Diary-of-a-Booklovers Bibliothek

144 Bücher, 40 Rezensionen

Zu Diary-of-a-Booklovers Profil
Filtern nach
144 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

liebe, das glück und wir dazwischen, taylor jenkins reid, paralleluniversum, schicksal

Das Glück und wir dazwischen

Taylor Jenkins Reid , Babette Schröder
Flexibler Einband
Erschienen bei Diana, 26.06.2017
ISBN 9783453291775
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

daniela hartig, party, love, geheimnisse, vergangenheit

Fuck you, Love

Daniela Hartig
E-Buch Text
Erschienen bei null, 30.09.2017
ISBN B07637NQ5Y
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ali harris, liebe, taschentücher, der erste letzte kuss, tod

Der erste letzte Kuss

Ali Harris ,
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.12.2015
ISBN 9783734100048
Genre: Liebesromane

Rezension:

Heute schreibe ich für euch anstelle einer Rezension erstmals einen Beitrag über ein nicht zu Ende gelesenes Buch. Das kommt bei mir eigentlich nie vor, denn auch wenn mir eine Lektüre nicht so gut gefällt, lese ich sie trotzdem zu Ende, um mir eine begründete Meinung bilden zu können.

Bei dem Roman, den ich euch heute vorstellen möchte, habe ich lange mit mir gerungen, es aber einfach nicht über mich gebracht, mich noch weiter darüber aufzuregen, denn ich kam mit Der erste letzte Kuss von Ali Harris leider überhaupt nicht klar.


Inhalt in einem Satz
In diesem Buch begleiten wir über Jahre hinweg die Protagonisten Molly und Ryan durch die unterschiedlichsten Phasen ihrer Beziehung.


Darum habe ich das Buch abgebrochen

Schon meine kümmerliche Inhaltsangabe lässt vermuten, dass es hier eigentlich keine zentrale Geschichte gibt. Wir begegnen dem Pärchen ausschnittweise von ihrem ersten bis zum letzten gemeinsamen Tag. Erzählt wird aus Mollys Sicht, die auf die gemeinsamen Jahre zurückblickt und dabei einzelne Erinnerungsfetzen preisgibt.

Hier sind wir auch schon bei einem der Hauptprobleme. Die Zeitsprünge sind völlig konfus und knüpfen kaum aneinander an. Mal springen wir drei Jahre zurück, dann drei Tage, danach wieder in die Gegenwart, vier Jahre zurück, von dort aus noch eine Woche weiter vor, und dann noch mal mitten dazwischen, und das Schlimme: was in all diesen Kapiteln passiert, ist oftmals irrelevant für die Story und sagt nicht viel aus.

Noch schlimmer fand ich aber die Kapitel, in denen wirklich Handlung stattfindet. Denn diese besteht - wenn wir nicht gerade in Kitsch und überzogenen Klischees versinken - oftmals darin, dass die permanent unzufriedene Molly sich einfach unglaublich selbstsüchtig und sprunghaft verhält. Eine Szene möchte ich euch kurz als Beispiel erzählen. Wenn ihr nicht gespoilert werden wollt (wobei hier Spoilern sowieso kaum möglich ist), überspringt die nächsten beiden Absätze am besten.

Molly und Ryan leben seit einer Weile zusammen und es hat sich eingespielt, dass der stets liebevolle und nachsichtige Ryan ihr ein tolles Abendessen kocht. Eines Tages kommt sie nicht nach Hause und er ruft an, um nachzufragen, was los ist. Sie hat vergessen, ihm von der Weihnachtsfeier ihrer Redaktion zu erzählen. So weit, so gut.

Allerdings reagiert Molly auf Ryans Anruf völlig unreif. Sie regt sich maßlos darüber auf, dass Ryan sie ja niemals Spaß haben lässt, woraufhin sich ihr Mann vor Schreck schmerzhaft am Kochtopf verbrennt und Molly sich darüber erst einmal kaputtlacht. Dann legt die Gute einfach auf und geht wild mit ihrem Arbeitskollegen herummachen, was sie mit konfusen feministischen Gründen rechtfertigt. Ohne auch nur einen Gedanken an den (emotional und nun auch körperlich) verletzten Ryan zu verschwenden.

Und dies ist nur einer von vielen Momenten, in denen mich Molly in den Wahnsinn getrieben hat. Im Nachhinein allerdings beschreibt sie, wie sehr sie es bereut, ihre ach so glückliche Beziehung nicht mehr wertgeschätzt zu haben und dass sie ihn ja unendlich geliebt hat - allerdings konnte ich der Autorin davon kein Wort mehr abkaufen, nachdem Molly in der gemeinsamen Zeit niemals mit irgendetwas zufrieden war.

Ich weiß einfach nicht, was Ali Harris ihren Lesern mit diesem Buch sagen will, denn bei mir blieben nur negative Botschaften hängen - wie, dass die große Liebe im Laufe der Zeit sowieso vorübergeht. Nach den ersten vielversprechenden Kapiteln hinterließ nach einer Weile jedes weitere Wort nur noch ein schlechtes Gefühl bei mir. Bei einem weiteren Seitensprung der lieben Molly konnte ich es auf Seite 275 dann einfach nicht mehr ertragen und habe das Ganze abgebrochen.

Die zweite Hälfte habe ich dann noch grob überflogen, um herauszufinden, ob ich dem Buch unrecht tue und sich alles noch aufklärt. Als Ryan dann aber einen Schicksalsschlag erleidet und Molly wieder nur in Selbstmitleid versinkt, anstatt auch nur eine Sekunde in Betracht zu ziehen, wie es Ryan damit geht (in etwa so: Oh Mist, mein Mann ist totkrank - jetzt darf ich bestimmt nie gereizt sein und muss mich sogar um ihn kümmern, während es alle anderen Frauen ja viel besser haben als ich), hat es mir entgültig gereicht.

Sicher gab es in Der erste letzte Kuss auch gelungene Apekte. Ich würdige die Arbeit, die die Autorin in einen so ausführlichen Roman gesteckt haben muss, und finde auch die Idee, die Aufs und Abs eines Beziehungsalltags auf längere Frist zu begleiten, gar nicht schlecht. Doch all das wurde für mich von den nervenaufreibenden Aspekten überstrahlt. Deshalb von mir leider keine Empfehlung…

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

81 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

herbst, vampire, liebe, vampir, kraft

Herbstbringer

Björn Springorum
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783843210652
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

97 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

schule, freundschaft, jugendbuch, patrycja spychalski, heute sind wir freunde

Heute sind wir Freunde

Patrycja Spychalski
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 28.03.2016
ISBN 9783570164105
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

105 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

liebe, andrea cremer, david levithan, was andere menschen liebe nennen, fantasy

Was andere Menschen Liebe nennen

David Levithan , Andrea Cremer , Bernadette Ott
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.06.2017
ISBN 9783570163559
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

428 Bibliotheken, 1 Leser, 12 Gruppen, 44 Rezensionen

horror, kannibalismus, kannibalen, mord, thriller

Beutezeit

Jack Ketchum , Friedrich Mader ,
Flexibler Einband: 285 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.09.2007
ISBN 9783453675070
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

419 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

liebe, new adult, fotos, bäckerei, internet

Caroline & West - Überall bist du

Ruthie Knox , Marion Herbert
Flexibler Einband: 470 Seiten
Erschienen bei INK , 05.03.2015
ISBN 9783863960728
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

196 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

sommer, liebe, liebesgeschichte, ferien, huntley fitzpatrick

Es duftet nach Sommer

Huntley Fitzpatrick , Catrin Frischer
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.05.2015
ISBN 9783570402771
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

572 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 105 Rezensionen

fantasy, magie, wald, naomi novik, zauberer

Das dunkle Herz des Waldes

Naomi Novik , Marianne Schmidt , Carolin Liepins
Fester Einband
Erschienen bei cbj, 21.11.2016
ISBN 9783570172681
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(318)

605 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 52 Rezensionen

dystopie, liebe, juliette, tahereh mafi, adam

Rette mich vor dir

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.01.2015
ISBN 9783442481712
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

206 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

oxford, die schule der nacht, rezension, mystery, studium

Die Schule der Nacht

Ann A. McDonald , Christoph Göhler
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.05.2017
ISBN 9783764531775
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

290 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 97 Rezensionen

internat, tragödie, liebe, albino, freundschaft

So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Elizabeth LaBan , Birgitt Kollmann
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 01.02.2016
ISBN 9783446250826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

missbrauch, schuld, verlieben, erotik, gefühle

Deep Blue Eternity

Natasha Boyd ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 04.02.2016
ISBN 9783802598012
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

96 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, liebesroman, liebe auf rezept, lena, arzt

Miss Emergency

Antonia Rothe-Liermann , GmbH, bürosüd°
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 10.12.2012
ISBN 9783522503204
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

151 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 41 Rezensionen

krankenhaus, miss emergency, chirurgie, arzt, diagnose herzklopfen

Miss Emergency - Diagnose Herzklopfen

Antonia Rothe-Liermann ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 18.05.2012
ISBN 9783522502924
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

thriller, nils trojan, berlin, hexe, mord

Das Hexenmädchen

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.04.2016
ISBN 9783442484287
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

typischsissi, sissi, nur was ich mag

Nur was ich mag

Sissi Kandziora
Flexibler Einband: 180 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 03.05.2017
ISBN 9783743191389
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Nach einer Stunde Joggen festgestellt: vergessen loszulaufen

Dali Ivkovic
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453604391
Genre: Humor

Rezension:

Das Beste von www.twitterperlen.de

Autor/in: Dali Ivkovic (Hrsg.)
Verlag:
Heyne
Genre:
Humor, Unterhaltung
Preis: 9,99€
ISBN:
978-3-453-60439-1

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich euch ein etwas anderes Buch vorstellen. Lasst euch nicht von dem unterirdischen “Witz” auf dem Cover abschrecken, denn der Inhalt ist viel besser! :)

Irgendein Idiot im Fitnesscenter hat gerade seine Wasserflasche in die Pringleshalterung gestellt.


Inhalt in einem Satz:

Dieses Buch beinhaltet eine Sammlung humorvoller, aber auch nachdenklicher Tweets zum aktuellen Weltgeschehen, wie man sie bereits von der beliebten Website Twitterperlen kennt.

Pro-Erdogan-Demo in Köln.
Als demonstrierten Freilandhühner für Käfighaltung.


Meine Meinung:
Freut ihr euch auch immer, wenn ihr auf Facebook und Co. einen witzigen Spruch entdeckt, und müsst ihn direkt an eure Freunde weiterleiten, um sie ebenfalls zum Lachen zu bringen? Und kennt ihr schon die Seite Twitterperlen, die eine bunte Sammlung solcher Texte postet? Wenn euch ironische Sprüche, schräge Wortspiele und merkwürdige Alltsagssituationen oftmals zum Schmunzeln bringen, dann ist dieses Buch hier bestimmt etwas für euch! ;)

Ich persönlich musste beim Lesen oft richtig sehr lachen und finde, dass hier eine geniale Auswahl getroffen wurde. Als ich vor Kurzem Besuch von Freunden hatte und diese das Buch entdeckt haben, waren sie ebenfalls sofort begeistert, und die Texte waren ein wahrer Stimmungsgarant. ;) Natürlich hat nicht jeder Leser den gleichen Humor, aber jeder konnte etwas für für seinen Geschmack entdecken.

Ein paar richtig schwache Sprüche habe ich zwar auch entdeckt, diese wiederum fanden aber manche meiner Freunde umso witziger. Man sollte natürlich nicht allzu hohe Ansprüche stellen, sondern sich auf ein etwas flacheres Humorniveau gefasst machen. ;) Dann hat man mit den Twitterperlen definitiv seine Freude! Super fand ich, dass neben alltäglichen Themen auch gesellschaftskritische und zum Nachdenken anregende Texte hineingemischt wurden.

Zur Aufmachung des Büchleins lässt sich nicht viel sagen, denn die Texte sind schlicht auf einfarbige Hintergründe gedruckt. Ein paar Illustrationen hätten das Ganze sicher noch etwas aufgewertet und abwechslungsreicher gemacht. Den Umfang finde ich sehr gut gewählt, denn zu wenig Inhalt wäre für den Preis natürlich ärgerlich, aber hier finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen.

Die Sprüche werden vermutlich gerade junge Leser ansprechen. Ich würde daher die Zielgruppe auf Jugendliche bis 30-Jährige schätzen, denn die eine oder andere Pointe versteht man nur, wenn man der “Generation Internet” angehört. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob das Buch auch für euch geeignet ist, dann schaut einfach auf der Facebook-Seite vorbei und holt euch eine Kostprobe. ;)

Manchmal fühle ich mich dumm und unsensibel, doch dann erinnere ich mich an Rotkäppchen, die einen verkleideten Wolf für ihre Oma hielt.


Mein Fazit:
Bei Humor gehen die Geschmäcker natürlich auseinander, meinen hat das Twitterperlen-Buch aber absolut getroffen. :) Hier ist für jeden Leser etwas dabei, und gerade als witziges Geschenk oder zum Durchblättern mit Freunden ist diese Sprüchesammlung super geeignet. Sie wird jedenfalls sicher kein Staubfänger in eurem Regal, denn irgendjemand wird sie immer mal wieder herausziehen und sich daran erfreuen - garantiert! :)

Bewertung: 📖 📖 📖 📖 (4/5)

Vielen herzlichen Dank an das Bloggerportal und den Heyne-Verlag, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

61 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

80er jahre, 80er, kassetten, nostalgie, kassette

Wir Kassettenkinder

Stefan Bonner , Anne Weiss
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur, 04.10.2016
ISBN 9783426655986
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

A Quiet Kind of Thunder

Sara Barnard
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Macmillan Children's Books, 12.01.2017
ISBN 9781509810987
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(527)

1.060 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 176 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, again-reihe, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

312 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

liebe, maybe someday, colleen hoover, maybe not, wg

Maybe not

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423717250
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Colleen Hoover
Verlag:
dtv
Seitenzahl:
144 Seiten
Genre:
New Adult / Contemporary
Reihe: Maybe Someday aus Warrens Sicht

Sie verdient es, sich schön zu fühlen.
Sie verdient es, sich umsorgt zu fühlen.
Sie verdient es, sich respektiert zu fühlen.
Sie verdient es, dass Gefühl zu haben, dass es mindestens einen Menschen auf dieser Welt gibt, der sie genau so annimmt, wie sie ist.
Sie verdient es, zu wissen, was ich fühle, weil ich all das für sie empfinde.
Und vielleicht sogar noch mehr.
- S. 99


Inhalt in einem Satz:
Als in Warrens WG plötzlich ein Mädchen einzieht, ist dieser nicht begeistert, zumal sich Bridgette sehr kratzbürstig verhält - doch vielleicht entwickelt sich zwischen den beiden schon bald mehr, als sie erwartet hätten.

Das Buch in 3 Worten: Ich. Bin. Wütend!

Der Unterschied zwischen dabei sein, sich zu verlieben, und in jemanden verliebt zu sein ist der, dass dein Herz schon weiß, was du fühlst, aber dein Hirn noch zu stur ist, um es zuzugeben.
- S. 123


Das fand ich gut:
Wie gewohnt ließ sich Colleen Hoovers Schreibstil auch hier sehr leicht, flüssig und unterhaltsam lesen. Warum ich von der Autorin trotzdem nie mehr etwas lesen werde? Das verrate ich euch jetzt.

Das fand ich weniger gut: Maybe not war für mich der reinste Aufreger. Zunächst einmal hat diese angebliche “Liebesgeschichte” für mich nichts mit derartigen Gefühlen zu tun, denn Warren findet Bridgette einfach nur heiß und reduziert sie auf ihren Körper. Er denkt und handelt ununterbrochen oberflächlich, notgeil und einfach nur abstoßend, und vermittelt - wie viele ähnliche NA-Romane - ein sehr fragwürdiges Männerbild. Dass die Autorin so etwas mit Liebe gleichsetzt, finde ich schrecklich. 

Auch sind 144 Seiten extrem kurz und man verpasst sämtliche Kennenlern-Interaktionen, hier finden quasi keinerlei Gespräche statt. Selbst ein bisschen aufgesetzter Tiefgang gegen Ende konnte daran nichts mehr ändern.

Das Schockierendste war für mich jedoch eine (angeblich heiße) Szene, in der Brigdette “Hör auf!” sagt, Warren jedoch einfach weitermacht, weil sie sich - wie er vermutet - wahrscheinlich nur stur verhält und in Wirklichkeit ja sicher nicht abgeneigt ist. Und dann ist das natürlich in Ordnung. Er meint es ja nicht böse, sondern möchte ihr nur einen Gefallen tun, wie die Autorin so schön schreibt. Ganz ehrlich? Nein = Nein = Nein, egal in welchem Kontext! Gerade vor dem Hintergrund, dass Bridgette ersten Andeutungen zufolge Erfahrungen mit Missbrauch gemacht hat, finde ich Warrens Verhalten bzw. diese Einstellung der Autorin absolut nicht respektabel.

Leider bin ich scheinbar die Einzige, die sich an dieser Szene stört, denn Maybe not wird ja derzeit in den Himmel gelobt. Wenn ihr das Buch auch gelesen habt, wie seht ihr das denn?

Bewertung: 📖 (1/5)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Lily Frost: Fluch aus dem Jenseits (Gulliver)

Nova Weetman
E-Buch Text: 235 Seiten
Erschienen bei Beltz & Gelberg, 26.02.2016
ISBN 9783407746573
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(343)

698 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 138 Rezensionen

liebe, jennifer l. armentrout, morgen lieb ich dich für immer, vergangenheit, rezension

Morgen lieb ich dich für immer

Jennifer L. Armentrout , Anja Hansen-Schmidt
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.03.2017
ISBN 9783570311417
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
144 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks