Leserpreis 2018

DKaspereks Bibliothek

3 Bücher, 1 Rezension

Zu DKaspereks Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

14 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Hamburg Schulterblatt

Kai Lüdders
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Velum Verlag, 01.11.2018
ISBN 9783947424023
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 0 Rezensionen

Move my Heimat

Tina Ruland
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei Velum Verlag, 14.09.2018
ISBN 9783947424016
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

291 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 105 Rezensionen

"dystopie":w=7,"juli zeh":w=7,"roman":w=6,"deutschland":w=4,"politik":w=4,"leere herzen":w=4,"zukunft":w=3,"selbstmord":w=3,"demokratie":w=3,"vorablesen":w=3,"braunschweig":w=3,"selbstmordattentat":w=3,"geschäft mit dem tod":w=3,"politthriller":w=2,"selbstmörder":w=2

Leere Herzen

Juli Zeh
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 13.11.2017
ISBN 9783630875231
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Insulaner

Henning Boëtius
Fester Einband: 960 Seiten
Erschienen bei btb, 11.09.2017
ISBN 9783442756780
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

39 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"berlin":w=3,"thriller":w=2,"angst":w=2,"verschwörung":w=2,"virus":w=2,"gesellschaftsroman":w=2,"tod":w=1,"spannend":w=1,"flucht":w=1,"rache":w=1,"politik":w=1,"macht":w=1,"krankheit":w=1,"dystopie":w=1,"gesundheit":w=1

Mutwille

Kai Lüdders
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Velum Verlag, 15.11.2017
ISBN 9783947424009
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das erste Buch von Kai Lüdders hat mich schlichtweg gefesselt, ich habe es verschlungen. Endlich wieder ein Buch, das von der ersten bis zur allerletzten Seite spannend ist.

Ein Buch über Politik, Macht und Verschwörungen, aber - für mich als Frau noch viel wichtiger - auch über menschliche Schicksale und Tragödien, wundervoll emotional geschrieben.

Der junge Lobbyist Paul Schneider ist getrieben von einer neuen Welt, von einer Revolution der Gesellschaft. Aufgrund seiner Erfahrungen in der Kindheit ist er fest entschlossen, einen gemeinsamen Plan mit seinem Chef Norman Bruckheimer durchzuziehen. Dafür sind die beiden bereit, Grenzen zu überschreiten, Menschen zu kompromittieren und zu jagen. Doch innerlich spürt er immer deutlicher, dass ihn eine tiefe Sehnsucht plagt. Eine Sehnsucht nach seiner Familie, nach seiner geschiedenen Frau und seiner Tochter, nach Ruhe und Geborgenheit. Nachdem eine geheimnisvolle Krankheit die Bevölkerung überfällt, wird er selber zum Gejagten.

David Braun ist ein Wissenschaftler an einem Institut für Gesundheitsforschung. Nach Ausbruch der Krankheit ist er Feuer und Flamme, etwas zu tun. Doch als sein Chef, der renommierte Wissenschaftler Professor Armin Teighaus ins Visier von Paul Schneider und Norman Bruckheimer gerät, ist das Institut handlungsunfähig. Als plötzlich David Braun selbst mit der Krankheit konfrontiert wird, beginnt das Drama seines Lebens.

Oliver Meffert, der machtbesessene Vizekanzler, nutzt seine Erfahrung und seine Kontakte, um sein großes Lebensziel zu erreichen: Endlich die Nummer 1 zu werden. Dabei scheut er auch nicht davor zurück, mit der populistischen Partei PGO und seinem Vorsitzenden Peters zu kooperieren. Doch auch der zweite Mann der PGO, Bernhardt Retzke, genannt Bernie, scheint eine wichtige Rolle zu spielen. Ein Mann aus dem Berliner Wedding, einfach, direkt und ohne Furcht.

Der Roman rennt förmlich im Dauersprint und es ist wirklich teilweise herausfordernd, mit dem Tempo mitzuhalten. Auch wenn viele einzelne Geschichten, Schicksale und Thematiken Bestandteil einer großen Geschichte sind, verliert der Autor nie den roten Faden.

Der Schreibstil ist wunderbar direkt. Ehrlich, schnell und bildreich. Ich hatte fast immer irgendwelche Bilder sofort im Kopf, als wenn ich einen Kinofilm schauen würde. Mehrfach hatte ich Gänsehaut, weil es passagenweise so nah an einen rankommt, Kapitel 23 hat mir als Mutter Tränen in die Augen getrieben. Und das Ende ist schlichtweg noch einmal ein Sahnehäubchen.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass ich mich rundum unterhalten gefühlt habe. Der Autor schafft es offensichtlich die gesellschaftlichen Thematiken und Probleme der heutigen Zeit aufzunehmen, ohne Partei zu ergreifen und ohne den berühmten moralischen Zeigefinger zu erheben, wie es viele andere Autoren tun. Und manchmal scheine ich auch einen Hinweis des Autors entdeckt zu haben, der aber so angenehm subtil ist, dass sich keiner davon belästigt fühlen dürfte. Alles verpackt in eine wunderbar spannende, überzeichnete Geschichte. Ich kann das Buch rundum weiterempfehlen. Es zeigt, dass „noch“ unbekannte Autoren sehr gute und spannende Bücher schreiben können, für mich größtenteils spannender als von Autoren einiger bekannter Romane. Ich will mehr von diesem Autor lesen. Hoffentlich bleibt es nicht nur bei diesem einen Buch!

  (4)
Tags: angst, ausbreitung des virus, bildreiche sprache, bundestagswahl, debütroman, emotionsreich, fesselnd, gesellschaftsroman, politischer zeitgeist, spannend, verschwörung, virus, wettlauf gegen die zeit   (13)
 
5 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.