DRACHE64s Bibliothek

5 Bücher, 5 Rezensionen

Zu DRACHE64s Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

comic, masturbation, sex, sexualität, tabus

Sex Story

Philippe Brenot , Laetitia Coryn , Valerie Schneider
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei btb, 25.09.2017
ISBN 9783442757442
Genre: Sachbücher

Rezension:

          Das Cover springt sofort ins Auge, das intensive Rot gibt bei näherer Betrachtung diverse Zeichnungen preis, die einen Vorgeschmack auf den Inhalt dieses ungewöhnlichen Sachbuches geben. Die Geschichte der Sexualität wird hier nicht neu erfunden, sondern in Form eines Comics im Stil der " Es war einmal - das Leben " Geschichten erklärt. Beginnend in der frühen Menschengeschichte führen uns der Autor und die Illustratorin durch die Jahrhunderte und geben einen erstaunlichen Einblick in den wandelvollen Umgang der Menschen mit ihrer Sexualität. Der stete Wechsel zwische Freiheit und Prüderie, die historischen Hintergründe und der Ausblick in die Zukunft werden durch die wunderbaren Zeichnungen und die dort eingefügten, humorvollen Sprechblasen trotz ihrer wissenschaftlichen Nüchternheit in diesem kurzweiligen Sachbuch für Laien verständlich erklärt. Philippe Brenot und Laetitia Coryn ist hier ein wirklich informatives und zugleich erfrischend humorvolles Buch geglückt, das seinen Preis wert ist.
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

lustig, schlaf

Mordsmäuschenstill

Natalie Tielcke , Yara Blümel
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.10.2017
ISBN 9783838788135
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Das farbenfrohe Cover verrät bereits, dass man hier keinen ernsthaften Kriminalroman erwarten sollte. Die Psychologin Hanna wird ermordet, was für ihre Patienten niederschmetternd ist. Eine kleine Gruppe der Schlafgestörten macht sich also auf die Suche nach dem Mörder. Die Autorin schreibt aus wechselnden Perspektiven und schafft es so, den Charakteren Leben ein zu hauchen. Die schüchterne Jenny, der forsche Sascha, die sexy Nele, der agoraphobische Finn und die Gesetzeshüter Phil und Steffen, genannt " Steffi " , werden von der im Koma liegenden Hanna bei ihren Bemühungen, den Täter dingfest zu machen beobachtet und der Leser kann so auch ihre Gedanken erfahren. Manche Verstrickung der Personen untereinander klingt zwar etwas konstruiert, trotzdem macht es Spaß, der kleinen Schicksalsgemeinschaft auf ihrem Weg zur Lösung des Kriminalfalles und ihrer psychologischen Probleme zu folgen.
       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

38 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

stille, erling kagge, wegweiser, südpol, zur ruhe kommen

Stille

Erling Kagge , Ulrich Sonnenberg
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.09.2017
ISBN 9783458177241
Genre: Sachbücher

Rezension:

          Der Schutzumschlag in schlichtem Weiß mit klaren Buchstaben vermittelt sofort den Eindruck von Ruhe und passt zum Titel Stille. Legt man den Schutzumschlag jedoch zur Seite, findet man sich in einer bunten und hektischen Stadt, die man wohl kaum mit Stille in Verbindung bringen würde. Erling Kagge hat den Nord- und den Südpol, den höchsten Gipfel der Welt und den Untergrund der geschäftigen Großstadt besucht und überall ist ihm in irgendeiner Weise auch die Stille begegnet. In seinem Buch schildert er 33 verschiedene Betrachtungsweisen der Stille in kurzen unterhaltsamen Anekdoten, Gesprächen mit bekannten Persönlichkeiten und seiner Familie und seinen eigenen Erfahrungen auf seinen Abenteuerreisen. Ich habe dieses Buch kaum aus der Hand gelegt, es hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich habe mir vorgenommen, nun öfter auf die Stille in mir zu hören, danke für dieses wundervolle Buch.
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 39 Rezensionen

trauer, raf, vergangenheit, liebesroman, schuld

In einem anderen Licht

Katrin Burseg
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 08.09.2017
ISBN 9783471351406
Genre: Romane

Rezension:

          Das Cover und der kurze Klappentext versprachen ein interessantes Buch, allerdings entsprach es dann so gar nicht meiner Vorstellung. Die Geschichte um die Journalistin und die Stifterin, die in die dunkle Zeit des RAF Terrors der 70er Jahre führen sollte, verkommt zur Nebensache. Der Fokus des Buches liegt leider auf den Herz- Schmerzgeschichten der beiden Frauen, die in schwülstigen Worten sehr langatmig beschrieben werden. Hinzu kommt eine so unglaubliche Zahl von Zufällen ( Schicksalsbegegnungen? ), durch die die Geschichte an Kraft und Glaubwürdigkeit verliert. Die Autorin hat den Roman im Genre Literatur angesiedelt, besser und ehrlicher wäre da wohl Frauenliteratur oder Kitsch. Wer sich also in diesem Genre wohl fühlt, findet immerhin einen Roman, der ans Herz geht, ich konnte damit leider nicht viel anfangen.
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 38 Rezensionen

familie, britischer humor, roman, england, tod

Der Vater, der vom Himmel fiel

J. Paul Henderson , Jenny Merling
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257069877
Genre: Romane

Rezension:

          Lyle Bowman stirbt auf tragische Weise und seine Hinterbliebenen, Freunde und Nachbarn versammeln sich zur Trauerfeier. Bereits auf den ersten Seiten schafft es J. P. Henderson, dieser traurigen Geschichte eine typisch britische Note zu geben, mit viel Humor und Augenzwinkern beschreibt er die schrulligen, liebenswerten und geheimnisvollen Charaktere, die Lyle einen eher ungewöhnlichen Abschied bescheren. Wie in allen Familien gibt es auch bei den Bowmans ungeklärte Differenzen und Probleme und so kehrt Lyle für zwanzig Tage allabendlich in sein altes Haus zurück, um gemeinsam mit seinem Sohn Greg diese Familienprobleme zu klären. Das ist gar nicht so einfach, denn wie soll Greg sein Wissen um die verschiedenen Geheimnisse erklären, ohne wegen der Geistererscheinung seines toten Vaters für verrückt gehalten zu werden. J. P. Henderson findet hier eine wundervolle Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit und bringt vielleicht so manchen Leser dazu, möglichst rasch alle Familiengeheimnisse und Unstimmigkeiten zu klären, man kann ja schließlich jeden Tag von einem Bus überfahren werden und nicht Jeder bekommt die Chance, wie Lyle Bowman. Der Roman " Der Vater, der vom Himmel fiel " ist eine herrliche Lektüre für Alle, die schrullige Typen mögen, allerdings wäre eine bessere Überstzung des Originaltitels aus dem Englischen wünschenwert gewesen.
       

  (1)
Tags:  
 
5 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks