DaniElaDuett

DaniElaDuetts Bibliothek

13 Bücher, 8 Rezensionen

Zu DaniElaDuetts Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

129 Bibliotheken, 4 Leser, 5 Gruppen, 17 Rezensionen

zombies, zombie, blog, suche, überleben

Sie kommen!

Madeleine Roux , René Satzer
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.07.2013
ISBN 9783802586002
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.916)

2.925 Bibliotheken, 48 Leser, 4 Gruppen, 227 Rezensionen

computerspiel, jugendbuch, thriller, sucht, erebos

Erebos

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 485 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573617
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Erebos ist ein Spiel.
Es beobachtet dich,
es spricht mit dir,
es belohnt dich,
es prüft dich,
es droht dir.

Erebos hat ein Ziel:
Es will töten.

"Mit jedem neuen Tag verliert meine Realität an Wert. Sie ist laut und ohne Ordnung, unvorhersehbar und mühevoll. Was kann sie denn, die Realität? Hungrig machen, durstig, unzufrieden. Sie verursacht Schmerzen, sie schlägt mit Krankheit um sich, sie gehorcht lächerlichen Gesetzen. Vor allem aber ist sie endlich. Immer führt sie zum Tod." Was zähl und Kraft hat, sind andere Dinge: Ideen, Leidenschaft, sogar Wahnsinn. Alles, was sich über die Vernunft emporhebt. 'Ich entziehe der Realität meine Zustimmung. Ich verweigere ihr meine Mithilfe. Ich verschreibe mich den Verlockungen der Weltenflucht und stürze mich mit ganzen Herzen in die Unendlichkeit des Irrealen."

'Erebos' hat strikte Regeln, die es den Spielern auferlegt:
- Spiele immer alleine!
- Du hast nur ein Leben, wenn du dieses verlierst, kannst du nie wieder 'Erebos' spielen!
- Verbreite keine Informationen über das Spiel im Internet, im Freundeskreis oder der Familie!
- Du darfst dich nur im Spiel über 'Erebos' unterhalten ' und zwar am Lagerfeuer!
- Verrate niemals deinen wahren Namen oder den deiner Spielfigur!
- Neugier wird bestraft!
- Bewahre die Erebos-DVD sicher auf. Du brauchst sie, um das Spiel zu starten. Kopiere sie nur,
wenn du dazu aufgefordert wirst!
- Wenn du gegen die Regeln verstößt, kannst du für immer vom Spiel ausgeschlossen werden!

Nick beobachtet die versteckte Übergabe von kleinen, unscheinbaren Päckchen schon seit ein paar Tagen. Er will unbedingt wissen, was sich dahinter verbirgt, doch niemand will ihm Rede und Antwort stehen. Die Eingeweihten kapseln sich ab und lassen niemand Unwissenden an sich heran.
Bis auch Nick eines Tages in den Besitz des geheimnisvollen EtwasŽ kommt. Es ist eine schlichte, kopierte CD. Nick installiert es und findet darauf ein Spiel: Erebos.
Gegen seinen Willen nimmt ihn das Spiel gefangen und es fasziniert ihn so sehr, dass er sich fortan auf einem wackligen Lügennetz bewegt.
Wird Nick sich dem Reiz des Spiels wieder entziehen können? Wird er es schaffen, das Geheimnis hinter Erebos zu lüften?

Genau so, wie das Spiel Nick in seine Fänge bekommt, hat mich die Geschichte nicht mehr losgelassen.
Ich war für kurze Zeit mit der Sucht infiziert und musste das Buch einfach immer weiter lesen!
Dieses Buch hatte viele Reize, die mich immer wieder zurück in diese Welt haben gleiten lassen: Ungeheure Spannung, Interesse an der Auflösung und vor allem auch an dem geheimnisvollen Computerspiel, welches scheinbar alles über seinen jeweiligen Spieler zu wissen scheint.

Grandios!!! Anders kann ich es nicht ausdrücken!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

shaun mason, rebecca, georgia mason, 2041, hörbuch

Deadline - Tödliche Wahrheit

Mira Grant , Jakob Schmidt
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.07.2012
ISBN 9783802584176
Genre: Fantasy

Rezension:

Shaun leidet noch sehr unter dem Tot seiner Schwester. Ein wenig Abhilfe schafft da, das er ihr Stimme im Kopf hört. Er hat sie so noch immer bei sich.
Von den Masons ihren Adoptiveltern ist er enttäuscht, sie wollten nur Profit aus den Kindern ziehen und selbst vor dem Tod von Georgia machten sie nicht Halt. So wohnt Shaun mit Alaric und Becks zusammen und und unterhält mit ihnen einen Nachrichten Blog. Auf Zombiejagd ist er seid dem Tod seiner Schwester aber nicht mehr gegangen bis Becks und Alaric in Gefahr schweben. Gerade wieder gesund zu Hause angekommen taucht Kelly von der Seuchenbehörde auf mit wichtigen Nachrichten

Der Schreibstil der Autorin ist wie schon aus Band 1 gewohnt locker und etwas makaber. Es macht richtig Laune, Shawns verqueren Gedanken zu folgen und ich muss zugeben, dass mich seine Gespräche mit der toten Georgie wirklich zu Tränen gerührt und mir kalte Schauer über den Rücken gejagt haben.

Im Vergleich zu "Feed" ist "Deadline" vor allem inhaltlich besser, da die Handlung flüssiger abläuft und sich nicht so dahinschleppt. Womit mich "Deadline" wirklich begeistert hat, waren die schockierenden und gleichzeitig interessanten Informationen über Kellis Amberlee, sowie das nervenaufreibende und überraschende Ende.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

horror, zombies, zombie, apokalypse, weltuntergang

The Walking Dead

Robert Kirkman , Jay Bonansinga , Wally Anker
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.07.2012
ISBN 9783453529526
Genre: Comics

Rezension:

In diesem Buch wird die Vorgeschichte des Governor beschrieben. Wie alles begann und seine Entwicklung hin zum grausamen und rücksichtslosen Menschen. Die Zivilisation ist zusammen gebrochen schnell und ohne Vorwarnung. Recht und Ordnung haben sich verabschiedet. Die wenigen Menschen müssen in einer von Untoten beherrschten Welt um ihr Überleben kämpfen. So auch der Mann den man später den Governor nennt. Dieser ist zusammen mit einigen Freunden und Familienangehörigen unterwegs und versuchen dem Alptraum zu entkommen. Doch aus der Hölle kann man nicht entkommen und wenn man denkt man hat es geschafft, dann öffnen sich schon die Pforten der nächsten.
Ein einfaches Gut - Böse Schema gibt es in dieser Welt nicht mehr. Und da die nackte Gewalt regiert, müssen manchmal Dinge getan werden die brutal und abstoßend sind. Nur die stärksten Überleben!
Gute Story noch bessere Zombies, lediglich der Schreibstil ist für mich persönlich so gewöhnungsbedürftig, da dieser in der Gegenwartsform geschrieben ist und an ein Drehbuch mit Regieanweisungen erinnert, dass ich einen Stern abziehe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

136 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 18 Rezensionen

zombies, virus, georgia mason, blogger, amerika

Feed - Viruszone

Mira Grant , Jakob Schmidt
Flexibler Einband: 506 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.01.2012
ISBN 9783802584169
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

246 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 73 Rezensionen

zombies, untot, jugendbuch, zombie, schottland

Untot - Lauf, solange du noch kannst

Kirsty McKay , Frank Böhmert
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.11.2012
ISBN 9783551520418
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

286 Bibliotheken, 4 Leser, 15 Gruppen, 50 Rezensionen

geister, fantasy, chloe, flucht, derek

Seelennacht

Kelley Armstrong , Christine Gaspard
Fester Einband: 367 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 24.11.2010
ISBN 9783426283424
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

88 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

horror, zombie, zombies, überlebende, endzeit

Herbst - Stadt

David Moody , Helga Müllneritsch , Michael Krug , Mark Freier
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei mkrug, 01.08.2008
ISBN 9783902607102
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Seuche hat fast die ganze Menschheit dahingerafft. Nur wenige Menschen sind immun und haben überlebt. Ein Teil der Toten erhebt sich und verfolgt die Überlebenden, die sich verbarrikadieren oder flüchten. Und nun...?

….habe ich das Buch weggelegt, nach knapp der Hälfte das passiert bei mir nicht oft. Ich weiß nicht ob ich es noch zu Ende lesen werde.

Das Buch bietet so gut wie keine Fortentwicklung zum ersten Band. Man hat das Gefühl, alles schon mal gelesen zu haben, sozusagen "Beginn 2.0" nur mit anderen Charakteren.
Da es bei der Bewertung des 1. Teils, 4 Sterne gewertet hat obwohl ich 3 Sterne gedrückt hatte, ziehe ich hier einen Stern ab. Also noch einen Stern für die relativ guten Zombies.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

119 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

horror, endzeit, zombies, zombie, überlebende

Herbst - Beginn

David Moody , ,
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei mkrug, 01.09.2007
ISBN 9783950218572
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Stunde null begann an einem Dienstag im September, und innerhalb nur eines Tages brachte ein Virus 99% der gesamten Menschheit um. Ein qualvoller Tod durch Ersticken, der schnell und grausam zuschlug. Niemand der 26 Überlebenden - die sich in einer Großstadt in England in einem Gemeindezentrum zusammengefunden haben - weiß was überhaupt passiert ist und wo dieser Virus herkam. Die Straßen sind voll von toten Menschen, die einfach nur dort liegen und "tot" sind. Doch nach kurzer Zeit ändert sich alles, genau ab dem Zeitpunkt, an dem sich die vermeintlich Toten anfangen zu bewegen, aufzustehen und mit jeder Stunde zielsicherer in ihrem Bewegungsablauf werden. Aufgrund der Angst überlaufen zu werden, verlassen 3 Leute die Gruppe und versuchen ihr Glück auf dem Land, in der Hoffnung dort einem Großteil der mittlerweile "lebenden Toten" aus dem Weg gehen zu können. Doch der Schein trügt und der Albtraum erreicht eine neue Dimension, nicht nur angesichts der vielen Untoten, sondern auch des emotionalen und physischen Drucks wegen, der aufgrund der Situation immer größer wird.
"Leider hat mich der erste Teil dieser Reihe nicht so erreicht wie es mir erhofft hatte, und mich beschleicht so langsam das Gefühl, dass das ganze Zombie-Genre eine imaginäre Grenze erreicht hat, bei der das Thema - egal wie man es auch aufgreift - niemanden mehr vom Hocker zieht. Im Normalfall würde ich nun den zweiten Teil dieser Reihe lesen, aber wenn ich ehrlich bin, gibt es genügend andere Romane, denen ich im Moment den Vortritt lasse. Drei Sterne bekommt "Herbst:Beginn", einen für die gute Idee, den Fokus nicht auf ein wildes "Fleisch anknabbern" zu legen. Den zweiten aufgrund der Tatsache, dass alle 3 Figuren einen Teil der Geschichte in der "ich" Perspektive erzählen, und einen Teil die Erzählstimme übernimmt. Und den dritten für David Moodys Zombieart, die körperlich zwar immer mehr zerfallen, sich im Gegenzug aber vom Instinkt gelenkten toten Fleischs, zurück nach oben auf der Evolutionsleiter kämpfen." (Hatte 3 Sterne angeklickt nicht 4!!! lässt sich leider im nachhinein nicht mehr ändern.)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

dystopie, gaming, musik, filme, rollenspiele

Ready Player One

Ernest Cline
Flexibler Einband: 374 Seiten
Erschienen bei Arrow Books, 20.03.2012
ISBN 9780099560432
Genre: Fantasy

Rezension:

Der 18-jährige Waise Wade Watts lebt im Jahr 2044 bei seiner Tante, die ihn ziemlich miserabel behandelt, in einem der tausenden aufeinander gestapelten Wohnwagen in überfüllten Parks. Ein Großteil der Erdbevölkerung lebt in Armut und Elend und so ist das Leben nur noch schwer erträglich. Also flüchten sich Milliarden von Menschen in die virtuelle Realität von OASIS: Ein Computerspiel mit unvorstellbar vielen Welten und Planeten, in dem man alles in der realen Welt Mögliche oder auch Unmögliche tun kann ' so sind ebenfalls Schwerelosigkeit und Magie in OASIS vorhanden.

Der Multimilliardär und Erfinder von OASIS, James Halliday, hat ein Easter Egg in diesem gigantischen virtuellen Utopia versteckt. Mit Hallidays Tod beginnt ein globaler Wettstreit fast aller Spieler, bei dem es darum geht dieses Easter Egg als erstes aufzudecken. Wer als Erstes die drei Schlüssel findet, die dazugehörigen Tore öffnet und es dann entdeckt, bekommt das ganze Vermögen, also mehrere Milliarden Dollar (was 2044 im Vergleich noch mehr ist als heute) von Halliday und die komplette Kontrolle über OASIS.

Wade beginnt also seine Jagd und findet nach mehreren Jahren als Erster auf der Welt den Kupferschlüssel und wird dadurch zur Berühmtheit ' Viele der selbsternannten Jäger gewinnen dadurch neue Hoffnung, doch diese droht der mächtige Konzern IOI wieder zu zerstören, denn er will das Easter Egg finden, dies aber für böse Absichten.

Schon bald wird Wade nicht nur im Spiel verfolgt und entrinnt nur knapp dem Tod. So verbündet er sich mit den anderen High Five, also den weltweit besten 5 Spielern, die eigentlich seine Feinde sind, um zu verhindern, dass IOI das Easter Egg vor ihnen findet'

Ich habe mich wahnsinnig darauf gefreut, Ready Player One zu lesen und meine Erwartungen wurden definitiv nicht enttäuscht, das ist auf jeden Fall einer meiner Favoriten!

Auf den ersten 100 Seiten werden eigentlich nur die Entstehung von OASIS und das Spiel selber beschrieben. Hat man diesen ersten Teil hinter sich, geht es direkt auf die spannende Jagd nach dem Easter Egg mit vielen überraschenden Wendungen. Aber keine Sorge: man wird am Anfang nicht zu Tode gelangweilt, sondern bekommt einen kleinen Einblick in die Welt, in der Wade lebt und wie es zu ihm als Jäger gekommen ist ' also meiner Meinung nach ein durchaus interessanter und wichtiger Teil der Geschichte.

Ich kann "Ready Player One" eigentlich nur empfehlen. Jeder, der sich jetzt denken mag, "ich hab keine Ahnung von Automaten- und PC-Spielen" - ich auch nicht. Aber das tut der Unterhaltung keinen Abbruch und außerdem schafft es der Autor, selbst die kompliziertesten "PC-Hacker-Moves" noch anschaulich und verständlich zu erklären. Volle Punktzahl für einen fantastischen unterhaltsamen Roman!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(483)

740 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 53 Rezensionen

fantasy, liebe, vampire, gestaltwandler, shadow falls camp

Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 07.03.2013
ISBN 9783841421296
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.086)

1.815 Bibliotheken, 19 Leser, 13 Gruppen, 220 Rezensionen

vampire, liebe, hexen, fantasy, werwölfe

Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.06.2012
ISBN 9783841421272
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In Kylies Leben geht alles schief: Ihr Freund hat mit ihr Schluss gemacht, ihre Großmutter ist gestorben, ihre Eltern stecken gerade mitten in der Scheidung und dann wird Kylie auch noch in ein Camp für Schwererziehbare geschickt, angeblich, weil sie auf einer Party erwischt wurde.
Aber das "Shadow Falls Camp" ist kein gewöhnliches Sommercamp - denn hierher kommt nur, wer übernatürliche Fähigkeiten hat...

Der Schreibstil ist locker, jugendlich und flüssig zu lesen. Aufgelockert wurde das ganze von immer wieder mit lustigen Szenen, die mir manchmal Tränen vor Lachen in die Augen trieben. Aber auch die Spannung lässt nichts zu wünschen übrig. Von der ersten Seite an war ich an diese Story gefesselt und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen um endlich zu erfahren was Kylie nun ist und wie sich das Leben dort im Camp mit den anderen so entwickelt.

Aber natürlich kommt diese Geschichte nicht ohne eine Liebesstory aus. Kylie lernt den überaus gut aussehenden Derek, eine Fee, kennen und die beiden verstehen sich wunderbar. Aber ist er der Junge für den Kylies Herz schlägt? Ihr erfahrt es nur wenn ihr dieses Buch lest

Mein Fazit:

Shadow Falls Camp – Geboren um Mitternacht ist ein klasse (Jugend)-Roman.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

832 Bibliotheken, 12 Leser, 7 Gruppen, 79 Rezensionen

vampire, liebe, feen, camp, werwölfe

Shadow Falls Camp – Erwacht im Morgengrauen

C.C. Hunter , Tanja Hamer
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 19.12.2012
ISBN 9783841421289
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Seid zwei Monaten ist Kylie nun schon im Shadow Falls Camp und weiß immer noch nicht, was sie wirklich ist. Kaum hat sie sich im Camp eingelebt, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre übernatürlichen Fähigkeiten entwickeln sich, ein Geist taucht auf und warnt sie, dass jemand, den sie liebt, sterben wird, eine Vampirgang zieht mordend durch die umliegenden Städte und auch in Kylies Liebesleben ist keine Besserung in Sicht: Sie versucht zwar ihre Zeit mit Derek zu genießen, kann aber Lucas nicht vergessen.
Das Camp soll in ein Internat umfunktioniert werden und Kylie freut sich darüber, denn so kann sie das ganze Jahr mit ihren neuen Freunden verbringen und sich auf die Suche nach ihrem wahren Ich gehen. Kylie hat sich gegenüber dem letzten Band schon ziemlich stark verändert. War sie da noch das eingeschüchterte Mädchen, entwickelt sie sich langsam zu einer jungen Frau, die kein Blatt vor den Mund nimmt und sich auch gegen andere übernatürliche Menschen, wehren kann. Auch ihre beiden besten Freundinnen Miranda und Della habe ich sehr vermisst und ich habe mich sehr auf ein Wiedersehen mit den beiden gefreut. Sehr erheiternd fand ich, dass die beiden immer noch jede Gelegenheit nutzen, um aufeinander los zugehen. Aber auch die anderen Charaktere, die man schon aus dem ersten band kennt sind wieder mit dabei. Sei es Derek die Fee, Perry der Gestaltwandler, Holiday ihre Campleiterin oder Burnett der Vampir. Jeder ist auf seine Art speziell und wird mir immer sympathischer.

"Shadow Falls Camp- Erwacht im Morgengrauen" ist für mich eine grandiose Fortsetzung, die mir um fast noch besser gefällt, als der Vorband. Hier sind die Gefühle sehr lebendig und es mangelt nicht an Spannung und Lesegenuss.
Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band.

  (0)
Tags:  
 
13 Ergebnisse