DerBuecherfuchs

DerBuecherfuchss Bibliothek

57 Bücher, 22 Rezensionen

Zu DerBuecherfuchss Profil
Filtern nach
57 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

89 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

fuchsgeist, fantasy, fuchs, tiergeister, nicky p. kiesow

Fuchsgeist

Nicky P. Kiesow
E-Buch Text: 51 Seiten
Erschienen bei null, 15.10.2016
ISBN B01LHT6Y98
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

fantasy, sabine schulter, mederia, dämonen, irrlicht

Mederia - Aufziehende Dunkelheit

Sabine Schulter
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei null, 09.09.2016
ISBN B01J1A5L76
Genre: Fantasy

Rezension:

- Zusammenfassung -
In dem Buch geht es um die junge Bardin Lana und ihrem Schicksal Gray.

Die Hauptperson ist Lana, eine junge Frau, die mit ihrem Gesang alle begeistern kann. Sie ist in der Ausbildung zur Bardin und versucht jedem Lebewesen auf der Welt zu helfen. Lana soll die Heldin von Mederia sein, allerdings will sie keine sein. Sie ist sehr oft unsicher und zweifelt an sich, was sie aber sehr real macht.
Lana macht allerdings in der Geschichte eine große Entwicklung. Im ersten Moment zweifelt sie an sich, aber im nächsten Moment nimmt sie all ihren Mut zusammen, wächst an ihren Aufgaben und kämpft um das Leben ihrer Freunde.

Gray ist der Kronprinz der Dämonen und ein absoluter Gentleman. Er ist ein sehr gutmütiger, loyaler und starker Mann. Er will helfen wo es nur geht, auch wenn dies bedeutete, seine eigenen Wünsche hinten anzustellen. Er kümmert sich so gut um Lana und die anderen.

Auch die Nebencharaktere sind schön ausgearbeitet und alle auf ihre Art besonders. Alle Charaktere aus der Geschichte haben ihre individuellen Eigenschaften. Jeder hat einen Wiedererkennungswert und alle wurden soweit ausgearbeitet, dass man ein klares Bild der einzelnen Personen vor Augen hat.

 

- Meine Meinung -
Wer mich schon länger verfolgt weiß, dass ich die Bücher von der Autorin absolut liebe. Sie erschafft jedes Mal aufs Neue eine wundervolle Welt, in der ich nur zu gern eintauche.
Am Anfang des Buches darf man zu erst den Blick auf die Landkarte von Mederia erhaschen. Diese ist so toll ausarbeitet, dass man immer genau weiß, wo sich die Charaktere gerade befinden.

Der Schreibstil von der Autorin ist wie immer sehr authentisch. Sie beschreibt alles sehr detailliert und lebendig, dass man direkt im Geschehen ist. Der Anfang ist so lebendig beschrieben, dass mir persönlich teilweise die Luft weg blieb. Einfach nur Wahnsinn!!

Besonders toll finde ich, dass hier die Dämonen nicht die Bösen sind. Gray und sein Volk arbeiten mit den verschiedenen Völkern zusammen und unterstützen sich gegenseitig.

Ich freue mich schon total auf Band 2!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

kampf, freundschaft, camp, wandler, fel

Schattenwolf

Amber Auburn
Flexibler Einband: 72 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.08.2016
ISBN 9781537294834
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

freunde, kurzromanserie, camp, gefühle, beziehungen

Kupferfell

Amber Auburn
E-Buch Text: 59 Seiten
Erschienen bei null, 30.07.2016
ISBN B01JF6Z6K8
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(493)

1.144 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 179 Rezensionen

drachen, talon, fantasy, liebe, julie kagawa

Talon - Drachenzeit

Julie Kagawa ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Heyne, 05.10.2015
ISBN 9783453269705
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(547)

1.174 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 217 Rezensionen

raumschiff, liebe, these broken stars, jugendbuch, amie kaufman

These Broken Stars. Lilac und Tarver

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2016
ISBN 9783551583574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

phoenicia, phönix, phoenix, alcedo, magie des feuer

Phoenicia: Magie des Feuers

Kristina Licht
E-Buch Text: 322 Seiten
Erschienen bei null, 08.06.2016
ISBN B01GUGTKL2
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

poesie, isaak öztürk, kommst du mit?, ich geh leben, toller schreibstil

Ich geh leben, kommst du mit?

Isaak Öztürk
Fester Einband: 184 Seiten
Erschienen bei SadWolf Verlag, 01.07.2016
ISBN 9783946446118
Genre: Sonstiges

Rezension:

„Ich geh leben, kommst du mit?“ ist das Debüt des Autors und ich finde, dass er mit diesem Buch alles richtig gemacht hat.

Der Autor hat einen wundervollen Schreibstil, so dass man sich emotional total auf das Buch einlassen kann. Er beschreibt Situationen die jeder Mensch nachvollziehen kann und gibt gleichzeitig Wege frei, damit man weiß, wohin die Reise geht.

Hier wird jedenfalls von den Genre Aphorismen und Lyrik gesprochen.

Wenn man also auf einen solchen Schreibstil steht, sollte sich dieses Buch definitiv nicht entgehen lassen!!
Das Buch könnt ihr bei Amazon oder auch direkt beim SadWolf Verlag kaufen – viel Spaß beim Lesen

  (2)
Tags: aphorismen, lyrik, toller schreibstil   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Noel & Noelle - Das Erwachen

Nicky P. Kiesow
E-Buch Text: 182 Seiten
Erschienen bei null, 31.07.2016
ISBN B01HWMOP6I
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

erotik, action, spannung

Very bad things 3. Dark Romance

Bärbel Muschiol
E-Buch Text
Erschienen bei Klarant Verlag, 13.07.2016
ISBN 9783955734527
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der 3. Teil ist reich an Spannung, Action und Erotik! Es hat viel Spaß gemacht diesen Teil zu lesen, da die Autorin wieder viel Wert auf Details und Charm gelegt hat.

Man fiebert mit Lilly mit und hofft, dass sie so lange durchhält bis Cameron sie endlich findet und rettet!!

Die Autorin bringt die komplette SM-Szene mit dieser Reihe näher an die Leser und versucht gleichzeitig die Leser neugierig zu machen. Ich finde, dass es ihr total gelingt!
Falls du also auch mal darüber nachgedacht hast, ob du auf den süßen Lustschmerz stehst, dann solltest du dir diese Reihe nicht entgehen lassen!

  (2)
Tags: action, erotik, spannung   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

mondgöttin, götter, sonnengott, mond, trauer

Mit dir unter den Sternen: Eine Divinitas-Novelle

Asuka Lionera
Flexibler Einband: 164 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 29.06.2016
ISBN 9781535002158
Genre: Fantasy

Rezension:

- Zusammenfassung -

In dieser Kurzgeschichte geht es um die Liebe zwischen der Mondgöttin Luna und dem Sonnengott Sol. Es ist eine wunderschöne und herzzerreißende Geschichte zwischen zwei Liebenden, die ihre Liebe verstecken müssen, da diese verboten ist.

Luna, die Mondgöttin, ist ein sehr freundlicher, aber auch kindlicher Charakter. Sie möchte jede freie Sekunde mit Sol verbringen, da die beiden sich unheimlich ähneln. Denn die beiden Götter teilen ein Geheimnis.

Sol, der Sonnengott, hingegen ist ebenfalls ein freundlicher Charakter, aber ohne die kindlichen Züge. Er versucht Luna vor Allem und Jedem zu beschützen und tut alles für sie.

 
- Meine Meinung -

 Die Geschichte der Götter wurde z.B. bei „Falkenmädchen“ schon ein wenig aufgegriffen. Schon da fand ich die Story spannend und traurig. Jetzt hat die Autorin die komplette Story niedergeschrieben und ich konnte gar nicht aufhören zu lesen und zu weinen.

Die Autorin hat die beiden Charaktere mit viel Liebe zum Leben erwacht, was mir sehr gut gefällt. Man kann sich super in die Situation der Beiden hineinversetzen und fiebert und hofft mit.
 Das Einzige was mir ein bisschen merkwürdig vorkam war, dass Luna ihre Mutter immer alles egoistisch und stur beschrieben hat. Bei ihrem Auftritt wirkte die Erdenmutter aber dann nicht so.

Dennoch ist es eine wundervolle Kurzgeschichte mit viel Gefühl und Romantik!

  (1)
Tags: götter, herzzerreißend, spannend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

spannend, action, lust auf mehr

Nebelweiß

Amber Auburn
Flexibler Einband: 74 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 25.06.2016
ISBN 9781534895164
Genre: Fantasy

Rezension:

Zusammenfassung
Es geht spannend weiter im Wandler-Camp. Die Testspiele haben begonnen und Lena will sich im Rudel und vor allem vor ihrer Rivalin Zofia beweisen.

Dieser Teil ist wieder besonders spannend, da Lena ihre Fähigkeiten als Fuchs kennenlernt. Außerdem lernt man die anderen Protagonisten immer mehr kennen und lieben.

 

Meine Meinung
Der 4. Teil der Reihe hat mich besonders gefesselt, da man viel mehr Einblick in die Kämpfe und Charaktere bekommt. Ich bin schon gespannt, wann die richtigen Spiele beginnen und auf die anderen Camps.
Besonders gefällt mir, dass nun der genaue Unterschied zwischen Fel und Can beschrieben wird und wie die Freundschaft von Lena und Rajani weitergeht.

  (3)
Tags: action, lust auf mehr, spannend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

220 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

falkenmädchen, fantasy, falke, gestaltwandler, elfen

Falkenmädchen

Asuka Lionera
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 14.07.2016
ISBN 9783959912228
Genre: Fantasy

Rezension:

Zusammenfassung

In dem Buch „Falkenmädchen“ geht es um das Mädchen Miranda, die an einem Fluch leidet. Genau wie ihr Vater muss sie sich in ein Tier verwandeln. Ihr Vater verwandelt sich nachts in einen schwarzen Bären, aber Miranda verwandelt sich tagsüber in einen Falken, was eher untypisch ist.
Durch viele traurige Umstände trifft sie eines Tages den jungen Prinzen, welcher, ihr eh schon chaotisches Leben, total auf den Kopf stellt.

Miranda ist eine Einzelgängerin, da sie tagsüber ein Falke und erst nachts zu einem Menschen wird. Aus diesem Grund, wird sie von den unwissenden Menschen, nur als Mondscheinmädchen betitelt. Ihr einziger Verbündeter und Freund ist ihr Vater, der allerdings die Nächte als Bär verbringt. Somit können sie nicht viel Zeit miteinander verbringen. Sie scheint eher hilflos und traurig. Sie bemitleidet sich, da sie unter ihrer Einsamkeit leidet.
Nachdem sie viele schlimme und traurige Situationen bewältigen muss, beschließt sie stärker zu werden. Gemeinsam mit neuen Freunden bezwingt sie ihr Leid und ihren Unmut und wird somit zu einer starken Persönlichkeit.

Der junge Prinz Aeric scheint anfangs sehr freundlich und hilfsbereit. Im Laufe der Geschichte ändert er sich aber, durch negativen Einfluss. Ich finde seine Entwicklung recht interessant, was die Geschichte immer wieder spannend macht.

 

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch beendet und konnte einfach an nichts anderes mehr denken und das stundenlang. Diese Story hat mich total geflasht!

Es war das erste Buch, was ich von der Autorin gelesen habe und ich muss sagen, dass sie mich definitiv überzeugt hat. Sie hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, der frisch und modern ist, obwohl die Story wohl im Mittelalter spielt.

Die Autorin hat die Charaktere und deren Emotionen so fantastisch wiedergegeben, das man meint, man stünde ebenfalls mitten im Geschehen.

Das Buch ist ja bereits ziemlich weit oben in den Rankings und ich muss ehrlich sagen, dass dieses Buch wirklich eine Chance auf einen Bestseller hat. Ich liebe es!

  (2)
Tags: bestseller, sensationell, spannend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebe, romance for her, klarant verla, bärbel muschiol, sexy

Woman in Love

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 83 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 14.05.2016
ISBN 9783955733919
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Es geht um Laura, die nach einer 6jährigen Beziehung mit Jan, herausgefunden hat, dass sie eigentlich auf Frauen steht.
Bei ihrem Einzug in ihrer neuen Wohnung in Berlin, lernt sie ihre hübsche Nachbarin Nicole kennen und lieben.

Laura scheint ein sehr aufgeschlossenes junges Mädchen zu sein, die sich selber finden möchte. Die Welt die sie nun betritt ist für sie noch völlig neu und abenteuerlich. Da sie selbst normalerweise immer auf Nummer sicher geht und alles komplett durchplant und organisieren muss, scheint sie in ihrem neuen Leben sehr unsicher zu sein.
Aus diesem Grund scheint sie auch ziemlich froh zu sein, dass sie sich recht schnell mit ihrer Nachbarin Nicole, die ebenfalls lesbisch ist, anfreundet, die ihr die Angst dieser Welt zu nehmen versucht.

Nicole scheint das komplette Gegenteil von Laura zu sein. Sie lebt ihr Leben, so wie es gerade kommt und verliebt sich sofort in ihre neue Nachbarin Laura. Sie zeigt ihr, wie toll und abenteuerlich das Leben einer Lesbe sein kann.
Durch ihre chaotische und liebevolle Art, erobert sie Lauras Herz im Sturm.

 

Meine Meinung

Als ich gelesen habe, dass die Autorin eine neue Reihe herausbringt, habe ich mich ziemlich gefreut. Als dann aber herauskam, dass sie eine Reihe mit und für Frauen herausbringt, war ich überwältigt. Für mich stand fest, dass ich diese Reihe auf jeden Fall lesen muss!

Das Buch ist komplett aus der Sicht von Laura beschrieben, so dass man sich super in sie einfühlen kann. Sie ist voller Unsicherheit, da sie die neue Welt ja noch gar nicht kennt und auch niemanden hat, der sie darin begleitet.

Die Autorin hat es definitiv geschafft, die Welt der homo- und bisexuellen Frauen authentisch zu beschreiben und das man sich auch als Nicht-homosexuelle Frau sich darin einfühlen und wohl zu fühlen kann.

Ich mag das Buch sehr gerne und freue mich auf den nächsten Teil der Reihe!

  (2)
Tags: sexy, spannend   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

jugendthriller

Goldkinder

Tatjana Zanot
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 03.07.2015
ISBN 9783738619607
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

liebesroman, dreiecksgeschichte, nicholas spark, treue, liebe

Einen Stern vom Himmel

Silke Heichel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 16.09.2014
ISBN 9781492220008
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

97 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

drachen, hexen, magie, noelle, noel

Noel & Noelle - Die Geburt

Nicky P. Kiesow
E-Buch Text: 152 Seiten
Erschienen bei null, 01.05.2016
ISBN B01F1RPB32
Genre: Fantasy

Rezension:

Es geht um den 18jährigen Noel, der sein ganzes Leben bereits in einem Hexendorf wohnt, was ihn zu etwas Besonderem macht, da die Kinder normalerweise erst in ihrem 4. Lebensjahr ihr Zuhause verlassen.
Er durfte also von Anfang an das harte Leben im Dorf erfahren und musste etliche Arbeiten verrichten. Hinzukommt, dass Noel von seinem Konkurrenten und seinen Freunden gemobbt wird, da er seine Kräfte einfach nicht kontrollieren kann. Egal wo er zaubert, alles fliegt in die Luft.
Am Tag seiner Prüfung, passiert dann plötzlich etwas Sonderbares. Wird er dennoch die Prüfung schaffen?

Noel ist ein sehr freundlicher und hilfsbereiter Junge, der aber leider viel zu oft Angst hat. Dadurch das er seine Kräfte nicht im Griff hat und somit ständig etwas zerstört, hat er keinen guten Ruf im Dorf und die anderen Dorfbewohner wollen nur ungern mit ihm zu tun haben.
Er ist voller Selbstzweifel und hasst sich und die Magie dafür, dass sein Leben ein einziges Chaos ist.

Im Laufe der Geschichte taucht ein Mädchen auf, die behauptet, dass sie in Wirklichkeit Noel ist. Aus diesem Grund wird sie erst einmal Noelle genannt.
Wer oder Was sie ist, versteht niemand und sie soll, laut der Dorfbewohner, ein Dämon sein.

 

Meine Meinung

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da ich vorher noch nie ein Buch in der Hand hatte, wo sich Hexen und Drachen bekämpfen. Diesen Aspekt fand ich schon mal ziemlich spannend.

Die Geschichte wird in der Ich-Form geschrieben und es wechseln sich Noel und Noelle ab. Es ist ziemlich spannend, weil sie so lebendig erzählen und nebenbei immer ganz witzige Bemerkungen machen.
Zwischendurch ist es dann auch aus der Sicht von Zaron, einem Drachen, geschrieben, so dass man jeden Blickwinkel betrachten kann.

Es ist für mich das erste Buch von der Autorin und ich muss sagen, dass sie mich vollkommen überzeugen konnte. Sie hat einen tollen und flüssigen Schreibstil, so dass man ganz leicht in die Geschichte hineinlesen kann.
Durch die witzigen Mono- und Dialoge zwischen Noel und Noelle lockert es die Geschichte immer wieder auf, so dass die Geschichte nicht allzu düster wirkt.
Düster in dem Sinn, dass Noel kein leichtes Leben hat. Er wird ständig schikaniert oder muss schuften wie ein Tier. Ebenso das Leben der Drachen, die von den Hexen immer wieder verfolgt und getötet werden, so dass sie langsam befürchten, das ihre Spezies ausstirbt.
Auch diese düsteren und traurigen Szenen beschreibt die Autorin unheimlich detailliert und emotional. Nicht nur einmal hatte ich beim Lesen einen Kloß im Hals oder musste wirklich weinen.

Ich muss wirklich sagen, dass mich dieses Buch absolut fesselt hat und ich es nicht erwarten kann, bis ich endlich Band 2 in den Händen halte. Es ist eine absolut tolle Geschichte, die Lust auf mehr macht.

  (1)
Tags: einfach toll, lust auf mehr, spannend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

64 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

liebe, fantasy, sabine schulter, loreen, die hüterin der welten

Die Hüterin der Welten

Sabine Schulter
Flexibler Einband: 548 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 31.05.2016
ISBN 9783837005301
Genre: Fantasy

Rezension:

Zusammenfassung

In dem Buch geht es um Néle, die eigentlich ein ganz normales Mädchen ist. Sie lebt mit ihrem Freund Jake in einer tollen Wohnung einer großen Stadt. Eines Tages wurde sie emotional schwer verletzt, so dass sie ihre Schwester auf dem Land besuchen wollte. Auf dem Weg zum Bahnhof passierte ihr etwas Merkwürdiges, was ihr ganzes Leben auf dem Kopf stellte.

Néle wirkt am Anfang der Geschichte sehr egoistisch und ist sehr von sich eingenommen. Sie hasst es schmutzig zu werden und denkt immer zuerst an sich selber anstatt an andere. Durch das Leben in Loreen macht sie eine große Entwicklung und wird immer sympathischer. Am Ende sind ihr ihre Freunde das das Volk Loreen’s wichtiger als ihr eigenes Leben.

Die zweite Hauptfigut ist der Hauptmann Mathey. Er ist der Anführer einer besonderen Soldatentruppe im Auftrag des Schlosses Loreens, die versucht das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Welten zu erhalten. Er ist eine sehr ruhige und ausgeglichene Person. Er lebt für seine Arbeit – Der Schutz des Volkes Loreen’s.

Und dann ist da noch Liam. Er ist Matheys bester Freund und die Zwei sind wie Brüder. Auch Liam ist Mitglied in der Sondertruppe. Er ist immer sehr neugierig und quetscht Néle über jede Kleinigkeit ihrer Welt aus. Außerdem ist er ein Dauergrinser und bringt die Menschen um sich herum immer wieder zum Lachen.

 

 

Meine Meinung

Wieder hat die Autorin es geschafft eine perfekte Welt zu konstruieren. Mit vielen wunderschönen und gezielten Details beschreibt sie die verschiedenen Welten und Protagonisten. Dadurch wirken sie wieder sehr authentisch, wie man es bei der Autorin nicht anders kennt.

Neben den Fantasyelementen hat sie aber auch einen wichtigen Punkt angesprochen. Néle wohnt auf der Erde in einer großen Stadt mit viel Hektik und Lärm. Sie war immer der Meinung, dass sie genau dieses Leben und diese Geräuschkulisse braucht um glücklich zu sein. Auf Loreen erkennt sie, dass sie sich durch das hektische Leben auf der Erde, keine Zeit für die kleinen Dinge des Lebens mehr nimmt. In der Stadt kann sie nicht dem Wind lauschen oder das Grad zwischen ihren Zehen spüren.

Die andere Weisheit, die in der Geschichte angesprochen wurde, ist das man nicht egoistisch sein sollte. Wenn jemand Hilfe benötigt – egal ob Mensch oder Tier – muss man seine Angst und sein Egoismus überwinden. Denn das Gefühl, wenn ein anderes Lebewesen wegen meiner Hilfe ein besseres Leben oder auch nur ein gleichwertiges Leben führen kann, ist unbezahlbar!

Die Hüterin der Welten ist wieder ein faszinierendes Buch mit vielen Fantasyelementen, aber auch mit vielen alltäglichen Situationen. Es ist wieder genauso einzigartig, wie die anderen Bücher der Autorin und macht Lust auf mehr!
Ich liebe dieses Buch, alleine schon wegen dem atemberaubenden Covers! Die Geschichte ist in sich so stimmig und rund, dass ich es bestimmt nach einer Weile erneut lesen werden!

  (2)
Tags: fantastisch, romantisch, spannend   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bärbel muschiol, rezensionen

Dunkle Begierde - Gefährliche Sehnsucht. Erotischer Roman

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 18.03.2016
ISBN 9783955733858
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zusammenfassung

Die Geschichte ist, wie alle Storys der Autorin, aus der Sicht zweier Charaktere geschrieben, einmal aus Kassandras und aus Lex‘ Sicht.

Ich denke, dass jeder von uns schon mal ein Abenteuer gesucht hat, weil es Momente gab, wo einem das eigene Leben einfach zu langweilig war.
Genau um dieses Thema geht’s in dieser Trilogie.

Kassandra scheint ein sehr liebes, aber doch einsames Mädchen zu sein. Sie sucht nach einem Abenteuer in ihrem Leben, was sie dann auch ziemlich schnell findet. In vielen anfänglichen Situationen scheint sie sehr naiv, was sich aber ändert, wenn sie Lex begegnet. Da verwandelt sie sich in eine Frau, die genau weiß, wie sie ihn heiß machen kann.
(Diese Situationen finde ich immer ziemlich lustig, weil Lex natürlich immer voll drauf anspringt und völlig wahnsinnig wird *lach*)

Lex scheint ein sehr ruhiger und emotionsloser Mann zu sein, was ihn in seinem Job auch zum Vorteil ist. Allerdings hat er auf Kassandra ein Auge geworfen und will sie nicht mehr fort lassen. Er begehrt sie einfach viel zu sehr.

 

Meine Meinung

Die Geschichte hat mich persönlich sehr angesprochen. Kassandra ist ein sehr authentischer Charakter, auch wenn sie teilweise zu naiv finde. Nach der Szene im Wald hätte ich persönlich keine Lust mehr auf Abenteuer.
Lex ist mir aber sehr sympathisch und finde es toll, wie er auf sie eingeht.

Die anderen beiden Teile werde ich definitiv lesen, denn Teil 1 macht Lust auf mehr. (Ja, das darf man gerne zweideutig verstehen ;) ) 

  (1)
Tags: bärbel muschiol, rezensionen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

klarant verlag, bärbel muschiol, rezension, erotik, liebe

Mens Club. Erotischer Roman

Bärbel Muschiol
E-Buch Text: 82 Seiten
Erschienen bei Klarant Verlag, 12.04.2016
ISBN 9783955734046
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zusammenfassung

Die Geschichte ist aus der Sicht zweier Charaktere geschrieben, einmal aus Mias und aus Alessandros Sicht.

Mia steckt ziemlich tief in der Patsche, denn sie kann viele Rechnungen nicht mehr bezahlen. Außerdem muss ich sie tagsüber um ihren Sohn kümmern, deshalb kam ihr der neue Job gut gelegen.

Mia scheint ein freundliches Wesen zu haben, die alles für ihren Sohn tun würde. Sie hatte in der Vergangenheit viele Probleme und musste vieles durchmachen. Das spiegelt sich ziemlich gut in ihrem Charakter wieder. Sie ist oft voller Selbstzweifel und dann wieder kämpferisch, weil sie stark sein muss.

Alessandro ist ein Klischee-Mafioso * lach*
Er scheint zum Teil ziemlich arrogant und brutal zu sein, aber sobald Mia in seiner Nähe ist, kommt der Italiener in ihm zum Vorschein. Er trägt sie auf Händen, ist einfühlsam und sensibel.

 

Meine Meinung

Die Geschichte von Mia und Alessandro hat mich sehr berührt. Besonders schön fand ich die Kinderzimmerszene.
Die Charaktere sind wieder sehr authentisch und gut beschrieben. Wie bei allen anderen Büchern der Autorin fiel es mir nicht schwer mich einzulesen und war ziemlich schnell im Geschehen und von der Story gefesselt.

Was mir allerdings aufgefallen ist, ist das sich hin und wieder was aus ihren anderen Romanen wiederholt. Es stört nicht wirklich, weil es dennoch in die Story passt, aber wenn man mehrere Bücher von der Autorin gelesen hat, fällt es halt auf.

  (1)
Tags: bärbel muschiol, rezension   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(587)

1.320 Bibliotheken, 19 Leser, 3 Gruppen, 264 Rezensionen

fantasy, magie, witch hunter, hexen, hexenjäger

Witch Hunter

Virginia Boecker , Alexandra Ernst
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423761352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(627)

1.013 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

fantasy, elfen, pan, drachen, sandra regnier

Die verborgenen Insignien des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.08.2014
ISBN 9783551314352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(718)

1.144 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 48 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, pan, zeitreisen

Die dunkle Prophezeiung des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551313966
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(762)

1.278 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 104 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, pan, sandra regnier

Das geheime Vermächtnis des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.12.2013
ISBN 9783551313805
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

110 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

juliane maibach, seelenlos, seelenlos: splitterglanz, splitterglanz, fantasy

Seelenlos - Splitterglanz

Juliane Maibach
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Münch, Michaela, 01.03.2016
ISBN 9783000521478
Genre: Fantasy

Rezension:

In dem Buch Seelenlos geht es um die 21jährige Gwen, die die meiste Zeit alleine zurecht kommen musste. Ihre Eltern waren oft auf Geschäftsreise und somit war sie viel auf sich gestellt. Zum Glück hat sie aber noch ihre beste Freundin Fee, die stehts an ihrer Seite ist. Als ihr Großvater verstarb, vererbte er ihr einen Spiegel mit dem sie in eine andere Welt reisen konnte. Dort lernte sie den hübschen Tales kennen. Mit ihm reist sie nun durch die andere Welt um die Splitter eines Amuletts zu finden, damit sie ihren Wunsch, ihren Großvater zurückzuholen, verwirklichen kann.

Gwen ist ein sehr freundliches Mädchen, die anderen Menschen immerzu helfen möchte. Aus diesem Grund möchte sie auch Tales begleiten, denn sie findet die Splitter schneller als er. Ohne ihre Hilfe würde es womöglich Jahre dauern.
Im Laufe der Geschichte kommen sich Tales und Gwen immer näher und sie verliebt sich in ihn. Hat die Liebe denn eine Chance? Schließlich kommen sie aus verschiedenen Welten…

Tales scheint eher ein Einzelgänger zu sein. Er ist oft unfreundlich und scheint nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht. Er braucht Gwen, damit er die Splitter schneller findet und belügt sie anfangs nur. Mit der Zeit scheint es aber, dass Gwen ihm wichtiger wird und kommt ihr näher…

Im Laufe der Geschichte schließen sich noch zwei weitere Personen der Gruppe an. Zum einen ist es der Vendritori Asrell und zum anderen die Asheiy Niris. Sie begleiten Gwen und Tares, weil sie ebenfalls auf der Suche nach den Splittern sind. Sie freundeten sich recht schnell an und durchstreifen gemeinsam das Land.

 

Meine Meinung

Es ist für mich das erste Buch von der Autorin und ich muss sagen, dass sie mich vollkommen überzeugen konnte.
Sie hat eine ganz neue Welt mit vielen gefährlichen Wesen konstruiert. Es ist fantastisch in diese Welt einzutauchen und immer wieder Neues zu entdecken.

Durch die recht detaillierten Fantasyelemente fällt es einem nicht schwer ins Geschehen einzutauchen. Man kann sich wunderbar in die Protagonisten einfühlen und fiebert bei jedem Kampf mit. Der rote Faden, der einen durch das Buch begleitet, ist durchgehend spannend. Dadurch kann man das Buch nicht aus der Hand legen.

Seelenlos ist ein faszinierendes Buch mit vielen Fantasyelementen, aber auch mit einigen alltäglichen Situationen. Denn Gwen muss ja schließlich hin und wieder zurück in ihre Welt, damit sie nicht zu viel Stoff in der Uni verpasst. Außerdem ist da ja auch noch ihre beste Freundin Fee, die sich sonst allzu viele Sorgen machen würde.

Ich muss wirklich sagen, dass mich diese Geschichte absolut fesselt und ich es nicht erwarten kann, bis ich endlich Band 2 in den Händen halte. Es ist eine absolut tolle Geschichte, die Lust auf mehr macht.
Außerdem kann ich mit ruhigen Gewissen sagen, dass es definitiv nicht das letzte Buch sein wird, was ich von dieser Autorin lesen werde!

  (1)
Tags: fantastisches buch, spannend   (2)
 
57 Ergebnisse