DanielaGesing

DanielaGesings Bibliothek

25 Bücher, 15 Rezensionen

Zu DanielaGesings Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
25 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

krimi, montana, mord, drogen, entführung

Finster ist die Nacht

Karin Salvalaggio , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783471351574
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon das Cover hatte mir gut gefallen, und die Leseprobe war rasant und spannend. Ermittlerin Macy Greeley ist abends allein im Auto unterwegs zu einem Entführungsfall, als ihr plötzlich ein Mann vors den Wagen läuft. Es ist Phillpp Long, ein Radiomoderator, um dessen Fall sie sich kümmern sollte. Macys Auto überschlägt sich, sie ist hilflos gefangen und muss mitansehen, wie Long vor ihren Augen erschossen wird. Macy, die einen zweijährigen Sohn hat und privat nicht immer vom Glück geküsst wurde, bleibt an dem Fall dran. Warum wurde Long entführt und getötet? Erst als Emma, die Tochter des Opfers, Geheimnisse ihres Vaters lüftet, kommt Licht in die Sache. Dieses Buch ist der dritte Fall der Reihe, aber ich fand, man bekam trotzdem relativ leicht einen Einblick in die Charaktere. Der Schreibstil ist flüssig, klar, spannend. Mir hat das Buch gefallen und gegen Ende der Story sah es so aus, als ob es demnächst noch einmal weitergeht!

  (0)
Tags: entführung, ermittlerin, mord, tagebuch   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

teufel, als der teufel aus dem badezimmer kam, arbeitslosigkeit, frankreich, arbeitslos

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Sophie Divry , Patricia Klobusiczky
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 22.09.2017
ISBN 9783550081361
Genre: Romane

Rezension:

Dieses Buch ist anders als andere, aber gerade das hat mir sehr gut gefallen. Die vielen Wortneuschöpfungen, der rasante Schreibstil, all das macht das Buch zu einem Erlebnis. Nicht zu vergessen der Inhalt natürlich, in dem meiner Meinung nach sehr treffend, manchmal natürlich etwas überspitzt, dargestellt wird, wie eine junge Frau ohne Job mit sehr wenig bis gar keinem Geld versucht, sich über Wasser zu halten. Selten habe ich solch eine Art Schicksalsbeschreibung gepaart mit humorvollem, treffendem Schreibstil gelesen. Es wäre schön, von dieser Autorin noch mehr zu lesen. Ihre Art ist ehrlich, offen, auf den Punkt, aber auch literarisch sehr gelungen. Ich habe es in kurzer Zeit verschlungen und finde es hat seine fünf Sterne mehr als verdient!

  (0)
Tags: arbeitslos, geldmangel, humor, lebenskrise   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

roman, familie, kinder, anne b. ragde, anne b. ragd

Sonntags in Trondheim

Anne B. Ragde , Gabriele Haefs
Flexibler Einband
Erschienen bei btb, 14.08.2017
ISBN 9783442757374
Genre: Romane

Rezension:

Die Neshovs sind eine wirklich schräge Familie. "Sonntags in Trondheim" versprach mit der Leseprobe und dem Cover einen witzigen Roman. Die vorangegegangenen Bände kannte ich noch nicht, deshalb fand ich es dann doch ein bisschen schwer, mich in der Familie und der Story zurechtzufinden. Irgendwie ist alles doch zuviel des Guten und ziemlich überfrachtet. Margido, Erlend, Torunn...Jeder führt ein irgendwie außergewöhnliches Leben. Ich konnte nicht so recht warm werden mit den Charakteren, doch das ist sicherlich Geschmackssache. Vielleicht versteht man auch alles besser, wenn man die anderen Bücher kennt. Der Roman ist eher etwas für Leute, die außergewöhnliche Sachen lesen wollen, die nicht allzu realistisch oder alltäglich sind.

  (1)
Tags: bestatter, familie, kinder   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

89 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

hugenotten, frankreich, krimi, cevennen, südfrankreich

In tiefen Schluchten

Anne Chaplet
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.08.2017
ISBN 9783462050424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Leseprobe hatte mich neugierig gemacht, und obwohl ich eigentlich etwas völlig anderes erwartet hatte, nämlich einen Krimi, kann ich dem Buch trotzdem vier Sterne geben, denn die Autorin kann wirklich gut erzählen und die Geschichte um die ehemalige Anwältin Tori Godon, die noch nicht lange verwitwet ist und in einem Ort am Fuße der Cevennen wohnt, hat mich trotzdem irgendwie in ihren Bann gezogen. Man erfährt viel über Geschichte, die Hugenotten, die Landschaft und die Menschen, die dort leben. Ein Gast, der bei Toris Freundin wohnt und Höhlenforscher ist, verschwindet, eine Leiche gibt es auch, und da ist noch der vernachlässigte Hund der Nachbarn, um den Tori sich liebevoll kümmert.
Das Buch zu lesen war wie ein kleiner Urlaub, ein Ausflug in eine andere Gegend, sehr angenehm zu lesen, aber kein Krimi.

  (2)
Tags: frankreich, höhlen, hugenotte, verschwinden   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

89 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

england, krimi, geheimnisse, dorf, geheimnisvoll

Eine von uns

Harriet Cummings , Walter Goidinger
Fester Einband
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 24.07.2017
ISBN 9783552063358
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Harriet Cummings Buch "Eine von uns" ist so ganz anders geschrieben als viele andere Bücher. Zuerst einmal finde ich das Thema wirklich spannend. In einem Dorf in der Provinz Englands scheint jemand in die Häuser einzubrechen und hinterlässt Spuren und verändert Dinge, ohne wirklich etwas zu entwenden. Dafür drapiert er Gegenstände und Zimmer neu. Ein rätselhaftes Verhalten, das die Dorfbewohner zuerst nur beunruhigt. Als dann jedoch Anna, ein Mitglied der Gemeinschaft, spurlos verschwindet, brechen auch Angst und Unsicherheit aus.
Ist etwa einer der Dorfbewohner der listige "Fox"? Kann man sich gegenseitig überhaupt noch trauen? Kennt man seine Nachbarn wirklich? Ich finde die kurzen Kapitel gut, in denen man einige der Nachbarn gut kennelernt und so einige Geheimnisse aufgedeckt werden. Ein durchaus gelungenes Debüt mit lockerer, verständliche Sprache!

  (2)
Tags: dorf, einbruch, gemeinschaft, misstrauen, verschwinden   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

86 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

baskenland, affäre, spanien, sommer, neuanfang

Bea macht blau

Tessa Hennig
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548613482
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover finde ich ansprechend für einen leichten Sommerroman. Die Geschichte ist genau das Richtige zum Abschalten im Urlaub oder auf dem Balkon. Beas Leben verändert sich von einem Tag auf den anderen, ihr Mann hat eine Affäre und ihre Tochter zieht aus. So fährt sie kurzerhand an ihren Sehnsuchtsort San Sebastian, wo sie versucht, ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Bea möchte eine Gästepension betreiben, und ihr Weg dorthin wird von der Autorin liebevoll und mit leichter Hand erzählt. Auch die Beschreibungen der Landschaft ergänzen den Wohlfühlfaktor beim Lesen. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, man kann es sehr gut zwischendurch lesen, wenn man leichtere Lektüre bevorzugt. Deshalb vier Sterne!

  (2)
Tags: affäre, lebenskrise, sommer, spanien, tochter   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

73 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

oliver pötzsch, historischer roman, serie, band 7, reihe

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Oliver Pötzsch
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548288376
Genre: Historische Romane

Rezension:

Schon die Leseprobe hatte mir sehr gut gefallen und das Buch war tatsächlich sehr gut zu lesen, auch wenn man die Vorgängerbände nicht kennt. Authentische Personen, zeitgeschichtlich spannend und eine Story, die interessant ist.
Der Henker Jakob Kuisl wird zum Scharfrichtertreffen nach München eingeladen – er wird erstmals in den Rat der Zwölf aufgenommen, - eine große Ehre. Es ist Brauch, dass er seine Familie dorthin mitnimmt und vorstellt.
Alle Familienmitglieder verbinden mit dieser Reise ihre ganz eigenen Hoffnungen bezüglich ihrer Zukunft.
In München wird die Familie mit den Fällen ermordeter Mädchen und anderen Kriminaltaten konfrontiert.
Ich finde es bei historischen Romanen immer sehr interessant, wie und unter welchen Umständen die Menschen damals leben mussten. Der Schreibstil des Autors lässt sich zudem flüssig und angenehm lesen!

  (1)
Tags: henker, historisch, mord, tochter   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

134 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 93 Rezensionen

krimi, mord, gina, münchen, dühnfort

Sieh nichts Böses

Inge Löhnig
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 16.06.2017
ISBN 9783843715362
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem mich die Leseprobe neugierig gemacht hatte, ist das Buch selber leider ziemlich hinter der Erwartung zurückgeblieben. Von einer Bestsellerreihe habe ich mehr Spannung und eine bessere Story erwartet. In der ersten Hälfte des Buches werden in wechselnden Kapiteln ständig neue Personen vorgestellt, die im Nachhinein alle irgendwie mit dem Fall zu tun haben. Auffällig ist dabei auch die Namenswahl, die sehr gewollt anmutet. Da muss man so manches Mal schmunzeln. Auch die Privatstory des Kommissars wirkt sehr bemüht und im Verlauf konstruiert dramatisch ( Schwangerschaft der Ehefrau). Der Krimi ist sicherlich lesbar, und natürlich sind Bücher allgemein Geschmackssache. Gestört hat mich auch, dass schon sehr früh klar war, wer der Mörder ist bzw. mit welchen Personen er zu tun hat. Mit gefällt es besser, wenn man bis zum Ende rätseln kann und die Spannung erhalten bleibt! Schade!

  (0)
Tags: frauen, kommissar, mord, verschwunden   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

192 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

krimi, duisburg, polizeiseelsorger, ruhrgebiet, seelsorger

Glaube Liebe Tod

Peter Gallert , Jörg Reiter
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.05.2017
ISBN 9783548288918
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Schon das Cover macht neugierig auf das Buch. Es passt sehr gut zu einem Duisburger Krimi. Martin Bauer, Polizeiseelsorger, verhindert, dass ein Beamter von der Brücke springt und sich das Leben nimmt. Trotzdem wird dieser wenig später tot aufgefunden. Er ist angeblich von der obersten Etage eines Parkhauses in den Tod gesprungen.
Doch Bauer hat Zweifel an der Selbstmordtheorie und beginnt, in einem spannenden Fall zu ermitteln. Es geht um Korruption und Mädchenhandel.
Die Ermittler finde ich sympathisch, aber nicht zu übertrieben konstruiert wie in manch anderen Krimis. Perspektivewechsel und interessante Schauplätze geben dem Ganzen die Würze. Alles in allem ein empfehlenswerter Krimi, dem gerne noch andere Teile folgen können!

  (0)
Tags: mord, polizeiseelsorger, ruhrgebiet, selbstmord   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

169 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 75 Rezensionen

thriller, john katzenbach, cold cases, usa, mord

Die Grausamen

John Katzenbach , Anke Kreutzer , Eberhard Kreutzer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 03.04.2017
ISBN 9783426306031
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die dreizehnjährige Tessa Gibson verschwindet spurlos auf dem Weg nach Hause, nachdem sie bei ihrer besten Freundin Sarah war. Der Fall wird nie aufgeklärt. Daran zerbricht die Familie des Mädchens. Zwei Jahrzehnte später rollt der abgehalfterte Ermittler Gabriel zusammen mit seiner Kollegin Marta den Fall wieder auf. Gabriel ist Alkoholiker und Marta hat versehentlich bei einem Einsatz ihren Kollegen erschossen. Doch genau diese beiden stoßen auf eine heiße Spur - gibt es einen Zusammenhang mit der Ermordung von vier jungen Männern kurz nach dem Verschwinden des Mädchens? Warum hat die Polizeiführung wenig Interesse an der Aufklärung der Morde und der Wahrheit? Ein sehr spannender, umfangreicher Thriller, gut und flüssig geschrieben, mit interessanten Wendungen bis zum Schluß!
Fazit: "Die Grausamen" von John Katzenbach ist ein gelungener Krimi mit Ermittlern, die authentisch sind und deren Ermittlungen man mit Spannung verfolgt!

  (0)
Tags: ermittlungen, korruptio, mord, verschwinden   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

provence, krimi, rache, folter, rechtsmediziner

Gefährlicher Lavendel

Remy Eyssen
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.04.2017
ISBN 9783548289069
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich hätte hier auch zehn Sterne vergeben, wenn es möglich wäre ;) Den Autor kannte ich bisher noch nicht, die Leseprobe war aber schon ausnehmend gut und auch das Cover fällt ins Auge. bei der Vielzahl der Frankreichkrimis, die es bisher gibt, ist es aber schwer, sich zu orientieren. Leider sind darunter zahlreiche schlechte, die trotzdem gehypt oder sogar verfilmt werden. Umso größer meine Überraschung, als sich "Gefährlicher Lavendel" als eines der besten Bücher entpuppte, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Sehr gut geschrieben, interessante Charaktere, allen voran der deutsche Gerichtsmediziner Dr. Leon Ritter, der in seinem Job eher eine Berufung sieht und es nicht lassen kann, die Hintergründe der Todesursachen seiner Patienten selber aufzudecken. Liiert ist er mit Isabelle, der stellvertretenden Polizeistellenleiterin. Dr. Ritter muss die Leichen von zwei ermordeten, angesehenen Mitbürgern obduzieren und kommt den Hintergründen der Taten immer mehr auf die Spur. Der Autor schreibt wunderbar flüssig, lebendig, es gibt einen genial angelegten Spannungsbogen, ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und war traurig, als es dann irgendwann doch einmal zuende war. Keine Seite Langeweile, alle Entwicklungen schlüssig, sehr gute Sprache, wortgewandt und bilderreich. Wunderbar!!

  (2)
Tags: frankreich, gerichtsmediziner, morde, spannung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

100 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

portugal, krimi, algarve, mord, autismus

Lost in Fuseta

Gil Ribeiro
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 31.03.2017
ISBN 9783462048872
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zuerst einmal gefällt mir das Wortspiel Leander Lost - Lost in Fuseta. Endlich einmal ein cooler Ermittler in Portugal, und noch dazu ein etwas merkwürdiger, weil unter dem Asperger Syndrom leidend ( er kann Dinge gut und schnell behalten, hat ein fotografisches Gedächtnis, kann dafür aber z.B. schlecht die Mimik anderer Menschen entschlüsseln, was oft zu Missverständnissen führt), aber auf die nette und lustige Art. Der deutsche Ermittler kommt im Rahmen eines Austauschprogramms nach Portugal, und der allseits beliebte, gutaussehende portugiesische Kollege geht nach Hamburg. Ein Verlust für die Damenwelt! Aber auch Leander Lost selber knüpft im Laufe des Romans zarte Bande zu der Schwester seiner neuen, großherzigen Kollegin Rosado. Zur Krimihandlung: Schon bald nach seiner Ankunft findet man einen Privatdetektiv tot in seinem Boot auf – er wurde ermordet. Bei den Untersuchungen zu dem Fall geraten die drei Ermittler Lost, Rosado und Esteves in das Visier der Täter. Das Büro des Ermordeten geht in Flammen auf. Schon bald führen die Spuren zu einer Firma, die für die Wasserversorgung der Gegend zuständig ist. Gibt es einen Maulwurf in den eigenen Reihen? Der Krimim ist sehr unterhaltsam geschrieben und gewinnt durch die Eigenheiten des untypischen Ermittlers Lost an Sympathie. Toller Start einer neuen Krimireihe!

  (1)
Tags: intelligent, liebenswert, mord, portugal, seltsam   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

sylt, liebe, meer, familie, strand

Meer Liebe auf Sylt

Claudia Thesenfitz
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783548288475
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nachdem ich schon das erste Buch der Autorin gelesen habe, war ich sehr gespannt auf den neuen Roman. Das Cover passt sehr gut zum Titel und dem Inhalt des Buchs. Die Autorin schreibt frisch, witzig und unterhaltsam. Genau das richtige für angenehme Lesestunden im Frühling. Außerdem erkennt man als Sylt Fan viele Örtlichkeiten wieder. Zum Inhalt: Henriette und Ulla, zwei Großmütter, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, reisen nach Sylt, um ihre Enkeltochter Emma zu betreuen, weil deren Mutter Alexandra nach New York geflogen ist, um ihre Ehe zu retten. Auch die kinderlose Tante Jana, Alexandras Schwester, taucht auf. Aus dem anfänglichen Chaos entwickelt sich ein Miteinander, und am Ende ist alles ein bisschen besser als am Anfang. Ein sehr schöner Roman, sehr empfehlenswert!

  (0)
Tags: glück, liebe, meer, sylt   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

vergebung, liebe, paris, ratgeber, gefühle

Die Verseflüsterin

Nicolas Fougerousse , Elisabeth Liebl
Fester Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Scorpio Verlag, 13.02.2017
ISBN 9783958031067
Genre: Romane

Rezension:

Zuerst einmal hat das Buch ein wunderschönes Cover, das sehr gut zum Thema passt. Marcus, der ein ganz normales Leben führt, das er nicht groß hinterfragt, findet plötzlich einen Zettel mit einer Notiz für ihn, auf dem steht:
"Hör auf deine Gefühle". Ab da überdenkt er seine Lebensweise, und als dann er noch Angelo trifft, mit dem er tiefsinnige Gespräche führt, ändert sich einiges in seinem Leben. Dieses Buch ist ein sehr ansprechender, feinsinniger Lebensratgeber, der mir gut gefallen hat. Wer einmal etwas anderes als Krimis und Komödien lesen will, kommt hier ganz bestimmt auf seine Kosten. Man bekommt Anregungen für sein eigenens Leben, in einer schnellebigen Zeit, in der kaum jemand Zeit zum Atemholen hat. Sehr gelungen!

  (0)
Tags: lebensweisheiten, philosophie   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

humor, maskottchen, mobbing, eishocke, familie

Billy the Beast - Ein Traum von einem Tiger

Jörg Menke-Peitzmeyer
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.02.2017
ISBN 9783548289113
Genre: Humor

Rezension:

Im Buch nimmt der 16 jährige Bert die Leser mit in sein Leben. Er wiegt über 100 Kilo, hat eine Mutter, die sich mit wechselnden Liebhabern umgibt und einen beachtlichen Vorrat an Twix unter seinem Bett. Höhepunkt der Gemeinsamkeiten zwischen Mutter und Sohn ist das gemeinsame "Wer wird Millionär" Gucken. In der Geschichte wird aus Sicht des Jungen erzählt, wie sich sein Leben verändert, als er in ein Tigerkostüm schlüpft und fortan ein erfogreiches Maskottchen wird. Zufällig purzeln bei der anstrengenden Arbeit nämlich auch sein Pfunde. Und ein nettes Mädchen lernt er auch kennen. Die Schreibweise des Autors ist klar und stellenweise witzig, aber meiner Meinung nach mehr als Buch für Jugendliche gedacht. Trotzdem fand ich es unterhaltsam und man bekam schnell einen Bezug zu dem liebenswerten Protagonisten.

  (0)
Tags: erste liebe, übergewicht   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

krimi, perigord, perigord; saint denis, saint denis, mord

Eskapaden

Martin Walker , Michael Windgassen
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 27.04.2016
ISBN 9783257069686
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

historischer krimi, südafrika, rassendiskriminierung, mord, geheimdienst

Ein schöner Ort zu sterben

Malla Nunn , Armin Gontermann
Flexibler Einband: 415 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 28.02.2011
ISBN 9783746626833
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tal des Schweigens

Malla Nunn , Laudan & Szelinski
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Argument Verlag mit Ariadne, 08.02.2016
ISBN 9783867542074
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

225 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

freundschaft, übergewicht, blind, mut, supermarkt

Tage wie Salz und Zucker

Shari Shattuck , Nicole Seifert , ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.10.2014
ISBN 9783499268670
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

382 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 116 Rezensionen

schweden, liebe, freundschaft, ove, verlust

Ein Mann namens Ove

Fredrik Backman , Stefanie Werner
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 21.08.2014
ISBN 9783810504807
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Minor Adjustment Beauty Salon

Alexander McCall Smith
Flexibler Einband
Erschienen bei Abacus, 12.02.2014
ISBN 8601300237619
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(374)

726 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 64 Rezensionen

krimi, taunus, mord, windpark, nele neuhaus

Wer Wind sät

Nele Neuhaus
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2012
ISBN 9783548284675
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(226)

331 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

italien, humor, familie, schwiegervater, hochzeit

Maria, ihm schmeckt's nicht!

Jan Weiler
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2011
ISBN 9783548283388
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.517)

2.462 Bibliotheken, 36 Leser, 5 Gruppen, 162 Rezensionen

liebe, familie, roadtrip, jojo moyes, england

Weit weg und ganz nah

Jojo Moyes , Karolina Fell , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.05.2014
ISBN 9783499267369
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

148 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

bretagne, krimi, kommissar dupin, salz, mord

Bretonisches Gold

Jean-Luc Bannalec
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.05.2014
ISBN 9783462046229
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
25 Ergebnisse