurzgeschichten.

2. ZUM INHALT

„Caitlynn“ ist ein Sammelband von Büchern und zwei Kurzgeschichten. Angelika Diem führt uns in ein mittelalterliches Setting, das eine Art Ständegesellschaft hat. Zeichen auf dem Handrücken der Menschen geben an, welchen Wert man in der Gesellschaft einnimmt. Die Welt der Menschen ist vorbestimmt und es wird erwartet, dass der Einzelne, den ihm vorbestimmten Weg geht.

Um nicht verheiratet zu werden, manipuliert Caitlynn die Prüfung der Heiratsvermittlerin. Ihre Familie übergibt sie der Großmutter, einer Heilerin.

Caitlynn wird als Heilerin ausgebildet, verfolgt dennoch weiterhin ihren Plan, Vollstreckerin zu werden.

Der Leser lernt eine neue Art der Magie kennen, das Charisma. Charisma ist Macht, Überzeugung, Durchsetzungsvermögen, aber auch Übergriff und Gewalt. Je nachdem, wie es eingesetzt wird.

Die Autorin erzählt uns in mehreren Episoden Caitlynn‘s Leben.

Der Roman erzählt uns die Selbstverwirklichung oder Traumerfüllung einer jungen Frau, die in einer manchmal recht düsteren Welt, bitter darum kämpfen muss.

Es zeigt auch die Entwicklung einer großen Liebe.

5/5 Punkten

3. PROTAGONISTEN

Caitlyn ist klug, schön und hat große Empathie. Sie wird oft unterschätzt, weil sie eine Frau ist. Sie hat sich in jungen Jahren mit Erfolg ihrem Vater widersetzt. Er konnte sich ihrem Charisma nicht widersetzen.

Caitlynn geht ihren Weg. Sie lernt das Heilen. Sie rettet Menschen, aber es reicht ihr nicht. Sie zieht weiter, auf dem steinigen Weg zur Vollstreckerin.

Ich habe mich mit Caitlynn identifiziert. Am meisten hat mich ihre Stärke begeistert.

4/5 Punkten

4. SPRACHLICHE GESTALTUNG

Angelika Diem schreibt flott und flüssig. Mir waren die Kapitel ein wenig zu lang. Ich finde es für mich angenehmer, wenn die Kapitel kürzer gehalten sind.

3/5 Punkten

5. COVER UND ÄUSSERE ERSCHEINUN

„Caitlynn“ von Angelika Diem hat 376 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 06.12.2014 unter der ISBN 9783959590716 bei Machandel-Verlag im Genre Fantasy erschienen und kostet 13,90 €.

Das Cover von der hübschen rothaarigen Caitlyn gefällt mir gut. Der kleine Drachen auf ihrem Finger ist bezaubernd.

5/5 Punkten

6. FAZIT

Ein mittelalterliches Setting, eine bezaubernde Protagonistin, die eine Heldenreise unternimmt. Alles vorhanden!

Dennoch hat mich die Geschichte nicht völlig überzeugt, ohne dass ich wirklich genau bezeichnen kann, woran es liegt. Es war schön, zu lesen, aber ich habe nicht gefiebert. Der letzte Funke sprang nicht über. Aber das ist eine rein persönliche Sache.

Wer Fantasy mit einem mittelalterlichen Setting und einer starken schönen Protagonistin mag, ist hier richtig.

@Angelika Diem
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Die Leserunde hat Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 4,25/5 Punkten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Ratte Prinz im Weihnachtsbaum

Annette Paul , Krisi Sz.-Pöhls
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.09.2016
ISBN 9783741280665
Genre: Kinderbuch

Rezension:

"Ratte Prinz im Weihnachtsbaum" von Verena Gonsch

1. Klappentext

Ich bin Prinz, eine kleine sprechende Ratte. Und ich lebe freiwillig bei Rapunzel und ihrer Familie. Momentan sind meine Menschen besonders schrecklich. Das liegt wohl an der Weihnachtszeit. Alle haben so viel zu tun. Sie malen, basteln und backen. Außerdem machen sie ständig Krach. Schließlich ist die Mutter Sängerin und jedes Kind spielt zwei Instrumente. Seit Tagen versuche ich Rapunzel zu überreden, mich zur Schule mitzunehmen. Ich möchte unbedingt ihre Freunde und Lehrer kennenlernen. Außerdem zerbreche ich mir den Kopf, was kann ich meiner Freundin schenken?

2. Zum Inhalt

Prinz ist eine vorwitzige kleine Ratte. Aber nicht einfach nur eine Ratte, sondern „eine kleine goldfarbene Ratte aus königlicher Familie.“ Annette Paul lässt den Prinzen selbst zu Wort kommen: Ich habe den von sich überzeugten Rätterich gleich ins Herz geschlossen. Welches Kind wünscht sich nicht einen kuscheligen kleinen Freund, der ein weiches Fell hat. Prinz zeigt dem kleinen Leser seine Welt und sein Familienleben. Die Familienmitglieder haben von ihm neue märchenhafte Namen, wie Nachtigall, Rapunzel, Schneeweißchen, Rosenrot oder Zorro bekommen.

Es geht um Familie und Freundschaft. Es geht aber auch, darum, dass man im Zusammenleben und in der Familie bestimmte Regeln befolgen muss. Er lernt von seiner Familie auch soziales Verhalten.

Es ist bezaubernd, wie Annette Paul uns an den Gedanken und der Verwunderung der kleinen Ratte teilhaben lässt.

4/5 Punkten

Kleine Leseproben gibt es auf Annette Paul's Blog http://probeschmoekern-annette-paul.blogspot.de/ .

3. Protagonisten

Seine Hoheit Rätterich Prinz erzählt aus seinem Leben. Er spricht die menschliche Sprache und ist sehr intelligent. Er liebt es, außerhalb seines Käfigs spazieren zu gehen, deswegen hört man auch immer die Warnung, daran zu denken, den Käfig zu schließen. Das Schönste ist für ihn, an Rapunzels Leben teilzunehmen. Er bettelt darum, mit in die Schule zu dürfen. Sie hat ihm schließlich das Leben gerettet und ist seine Prinzessin.

4/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung

Es ist in einer einfachen Sprache gehalten, so dass auch sehr kleine Leser den Inhalt gut erfassen können. Es eignet sich gut zum Vorlesen. Die Kapitel eine angenehme Länge haben.

4/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung

„Ratte Prinz im Weihnachtsbaum“ von Annette Paul, illustriert von Krisi Sz.-Pöhls hat 112 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 21.09.2016 unter der ISBN 9783741280665 bei Books on Demand im Genre Kinderbuch erschienen und kostet 7,99 €.s.

Krisi SZ.-Pöhls hat das Cover in kräftigen Farben gehalten. Prinz sitzt vor seinem Weihnachtssäckchen mit Zuckerstangen und Leckereien. Mit seinem goldfarbenen Fell und dem langen geringelten Schwanz und seinem witternden Schnäuzchen sieht er sehr possierlich aus. Ein schönes weihnachtliches Cover.

4/5 Punkten

6. Fazit

Es gefällt mir gut, wie der kleine Leser zusammen mit Prinz, die Weihnachtsvorbereitungen erlebt. Kinder stellen fest, dass eine Ratte bzw. Prinz, eine andere Welt gewohnt ist und andere Dinge für ihn wichtig sind. Sie fühlen sich für Prinz mitverantwortlich. Ich finde es sehr liebevoll gemacht. Das wäre bestimmt auch ein schönes Nikolausgeschenk.

@Annette Paul
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat viel Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 4/5 Punkten.

  (26)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

seeleausfeuer, marierapp, fantasie, kämpfe, lena

Seele aus Feuer

Marie Rapp
E-Buch Text: 616 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 04.10.2017
ISBN B075VYFTH7
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ho, hoss, sirius, crew, thorsten hoss

Absturz unter Drachenfeuer

Thorsten Hoß
E-Buch Text: 403 Seiten
Erschienen bei Rollenspielseminar, 27.08.2016
ISBN B01L5OJ0YQ
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

42 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 30 Rezensionen

thriller, buch, wendunge, mystery, verkauf

Tödlicher Schatten

Yves Patak
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 10.02.2017
ISBN B06WGN7Z8D
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

„Tödlicher Schatten“ von Yves Patak
Schlimme Dinge geschehen!


1. Klappentext


Sommer in New York City. Marc Renner, Lehrer für englische Literatur und erfolgloser Schriftsteller, findet sich in einer fatalen Abwärtsspirale: Jobverlust, Kampfscheidung, seine Freuyves-patakndin verlässt ihn. Doch kurz vor dem finanziellen Desaster stolpert er über eine mysteriöse Zeitungsannonce: „Kaufe Ihre alte Geschichte.“ Schweren Herzens verkauft Marc das Manuskript seines Thrillers einem merkwürdig geschäftigen Greis, dessen Hobby das Sammeln von Romanfiguren ist.

Kurz darauf beginnt in Manhattan eine blutige Mordserie, deren Ursprung zu Marcs Computer führt und ihn zum Hauptverdächtigen zu machen droht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, eine verzweifelte Suche nach jenem alten Mann, in dem er den Drahtzieher hinter den Morden vermutet – bis Marc ein schreckliches Ultimatum erhält, dessen Folgen nicht absehbar sind … Der neuste Thriller von Yves Patak – eine spannungsgeladene Reise in die düsteren Welten des Unerklärlichen und des Wahnsinns. Gänsehaut und schlaflose Nächte garantiert!

2. Zum Inhalt



Marc hat jahrelang seine Freizeit darauf verwendet, diesen Thriller zu schreiben. Er ist sein Baby. Dann hat er jahrelang vergebens versucht, einen Verleger für sein Baby zu finden. Er braucht Geld. Und genau in diesem Moment tritt Janoda auf. Und bietet ihm genau die Summe, die er benötigt. Das erinnert an „Needfull Things“ von Stephen King.

Aber wer möchte schon gerne sein Baby verkaufen? Außerdem kann Marc nicht die Gründe Janodas nachvollziehen. Wie soll er das verstehen, dass er Protagonisten sammele? Letztendlich besiegt dennoch das Geld seine Bedenken.

Yves Patak führt den Leser durch ein Labyrinth der Möglichkeiten. Geschehen die Dinge real, oder beginn Marc durchzudrehen.

Es ist das Buch über einen verratenen Traum.

Es könnte auch das Tagebuch einer beginnenden Psychose sein.

Wenn dieses Geschehen tatsächlich in der Realität stattfindet, stellt sich die Frage, Wer verfügt über solche Macht?

5/5 Punkten

3. Protagonisten


Marc ist ein unsicherer, ehrlicher Mensch. Im Leben ist er nicht sehr erfolgreich und mit den Frauen ist es auch nicht besser. Sein Traum, einen Verleger für sein Buch zu finden, scheint für alle Zeit ein Traum zu bleiben. Und dann verkauft er sein Buch, und verschenkt dasselbe Buch, das ihm gar nicht mehr gehört.

Wer ist der merkwürdige Greis? Fantasy? Realität? Psychose? Der Teufel selbst?

Yves Patak lässt den Leser intensiv an Marc’s Gefühlen teilhaben. Er schläft zusammen mit Marc plötzlich ein und wacht genauso plötzlich und verstört wieder auf. Der Leser erlebt das Unverständnis und Misstrauen des Helden mit? Dadurch wird die Spannung bis zuletzt hochgehalten.

5/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung


Ich habe vor einiger Zeit schon „Ace Driller: Das Prometheus-Gen – Teil 1“ gelesen und rezensiert Schon damals fand ich Yves Patak’s Stil leicht und fließend. Und immer sitzen dem Autor auf der einen Seite der Schulter die Ironie und auf der anderen Seite der Humor. Es macht einfach Spaß.

5/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung


„Tödlicher Schatten“ von Yves E. Patak hat 400 Seiten, einen festen Einband und ist am 26.02.2015 unter der ISBN 9783732306374 bei tredition im Genre Krimi und Thriller erschienen und kostet 18 €. In Kindle Unlimited enthalten.

5/5 Punkten

6. Fazit


Yves Patak hat auch hier wieder phantasievoll einen Plot entwickelt, der mitreißt und fasziniert. Ich fühlte mich, wie auf einer Schnitzeljagd. Kaum hast du den einen Hinweis entziffert, schon steht eine neue Frage im Raum. Für jeden der Übersinnliches mag, eine hinreißende Begegnung mit zwei Autoren, Yves Patak und seinem tragischen Helden Marc. Was ist real?

Info von Yves Patak: Übrigens: Das Hörbuch zu TÖDLICHER SCHATTEN wird ab dem 28. September 2017 jeden Donnerstag bei RADIO ROCK ANTENNE — Deutschlands meistgehörter Rockstation, mit bis zu 488.000 HörerInnen täglich! — um Mitternacht ausgestrahlt! (Wiederholung stets am folgenden Montag).

@Yves Patak Vielen Dank für das schöne Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat viel Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

  (41)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

horrorkrimi

Tödlicher Schatten

Yves Patak
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei tredition, 26.02.2015
ISBN 9783732306374
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

albtraum, geiste, halloween

Die kleinen Geister sind los

Sandra Engler
Flexibler Einband: 134 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 28.11.2016
ISBN 9781540886422
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler

Liebenswerte Geister!

1. Klappentext

Kennt ihr den Spaghettigeist,den Spiegelgeist, den Farbgeist oder vielleicht den Geist in meinem Schrank oder habt Ihr in Eurem Keller oder auf Eurem Dachboden schon mal komische Geräusche vernommen? Nein? Dann erzähle ich Euch in diesem Buch gerne davon. Taucht mit mir ins Land der Fantasy ein und ich erzähle Euch 6 spannende und gruselige Geschichten zum Schmunzeln. Ideal zum Vorlesen oder für Erstleser und junge Leser ab 6 Jahren geeignet.

2. Zum Inhalt

Sandra Engler erzählt sechs liebevoll ausgearbeitet kleine Geschichten, bei denen kleine „Geister“ die Hauptrolle spielen. Es geht um Freundschaft, um Zusammenhalt und Angst. Und genau an diese Angst sind die Geschichten gerichtet. Die Kinder erfahren, dass die vermeintlichen Geister bei näherer Betrachtung ihren Schrecken verlieren. Nach jeder Geschichte kommt ein Gruselquiz in Form von kleinen Multiple-Choice-Fragen zum Text.

4/5 Punkten

3. Sprachliche Gestaltung

Die Sprache ist sehr einfach gehalten. Für Kindergartenkinder geeignet. Für Schulkinder finde ich es fast zu anspruchslos.

3/5 Punkten

4. Cover und äußere Erscheinung

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler hat 268 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 29.11.2016 unter der ISBN 9781540730084 bei CreateSpace Independent Publishing Platform im Genre Sonstiges erschienen und kostet 6,99 €.

Auf dem Cover sind beleuchtete Fenster, vier weiße Geister und eine entzückende Fledermaus, im Mondlicht zu sehen. Der Hintergrund ist nachtblau und weißer Schrift.

Die Illustrationen im Buch sind nicht mein Fall. Das wirkt wie ein einfacher Computerausdruck.

3/5 Punkten

5. Fazit

Die Geschichten finde ich für kleine Kinder sehr aufmunternd, weil sie ihre Ängste überwinden. Auch die Kapitellänge ist zum Vorlesen angenehm. Allerdings ist es für Schulkinder wahrscheinlich etwas zu einfach gehalten. Die Illustrationen zwischen dem Text, gefallen mir persönlich nicht. Die Figuren haben fast keine Gesichter. Das ist mir zu grob gezeichnet.

Das kleine Gruselquiz nach jeder Geschichte fand ich sehr nett.

@Sandra Engler Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 3,33/5 Punkten.

  (74)
Tags: albtraum, geiste, halloween   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die kleinen Geister sind los

Sandra Engler
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.11.2016
ISBN 9781540730084
Genre: Kinderbuch

Rezension:

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler

Liebenswerte Geister!

1. Klappentext

Kennt ihr den Spaghettigeist,den Spiegelgeist, den Farbgeist oder vielleicht den Geist in meinem Schrank oder habt Ihr in Eurem Keller oder auf Eurem Dachboden schon mal komische Geräusche vernommen? Nein? Dann erzähle ich Euch in diesem Buch gerne davon. Taucht mit mir ins Land der Fantasy ein und ich erzähle Euch 6 spannende und gruselige Geschichten zum Schmunzeln. Ideal zum Vorlesen oder für Erstleser und junge Leser ab 6 Jahren geeignet.

2. Zum Inhalt

Sandra Engler erzählt sechs liebevoll ausgearbeitet kleine Geschichten, bei denen kleine „Geister“ die Hauptrolle spielen. Es geht um Freundschaft, um Zusammenhalt und Angst. Und genau an diese Angst sind die Geschichten gerichtet. Die Kinder erfahren, dass die vermeintlichen Geister bei näherer Betrachtung ihren Schrecken verlieren. Nach jeder Geschichte kommt ein Gruselquiz in Form von kleinen Multiple-Choice-Fragen zum Text.

4/5 Punkten

3. Sprachliche Gestaltung

Die Sprache ist sehr einfach gehalten. Für Kindergartenkinder geeignet. Für Schulkinder finde ich es fast zu anspruchslos.

3/5 Punkten

4. Cover und äußere Erscheinung

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler hat 268 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 29.11.2016 unter der ISBN 9781540730084 bei CreateSpace Independent Publishing Platform im Genre Sonstiges erschienen und kostet 6,99 €.

Auf dem Cover sind beleuchtete Fenster, vier weiße Geister und eine entzückende Fledermaus, im Mondlicht zu sehen. Der Hintergrund ist nachtblau und weißer Schrift.

Die Illustrationen im Buch sind nicht mein Fall. Das wirkt wie ein einfacher Computerausdruck.

3/5 Punkten

5. Fazit

Die Geschichten finde ich für kleine Kinder sehr aufmunternd, weil sie ihre Ängste überwinden. Auch die Kapitellänge ist zum Vorlesen angenehm. Allerdings ist es für Schulkinder wahrscheinlich etwas zu einfach gehalten. Die Illustrationen zwischen dem Text, gefallen mir persönlich nicht. Die Figuren haben fast keine Gesichter. Das ist mir zu grob gezeichnet.

Das kleine Gruselquiz nach jeder Geschichte fand ich sehr nett.

@Sandra Engler Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 3,33/5 Punkten.

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

fantasy, magie, lilly flunker, feen, druiden

Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche

Kristina Tiemann
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 28.02.2013
ISBN 9781482657500
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche“ von Kristina Tiemann

1. Klappentext


„In unserem Unterbewusstsein liegen ungeahnte Kräfte verborgen, ganz besonders in deinem. Du solltest also besser tun, was sie dir sagt, denn schon bald wird der Tag kommen, wo du sie brauchen wirst.“ Lilly Flunker ist ein elfjähriges Mädchen mit feuerrotem Haar und jeder Menge Sommersprossen und sie ist tieftraurig. Seit ihrer Ankunft in der abgeschiedenen Klosterschule „Auf der Tann“ hadert sie mit ihrem Schicksal und den strengen Nonnen, die jeden ihrer Schritte argwöhnisch beobachten. Erst der gleichaltrige und etwas tollpatschige Victor schafft es, ihre Neugier zu wecken. Gemeinsam erkunden sie das Kloster und seine Geheimnisse. Auf ihren Streifzügen durch verborgene Gänge und Kerkerzellen, von denen nicht alle leer sind, dringen sie bis in den verbotenen Nebel vor, der das Kloster umwogt. Dabei werden sie von bösen Zwergen und noch viel größeren Feinden verfolgt. Sie haben schon längst entdeckt, wie gefährlich Lilly für ihre finsteren Pläne ist.

Denn nur sie ist imstande, mit Hilfe des magischen Heroldstabs dem Bösen Einhalt zu gebieten. Unterstützt von mächtigen Druiden, tapferen Elfenrittern und einem lispelnden Säbelzahntiger beginnt für Lilly eine abenteuerliche Reise durch Fenasia, einer Feen-Welt voller Wunder und fantastischer Gestalten. Doch die Zeit drängt, denn das Böse rüstet zum alles entscheidenden Angriff. Schon bald zeigt sich, was wahre Liebe und Freundschaft bedeutet und worauf es im Leben ankommt. Und was das Schicksal für Lilly bereithält… „Lilly Flunker und der Heroldstab“ ist ein spannender Fantasy-Roman für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und der Auftakt zur Lilly Flunker – Fantasy-Reihe. Dieser Roman ist illustriert / lektoriert und hat ungefähr 600 normale Buchseiten (ca. 149.000 Wörter). (Quelle:‘E-Buch Text/21.04.2012‘)

2. Leseprobe


3. Zum Inhalt


Lilly fällt es schwer, sich ins Klosterleben zu integrieren. Erst als sie Viktor kennenlernt, beginnt sie im Kloster genau hinzusehen. Sie erkennt Dinge, die gar nicht vorhanden sein dürften. Ein Kobold im Samowar? Viktor erzählt von einem Säbelzahntiger. Die Kinder wittern sofort das Geheimnis und die Gefahr, die im Verborgenen lauern.

Was geht hier vor sich? Welche zwei Seiten kämpfen hier gegeneinander? Und was hat das alles mit Lilly zu tun?

Kristina Tiemann erzählt eine bezaubernde Fantasy, bei der man, nebenbei einiges aus dem Bereich Philosophie, Mythologie und Latein erfährt. Es geht, um den großen Kampf GUT gegen BÖSE. Der Leser erkennt nicht immer sofort, wer Freund oder Feind ist. Die Figuren sind auch nicht nur schwarz bzw. weiß gezeichnet, sondern haben durchaus auch mal Grauschattierungen.

Es geht auch darum, dass das Leben des Einzelnen nicht vorbestimmt ist, sondern das jjeder a sogar die Pflicht hat, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Es ist auch ein Kinderbuch, das die Leser dazu auffordert, sich mit Moral, Loyalität, Freundschaft, Familie, Verlust und der eigenen Identität zu beschäftigen.

Die Autorin zeigt den Kindern, warum die Menschen frühen ihren Mythos oder Götterglauben hatten. Ich bin begeistert, wie sie die griechischen und die römischen Götter und Halbgötter, lässig in die Geschichte eingewebt hat.

5/5 Punkten

3. Protagonisten


Lily ist entzückend, ein bisschen wie Pipi Langstrumpf, mit einer großen inneren Trauer und einem großen Loch im Herzen, dem Liebe und Geborgenheit fehlt. Das Schicksal schwebt drohend über ihr.

Viktor ist mit seinen Zitaten und Redenwendungen sehr amüsant, aber innen kocht die Wut. Er ist frei von Neid, Missgunst, zuverlässig, loyal, humorvoll,klug eben ein edler Ritter.

Neilernahn bricht zusammen mit Lilly, Viktor und Gardenia zur Heldenreise auf. Dieser Charakter ist sagenhaft aufgebaut mit einer Riesenentwicklung vom Häftling zum bedeutenden Erben und Sohn. Noch dazu ist er der Cousin Lillys.

5/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung


Das Buch gefällt mir sehr, weil die Autorin, den Leser vor die Herausforderung stellt, mitzudenken, andere Fremdsprachen oder Geheimsprachen zu entdecken oder den sogenannten Code zu knacken.

Die Kinder werden sozusagen, zum eigenen Recherchieren oder auszuprobieren (Geheimsprache, Latein,...). Angeregt.

5/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung


„Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche“ von Kristina Tiemann hat 542 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 28.02.2013 unter der ISBN 9781482657500 bei CreateSpace Independent Publishing Platform im Genre Jugendbuch erschienen. Es kostet 12,99 € und ist in Kindle Unlimited enthalten.

Die Illustrationen sind den Kapiteln angepasst. Es ist schön, die Charaktere zu erkennen.

In der Leserunde Ende November 2017, gab uns Kristina Tiemann die folgende Info dazu:

Was am Ende aber wirklich daraus wurde und nun als Ergebnis vorliegt, hat das Buch einzig und allein dem Können von Arne Beitmann zu verdanken! Die Illustrationen bereichern das Buch ungemein! Also Arne, falls Du das hier liest, DAAAANKE

Es ist schön, wenn Illustrationen einen Text vervollkommnen.

5/5 Punkten

6. Fazit


Ich finde, dieses Buch genial. Ich fand es schön, das eigene Wissen, hinterm Ofen vorzuholen. Heute, als Kind des mobilen Zeitalters hätte ich mich sofort, mit Handy, Tablet oder PC und Buch bzw. Reader bewaffnet, auf die Suche nach weiterem Wissen ins Internet, Google, Wikipedia, Logo, hätten mir sicherlich geholfen, noch mehr Informationen zu Lilly’s Abenteuer zu erfahren. Ich hätte Geheimschriften entwurfen oder lateinische Botschaften entwickelt, mit denen ich Neilernahn in mein Zimmer gelockt hätte.

In unserer Familie geht man geheimnisvollen Botschaften nach. Es gibt niemanden, der neugieriger als ich ist. Deswegen liebe ich solche Kinder- oder Jugendbücher.

@Kristina Tiemann
Vielen Dank für das spannende Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat viel Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

zeitreise, liebe, vergangenheit, könig heinrich viii, auftrag

Auf ewig dein

Eva Völler , Merete Brettschneider , Merete Brettschneider
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.07.2017
ISBN 9783838785905
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf BookBeat gehört: „Auf ewig dein“ von Eva Völler

1. Klappentext

Willkommen in Venedig! Willkommen an der Zeitreise-Akademie! Getarnt als Theater ist dies der Ort, wo eine neue Generation von Zeitreisenden ausgebildet wird. Denn neue Abenteuer warten …


Anna und Sebastiano sind zurück! Das Traumpaar der Zeitenzauber-Trilogie ist nach vielen bestandenen Abenteuern zu Zeitreiseprofis gereift. Grund genug, um eine eigene Zeitreiseschule in Venedig zu gründen. Dem Ort, wo die Liebe und die Reisen durch die Zeit ihren Anfang fanden. Ihre ersten beiden Novizen sind die verführerische Fatima, ein Haremsmädchen aus dem 13. Jahrhundert, und der draufgängerische Ole, Sohn eines Wikingerhäuptlings. Die erste gemeinsame Mission zum Hofe Heinrichs des Achten gerät aber zum Debakel. Anna und Sebastiano haben alle Hände voll zu tun, ihre Zöglinge zu bändigen, als ein unerwarteter Besucher aus der Zukunft auftaucht und einen grausamen Tribut von Anna fordert: »Opfere deine große Liebe, damit die Zukunft fortbestehen kann!«


Der erste Band der neuen Jugendbuch-Reihe von Eva Völler

2. Zum Inhalt

Das Buch baut auf die Zeilenzauber-Trilogie auf, ist aber der Beginn einer neuen Jugendbuchreihe. Es war kein Problem in die Geschichte einzutauchen.

Eva Möller nimmt uns mit in eine Schule für Zeitreisen. Bei Zeitreisen müssen gewisse Regeln befolgt werden, damit die gegenwärtige Zeitlinie nicht beschädigt wird oder Paradoxien entstehen. Die Schule bildet die Zeitenwächter von morgen aus.

Das Abenteuer für uns in die Zeit Heinrich’s VIII. Historische Fakten gut in einer Zeitreise-Geschichte versteckt.

5/5 Punkten

3. Protagonisten

Anna und Sebastiano leiten die Schule. Der Leser sieht aus Anna’s Perspektive, trotzdem konnte sie mich nicht so richtig für sich gewinnen.
Obwohl sie in einem Dilemma steckt, der in ihr einen inneren Konflikt hervorruft:

„Nehme ich die Warnung ernst und handle danach oder schlage ich die Warnung in den Wind, weil ich meine große Liebe nicht opfern kann“, nehme ich es ihr nicht ab. Sebastiano empfinde ich als emotionaler.

Der Wikinger Ole ist ein putziger Charakter.

3/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung

Die Sätze wirken melodisch und harmonisch. Der Leser nimmt Anna’s Perspektive ein.

4/5 Punkten

5. Format

„Auf ewig dein“ von Eva Völler ist eine gekürzte herunterladbare Audio-Datei, dauert 7 Std. und 20 Min. und erschien am 21.07.2017 bei Bastei Lübbe unter der ISBN 9783838785905.

1/5 Punkten

6. Sprecherin

Merete Brettschneider gibt den Figuren eine eigene Stimme und füllt die Charaktere mit Leben. Ich höre sie sehr gerne.

5/5

7. BookBeat

Leider gibt es in der App noch nicht die Möglichkeit, einzelne Kapitel abzurufen. Es gibt keine Kapiteleinteilung.

Es können keine Lesezeichen gesetzt werden.

8. Fazit

Das Buch liefert kurzweilige Unterhaltung. Der in einer Zeitreise verborgene Geschichtsunterricht gefällt mir gut.

Merete Brettschneider liest das Buch melodiös und rundet die Geschichte ab.

Ich hätte mir alles ein wenig tiefgehender gewünscht, mit mehr Problemen und Zweifeln gespickt. Aber ich denke, wenn man bedenkt, dass es ein Jugendbuch ab 12 Jahren ist, dann finde ich es passender.

Was ich allerdings überhaupt nicht mag, sind gekürzte Bücher. Wenn hundert Seiten weniger für den ausgearbeiteten Blog genügen, warum wurden diese Seiten dann geschrieben. Ich würde selbst, nie eine gekürzte Fassung auswählen.

Ich vergebe insgesamt 3,6/5 Punkten.

  (46)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Der lange Weg nach Orbadoc

Benita Batliner
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.09.2017
ISBN 9783848225699
Genre: Science-Fiction

Rezension:

„Der lange Weg nach Orbadoc“ von Benita Batliner

1. Klappentext

Eine Unheil verkündende Vision liegt über Geronimos erstem Flug nach Orbadoc. In einem Sturm wird er von seiner Familie, den Fliegenden Schweinen, getrennt und ist nun, unerfahren und jung wie er ist, auf sich allein gestellt. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Bis zum Odelynstag muss Geronimo das kostbare Amulett der Sippe nach Orbadoc bringen, sonst verlieren die Fliegenden Schweine ihre Flugfähigkeit. Unterwegs befreundet er sich mit der Krähe Deborah. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg, auf dem Begegnungen mit magischen Wesen, neue Freundschaften aber auch viele Gefahren und Abenteuer auf sie warten. Eine berührende Geschichte über Freundschaft und darüber, wie der Glaube an sich selbst Flügel verleiht.


2. Zum Inhalt


Fliegende Schweine! Ich wusste, dass es sie gibt. Der erste Band dieser Familiengeschichte ist ein gefährliches und dennoch liebevolles, ja geradezu putziges Roadmovie der besonderen Art. Auf dieser Reise lernen wir, uns bis dahin noch unbekannte Wesen, an Orten kennen, deren Lage nur auf der Karte dieses Buches, vermerkt ist. Wir können die Flugroute Geronimo’s auf der Karte verfolgen. Der Aufenthalt im Zauberwald und der Flug über die Feuerberge werden detailverliebt beschrieben.

Der Autorin gelingt es, sämtliche Sinnesorgane des Lesers zu beschäftigen. Ich konnte exotische Düfte riechen, erschreckende Geräusche hören, und hatte das Gefühl, zusammen mit dem verloren gegangenem Schweinchen Geronimo, in eine Falle zu tappen. Das Schweinchen und ich hatten große Angst vor gefährlichen Monstern. Und unser Mut wurde belohnt: Aus Monstern wurden Freunde.

Die Familiengeschichte der Fliegenden Schweine und die Erklärung, warum wir noch nie eines gesehen haben, ist genial.

Wir erfahren, warum das Wort „Bitte“ manchmal sehr hilfreich ist.

5/5 Punkten

3. Protagonisten


Die Freundschaft zwischen den doch sehr unterschiedlichen Wesen, Geronimo und Deborah, der Kräbe, macht richtig Spaß. Sie helfen einander und sind füreinander da, auch in brenzligen Situationen.

Geronimo hätte vielleicht weniger Probleme, wenn er nicht so neugierig und verfressen wäre. Und genau das macht ihn so mega liebenswert.

Higor bzw. Higar sind für mich die erstaunlichste Figur. Sie bzw. er kann mit sich selbst diskutieren. Das ist doch ein Traum für Leser und Autor.

Benita Batliner hat entzückende Charaktere erschaffen, die selbst beim Lesen ein Eigenleben entwickeln. Ich würde gerne eine Kaffee- oder „Olbknollen“-Runde für Geronimo’s hinreißende Freunde ausrichten. Weil: Geronimo’s Freunde sind auch meine Freunde.

5/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung


Ich finde das Erzähltempo prima. Es ist flott und man kann gar nicht, genug davon bekommen

5/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung


„Der lange Weg nach Orbadoc“ von Benita Batliner hat 288 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 11.09.2017 unter der ISBN 9783848225699 bei Books on Demand im Genre Science-Fiction erschienen und kostet 14,90 €.

Ein fliegendes rosa Schwein mit filigranen Flügeln und dahinter ein Krähenvogel zusammen im blauen Himmel des Covers. Ein Blick genügte! Ich musste das Buch haben! Jeder hat doch schon von fliegenden Schweinen gehört. Aber keiner hat sie gesehen.

5/5 Punkten

6. Hier geht es zum Blog der Fliegenden Schweine


7. Fazit


Das Buch ist eine Freude für jeden, der die Phantasie liebt. Die Geschichte sollte verfilmt werden. Der Film wäre ein Kaleidoskop der Farben. Es ist die Geschichte Zweier Freunde, die füreinander durchs Feuer gehen. Dieses Buch hat mir wirklich höchst erbauliche Stunden beschert.

Ich verneige mich vor der Phantasie Benita Batliner’s.!

@Benita Batliner. Vielen Dank für das schöne Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat viel Spaß gemacht. Besonders gut haben mir die Worte der Autorin, „Ich wollte eigentlich ein Buch für Erwachsene schreiben (und ihre inneren Kinder (-; )“), gefallen.

Ein LeseMuss für jeden, der Kind geblieben ist, oder es wirklich ist.

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

  (55)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die kleinen Geister sind los

Sandra Engler
E-Buch Text: 268 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 10.12.2016
ISBN B01N1RA7AI
Genre: Kinderbuch

Rezension:

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler

Liebenswerte Geister!

1. Klappentext

Kennt ihr den Spaghettigeist,den Spiegelgeist, den Farbgeist oder vielleicht den Geist in meinem Schrank oder habt Ihr in Eurem Keller oder auf Eurem Dachboden schon mal komische Geräusche vernommen? Nein? Dann erzähle ich Euch in diesem Buch gerne davon. Taucht mit mir ins Land der Fantasy ein und ich erzähle Euch 6 spannende und gruselige Geschichten zum Schmunzeln. Ideal zum Vorlesen oder für Erstleser und junge Leser ab 6 Jahren geeignet.

2. Zum Inhalt

Sandra Engler erzählt sechs liebevoll ausgearbeitet kleine Geschichten, bei denen kleine „Geister“ die Hauptrolle spielen. Es geht um Freundschaft, um Zusammenhalt und Angst. Und genau an diese Angst sind die Geschichten gerichtet. Die Kinder erfahren, dass die vermeintlichen Geister bei näherer Betrachtung ihren Schrecken verlieren. Nach jeder Geschichte kommt ein Gruselquiz in Form von kleinen Multiple-Choice-Fragen zum Text.

4/5 Punkten

3. Sprachliche Gestaltung

Die Sprache ist sehr einfach gehalten. Für Kindergartenkinder geeignet. Für Schulkinder finde ich es fast zu anspruchslos.

3/5 Punkten

4. Cover und äußere Erscheinung

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler hat 268 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 29.11.2016 unter der ISBN 9781540730084 bei CreateSpace Independent Publishing Platform im Genre Sonstiges erschienen und kostet 6,99 €.

Auf dem Cover sind beleuchtete Fenster, vier weiße Geister und eine entzückende Fledermaus, im Mondlicht zu sehen. Der Hintergrund ist nachtblau und weißer Schrift.

Die Illustrationen im Buch sind nicht mein Fall. Das wirkt wie ein einfacher Computerausdruck.

3/5 Punkten

5. Fazit

Die Geschichten finde ich für kleine Kinder sehr aufmunternd, weil sie ihre Ängste überwinden. Auch die Kapitellänge ist zum Vorlesen angenehm. Allerdings ist es für Schulkinder wahrscheinlich etwas zu einfach gehalten. Die Illustrationen zwischen dem Text, gefallen mir persönlich nicht. Die Figuren haben fast keine Gesichter. Das ist mir zu grob gezeichnet.

Das kleine Gruselquiz nach jeder Geschichte fand ich sehr nett.

@Sandra Engler Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Die Leserunde bei lovelybooks hat Spaß gemacht.

Ich vergebe insgesamt 3,33/5 Punkten.

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

spanien, hass, tagebuch, testament, eifersucht

Mallorquinische Leiche zum Frühstück

Susan Carner
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei null, 31.08.2017
ISBN B074MHZ5TX
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Mallorquinische Leiche zum Frühstück“ von Susan Carner

Ein amüsanter Urlaubskrimi

1. Klappentext


Die Erotikschriftstellerin Sabrina Schneider treibt mit dem Gesicht nach unten im Pool einer eleganten Ferienanlage in Paguera auf Mallorca. Wer hatte ein Motiv, die erfolgreiche Autorin zu töten? Dabei wollte sie nur in Ruhe ihr neues Buch fertigstellen und lebte sehr zurückgezogen. Trotzdem war seit ein paar Tagen ihr junger Lover aus Berlin anwesend. Oder wer sonst ist der junge Mann, der Apartment 115 bewohnt? Auch der Resortleiter soll nicht uninteressiert an der attraktiven Frau gewesen sein. Die Gerüchteküche brodelt, angestachelt von der älteren Dame, welche die Tote gefunden hat. Lange tappt Kommissarin Mercédès Mayerhuber durch Gerüchte, Eifersüchteleien und Neid. Bis sie auf eine interessante Spur aus der Vergangenheit der Autorin stößt. Liegt hier das Motiv? Liebe, Hass und Eifersucht – eingebettet in das herbstliche Mallorca, des Deutschen liebster Ferieninsel. Der perfekte Krimi für einen knisternden Urlaub!


2. Zum Inhalt


Ein Krimi, der Urlaubsimpressionen vermittelt. Susan Carner beschreibt die Landschaft, oder auch die Tatorte, so anschaulich, dass der Mallorca-Kenner, diese sofort erkennt. Die Autorin hat damit gleich die Aufmerksamkeit des Lesers.

Susan Carner gibt uns viele Informationen zum Urlaubsparadies, die aber oftmals für das Geschehen zwar keine Relevanz aber dennoch einen gewissen Charme besitzen.

Der Text ist nicht verdichtet. Der Leser nimmt ungefiltert am Alltag der Ermittlerin Mercedes teil. Die Autorin überlässt es dem Leser, die relevanten Punkte herauszufiltern.

Als Setting eignet sich Mallorca sehr gut. Die Atmosphäre wurde gut eingefangen. Der Kriminalfall ist mir ein bisschen zu wenig.

4/5 Punkten

3. Protagonisten


Mercedes ist eine junge Frau mit einer sehr großen Libido. Es fällt mir schwer, ihr unprofessionelles Verhalten, zu verstehen und Mercedes ernst zu nehmen. Ich konnte wenig Authentizität erkennen. Keine Polizeibehörde würde dieses Verhalten tolerieren.

Ich mag es sehr, wenn Charaktere sich entwickeln und aus dem Geschehen tiefgründiger bzw. gestärkter hervorgehen und das fehlte mir hier. Ich dachte immer nur, warum verhält sich Mercedes auf diese Art und Weise?

3/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung


Susan Carner hat hauptsächlich Mercedes erzählen lassen. Das Verhältnis zwischen Beschreibung, Erzählung und Dialog ist nicht ausgewogen. Ich mag es gerne ein wenig aktiver. Durch Dialoge gewinnt die Handlung oft mehr Fahrt.. Oder mehr „Show“ und weniger „Tell“ macht für mich den Reiz aus, weil der Spannungsbogen dabei höher hängt.

Die unterschiedlichen Dialekte empfand ich als sehr ermüdend und chaotisch. Aber das ist wie immer Geschmackssache.

Das Buch ist ein gute-Laune-Buch für den Urlaub, das nett und unterhaltsam ist, allerdings hat es mir zu wenig Tiefgang.

2/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung


„Mallorquinische Leiche zum Frühstück“ von Susan Carner hat einen flexiblen Einband, 304 Seiten, und ist am 31.08.2017 bei CreateSpace Independent Publishing Platform unter der ISBN 978-197420649 im Genre Sonstiges erschienen und kostet 9,80 €. Das Buch gehört zu Kindle Unlimited.

Das Buchcover ist in Türkis und Schwarz gehalten und bringt die Urlaubsatmosphäre gut rüber. Gefällt mir sehr gut!

5/5 Punkten

6. Fazit


Ich möchte dieses Buch Lesern empfehlen, die gerne kurzweilig ohne weltbewegende Probleme unterhalten werden möchten. Es ist unterhaltsam. Es mangelt nicht an Leichen und Sex findet man reichlich. Auf eine eigentümliche Art amüsant!

Mallorca-Liebhaber werden dieses Buch lieben, weil Susan Carner die mallorquinischen Sehenswürdigkeiten detailgetreu beschreibt.

Ich bin sicherlich nicht die richtige Zielgruppe, deswegen schaut selbst, wie es euch gefällt.

@Susan Carner.
Vielen Dank für das schöne Rezensionsexemplar!

Ich vergebe insgesamt 3,5/5 Punkten.

  (13)
Tags:  
 
318 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks