DarkRaven1966

DarkRaven1966s Bibliothek

105 Bücher, 99 Rezensionen

Zu DarkRaven1966s Profil
Filtern nach
105 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

enge, liebesroman, spirituelle reise, neubeginn, liebe

Plus Size für die Liebe

Kari Lessír
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.06.2017
ISBN 9783743111431
Genre: Liebesromane

Rezension:


  (2)
Tags: enge, liebe, neubeginn, seelenpartner, sich selbst lieben und annehmen, spirituelle reise   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mörder, dunkles netz, der todsammler, bestrafun, gruselig

Der Todsammler

Noah Fitz
E-Buch Text
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.06.2017
ISBN B071FXBNXD
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


  (1)
Tags: action, bestrafun, dunkles netz, gruselig, mörder   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

prickelnde erotik, vergangenheit, vertrauen

Caging Memories

J.R. König
E-Buch Text
Erschienen bei null, 19.04.2017
ISBN B06ZY8F6WP
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu " Caging Memories"
von J.R. König

Cover: wunderschön, passend zur Geschichte

Die Story hatte mich gepackt, als ich über eine App begonnen hatte zu lesen.
Daher konnte ich es kaum erwarten, endlich das ganze Buch zu lesen.

Das Kennenlernen von Marley und Derek ungewöhnlich, nachhaltig, für beide Seiten.
Doch noch immer ist sie auf der Flucht vor ihm und ihrer gemeinsamen Vergangenheit. Bennett, der Mann, der noch immer in ihren Gedanken kreist, sie mit Sicherheit nicht aus den Augen lässt.

Aber sie ist inzwischen stärker als ihr Äußeres vermuten lässt.
Vier Jahre Flucht und wohin nun?

Familie, doch zu wem soll sie, wem vertraut sie noch, nach all der Zeit des Nichtsehens?
Dorthin lässt sie sich fahren. Von wem solltet ihr selber lesen!
Doch die Story ist noch lange nicht zu Ende.

Drohung von Bennett und ein Ultimatum. Doch Marley reagiert darauf anders als erwartet.
Sie ist keine achtzehn mehr, nicht mehr naiv, extrem verschossen oder hörig, nutzt aber ihre Möglichkeiten.

Neue Bündnisse entstehen, Vertrauen wächst, auch zwischen zwei Menschen, die jeder für sich eine Vergangenheit mit sich herumschleppen.

Marley lernt endlich zu vertrauen und entwickelt Gefühle, die sehr lange tief in ihrem Innersten vergraben waren.

Mit ihm an ihrer Seite endlich stark genug, ihre Schwester überrascht sie. Ein Plan gefährlich, wohl durchdacht und am Ende...Das solltet ihr selbst auf euch wirken lassen!

Die Erotikszenen sind sehr bildhaft beschrieben, Kopfkino an.
Die Sprache teilweise derb, den Szenen angepasst.
Dann wieder das Gegenteil, ebenfalls passend zur Entwicklung.

Bennett offenbart Dinge, die Marley nicht kalt lassen. Doch ihre Reaktion einfach und sie ist für ihn da. Aber gestärkt von ihrer Familie und dem Mann an ihrer Seite steht sie auch das durch.

Die Vergangenheit hat sie geprägt, Gegenwart beeindruckt und die Zukunft darf sie mitgestalten. Endlich gleichberechtigt, geliebt, geachtet. Und einigen Menschen, denen sie vertrauen kann.

Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Warnung am Anfang des Buches beachten!

Fazit: Eine tolle Story, voller Emotionen, interessanten Protas, die man sofort in sein Herz lässt. Selbst die finsteren Charaktere sind sehr gut dargestellt.

Zwei Menschen, die sich nicht gesucht und trotzdem gefunden haben. Am Ende vielleicht endlich das Glück. Glück, was beide verdient haben?
Lovestory mal ganz anders, mit der richtigen Prise prickelnder Erotik, gewürzt mit Thrillerelementen.

Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!
Prädikat außergewöhnlich!

  (1)
Tags: prickelnde erotik, vergangenheit, vertrauen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

vergangenheitsbewältigung auf hohem nivea, ungewöhnliches kennenlernen

Illusion of Words - Momente des Vergessens

Susan Liliales
E-Buch Text: 250 Seiten
Erschienen bei null, 03.04.2017
ISBN B06Y1RJS6Y
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu "Illusion of Words - Momente des Vergessens"
von Susan Liliales

Cover: sehr geheimnisvoll

Eine Autorin von heißen Büchern, die sich ihre Anregungen im wahren Leben holt. Amanda ist immer auf der Jagd. Und hat einen gewissen Ruf in der Presse.

Doch dahinter steckt eine traurige Geschichte, die sie verdrängen will, was bisher funktionierte.

Der Erfolg gibt ihr recht und ihr Verleger legt ihr nahe, sich mal "normal" zu zeigen. Auch dafür gibt es einen wichtigen Grund.

Sie trifft auf Ihn, auf eine Weise, die allein schon ungewöhnlich ist. Sie bekommt seine Hilfe und er ihre.

Dann ein ungewöhnliches Angebot und die beiden verbunden. Doch wie genau verrate ich natürlich nicht.

Josh, ein Mann mit einer Vergangenheit. Einer, der ihr zuhört, gebildet ist, auch wenn es zunächst nicht so offensichtlich ist.

Kann er ihr helfen, sich zu öffnen oder wird sie immer wie eine Auster sein, verschlossen. Angst vor Verlust, vor dem Vertrauen können.

Machtspiele zwischen Mann und Frau, amüsant zu lesen.
Das Knistern zwischen den beiden kann man spüren.

Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!

Fazit: Eine faszinierende Story, Protas, die man sofort in sein Herz lässt, wobei ich hier nicht nur Amanda und Josh meine.
Verletzte Menschen auf dem Weg des Vergessens.
Kennenlernen und Vergangenheitsbewältigung mal anders, auf hohem Niveau.
Und der Erkenntnis, dass sich Kampf um einen Seelen verwandten lohnen kann.

Das Ende von allen Qualen und der Beginn von etwas Neuem?

Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!
Prädikat außergewöhnlich

  (0)
Tags: ungewöhnliches kennenlernen, vergangenheitsbewältigung auf hohem nivea   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

mobbing, bdsm, gewalt, entführung, schlechte kindheit

Find your way

Ani Briska
E-Buch Text
Erschienen bei null, 11.04.2017
ISBN B06ZY1T117
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Find your way“ von Ani Briska


Die Geschichte von Raven ist so ungewöhnlich und auch wenn es reine Fiktion ist, hinterlässt sie eine Gänsehaut. Ein Buch, was man nicht einfach so wieder vergessen kann.

Es beinhaltet so ziemlich alles, was einem die Nackenhaare zu Berge stehen lassen. Und dennoch war ich neugierig, was sich dahinter verbirgt.

Recht schnell war ich in der Story drin und musste nicht nur ein Mal schlucken, wie viel Leid ein Mensch wirklich ertragen kann, bevor er sich in eine Richtung entwickelt, wie es bei ihr der Fall ist.

Raven zu Gast immer wieder im BDSM-Club, trinkt an der Bar eine Cola und geht dann wieder.

Klingt noch relativ harmlos. Doch was man dann alles zu lesen bekommt. Dazu sag ich nur. Heftig.

Mobbing am Arbeitsplatz, Gewalt, schlechte Kindheit, Albträume, Borderline, und den Rest verrate ich natürlich nicht. Das solltet ihr einfach selber lesen und euch wirken lassen!

Trotzdem kämpferisch, auch wenn man es erst aus ihr hervorholen muss, so als wäre es jahrelang in ihr eingeschlossen gewesen.

Alles in eine Story zu packen, gewagt und dennoch muss ich gestehen, die Mischung macht es am Ende. Auch als das Ausmaß der Verfehlungen ihres Erzeugers und seiner Anhänger bekannt wird und sie einen geliebten Menschen verliert, weil sie sich endlich gegen ihren Erzeuger (anders sollte man ihn wirklich nicht bezeichnen!) wehrt. Sie ist inzwischen eine sehr starke Person geworden, was nicht zuletzt auch an Derek liegt.

Dass sie sich einmal in seinen Kreisen bewegen würde und es ihr auch noch gefiele, wer hätte das am Anfang gedacht. Ich jedenfalls nicht wirklich.


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Allerdings wirklich die Warnung am Anfang des Buches beachten! Es ist nichts für schwache Seelchen, die mit einer derartigen Mischung nicht umgehen können!


Fazit: Eine sehr ungewöhnliche Story, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Gewagt, dennoch erzählenswert und verbunden mit der Hoffnung, dass so etwas niemals jemand

erleben möge!


Bekommt 5 Sterne von 5 möglichen! Bekommt daher von mir auch das Prädikat außergewöhnlich!

  (1)
Tags: bdsm, borderline, entführung, gewalt, mobbing, schlechte kindheit   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

flashbacks, qualen, pein, schlechte kindheit, psychische krankheit

Entführt - Bis in die dunkelste Nacht

Mila Olsen , Uta Maier
E-Buch Text: 447 Seiten
Erschienen bei www.milaolsen.com, 08.12.2016
ISBN B01N4C8DHP
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension zu „Entführt – Bis in die dunkelste Nacht“

(Luisa & Brendan 2) von Mila Olson


Eine Liebesgeschichte, die begeistert, erschreckt und polarisiert!


Von seiner Vergangenheit tief traumatisiert lebt Brendan zurückgezogen in der Einsamkeit des Yukon. Nichts in seinem Leben macht Sinn, gar nichts! Bis er eines Tages dieses fröhliche, blonde Mädchen im Internet entdeckt. Louisa. Für sie erscheint alles so leicht.

Ab diesem Zeitpunkt wird sie sein Lebensinhalt, wie besessen verfolgt er ihre Posts auf Facebook, sammelt Fotos und Informationen. Doch eines Tages ist sie plötzlich aus dem Netz verschwunden und Brendans scheinbares Glück zerbricht binnen Sekunden. In seiner Verzweiflung kommt ihm ein irrsinniger Gedanke: Lou entführen, um sie für immer bei sich zu haben …

Doch kann aus Besessenheit tatsächlich Liebe werden? Und was, wenn mit Lou nichts so leicht ist, wie er sich das vorgestellt hat?

»Entführt – Bis in die dunkelste Nacht« erzählt die Geschichte des über 100.000-Leser-Bestsellers »Entführt – Bis du mich liebst« aus Brendans Sicht.

Achtung: Dies ist keine Fortsetzung!





Die Geschichte nochmals erzählt aus der Sicht von Brendan – ein Wagnis, aber dennoch sehr gelungen.

Man wird hineingezogen in das Dunkle, was sich in ihm verbirgt. Warum er so geworden ist, liegt an dem Erlebten in seiner Kindheit. Und diese hat er noch immer nicht verarbeitet bzw. sperrt sich dagegen. Er hat andere Wege gefunden damit umzugehen, sehr krass und einzigartig. Jeder Psychiater würde nur mit dem Kopf schütteln. Und seine Flashbacks sind echt heftig.

Aber es gibt auch noch den anderen Brendan, liebenswürdig, warmherzig und vor allem besorgt um Andere, was sich besonders zeigt, als Lou mit ihm ein wenig Glück erlebt.

Ich werde natürlich nicht ins Detail gehen.

Das müsst ihr schon selbst lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt erst nach dem 1. Teil lesen, sonst fehlen Fakten und Zusammenhänge!


Fazit: Ein sehr gelungenes Buch, erzählt aus der Sicht eines starken Charakters, der gelernt hat, sein Martyrium zu überleben, reifer geworden ist und Probleme angeht.

Der sich dazu bekennt, eine Therapie zu machen und Lou dankt, ihn aus seiner persönlichen Hölle befreit zu haben.

Das Ende ist offen. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung.


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen! Hier würde ich aber auch sehr viel mehr geben!

  (2)
Tags: faustkämpfe, flashbacks, körperliche züchtigungen, pein, qualen, schlechte kindheit   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

millionär, zwei menschen, firma, liebe, autorenduo

Kein Millionär zu Weihnachten

Nicole König , Emily Fox
E-Buch Text
Erschienen bei null, 24.11.2016
ISBN 9781540622365
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Kein Millionär zu Weihnachten“

von Nicole König & Emily Fox



Die chaotische, amüsante, humorvolle, augenzwinkernde Antwort auf alle Millionärromane.


Molly Granger vermittelt mit ihrer kleinen Firma „Cleaning Princess" Reinigungskräfte an die New Yorker High Society. Bei ihrem Job, und mit ihrem wohlhabenden Ex-Freund Donald, hat sie schon vieles erlebt und eines ist ihr klar: Ein Mann mit Geld kommt ihr nie wieder ins Haus, geschweige denn in ihr Bett. Dafür sind die Erfahrungen, die Molly mit dieser oberflächlichen Spezies machen durfte, alles andere als positiv.

Dave Fielding ist Self-Made Millionär und ein Womanizer, wie er im Buche steht. Er sucht keine Frau fürs Leben, da diese meist nur hinter seinem Geld her sind und schon gar nicht kurz vor Weihnachten, dem Fest der heuchelnden Friedlichkeit!
Was passiert, wenn beide aufeinandertreffen und feststellen, dass die Vorurteile sich in Luft auflösen, sobald Gefühle ins Spiel kommen?

Merry Christmas!


Cover: absolut passend zur Geschichte



Unter Vorspielung falscher Tatsachen lernt Er, gutaussehend, Sie kennen, die ein kleines Unternehmen inne hat. Er gibt vor derjenige zu sein, den sie schon seit geraumer Zeit immer wieder anschreibt, geschäftlich natürlich. Doch eigentlich ist jemand ganz anderes. Man trifft sich privat und versteht sich. Doch seine Lüge wird aufgedeckt, er entlarvt. Verletzt wendet sie sich ab, will endlich wissen, wer er wirklich ist.

Irgendwas ist zwischen den beiden. Doch hat kann es noch eine Chance geben oder hat er zuviel auf eine Karte gesetzt und seine Lügen haben alles zerstört, was jemals zwischen ihnen war?D

Das solltet ihr selber lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Eine wundervolle Geschichte über die

Anziehung zwischen zwei Menschen. Doch

auch eine Parabel, dass auch jemand, der

alles hat, nicht immer mit Lügen durchkommt.


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: lügen, wahre liebe, zwei menschen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

persönliches glück, zwei freundinnnen, gewisse vorlieben, verruchte spiele, große liebe

Dark Rose - Sammelband: Erotischer Liebesroman

J.R. König
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei null, 05.03.2016
ISBN B01CMWJXVU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Dark Rose“ von J. R. König


Ein Schloss, das ein sinnliches Geheimnis birgt.

Ein Keller, der die dunkelsten Begierden weckt.

Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Minerva, stark und selbstbewusst, die in ihrem Leben schon zu viel ertragen musste. Bis sie auf ihre verloren geglaubte Jugendliebe trifft und sich mit einem Mal alles verändert. Ist sie bereit sich Cedric zu öffnen und kann die junge Liebe einen weiteren harten Schlag verkraften?

Und Helena, schön, mutig und in dem Glauben, den Männern immer einen Schritt voraus zu sein. Bis sie auf Jackson trifft, der in ihr den bisher unbekannten Wunsch hervorruft, ihm gefallen zu wollen. Kann sie ihre alten Muster loslassen und sich ihrer Lust ergeben?

Können Minerva und Helena sich in ihrer Lust verlieren? Ihre Vergangenheit bewältigen und sich eine Zukunft aufbauen.

**************

Dieser Roman enthält explizit beschriebene Erotik - und BDSM - Szenen.


Cover: passend zur Geschichte, verrucht und sehr

geheimnisvoll




Band 1 Mina Reddon und Cedric Masters


Man hat sich seit Jahren nicht gesehen und eigentlich ist Mina nicht wirklich diejenige, die gern ihr Domizil verlässt. Daher findet das Klassentreffen hier in ihrem Hotel statt, welches sie mit ihrer Freundin Helena betreibt. Diese hat alles hinter ihrem Rücken geplant und alle eingeladen.

Und auch ihr Schwarm steht plötzlich vor. Mina ist hin und weg, versteht nicht, wie er noch immer so eine Wirkung auf sie haben kann. Ja, Minerva Reddon, so ihr Name, steht voll in Flammen. Die Anziehung ist unbeschreiblich und sie haben Gemeinsamkeiten, die sie beide nicht zu träumen wagten. Doch am Ende verlässt er fluchtartig das Hotel und Mina versteht die Welt nicht mehr.

Haben die beiden noch eine Chance, gemeinsam alles zu erleben oder war alles nur ein schöner Traum?

Das solltet ihr selber lesen!


Band 2


Mina und Cedric spielen mal wieder, haben Spaß, genießen alles in vollen Zügen und der Club ist der richtige Ort für sie. Doch etwas aus der Vergangenheit quält sie und doch kann sie mit ihm noch immer nicht darüber sprechen. Aber er kennt bereits die Wahrheit, kann ihr aber nicht wirklich dabei helfen, solange sie es nicht von selber will.

Endlich erfährt er es auch ihrem Mund und ja das kann man nicht wirklich wegstecken, keine Frau könnte das.

Genau deswegen hatte sie sich auch auf Lukas eingelassen, ein Kunde des Clubs, der seine spezielle Session regelmäßig mit ihr buchte, pünktlich zahlte. Sie sieht es als eine persönliche Strafe an, die sie braucht. Und Cedric hält weiter zu ihr, regelmäßig Veranstaltungen im Club inbegriffen, mit und ohne Öffentlichkeit. Plötzlich steht Lukas vor ihr, den man nicht eingeladen hatte und rastet vollends aus. Doch endlich tritt sie ihm kraftvoll gegenüber. ER bekommt Hausverbot und am Ende erfahrene alle sein wahres Ich, was sie in Mark und Bein erschüttern lässt. Er ist kein unbeschriebenes Blatt und schreckt vor Straftaten auch nicht zurück. Er wird abgeführt. Und dann passiert noch etwas. Was genau, solltet ihr auch selbst lesen!


Band 3


Die Geschichte von Helena Sibings und Jackson shcroft


Eigentlich ist der Club geschlossen, so lange Mina und Cedric nicht da sind. Doch dann erscheint ein Gast, der unbedingt eine Session will. Am Ende lässt sich Helena drauf ein und findet sich in einer Rolle wieder, die sie eigentlich gar nicht inne hat, es aber trotzdem genießen kann. Hat sie endlich ihren Gegenpart gefunden, den Einen, wie ihre beste Freundin und Geschäftspartnerin Mina? Auch das solltet ihr selbst beim Lesen auf euch wirken lassen!










Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Ein toller Einblick in eine geheime Welt, die oft nur

im Verborgenen ausgelebt wird. Beim Lesen ist

Kopfkino garantiert.


Für jeden einzelnen Teil gebe 5 Sterne von 5 mögliche.

Aber ehrlich gäbe es die Möglichkeit, würde ich definitiv mehr geben!

  (2)
Tags: gewisse vorlieben, große liebe, persönliches glück, verruchte spiele, zwei freundinnnen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

bad boy, verbiesterte junge frau

Heaven & Hell - Zwischen Lüge und Liebe

Franziska Göbke
E-Buch Text
Erschienen bei null, 05.12.2016
ISBN B01NBHRCQO
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Heaven & Hell – Zwischen Lüge und Liebe“

von Franziska Göbke


Manche Entscheidungen sind leicht, berühren uns kaum. Andere hingegen sind schwer, verletzen uns womöglich. Doch haben beide eine starke Gemeinsamkeit: > Sie tragen Konsequenzen nach sich. < Was passiert, wenn aus einer erotischen Affäre plötzlich ein Kampf um wahre Gefühle wird? Wie würdest du reagieren, wenn es ganz allein an dir läge, die „EINE“ Entscheidung zu treffen? Denn wenn die wahre Liebe auf eine bitterböse Lüge trifft, dann ist es längst kein Kampf mehr um Gefühle, sondern einer mit dir selbst!




Cover: absolut passend zur Geschichte


Dies ist keine Fortsetzung, sondern eine neue Geschichte aus der Reihe „Heaven & Hell – Zwischen Lüge und Liebe“


Zwei wie Feuer und Wasser – verdammt dazu, miteinander arbeiten zu müssen.


Er – vom Aussehen her ein Bad Boy, natürlich strahlt er das auch aus, weiß von seiner Wirkung auf Frauen.


Sie – eher unscheinbar, durchgeplant und strukturiert – nur wenige kennen ihre Vergangenheit, die ihr noch immer auf der Seele lastet und sie deshalb so werden ließ.


Von nun an müssen sie miteinander arbeiten, auch wenn sich die beiden nicht wirklich mögen und das auch immer wieder deutlich machen.


Sie müssen auch im Privatleben miteinander klarkommen, da gemeinsame Freunde sie zu ihren Trauzeugen auserkoren haben. Und ja im Privaten ist er irgendwie lockerer und auch sie nicht mehr ganz so verbiestert.

Auch wenn beide nicht wirklich an das Schicksal glauben, so gibt es doch eine Anziehung zwischen ihnen, die sie nicht verleugnen können und wollen.


Vergangenheit kann aber auch übermächtig werden und alles zerstören, was sich gerade entwickelt hat. Und selbstlos wie sie nun mal ist, denkt sie zuerst immer an andere und bezahlt dafür fast mit ihrem Leben, stürzt in eine tiefe Krise, wofür es noch einen weiteren Grund gibt.

Ein Anderer aus seiner Vergangenheit muss endlich in seine Schranken gewiesen werden und wieder ist Sie es, die plötzlich so sehr stark ist, auch ohne Ihn.

Kann Mr. Bad Boy doch noch ihr Mister Right sein oder ist jede Chance darauf für immer vertan?

Das könnt ihr allerdings nur herausfinden, wenn ihr das Buch lest!

Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: eine neues Buch aus der Reihe „Heaven & Hell,

emotionsgeladen von Anfang bis Ende; voll mit

interessanten Protas, die zeigen, dass man sich

dem Schicksal keinesfalls ergeben muss und auch

aus dem Tal der Tränen wieder herausfinden kann.

Bekommt 5 Sterne von 5 möglichen!



  (1)
Tags: bad boy, verbiesterte junge frau   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

viele verschiedene wesen, magie

Malvadins Zauber "Wusch"

Verena Grüneweg , Karin Pfolz
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei Karina-Verlag, 10.11.2015
ISBN 9783903056657
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu „Malvadins Zauber „Wusch“

von Verena Grüneweg


Jenseits unserer Vorstellungskraft liegt die magische Welt Malvadin. Ein Land der Träumer und voller Wunder. Ein Ort, in dem jedes Geschöpf lange Zeit friedlich und glücklich lebt. Doch dann nimmt das Unglück seinen Verlauf. Der Mensch entdeckt diese Welt für sich und mit ihm zieht das Böse, sowie seine Diener, in Malvadin ein. Die einstige friedvolle Ordnung zerbricht und ein Krieg der jahrzehntelang tobt, zerstört alles, was jemals in an Gutem Malvadin existierte. In diese Welt wird Wusch geboren. Ein Kind einer verbotenen Verbindung von einer Hochelbrax und eines Schattenelbrax geboren. Ab dem Tage ihrer Geburt ist Wuschs Leben von Traurigkeit gezeichnet. Vom Volk verachtet bleibt ihr nur die Magie.
Als sie eines Tages einen schwerwiegenden Fehler begeht, wird die kleine Elbrax von aus dem Dorf verstoßen. Fortgejagt, einsam und ohne ein Ziel begibt sie sich auf ihre Reise. Immer auf der Suche nach dem Glück. Jedoch der Weg ist steinig und gefährlich, denn Wusch verbirgt ein Geheimnis, das nicht einmal sie selber kennt.



Cover: passend zur Geschichte, man kann sich Wusch

bildhaft vorstellen



Was in diesem Buch alles passiert, verrät zum Teil schon der Klappentext. Ich habe am Anfang ein wenig Probleme gehabt, die verschiedenen Geschöpfe im Kopf zu behalten, mit ihren Eigenheiten und Fähigkeiten.

Aber erst mal muss man den Weg zur magischen Welt Malvadin finden. Wie das geschieht, kann man nur durch das Lesen des Buches herausfinden.

Wusch ist sehr tolpatschig und natürlich auch vorlaut, spricht ohne Punkt und Komma, geht ihren Gefährten, die sie auf ihrer Reise trifft, schon beizeiten auf die Nerven.

Und doch ist es am Ende sie, die das Böse besiegen kann, mit ihren Gefährten und allen guten Wesen. Aber dann trifft sie auch noch jemanden, mit dem sie niemals gerechnet hatte, der sie in ihre Fähigkeiten einführt. Doch in ihrer Welt kann sie ihn nicht sehen, nur im Meer der toten Seelen. Kurzzeitig schossen mir Bilder aus dem Film „Hinterm Horizont – Das Ende ist erst der Anfang“ mit dem unvergessenen Robin Williams durch den Kopf. Da es dort eine ähnliche Filmszene gab mit diesem See.

Bis sie erkennt, dass sie eine wahre Mayaterra ist, dauert es und sie bekommt von jemanden, den sie erst sehr spät kennenlernen durfte.


Man muss sich in die Geschichte hineinziehen lassen, dann begibt man sich mit ihr und ihren Gefährten auf eine abenteuerliche Reise. Buchstäblich ein Märchen für Erwachsene.


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: eine moderne Fantasygeschichte mit interessanten

Protas und am Ende bleibt die Quintessenz:

Aussehen ist nicht alles und unterschätze niemals

dein Gegenüber! Freundschaft hat nichts mit dem

Aussehen zu tun!


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (0)
Tags: magie, viele verschiedene wesen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fremde sprache, physische / psychische belastung, auswanderergeschichte, aufbruch in ein neues leben, fremde kultur

One way ticket nach Dublin: Start in ein neues Leben

Eva Rinke
E-Buch Text: 67 Seiten
Erschienen bei null, 04.12.2016
ISBN B01N2QL6S2
Genre: Romane

Rezension:

Rezension zu „One Way Ticket nach Dublin“

von Eva Rinke


» Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal« v. Talmuds Lehre, Sammlungen der Gesetze und religiösen Überlieferung des Judentums nach der Babylonischen Gefangenschaft, Quelle Aphorismen

Ich hatte einmal eine ganz genaue Vorstellung vom Leben und doch kam alles ganz anders! 
Das Leben ist eben nicht planbar, es hat seine Höhen und Tiefen und lässt uns so manches Mal verzweifeln. Doch habe ich nie den Mut aufgegeben und mich, auch wenn es noch so ausweglos schien, aus dem Loch wieder herausgezogen.
Am Ende hat es sich ausgezahlt.
In meinem Buch schildere ich die einzige Möglichkeit, die ich für uns sah: ein neues Zuhause in Irland aufzubauen. Ein Herausforderung, die über alle Maßen Kraft und Ausdauer kostete. Mit Zweifeln und Schicksalsschlägen aber auch unbeschreiblichen Glücksmomenten behaftet.
Begleitet mich einfach ein Stück in mein neues Leben und lasst euch ermutigen, dass es immer einen Weg gibt, den es sich zu gehen lohnt – auch wenn es noch so aussichtslos scheint. Die Rechnung kommt zum Schluss – und sie ging auf!




Cover: absolut passend zur Geschichte


Wenn man das Cover betrachtet, erwartet man eigentlich einen Reisebericht. Doch am Ende ist so sehr viel mehr dabei herausgekommen.

Wenn man erfährt sehr viel über das Seelenleben der Autorin, Wie hart muss es wirklich für sie gewesen sein, ganz allein in ein fremdes Land zu gehen, ohne die Sprache richtig sprechen zu können. Die Kinder nicht mehr sehen zu können. Ein Aufbruch in eine ungewisse Zukunft, ohne Familie und Freunde. Aber das Wagnis ging auf.

Land und Leute kennt man aus zahlreichen Reiseberichten. Doch es dann auch Live und in Farbe zu erleben, ist ja wohl eine ganz andere Sache. Allein den Humor nicht zu verlieren bei all den vielen Umzügen, die sicherlich nicht immer gewollt, aber dennoch nötig waren.

Die Einrichtung der ersten kleinen winzigen Wohnung. All das zu erfahren, was für ein Vertrauen an die Leser!

Und immer wieder war es die Autorin selbst, die die Familie zusammen gehalten hat, selbst als sie schon längst spürte, dass sie bereits viel zu weit über ihre eigenen physischen und psychischen Grenzen gegangen ist und endlich eine Auszeit braucht.

Und plötzlich dann wieder nicht mehr allein zu sein, aber einen Mann, der dringend arbeiten wollte und immer unzufriedener wurde, nicht helfen zu können.








Meine Empfehlung: Unbedingt lesenswert!


Fazit:


Das neue Leben einer starken Frau, die niemals aufgegeben hat, auch wenn sie jede Menge Tiefschläge hinnehmen musste.


Bekommt ganz klar von mir 5 Sterne von 5 möglichen!


  (0)
Tags: aufbruch in ein neues leben, fremde kultur, fremde sprache, physische / psychische belastung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

rache, pferde, eine zweite chance, ex, intrige

Sweet Revenge

Lucy Walker
E-Buch Text
Erschienen bei null, 18.11.2016
ISBN B01N8YTFU4
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension zu „Sweet Revenge“

von Lucy Walker


Ein Maskenball. Eine Begegnung. Ein unvergesslicher One-Night-Stand

Im Klappentext wird bereits erzählt, um was in dem Buch geht.


Cover: passend zur Geschichte


Achterbahnfahrt der Gefühle, im positiven wie auch im negativen Sinne. Die Protas sind gut gewählt und auch ihre entsprechenden Gegenparts.


Genauso würde ich es auch anfangs bezeichnen. Doch was sich alles im Laufe des Buches ereignet, ließ mich schon manchmal wütend werden. Schon allein wenn ich da an einen ganz bestimmten Prota denke. Was muss sich Faith von ihm alles bieten lassen und was macht ihre Mutter? Lässt einfach nur dumme Kommentare los, denk nur an ihre politische Karriere. Warum tut man so etwas denn?

Ja und da ist plötzlich Er – der etwas zu haben scheint, was Sie gerade braucht. Und ja es knistert gewaltig...

Das Spiel mit dem Feuer kann beginnen...auch wenn er eigentlich ein ganz anderes Ziel hatte...








Doch das Leben ist kein Wunschkonzert, bevor Er sich ihr wirklich offenbaren kann, kommt ihm einer zuvor.

Wie es ausgeht und ob es doch noch eine Chance für Zwei, die unterschiedlicher nicht sein können, geben wird. Können sie sich gegenseitig retten?


Das müsst ihr einfach selber lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Alles, was man in eine Geschichte packen sollte:

Lügen, Intrigen, verletzte Gefühle, Albträume, aber

auch knisternde Erotik.

Und natürlich die unterschiedlichsten Protas, die

sehr interessant waren.


Kann es nach all dem noch eine zweite Chance für

Faith und Ihn geben?


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: achterbahn der gefühle, albträum, eine zweite chance, intrige, knisternde erotik, lügen, rache, verletzte gefühle;   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

glück, verlust, unfall, gegenwart, santa's little gift

Santa's little Gift

Belle Fouquet
E-Buch Text
Erschienen bei null, 17.11.2016
ISBN B01N76KPYW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Santa's little Gift“ von Belle Fouquet


Der Abschluss der Santa-Reihe! Tessa und Nick: Ein Paar voller Liebe und Leidenschaft, das ihr Adoptivkind Noel fest ins Herz geschlossen hat. Es kann jedoch nicht den Wunsch nach einem leiblichen aufwiegen. Als es endlich mit der langersehnten Schwangerschaft klappt, kreuzt der Womanizer Kyle Tessas Weg. Wird sie den Avancen des Amerikaners widerstehen können oder ist die noch junge Ehe bereits am Ende?


Cover: wunderschön, passend zur Geschichte


Im Klappentext wird bereits einiges darüber erzählt, was in dem letzten Teil der Santa-Reihe passiert. Doch es wirklich nur ein Bruchteil dessen, was sich dann tatsächlich ereignet. Und wieder schlägt das Schicksal unbarmherzig zu.

Alles steht auf der Kippe und die junge Ehe wird einer Prüfung unterzogen, die wohl echt schlimm für Tessa ist. Gerade jetzt erfüllt sich noch ihr sehnlichster Wunsch.

Doch noch immer nicht genug. Fast verliert Nick alles, was ihm lieb und teuer geworden ist. Und dann noch ein Schock aus der Vergangenheit und er rennt weg.

Wird er endlich mit der Vergangenheit abschließen können?

Und was wird nun aus seiner kleinen Familie?

Findet es einfach selbst heraus!







Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Oh Schicksal, wie bist du so hart. Was kann man

alles ertragen und wird nun endlich alles gut?

Vergangenheit allgegenwärtig, Gegenwart echt

heftig und was wird die Zukunft bringen?


Ehrlich währt am längsten, trifft wohl hier nicht

nur auf die beiden zu.


Bekommt 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: gegenwart, glück, schicksal, unfall, vergangenheitsbewältigung, verlust   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

weihnachtszauber, streit, geheimnisse, schicksal, achterbahn der gefühle

Santa - I Do

Belle Fouquet
E-Buch Text: 88 Seiten
Erschienen bei null, 16.01.2016
ISBN B01AQT37HC
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Santa – I Do“ von Belle Fouquet


Als Nick Tessa einen Heiratsantrag macht, schwebt sie im siebten Himmel. Nicht so ihr Vater. Für Tessa völlig unerwartet, droht er damit, sie zu verstoßen, sollte sie gegen seinen Willen wirklich heiraten. Damit nicht genug, muss Tessa auch noch feststellen, dass sie und Nick offensichtlich ganz unterschiedliche Vorstellungen haben, was gemeinsame Kinder betrifft. Doch wer Tessa kennt, weiß, dass sie nicht so schnell aufgibt. Und schließlich steht diese ganz besondere Zeit an, in der Wünsche in Erfüllung gehen.

Die Fortsetzung zu „Santa’s coming to my Heart“ mit Romantik, Humor und einer kleinen Prise Erotik


Cover: wunderschön, passend zur Geschichte


Als könnte so schön sein, doch die Vergangenheit ist noch immer präsent in seinem Kopf und noch immer hat er ihr nicht verraten, was es für sie bedeutet.

Auf der einen Seite erleben sie die schönsten Zeiten miteinander, aber entfernen sich auch wieder voneinander. Wie soll man da wirklich vertrauen können. Dass das irgendwann eskalieren muss, war nur eine Frage der Zeit. Aber Tessa wäre nicht Tessa, wenn sie nicht wüsste, was sie tun muss, um ihn in ihre Pläne einzubinden.







Wie genau sie das anstellt, werd ich nicht erzählen.

Das müsst ihr schon selbst herausfinden.

Und da sind ja auch noch die ungeklärten Dinge mit ihren Eltern.


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: eine tolle Fortsetzung, eine absolute Achterbahn

der Gefühle und das Schicksal schlägt mal

wieder unbarmherzig zu.

Chance vertan oder wirkt dann doch der

Weihnachtszauber?


Bekommt 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: achterbahn der gefühle, geheimnisse, schicksal, streit, weihnachtszauber   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebesroma, weihnachtsgeschichte, eifersucht, liebesroman, santa's coming to my heart

Santa's coming to my Heart

Belle Fouquet
E-Buch Text: 113 Seiten
Erschienen bei null, 06.11.2015
ISBN B017PFD6YY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Santa's coming to my Heart“

von Belle Fouquet


Tessa trifft auf der Weihnachtsfeier ihrer Firma einen gutaussehenden Nikolaus und fühlt sich stark zu ihm hingezogen. Umso mehr erschrickt sie, als sich besagter Nikolaus wenig später als der Sohn des Inhabers und noch dazu als ihr neuer Chef Nick entpuppt. Aber nicht nur das: Tessa erkennt in Nick ihre Jugendliebe wieder. Schmerzlich fühlt sie sich an die Vergangenheit erinnert, in der ihr Herz in tausend Stücke gerissen wurde. Tessa versucht fortan, Nick aus dem Weg zu gehen. Ein rasantes Katz-und-Maus-Spiel mit viel Witz, Leidenschaft und Missverständnissen beginnt.


Cover: absolut passend zur Geschichte


Was passiert, wenn jemand aus der Vergangenheit plötzlich wieder in dein Leben tritt.

Alles, was man Jahre lang verdrängt hat, ist plötzlich wieder präsent, als wäre es gestern gewesen.

Und dann wird man auch nur vollendete Tatsachen gestellt. Er ist der Trauzeuge seines Freundes und sie ist die Trauzeugin ihrer besten Freundin.

Was dazwischen alles so passiert, werde ich natürlich nicht verraten.

Missverständnisse, Eifersucht, sogar ein kompletter Wechsel ihrer Arbeit steht im Raum.

Kann er sie von seinen ehrlichen Absichten überzeugen?






Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Wiederholt sich die Vergangenheit oder kann es

doch eine gemeinsame Zukunft geben, für Zwei,

die sich auf ungewöhnliche Weise wiedergefunden

haben oder ist alles nur Schall und Rauch, nur

eine Episode in ihrer beider Leben?


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: eifersucht, vergangenheit und gegenwart   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

153 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

dark prince, erotik, dark romance, drogen, düster

Dark Prince - Gefährliches Spiel

J. S. Wonda
E-Buch Text
Erschienen bei Independently published, 09.11.2016
ISBN B01N8Q3CTT
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rezension zu „Dark Prince – Gefährliches Spiel“

von J. S. Wonda


London. Heute. Abseits vom Piccadilly Circus.
Florence hat immer für eine bessere Zukunft gekämpft und nichts getan, das diese gefährden könnte. Doch als ihr jüngerer Bruder in die Drogenszene gerät, sieht sie sich gezwungen, ihn mit allen Mitteln daraus zu befreien. Dabei trifft sie auf einen gefährlichen Unbekannten, der den gesamten Londoner Schwarzmarkt beherrscht. Er ist jung – und verdammt gutaussehend – und passt so gar nicht in die düstere Welt der Vorstädte rund um London, in der sie aufgewachsen ist.
Was ist sein Geheimnis? Welche Rolle spielt sein treuer Freund Davies? Und was geschieht, wenn sie der dunklen Anziehungskraft des Dark Prince' verfällt und dabei in einen Strudel aus Gefahr und Lust gerät? Wird sie ihrem Bruder helfen können?


Band 1 der royalen Romantikthriller-Reihe, die den Leser nach London entführt, durch spannende Szenen und prunkvolle Schlösser begleitet und in Westminster enden wird. Mit jedem Band wird die Geschichte royaler.


Cover: einfach wunderschön, passend zur Geschichte


Eine junge Frau zwischen Männern, die unterschiedlicher nicht sein können.

Hineingeraten durch ihren Bruder, den sie schützen will und muss. Ihre Eltern sind teilnahmslos, erwarten irgendwie nichts mehr vom Leben. Eintönigkeit und Elend haben sich breit gemacht.

Die Hauptprota Florence ist ein sehr starker und auch widerspenstiger Charakter, der sich auf ein gefährliches Spiel aus Macht und Lust einlässt.

Der Dark Prince, aber auch sein treuer Freund Davies sind in diesem Buch sehr wandelbar.

Hat man sich an den einen Charakter gewöhnt, kommt prompt das Gegenteil. Man kann sie noch sehr schwer einschätzen. Beide sind geheimnisvoll und interessant.

Welcher kann ihr Herz erobern?


Das müsst ihr schon selber lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Der gelungene Auftakt einer Reihe, die so ganz

anders ist und neugierig macht auf die

Fortsetzung.

Düster, fesselnd, geheimnisvoll und hocherotisch.


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: düster, eine frau zwischen zwei männern, geheimnisvoll, knisternd erotik, macht   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

vampire, menschen, vergangenheit, gequälte seelen

Voller Misstrauen geliebt

Lara Greystone
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.07.2016
ISBN 9783741211508
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Rezension zu „Voller Misstrauen geliebt

(Unsterblich geliebt 4) von Lara Greystone



Schon bei ihrer ersten Begegnung liegt Quints Messer an Josephines Kehle, weil er ihr Lasermessgerät für eine Waffe hält.
Jo ist die neue Landschaftsgärtnerin und weiß nicht, dass sie auf dem Anwesen der Wächtervampire arbeitet.
Nach langer Trauer keimt bei Jo ausgerechnet zu Quint eine zarte Beziehung auf. Sie versucht sein Vertrauen zu gewinnen, neue Liebe und Schutz bei ihm zu finden.
Jo könnte Quints Erlösung von Hass und Schuld nach dem Tod seines Bruders sein, der aus dem humorvollen, sympathischen Quint einen harten, frauenhassenden Kerl gemacht hat.
Aber Quint verliert immer öfter die Kontrolle über sich, sein Misstrauen und die Geheimnisse der beiden nehmen verheerende Folgen für Jo an.
Wird Quint sein greifbares Glück selbst zerstören und damit auch das Leben von Jo, die sein Herz so tief berührt?


Cover: passend zur Geschichte, einfach wunderschön

gestaltet








Die Geschichte, geschrieben in einem flüssigen Schreibstil, sehr bildhaft, so dass ich mich hineinfühlen konnte in die Handlung.

Ich mag alle Protas sehr, die hier in dieser Geschichte agierten. Besonders allerdings Jo, ihren Sohn und natürlich Quint.

Jeder hatte seine Geheimnisse, die sie untereinander akzeptierten. Doch dann ändert sich alles von jetzt auf gleich und Quint ist zum Handeln gezwungen.

Werden sie doch noch eine Chance haben auf ein Glück oder hat sie die Vergangenheit bereits eingeholt? Oder sogar die Gegenwart?

Das solltet ihr selbst herausfinden!


Meine Empfehlung. Unbedingt lesen!


Fazit: Eine besondere Geschichte mit

spannender Handlung, tollen Protas

und vielleicht einer wahren Liebe

für gequälte Seelen?


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: gequälte seelen, menschen, vampire, vergangenheit   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

kollateralschäden, erotikthriller, erotik, unfall, sehr spannend geschrieben

Der Horizont ist nah!

Agnes M. Holdborg
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 18.04.2016
ISBN 9781532801013
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Rezension zu „Der Horizont ist nah!“

von Agnes M. Holdborg



Janina, sexy, attraktiv, eine sehr erfolgreiche Anwältin, versucht nach einem verhängnisvollen Unfall wieder ein normales Leben zu führen. Sie hält trotz der Entfremdung von ihrem Mann an der Ehe fest. Ihre tiefe Traurigkeit und die Kälte in ihrer Ehe verdrängt sie durch gelegentliche Affären. Über gewisse Merkwürdigkeiten, unerklärliche Dinge geht sie hinweg, bis sie das Gefühl überkommt, allmählich den Verstand zu verlieren. Als der charismatische Marco in ihr Leben tritt, eskalieren die Ereignisse.
Ein spannender Erotik Thriller mit überraschendem Ende.


Cover: wunderschön, passend zur Geschichte


Wow, geschrieben in einem flüssigen Schreibstil, angenehm zu lesen.

Könnte aus dem wahren Leben gegriffen sein, denkt man anfangs. Doch je mehr ich vom Buch gelesen habe, desto aufgewühlter wurde ich. Ein schwieriges Thema, aber perfekt in Szene gesetzt. Aber dann die Rachegefühle von einer Vertrauensperson, das absolute Grauen.

Eine Menge Hinweise, Falsche Spuren, falsche Verdächtigte und Kollateralschäden, eiskalt.

Das perfekte Verbrechen?

Wohl eher nicht, aber sehr gut geplant, und was für eine Furie offenbarte sich hinter einer harmlosen Person.




Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Drama, verletzte Gefühle, manipulierte Menschen

durch Person mit Engelsgesicht, die im

Hintergrund agierte und deren wahres Gesicht

sich erst sehr spät offenbarte.

Rache vom allerfeinsten. Verlust, Panik,

Essstörung – alles in einem Buch, aber auch

eine neue Liebe für Zwei, die sehr viel

durchgemacht haben.


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen, obwohl ich

hier sehr gern mehr geben würde!

  (1)
Tags: drama, geplante rache, kollateralschäden, tod, unfall, verletzte gefühle   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, afrika, scheinehe, freiheit, abenteuer

Ein Hauch von Sehnsucht

Christina Unger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Latos Verlag, 16.12.2016
ISBN 9783945766422
Genre: Romane

Rezension:

Rezension zu „Ein Hauch von Sehnsucht“

von Christina Unger


Victoria Reimer ist mit dem Reisejournalisten Oliver Ross verlobt – der ihr jedoch nicht immer so treu ist, wie sie es gerne hätte. Aus Trotz – aber auch aus Lust an dem Abenteuer, das ihr Leben bislang vermissen ließ – geht sie eine Scheinehe mit Ramon Garcia ein, um dem gebürtigen Argentinier so eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA zu verschaffen.
Was sie jedoch nicht ahnt: Ramon hat eine bewegte politische Vergangenheit, die ihn nach Paraguay ans Krankenbett seiner Mutter führt. Als Victoria ihn dorthin begleitet, gerät sie mitten in einen Regierungsputsch, bei dem sie eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Wird sie an diesem Abenteuer zerbrechen oder am Ende sogar wachsen – und für welchen der beiden Männer wird sie sich entscheiden?


Cover: wunderschön, passend zur Geschichte


Geschrieben in einem flüssigen Schreibstil konnte ich das Buch in einem Rutsch lesen, in dem schwierige, aber auch interessante Themen vereint sind.

Zur Geschichte an sich muss man nicht viel sagen, da es bereits im Klappentext kurz erzählt wird.

Dieses Buch ist nur eine Liebesgeschichte, nein es dreht sich um Abenteuerlust, verletzte Gefühle, neu gefundene Gefühle und immer mittendrin der Reisejournalist Oliver Ross. Aber auch seine Verlobte Victoria begibt sich auf das Abenteuer ihres Leben, das fast zu einem Albtraum ihres Lebens wird. Doch sie ist mutiger als alle dachten.

Für wen sie sich letztendlich entscheidet, werde ich natürlich nicht verraten.

Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Ein Buch voller Abenteuerlust, verletzter Gefühle,

alter und neuer Liebschaften, Aufwallen

der Vergangenheit, aber auch prickelnder Erotik.

Kann daraus wirklich Liebe entstehen oder ist

alles nur von kurzer Dauer?


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: abenteuerlust, vergangeheit, verletzte gefühle   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

junges team, hass auf männe, profilerin, feuertod

Explosion: Heiß abserviert

Symone Hengy
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.07.2017
ISBN 9783734765162
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension zu „Explosion (Gloria Siegel-Trilogie)

von Symone Hengy


Hotelgast verstümmelt und angezündet! Auf Profilerin Dr. Gloria Siegel und ihr junges Team wartet ein neuer Fall. Am Werk ist eine Serienmörderin, die bereits fünfzehn Mal zugeschlagen hat – und nicht aufhört. Ihre Opfer sind Anzugträger, Männer mit Macht und Einfluss. Was treibt die Täterin an? Ist sie eine verletzte Persönlichkeit oder tut sie es aus bestialischer Lust? Während das Jugendteam eifrig Hypothesen aufstellt, geht der geheimnisvolle Alexander Buschbeck den Fall von ganz anderer Seite an – und kommt der Täterin näher als jedes ihrer Opfer.


Cover: passend zur Geschichte


Nachdem ich im ersten Teil schon Blut geleckt habe, wollte ich natürlich nun auch den zweiten Teil der Gloria-Siegel-Trilogie lesen.

Endlich erfährt man auch mehr über Gloria, Alexander und auch die anderen aus dem Team um die Profilerin.

Im Klappentext wird verraten, um was es dieses Mal geht.

Doch eins soll gesagt sein: Nichts ist wie es anfangs scheint und man wird nicht nur einmal aufs Glatteis geführt.

Wer ist Täter, wer ist Opfer und warum?

Spannend erzählt und man kann hinter die Kulissen der Arbeit einer Profilerin blicken. Auch die menschliche Seite kommt nicht zu kurz. So hat jeder im Team so seine Eigenheiten. Und man darf gespannt sein, wer demnächst ein Paar ist und wer nicht.

Man erfährt so einiges, was man nicht wirklich erwartet hat, aber die Geschichte bekommt dadurch eine gewisse Note und Würze.

Was ich genau damit meine, müsst ihr selber lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen, allerdings nur

wenn man nicht von Ängsten

geplagt wird!


Fazit: Tolle Fortsetzung der Gloria Siegel-Trilogie

mit bekannten und neuen Protas, spannend

von Anfang bis Ende! Ein Stichwort genügt,

die Fantasie kommt in Gang – Kopfkino ist

also garantiert!


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: feuertod, hass auf männe, junges team, profilerin   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

triologie, profiler, vampir, kannibale, buschbeck

Ekstase

Symone Hengy
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.08.2013
ISBN 9783848230631
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rezension zu „Ekstase“ von Symone Hengy


Vampir oder Kannibale? In Dresden treibt ein Serienmörder mit höchst eigenwilligen Vorlieben sein Unwesen. Eine klare Aufgabe für die attraktive Fallanalytikerin Dr. Gloria Siegel. Allerdings verweigert ihr die Bürokratie ein erfahrenes Analyseteam, worauf die gewiefte Profilerin ein ungewöhnliches Projekt ins Leben ruft – ein Jugendprojekt für Studenten und frisch ausgebildete Kommissare. Können vier Neulinge einen Mörder stellen? Oder sollen sie die Hilfe des geheimnisvollen Alexander Buschbeck annehmen, der wie ein Hellseher ins Herz des Mörders blicken kann? Wie ist er wirklich mit dem Täter verbunden? Ist er vielleicht selbst der Mörder?


Cover: passend zur Geschichte


Diese Geschichte ist von Anfang an packend, sehr gut durchdacht. Eine attraktive Profilerin, die auch noch sehr schlagfertig ist. Ich erinnere mich an die erste Szene in der Uni.

Ein junges Team, deren Mitglieder unterschiedlicher nicht sein können, auf der Suche nach einem Mörder.

Und immer wieder ist ihnen jemand einen Schritt voraus.

Ich verrate hier nichts. Ich denke, dass Cover und auch der Klappentext einladen, sich dieses Buch genauer anzusehen und auch zu lesen.

Nichts ist so, wie es den Anschein hatte. Selbst das Ende war nicht wirklich vorhersehbar.

Ein durch und durch gelungenes Buch.




Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: ein gelungenes Werk der Autorin, was ich so bisher

noch nicht gelesen habe. Man spürt die weibliche

Intuition, die den Protas angedacht ist.

Eiskalt erwischt und Kopfkino ist garantiert!


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: hellseher, profilerin, serienmörder, verfolgungsjagd   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

nicht bindungsfähig, tragische vergangenheit, dämonen der verganngenheit, unglücklch, verlustangst

Seal Team Two: Carter

Casey Stone
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei null, 28.10.2016
ISBN 9783961150380
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „Seal Team Two: Carter“

von Casey Stone


SEAL Team Two – Carter

Für seine Teammitglieder ist Carter Armstrong ein lebenslustiger Typ, der zwar Spaß an seinem Job als Navy Seal hat, aber enge Bindungen meidet. Kaum jemand weiß von seiner tragischen Vergangenheit, die er mit wechselnden Affären zu vergessen versucht. Als er jedoch bei einem Einsatz verletzt wird und eine längere Auszeit nehmen muss, stellt er fest, dass es so nicht weitergehen kann. Wird er es schaffen, wahre Liebe zuzulassen und seine persönlichen Dämonen zu überwinden?
Suche nicht nach Glück, es findet dich!


Teil 2 der Jungs vom SEAL Team Two


Cover: passend zur Geschichte



Zum Inhalt wird im Klappentext schon alles gesagt.

Carter ist jemand, der nicht zu viel von sich preisgibt. Dabei hatte er eine Menge zu erdulden, was auch erklärt, weshalb er ist wie er ist.

Vergessen sucht er in zahlreichen unkomplizierten Affären, was ihm bisher nichts ausgemacht hatte.

Doch auf Grund seiner Verletzung und damit seines Zwangsaufenthaltes in der Klinik und dann dem Zwangsurlaub kommen ihm Zweifel. So kann es einfach nicht weitergehen mit ihm.

Kann er endlich jemand so vertrauen, dass sein Herz noch zu retten ist oder wird er sich immer wieder in neue amouröse Abenteuer stürzen und vielleicht irgendwann daran kaputt gehen?


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Der 2. Teil der Seal Team Two-Reihe, mit tollen

Protas, die unterschiedlicher nicht sein können.

Schatten der Vergangenheit sind übermächtig.

Gibt es dennoch eine Chance auf ein erfülltes

Leben?


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: dämonen der verganngenheit, nicht bindungsfähig, tragische vergangenheit, unglücklch, verletzungen, verlustangst   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

sex, heim

BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

J.M. Cornerman
E-Buch Text: 226 Seiten
Erschienen bei null, 31.10.2016
ISBN B01MDU4YGN
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rezension zu „BPP – Blue/Pearl/Puppet:Blue

von J. M. Corneman


Die bekannteste Frauenrockband der Welt – BPP, bestehend aus Blue, der Sängerin, Pearl, der Gitarristin und Puppet, der Drummerin – tourt nonstop von einer Konzerthalle zur nächsten.
Blue kennt keine Grenzen und ist für ihre Exzesse berühmt-berüchtigt. Ihr Verschleiß an Männern, Alkohol und Drogen artet immer mehr aus, bis schließlich der Ruf der gesamten Band auf dem Spiel steht. Manager Pauly sieht die letzte Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, in einer Einladung von Blues ehemaligem Waisenheim. Das St. Georges bittet die Leadsängerin um Hilfe bei der Ausrichtung der Hundertjahrfeier.
Ohne zu zögern, sagt Pauly zu und schickt die wilde Rockröhre zurück in ein Leben, mit dem sie längst abgeschlossen hatte. Sie tritt eine Reise in ihre Vergangenheit an, rechnet aber nicht damit, dort dem Mann zu begegnen, der einst ihre große Liebe war.
Auf ihn darf sie sich jedoch nie wieder einlassen.


Erster Teil der BPP- Reihe. Abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden kann.


Cover: absolut passend zur Geschichte, in einem eisblau

gehalten,






Über den Inhalt des Buches wird bereits im Klappentext einiges verraten.

Angezogen von einem wunderschönen Cover musste ich diese Geschichte unbedingt lesen.

Und ich mag sie wirklich alle.

Sex, Drugs & Rock'n Roll – so könnte man das Leben von Blue beschreiben. Doch sie hat nur ihn in ihr Herz geschlossen. Ihn, den sie nun ganz plötzlich wiedersieht. Wie er aussieht...noch immer toll, heiß, begehrenswert. Doch er ist für sie tabu. Warum, sollte man beim Lesen herausfinden!

Aber Liebe geht bekanntlich ihre eigenen Wege und so werden nicht nur die Beiden von der Vergangenheit überrollt. Nein auch die Gegenwart hält so einige Überraschungen für sie, die Band und alle um sie herum bereit.

Welche, sollte man schon selber lesen!

Aber noch ein Stichwort „Leihkondom“. Darauf muss man wirklich erst einmal kommen.

Ich habe mit den Hauptprotas in der Geschichte gelebt, man fühlte sich sofort darin gefangen.

Wie das Ganze ausgeht, werde ich natürlich nicht verraten. Das müsst ihr alle selber lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Ganz klar den Daumen nach oben für eine tolle

Geschichte, die eine sehr emotionale Reise war.

Hervorheben sollte man die kleine Tracy, die wohl

alles verändert.


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen, obwohl ich hier sofort mehr geben würde!

  (1)
Tags: sex   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

parallelwelt, liebe, jaqueline mercedes, tagträumer verlag, drachenglas

Drachenglas

Jaqueline Mercedes
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Tagträumer Verlag, 07.11.2016
ISBN 9783946843009
Genre: Fantasy

Rezension:

Rezension zu „Drachenglas: Verloren“


Runa ist ein ganz normales Mädchen, bis sie durch Zufall den Eingang zur Parallelwelt Glass auf dem Dachboden ihres Elternhauses entdeckt.
Dadurch verändert sich alles.
Sie verliebt sich unsterblich in diese fremde Welt, und auch in den Prinzen Dian. Aber nach einem peinlichen Zwischenfall kehrt sie ihm und Glass für immer den Rücken.
Glaubt sie.
Als Dian einige Jahre später plötzlich vor ihr steht und sie um Hilfe bittet, kann sie ihm diese nicht verwehren und begleitet ihn zurück in die andere Welt. In der Zwischenzeit hat sich nicht nur Runa verändert, sondern auch Glass hat seine Schattenseiten entwickelt. Es droht im Chaos zu versinken und Dian ist der festen Überzeugung, dass nur Runa dieses Unheil abwenden kann.
Doch wie soll sie das schaffen? Und wie soll sie mit ihren Gefühlen umgehen, die so plötzlich wieder aufflammen, sobald sie Dian in die Augen blickt?


Cover: wunderschön und passend zur Geschichte


Eine Fantasygeschichte, geschrieben in einem flüssigen Schreibstil.

Wow, was für eine Welt ist Glass: es wird entführt, gequält, vergiftet und warum – nur um den Thron zu besteigen.

Familienintrigen am laufenden Band und fast jeder ist besonders, geboren im Jahr eines Edelsteins, was man in den Namen wiederfindet.


Runa wächst außerhalb von Glass auf, bei ihrer Oma.

Im Klappentext erfährt man bereits, wann und wie sie die Parallelwelt Glass gefunden hatte.

Und nun soll sie es sein, die diese Welt aus dem Chaos befreien kann?

Wird sie mit ihm gehen, mit Dian, der sie in seine Welt holt?

Das müsst ihr schon selber lesen!


Meine Empfehlung: Unbedingt lesen!


Fazit: Toller Auftakt einer Trilogie, sehr bildhaft und

wunderschön.

Familienintrigen um die Herrschaft in Glass

Bin echt gespannt, wie es weitergeht.


Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen!

  (1)
Tags: entführung, familienintrigen, folter, herrschaft, parallelwelt, thron   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

anziehung zwischen menschen, menschliches fehlverhalten

Burning Destiny. Thriller

Leocardia Sommer
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Klarant, 15.03.2016
ISBN 9783955733797
Genre: Romane

Rezension:

Rezension zu „Burning Destiny Thriller: Claire Carter

von Leocardia Sommer


In Florida tauchen mehrere männliche Leichen auf – bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Als sich der Verdacht erhärtet, der Täter könnte eine Frau sein, holt Police Officer Kaleb Kinney vom Tampa Police Department seine Freundin Claire ins Boot. Die attraktive Psychologin hegt schnell einen bösen Verdacht und noch ehe sie ihrer Spur nachgehen kann, wird der nächste Tote gefunden. Eine vergessen geglaubte Wunde aus Claires Vergangenheit reißt durch die schrecklichen Geschehnisse wieder auf und als sie sich Hals über Kopf in eine wilde, hemmungslose Affäre stürzt, kann sie nicht ahnen, wie nah sie dabei dem wahren Täter kommt, denn Rache stirbt nie…


Cover: passend zur Geschichte


Im Klappentext erfährt man bereits alles Wichtige zu diesem Buch.

Beim Lesen ist mir immer wieder ein eisig kalter Schauer über den Rücken gejagt. So bildhaft, wie die Autorin die Taten beschrieben hatte, war „Kopfkino“ vorprogrammiert.

Geschrieben in einem flüssigen Schreibstil, so dass es gut zu lesen war. Schon nach den ersten Seiten war klar, dass es kein leichtes Thema ist, mit dem sich auseinandergesetzt worden ist.

Dafür muss ich sagen, die Protas sind sehr gut gewählt und auch die Beziehungen untereinander fügen sich perfekt in das Gesamtszenario dieses Thrillers ein.

Aber dann das Ende, was nicht wirklich vorhersehbar war und die Raffinesse mit der hier agiert worden ist. Der absolute Wahnsinn.


Meine Empfehlung: Nur lesen, wer solch schwierige

Themen verarbeiten kann!


Fazit: Ein schwieriges Thema, spannend erzählt und

eingebunden in die Anziehung zwischen

Menschen, die man sich nicht erklären kann.

Aber lässt auch tief blicken in die Abgründe

menschlichen Verhaltens, auch Fehlverhalten

auf Grund von erlittener Qualen und Pein


5 Sterne von 5 möglichen!


  (1)
Tags: anziehung zwischen menschen, menschliches fehlverhalten   (2)
 
105 Ergebnisse