Curly84

Curly84s Bibliothek

685 Bücher, 146 Rezensionen

Zu Curly84s Profil
Filtern nach
685 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

311 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

liebe, mathematik, musik, roadtrip, road trip

Unendlich wir

Amy Harmon , Jeanette Bauroth , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 02.04.2015
ISBN 9783863960803
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

64 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

familie, liebesroman, instagram, freundschaft, london

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Mhairi McFarlane , Maria Hochsieder-Belschner
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426519844
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

los angeles, mann und frau, treffen, roman, zwei unbekannte

Wir beide, vielleicht

Kemper Donovan , Ann-Catherine Geuder
Flexibler Einband: 385 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442484225
Genre: Liebesromane

Rezension:

Elizabeth ist eine erfolgreiche und sehr arbeitswütige Anwältin. Richard ist Filmproduzent bzw er möchte Filmproduzent werden. Zunächst scheinen sie nichts miteinander gemeinsam zu haben. Sie lernen sich kennen, als sie von einem Anwalt in einer privaten Sache kontaktiert werden. Der Deal ist, dass sie sich ein Jahr lang einmal die Woche für mindestens zwei Stunden treffen ohne Dritte Personen. Danach erhält jeder von ihnen eine halbe Million Dollar. So skeptisch beide zu Beginn auch sind, aber sie willigen ein. Sie gründen eine Art Film/Buch Club, um überhaupt ein Thema zu haben, worüber sie reden können. Langsam aber sicher gewöhnen sie sich aneinander und Elizabeth taut etwas auf. Dank Mike, Richards' beste Freundin, finden sie heraus wer ihr Gönner ist und was es auf sich hat..

Ich finde das es alles in allem ein gelungener Debütroman ist. Die Geschichte ist mal was anderes, die Figuren sympathisch und Kemper Donovan schreibt sehr angenehm. Manchmal mehr wie eine Frau als ein Mann.
Ich bin gespannt, ob noch mehr Romane erscheinen werden :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

der duft von büchern und kaffee, buch, 2016, hund, musik

Der Duft von Büchern und Kaffee

J. Vellguth
E-Buch Text: 192 Seiten
Erschienen bei null, 02.10.2016
ISBN B01M0O5LFO
Genre: Liebesromane

Rezension:

Amy hat eine bewegende Vergangenheit hinter sich und hat einen Unterschlupf bei Beatrice in ihrem Buchladen gefunden. Der Buchladen liegt ihr sehr am Herzen und sie hofft sehr, diesen irgendwann übernehmen zu können. Aber Beatrice hat diesen verrückten Gedanken, dass ein Wettbewerb zwischen Amy und Ryan, ihrem Enkel, ihr die Entscheidung erleichtern wird, wer den Buchladen erben soll.
Amy will natürlich ihr bestes geben, damit sie ihren Traum verwirklichen kann. Aber Ryan ist nicht nur attraktiv, er hat aber auch was ganz anderes vor, als einen Buchladen weiter führen zu wollen. Er möchte lieber eine Pianobar eröffnen. Dem Musiker liegt einfach die Musik mehr am Herzen, als Bücher...

Das war mein erstes Buch von J.Vellguth und irgendwie wurden keine Emotionen bei mir geweckt. Ja die Geschichte war ganz nett und kurzweilig. Beide Figuren sind problembelastet, aber wenn ich ehrlich bin, war mir das ziemlich egal. Die Geschichte klingt für mich irgendwie so, als ob sie ein Teenie geschrieben hat. Die Autorin werde ich nicht im Auge behalten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

128 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

manhattan, sarah morgan, freundschaft, liebe, liebesroman

Schlaflos in Manhattan

Sarah Morgan , Stefanie Kruschandl
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 06.02.2017
ISBN 9783956496073
Genre: Romane

Rezension:

Schlaflos in Manhattan ist der Auftakt einer neuen "Freundinnen- Reihe" von Sarah Morgan.
In dem Buch geht es diesmal um Paige, Eva und Frankie. Drei Mädels, die von Puffin Island in die Großstadt New York zogen.
Der Fokus liegt in dem Buch auf Paige. Paige hat seit sie ein kleines Mädchen ist ein Herzproblem. Sie hat viel Zeit im Krankenhaus verbracht und ist es leid, dass sie jeder beschützen will. Das war auch ein Grund warum sie die kleine Insel verlassen hat, denn dort hat sie jeder mit Argusaugen beobachtet. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als selbst zu entscheiden und machen zu können, was sie will. Nur bei Jake hatte sie nie das Gefühl, dass er sie beschützen würde, sondern, dass er das Leben aus ihr herauskitzelt. Als Paige und ihre Freundinnen ihren Job bei einer der bekanntesten Eventagenturen New Yorks verlieren, ist es Jake, der sie ermutigt, eine eigene Agentur zu gründen. Jake kitzelt generell viel aus Paige heraus. Auch Gefühle, die sie seit Jahren versucht zu unterdrücken, nach dem Jake ihr deutlich gezeigt hat, dass er kein Interesse an ihr hat.
Doch alles verändert sich als Paige und Jake in einem Aufzug feststecken. Paige hyperventilliert fast und Jake kennt nur eine beruhigende Art sie zu beruhigen in dem er sie küsst. Diese Aktion verändert so einiges in ihrem und seinem Leben.

Ich hatte tatsächlich etwas Schwierigkeiten da reinzukommen. Irgendwie wirkten die drei Mädels anfangs sehr jung und naiv auf mich. Das hat sich im Laufe des Buches auch wieder gelegt,. Kann noch nicht mal genau sagen, woran es lag, aber das war so mein Gefühl. Trotzdem bekommt das Buch fünf Sterne von mir. Ich liebe ihre Geschichten einfach. Sie schreibt leicht und interessant. Natürlich sind ihre Reihen vom Aufbau her gleich. Aber mir gefällt, dass auch Freundschaft im Vordergrund steht und die Figuren auch teilweise problembelastet sind. So sind wir Menschen halt nun mal. Nur die wenigsten laufen durch die Gegend und haben ein einfaches Leben. Die Liebesgeschichte zwischen Jake und Paige hat mich an jemanden erinnert. Vielleicht hat es mir deswegen so gut gefallen.
Das Buch ist wie immer absolut empfehlenswert!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

342 Bibliotheken, 29 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

pferde, liebe, familie, frankreich, scheidung

Im Schatten das Licht

Jojo Moyes , Silke Jellinghaus
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.01.2017
ISBN 9783499267352
Genre: Romane

Rezension:

Henri gab damals seine große Liebe den Cadre Noir auf um mit Florence nach England zu gehen und sie zu heiraten. Nach dem Tod seiner Tochter und seiner Frau blieb ihm nur noch seine 14jährige Enkelin Sarah, mit der er die Liebe zu Pferden teilt. Sein Ziel ist es, dass auch Sarah irgendwann dem Cadre Noir angehören wird. Bevor dieser Traum wahr werden kann, erleidet Henri einen Schlaganfall und Sarah ist auf sich gestellt. Dann trifft sie per Zufall auf Natasha, Anwältin, und diese weiß direkt was zu tun ist, als sie merkt, dass Sarah niemanden hat und auch kein Geld hat. Kurzerhand nimmt sie sie mit und informiert das Jugendamt.

Natasha's Noch- Ehemann Mac hat einen Narren an Sarah gefressen und überredet Natasha Sarah solange aufzunehmen bis es ihrem Großvater wieder besser geht. Natasha und Mac wollen sich scheiden lassen und nach dem Mac ein Jahr lang unterwegs war, kehrt er in das gemeinsame Haus zurück bis sie es entgültig verkaufen. Keine leichte Situation. Und dann verschwindet noch Sarah samt ihrem Pferd Boo und die beiden machen sich widerwillig zusammen auf den Weg nach Frankreich, um Sarah zu suchen.



Ich finde es sehr schade, dass das Buch im Original bereits 2009 erschien und wir ziemlich lange darauf warten mussten. Aber irgendwie scheint ja eh jedes Buch von ihr ein Bestseller zu werden. So gewiss auch dieses.
Mir gefällt tatsächlich nicht jedes Buch von Jojo Moyes und ich werde auch bestimmt nicht jedes lesen (ich mag diese Bücher mit historischem Touch nicht), aber das war wieder großartig. Anfangs stolperte ich etwas durch die Geschichte, aber dann als Sarah und Natasha und Mac aufeinander trafen, konnte ich das Buch nicht weglegen. Leider musste ich ja auch noch arbeiten ;). Die ein oder andere Träne musste ich auch verdrücken. Ein Buch, welches sehr berührt. Absolut top!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebesroman, emma chase, new york, witzig, liebe nur in ausnahmefällen

Liebe nur in Ausnahmefällen

Emma Chase ,
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.01.2016
ISBN 9783802596179
Genre: Liebesromane

Rezension:

Matthew Fisher, Drew's bester Freund, ist ein gutaussehender, erfolgreicher Mann und am liebsten Single. Bis er auf Dee Warren trifft. Dee ist eine außergewöhnliche Frau. Sie ist unabhängig und gar nicht interessiert an einer festen Bindung. Das imponiert Matthew. Doch irgendwie spielt da sein Herz nicht mit. Matthew will mehr, doch Dee sieht das irgendwie anders...

Das ist der dritte Teil der Tangled- Reihe von Emma Chase. Und wieder mal hat es mir sehr gut gefallen. Die Bücher sind aus der Sicht, der Männer geschrieben, was mal was anderes ist und auch ganz interessant. Die Geschichten sind nicht unbedingt außergewöhnlich, aber sie schreibt lustig und man kann die Geschichten schnell weglesen. Ich hoffe, dass noch ein paar Bücher übersetzt werden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Und wieder brennt die Leidenschaft: Liebe hat immer Saison

Sarah Morgan
E-Buch Text: 136 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.01.2017
ISBN 9783956499333
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

260 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

thriller, bobby dees, florida, insomnia, hoffman

Insomnia

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz , Stefanie Kremer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 27.12.2016
ISBN 9783805250719
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

217 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

liebe, lena marten, nicht auch noch der, zöliakie, wg

Nicht auch noch der!

Lena Marten
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.02.2016
ISBN 9783736300293
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

108 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

paige toon, johnny jefferson, rockstar, erste liebe, teenager

Das verrückte Leben der Jessie Jefferson

Paige Toon , Gisela Schmitt , Vera Baschlakow
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.06.2016
ISBN 9783959670234
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

paige toon, das wilde leben der jessie jefferson, jessie jefferson, rockstar, los angeles

Das wilde Leben der Jessie Jefferson

Paige Toon , Gisela Schmitt
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.12.2016
ISBN 9783959670685
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Reihe um Jessie Jefferson geht in die zweite Runde.
Mittlerweile hat Jessie ihren Vater und seine Familie kennengelernt. Doch auch die Presse bekommt heraus, wer seine Tochter ist und reißt sich um sie. Bei dem ganzen Chaos in England steht Jessie's neuer Freund Tom an ihrer Seite. Doch nachdem Jessie beinahe entführt worden wäre, sieht sich Johnny gezwungen sie nach L.A. zu holen, zumindest fürs erste. Also muss Jessie Tom, ihren Stiefvater Stu und ihre Freunde erstmal in England verlassen. Kaum in L.A. angekommen, trifft sie auf Jack. Der Jack, den sie im vergangenen Sommer geküsst hat, aber auch der Jack, der nicht auf ihre Email geantwortet hat. Jack ist in einer Band und diese Band sucht eine Sängerin. Zufällig hört Jack Jessie singen und will sie natürlich in seiner Band haben. Doch wäre es so ratsam in diese Band einzusteigen?

Ich mag Paige Toon's Bücher eigentlich immer und auch ihre Jugendbuchreihe gefällt mir sehr. Mir machen die Bücher viel Spaß und es ist schön auch auf Meg und Johnny zu treffen. Ich freue mich auf den dritten Teil und kann es kaum erwarten :) Auch wenn ich dann wieder Abschied nehmen muss.
Nur zu empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sommer, liebe

Liebesleben verzweifelt gesucht

Rosie Blake , Barbara Först
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.06.2015
ISBN 9783802596537
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nicola ist etwas zwanghaft. Sie isst zu festen Zeiten und isst auch immer wieder das gleiche. Ihre Freizeit plant sie auch akribisch. Außer ihrem Bruder Mark hat sie auch niemanden. Ihre Kollegin Caroline kann das ganze nicht mit ansehen und meldet sie bei einer Online Dating Seite an. Zu dem ringt sie Nicola ein Versprechen ab: Nicola soll sich wirklich bemühen bis zum Valentinstag jemanden zu finden. Und man glaubt es kaum Nicola geht drauf ein...

Ich hätte das Buch fast abgebrochen, weil Nicola mit ihrer zwanghaften Art mich unfassbar genervt hat und auch noch unsympathisch war. Als das erste Date kam, hat sie sich etwas gelockert und es wurde interessanter. Nicola wurde in ihrer Vergangenheit sehr verletzt und hat einfach eine Schutzmauer aufgebaut. An sich fand ich das Buch gut, aber mir fehlte doch etwas Gefühl. Ins Detail gehen kann ich nicht, sonst verrate ich das Ende ;)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

196 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

liebe, freundschaft, dani atkins, familie, verlust

Der Klang deines Lächelns

Dani Atkins , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2016
ISBN 9783426519356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

139 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

paige toon, liebe, sommer für immer, sommer, vertrauen

Sommer für immer

Paige Toon , Alice Jakubeit
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 23.06.2016
ISBN 9783810522658
Genre: Liebesromane

Rezension:

Laura erfährt durch eine Facebook Nachricht, dass ihr Ehemann Matthew sie auf seinem Jungesellenabschied betrogen hat. Und nicht nur das, seine Affäre ist auch noch schwanger. Lauras beste Freundin Marty beschließt kurzerhand, dass Laura dringend Abstand braucht und nimmt sie mit auf ihre Florida Reise.
Während Brittany und Marty sich amüsieren, kann Laura ihren Mann nicht vergessen. Bis sie auf Leo trifft. Leo ist ganz anders, als ihre vorherigen Partner. Doch Laura ist noch verheiratet und ihr Urlaub neigt sich dem Ende zu. Sie bringt es nicht über sich ihrem Noch-Ehemann gegenüber zu treten und bleibt kurzentschlossen in Key West und verlängert ihren Urlaub. Eine aufregende Zeit mit Leo beginnt...

Wäre nicht gerade Weihnachten, hätte ich das Buch vermutlich in kürzester Zeit verschlungen. Ich liebe Paige Toons Bücher ja eh und das reiht sich mühelos ein. Die Protagonisten waren symathisch und der Schreibstil wie immer flüssig. Wenn ich ehrlich bin hoffe ich schon fast auf eine Fortsetzung. Es fiel mir schwer Laura und Co zu verlassen. Ein wunderbarer Sommerroman, der dem Winter etwas Wärme einhaucht!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

stephanie plum, 26. fall, chick lit, buch 22, janet evanovich

Ziemlich beste Küsse

Janet Evanovich , Thomas Stegers
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.10.2016
ISBN 9783442205226
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

159 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

thriller, mord, drogen, atlanta, georgia

Blutige Fesseln

Karin Slaughter , Fred Kinzel
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 31.10.2016
ISBN 9783959670517
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

125 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

wünsche, liebe, marie adams, freundschaft, glück

Das Café der guten Wünsche

Marie Adams
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.09.2016
ISBN 9783734102783
Genre: Liebesromane

Rezension:

... lautet der heimliche Name von Julia's Café, welches sie mit ihren besten Freundinnen Laura und Bernadette führt. Ihr Geheimnis ist es jedem Gast einen guten Wunsch auf den Weg mitzugeben. Natürlich nur in Gedanken, aber irgendwie scheint es zu funktionieren, denn die Gäste verlassen ihr Café immer glücklich. Julia ist von grund auf eine positive Person und das ist sie auch noch als sie auf den mürrischen Robert trifft. Robert scheint sich in ihr Herz zu schmuggeln, aber da gibt es doch noch Jean, auf den Laura seit Jahren wartet. Und jetzt ergibt sich die Chance, denn Bernadette geht für einige Zeit nach Frankreich. Dorthin, wo Julia auch auf Jean gestoßen ist.

An sich hat mir das Buch gut gefallen. Laura hat mich nicht so überzeugt, sie war mit ihrer negativen Haltung schon sehr anstrengend, obwohl sie auch an die positiven Gedanken glaubt. Und ich fand es etwas nervig, dass Julia auf Jean gewartet hat und keinen anderen Mann so richtig angesehen hat. Oder nein, nervig ist nicht der richtige Ausdruck, eher etwas merkwürdig.
Eine durchwachsene Geschichte, die Freude gemacht hat.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, adoption, verlust, familie, neuanfang

Weil wir zusammengehören

Anouska Knight , Ivonne Senn
Flexibler Einband: 379 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 11.01.2016
ISBN 9783956492716
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

handy, liebe ... noch nicht zugestell, ellie cahill, cahill, liebesgeschichte

Liebe ... noch nicht zugestellt

Ellie Cahill , Stephanie Pannen
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.09.2016
ISBN 9783802597954
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

133 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

weihnachten, liebe, new york, familie, winter

Winterzauber in Manhattan

Mandy Baggot , Ulrike Laszlo
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.10.2016
ISBN 9783442485161
Genre: Liebesromane

Rezension:

Kurzmeinung:
Ich muss ja sagen, dass ich mich mit dem Buch sehr schwer getan habe. Ich kann allerdings auch gar nicht so genau sagen, woran es lag. Die Geschichte war recht interessant daher habe ich mich durchgebissen. Aber irgendwie fand ich Hayleys Tochter Angel sehr anstrengend. Eine 9jährige, die scheinbar das ganze Lexikon kennt und so furchtbar altklug ist? Irgendwie unrealistisch. Zwischendurch musste ich mich daran erinnern, dass sie ja eigentlich erst 9 ist und nicht 16. Und Hayley sowie später auch Oliver waren mir nicht so sympathisch. Oder anders ausgedrückt, ich habe nicht mit ihnen gefiebert. Ob sie sich kriegen oder auch nich, war mir fast egal. Ich liebe ja kitschige Liebesromane und sie dürfen auch etwas unrealistisch sein, aber ich hab nicht mitgefiebert.
Ich denke nicht, dass ich nochmal ein Buch von Mandy Baggot in Betracht ziehen werde.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Absatz-Schwierigkeiten

Sylvia Filz , Sigrid Konopatzki
E-Buch Text: 200 Seiten
Erschienen bei null, 03.06.2015
ISBN B00YUIG5KW
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ab heute bin ich Tussi

Sylvia Filz , Sigrid Konopatzki
E-Buch Text: 244 Seiten
Erschienen bei null, 20.06.2016
ISBN B01HDFXSWG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

209 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

liebe, sophie kinsella, witwer, chick-lit, fleur

Reizende Gäste

Sophie Kinsella , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.08.2012
ISBN 9783442476848
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dexter, jill mansell, verlust, wo die liebe wohnt, liebe

Wo die Liebe wohnt

Jill Mansell , Tatjana Kruse
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.08.2016
ISBN 9783596032761
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dexter's Schwester Laura stirbt völlig unerwartet und hinterlässt ihr kleine Tochter Delphi, die gerade erst acht Monate alt ist. Dexter soll ihr Vormund werden. Eine riesengroße Sache für Dexter, denn er liebt sein Single Leben. Ausgehen, wechselnde Frauen und viel Arbeit waren bis jetzt sein Leben. Um Delphi ein gutes Leben zu geben, zieht er von London nach Briarwood in sein eigentliches Wochenendhaus. Dort trifft er auf seine neue Nachbarin Molly und zwischen den beiden entwickelt sich eine tolle Freundschaft. Aber in dem Dorf gibt es nicht nur Molly. Sondern auch Frankie, die ein Café führt oder Lois, die der hiesige Pub gehört...

Das Buch gefiel mir sehr gut. Die Figuren waren alle sehr sympathisch und haben alle eine eigene Geschichte zu erzählen, die wir als Leser auch erfahren. Mir gefiel die Dorfgemeinschaft sehr, ich mag allerdings auch die Gilmore Girls und wahrscheinlich liegt es daran ;)
Ein herzerwärmendes Buch! Absolut empfehlenswert.

  (3)
Tags:  
 
685 Ergebnisse