DieTanjaKoehler

DieTanjaKoehlers Bibliothek

4 Bücher, 3 Rezensionen

Zu DieTanjaKoehlers Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zündstoff für Andersdenker

Anja Förster , Peter Kreuz
Fester Einband
Erschienen bei Murmann Publishers, 10.07.2017
ISBN 9783867745765
Genre: Sachbücher

Rezension:



Zündstoff für Andersdenker – Das Buch
Derzeit begleite ich ein großes mittelständisches Familienunternehmen bei der Einführung der Führungskräfteentwicklung. Die einen würden ‚Brachland‘ sagen, ich nenne es lieber ‚Grüne Wiese‘. Das Zündstoff-Buch von Förster & Kreuz bringt alle wesentlichen Aspekte meiner (Mammut-)-Veränderungs-Aufgabe zusammen. Klar und deutlich. Umfassend minimalistisch. Ohne Schnick-Schnack-Schnuck. Oder um es mit dem Ansinnen der Autoren zu sagen: ‚ … beschränkt auf das Wesentliche, aber mit der dazugehörigen Poesie …‘ (Wabi-Sabi).
 
Wer etwas anzünden will, muss anders denken und handeln
Das ist zwar der Kerngedanke des Kick-off-Kapitels, für mich persönlich aber der Leitgedanke, der rote Faden durch das gesamte Zündstoff-Buch. In meinem eigenen Buch schreibe ich den Lesern die Widmung „Erkenntnisse klären, Handeln verändert“ hinein. Und genau das schenken uns Förster und Kreuz: Erkenntnisse zu wesentlichen Aspekten der Veränderung – wie die Streichhölzer in einem Streichholzheftchen systematisch aneinandergereiht. Die Autoren verwenden tatsächlich auch die bildliche Zündstoff-Metapher des Streichholzes, was mich als ehemalige Feuerwehr-Frau total begeistert. Schließlich habe ich in meiner aktiven Zeit in der Feuerwehr Lüneburg nicht nur gelernt, wie man/frau ein Feuer löscht. Sondern vor allem auch, was ein Feuer verursacht und wie es sich ausbreitet.
 
Wie ein Best-of-Album …
Ich muss nochmal was gestehen: ich liebe Musik. Und als begeisterte Dudelsack-Spielerin nicht nur schottische Dudelsackmusik. Ich liebe alles, was mich in Bewegung setzt – auch wenn andere diese Lieder nicht mögen. Ich liebe ABBA. Ich liebe Barclay James Harvest. Ich liebe Supertramp. Ich liebe Michael Jackson. Ich liebe Amy McDonald. …. und, und, und …und ich liebe vor allem die Best-of-Alben der Interpreten. Und genauso liebe ich das Zündstoff-Buch von Förster & Kreuz – denn es fühlt sich an wie ein Best-Of-Album mit Auszügen aus folgenden 7 Alben:

1) Anders denken und handeln.
2) Sich selbst entwickeln.
3) Die richtigen Leute.
4) Anders führen.
5) Das Spielfeld verändern.
6) Regeln gestalten.
7) Fehlschläge umarmen.

Und „ja“, freilich könnte man zu jedem Aspekt noch mehr schreiben. Aber es ist, was es ist. Ein Best-of-Album mit „Liedern“, die in Bewegung bringen. Das Best-of-Album von Förster & Kreuz.
  My Favorites
Es gibt viele Zündstoff-Aspekte, die mir im Buch gut gefallen haben. Zwei Impulse habe ich direkt genommen und bringe sie nun auf die „Grüne Wiese“ meiner derzeitigen Mammut-Veränderungs-Aufgabe.

    (1) Welches sind die Rothirsche im Unternehmen? (Aus dem Best-of „Anders führen“)
    (2) Kultur frisst Strategie  (Aus dem Best-of „Das Spielfeld verändern“)

Bei der Rothirsch-Frage handelt es sich um eine Studie zu Hirschen, die durch den Eisernen Vorhang zwischen Ost undWest und dem Stacheldrahtzaun im Böhmerwald über Jahrzehnte getrennt gewesen waren. Selbst nach Fall der Mauer (und des Stacheldrahtzaunes) traten die Tiere nicht über eine  unsichtbare Linie, die dem Verlauf der damaligen Grenze entsprach. Die Hirsche hatten wohl nicht mitbekommen, dass es die DDR nicht mehr gab. Und genau dieses Verhalten der Rothirsche erinnert die Autoren an das Verhalten von Führungskräften in Bezug auf viele gesellschaftliche Trends wie flexible Arbeitszeiten & more. Nun  werde ich nach Rothirschen im Unternehmen Ausschau halten und schauen, was es zur Grenzüberschreitung braucht.

Die Aussage „Kultur frisst Strategie“ lautet im Buch ursprünglich  „Kultur isst Strategie zum Frühstück“. Freilich sind diese Worte vornehmer als meine – aber auf „Grünen Wiesen“ können ruhig mal klare Aussagen getätigt werden. Mal schauen, ob mich die Kultur einverleiben wird … Mich in Persona eher nicht, da ich wohl immer eine Andersdenkerin bleiben werde.  Aber die Gefahr besteht durchaus, dass die Strategie einer Einführung einer Führungskräfteentwicklung genüsslich zum Frühstück verspeist wird.

Mein Fazit
Ein Buch für Andersdenker und alle, die ein Andersdenker werden wollen.
Ein Buch für die, die sich schwer mit „Andersdenker“ tun  - danach wird’s leichter.
Ein Buch, das dazu anstiftet, Verbindungen zu schaffen und Aspekte zu verbinden, die so nicht gedacht waren.
Ein Buch, das einfach Spaß macht zu lesen und umzusetzen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Endlich wieder Montag!

Christiane Nill-Theobald
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei Wiley-VCH, 12.03.2014
ISBN 9783527507863
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ein für mich völlig neuer Denkansatz ist der des BurnOn-Managements: wie kann die Lust auf Leistung gefördert werden? Dieser Ansatz lenkt den Blick auf Themen wie "Vertrauen und Zutrauen und Eigentverantwortung", richtet die Sichtweise auf die positive Kraft. Und genau diese Blickrichtung ist es, die Unternehmen für die Arbeitswelt von heute und morgen brauchen. Es ist ein präventiver Ansatz, der ein komplettes Umdenken in Firmen-Philosophien braucht. Dr. Christiane Nill-Theobald gibt dem Leser in ihrem Buch Einblicke hinter die Kulissen dieses Ansatzes und gibt Kapitel für Kapitel eine "Anleitung" für die zu hinterfragenden Dimensionen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

kreativität, phantasie, selbstbewusstsein, quergedach, aufgabe

Kreativ auf Knopfdruck

Nils Bäumer
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 08.04.2016
ISBN 9783839122631
Genre: Sachbücher

Rezension:

Vorneweg sei gleich gesagt: das ist tatsächlich ein Buch, das die Menschen (noch) kreativer macht. Egal, von welcher Ausgangsbasis man ausgeht - ob jemand über sich sagt, er sei schon ziemlich kreativ oder ob jemand über sich behauptet, dass er total unkreativ ist.

Die Methoden, zu denen der Autor Nils Bäumer anleitet, sind gut beschrieben und nicht von der abgehobenen Kategorie. Für mich spannend - obwohl ich zuerst sehr skeptisch war: sie schaffen es auf leichte Art und Weise, die Menschen in die Kreativität zu bringen.

Von mir eine klare Empfehlung an JEDERMANN! Egal, ob Führungskraft, Mitarbeiter oder jemand, der sein Hobby kreativer gestalten möchte.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

veränderung, dudelsack, anfang, zollstock, selbstlüge

Das Jahr, als ich anfing, Dudelsack zu spielen

Tanja Köhler
Flexibler Einband
Erschienen bei Murmann Publishers, 01.05.2016
ISBN 9783867745529
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
4 Ergebnisse