Diana85s Bibliothek

109 Bücher, 90 Rezensionen

Zu Diana85s Profil
Filtern nach
109 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

zombies, jay bonansinga, the walking dead, apokalypse, beißer

The Walking Dead 6

Jay Bonansinga , Robert Kirkman , Wally Anker
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2016
ISBN 9783453317284
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt des Buches:
Das Böse kehrt zurück!
Wenn Woodbury, die letzte Bastion der Hoffnung, völlig zerstört ist...
Wenn ein Prediger des Hasses neue Anhänger um sich schart...
Wenn Tausende von lebenden Toten sich zu einer Horde zusammenrotten, von der es kein Entrinnen gibt...
Was würdest du tun?

Meine Meinung zum Buch:
In diesem Buch geht es diesmal um den Priester Jeremayer Garlitz und sein Wahnsinn. Man merkt schnell das nicht die Zombies die schlimmen sind, sondern die Menschen. Der Priester versucht alles an sich zu reißen was er kriegen kann. Aber wer wäre Lilly und Co wenn sie einfach so aufgeben würde? Ich fand es sehr spannend zu lesen, was aus allen wird. In dem jungen Tommy kann man Carl aus der Serie wiedererkennen. Der wird genauso abgebrüht wie er. Ich fand es wieder ein gut geschriebenes spannendes Buch. Auch wenn es manchmal sehr schwere Kost ist

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

123 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

liebe, schneemann, märchen, winter, schnee

Schneezauber: Küss den Schneemann

Hannah Siebern
Flexibler Einband: 202 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2017
ISBN 9781976373565
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt des Buches:
Katies Chef Leonard Frost macht seinen Namen alle Ehre. Er ist kalt wie Eis, hart wie Stahl und lässt jede Fröhlichkeit um sich herum erstarren. Als seine persönliche Assistentin ist Katie seinen Launen gnadenlos ausgeliefert und hat kaum Zeit für ihre kleine Tochter.

Nach einer Auseinandersetzung muss Katie um ihren Job bangen, doch kurz darauf taucht ein Mann in ihrem Garten auf, der behauptet, ihr Boss zu sein. Allerdings besteht er nicht aus Fleisch und Blut, sondern aus Schnee! Angeblich wurde er verwandelt, weil in seinem Herzen keine Wärme ist und Katie soll ihm dabei helfen, das zu ändern.

Doch wie erwärmt man das Herz eines Schneemannes, ohne ihn damit zum Schmelzen zu bringen?

Meine Meinung zum Buch:
Ich habe das Buch vorab lesen dürfen und fand es wirklich wundervoll. Danke liebe Hannah. Die Geschichte war einfach toll. Märchenhaft, romantisch und flüssig erzählt. Die Story rund um den Schneemann war einfach herzzerreißend. Zum Inhalt mag ich gar nicht viel sagen, da der Klappentext schon viel aussagt. Die 3 Hauptprotagonisten passen perfekt zueinander. Ich möchte jetzt auch gern einen Schneemann und vorallendingen Weihnachten.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(191)

416 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 112 Rezensionen

liebe, drogen, brittainy c. cherry, wie das feuer zwischen uns, krebs

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.07.2017
ISBN 9783736303560
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt des Buches:
Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war. Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte, die in ihm tobte, konnte ich nicht wegsehen. Wir waren beide zerbrochen und zusammen doch irgendwie ganz. Alles an uns war falsch, und doch fühlte es sich richtig an. Bis zu dem Tag, als ich ihn verlor. Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte. Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang, für wenige Momente liebte er mich auch.

Meine Meinung zum Buch:
Auch Band 2 war gut. Diese Geschichte war natürlich anders, wie Band 1, aber trotzdem gut geschrieben. Die beiden Hauptprotagonisten haben es nicht leicht in ihrem Leben. Beide haben viel erlebt und hadern damit. Logans beider Eltern haben sich den Drogen verschrieben. Dadurch lernte er schnell selber welche zu nehmen und rutscht schnell ab. Sie ist eigentlich ein normales Mädchen von nebenan. Geht arbeiten und hat Träume und Ziele. Auch sie hat es mit ihren Eltern nicht so leicht...

Ich mochte beide ganz gern, kann aber manchmal nicht so ganz nachvollziehen warum sie so handelt. Sie ist erwachsen, also warum lässt sie sich das alles von z. B. ihrer Mutter gefallen? Ihre Mutter habe ich gehasst. Erika, ihre Schwester war auch etwas daneben. Logans Bruder Kellan fand ich ganz passend. Zu Logan kann ich nur sagen das er sehr stark ist und nie aufgibt. Obwohl er das manchmal scheinbar möchte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(344)

807 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 144 Rezensionen

liebe, trauer, brittainy c. cherry, wie die luft zum atmen, verlust

Wie die Luft zum Atmen

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736303188
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt des Buches:
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. "Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz", hatten sie gesagt. "Er ist nichts als ein hässlicher Narben seiner Vergangenheit". Doch was sie alle ignorieren, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, das ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzen Herze liebte.

Meine Meinung zum Buch:
Der Klappentext faszinierte mich, deswegen musste ich es unbedingt lesen. Elizabeth hat ihren Mann bei einem schrecklichen Unfall verlosen und kommt sehr schlecht über diesen Schicksalsschlag hinweg. Sie trifft eines Tages auf Tristan, der genau wie sie seine Lieben verloren hat, allerdings kommt er noch schlechter darüber hinweg wie Sie. Den er ist innerlich Tot...

Ich war sofort hin und weg von der Geschichte. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe es so weg gelesen. Das passiert bei nicht vielen Büchern. Die bald selbstzerstörende Geschichte der beiden haben mich zum Nachdenken gebracht. Manchmal musste ich wirklich schlucken, manchmal auch Lachen. Die beide Charaktere waren authentisch und wer reagiert nicht so, wenn man seine Liebsten verliert? Das Buch war zu gut um geeignete Worte zu finden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(359)

888 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 166 Rezensionen

fantasy, young elites, marie lu, jugendbuch, die gemeinschaft der dolche

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2017
ISBN 9783785583531
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
Über Nacht verfärben sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seid sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sonder auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren übernatürlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Dazu benötigen sie Adelinas Hilfe....

Meine Meinung zum Buch:
Adelina ist erst 4 Jahre alt, als das mysteriöse Blutfieber ihre Heimat befällt. Danach ist nichts mehr wie es einmal war, den sie ist jetzt ein Malfetto. Ein Mensch mit einem Mal und übernatürlichen Kräften. Seitdem wird sie gemieden und verpönnt. Am schlimmsten trifft sie es von ihrem Vater. Er hasst sie und ihr Mal. Er kann sie nicht verheiraten, nur verkaufen. Ihre Schwester ist eine normale junge Frau, aber ist sie das auch wirklich? Ich Spoiler nicht, also lest selbst....
Enzo, der Anführer der Dolche, ist distanziert und geheimnisvoll. Er sieht Adelinas Potenzial, als einziger....
Der erste Teil der Trilogie war anders, aber gut. Diesmal ist mal eine Frau die böse, was das Buch zu etwas anderem macht. Sie weiß es aber auch nicht besser. Ihre Schwester konnte ich zu Anfang nicht leiden, was sich am Ende aber ändert. Den diese Wendung hätte ich nie gedacht. Enzo mochte ich auch von Anfang, eben ein "Bad-Boy". Ich hätte mir nur ein schöneres Ende gewünscht, aber vielleicht kommt in den Folgebänden noch alles zum Guten.....

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

94 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

clark, dystopie, bellamy, die 100 die rebellion, kass morgan

Die 100 - Rebellion

Kass Morgan , Michael Pfingstl , Lars Zwickies
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 14.08.2017
ISBN 9783453271401
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:Wem gehört die Erde?Der letzte Kampf der 100 hat begonnen!100 Jugendliche wurden entsandt, die Erde neu zu besiedeln. Nach gefährlichen Kämpfen mit den Erdgeborenen sind sie endlich am Ziel: Sie haben eine neue, friedliche Kolonie gegründet. Dachten sie - bis wie aus dem Nichts die Mitglieder einer Sekte auftauchen und Tod und Zerstörung mit sich bringen. Als sie einige der Jugendlichen entführen, stehen Bellamy und Clarke vor ihrer größten Herausforderung. Wird es ihnen gelingen, ihre Freunde zu retten? Die Zeit läuft gegen sie....
Meine Meinung zum Buch:In Band 4 geht es auch wieder um das Überleben auf der Erde. Natürlich ist das alles nicht so einfach, wie es noch auf dem Schiff im All ist. Aber die Überlebenden meistern es trotz allem recht gut. Sie bauen sich eine neue Heimat auf. Aber was wäre ein Buch ohne Action? Es kommt eine neue Bedrohung, die es in sich hat. Eine Sekte, die denkt, Mutter Erde bestimmt alles. Als die Sekte auserwählte Leute der Gruppe entführt, versuchen Bellamy und Clarke alles um sie zu befreien....
Auch diesen Band mochte ich sehr gern. Ich finde die Geschichte sehr interessant geschrieben und man liest sie schnell weg. Die Charaktere werden erwachsen. Man kann schnell merken das die Ereignisse auf der Erde nicht für jeden positiv verläuft. Einige wachsen über sich hinaus, andere werden "anders". Aber alle meistern am Ende ihre Aufgabe zusammen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

hollywoodstar, immobilienmaklerin, erfrischend spritzig, los angeles, l.a.

L.A. Stories - Lauren

S.P. Bräutigam
E-Buch Text: 163 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 09.09.2017
ISBN B075HQLLMY
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt des Buches:
"Liebe passiert einfach. Sie fragt nicht, ob sie kommen darf. Sie ist unberechenbar."

Lauren ist Immobilienmaklerin und lebt mit ihren drei besten Freundinnen Hope, Kaylie und Maddie in Los Angeles. Ihr neuer Klient, Hollywoodstar George Adams, bringt sie derart durcheinander das die sonst so taffe Frau völlig von der Rolle ist. Der Womanizer lässt keine Gelegenheit aus mit Lauren zu flirten. Die Frage ist, ist Lauren bereit für einen Mann aus Hollywood?

Meine Meinung zum Buch:
Danke liebe S. P. Bräutigam für das Rezi- Exemplar

In diesem Buch geht es um Lauren, die als Immobilienmaklerin Karriere macht. SIe ist erfolgreich und eine sehr starke Frau. Eines Tages trifft sie auf einen Hollywoodstar, George Adams und ist sofort in ihn verliebt. Natürlich kann nicht alles glatt gehen in so einer Beziehung....

Ich mochte Lauren sehr. Sie ist wirklich authentisch, weiß was sie will und startet einfach durch. Sie hat wunderbare Freundinnen, die immer für sie da sind. Sowas findet man im echten Leben eher selten. George mochte ich auch sehr gern. Er ist anders wie andere Schauspieler. Etwas arrogant zwar, was aber in keinster Weise stört. Als dich die Danksagung las, war mir klar, zumindest denke ich es, das die Autorin ihre Freundinnen meinen kann. Es freut mich wenn du ein so tolles "Gespann" hast.

Über Facebook habe ich gelesen, das jeder der Freundinnen eine eigene Geschichte bekommt und ich freue mich schon richtig drauf ihre Geschichten zu lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

märchen, sprechende tiere, märchenadaptio, maya shepher, prinzen

Märchenhaft erlöst

Maya Shepherd
Fester Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.11.2015
ISBN 9783739201993
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt des Buches:
" Die Augen sind der Spiegel der Seele und doch machen sie uns blind für die Wahrheit".

Eine schwarze Wolke zieht über das Land, die überall wo sie vorüberkommt Zerstörung und Tod hinterlässt. Selbst vor dem Schloss von Chóraleio macht sie keinen Halt und trägt es mit sich ins Nirgendwo.

Heera und den anderen erwählten Mädchen gelingt die Flucht. Das Schicksal von Prinz Lean und des gesamten Königreichs liegt nun in ihren Händen. Sie müssen sich erneut auf eine gefährliche Reise ins Ungewisse begeben. Dabei lernen sie schnell, dass ihre Augen nicht zu trauen ist.

Meine Meinung zum Buch:
Vor Ewigkeiten habe ich Band 1 gelesen und fand es ganz bezaubernd. Da musste ich die Reihe natürlich weiter lesen. Ich liebe ja Märchen und auch dieses Buch trotzt vor welchen. Maya hat viele Märchen zu einem großen gemacht. Es ist spannend und sehr flüssig geschrieben. DIe Charaktere sind toll beschrieben und ausgearbeitet. Beim lesen wird man direkt in die Welt tele portiert. Auch Band 2 ist wunderschön.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

märchen, märchenadaption, rezension, maya shepher, hexe

Märchenhaft erblüht

Maya Shepherd
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.07.2016
ISBN 9783844809039
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt des Buches:
Das Märchenhafte Finale!
Der Tag der Entscheidung rückt immer näher. Aber was, wenn Herz und Kopf gegeneinander arbeiten?

Ein Maskenball soll Prinz Lean Klarheit verschaffen. Doch seine Wahl muss warten, als erneut die schwarze Hexe auftaucht. Sie hat sich geschworen erst zu ruhen, wenn die Liebe im Keim erstickt ist. Das Königreich bangt nicht nur um den Prinzen, sondern auch um seine gesamte Zukunft.

Auch dieses Mal muss der Prinz nicht alleine gegen das Böse kämpfen. Heera steht ihm tapfer zur Seite, doch der Preis für den Sieg ist hoch.

Nur die Kraft der Liebe vermag das unmögliche möglich zu machen.

Meine Meinung zum Buch:
Das Finale der Märchenhaft- Reihe war spektakulärer wie die beiden ersten Teile. Es passierte so viel und war dadurch um weiten besser, Der beste Teil um ehrlich zu sein. Die Protagonisten sind erwachsen geworden. Einige überraschten mich sehr. Andere wider rum nicht, da mir ihr Handeln schnell klar war. Was tut man nicht alles für die Liebe? Bei einigen der Charaktere ist es bald Grenzenlos. Heera, ist natürlich die, die am meisten zu opfern hat. Das war aber schon in Teil 1 klar. Einige Protagonisten überraschten bzw ekelten mich zu letzt richtig an. Nickolaj ist da der ekligste oder besser gesagt der einzig eklige. Hätte ich allerdings nie gedacht. Es ist schade das die Reihe zu Ende ist, aber wie sagt man: Man soll aufhören wenn es am schönsten ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Schneerosen Märchen: (Spendenaktion "Märchen gegen Krebs")

Anna Neunsiegel
E-Buch Text: 87 Seiten
Erschienen bei BookRix, 23.01.2017
ISBN 9783739685090
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt des Buches:
Vor vielen Jahren kam unter einer alten Eiche an der Grenze zum Märchenreich ein Kind zur Welt, das die Tugenden der Feen in sich trug, dem die Geselligkeit und die handwerkliche Geschicklichkeit der Zwerge im Blute lagen und in dessen Seele die Gaben der Klarsicht und der Heilung sein wie Kristall leuchteten, wie nur die Märchenwesen sie besaßen...

Dieses Märchen erzählt über die Schneerose Rosalia, ein Mensch mit dem magischen Kräften der Feenwesen. Als Kind wird sie vom Herrn der Quellen in den Künsten der Magie unterrichtet, um später eine Priesterin der Quellen zu werden. Doch das Schicksal kommt ganz anders als erwartet: Dunkelelfen aus der Unterwelt fallen ins Märchenland ein und nehmen Rosalia, ihrem Lehrmeister sowie den Einhornprinzen, den Zukünftigen Herrscher des Landes, gefangen. Rosalia muss eine finstere Reise durch die Unterwelt antreten, die sie durch verfluchte Sumpfgebiete, Das Totenreich, zur Eisdrachenkönigin und zu einem seelenfressendem Dämon führt, um ihre Verbündeten zu retten. Kann sie mit ihrer Magie und Tapferkeit einen Ausweg finden? Oder muss sie letzten Endes den ewigen Bund mit dem Herrn der Dunkelelfen eingehen, um das Märchenland aus den Fängen dieses dunklen Herrschers zu befreien?

Meine Meinung zum Buch:
Über den Inhalt des Buches brauche ich sicher nicht viel erzählen, da der Klappentext schon viel aussagt. Es ist ein tolles Märchenbuch das für einen guten Zweck geschrieben worden ist. Das finde ich von der Autorin wirklich toll. Nicht jeder kommt auf so eine Idee. Das Märchen ist sowohl für groß und klein. Es ist klar und deutlich geschrieben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, ängste, epiks, freunde, tragik

Ein Post-it kommt selten allein

Vinya Moore
E-Buch Text
Erschienen bei Amazon Media, 07.11.2016
ISBN B01MSJ0R4Q
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt des Buches:
Wenn das Leben deine Pläne über den Haufen wirft... und ein einziges Post-It deine Ängste in den Hintergrund rücken lässt.

Von unerwarteten Geschehnissen angetrieben, lässt die Anwältin Louise Boston hinter sich und landet auf ihren Weg in ein neues Leben im verschlafenden Hafenstädtchen Southport. Auf der Suche nach einer neues Vollzeitbeschäftigung entscheidet sie sich dazu, ein schickes Cafe zu eröffnen.

Vor der großen Neueröffnung kreuzen sich die Wege von Nate Warren und der hübschen Café Besitzerin. Er hätte alles haben können, aber das Schicksal hatte andere Pläne mit ihm. Ist Louise wirklich die Antwort auf all seine Fragen, kann es so einfach sein?

Meine Meinung zum Buch:
Erst einmal Danke für das ReziExemplar liebe Vinya.

Ich bin nun endlich dazu gekommen das Buch zu lesen. Freute mich aber extrem darauf. IN diesem Buch geht es um Louise, die nach einer langjährigen Affäre ihre Zelte in Boston abbricht und ihr Glück in Southport sucht, und Nate, der nach einem schrecklichen Unfall sein Gedächnis bzw seine Erinnerungen an seine Verlobte verliert. Natürlich geht es noch um viel mehr, aber zuviel möchte ich auch nicht verraten... Beide Hauptprotagonisten sind super herausgearbeitet und sympatisch. Ich habe sie beide sofort ins Herz geschlossen. Louise hat ja eigentlich genug durchgemacht in den letzten Jahren aber sie lässt sich so schnell nicht unterkriegen. Sie beginnt in kürzester Zeit ein neues Leben. Auch Nate hat sich nicht unterkriegen lassen. Die Nebenprotagonisten mochte ich auch sehr gern. Emma war sofort die liebenswerte "Oma" die man sich nur vorstellen kann. Sie passt perfekt zu Louise und zum Buch. Ihre beste Freundin Mathilda und sein bester Freund Olli gehörten auch passend zur Geschichte. Nur Mike mochte ich von Anfang an nicht. Aber das lag nicht an ihm sondern an seine Taten. Am Ende des Buches wurde er allerdings sympatischer. Die schönen Post-Its mit den tollen Zitaten waren das I-Tüpfelchen. Nur leider war das Ende zu apprubt. Da hätte ich mehr erwartet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(229)

705 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

götter, liebe, fantasy, kampf, titanen

Erwachen des Lichts

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 12.06.2017
ISBN 9783959670968
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
So unwiderstehlich waren Götter noch nie...
Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und enthüllt, das sie eine Halbgöttin ist. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt...

Verlag: Harper Collins
Preis: Print: 16,99
E-Book: 14,99
Audio- Cd: 14,99

ISBN: 978-3-95967-096-8
Genre: Young Adult/Fantasy

Meine Meinung zum Buch:
Götter und ihre Spielchen... Darum gehts in diesem Buch. Nein, es geht natürlich um viel mehr. Die beiden Hauptprotagonisten sind Seth und Josie. Beide können unterschiedlicher nicht sein. Seth ist der Apollyon und Josie das Mädchen was zu Anfang nix weis. Er wurde geschickt um sie zu beschützen aber Josie wäre nicht Josie wenn sie sich das einfach so gefallen ließe. Am Anfang können sich beide nicht ausstehen, was ich ihnen nicht verübeln kann. Sie wird aus ihrer normalen Welt mit einer psychisch kranken Mutter gerissen und er hat andere Dinge zutun. Aber wie das Schicksal oder die Götter so wollen wird alles anders...

Fazit:
Das Buch ist super geschrieben. 1/3 des Buches ist leider etwas mau. Das vergisst man aber schnell den danach geht es dauernd zur Sache. Die Autorin hat die Protas toll herausgearbeitet und passen sehr gut zueinander. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Freue mich sehr auf Band 2 das hoffentlich bald erscheint.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ashley gilmore, geller girls, freundschaft, liebe

Geller Girls: Von Müttern und Töchtern

Ashley Gilmore
E-Buch Text: 240 Seiten
Erschienen bei null, 23.01.2017
ISBN B01N14EFW5
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt des Buches:
Im schönen Örtchen Woodbury, Connecticut leben eine Mutter und ihre Tochter - Melody und Joanna Geller - und führen ein ganz normales Kleinstadtleben. Nun, es wäre zumindest normal, wenn da nicht die skurrilen, verrückten und einzigartigen Bewohner Woodburys wären, die Tag für Tag wie ein Wirbelwind über die beiden kommen, und jegliche Normalität mit sich reißen würden.

Ein Mutter - Tochter - Gespann, das man einfach gern haben muss. Eine Stadt, in der man selbst gern wohnen würde. Charaktere, die man so schnell nicht wieder vergisst. Geschichten, wie nur das Leben sie schreibt.

Geller Girls - für alle Mütter, Töchter und Fans der Gilmore Girls.

Meine Meinung zum Buch:
Im Klappentext steht für alle Fans der Gilmore Girls. Allerdings kann man dies zwar erkennen hat aber nix mit der Serie zutun. Klar es kommt Hartford vor, ein Vater der sich hin und wieder meldet... Aber ich denke auch das dass Ashley gar nicht beabsichtigt hat. Jo ist aber genau wie Rory, zielstrebig, immer lieb und nett.... Melodys Elter sind aber der Oberhammer....

Ich mochte dieses Büchlein sehr gern. Es war witzig zu lesen was mit dem den beiden Damen geschieht. Ich musste oft über die beiden und ihre Ideen lachen. Es war wirklich toll. Aber vergleicht nicht die Serie und Buch. Vielleicht schreibt Ashley ja noch ein Band? Ich würde mich auf jedenfall sehr freuen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

318 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

fantasy, liebe, lux, katy, aliens

Oblivion - Lichtflimmern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583789
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
Daemon hat alle guten Vorsätze in den Wind geschlagen. Statt dafür zu Sorgen, dass seine neue Nachbarin Katy sich von den Lux fernhält, kennt sie nun ihr Geheimnis. Satt sich selbst von ihr fernzuhalten, hat er sie geheilt und ist seitdem durch ein geheimnisvolles Band mit ihr verbunden. Satt auf seinen Verstand zu hören, folgt Daemon seinem Herzen- und beschwört damit neue Gefahren herauf. Den seid ihrer Heilung verfügt Katy über ähnliche Kräfte wie die Lux Kräfte, die sie genauso wenig kontrollieren kann wie ihre Gefühle für Daemon.

Meine Meinung zum Buch:
ZUr Story muss ich ja nicht wirklich viel schreiben, da dieses Buch aus Daemons Sicht geschrieben ist. Allerdings kann ich auch nicht wirklich was zum Buch schreiben, da man ja alles im zweiten Band's geschrieben hat. Ausseer der Tatsache das Daemons Sicht ihn in ein ganz anderes Licht stellt. Seine Gefühle, Wutausbrüche die ihn ausmachen, darüber denkt man im Buch schnell anders. Las ich damals zum ersten Mal Obsidian dachte ich immer: Man, was ein Arsch.... Aber jetzt hat man die Möglichkeit seinen wirklichen Charakter kennen zu lernen

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

kinder, liebesgeschichten, sommer, seepferdchen, werbeagentur

Seepferdchen & überaus verrückte Zufälle: Liebesroman (unexpected love 4)

Emily Frederiksson
E-Buch Text: 444 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 20.06.2017
ISBN B071GWCQCJ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt des Buches:
Oliver verkörpert das typische Bild eines Workaholics. Doch am Wochenende existiert für ihn ausschließlich der eine Mensch, der ihm alles bedeutet. Nur wenige wissen von seinem geheimen Leben fernab der Hansestadt und ihm liegt viel daran, dass es so bleibt. Seine zwei Welten dürfen sich niemals miteinander vermischen. Als er Nele kennen lernt, trifft er auf eine Frau, die ihm in puncto Ehrgeiz in nichts nachsteht und ihm damit den letzten Nerv raubt. Bald muss Oliver jedoch feststellen, das sich hinter ihrem Verhalten mehr verbirgt, als er vermutet hatte.

Meine Meinung zum Buch:
Ich habe den vierten Band ihrer Reihe für eine Leserunde bei Facebook gewonnen, die sehr viel Spaß gemacht hatte. Danke dafür Emily. Wie in den anderen Teilen ihrer unexpected Love Reihe, kamen diesmal Oliver und Nele vor. SIe waren das Paar um was es sich drehte. Oliver ein waschechter Workaholic, der im Privatleben aber eher ein richtiger Softi ist, (was aber niemand wissen soll)verbringt seine Abende in der Woche eigentlich immer mit wechselnden Affären. Dies ändert sich, als er bei der Arbeit auf Nele trifft. Auch sie ist eine Frau die für ihrer Arbeit alles tut, so scheint es zumindest.... Es ist allerdings nichts wie es scheint. So wie in jedem Buch von Emily. Die Wendungen die sie im Buch beschreibt sind manchmal zum Lachen und manchmal wirklich so dramatisch das man weinen möchte. Es gab auch einige Seiten da hätte ich am liebsten ins Kindle gebissen oder es an die Wand geworfen, weil mich die Protagonisten genervt haben. Aber nicht auf die wirklich genervte Tour, sondern eher; "Hä?. wieso das jetzt?" Aber lest selber, es ist ein wirklich tolles Buch. Auch alte Bekannte kommen nicht zu kurz, so wie Matti und Hanna....

Fazit:
Emily Frederrikson schreibt einfach toll. Sie schafft es bis zur letzten Seite Spannung zu halten und neue Seiten der Protagonisten aufzubauen. Es hat schon etwas mysteriöses an sich so schreiben zu können ohne das man denkt so nu kriegt euch oder eben nicht. Man will einfach mitfiebern. Ich konnte es nicht zur Seite legen und hab deswegen schon vor beenden der Leserunde zu ende gelesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

zombies, dead, zombie, the walking dead, zombie;

The Walking Dead 5

Jay Bonansinga , Robert Kirkman , Wally Anker
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.08.2015
ISBN 9783453316744
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt des Buches:
Es gibt keine Hoffnung!
Wenn du den Tod gerade noch einmal von der Schippe gesprungen bist...

Wenn sich die neu gewonnene Sicherheit als trügerisch herausstellt...

Wenn aus Heer aus Toten deine Heimat belagert....

Wenn der Mann, dem du vertraust, ein Verräter ist...

Was würdest du tun?

Meine Meinung zum Buch:
Ich fasse nun nicht das Buch zusammen, da viele ja denken, es ist ein Roman der gleichnamigen Serie "The Walking Dead". Das ist allerdings nicht der Fall. Na gut, außer die Zombies. Die Handlung geht dort weiter wo Band 4 endete und man konnte richtig mit den Protagonisten "wachsen". Viele viele neue Charaktere lernen wir im Verlauf des Buches kennen. Einige beliebt andere weniger. Viele der neuen Protagonisten geben sich als jemanden aus, die sie gar nicht sind. Das dass in einer Katastrophe enden kann, scheint schnell klar zu sein. Darüber hinaus gewinnt die Story schnell an Fahrt. Lilly Caul lernt man besser kennen aber auch Bob. Beide verändern sich immer mehr. Klar, in den Zeiten....

Fazit: Es lohnt sich wirklich die Reihe zu lesen. Ich bin immer sehr begeistert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

461 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

chosen, bestimmte, fantasy, rena fischer, gaben

Chosen - Die Bestimmte

Rena Fischer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.01.2017
ISBN 9783522505109
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
Entscheide dich jetzt!

Zwei verfeindete Clans, die sie auf ihre Seite ziehen wollen. Ein Internat für Schüler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, das ihr vorkommt wie ein Gefängnis. Und ein Junge, den sie mehr liebt, als gut für sie ist. Zwischen Liebe und Verrat, Lüge und Verschwörung muss Emma die Wahrheit finden. So schnell wie möglich, sonst werden sie sie kriegen.

Und töten.

Meine Meinung zum Buch:
Ich weiß wieder mal nicht was ich schreiben soll. Das Buch war nicht schlecht, keineswegs! Aber es war alles so bekannt. Es erinnerte mich an die LUX Reihe von Jennifer Armentrout oder auch an House of Night.Auch die Protagonisten waren bekannt und sehr vertraut. Man nehme jetzt mal Emma. Sie denkt ein fast normales Mädchen mit leichten Fähigkeiten zu sein. Wird aber eines Tages, unter schlimmen Ereignissen, eines besseren belehrt. Natürlich sind ihre Gaben was ganz Besonderes. Dann gibt es noch Aiden und Jared. Erstere Macho wie er im Buche steht und letzterer der anscheinende Retter in der Not. Eine Liebesgeschichte darf auch nicht fehlen, stört aber nicht und ist auch nicht im Vordergrund. Alles in allem ein gelungenes Buch was man nett weglesen kann. Es hat seine Längen. Immer wenn ich dachte, so jetzt passiert es, passierte nix. Teil 2 will ich dennoch lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

840 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 164 Rezensionen

liebe, reise, wünsche, ava reed, jugendbuch

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783764170721
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
"Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie."

Eine Liste mit zehn Wünschen. Ein letzter Wille. UNd zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.

Das ist die Geschichte von Yara und Noel.

Meine Meinung zum Buch:
Ach Mann. Noch nie ist es mir so schwer gefallen eine Rezi zu verfassen. Eigentlich schreibe ich drauf los aber bei diesem Buch gar nicht so einfach. Ausser WOW! Trotzdem werde ich einfach versuchen was dazu zu schreiben. An sich ist die Geschichte einfach wundervoll. An den richtigen Stellen witzig und an anderen Traurig. Zwei junge Erwachsene die schon viel erleben mussten und nur ein gemeinsamen Nenner haben: Phil! Zwei wie Pech und Zwefel aber doch so gleich. Mh, ich weiß wirklich nicht mehr was ich zu dem Buch sagen soll!? Es wird zu Recht gehypt. Es ist wundervoll und traurig zugleich. Lest es unbedingt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(374)

917 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

fantasy, das juwel, liebe, dystopie, jugendbuch

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.04.2017
ISBN 9783841440198
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
Violet kehrt ins Juwel zurück - die Entscheidung

Endlich bekommt Violet die Gelegenheit sich an ihrer Herrin zu retten. Der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereitet den Aufstand gegen den Adel vor. Violet soll die Rebellion anführen und die Mauern zwischen den Kreisen der Stadt zum Einsturz bringen. Doch ihre kleine Schwester Hazel sitzt im Kerker der grausamen Herzogin vom See. Nachdem Violet alles gegeben hat, um aus dem Juwel zu entkommen, muss sie jetzt ins Herz der Finsternis zurückkehren.

Meine Meinung zum Buch:
Ich habe mich sehr auf das Finale der Trilogie gefreut. Es fängt dort an wo Band 2 endete. Es war wirklich spannend und flüssig zu lesen. Aber leider war das Ende schnell vorhersehrbar. Ausser einen kleinen Teil der mich etwas schockierte. Irgendwie verändert es die ganze Geschichte im Nachhinein und gibt alles einen Dämpfer. Ich habe leider noch zu viele Fragen die nicht beantwortet werden. Schade

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

familie, liebe, vertrauen finden, beziehung, new york

Waiting for you - Vom Glück getroffen

Vinya Moore , C. R. Scott
E-Buch Text
Erschienen bei null, 29.04.2017
ISBN B072DZRNSX
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt des Buches:
Wenn das Leben eigene Pläne schmiedet....

Als Melissa von Damian verlassen wird, ertränkt sie ihren Kummer in Überstunden. Mit drei Kindern über Nacht alleine gelassen zu werden, bringt Clark in eine Situation, der er nicht gewachsen ist. Der Spagat zwischen Berufs- und Familienleben wird zu einem Drahtseilakt.

Aus einer zufälligen Begegnung zwischen Melissa und Clark wird brennende Leidenschaft, doch ihre Leben kreuzen sich zum ungünstigsten Zeitpunkt.

Werden die beiden an den Plänen des Lebens scheitern oder finden sie eine Möglichkeit, das schlechte Timing zu überwinden?

Meine Meinung zu Buch:
Ich durfte dieses Buch schon vorab lesen und war mehr als Begeistert. Diese Geschichte ist wirklich gut gelungen. Die beiden Hauptprotagonisten, Melissa und Clark, sind sehr authentisch. Nach ihren Geschichten ist es auch kein Wunder dass es dauert bis sie einander Vertrauen. Besonders Melissa hat einiges zu verdauen. Ich persönlich wäre nichts anders. Sehr erstaunt war ich von Clark's Noch- Frau. Man hätte zu Anfang nicht gedacht, das dies möglich sei. Ich konnte den Reader wirklich nicht zu Seite legen, weil es so spannend war zu lesen wie es mit den beiden weiter geht. Die Geschichte berührte mich sehr. Einziges Manko ist es wohl das dieses Buch nicht als Print erscheint. Zumindest erstmal....

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

41 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

märchen, beast, david michel rohlmann, saint falls, syndikat

Saint Falls (Sammelband): Märchen aus der Welt des Verbrechens

David Michel Rohlmann , Maria Engels , Jenny Wood , Cat Lewis
E-Buch Text
Erschienen bei null, 24.04.2017
ISBN B0713QX361
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt des Buches:
In Saint Falls hat das Verbrechen einen Namen: Den großen, Bösen Wolf.

Die Kriminalität hält die Stadt fest im Griff. Polizisten haben längere Finger als die, die sie hinter Gittern bringen, die legendären Straßenrennen von Hase und Igel fordern regelmäßig Tote und sogar Erstgeborene werden gegen eine arrangierte Hochzeit in die Oberschicht eingetauscht.

Wolfs Syndikat thront über all dem. Seine dunkle Fee versorgt die Dealer mit dem besten Schnee von Miss H. und macht dabei auch vor Rose, der Tochter des Bürgermeisters, nicht halt. Währenddessen bezirzen die Prinzessinnen ihre Freier in Wolfs Stripclub, dem Happy End, unter ihnen ein ganz besonderes Mädchen mit einem roten Cape. Doch Wolf ist nicht der Einzige, der die Unterwelt sein Eigen nennen will: Beast gewinnt mehr und mehr an Einfluss.

Als ein mächtiges Drachenei auftaucht, das sowohl Beast als auch Wolf in die Finger bekommen wollen, Steht der Krieg zwischen den beiden Gangsterbossen unmittelbar bevor...

Meine Meinung zum Buch:

Erst einmal Danke an Maria Engels für das Rezi-exemplar.
Zum Inhalt will ich gar nix schreiben, den es ist ein Krimi, lest Selbst. :-)

Saint Falls ist ein Kurzgeschichtenroman und wurde von 6 verschiedenen Autoren geschrieben. David Michel Rohlmann, Maria Engels, Jenny Wood, Cat Lewis, David Knospe und Jonas F. Rohlmann. Viele dieser Autoren kannte ich noch gar nicht, was der Spannung aber kein Abbruch gegeben hat. Jedes Kapitel ist eben anders, aber zusammen ein netter Krimi. DIe Protagonisten sind sehr unterschiedlich. Ich mochte komischerweise Wolf am liebsten. Märchen meets Krimi.... Hätte nicht gedacht, das dass funktioniert. Bei einigen Geschichten musste ich lachen, bei einigen wollte ich das Buch an die Wand klatschen. Bin wirklich überrascht von der interessanten Geschichte. Ich lese normalerweise nie Krimis.

Fazit:
Krimi-fans kommen definitiv auf ihre Kosten. Die Protagonisten sind authentisch und an Spannung fehlt es kein bisschen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

129 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

roman, petra durst-benning, kochwettbewerb, maierhofen, die blütensammlerin

Die Blütensammlerin

Petra Durst-Benning
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734100123
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt des Buches:
Die Träume des Winters sind die Blumen des Frühlings.

Nach der Trennung soll Christiane entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfrau Ende vierzig ein Darlehen oder stellt sie ein? Doch die Maierhofener Frauen halten zusammen und helfen Christine, ihr Haus in ein Bed& Breakfast umzuwandeln. Und sie wird Single- Wochenenden ausrichten, an denen man nicht nur das Landleben, sondern auch neue Menschen kennen lernt. Sogar Marketingexpertin Greta ist begeistert: Im Juni findet doch der große Kochwettbewerb statt- und wie wäre es, wenn Christine ein Team zusammenstellte, das daran teilnimmt? So könnte jeder Topf ein Deckel finden...

Meine Meinung zum Buch:
In dem Buch die Blütensammlerin geht es diesmal um Christine. Die Hausfrau muss neu Anfangen nachdem ihr Mann Herbert sie nach all den Jahren verlassen hat. Ihre erwachsen Töchter halten auch nur zu ihrem Vater. Als er schließlich das Haus verkaufen will, muss Christine endlich was tun um es halten zu können. Gemeinsam mir ihren Freundinnen Theresa, Greta, Magdalena überlegt sie ein Bed& Breakfast, die Casa- Christine zu eröffnen. Da der große Kochwettbewerb diesmal in Maierhofen stattfindet kommt ihr die Idee ein Singleteam aufzustellen...

Ich fand das Buch, genau wie die beiden Vorgänger, Kräuter der Provinz und das Weihnachtsdorf, sehr gut und spannend geschrieben. Aus den Protagonisten ist endlich was geworden. Alle veränderten sich. Am überraschen-sten fand ich aber Magdalena. Sie ist wirklich die veränderte Frohnatur. Ich musste manchmal wirklich loslachen über die ein oder andere Aktion der Protas. Die Autorin hat wirklich ein super tolles Buch geschrieben. Ich hoffe es es kommt noch ein Teil von Maierhofen und ihre Anwohner.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

193 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

fantasy, abenteuer, schule, katze, gestaltwandler

Kitty Kathstone

Sandra Öhl
Fester Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Mr. Bumblebee's House, 15.10.2015
ISBN 9783950400304
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys fünfzehnten Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts neues, denkt ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.)

Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Seinen das Gleichgewicht des Universums zu bewahren.

Eine Fantastisch- komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung, Familiensinn, einem Quäntchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von Little's Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt.

... Ach ja, und dann gibt es da noch einen jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meiner Wenigkeit, der diese unglaubliche Begebenheit erzählt.

Meine Meinung zum Buch:
Kitty hat nur Schwierigkeiten auf ihren Schulen und fliegt gerne mal von diesen runter. Sie ist sehr temperamentvoll. Allerdings kann sie sich dies nicht erklären. Ihre

Hut ab zu der Story. Ich liebe dieses Buch! Kitty ist eine Katastrophe, Nora eine wahnsinnige Nervensäge. Aber die Prota's sind so toll beschrieben und witzig..... Kitty und ihrer Gedanken.... Ich musste manchmal wirklich über sie lachen. Dachte ich in dem Alter auch so? Bezüglich Jungs bestimmt..! Den Direktor Armand fand ich von Anfang an etwas seltsam und unheimlich. Kitty's Oma hingegen hat wohl teilweise ihre Jugend wiederentdeckt. Ich hoffe Band 2 erscheint bald als Print, damit ich es schnell kaufen und lesen kann.

Fazit:
Unglaublich witzige unterhaltsame Geschichte. Es fehlt an nichts. Spannend von Seite 1-444. Romantik fehlt auch nicht. Also alles wunderbar.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(222)

589 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 122 Rezensionen

märchen, winter, schnee, fluch, katharina seck

Die silberne Königin

Katharina Seck
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404208623
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt des Buches:
Ein Herz, so kalt wie Eis
Eine Berührung, so brennend wie Feuer
Eine Geschichte, so mächtig wie Magie

Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in der winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seid Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24- jährige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein Märchen erzählt, das Märchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen liegt die Wahrheit - über den Winterfluch, über den kaltherzigen König und über Emma selbst...

Märchenhaft, poetisch, mitreissend - in diesem Roman hat jeder schöne Moment Kanten so scharf wie Eisscherben, und jeder verzweifelte Moment trägt Hoffnung in sich so zart wie ein Schneekristall.

Meine Meinung zum Buch:
Ich weiß gar nicht was ich von dem Buch halten soll. Es ist nicht langweilig, ganz im Gegenteil, aber irgendwie ist der Funke nicht ganz übergesprungen. Ich dachte immer, so jetzt kommt es... Es ist aufgeteilt in "Realer Welt" und Märchen. Obwohl sich beides sehr vermischt. Ein Funken Romantik fehlt auch nicht aber das Ende ist zu schnell. Keine Spur davon wie es mit den Protagonisten weitergeht..

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

216 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

hexen, magie, freundschaft, prophezeiung, fantasy

Die Prophezeiung der Hawkweed

Irena Brignull , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 16.03.2017
ISBN 9783737354240
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt des Buches:
Zwei Mädchen
Zwei Welten
Zwei Prophezeiungen

Ember und Poppy kommen in der derselben Gewitternacht in weit entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht: So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe; in einer Kleinstadt in England.

Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeihung, die ihr Schicksal bestimmen wird, ahnen Ember und Poppy nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, das es höchste Zeit ist, für ihr Glück zu kämpfen. Koste es, was es wolle....

Meine Meinung zum Buch:
Ich habe dieses Buch bei Lovleybooks gewonnen, zwecks einer Lese runde. Ich mag Lese runden. Sie sind spannend, aber nun zum Buch....

Wie im Inhalt schon beschrieben handelt es von zwei vertauschten Schwestern, Ember und Poppy. Die eine ist eine Schülerin der alles zu misslingen scheint. Sie hat Probleme, wird nicht gemocht teilweise sogar gehasst. Von ihren Eltern nicht verstanden. Die andere ist eine Hexe, hat aber weder Kräfte noch wird sie von ihresgleichen gemocht. Nichts gelingt ihr, auch der einfachtes Spruch nicht. Wie der Teufel nun will, begegnen sich die beiden in einem Tal und freunden sich sofort an. Für beide könnte es schöner nicht sein wäre da nicht Leo, die beide sehr mögen...

Das Buch ist wunderbar und auch spannend geschrieben. Aner leider fehlte mir immer etwas.Alles wurde immer recht lange erzählt, bis auf das Ende. Das war so abrupt das ich mich wirklich frage ob es das schon war?! Schade eigentlich, den das Ende hatte wirklich Potenzial.

  (1)
Tags:  
 
109 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks