Doreen_Klauss Bibliothek

104 Bücher, 76 Rezensionen

Zu Doreen_Klauss Profil
Filtern nach
105 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"familie":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"trauma":w=1,"verschwundenes mädchen":w=1,"familiendrama familientragödie":w=1

Elly

Maike Wetzel
Fester Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Schöffling, 07.08.2018
ISBN 9783895612862
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Jane Eyre

Charlotte Bronte , Andrea Ott , Elfi Bettinger
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Penguin, 09.07.2018
ISBN 9783328102854
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

188 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

"krimi":w=3,"roman":w=3,"england":w=3,"kleinstadt":w=3,"tod":w=2,"drogen":w=2,"j. k. rowling":w=2,"gemeinderat":w=2,"ein plötzlicher todesfall":w=2,"schule":w=1,"politik":w=1,"drama":w=1,"gesellschaft":w=1,"intrigen":w=1,"buch":w=1

Ein plötzlicher Todesfall

Joanne K. Rowling , Susanne Aeckerle , Marion Balkenhol
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.12.2013
ISBN 9783548285283
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Don Quijote

Miguel de Cervantes
Fester Einband: 248 Seiten
Erschienen bei Arena, 07.01.2015
ISBN 9783401600963
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mein Lotta-Leben - Da lachen ja die Hunde

Alice Pantermüller , Daniela Kohl , Daniela Kohl
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.06.2018
ISBN 9783401603339
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(329)

751 Bibliotheken, 15 Leser, 7 Gruppen, 23 Rezensionen

"abtreibung":w=20,"waisenhaus":w=15,"john irving":w=10,"liebe":w=9,"roman":w=7,"geburt":w=7,"klassiker":w=5,"usa":w=4,"arzt":w=4,"homer wells":w=4,"freundschaft":w=3,"leben":w=3,"kinder":w=3,"medizin":w=3,"maine":w=3

Gottes Werk und Teufels Beitrag

John Irving , Thomas Lindquist
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 22.02.2000
ISBN 9783257218374
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"homer":w=3,"klassiker":w=2,"odyssee":w=2,"liebe":w=1,"abenteuer":w=1,"reise":w=1,"religion":w=1,"philosophie":w=1,"geschichten":w=1,"antike":w=1,"studium":w=1,"götter":w=1,"griechenland":w=1,"mythologie":w=1,"weltliteratur":w=1

Odyssee

Homer , Kurt Steinmann , Walter Burkert
Fester Einband: 440 Seiten
Erschienen bei Manesse, 07.11.2011
ISBN 9783717522485
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(605)

1.148 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 56 Rezensionen

"kinderbuch":w=80,"räuber":w=60,"freundschaft":w=48,"abenteuer":w=46,"astrid lindgren":w=33,"wald":w=28,"ronja":w=26,"klassiker":w=20,"jugendbuch":w=18,"schweden":w=16,"burg":w=14,"fantasy":w=13,"natur":w=12,"kinder":w=11,"birk":w=11

Ronja Räubertochter

Astrid Lindgren , ,
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.02.1982
ISBN 9783789129407
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

107 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

"klassiker":w=3,"abenteuer":w=1,"london":w=1,"reise":w=1,"indien":w=1,"china":w=1,"schiff":w=1,"welt":w=1,"zug":w=1,"weltreise":w=1,"elefant":w=1,"schlitten":w=1,"fischer klassik":w=1

Reise um die Erde in 80 Tagen

Jules Verne , Manfred Kottmann
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 10.03.2011
ISBN 9783596903047
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

108 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"klassiker":w=7,"abenteuer":w=5,"frankreich":w=3,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"historischer roman":w=1,"reise":w=1,"kampf":w=1,"paris":w=1,"buch":w=1,"verfilmt":w=1,"spionage":w=1,"historisches":w=1,"französische literatur":w=1,"17. jahrhundert":w=1

Die drei Musketiere

Alexandre Dumas , Christine Wolter , Herbert Bräuning
Flexibler Einband: 703 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.04.2013
ISBN 9783746629292
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(143)

304 Bibliotheken, 9 Leser, 6 Gruppen, 13 Rezensionen

"vampir":w=8,"klassiker":w=7,"dracula":w=6,"vampire":w=5,"horror":w=4,"transsilvanien":w=4,"tagebuch":w=3,"england":w=2,"grusel":w=2,"bram stoker":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"london":w=1,"film":w=1,"briefe":w=1

Dracula

Bram Stoker , Heinz Widtmann
Fester Einband: 736 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512324
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"liebe":w=1,"shakespeare":w=1

Romeo und Julia

William Shakespeare
Fester Einband: 140 Seiten
Erschienen bei TREDITION CLASSICS, 21.05.2013
ISBN 9783849549183
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

488 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

"fantasy":w=17,"abenteuer":w=5,"staub":w=5,"lyra":w=5,"philip pullman":w=5,"der goldene kompass":w=5,"jugendbuch":w=3,"magie":w=3,"kinder":w=3,"trilogie":w=3,"parallelwelt":w=3,"kompass":w=3,"eisbären":w=3,"freundschaft":w=2,"reihe":w=2

Der Goldene Kompass

Philip Pullman , Wolfram Ströle , Andrea Kann
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.10.2015
ISBN 9783551583406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(735)

1.485 Bibliotheken, 21 Leser, 12 Gruppen, 50 Rezensionen

"fantasy":w=88,"mittelerde":w=68,"elben":w=41,"hobbits":w=37,"zwerge":w=36,"ring":w=32,"frodo":w=31,"orks":w=29,"tolkien":w=28,"gandalf":w=28,"freundschaft":w=24,"abenteuer":w=23,"krieg":w=22,"sam":w=19,"sauron":w=18

Der Herr der Ringe

J. R. R. Tolkien , Wolfgang Krege (Übersetzer)
Fester Einband: 1.238 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.01.2002
ISBN 9783608932225
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"klassiker":w=2,"kinderbuch":w=1,"leben":w=1,"zeit":w=1,"weisheit":w=1

Momo

Michael Ende , Kerstin Schürmann Formlabor
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.08.2018
ISBN 9783522202558
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"mord":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"serienkiller":w=1,"künstler":w=1,"brutal":w=1,"leipzig":w=1,"bizarr":w=1,"darknet":w=1,"ekelfaktor":w=1,"glasfabrikant":w=1,"klara frost":w=1

Der Todesschöpfer

Elias Haller
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Edition M, 31.07.2018
ISBN 9782919801008
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

26 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

"julia von lucadou":w=1

Die Hochhausspringerin

Julia von Lucadou
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 23.07.2018
ISBN 9783446260399
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ungestüme Dreistigkeiten

Jannik Richter , Lea Weil
Flexibler Einband
Erschienen bei kalliope paperbacks, 15.06.2018
ISBN 9783981495386
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"eifersucht":w=2,"liebe":w=1,"humor":w=1,"frauen":w=1,"alltag":w=1,"männer":w=1,"geschenke":w=1,"liebe auf den ersten blick":w=1,"einkaufen":w=1,"eheleben":w=1,"bedienungsanleitung":w=1,"whatsapp":w=1,"schwiegermütter":w=1

Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet

Monika Bittl
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783426789650
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der Titel des Buches ist einfach köstlich, das Gesicht des Ehemannes wenn Frau es auf dem Nachttisch platziert ebenfalls. Herrlich!

Für mich war es die erste Lektüre eines Buches der Autorin. Vom Titel und vom Klappentext her hatte ich Szenen einer Ehe erwartet, witzige Anekdoten zum Zusammenleben von Mann und Frau. Das Buch ist aber doch etwas anders aufgebaut. Es enthält eher Kolumnen, die zwar immer die Mann/Frau Beziehung zum Thema haben, aber nicht explizit aus dem Eheleben der Autorin erzählen. Die Geschichten folgen daher auch keiner erkennbaren Reihenfolge.

Die Autorin hat einen sehr eigenen, humorvollen Schreibstil, die Geschichten lesen sich leicht und flott weg. Es gibt neben den witzigen Szenen aber auch durchaus ernstere und nachdenkliche.

Die beschriebenen Situationen zeugen von einer guten Beobachtungsgabe der Autorin. Sie hat ein Talent dafür die Momente und Gespräche zwischen den Personen auf den Punkt zu bringen, die Pointe sitzt an der richtigen Stelle und geht nie unter die Gürtellinie. 

Der Humor ist nicht zu schreiend, sondern eher dezent und hintergründig, eher zum Schmunzeln als zum lauthals Lachen.

Eine kurzweilige Lektüre, die man mit einem Augenzwinkern sehen sollte, schließlich handelt es sich weder um einen Tatsachenbericht, noch um einen Ratgeber.
Obwohl die Gedankenrallye und der WhatsApp Verlauf mit Sicherheit so, oder so ähnlich, täglich irgendwo auf der Welt ablaufen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

100 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

"mittelalter":w=12,"werwolf":w=9,"fantasy":w=7,"burg":w=6,"wolf":w=5,"wölfe":w=5,"blut":w=4,"werwölfe":w=4,"schwarzwald":w=4,"historischer roman":w=3,"historisch":w=3,"wald":w=3,"mystisch":w=3,"luna":w=3,"spannend":w=2

Blut schreit nach Blut

Aikaterini Maria Schlösser
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.07.2017
ISBN 9783743187450
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Roman ist der erste Teil einer Reihe um Luna, die Tochter eines Burgherren im Schwarz 1272. Das Leben ist hart zur damaligen Zeit, das muss auch Luna erfahren, als die Burg von Raubrittern angegriffen und geplündert wird. Ihre Eltern ermöglichen ihr die Flucht und werden dabei selbst getötet. An diesem Moment ist in Lunas Leben nichts mehr wie es war.


Die junge Frau auf dem Cover soll Luna darstellen. Ich kann allerdings dieses Bild nicht mit dem Mädchen aus der Geschichte in Einklang bringen, Luna wird viel kindlicher beschrieben und ist ja auch noch sehr jung. Ohne Vorkenntnisse hätte ich auf Grund des Covers nicht zum Buch gegriffen, denn es entspricht eher einem Genre, das ich nicht so mag. Innen im Buch gibt es zu Anfang eine schwarz/weiß gehaltene Wald-Szene, diese auf dem Titel wäre für mich die perfekte Einstimmung auf das Buch gewesen.

Die Autorin erzählt die Geschichte um ihre Heldin eingebettet in durchaus real mögliche Geschehnisse des Mittelalters. Der Alltag auf der Burg und die Schwierigkeiten nach dem Überfall werden gut dargestellt. Die Bürde, die auf den Schultern der jungen Burgerbin lastet, kann man gut nachvollziehen. Als Frau in dieser Gesellschaft hat sie eigentlich keinerlei Rechte, wichtig ist nur eine schnelle Heirat um das Burgrecht nicht zu verlieren. Der Freiheitsdrang den sie verspürt lässt sich mit ihren Pflichten leider nicht vereinbaren.

Luna als Hauptfigur wird sehr zerrissen dargestellt in ihrem Denken und Handeln. Das ständige Auf und Ab in ihrer Gefühlswelt ist teilweise für den Leser etwas nervig, man möchte sie manchmal nur schütteln um sie endlich zur Vernunft zu bringen. Die Nebenfiguren sind leider etwas flach, obwohl gut angelegt und mit Potential.

Das Geheimnis das die Autorin in Lunas Herkunft einarbeiten ist eine interessante Variante des Wehrwolf-Themas. Während der Leser schon recht bald eine Ahnung hat in welche Richtung sich die Story entwickelt, dauert die Erkenntnis bei Luna eine Weile und so zieht sich die Geschichte etwas zäh über die ersten einhundert Seiten.

Bei der Beschreibung des Wolfes fühlte ich mich sehr stark an Twilight erinnert, das Aussehen, die Kommunikation und das Verhalten. Ein großer Kontrast zu den gängigen, eher bösartigen Beschreibungen von Wehrwölfe. Ob die Autorin ihre Inspiration daher genommen hat weiß ich nicht, für mich machte es diesen Eindruck. 

Generell ist diese Geschichte eine eher romantische Adaption des Themas, obwohl auch durchaus blutige und brutale Szenen vorkommen. 

Die Autorin folgt gekonnt einem derzeit sehr beliebten Trend in der Literatur, die Herangehensweise ist dabei aber sehr individuell und wirkt nicht abgeschrieben. Die Leserschaft für diese Art von Story ist ja sehr groß und auch mich konnte die Autorin durchaus in ihre Welt mitnehmen. Mit wenigen Abstrichen ist die Vermischung von Historie, Fantasy und einer klassischen Gruselstory gut gelungen und schafft eine neue Form von moderner Legende.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"burnout":w=2,"literatur":w=1,"neuanfang":w=1,"schweiz":w=1,"kurze bücher":w=1,"berater":w=1,"herzensbuch":w=1,"neufindung":w=1,"berufsberaterin":w=1,"boreout":w=1

Die wundersame Erkundung der Farbe Moll

Esther Grau
Fester Einband
Erschienen bei Acabus Verlag, 01.08.2018
ISBN 9783862825936
Genre: Romane

Rezension:

Über das Äußere eines Buches verliere ich eher selten ein paar Worte. In diesem Fall allerdings ist es mir wichtig.

Der Acabus Verlag hat hier wirklich ein Kleinod geschaffen. Ein zartes, kleines Buch, ein Handschmeichler wie ich finde. Passend zum Inhalt ist der Einband mit einer Aquarell Landschaft gestaltet, die ebenfalls den Schutzumschlag ziert. Ein Buch das man gern zur Hand nimmt, durchblättert und sich einzelne Textpassagen mit dem Lesebändchen markiert.

Die Kunst, die man auf dem Cover schon entdeckt, zieht sich als wichtiger Bestandteil durch die Geschichte. Die Vermischung zweier künstlerischer Ausdrucksformen, der Literatur und der Malerei, ist der Autorin ausgesprochen gut gelungen. Das Werk eines real existierenden Malers ist gekonnt in die Geschichte um ihre fiktiven Figuren eingesponnen.

Der Leser hangelt sich mit den beiden Protagonisten Ben und Mona anhand der Gemälde durch die Handlung und die wunderbar plastisch beschriebenen Orte. Die Autorin beschreibt sie eindrücklich  und macht Lust  darauf sie zu entdecken. Ich kannte den Maler Ferdinand Holder nicht und habe mich während der Lektüre mit seinen eindrucksvollen Bildern beschäftigt. Ich kann die Faszination nachspüren, die Mona und Ben zu ihrer Reise inspiriert hat.

Die Autorin schafft zwei völlig unterschiedliche Hauptfiguren, die sich über das gleiche Problem finden. Unzufrieden im Beruf und gefangen im Alltagstrott stehen sie kurz vor einem Burn Out und suchen ihr Heil in der gemeinsamen Flucht. Der Leser erfährt wie schwer es ihnen fällt loszulassen und alte Verhaltensmuster zu durchbrechen, und begleitet sie auf ihrer Reise durch eine von der Autorin in bunten und bildhaften Worten beschriebene Landschaft.

Herrliche Wortgebilde bauen kraftvolle Bilder, man hat das Gefühl den Figuren direkt über die Schulter zu schauen und kann ihr Staunen über die neuen Eindrücke quasi fühlen. Ich empfehle allen Stressgeplagten eine solche Tour als Therapie, oder zumindest die Lektüre dieses Buches.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"rache":w=2,"vergewaltigung":w=2,"folter":w=2,"museum":w=2,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1,"gewalt":w=1,"band 1":w=1,"homosexualität":w=1,"missbrauch":w=1,"internat":w=1,"geheimbund":w=1,"brutale morde":w=1,"verschwörer":w=1,"teacher":w=1

The Teacher - Heute wirst du sterben (DS Imogen Grey 1)

Katerina Diamond
E-Buch Text: 331 Seiten
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.08.2018
ISBN 9783732553730
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"kurzgeschichten":w=2,"nixe":w=1,"cyborg":w=1,"hänsel und gretel":w=1,"c. greene":w=1,"regenlichte4r":w=1

Regenlichter

C. Greene
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.07.2018
ISBN 9783752878264
Genre: Romane

Rezension:

Kurzgeschichten müssen es, wie der Name schon sagt, schaffen innerhalb weniger Seiten Atmosphäre aufzubauen, Nähe zu den Figuren, Sympathie und Antipathie, sie müssen eine komplett abgeschlossenes Universum erschaffen, an das ich in diesem Moment glaube. 


Das vorliegende Büchlein enthält neun Kurzgeschichten. Sie handeln von Verlust und dem Umgang damit, von Liebe, Familie, von Sehnsüchten, von Möglichkeiten. Sie sind melancholisch, nachdenklich, mystisch, märchenhaft, teuflisch, mysteriös. Jede von ihnen hat einen völlig anderen Charakter und sie decken verschiedene Genre ab, demzufolge hinterlässt auch jede einen anderen Eindruck bei mir.

Ich mochte die mit einem Hauch von Mysterie Thriller am meisten, wohingegen die Neuauflage eines bekannten Märchens nicht ganz so meins war. 
Bei Einigen kann ich mit dem Verlauf gut leben und sie sind in sich abgeschlossen, während ich bei Anderen das Gefühl hatte, da könnte noch etwas kommen. 

Zwei der Geschichten haben für mich eindeutig das Potenzial für mehr, die habe ich eher als Prolog für einen Roman empfunden und würde mich demzufolge freuen, wenn die Autorin da nochmal die Feder ansetzt.

Die Geschichten hier zeigen dem Leser, dass es manchmal lohnt einen genauen Blick auf die Dinge zu werfen, seine Sehnsüchte und Wünsche genau zu überdenken und das man es mit seinen Entscheidungen beeinflussen kann, ob die Lichter in der Dunkelheit einen ans Ziel oder in die Irre führen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"georgien":w=1

Data Tutaschchia

Tschabua Amiredschibi , Kristiane Lichtenfeld
Fester Einband: 696 Seiten
Erschienen bei Alfred Kröner Verlag, 02.07.2018
ISBN 9783520610010
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebesgeschichte":w=2,"alter":w=1,"alt werden":w=1

Ein Fiebelkorn

Lanin
Buch: 256 Seiten
Erschienen bei Divan, 15.03.2018
ISBN 9783863270445
Genre: Romane

Rezension:

Eine große Liebe, eine Ehe die mehr als ein halbes Jahrhundert dauert. Unvorstellbar am Tag der Hochzeit, so weit in der Zukunft.

Johanna und Wilfried sind nun schon so lange ein Paar, miteinander verbunden in Zeiten der Kriegsgefangenschaft, des Sozialismus, des Mauerfalls, in Zeiten der Freude und der Trauer. Die Beiden verstehen sich ohne Worte in ihrem kleinen Zuhause, kennen die Macken des Anderen, kommen zurecht mit ihrer Aufgabenverteilung, kümmern sich umeinander, ergänzen sich im Alltag um auch keinem, vor allem nicht den Kindern, zur Last zu fallen, oder den Nachbarn Grund zum Tratsch zu geben.

Das dieses Leben, dieser liebevolle Umgang miteinander, den der Autor mit so leichten, leisen Worten beschreibt, gar nicht so leicht funktioniert merkt der Leser schnell. Die körperlichen Gebrechen erschweren den Alltag und gerade in den sprunghaften Gedankengängen der Beiden, denen der Leser folgt, wird klar, dass das Alter seine Spuren hinterlassen hat.. 
Die Gedanken purzeln nur so durch den Kopf, springen durch die Zeit und durch die Erinnerungen, manchmal konfus, ohne Sinn, ohne Anlass. Für die Beiden völlig normal, für den Leser erste Anzeichen vom Verfall, von einer beginnenden Demenz- oder Alzheimererkrankung.

Der Autor schafft es mit seinem Schreibstil gut dieses Chaos im Kopf darzustellen ohne den Personen ihre Würde zu nehmen. Erinnerungen und Erlebnisse aus der Vergangenheit werden geschickt in's Heute eingebettet und geben den Figuren Tiefe, erklären deren Charakter und Verhalten.

Es gibt nachdenkliche, melancholische, traurige Szenen, aber auch viel leichten, unaufgeregten Humor und Szenen zum Schmunzeln. Man mag die Fiebelkorns sofort und möchte sie am liebsten adoptieren.

Woher der Autor sein Wissen um dieses Thema nimmt ist mir nicht klar, er gehört einer Generation an in der die Fiebelkorns seine Großeltern sein könnten und hat ähnliches vielleicht persönlich erlebt. Er schafft mit seiner Erzählung eine unbeschreibliche Atmosphäre, die Vertrautheit der Hauptfiguren miteinander ist quasi körperlich spürbar beim Lesen. 
Ein sehr rühriges Buch mit viel Raum zum Nachdenken über das Leben, das Alter, die Liebe, über Partnerschaft, das Alleinsein, und über Verlust und den Umgang damit.

  (7)
Tags:  
 
105 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.