DeMonSang

DeMonSangs Bibliothek

187 Bücher, 10 Rezensionen

Zu DeMonSangs Profil
Filtern nach
187 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

91 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

angola, revolution, portugal, afrika, isolation

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

José Eduardo Agualusa , Michael Kegler
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 21.07.2017
ISBN 9783406713408
Genre: Romane

Rezension:

Als ich dieses Buch entdeckt hatte, war ich wirklich hingerissen von der Geschichte. Eine Frau schließt sich freiwillig für 30 Jahre in ihre Wohnung ein und lebt somit in vollkommener Isolation. Klasse! Ich habe erwartet, dass in dem Roman ihre Geschichte beschrieben wird, wie mit ihrer Situation leben musste, mit der Einsamkeit, der Isolation und dem Hunger. Ich habe erwartet, einen tiefen Einblick in die Seele und Gedanken eines Menschen zu bekommen, der sich in dieser Situation befindet. Ich wollte sehen, wie sich Ludovica in diesen Umständen entwickelte, zu was für einer Person sie dadurch wurde. 

Aber leider wurden meine Hoffnungen nicht erfüllt. 
Ludovica wurden sehr wenige Seiten im Roman gewidmet, wenn man bedenkt, dass sie die Protagonistin des Romans ist. Man hat einen sehr kleinen Einblick in sie bekommen und das Bild, dass von ihr im Laufe des Buches gezeichnet wurde, bliebt eher schwammig und ungenau. Ich habe den Eindruck, dass sie sich im Laufe der Jahre nicht verändert hat. Aber wie sehr kann man sich auch entwickeln und verändern, wenn einem nur wenige Seiten im Roman gewidmet sind?

Der Roman handelte eher von den Menschen um sie herum und davon, wie das Leben außerhalb von Ludos Wohnung weiterging. Im Laufe des Romans kamen so immer mehr Protagonisten ins Spiel, immer mehr Namen und immer mehr Geschichten, die alle miteinander verbunden waren. Anfangs fand ich diese Idee wirklich gut und interessant. Aber mit der Zeit wurde es einfach zu viel für mich. Ich kam immer wieder durcheinander mit den Namen der Charaktere und es wurde immer schwerer für mich den Anschluss wieder zu finden.

Den Schreibstil fand ich ebenfalls nicht wirklich angenehm. zwar war er flüssig, aber vermittelte einen schwammigen und ungenauen Eindruck. Dem Autor gelang es meiner Meinung nach nicht wirklich ein rundes und vollkommenes Bild von den Charakteren zu zeichnen, wodurch diese eher flach und eintönig blieben.

Fazit: Ich denke, dass dieser Roman ein wundervoller sein kann, wenn man es schafft mit den vielen Handlungssträngen zurechtzukommen. Und wenn man damit leben kann, dass die Protagonistin der Geschichte kaum "Bühnenzeit" bekommt und somit eher im Hintergrund bleibt. Aber ich konnte es leider nicht.

  (0)
Tags: angola, isolation, politik, portugal, revolutio, viele charaktere   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

211 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

thailand, liebe, chicklit, lyx verlag, hochzeit

Kopf aus, Herz an

Jo Watson , Barbara Först , Hannah Brosch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 28.06.2017
ISBN 9783736304215
Genre: Liebesromane

Rezension:


Ich denke einer der Gründe, weshalb ich von diesem Roman so enttäuscht wurde, liegt darin, dass ich von Anfang an mit zu hohen Erwartungen da rangegangen bin.


Was ich erwartet hatte, war ein gefühlvolle Liebesgeschichte, die gleichzeitig aber auch realistisch und nicht lächerlich kitschig sein sollte. Und natürlich auch ganz viele Beschreibungen von Thailand mit seiner vielfältigen Kultur und Natur. Aber leider wurde ich in beidem enttäuscht.


Die Geschichte hatte wirklich ganz gut angefangen. Ich bin schnell reingekommen und das Buch ließ sich sehr leicht und flüssig lesen. Die Konversationen und Situationen der Protagonisten waren unheimlich witzig und unterhaltsam und auch an Romantik fehlte es nicht. Doch leider verlor der Roman um die Mitte herum an Dynamik und nach dem Höhepunkt des Buchs ging es einfach nur noch bergab. 
Die anfangs humorvolle und schöne Liebesgeschichte wurde zu einem lächerlichen und vor allem logisch nicht nachvollziehbarem Drama und die Protagonisten wollten ihre Situation möglichst schlimmer machen, um sich dann in ihrem eigenen Mitleid suhlen zu können. So einem Kinderdrama kann ich leider nicht abgewinnen. 


Deshalb musste ich mich vor allem im letzten Drittel des Romans immer wieder zwingen das Buch in die Hand zu nehmen und weiterzulesen. Ich sah dann schon ein mögliches Ende für den Roman voraus und hatte inständig gehofft, dass es nicht einträte, aber leider wurde ich auch in dieser Hinsicht enttäuscht: das vorhersehbarste und klischeehafteste aller möglichen Ausgänge ist eingetreten. 


Fazit: Sehr gelungener Anfang, der aber leider vom fürchterlichen Ende vollkommen in den Schatten gestellt wird.

  (1)
Tags: flitterwoche, hochzeit, liebe, neuanfang, party, reise, thailand   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(126)

219 Bibliotheken, 2 Leser, 14 Gruppen, 48 Rezensionen

hexen, werwölfe, engel, vampire, dämonen

Nox , Das Erbe der Nacht

Michael Borlik , Michael Böttler
Fester Einband: 474 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 14.07.2010
ISBN 9783522201155
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

174 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

siamesische zwillinge, zwillinge, familie, jugendbuch, usa

Eins

Sarah Crossan , Cordula Setsman
Fester Einband: 424 Seiten
Erschienen bei mixtvision, 29.01.2016
ISBN 9783958540576
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

387 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 61 Rezensionen

unsterblichkeit, liebe, dschungel, jessica khoury, wissenschaft

Die Einzige

Jessica Khoury , Ursula Höfker
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Arena, 02.01.2013
ISBN 9783401068695
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

233 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, paris, freundschaft, frankreich, young adult

Anna and the French Kiss

Stephanie Perkins
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Usborne Publishing Ltd, 01.01.2014
ISBN 9781409579939
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(379)

737 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 47 Rezensionen

zeitreise, london, liebe, zeitreisen, zeitenzauber

Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Eva Völler
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.03.2014
ISBN 9783833902734
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(269)

538 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 35 Rezensionen

zeitreise, paris, liebe, musketiere, zeitreisen

Zeitenzauber - Die goldene Brücke

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 338 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 15.05.2015
ISBN 9783843210805
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(418)

876 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

venedig, zeitreise, zeitreisen, liebe, jugendbuch

Zeitenzauber - Die magische Gondel

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.02.2014
ISBN 9783843210706
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

168 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

trolle, tryll, krieg, jugendbuch, magie

Vereint

Amanda Hocking , Violeta Topalova
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei cbt, 22.10.2012
ISBN 9783570161463
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

188 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

trolle, tryll, fantasy, liebe, wendy

Entzweit

Amanda Hocking , Violeta Topalova
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 24.09.2012
ISBN 9783570161456
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

343 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 79 Rezensionen

tryll, trolle, fantasy, amanda hocking, wendy

Verborgen

Amanda Hocking , Violeta Topalova
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 27.08.2012
ISBN 9783570161449
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(303)

682 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 81 Rezensionen

dystopie, liebe, eve, flucht, seuche

Eve und Caleb - Wo Licht war

Anna Carey , Claudia Max
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2013
ISBN 9783785571033
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(318)

608 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 47 Rezensionen

jugendbuch, thriller, jennifer rush, liebe, hide

Hide

Jennifer Rush , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.03.2014
ISBN 9783785575178
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, gefangenschaft, gedächtnisverlust, jenniferrush, geheimnis

Escape

Jennifer Rush , Ulrike Brauns , Franziska Trotzer
Flexibler Einband
Erschienen bei Beltz, J, 06.03.2017
ISBN 9783407748003
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

323 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

liebe, hamburg, krebs, werft, petra hülsmann

Das Leben fällt, wohin es will

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783404175222
Genre: Liebesromane

Rezension:

Marie Ahrens lebt ziemlich unbekümmert und ihre größte Sorge ist die Frage, auf welche Party sie als nächstes gehen soll. Doch das ändert sich schlagartig als ihre Schwester Christine an Krebs erkrankt und Marie bittet sich um ihre Kinder zu kümmern. Als wäre das noch nicht genug, muss Marie nun auch den Platz ihrer Schwester in der Familienwerft einnehmen und Tag für Tag mit dem verhassten Daniel zusammenarbeiten.


Ich war sehr überrascht davon, wie sehr mir dieser Roman gefiel! Normalerweise lese ich solche Bücher eher selten, aber ich hatte gerade große Lust einen leichten Sommerroman zu lesen. Dabei habe ich nicht erwartet, dass er mir wirklich gefallen würde, doch mit der Zeit habe ich mich wirklich in ihn verliebt.
Die Story hat einen sehr angenehmen Wechsel aus leichten, fröhlichen Szenen und etwas traurigeren und seriöseren. Dadurch bekommt der Roman eine mitreißende Dynamik, die er auch die ganze Zeit beibehält.
Die Charaktere sind sehr sympathisch und vor allem die Protagonistin hat mir sehr gut gefallen, da sie in der Geschichte einen starken Wandel durchzog und mir mehr und mehr gefiel.
Auch der schreibst war sehr gut. Das Buch war flüssig und und einfach geschrieben, wodurch man nicht zu sehr beansprucht wurde und sich sehr gut entspannen konnte.


"Das Leben fällt wohin es will" ist ein hervorragender Roman, in den man sich sofort verliebt und der einen sofort in Sommerstimmung bringt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

160 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

familie, restaurant, brüder, gewalt, moral

Angerichtet

Herman Koch , Heike Baryga
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 17.11.2011
ISBN 9783462043471
Genre: Romane

Rezension:

"Angerichtet" handelt von zwei Familien. Um genauer zu sein von Paul Lohmann und seiner Frau Claire und von seinem Bruder, dem Premierministerkandidat Serge Lohmann und dessen Frau Babette.
Die beiden Ehepaare verabreden sich zum Essen, um dort das anzusprechen, was ihnen am wichtigsten ist: ihre Kinder. Denn ihre Söhne Michel und Rick haben ein schweres Verbrechen begangen und die beiden Ehepaare möchten nichts lieber tun, als ihre Kinder zu beschützen. Aber wie weit dürfen sie gehen um dies zu tun?


"Angerichtet" ist ein wundervoller, geistreicher und philosophischer Roman, der sich mit einem ernstzunehmenden Thema auseinandersetzt, mit dem sich, denke ich, alle Menschen irgendwann im Leben auseinandersetzen müssen: Wie weit darf ich gehen, um meine Kinder zu beschützen? Und darf ich überhaupt so weit gehen?
Der Roman wurde in einem sehr angenehmen, flüssigen Schreibstil geschrieben, sodass man sehr große Freude beim Lesen hat. Da das Buch aus der Sicht von Paul Lohmann geschrieben wurde, werden in dem Roman zum großen Teil seine Gedanken und Gefühle beschrieben. Dabei wurden oft alltägliche kuriose und allseits bekannte Situationen angesprochen, sodass sich das Gefühl ergab, man würde mit einem alten Bekannten sprechen.
Was sehr positiv anzumerken ist, ist die Verbindung von äußerer Handlung (Besuch des Restaurants) und innerer (Konflikt um die Kinder). Diese wurden sehr geschickt miteinander verwoben, sodass, obwohl sich die beiden Situationen sehr voneinander unterscheiden, nicht der Eindruck entstand, das eine oder das andere wäre fehl am Platz.
Mir gefielen besonders die Charaktere und deren Gestaltung. Alle Charaktere wurden gut ausgearbeitet und gewannen dadurch Tiefe und Vielschichtigkeit. Es war sehr interessant zu sehen, wie unterschiedlich die zwei Seiten einer Person sein können. 


Insgesamt ist "Angerichtet" ein Roman, der mir sehr großes Vergnügen beim Lesen bereitet hat und mich auch zum Nachdenken anregen konnte. 

  (2)
Tags: essen, gesellschaft, jugendliche, niederlande, politik, restaurant, verbrechen   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rassismus

Small Great Things: 'To Kill a Mockingbird for the 21st Century'

Jodi Picoult
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton, 22.11.2016
ISBN 9781444788006
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

207 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 100 Rezensionen

spinnen, thriller, horror, ezekiel boone, die brut

Die Brut - Sie sind da

Ezekiel Boone , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.05.2017
ISBN 9783596035533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"'Was da in dem Eierkokon ist', sagte er. 'Es schlüpft.'"




In Peru stirbt eine Wandergruppe. Aber niemand weiß wieso. In Indien stellen die Seismologie eine erhöhte seismische Aktivität fest. Aber es folgt kein Erdbeben. Die amerikanische Spinnenforscherin Melanie Gyuer erhält ein Paket, das einen zehntausend Jahre alten Kokon enthält. Und das, was sich darin befindet, scheint zu schlüpfen. In China wird aus Versehen eine Atombombe gezündet. Angeblich. In Minneapolis stürzt ein Flugzeug vom Himmel. Alle Insassen sind tot. Und aus einer Leiche krabbelt etwas heraus...




Ein toller Thriller! Dieses Buch, sollte man wirklich dann lesen, wenn man genügend Zeit hat, denn einmal angefangen, kann es nicht mehr aus der Hand legen. Mit Gänsehaut und Schaudern sollte man vorab rechnen und damit, dass man nachts vielleicht nicht gleich die Augen zubekommen wird. Ezekiel Boone gelingt es, die Geschehnisse seines Romans so genau und bildlich zu beschreiben, dass man sich erst wieder daran erinnern muss, dass man ja gar nicht in dem Roman ist.


Die Handlung wird in vielen, einzelnen Handlungssträngen erzählt, jeder mit seinem eigenen Protagonist. Anfangs fand ich das sehr interessant, da man dadurch ein und dieselbe Situation aus vielen verschiedenen Blickwinkeln miterleben konnte. Später wurden es jedoch immer mehr, wodurch es dann für mich ein wenig unübersichtlich wurde und ich ein wenig überfordert war. Außerdem waren einige Handlungsstränge dabei, die nicht wirklich viel mit der Handlung zu tun hatten, sondern eher dazu da waren, zu zeigen, wie es den Menschen erging, die nicht mit der beschriebenen Katastrophe zu tun hatten. Das kann zwar ganz nett und abwechslungsreich sein, ich empfand es jedoch eher als unnötig.


Dadurch dass die Handlung so breit aufgefächert wird, entstehen sehr viele Charaktere. Diese hatten jedoch nicht wirklich eine Chance, sich innerhalb des Romans weiterzuentwickeln und Tiefe anzunehmen, weshalb sie eher flach und stereotypisiert blieben. Ich habe das Gefühl, dass für den Autor die Charaktere nur Werkzeuge waren, um seine Geschichte zu erzählen. Auch habe ich bemerkt, dass die Sprache der einzelnen Charaktere teilweise nicht zu ihnen passte. So war da beispielsweise die Präsidentin der USA, die auffällig oft fluchte und Umgangssprache benutzte.


Weiterhin muss ich zugeben, so gut ich den Thriller auch fand, es gab Stellen, an denen der Autor übertrieb mit seinem Szenario, wodurch der Roman wieder an Glaubhaftigkeit verlor.


Der Autor schien manchmal an die Grenzen seiner sprachlichen Kapazitäten zu kommen, wodurch er dann begann, alles mit ein und denselben Worten zu beschreiben. An diesen Stellen hätte ich mir mehr Variabilität und Vielfältigkeit gewünscht.


Mein Eindruck von dem Buch scheint jetzt erstmal negativ zu sein, wenn man die ganzen Punkte betrachtet, die ich kritisiere. Aber dazu muss ich sagen, dass alle diese Finge nur ein oder zwei Mal im Roman vorkamen und ziemlich klein waren. Sie verblassen auf dem Hintergrund der fantastischen Story.


Die Handlung hat mich wirklich mitgerissen und das ist etwas, was mir nicht allzu oft passiert. Die Entwicklung, die die Handlung innerhalb des Thrillers nahm, war wirklich schauerlich und gruselig und teilweise sogar ziemlich eklig. Wer also große Angst vor Spinnen oder blutigen Szenen hat, dem würde ich dieses Buch nicht empfehlen. Aber wer damit klarkommt, der kann sich auf ein paar atemlose Stunden mit dem Buch freuen.

  (1)
Tags: horror, katastrophe, spinnen, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

james dashner, der game master, cyberwelt, trilogie, action

Der Game Master - Gegen die Spielregeln

James Dashner ,
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.01.2016
ISBN 9783570310229
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

229 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

thriller, entführung, familie, spannung, amy gentry

Good as Gone

Amy Gentry , Astrid Arz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 27.02.2017
ISBN 9783570103234
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Wissenschafts-Buch

-
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Dorling Kindersley, 25.08.2015
ISBN 9783831028269
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

122 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

paul auster, new york, roman, amerikanische literatur, amerika

4 3 2 1

Paul Auster , Thomas Gunkel , Werner Schmitz , Karsten Singelmann
Fester Einband: 1.264 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 31.01.2017
ISBN 9783498000974
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

irland, homosexualität, katholische kirche, lebensgeschichte, penguin

The Heart's Invisible Furies

John Boyne
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Doubleday, 09.02.2017
ISBN 9780857523488
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sherlock holmes, london, detektiv, dartmoor, dr. watson

Der Hund der Baskervilles

Arthur Conan Doyle , Gisbert Haefs
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 29.01.2014
ISBN 9783036959177
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
187 Ergebnisse