DaniWs Bibliothek

148 Bücher, 150 Rezensionen

Zu DaniWs Profil
Filtern nach
148 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

keri smith, non-fiction, nature, naturverbundenheit, unabhängigkeit

The Wander Society

Keri Smith
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Particular Books, 29.03.2016
ISBN 9780141982304
Genre: Sonstiges

Rezension:

Keri Smith’s latest book ‚The wander society‘ sounded intriguing, but it left me a little cold in the end.

The introduction was a fast and easy read – though I already had the feeling that the author repeated a lot of things by rephrasing them. The next chapters felt like a waste of time and paper to me. Keri Smith introduced lots of great people with wise words about wandering, made endless suggestions of e.g. how to dress, what to take or how to find a talisman, gave examples of self-sufficiency skills like coding and printmaking, or gave instructions on how to make a wander badge or a knit yourself a wrist cuff.
It seemed to me that the author just needed more pages to turn a short nice pamphlet about wandering free and mindless into a sellable book. I do understand the ideas of the book, but I don’t like how the whole thing was packaged. It just felt fake and phony to me.

But maybe I wasn’t the ideal audience for the book. I don’t need to be convinced that unplanned walking is nice and gives you room to think. The most interesting part for me was the ‘assignment chapter’ with lots of kinds of wandering to try. Some things I have already done, but some suggestions are new to me and I might try them at some point.

So, if you are new to mindless wandering you might find some ideas helpful and some quotes very inspirational. It might inspire you to slow down, get back to nature and make your own adventures.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

chick lit

Tuesday's Child

Louise Bagshawe , Louise Bagshawe
Flexibler Einband: 437 Seiten
Erschienen bei Headline, 06.11.2006
ISBN 9780755304288
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bisher verlief Lucys Leben ziemlich glatt: Sie lebt in einer WG mit ihrem besten Freund Ollie, spielt mit ihren Kumpels Fußball und schreibt Rezensionen über Computerspiele. Innerhalb von einem Tag bricht diese heile Welt zusammen: Ollie plant, seine überkandidelte Freundin "Annoying Victoria" zu heiraten und deshalb muss Lucy aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen. Darüber hinaus verliert sie ihren Job und ist ratlos, was sie denn nun mit sich selbst und mit ihrem übrigen Leben anstellen soll. Ein neuer Job etwa? Der beinhaltet womöglich Stöckelschuhe, Business-Klamotten, Make-up und Essen, das nicht aus Burgern besteht? Lucy befällt das Grauen, als sie sich mit ihrem neuen Leben befassen muss. Mithilfe von Ollie findet sie eine neue Stelle als Rezeptionistin eines reichen und (natürlich) gutaussehenden Amerikaners und die klassische chicklit-Story nimmt seinen Lauf...

Alles in allem unterhaltsam für ein trübes Wochenende oder einem Tag am Strand.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Eddie's Bastard

William Kowalski
Flexibler Einband: 479 Seiten
Erschienen bei Transworld Publishers Ltd, 01.01.2001
ISBN 9780552998598
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Roman ist ein gutes Beispiel für die ganz eigene irische Erzähltradition und macht Lust auf mehr.

In einer irischen Kleinstadt wird Billy in einem Körbchen vor der Türe seines Großvaters ausgesetzt. Bei sich hat das Baby nur einen Zettel 'Eddie's Bastard'. Der Großvater erkennt in dem Säugling gleich seinen Enkel und nimmt ihn bei sich auf. Billy bekommt alles, was sich ein Junge nur wünschen kann: Von der Mortadella bis hin zur gruseligen Kriegsgeschichte.
Mit cleveren Überschriften weiß der Leser sogleich woran er ist: In 'Eddie's Bastard# beginnt jedes Kapitel mit prägnanten Worten, die (ver)führen, verwirren und dabei ganz klar und sachlich bleiben, z.B. 'Ich werde geboren und ich bekomme einen Namen'.
In einem  leichten erzählerischen Ton wächst man mit dem sympathischen Billy auf, der seine Identität sucht und die auch stückchenweise findet. Natürlich begegnet ihm auch die Liebe - aber nicht ganz so, wie er sich das vorgestellt hat. Alles bleibt unterhaltsam, spannend und offen - bis zur letzten Seite.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

science fiction

Foundation and Empire

Isaac Asimov
Flexibler Einband: 282 Seiten
Erschienen bei Random House, 01.04.1997
ISBN 0553293370
Genre: Sachbücher

Rezension:

Durch die genauen Vorausberechnungen ihres Gründungsvaters, des Psychohistorikers Hari Seldon, hat die Foundation die Gier und Barbarei der kriegführenden Nachbarplaneten überlebt. Doch jetzt sieht sie sich der immer noch größten Macht der Galaxie gegenüber 'dem Galaktischen Imperium', welches kurz vor seinem absoluten Ende steht. Doch selbst die gesamte Flotte des noch bestehenden Galaktischen Imperiums ist nichts im Vergleich zu der Gefahr, die von einer außergewöhnlichen Kreatur ausgeht, die Hari Seldon nicht vorhergesehen hatte. Und auch nicht vorhersehen konnte....
Während der vorhergehende Band "Foundation" mehr wie eine kurze Zusammenfassung der Geschichte der Anfänge der Foundation wirkt, ist dieses Buch auf einen sehr viel kleineren Zeitraum beschränkt. Dies verleiht der Handlung einen sehr viel größeren Detailreichtum und macht dieses Buch zu einem spannenden und typisch 'Asimovschen' Science Fiction-Roman. Es ist der zweite Band der eigentlichen Foundation-Trilogie, aber der vierte Band der insgesamt sieben von Asimov geschriebenen Bücher der Foundation-Serie.
Ein absolutes Muß für jeden Asimov-Fan.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Wives of Bath

Wendy Holden , Wendy Holden
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Importtitel, 07.08.2006
ISBN 9780755300686
Genre: Sonstiges

Rezension:

Raus aus der stressigen Großstadt - ab ins idyllische Bath. So haben sich zwei Pärchen die Elternfreuden vorgestellt. Amanda und Hugo haben sich für eine sehr 'schicke' Geburt entschieden: Es muss schon eine Privatklinik und ein teures Kindermädchen sein.
Alice und Jake sind da etwas erdverbundener: Ihr Familienleben soll möglichst 'organisch' und öko sein. Doch natürlich kommt alles anders. Auf einmal wird das Öko-Leben zusehends grauer, trister  und sehr kompliziert: Wo gibt es Bio-Windeln und ist Körperhygiene wie Duschen denn schon Umweltverschmutzung? Während sich Alice mit diesen Fragen herumschlägt, fragt sich Hugo, warum seine Frau nur spärliche Muttergefühle entwickelt und sich blitzschnell wieder in ihr Karriereleben verabschiedet. Wie wickelt man einen Säugling eigentlich?
Die Wege der unterschiedlichen Pärchen kreuzen sich mehrfach - man kann sich beim Lesen das Lachen einfach nicht verkneifen und denkt am Ende des Romans ganz anders über das Landleben, Öko- und Karriere. Ein unterhaltsames Buch für ein trübes Wochenende.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Forgers

Bradford Morrow
Fester Einband: 258 Seiten
Erschienen bei GROVE/ATLANTIC INC, 04.11.2014
ISBN 9780802123213
Genre: Romane

Rezension:

‚Die tödlichen Talente des Mr Diehl‘ erscheint mit weniger als 300 Seiten als ein kurzweiliges Lesevergnügen. Dem ist allerdings nicht so – erstens zieht sich die Handlung teilweise sehr zähflüssig und zweitens sollte man sich auch die Zeit nehmen, die gewaltige Sprachkunst in diesem Buch zu genießen.
Unglücklicherweise ist das Buch als literarischer Thriller betitelt und wenn man diesen Titel als ein solchen liest, wird man zutiefst enttäuscht werden. Abgesehen von ein wenig psychologischer Spannung sucht man den Thrill in diesem Buch vergeblich. Darüber hinaus führt das Buch nicht auf ein grandioses Ende hin, sondern startet mit einem lauten Knall und dümpelt anschließend vor sich hin. Also eher Antiklimax als Klimax.

Das Beste an dem Buch ist das Setting: Die Bücherwelt inmitten von Manhattan – Sammler, Händler, Fälscher. Großartige Beschreibungen illustrieren diese verschiedenen Charaktere sowie die Atmosphäre, Freundschaft und Feindschaft, die in diesem Milieu herrscht.
Doch leider hilft dies nicht über die fehlende Spannung hinweg - eine fesselnde Lektüre sieht anders aus.

Rein inhaltlich und als Krimi oder sogar Thriller betrachtet, hat mich das Buch sehr enttäuscht. Da ich allerdings die Sprache beeindruckend und sehr schön zu lesen fand, kann ich drei Sterne für dieses Buch vergeben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

hamburg, krimi, drogen, kiez, killer

Blaue Nacht

Simone Buchholz
Flexibler Einband: 235 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 07.03.2016
ISBN 9783518466629
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

‚Blaue Nacht‘ ist der sechste Krimi rund um die ungewöhnliche Hamburger Staatsanwältin Chastity Riley. Wer wie ich die Vorgängerbücher nicht gelesen hat, mag sich am Anfang verloren vorkommen: Die Charaktere und ihre Beziehungen zueinander sind zunächst ein wenig verwirrend, aber strategisch eingestreute Rückblicke sowie die fortschreitende Handlung geben dem neuen Leser einen guten Überblick.

Aufgrund eines Vorfalls im fünften Buch wurde die Staatsanwältin zur Opferschutzbeauftragten degradiert und muss sich in diesem Buch um einen zusammengeschlagenen Mann kümmern, der sich in Schweigen hüllt, was seine Angreifer angeht. Langsam kristallisieren sich Verbindungen in die Drogenszene heraus, darüber hinaus scheint ein offenbar bekannter Gangsterboss in Hamburg (der Albaner) auch eine wichtige Rolle zu spielen.

Der schnodderige Schreibstil in der Ich-Perspektive lassen den Leser hautnah das Geschehen auf dem Kiez miterleben. Chastity Riley kommt also toughe Einzelkämpferin im Hamburger Dschungel rüber. Eine tolle Erzähltechnik, die mich zusammen mit dem trockenen Humor, von Anfang an in diesem Buch begeistert hat. Weniger begeistert war ich von den zahlreichen Szenen, in denen sehr viel geraucht und getrunken wurde. Teilweise taten die Charaktere nichts anderes, worunter die Handlung des Buches meiner Meinung nach ein wenig gelitten hat. Insgesamt hätte ich mir mehr Handlung und weniger Zigarettenpausen und Alkoholexzesse gewünscht.

Dennoch hat das Buch einen hohen Unterhaltungswert und zum Ende nimmt die Geschichte dann auch an Fahrt auf.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

fälscher, mord, irland, roman, büchersammler

Die tödlichen Talente des Mr. Diehl

Bradford Morrow , Hans-Christian Oeser
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 07.03.2016
ISBN 9783458361336
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

‚Die tödlichen Talente des Mr Diehl‘ erscheint mit weniger als 300 Seiten als ein kurzweiliges Lesevergnügen. Dem ist allerdings nicht so – erstens zieht sich die Handlung teilweise sehr zähflüssig und zweitens sollte man sich auch die Zeit nehmen, die gewaltige Sprachkunst in diesem Buch zu genießen.
Unglücklicherweise ist das Buch als literarischer Thriller betitelt und wenn man diesen Titel als ein solchen liest, wird man zutiefst enttäuscht werden. Abgesehen von ein wenig psychologischer Spannung sucht man den Thrill in diesem Buch vergeblich. Darüber hinaus führt das Buch nicht auf ein grandioses Ende hin, sondern startet mit einem lauten Knall und dümpelt anschließend vor sich hin. Also eher Antiklimax als Klimax.

Das Beste an dem Buch ist das Setting: Die Bücherwelt inmitten von Manhattan – Sammler, Händler, Fälscher. Großartige Beschreibungen illustrieren diese verschiedenen Charaktere sowie die Atmosphäre, Freundschaft und Feindschaft, die in diesem Milieu herrscht.
Doch leider hilft dies nicht über die fehlende Spannung hinweg - eine fesselnde Lektüre sieht anders aus.

Ein Wort noch zu dem Cover und dem Titel: Im Gegensatz zu englischen Ausgabe, auf der neben einem alten Manuskript ein Tintenfass mit passendem alten Füllfederhalter abgebildet ist, hat der Inselverlag einen Kugelschreiber auf sein Cover gedruckt. Die Fälscher in dem Buch kopieren alte Werke von Arthur Conan Doyle, W.B. Yeats, etc. – da ist so ein modernes Schreibgerät wie ein Kugelschreiber unpassend.
Auch der englische Titel ‚The Forgers‘ (Die Fälscher) ist meiner Meinung nach viel passender als ‚Die tödlichen Talente des Mr Diehl‘ – vor allem, weil man im Grunde sehr wenig über den Verstorbenen erfährt und mehr über die Fälschertalente des Ich-Erzählers.

Rein inhaltlich und als Krimi oder sogar Thriller betrachtet, hat mich das Buch sehr enttäuscht. Da ich allerdings die Sprache beeindruckend und sehr schön zu lesen fand, kann ich drei Sterne für dieses Buch vergeben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

schwestern, krimi, mord, testament, landkrimi

Blaubeermorde

Mareike Marlow
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2016
ISBN 9783426516997
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon das Cover verspricht ein ungewöhnliches Debüt: Eine leicht gerillte Oberfläche, aufgesetzte blaue Buchstaben für den Titel ‚Blaubeermorde‘ und ein paar leckere Johannis- und Blaubeeren laden zu einem unterhaltsamen Krimi ein.

Zwei ungleiche Halbschwestern, die sich gerade eben bei der Testamentsvollstreckung ihres gemeinsamen Vaters kennengelernt haben, stolpern über eine Leiche nach der anderen in dem ansonsten so beschaulichen Burgheide, irgendwo zwischen Bremen, Hamburg und Hannover.  Gemeinsam versuchen sie nicht nur – auf  Wunsch ihres verstorbenen Vaters – zusammenzuleben und ihre doch manchmal recht unterschiedlichen Lebenseinstellungen unter einen Hut zu kriegen, sondern ermitteln auch auf eigene Faust, um den Mörder zu fassen.

Dies ist ein echter ‚Wohlfühl-Krimi‘:  Es gibt keine gruseligen, allzu grafischen Beschreibungen, die Geschichte ist in einem flotten Schreibstil  verfasst, die Landschaft lädt zum Verweilen ein und die Charaktere sind unterhaltsam dargestellt. Zeitweilig kann man darüber sogar den Krimiaspekt vergessen. Zusätzlichen Reiz erhält das Buch durch ein paar Backrezepte, die an passenden Stellen im Buch erscheinen.

Wer gern mal einen nicht nervenaufreibenden Krimi zur Unterhaltung eingekuschelt auf dem Sofa mit Tee/ Kaffee und einem leckeren Gebäck lesen möchte, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Aber Achtung: Es besteht Suchtgefahr – sowohl nach den Schwestern als auch nach den leckeren Backideen!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

thriller, geheimnis, verschwörungstheorien, krimi, paris

The Da Vinci Code

Dan Brown
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Transworld Publishers Ltd, 28.08.2009
ISBN 9780552159715
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch trägt den Begriff des "page turners" zu Recht! Auch wenn man sich eigentlich gar nicht für Geschichte geschweige denn die christliche Religion interessiert, zieht einen das Buch in den Bann um die Legende des heiligen Grals. Die kurzen Kapitel lassen das Lesen sehr kurzweilig werden. Gleich zu Beginn wird der ermordete Direktor des Louvre vor dem Gemälde der Mona Lisa gefunden. In seinen letzten Minuten hat er verschiedene Hinweise auf seinen Mörder hinterlassen. Der Symbolforscher Robert Langdon, der den Direktor als Letzter an dem Abend gesehen haben soll, gerät sofort in Verdacht. Doch zusammen mit der Enkelin des Opfers und Kryptologin Sophie Neveau entkommt Langdon der Polizei und macht sich auf, die geheimen Botschaften zu entschlüsseln. Es entwickelt sich eine spannende Reise durch die Welt uralter Geheimorden, Kreuzritter, Symbolen und jahrhundertalten Verschwörungen der Kirche...
Das englische Original ist für Erwachsene mit guten Englischkenntnissen geeignet, da das Vokabular und auch der Satzbau leicht verständlich sind.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

How Will I Know?

Sheila O'Flanagan
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Headline Publishing Group, 19.06.2006
ISBN 9780755307593
Genre: Sonstiges

Rezension:

Claire lebt mit ihrer Tochter Georgia in der Nähe von Dublin. Mittlerweile ist Georgia ein reizender Teenager und fängt an, sich für Jungs und für die Liebe zu interessieren. Damit stürzt sie ihre Mutter Claire in ein Dilemma. Wie soll sie erklären, wie man flirtet, wie man sich ver- und entliebt, wenn sie selbst doch nur eine einzige große Liebe erlebt und sie viel zu schnell verloren hat? Claire begibt sich in die große Flirtschule des Lebens: Hier lernt sie Draufgänger und Schüchterne kennen, wagt sich mit Männern in Pubs, Musicals und sogar Blind Dates im Dunkeln. Lohnt sich dieser ganze Aufwand - für die Tochter oder gar für sie selbst?
Ein herzerwärmender und humorvoller Roman, der sich den großen Fragen des Lebens und der Liebe stellt. Kurzweilige, leichte Unterhaltung.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Alphabet Weekends

Elizabeth Noble
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Penguin Books Ltd, 25.02.2010
ISBN 9780141044729
Genre: Sonstiges

Rezension:

Natalie und Tom sind die besten Freunde, sie kennen sich seit Kindertagen. Als Natalie sich (mal wieder) ihrem Liebeskummer hingibt, denkt Tom sich eine clevere Strategie aus: Wie kommt am besten darüber hinweg, dass der Verlobte einen kurz vor Hochzeit verlässt? Die Antwort liegt im Alphabet. Jedes Wochenende steht nun unter einem Motto, das jeweils mit einem Buchstaben beginnt. Von A wie Abseilen, über F wie Familien-Versammlung bis hin zu V wie Vom Winde Verweht. Kommen sich Natalie und Tom dabei näher, als sie es eigentlich geplant haben?
Ein amüsanter Beziehungsroman, der Stichworte wie Liebe auf den ersten Blick und Affären thematisiert und dabei nie die beiden Hauptpersonen aus dem Auge lässt.
Kurzweilige Unterhaltung auf sprachlich leichtem Niveau.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

The Pact

Jodi Picoult
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton General Division, 20.03.2008
ISBN 9780340963852
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die beiden Ehepaare James und Augusta Harte sowie Melanie und Michael Gold sind nicht nur Nachbarn, sondern auch alte Freunde. Alle freuen sich, als ihre jeweiligen Kinder Chris und Emily ein Liebespaar werden, ihre Welt ist nun perfekt. Dieses perfekte Dasein bricht jedoch jäh auseinander, als Emily plötzlich stirbt und Chris als ihr Mörder angeklagt wird. Was ist in dieser Teenager-Liebe schief gegangen? War dies ein kaltblütiger Mord oder ein verzweifelter Selbstmord-Pakt? In diesem Roman werden fundamentale Fragen gestellt: Was ist Liebe? Womit beginnt sie - und was sind ihre Grenzen? Kann eine Teenager-Liebe der Realität standhalten? Wie hängen Liebe und Tod zusammen? Die Schicksale der sechs Protagonisten sind eng miteinander verwoben und bis zur letzten Seite fiebert man mit ihnen mit.
Ein eindringlicher Schicksalsroman, der die großen Fragen nach Leben und Tod aufgreift und den Leser nachdenklich stimmt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Dying for Chocolate

Diane Mott Davidson
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ulverscroft Large Print Books, 28.02.2005
ISBN 0753170728
Genre: Sachbücher

Rezension:

Goldy Bear ist beschäftigt: Sie hat einen Party-Service, einen heranwachsenden Sohn, einen gewalttätigen Ex-Ehemann, zwei wirklich interessante Verehrer, ein Problem mit Schokolade und ist nun mehr oder weniger freiwillig in eine Morduntersuchung hineingerutscht. Während sie dem Sheriff's Office in Aspen Meadows, Colorado auf unkonventionelle Art beisteht - Verdächtige reden mehr, wenn man ihnen Gourmet-Essen serviert - findet sie noch Zeit, für diverse Gelegenheiten deliziös klingende Gerichte, Kuchen und Kekse vorzubereiten.
Der Clou an Diane Mott Davidsons Krimi-Serie sind die Rezepte, die die Autorin regelmäßig im Buch für von Goldy servierte Mahlzeiten liefert. In Dying for Chocolate beispielsweise gibt sie dem Leser ein leicht nachzuahmendes Rezept für - natürlich - Chocolate Brownies, aber auch für Gourmet Spinatsuppe und eine Chile Relleno Torta. Ein Muss für Krimi-Leser, die sich auch gerne in der Küche versuchen.
Die Serie ist für Erwachsene mit guten Englisch-Kenntnissen geeignet. Der Satzbau und das Vokabular sind einfach, und wenn man bei einem Rezept mal zum Wörterbuch greifen muss, stört das nicht beim Lesen des Krimis

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

krimi, nordfriesland, mord, angststörung, missbrauch

Sörensen hat Angst

Sven Stricker , , ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 18.12.2015
ISBN 9783499271182
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das neue Buch von Sven Stricker schickt den von Angstzuständen geplagten Hamburger Kommissar Sörensen aufs platte Land. Kaum im trostlosen Kattenbüll angekommen, kann sich der Arme vor Leichen nicht mehr retten.  Die Dorfbewohner sind eine fest eingeschworene Gemeinschaft und nicht gewillt, ihre dreckigen Geheimnisse dem dubiosen Neuankömmling anzuvertrauen.
Tapfer kämpft Sörensen nicht nur gegen seine Angststörung und den ständigen Regen an, sondern versucht nebenbei auch noch die Mauer des Schweigens zu durchbrechen…

Die Geschichte lebt vom trockenen Humor des Autors, unterhaltsamen Charakteren und der lebendigen Beschreibung einer offenbar trostlosen Gegend. Diese Faktoren bilden einen schönen Kontrast zu einem depressiven Protagonisten und einem bedrückenden Kriminalfall.

Bemerkenswert ist die Figur des Sörensen: Innerhalb von drei Tagen (so lange dauert der Kriminalfall im Buch) erlebt der Leser die Bandbreite seiner Emotionen (vor allem der langsam abklingenden Angstzustände) – und hat am Ende das Gefühl, er würde Sörensen schon seit Jahren kennen.

Wer sich nicht von Dauerregen in Nordfriesland abschrecken lässt, dem sei dieser realistische Krimi wärmstens empfohlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Lobster Kings

Alexi Zentner
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ww Norton & Co, 27.06.2014
ISBN 9780393089578
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Ausgangssituation verspricht ein ungewöhnliches und gutes Buch:
Die Familie Kings lebt seit drei Jahrhunderten auf der kleinen Loosewood-Insel im Atlantik. Einer Insel, die sowohl von den USA als auch von Kanada beansprucht wird und deren Einwohner daher die doppelte Staatsbürgerschaft haben.
Woody Kings, der Patriach der Familie und der Anführer der hiesigen Hummerfischer ist dabei, den Familienthron an seine Tochter Cordelia abzugeben. Doch zunächst muß sie beweisen, daß sie eine echte Kings ist und die Insel gegen die zunehmenden Drogenhändler von der nahegelegenen Küste zu verteidigen. Zu allem Überfluß verliebt sie sich auch noch in ihren verheirateten Steuermann...
Der Kanadier Zentner hat sich drei großartige Handlungsstränge ausgedacht: Die wechselnde Nationalität der Inselbewohner, ein Kampf zwischen Gut und Böse sowie die verbotene Liebe von Cordelia. Umschlossen von magischen Erzählungen und Gemälden des ersten Hummerfischer Brumfitt Kings auf der Insel sowie der Andeutung, es handle sich um eine moderne Version von Shakespeares King Lear.
Ich persönlich denke, daß er sich zu viel vorgenommen hat und daher den Charakteren eine gewisse Tiefe fehlt, die Handlung ist vorhersehbar und alle drei Strängen werden nur ungenügend von ihm erzählt beziehungsweise fallen auch irgendwann über Bord.
Schade.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ten Big Ones

Janet Evanovich
Flexibler Einband: 374 Seiten
Erschienen bei Headline Publishing Group, 06.06.2005
ISBN 9780755326990
Genre: Sachbücher

Rezension:

Stephanie Plum-Leser wissen es schon längst: Diese Frau kann nichts stoppen! Vor dem Supermarkt darüber diskutierend, was für ein Snack gekauft werden soll, werden Stephanie und ihre Partnerin Lulu Zeuge eines Raubüberfalls. Nachdem Stephanie das Gesicht des Räubers gesehen hat, gerät alles durcheinander: Ihr Auto fliegt in die Luft und sie gerät in eine wilde Schießerei. Obwohl sie dann als lebende Zielscheibe für eine Gang durchaus alle Hände voll zu tun hat, um zu überleben, beschäftigt sie sich auch mit der Heirat von Valerie und Albert Cloughn, die eine Drag Queen als Hochzeitsplanerin engagiert haben. Und darüber hinaus ist sie immer noch hin- und hergerissen was die beiden Männer Ranger und Morelli in ihrem Leben angeht... Wie bei den vorangegangenen Romanen um Stephanie Plum hat es Janet Evanovich erneut geschafft, ein sehr witziges, spritziges und schnelles Buch zu schreiben.
Das englische Buch ist für Erwachsene mit guten Englischkenntnissen geeignet, da das Vokabular und auch der Satzbau leicht verständlich sind.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Blink

Malcolm Gladwell
Flexibler Einband: 322 Seiten
Erschienen bei Little Brown & Co, 02.05.2011
ISBN 0316010669
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der Kauf dieses Buchs ist eine typische "blink"-Entscheidung: Entweder fühlt man sich von dem Untertitel "The Power of Thinking without Thinking" sofort angesprochen oder man läßt es einfach im Regal stehen. Malcolm Gladwell beschäftigt sich in diesem Buch mit solchen Entscheidungen, die innerhalb von wenigen Sekunden getroffen werden ('in the blink of an eye'). Er enthüllt, daß diese Entscheidungen sehr viel komplizierter sind, als im Allgemeinen angenommen wird. Gladwell nutzt dazu diverse Fallstudien, die zeigen, daß eine gute oder schlechte Entscheidung nichts mit schnell zur Verfügung stehenden Informationen zu tun hat,  sondern eher von einigen wenigen Details abhängt. Seine Beispiele sind amüsant geschildert und reichen vom Speed-Dating über Polizeischießereien zu Doppelfehlern bei Tennisspielern und militärischen Großübungen. Gladwells Buch ist keine wissenschaftliche Abhandlung, sondern ein unterhaltsamer Ansatz, unbewußte und schnelle Entscheidungen kurzweilig zu erklären.
Das englische Original ist für Erwachsene mit guten Englischkenntnissen geeignet. Die Verwendung einiger Fachwörter aus der Psychologie und den Neurowissenschaften sind im Zusammenhang gut verständlich und stellen keine sprachliche Hürde dar. Das Buch ist insgesamt in einem sehr leicht verständlichen Stil geschrieben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

ab 5 jahre

Jette erst recht!

Fee Krämer ,
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 24.09.2015
ISBN 9783737352420
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Mit Eltern ist es nicht immer leicht: Die pfiffige Jette, die nichts mehr liebt als ‚reportern‘ in dem Café ihres Vaters und ihre zahme Ratte, ist auf der verzweifelten Suche nach einer passenden Frau für ihren Papa. Denn dieser mischt sich ihrer Meinung nach viel zu sehr in ihr Leben ein und ihre Mutter hat die kleine Familie für ein Leben in London verlassen.
Die Autorin hat mit ihrem Erstlingswerk ein unterhaltsames Buch geschaffen, welches sich zum Selbstlesen und zum Vorlesen hervorragend eignet. Die Gefühlswelt der sehr lebendigen und quirligen Jette wird mit leichter Sprache, aber durchaus bildhaft beschrieben. Eine gehörige Portion Humor sorgt beim Vorlesen der kindlichen Gedankengänge immer wieder für Lacher im Kinderzimmer. Die Protagonistin ist eine wundervolle Identifikationsfigur und auch die Nebencharaktere sind liebevoll und realistisch beschrieben. Meine Tochter hätte sich noch ein paar mehr Illustrationen gewünscht, aber die, die vorhanden sind, unterstützen die Geschichte ohne den Text in den Hintergrund treten zulassen.
Die hindernisreiche Suche von Jette endet übrigens mit einem unerwarteten Erfolg. Empfehlenswert zum Vorlesen ab etwa fünf Jahre. Wir holen es immer wieder gern aus dem Regal und hoffen auf weitere locker und warmherzig erzählte Bücher der Autorin!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

thriller, skandinavien, finnmark, krimi, fixer

Midnight Sun

Jo Nesbø , Jo Nesboe
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Random House UK Ltd, 05.11.2015
ISBN 9781846559914
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

This little novella has hardly anything in common with Nesbo's Harry Hole books. It is set in the 70's, the protagonist is a bad guy and it is hardly suspenseful. If there would be a category 'new Nordic Noir', this book would definitely be in it.

It is a very fine, well written short novel about an anti-hero who suddenly turns from the hunter to the hunted. He also gives very beautiful descriptions of the landscape where the sun never really sets in the summer.
What really intrigued me was the concept of this new series (that started with 'Blood on Snow') - though the books have different protagonists, all the characters are connected to the Fisherman (a big crime lord in Oslo). The idea of reading a couple of those novellas in the next years and then maybe having a final one in which some of the stories will come together just like in 'episode movies' as Love, actually or L.A. Crash - a fantastic idea!

To me it seems that Nesbo traded his complex plots and violence of the Harry Hole series for a more human-interest touch: reflections about irreversible mistakes, an introspection of human weaknesses and the redemption by love.
If you love that - go and read the book. If you are looking for a nail-biting thriller - stay away from it.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Vampire's Assistant

Darren Shan
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Little Brown & Co, 01.04.2004
ISBN 0316905720
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Darren schließt sich dem wilden Haufen des Mitternachtszirkus an. Als Assistent von Mr. Crepsley, einem Vampir, erlebt er verrückte Abenteuer - aber hat auch ein Problem: Durst, großen Durst. Denn aus dem ganz normalen Jungen ist ein Halbvampir geworden .. 
Eine sehr spannende Geschichte mit neuen, unterhaltsamen Abenteuern des Halbvampirs Darren. Das englische Original läßt sich von Jugendlichen ab 14 Jahren mit guten Englischkenntnissen lesen, da der der Satzbau einfach gehalten ist und die Vokabeln nicht allzu schwer sind.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

THE SAGA OF DARREN SHAN BOX SET

Darren Shan

Erschienen bei Harpercollins Publishers, 01.10.2007
ISBN 9780007260485
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ein super Paket mit den ersten sechs sehr spannenden Bänden des Halbvampirs Darren Shan: Darren Shan ist ein ganz normaler Junge mit einer ganz normalen Familie und einem ganz normalen Leben. Das ändert sich allerdings als der geheimnisvolle Cirque du Freak in die Stadt kommt: Darren und sein bester Freund Steve Leopard schleichen sich heimlich in die Vorstellung und geraten in die Fänge des Vampirs Larten Crepsley. Nach einigen turbulenten Verwicklungen wird Darren schließlich zum Halbvampir und muss als Gehilfe von Mr. Crepsley die Stadt und seine Familie verlassen. Als Assistent von Mr. Crepsley, dem Vampir, erlebt er verrückte Abenteuer - aber hat auch ein Problem: Durst, großen Durst. Denn aus dem ganz normalen Jungen ist ein Halbvampir geworden...
Das englische Original ist für Jugendliche ab 14 Jahren mit guten Englischkenntnissen zu empfehlen

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

schuld, vampire, freundschaft, spinnen, freakshow

Cirque Du Freak

Darren Shan
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Little Brown & Co, 01.04.2004
ISBN 0316905712
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Dies ist der erste Band aus der Reihe um Darren Shan, ein Junge, der plötzlich zu einem Halbvampir wird. Darren Shan ist ein ganz normaler Junge mit einer ganz normalen Familie und einem ganz normalen Leben. Das ändert sich allerdings als der geheimnisvolle Cirque du Freak in die Stadt kommt: Darren und sein bester Freund Steve Leopard schleichen sich heimlich in die Vorstellung und geraten in die Fänge des Vampirs Larten Crepsley. Nach einigen turbulenten Verwicklungen wird Darren schließlich zum Halbvampir und muss als Gehilfe von Mr. Crepsley die Stadt und seine Familie verlassen...
Dieses Buch ist spannend und teilweise auch sehr gruselig! Also nur für Kinder mit starken Nerven zu empfehlen! Das englische Original ist für Jugendliche ab 14 Jahren mit guten Englischkenntnissen geeignet.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

TUNNELS OF BLOOD

Darren Shan
Audio CD
Erschienen bei Harpercollins Publishers, 21.11.2005
ISBN 9780007214198
Genre: Fantasy

Rezension:

Der junge Halbvampir Darren Shan, sein Freund, der Schlangenjunge Evra und Mr. Crepsley müssen diesmal gegen einen bösen und gefährlichen Vampir antreten. Außerdem verliebt sich Darren zum ersten Mal - in die sympathische Debbie...
Wie alle anderen Bände der Darren-Shan-Saga ist auch diese Geschichte so spannend, mitreißend und gruselig, daß man nicht aufhören kann, bevor man das Ende kennt. Sehr zu empfehlen! Das englische Original kann von Jugendlichen ab 14 Jahren gelesen, da der Satzbau einfach gehalten ist und das Vokabular nicht zu schwer ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

religion, familie, vietnam war, englisch, john irving

A Prayer for Owen Meany

John Irving
Flexibler Einband
Erschienen bei Corgi
ISBN 9780552135399
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Roman einer wunderbaren Freundschaft vor dem Hintergrund der Politik der USA vom Vietnamkrieg bis zur Reagan-Ära. Johnny Wheelwright, der Ich-Erzähler, hat in Owen Meany seinen Freund fürs Leben gefunden. Allerdings ist Owen nicht irgendein Junge aus der Nachbarschaft, sondern neben seiner Kleinwüchsigkeit fällt er auch durch seine Piepsstimme auf. Zunächst verliert sich Irving in vielen kleinen Geschichten über Familie, Schule und Freizeit der Kinder bzw. Jugendlichen. Doch dann hat er es auch wieder mal geschafft, seinen Leser in den Bann zu ziehen, denn nun will man einfach wissen, wie das Leben dieser liebenswerten und außergewöhnlichen Charaktere weitergeht! Die seitenlangen Kriegsberichte waren teilweise ein wenig anstrengend und ich persönlich finde, daß Irving schon bessere Romane geschrieben hat. Dennoch eine schöne Lektüre für die man in typischer Irvingmanier (je nach Ausgabe zwischen 650 und 850 Seiten!) viel Zeit einplanen sollte!
Das englische Original ist für Erwachsene mit besseren Englischkenntnissen geeignet, da sowohl die Dicke des Buchs als auch die teilweise sehr inhaltsschweren Sätze für Anfänger eher frustrierend wirken könnten.

  (0)
Tags:  
 
148 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks