Diana182s Bibliothek

1.037 Bücher, 1.021 Rezensionen

Zu Diana182s Profil
Filtern nach
1037 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"roman":w=1,"satire":w=1,"florian göttler":w=1

Voll aufs Maul

Florian Göttler
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei 3H group, 20.09.2018
ISBN 9783981859072
Genre: Comics

Rezension:

Das Cover ist komplett in Rot gehalten und zeigt lediglich den Titel des Buches. Neugierig machte mich der Warnhinweis des Buches und gern lies ich mich dennoch darauf ein.

Und so lag ich im Hochsommer bei 30 Grad auf der Sonnenterasse, lies mir von der Wärme das Hirn vernebeln und freute mich auf tiefschwarzen dunklen Humor. Hin und wieder entfleuchte mir auch ein lächeln und ich kam gut voran im Buch. Denken muss man nicht viel und lässt sich demnach gern berieseln.

Die Unterhaltung war ganz angenehmen, doch nach dem ich das recht dünne Büchlein schloss, fragte ich mich dennoch, so ganz von der Hitze beeinflusst, was mir die Geschichte und der Autor hier sagen wollten!?

So hart wie der Warnhinweis war der Inhalt dann letztendlich doch nicht und plätscherte eher seicht dahin- oder mein Humor ist einfach noch ein wenig schwärzer als Schwarz angesiedelt…

Wer, so wie ich an einem freien Tag, nicht viel denken mag, ist hier sehr gut beraten!

  (3)
Tags: roman, satire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"liebe":w=5,"demenz":w=5,"roman":w=4,"familie":w=3,"hoffnung":w=2,"alter":w=2,"tod":w=1,"humor":w=1,"deutschland":w=1,"liebesroman":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"krankheit":w=1,"alltag":w=1,"lebensgeschichte":w=1,"münchen":w=1

Solange sie tanzen

Barbara Leciejewski
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 14.05.2019
ISBN 9782919809066
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover ist romantisch gestaltet und zeigt ein Liebespaar, welches gemeinsam auf einer Parkbank sitzt. Darüber ist der Titel des Buches zu sehen. Dieses Gesamtbild macht direkt deutlich, dass man es hier mit einer romantischen, etwas melancholischen Liebesgeschichte zu tun haben dürfte.

Der Einstig ist schnell geschafft und wir lernen eine ältere Dame kennen, die im Leben sicherlich schon einiges einstecken musste. Jedenfalls wirkt sie etwas in sich gekehrt und auch das zunehmende Alter macht ihr den Tag nicht leichter. Doch dann erblickt sie ein junges Paar und erinnert sich an ihre eigene Liebe, die ebenfalls nicht jeden Tag von Glück gezeichnet war…

Die einzelnen Figuren werden hier sehr tief charakterisiert. Man kann sich in ihre Gedanken versetzen und versteht ihre einzelnen Beweggründe. So kann man sie schnell voneinander unterscheiden und das gelesene durch ihre Augen sehen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön flüssig und einfühlsam. Man hat das Gefühl, selbst mit der alten Dame zu reden und ihrer Geschichte zu lauschen. So reisen wir in den einzelnen Kapiteln immer in der Zeit hin und her und erfahren so nach und nach von dieser berührenden Liebesgeschichte.

Das Ende lies mir dann doch die eine oder andere Träne entweichen und schließt dieses Buch sehr passend und stimmig ab.

Mein Fazit:

Eine berührender Liebesgeschichte, der man sehr gern lauscht. Sie wirkt sehr realitätsnah und hätte im wahren Leben genauso ablaufen können. Leseempfehlung!

  (3)
Tags: liebe, roman   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"ratgeber":w=2,"intervallfasten":w=2,"geist":w=1,"gesundheit":w=1,"ernährung":w=1,"meditation":w=1,"körper":w=1,"fasten":w=1,"motivation":w=1,"ernährungsumstellung":w=1,"leben verändern":w=1,"jungbrunnen":w=1,"verlag: kneipp":w=1,"jungbrunnen-effekt":w=1,"16:8 fasten":w=1

Der Jungbrunnen-Effekt

P. A. Straubinger , Margit Fensl , Nathalie Karré
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Kneipp Verlag in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG, 03.01.2019
ISBN 9783708807539
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Cover viel mit direkt ins Auge. Der Titel sprach mich an und ich wollte schnellstmöglich mehr über dieses schön gestaltetet Sachbuch erfahren.

Da ich mich seit geraumer Zeit mit dem Thema gesunde Ernährung, Fasten und Wellness beschäftige, weckte auch dieses Buch meine Aufmerksamkeit. Zwar hatte ich zu verschiedenen Themen schon einiges gelesen, doch lernt man in jedem Buch noch etwas anderes, neues hinzu und gelangt zu anderen Ansichten und Anregungen- so auch in diesem schön gestalteten Werk.

Allein das erste durchblättern brachte Ruhe und Entspannung- weckte aber auch das Interesse an verschiedensten Themen, welche hier kurz aufgegriffen werden. Für Einsteiger ist dieses Buch daher die Ideale Zusammenstellung und regt so zum weiter recherchieren an.

Mein Fazit:

Ein ideales Buch für Einsteiger, da hier alle wichtigen Themen angesprochen und zusammengestellt werden. Für den ersten Eindruck und das erste annähern in dieses Themen gebiet sehr gut geeignet!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"thriller":w=3,"korruption":w=3,"bolivien":w=3,"panama-papers":w=3,"cia":w=2,"menschenhandel":w=2,"panama-paper":w=2,"mord":w=1,"usa":w=1,"reihe":w=1,"spannend":w=1,"serie":w=1,"macht":w=1,"geld":w=1,"russland":w=1

Lena Halberg: Der Cellist

Ernest Nyborg
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Verlag Edition AV, 09.04.2019
ISBN 9783868412109
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover zeigt verschiedene Zeitungsausschnitte. Dies wirkt auf den ersten Blick recht schlicht, passt aber zum Inhalt der Geschichte.

Da ich bereits einige Bücher der Buchserie gelesen habe, war auch hier meine Neugier schnell geweckt.

Der Einstig beginnt direkt sehr spannend und fesselt wie gewohnt ans Buch. Auch hier trifft man wieder auf alte Bekannte und ist erneut schnell mit ihren bisherigen Erlebnissen vertraut. Lena wirkt gewohnt sympathisch und so begleitete ich sie sehr gern durch dieses spannende Geschichte. Natürlich kommt man auch hier nicht Drumherum, ordentlich mit zu fiebern und zu hoffen, dass alles gut gehen wird.

Der Schreibstil ist auch hier flüssig und sehr detailliert. Viele Szenen konnte ich mir haargenau vorstellen und erneut tief eintauchen. Die Geschichte beinhaltete recht brisante Themen, was die Spannungskurve kontinuierlich ansteigen lässt. So bin ich sehr gern durch das Buch geglitten und empfand das Ende als passend gewählt.

Mein Fazit:

Eine gelungene Fortsetzung der Buchreihe, welche den Leser gekonnt unterhält. Klare Leseempfehlung!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"selbstjustiz":w=2,"krimi":w=1,"thriller":w=1,"frauenkiller":w=1,"millionenquiz;":w=1

Die Todesfrage

Hanney Hill
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei null, 01.04.2019
ISBN B07Q58RHCQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover zeigt ein Mädchen, welches einen herbstlichen, sonnendurchfluteten Wald durchläuft. Dieses Bild wirkt eigentlich recht optimistisch, doch der Titel lässt einen anderen Inhalt vermuten.

Der Einstig verwirrte mich etwas, weckte aber dennoch die Neugier auf den weiteren Verlauf der Geschichte.

Nach und nach wird man mit Szenen konfrontiert, welche sicherlich nicht für schwache Nerven geeignet sein dürften. Detailliert werden Gewaltszenen beschrieben, welche dem Leser das Ein- oder andere mal die Gänsehaut über den Rücken fahren lassen dürften.

Auch die hier erlebte Geschichte hat es ganz schön in sich und lässt die Spannung kontinuierlich ansteigen. Dennoch gibt es ein paar Szenen, die leider etwas konstruiert wirken.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut verfolgen. Auch kann man sich in die Personen hineinversetzen, welche hier mitwirken.

Mein Fazit:

Eine spannende Geschichte, deren Grundidee mir gefallen hat. Dennoch gibt es an der Ein- oder anderen Stelle noch etwas Luft nach oben.

  (7)
Tags: krimi   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

"paris":w=4,"frankreich":w=3,"roman":w=2,"familiengeschichte":w=2,"homosexualität":w=2,"c. bertelsmann":w=2,"tatiana de rosnay":w=2,"fünf tage in paris":w=2,"familie":w=1,"familienroman":w=1,"lgbt":w=1,"überschwemmung":w=1,"französische autorin":w=1,"seine":w=1,"klimaveränderung":w=1

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay , Nathalie Lemmens
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 25.03.2019
ISBN 9783570103654
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover zeigt den Ausblick auf Paris. Der Tag ist verregnet und wirkt melancholisch. Dieses Bild macht direkt neugierig und stimmt auf die enthaltene Geschichte ein.

Der Einstig war schnell geschafft und schon ist man angekommen in dieser außergewöhnlichen, atmosphärisch, tiefgründigen Geschichte. Man kann sich dank der Schreibweise der Autorin in die einzelnen Szenen denke und hat viele Beschreibungen direkt vor Augen. Hier konnte ich ganz tief eintauchen und fast schon die bedrohlichen Gefühle der einzelnen Familienmitglieder erspüren.

Die einzelnen Figuren werden charakterlich sehr tief gezeichnet und können so direkt voneinander unterschieden werden. Mit viel Spannung verfolgte ich hier die einzelnen Ereignisse, Rückblenden und Erinnerungen. Wie würde es nach diesen ereignisreichen Tagen weitergehen. Welche Veränderungen treten nun auf Grund solcher außergewöhnlichen Szenerien auf?! Diese Fragen kommen beim Leser auf und die Autorin widmet sich diesen Aspekten sehr gut und eindringlich.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, da es eine tiefe mit sich bringt, welche das Gelesene und Gefühlte nicht so schnell vergessen lasen wird. Daher vergebe ich sehr gerne eine klare Leseempfehlung!

  (4)
Tags: familie   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"massage":w=2,"yoni":w=2,"verlag: arkana":w=1,"sachbuch":w=1,"ratgeber":w=1,"lust":w=1,"sexualität":w=1,"yoni massage":w=1,"yoni talk":w=1

Yoni-Massage

Yella Cremer
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Arkana, 22.10.2018
ISBN 9783442342433
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Cover weckte sofort meine Aufmerksamkeit. Es zeigt eine Frau, die sehr entspannt und glücklich wirkt. Darüber ist der Titel zu sehen. Hier wollte ich selbstverständlich gern mehr erfahren.

Der Einstig ist recht schnell geschafft und in einer freundlichen, klaren Sprache wirkt die Autorin hier auf ihre Leser ein. Man fühlt sich fast schon an die Hand genommen und einfühlsam an das Thema herangeführt.

Mit viel Neugier liest man die einzelnen Kapitel und erlangt an vielen Stellen einen gewissen Aha Effekt. Aber auch Illustrationen und Zeichnungen verdeutlichen das Geschriebene und machen neugierig auf den praktischen Selbstversuch.

Mir hat das gesamte Buch sehr gut gefallen und ich schaue nun neugierig auf weitere Sachbücher der Autorin!

  (3)
Tags: massage, sachbuch, yoni   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"horror":w=1,"wald":w=1,"grusel":w=1,"autounfall":w=1,"fischer":w=1,"gespenst":w=1,".teufel":w=1,"zahnarzt":w=1,"drogenrausch":w=1,"attraktion":w=1,"horrorgeschichten":w=1

Zwielicht 12

Michael & Schmidt , Achim Hildebrand , Julia Annina Jorges , Max P. Becker
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Independently published, 19.12.2018
ISBN 9781790374502
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover zeigt ein Mädchen, welches ein Treppenhaus hinab blickt. Im Erdgeschoss lauert etwas Monströses und weckt mit diesem Bild sofort die Neugier des Lesers.

In diesem Buch enthalten ist eine schöne Sammlung gruseliger Kurzgeschichten. Verschiedene Autoren kommen hier zusammen und lehren dem Leser manchmal ordentlich das Fürchten. Aber auch lustige und tiefgründige Horrorgeschichten sind hier anzutreffen, welche eine gelungene Abwechslung bieten.

Egal ob abends vor dem Schlafengehen oder zwischendurch. Hier kann man wunderbar eintauchen und seine Umgebung mal kurzzeitig ausblenden.

Mit hat diese Sammlung sehr gut gefallen und die Geschichten wirkten aufeinander abgestimmt!

  (5)
Tags: grusel, horrorgeschichten   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"islam":w=3,"terror":w=3,"kalifat":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"juden":w=1,"vorurteile":w=1,"glauben":w=1,"brutalität":w=1,"thriller-roman":w=1,"geiselnahme":w=1,"bruderschaft":w=1,"anschläge":w=1,"attentate":w=1

Das karibische Kalifat

Bernhard Grdseloff
Fester Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 20.02.2019
ISBN 9783748163404
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover ist recht dunkel gehalten und wirkt daher sehr beklemmend. Mittig ist der Titel zu sehen. Dieses Gesamtbild passt sehr gut zur enthaltenen Geschichte.

Der Einstig ist schnell geschafft. Man wird mit denen einzelnen Figuren vertraut gemacht, welche sehr tief und authentisch gezeichnet werden. Sie entwickeln schnell ein Eigenleben und können problemlos voneinander unterscheiden werden.

Der Schreibstil des Autors ist ebenfalls sehr tief und mitreißend. Schon nach einigen Seiten taucht man hier in ein in eine andere Welt und wird mit einer Vielzahl schrecklicher Entwicklungen konfrontiert. Dies wird detailliert und sehr realistisch näher gebracht.

Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich an und nimmt ordentlich an Fahrt auf. Einmal mit dem lesen begonnen, mag man das Buch nicht mehr aus den Händen legen und fiebert gebannt den einzelnen Entwicklungen entgegen.

Mein Fazit:

Ein sehr realitätsnaher Krimi, der den Leser fesselt und mit spannenden Entwicklungen unterhält.

  (5)
Tags: krimi   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"fantasy":w=1,"magie":w=1,"buch nr. 1":w=1,"das artefakt":w=1,"gerwod":w=1,"salvatore treccarichi":w=1

Gerwod I - Das Artefakt

Salvatore Treccarichi
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.11.2016
ISBN 9781537220611
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover zeigt eine düstere Steinmauer. An ihr hängt der Kopf eines Wildschweines. Viel konnte ich mit diesem Gesamtbild anfangs nicht anfangen, dennoch machten mich Titel und Beschreibung neugierig.

Der Einstig gestaltete sich zunächst etwas problematisch für mich. Denn nun muss man sich erst einmal in fremden Fantasywelten zu Recht finden und einzelne Völker kennen und unterscheiden lernen.

Doch ist diese erste Hürde genommen, ist man im ersten Teil dieser Buchreihe angekommen und taucht ganz tief in eine, eigens vom Autor, geschaffene Welt ein.

Der Schreibstil ist sehr schön flüssig und detailliert. Die einzelnen Figuren werden charakterlich tief gezeichnet und entwickeln so auch schnell ihr Eigenleben und präsentieren so manche Eigenarten.

Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich an und man ist stets gespannt, welche Enthüllungen auf den nächsten Seiten warten würden. Es kam zu vielen Ereignissen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Dies verleiht der Geschichte das gewisse etwas und fesselt zusätzlich ans Buch!

Mein Fazit:

Ein spannender, gelungenerer Auftakt der Fanatsyserie, welche die Neugier auf weitere Fortsetzungen weckt! Hier lese ich gerne weiter.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

"pinguin":w=5,"kinderbuch":w=4,"scheich":w=3,"papanini":w=2,"krimi":w=1,"abenteuer":w=1,"spannend":w=1,"kinder":w=1,"lustig":w=1,"witzig":w=1,"mobbing":w=1,"spaß":w=1,"katastrophe":w=1,"vorlesebuch":w=1,"abenteuerlich":w=1

Papanini

Ute Krause
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Edel:Kids Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 04.04.2019
ISBN 9783961290543
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Cover zeigt einen putzigen kleinen Pinguin, der an einer Wäscheleine durch die Lüfte schwebt. Darüber ist der Titel zu sehen. Dieses Bild machte mich und meinem Sohn direkt neugierig und gern wollten wir daher mehr erfahren.

Der Einstig ist schnell geschafft und wir lernen die kleine Emma kennen. Sie ist mit ihrer hilfsbereiten Art sofort sympathisch und auch mein Sohn konnte sich schnell mit ihr identifizieren. Sie durchlebt mit dem kleinen Pinguin so einiges aufregendes und handelt sich leider auch mal etwas ärger ein.

Die Geschichte ist durchweg spannend erzählt und mein Sohn wollte stets wissen, wie die Geschichte ihren weiteren Lauf nehmen würde. Untermalt wird diese tolle Erzählung von vielen schönen Illustrationen, welche das Gelesene für die jüngeren Kinder wiederspiegelt.

Der Schreibstil ist stets sehr Kindgerecht und lässt sich sehr gut verfolgen. Hier liest man sehr gern mit seinen Kindern und taucht in diese tiefe Freundschaft zwischen Mensch und Tier ein.

Mein Fazit:

Da mein Sohn den Ausführungen aufmerksam lauschte und stets mit Neugier mehr erfahren wollte, vergebe ich sehr gerne eine Leseempfehlung.

  (4)
Tags: kinder, pinguin   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"fantasy":w=1,"buchreihe":w=1,"werwölfe":w=1,"wolf":w=1,"urwölfe":w=1,"lykia":w=1,"astrum und luna":w=1

Nachtriss

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.02.2019
ISBN 9783748163909
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover zeigt die Köpfe dreier Wölfe. Im Hintergrund ist ein großer Vollmond zu sehen. Dieses Bild passt perfekt zum Inhalt der Geschichte und zu der bisher erschienen Buchreihe.

Da ich bereits die ersten beiden Teile verschlungen habe, war ich hier nun natürlich neugierig, wie diese Geschichte ihre Fortsetzung finden würde.

Auch hier ist der Einstig schnell geschafft und der Leser schon nach kurzer Zeit wieder mitten im Geschehen. Man trifft auf alte Bekannte und verfolgt, was sie nun alles durchleben müssen. Auch hier werden die Charaktere sehr gut gezeichnet und führen ihre zugewiesene Rolle passend weiter.

Der Spannungsbogen steigt stetig an und man ist mehr als gespannt, was in den nächsten Kapitel lauert. So fliegt man nur so durch die Seiten, was von einem flüssigen Schreibstil noch zusätzlich unterstützt wird.

Es kommt zu unerwarteten Wendungen und Ereignissen mit denen ich beim besten Willen nicht gerechnet hätte. Auch hier beweist die Autorin wieder ihre Kreativität und verblüfft den Leser einmal mehr damit.

Mein Fazit:

Ich wurde abermals bestens unterhalten und empfand die Fortsetzung als sehr gelungen. Daher vergeben ich sehr gern eine Leseempfehlung!

  (6)
Tags: buchreihe, fantasy, wolf   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

162 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 124 Rezensionen

"dark romance":w=12,"catching beauty":w=8,"menschenhandel":w=6,"sex":w=5,"entführung":w=4,"bdsm":w=3,"dominanz":w=3,"jane s wonda":w=3,"catchingbeauty":w=3,"j.s.wonda":w=3,"roman":w=2,"spannend":w=2,"erotik":w=2,"gewalt":w=2,"düster":w=2

CATCHING BEAUTY: du gehörst mir

J. S. Wonda
E-Buch Text: 306 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 07.01.2019
ISBN B07MSFBC78
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover zeigt eine schöne Blüte umgeben von Stacheldraht. Darüber ist der Titel zu sehen. Dieses Gesamtbild weckte meine Neugier und ich war gespannt, welche dunkle Liebesgeschichte sich hier verbergen würde.

Der Einstig ist schnell geschafft und man lernt die Hauptfigur Amber kennen. Sie ist echt taff und wirkt somit schnell sympathisch. Aber auch die anderen Charaktere sind besonders und jeder spielt seine, ihm zugewiesene Rolle perfekt. So kann man sie schnell voneinander unterscheiden und entwickelt eigene Bilder im Kopf.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr tiefgründig und eingehend. Man kann sich sehr gut in die Gefühle der Mädels hineinversetzten, welche hier mit einer schicksalhaften Entführung, aber auch mit der etwas anderen Art von Befreiung umgehen müssen.

Die Geschichte fesselt schon nach den ersten Seiten. Jedoch ist sie nichts für schwache Nerven und mit der Ein- oder anderen deftigen Gewaltszene gespickt. Auch die erotischen Szenen sind anders, als bisher gekannt- aber dennoch in einer angemessenen Sprache verfasst. Hier muss man einfach weiterlesen um zu erfahren, wie die Geschichte ihren Lauf nehmen wird. Jedoch endet die Geschichte, passend für den ersten Band eine Buchreihe, mit einem Cliffhänger, der jetzt schon neugierig auf die Fortsetzung blicken lässt.

Mein Fazit:

Ein etwas anderer Liebesroman, der nichts für schwache Nerven und Blümchensex-Liebhaber geeignet ist. Alle anderen werden hieran ihre Freude haben! Klare Leseempfehlung!

  (5)
Tags: dark romance   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"thriller":w=3,"stuttgart":w=2,"silvia stolzenburg":w=2,"krimi":w=1,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"rache":w=1,"buchreihe":w=1,"anschlag":w=1,"explosion":w=1,"baden-württemberg":w=1,"security":w=1,"verlag gmeiner":w=1,"action-thriller":w=1,"handgranate":w=1

Falschspiel

Silvia Stolzenburg
Flexibler Einband: 278 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 13.03.2019
ISBN 9783839224243
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover zeigt einen lichtgefluteten Jahrmarkt mit einem großen Riesenrad. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Da ich bereits Teile der Buchreihe gelesen hatte, war ich hier entsprechend neugierig, wie die Geschichte weitergeführt werden würde.

Schon nach wenigen Seiten bin ich wieder mitten im Geschehen und treffe hier auf alte Bekannte. Auch hier führen die Charaktere ihre, ihnen zugewiesene Rolle, perfekt und authentisch weiter. Sie entwickeln sich aber auch passend der einzelnen Situationen weiter und man begleitet sie sehr gern durch diese turbulente Story.

Da ich die Autorin kenne, wusste ich dass auch hier eine spannende Geschichte voller unerwarteter Wendungen auf mich warten würde. Und wie immer wurde ich bei dieser Erwartung nicht enttäuscht. Der Spannungsbogen nimmt stetig an Fahrt auf und so gleitet man nur so durch die einzelnen Seiten. Dies wird von einem fesselnden, flüssigen Schreibstil bestens unterstützt.

Das Ende hatte es noch einmal so richtig in sich und ich hier phasenweise sogar die Luft an!

Mein Fazit:

Eine grandiose Fortsetzung der Geschichte, welche die Buchreihe perfekt ergänzt. Auch hier vergeben ich sehr gerne eine Leseempfehlung!

  (5)
Tags: buchreihe, krimi, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"festival":w=3,"musik":w=2,"herzpogo":w=2,"liebe":w=1,"spannend":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"sommer":w=1,"unterhaltsam":w=1,"sonne":w=1,"herzschmerz":w=1,"kurzweilig":w=1,"lehrreich":w=1,"junge liebe":w=1,"herzzerreißend":w=1,"wunderschöne liebesgeschichte":w=1

Nayra und Jo

Anke Weber , Ute Mildt
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 15.04.2019
ISBN 9783841505804
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Cover zeigt ein verliebtes Pärchen in der Nacht. Dieses Bild wirkte so romantisch, dass es mich sofort aufmerksam machte. Auch die Buchbeschreibung lies mich direkt aufhorchen und machte mich neugierig!

Sommer- Sonne-Sonnenschein- Liebe und Festivalstimmung! So könnte man das Buch wohl am besten beschreiben. Die hier beschrieben Szenen werden so gut und atmosphärisch beschrieben, als wäre man hautnah dabei. Mit auf dem Festivalgelände, zwischen tollen Leuten und einer unheimlich anziehenden Person!

Die einzelnen Figuren werden charakterlich tief gezeichnet und können schnell voneinander unterscheiden werden. Die Anziehung zwischen Nayra und Jo ist fast greifbar und ich fieberte regelrech mit, wie sie sich wieder begegnen würden.

Der Schreibstil der Autorin ist so mitreißend, dass ich das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen wollte, bis ich in Erfahrung bringen konnte, was das Ende für die beiden Charaktere bereit halten würde. Auch nach dem Abschluss hätte ich noch Stundenlang weiterlesen können und musste nach Beendigung oft an die einzelnen Ereignisse denken!

Eine tolle Geschichte voller Liebe, welche man mit guter Musik im Ohr und einem einzigartigen Feeling verfolgt!

  (5)
Tags: festival, liebe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"krimi":w=4,"provence":w=3,"spannung":w=1,"krimireihe":w=1,"wirtschaftskriminalität":w=1,"droemer knaur":w=1,"verlag knaur":w=1,"regional-krimi":w=1,"lavendel":w=1,"flair":w=1,"lavendelfelder":w=1,"ungeklärter bankraub":w=1,"außergewöhnlichen ermittlerin":w=1

Lavendel-Tod

Carine Bernard
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2019
ISBN 9783426522929
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover wirkt recht idyllisch. Es zeigt ein wunderschönes Lavendelfeld an dessen Horizont ein altes Haus zu sehen ist. Dieses Gesamtbild wirkte auf mich sehr mediterran und ich war gespannt, welche Geschichte sich hier verbergen würde.

Der Einstig war recht schnell geschafft und man war direkt in der Geschichte angekommen. Die einzelnen Figuren werden sehr authentisch beschrieben und können so bestens voneinander unterschieden werden. Auch die einzelnen Handlungsorte werden detailliert geschildert, sodass das Kopfkino hier immerzu mit neuen Szenen versorgt wird.

Der Spannungsbogen baut sich nach und nach auf und endet in einem passenden, stimmigen Ende.

Mein Fazit:

Ein interessanter Krimi mit einem ganz besonderen Flair!

  (6)
Tags: flair, krimi, lavendel, spannung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"liebe":w=2,"roman":w=2,"freundschaft":w=1,"london":w=1,"romantik":w=1,"großbritannien":w=1,"vorurteile":w=1,"ort fiktiv":w=1,"verlag: selbstverlag":w=1,"mediziner-in":w=1,"bürgermeister-in":w=1,"vertretungsjob":w=1,"chipping campden":w=1,"hausarztpraxis":w=1,"gentlemen's agreement":w=1

Zwei Männer, die Liebe und ich

Martina Gercke
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei null, 15.03.2019
ISBN B07PLLQM3B
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover zeigt die Beine von drei verschiedenen Personen. Daneben sitzt ein ziemlich putzig dreinschauender Mops. Dieses Gesamtbild machte mich direkt neugierig und ich wollte gern mehr über diese interessante Konstellation erfahren.

Der Einstig ist sehr schnell geschafft und schon ist man im Geschehen angekommen. Die Hauptprotagonisten mag ich direkt und ihre Pechsträhne kommt mir manchmal sehr bekannt vor. Daher fand ich mich selbst hier auch sehr gut wieder und konnte die authentische Zeichnung der Figuren sehr passend nachempfinden.

Der Schreibstil ist mit einer guten Prise Humor gewürzt und lies mich nur so durch die Seiten fliegen. Einmal mit dem Lesen begonnen, mag man das Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen.

Die Geschichte lies mich richtig schön eintauchen und meine Umgebung komplett ausblenden. Die einzelnen Wendungen haben mir sehr gut gefallen und ich habe eben diese auch sehr gern verfolgt.

Das Ende schließt die Geschichte sehr schön romantisch und passend ab.

Ein toller Roman um die Seele baumeln zu lassen und mal kurzzeitig dem Alltag zu entfliehen.

  (3)
Tags: liebe, roman, romantik   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"dystopie":w=3,"todeslieder":w=3,"fantasy":w=2,"musik":w=2,"nina rudt":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"politik":w=1,"entführung":w=1,"suche":w=1,"zukunft":w=1,"jagd":w=1,"rebellen":w=1,"charaktere":w=1

Todeslieder

Nina Rudt
Buch: 300 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 01.03.2019
ISBN 9783956691102
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Das Cover ist recht düster gehalten. Mittig ist ein brennender Notenschlüssel zu sehen, darunter steht der Titel. Dieses Gesamtbild machte mich direkt neugierig und ich war gespannt, auf diesen Fantasyroman.

Der Einstig ist recht schnell geschafft und man findet sehr gut in die Erzählung hinein. Die Atmosphäre der derzeitigen Lebenssituation wird passend geschildert und schnell fühlt man sich als stiller Bestandteil dieser fesselnden Dystopie.

So konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen und flog nur so durch die einzelnen Seiten. Dies wird von einem flüssigen, eindringlichen und detaillierten Schreibstil unterstützt. Auch die einzelnen Charaktere erhalten eine authentische tiefe, so dass man sich bestens in ihre jeweilige Gefühlslage versetzten kann.

Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich an und packt den Leser Dank unerwarteter Wendungen. Mit vielen Dingen hätte ich nicht gerechnet und war oft von der Kreativität der Autorin verblüfft.

Daher vergebe ist sehr gerne eine klare Leseempfehlung für alle Fans des Genres.

  (4)
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"bienen":w=7,"honig":w=5,"natur":w=3,"imkerei":w=3,"drohnen":w=2,"imker":w=2,"uckermark":w=2,"bienenkönigin":w=2,"bienenstock":w=2,"imkern":w=2,"sachbuch":w=1,"ddr":w=1,"überleben":w=1,"umwelt":w=1,"umweltschutz":w=1

Bienenleben

Sarah Wiener , Manuela Runge
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 15.03.2019
ISBN 9783351037697
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Cover zeigt die Autorin vor einem Bienenstock. Darüber ist der Titel des Buches zu sehen. Da sich mein Sohn seit einiger Zeit sehr für Bienen interessiert, sprach uns dieses Buch direkt an.

Verständlich und gut geschildert bringt die Autorin hier das Imkern Stück für Stück näher und so wuchs natürlich auch die Neugier meines Sohnes immens. Auch wenn wir schon das ein oder andere Fachbuch gelesen haben, entnahmen wir auch aus diesem gut beschriebenen Sachbuch viele neue Informationen, die uns verblüfften und überraschten.

Auch hier wird sehr gut deutlich, zu welch einer bemerkenswerten Arbeit diese kleinen Insekten fähig sind.

Auch hier konnte die Euphorie meines Sohnes weiterhin bestärkt werden und er wird sich weiterhin intensiv mit den fleißigen Arbeiterkolonien beschäftigen. Daher können wir das Buch allen Interessierten empfehlen!

  (3)
Tags: bienen, imker   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

269 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 173 Rezensionen

"liebe":w=22,"hoffnung":w=14,"freundschaft":w=10,"schicksal":w=10,"roman":w=7,"kinderheim":w=6,"susanna ernst":w=6,"trauma":w=5,"mutismus":w=5,"kinder":w=4,"drama":w=4,"mord":w=3,"usa":w=3,"gewalt":w=3,"familientragödie":w=3

So wie die Hoffnung lebt

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2016
ISBN 9783426519059
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover zeigt ein Mädchen, welches an einem Herzballon durch die Lüfte fliegt. Darüber ist der Buchtitel zu sehen. Gemeinsam mit der Buchbeschreibung wurde ich neugierig auf die Geschichte und fing umgehend mit dem lesen an.

Der Einstig ist schnell geschafft und der Leser wird sofort gepackt und ans Buch gefesselt. Viele Ereignisse haben mich tief berührt und emotional angesprochen. So fliegt man nur so durch die Seiten und erlebt manch Achterbahnfahrt der Gefühle.

Ich habe mich über romantische Szenen gefreut aber auch richtig Angst bekommen, als es drohte brenzlig zu werden. So wird schnell deutlich, wie tief und authentisch die Charaktere hier beschrieben werden.

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und detailliert. Vieles konnte ich mir bildlich vorstellen und war so schnell im Geschehen angekommen.

Das Ende hat es mit vielen Wendungen noch einmal so richtig in sich und ließen mich verblüfft ins Buch starren.

Die letzten Seiten schließen das Buch für mich sehr passend ab und lassen mich die Geschichte zufrieden schließen.

Mein Fazit:

Ein sehr emotionaler Liebesroman, der schon zu Beginn fesselt und berührt. Daher gebe ich gern eine Leseempfehlung!

  (4)
Tags: liebe, roman   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"berlin":w=6,"thriller":w=4,"krimi":w=1,"mord":w=1,"vergangenheit":w=1,"ermittlungen":w=1,"nationalsozialismus":w=1,"band 2":w=1,"probleme":w=1,"fortsetzung":w=1,"folter":w=1,"böse":w=1,"terrorismus":w=1,"psychiatrie":w=1,"flüchtlinge":w=1

Die Todesbotin

Thomas Elbel
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.03.2019
ISBN 9783734104152
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover zeigt eine liebliche Libelle, die jedoch auf einem Sicherheitszaun gelandet ist. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Schnell wird deutlich, dass man es hier mit einem spannenden Thriller zu tun haben dürfte.

Der Einstig war recht schnell geschafft und ich sehr schnell im Geschehen angekommen. Die Figuren werden sehr tief charakterisiert und können so alsbald problemlos voneinander unterscheiden werden.

Die Spannung wird sehr schnell angefacht und man fliegt mit viel Neugier durch die einzelnen Kapitel. Dies wird von einem flüssigen, detaillierten Schreibstil unterstützt, welcher den Leser gekonnt durch die Erzählung führt.

Es kommt an vielen Stellen zu Wendungen und Ereignissen, die mich echt verblüfft und überrascht haben. Das Ende hatte es noch einmal so richtig in sich, schließt die Geschichte für mich aber sehr passend ab.

Mein Fazit:

Ein spannender Thriller, voller unerwarteter, überraschender Wendungen, die mich an das Buch gefesselt haben. Hier vergebe ich sehr gerne eine klare Leseempfehlung!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"dystopie":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"science fiction":w=1,"zukunft":w=1,"glaube":w=1,"buchreihe":w=1,"freiheit":w=1,"unterdrückung":w=1,"neue welt":w=1,"gleichberechtigung":w=1,"gelobtes land":w=1

Gelobtes Land

Christine Heimannsberg
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Bookmundo, 26.02.2019
ISBN 9789463860079
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Das Cover ist recht schlicht gehalten und man weiß als Leser auf den ersten Blick nicht direkt, welch eine Geschichte sich hier verbergen wird. Doch die Buchbeschreibung machte mich neugierig und schnell war der Einstig geschafft.

Bei diesem Buch handelt es sich bereits um die Fortsetzung einer Buchreihe. Ich bin hier als Neueinsteiger gestartet, konnte aber problemlos in die Geschichte finden.

Sofort hat mich die Atmosphäre gefesselt und ich flog nur so durch die einzelnen Seiten. Die Figuren werden sehr realistisch beschrieben, so dass man sie sehr schnell voneinander unterscheiden kann und weiß, in welchem Verhältnis sie zueinander stehen.

Auch die einzelnen Entwicklungen sind sehr authentisch beschrieben und lassen den Leser durch die Augen der einzelnen Protagonisten schauen. Ich konnte die einzelnen Szenen sehr detailliert vor meinen Augen sehen und bestens verfolgen, was gerade geschieht.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und detailliert. Das Kopfkino wird hier stets sehr gut angeregt und zum mitdenken animiert.

Das Ende hatte es echt in sich und konnte mich total überraschen. Mit solchen Wendungen hätte ich nie gerechnet. Nun bin ich auf die Fortsetzung gespannt, werde aber erst einmal den ersten Teil der Buchreihe lesen.

Mein Fazit:

Authentische, atmosphärische Fantasystory, die sofort an die Seiten fesselt!

  (3)
Tags: buchreihe, fantasy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"rezepte":w=2,"ernährung":w=2,"gesund":w=1,"stoffwechsel":w=1,"fettverbrennung":w=1

Neustart für den Stoffwechsel

Ralf Kabelitz
Flexibler Einband: 87 Seiten
Erschienen bei Independently published, 17.03.2019
ISBN 9781090696793
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover fällt sofort ins Auge. Es zeigt den Titel aber auch einen gesunden Salat. Hier wird schnell deutlich, dass es sich um ein Buch zum Thema gesunde Ernährung handeln muss. Da der nächste Urlaub und damit der Wunsch nach einer Bikini Figur naht, war ich hier sofort Aufmerksam und wollte mehr erfahren.

Anfangs bietet der Autor einen guten Einblick in die Grundlagen der Ernährung. Hier und da gab es für mich neue Denkansätze, welche ich mir nun noch einmal genauer ansehen werde.

Anschließend sind viele schmackhafte, aber auch einfache Rezepte aufgeführt, welche sofort zum ausprobieren animieren.

Dieses Buch kommt ohne viel Dekoration aus und bringt das gebündelte Wissen auf den Punkt.

Daher vergeb ich sehr gern eine Leseempfehlung

  (3)
Tags: ernährung, gesund, rezepte   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"roman":w=1,"erotik":w=1

Playroom 10: Berührt (Teil 1)

Emely Delphy
E-Buch Text: 227 Seiten
Erschienen bei Secret Amour, 19.12.2018
ISBN B07M92KTDY
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover zeigt eine Frau, die sich an einer Wand rekelt. Darunter ist der Titel des Buches zu sehen. Dieser versprach einen erotischen Roman und meine Neugier war sofort geweckt.

So war auch der Einstig sehr schnell geschafft und man lernt nach und nach die einzelnen Figuren der Geschichte kennen. Manche sind sofort sympathisch, andere muss man nach und nach erst kennen lernen und ist gespannt, welche Absichten sie verfolgen.

Der Schreibstil ist sehr schön flüssig und die erotischen Szenen in einer angenehmen Sprache verfasst. Hier wird das Kopfkino mit vielen interessanten, pikanten Bildern versorgt und man gleitet nur so durch die Seiten und Kapitel.

Die Geschichte fesselte mich recht schnell und brachte Wendungen zu Tage, mit denen ich wirklich nicht gerechnet hätte. Auch das Ende lies mich sehr verblüfft ins Buch starren und entfaltete nach und nach ein stimmiges Gesamtbild, was mich sehr überraschte.

Mein Fazit:

Ein spannender, authentischer erotischer Roman, der schnell fesselt und den Leser bestens unterhält. Hier vergebe ich sehr gern eine Leseempfehlung!

  (3)
Tags: erotik, roman   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"lena avanzini":w=2,"krimi":w=1,"vergangenheit":w=1,"entführung":w=1,"kindheit":w=1,"geschwister":w=1,"erste liebe":w=1,"erpressung":w=1,"psycho":w=1,"tirol":w=1,"carla bukowski":w=1

Am Ende nur ein kalter Hauch

Lena Avanzini
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 12.03.2019
ISBN 9783709979037
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover ist recht schlicht gehalten. Es wirkt jedoch direkt mysteriös und zeigt eine schwarze, schlafende Fledermaus. Darunter ist der Titel zu sehen. Hier wird schnell deutlich, dass wir es mit einem Kriminalroman zu tun haben werden.

Bei diesem Buch handelt es sich um einen weiteren Fall der Ermittlerin. Ich habe als Neueinsteiger mit dem lesen begonnen, konnte aber keine Defizite in Form von fehlenden Vorkennissen feststellen. So kann man das Buch auch gut für sich allein lesen.

Der Einstig ist stimmig und schnell geschafft, man lernt die etwas kühle Ermittlerin Stück für Stück kennen und kann alsbald hinter ihre Fassade blicken. Sie musste in ihrem bisherigen Leben schon so einige Schicksalsschläge einstecken, was sie letztendlich zu der Person werden ließ, welche hier sehr authentisch beschrieben wird.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr schön flüssig, detaillieret und atmosphärisch. Man schwelgt nur so durch die Seiten und wird von einer unvorhersehbaren Wendung zur nächsten geleitet. So ist lange Zeit nicht absehbar worin die Geschichte enden würde.

Der Spanungsbogen steigt kontinuierlich an und fesselt an das Buch. Einmal mit dem Lesen begonnen, möchte man es recht ungern aus den Händen legen.

Das Ende ist in meinen Augen sehr passend gewählt und klärt den Fall stimmig auf.

Mein Fazit:

Ein spannender, empfehlenswerter Kriminalroman, den man erst nach dem Beenden wider aus den Händen legen kann.

  (3)
Tags: krimi   (1)
 
1037 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.