Draco_Tenebris

Draco_Tenebriss Bibliothek

557 Bücher, 148 Rezensionen

Zu Draco_Tenebriss Profil
Filtern nach
557 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

fischer, essex, wahl, moby dick, südseeinseln

Im Herzen der See

Nathaniel Philbrick , Klaus Fitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.11.2015
ISBN 9783453645363
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

42 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

herman melville, moby dick, wal, abenteuer, walfänger

Moby Dick

Herman Melville , Hans Seiffert , Alice Seiffert
Flexibler Einband: 814 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 21.01.2013
ISBN 9783458362395
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: herman melville, moby dick, schiffe, wal, walfänger   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Shining


Fester Einband
Erschienen bei Bechtermünz, 01.01.1999
ISBN 9783828901148
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

124 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

verschwörung, frankreich, paris, antisemitismus, italien

Der Friedhof in Prag

Umberto Eco , Burkhart Kroeber
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.06.2013
ISBN 9783423142274
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

120 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

animox, gestaltwandler, das heulen der wölfe, jugendbuch, kinderbuch

Animox - Das Heulen der Wölfe

Aimee Carter , Maren Illinger , Frauke Schneider
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.08.2016
ISBN 9783789146237
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(449)

697 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 94 Rezensionen

mars, science fiction, überleben, astronaut, andy weir

Der Marsianer

Andy Weir , Jürgen Langowski
Flexibler Einband: 509 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.10.2014
ISBN 9783453315839
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags: andy weir, mars, marsmissio, matt damo, nas, planet, sandsturm, science fictio, universum, verfilmung   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Star Trek Comicband 12: Die neue Zeit 7

Mike Johnson
Flexibler Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 20.06.2016
ISBN 9783864259807
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

drogen, scifi, sience fiction, philip k. dick, science fiction

Der dunkle Schirm

Philip K. Dick , Karl-Ulrich Burgdorf , ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783596905669
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kirk, star trek the next generation, raumschiff enterprise, science fiction, uhura

Star Trek – Die visuelle Enzyklopädie

Paul Ruditis
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Dorling Kindersley, 01.04.2013
ISBN 9783831023608
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: kirk, raumschiff enterprise, science fiction, spock, star trek, star trek the next generation, uhura   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Wald der tausend Augen

Linda Chapman , Lee Weatherly , Bettina Spangler , Timo Grubing
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei cbj, 14.07.2014
ISBN 9783570224663
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(418)

754 Bibliotheken, 15 Leser, 6 Gruppen, 21 Rezensionen

mittelalter, kloster, krimi, italien, religion

Der Name der Rose

Umberto Eco , Burkhart Kroeber
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.08.2008
ISBN 9783423210799
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: adson von melk, der name der rose, inquisition, kloster, religion, salvatore, umberto eco, william von baskerville   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(462)

715 Bibliotheken, 15 Leser, 5 Gruppen, 47 Rezensionen

dystopie, james dashner, die auserwählten, maze runner, wüste

Maze Runner: Die Auserwählten - In der Brandwüste

James Dashner , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.11.2013
ISBN 9783551312822
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

malbuch, game of thrones, game of thrones malbuc, george rr martin, #lied

Das Lied von Eis und Feuer

George R.R. Martin
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 14.03.2016
ISBN 9783764531553
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: game of thrones malbuc   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mad max, tom hardy, postapokalypse, immortan joe, autos

Mad Max

George Miller , Nico Lathouris
Buch
Erschienen bei Panini, 12.10.2015
ISBN 9783957985194
Genre: Comics

Rezension:  
Tags: apokalypse, australien, endzeit, furiosa, fury road, george miller., immortan joe, mad max, nux, tom hardy, war boys, wasteland   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.460)

9.564 Bibliotheken, 75 Leser, 9 Gruppen, 318 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meiner Meinung nach fällt dieser Roman definitiv in die Kategorie „Liebesdrama mit Gänsehaut-Garantie“. Und das behaupte ich, obwohl ich eher selten solche Dramen lese, ganz besonders welche, in denen dann auch noch lebensgefährliche Krankheiten wie Krebs vorkommen. In diesem Roman wird die an Schilddrüsenkrebs leidende Hazel Grace zu einer Selbsthilfegruppe geschickt, bei der sie den an Knochenkrebs erkrankten Augustus „Gus“ Walter kennen lernt. Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen merkt Hazel schnell, dass Gus eine bestimmte Anziehungskraft auf sie auswirkt und sie in bestimmten Dingen fasziniert. Sollte dieser junge Mann etwa Hazels Leben für immer verändern und auf den Kopf stellen? Wohl wissend, dass da diese schlimme, tödliche Krankheit zwischen ihnen steht? Denn genau das passiert! Zwischen den beiden entsteht eine besondere Freundschaft und Liebe, welche den Leser berührt und fasziniert. Obgleich selbstverständlich ihre fürchterliche Krankheit stets im Mittelpunkt steht und sich immerzu zwischen die beiden zu drängen scheint, kämpfen sich Hazel und Augustus durch und man fühlt, man leidet, und kämpft mit ihnen. Obwohl die Geschichte einen eher traurigen Hintergrund hat, konnte ich trotzdem viel mit den beiden lachen und irgendwann hatte auch ich Hazel und Augustus in mein Leser-Herz geschlossen. Für mich war dieses Buch ein schönes, trauriges, lustiges, dramatisches und aufregendes Buch zugleich. Es hat mich berührt und mir sehr gut gefallen, auch wenn diese Art von Roman nicht zu dem üblichen Stoff gehört, den ich sonst immer lese. Für mich hat an diesem Buch beinahe alles zusammen gepasst – es war die richtige Mischung und hat mein Lob verdient. Ein wirklich dramatischer, aber gelungener Roman!

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kenobi

John Jackson Miller , Andreas Kasprzak
Flexibler Einband: 556 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.08.2015
ISBN 9783734160097
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

meuterei, seefahrt, meutere, abenteuerroman, schiff

Die Meuterei auf der Bounty

Charles Bernard Nordhoff , James N Hall
Flexibler Einband: 367 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 26.06.2006
ISBN 9783458349082
Genre: Klassiker

Rezension:

Dieser Roman erzählt die Geschichte vom heldenhaften Fletcher Christian, welcher sich gegen den brutalen Captain Bligh auflehnte und damit die berühmte „Meuterei auf der Bounty“ anzettelte. Das weltberühmte Buch wurde schon mehrmals verfilmt (unter anderem mit Mel Gibson und Anthony Hopkins) und das legendenumwobene Schiff erlangte dadurch Kultstatus. Obgleich man nicht mehr allzu genau nachvollziehen kann wie die historischen Dinge wirklich gelaufen sind, haben meiner Meinung nach die Autoren dennoch versucht sich wenigstens an die Details des Schiffes und an die Angaben der historischen Fahrt zu halten, wobei ich denke dass ihnen das sehr gut gelungen ist. Anders als in der Verfilmung jedoch wird die Geschichte aus der Sicht eines jungen Matrosen erzählt, der die Reibereien zwischen Bligh und Christian hautnah mitbekommt. Dem jungen Mann steht eine große Karriere bevor, ehe an Bord der Bounty alles zu Bruch geht.
Auf dem Weg nach Tahiti zeichnen sich jedoch schon die ersten Probleme zwischen Bligh und der Crew ab, so zum Beispiel geht es um Diebstähle und die daraus erfolgende Bestrafung. Fletcher Christian beobachtet die Geschehnisse mit zunehmendem Argwohn und scheint mit der Führung Blighs immer weniger einverstanden zu sein.
Auf Tahiti angekommen werden sie zuerst freundlich empfangen und ihnen werden auch sämtliche Handelsgüter gewehrt. Allerdings neigt der neurotische Bligh immer stärker zur Übertreibung und provoziert damit weiter seine Mannschaft – was zur unausweichlichen Katastrophe führt.
Mich hat die Geschichte der Bounty schon immer fasziniert und ich habe auch bereits den Film mehrmals dazu gesehen. Das Buch hat mir allerdings viel besser gefallen als der Film, wobei ich hinzufügen muss dass man sich bei der Verfilmung mit Mel Gibson fast genau an die Ereignisse im Buch gehalten hat.
Ich persönlich liebe diese Geschichte und kann das Buch nur weiter empfehlen!

  (13)
Tags: bounty, fletcher christian, matrosen, meutere, reise, schiff, tahiti   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

284 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 18 Rezensionen

schottland, zeitreise, liebe, highlands, 18. jahrhundert

Feuer und Stein

Diana Gabaldon , ,
Buch: 798 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 07.08.2002
ISBN 9783764501556
Genre: Historische Romane

Rezension:

Im Zuge meiner Schottland-Recherchen bin ich vor einiger Zeit auf die „Highland Saga“ von Diana Gabaldon gestoßen. Allerdings hat es bei mir eine Weile gedauert bis ich mich dazu entschied, mit der Buchreihe anzufangen, da ich vorher die Serie dazu kennen gelernt habe. Zudem bin ich bei Büchern die um die 8 Bände haben etwas vorsichtiger, zumal der erste Band der „Highland Saga“ auch noch 800 Seiten dick ist. Dennoch habe ich mich dann dazu gebracht das erste Buch zu kaufen und ich muss sagen dass ich doch sehr davon begeistert bin. In diesem sagenhaften Historien-Drama ist die Hauptperson eine Krankenschwester namens Claire Beauchamp, welche sich nach Ende des Zweiten Weltkrieges mit ihrem Ehemann Frank Randall nach Schottland begibt um dort ihre zweite Hochzeitsreise anzutreten. Sofort ist Claire fasziniert von der wilden und rauen Schönheit Schottlands, was allerdings auch eine gewaltige Veränderung in ihrem Leben mit sich bringt: Als Claire eines Tages durch einen Steinkreis tritt, macht sie unvorhergesehen eine Zeitreise und landet im Schottland des 18. Jahrhunderts. Dort angekommen, ist Claire noch nicht einmal annähernd bewusst, in was für ein Schlamassel sie da geraten ist – aber bald sollte sich ihr Schicksal zum Guten wenden. Oder eher doch zum Schlechten? In dem ganzen Wirrwarr der Gezeiten trifft Claire schließlich auf den rothaarigen Hochland-Rebell Jamie Fraser, der ihr auch im späteren Verlauf immer wieder zur Hilfe kommt. Zufall oder Vorherbestimmung? Claire ist verwirrt, hin und her gerissen zwischen den wilden Hochländern und der historischen Umgebung, einer Zeit in die sie nicht gehört und ist verzweifelt bemüht, dem Chaos zu entfliehen. Aber dann ist da stets Jamie, der eine magische Anziehungskraft auf sie ausübt und an dessen Schicksal Claire irgendwie gebunden zu sein scheint. In dieser Geschichte ist einfach alles vereint, was ein spannender Schottland-Roman braucht und genau diese Mischung machte es mir nicht schwer, sich mit der Reihe und der Serie auseinander zu setzen. Einen Punkt Abzug gibt es allerdings für einige Dinge die mir seltsam erschienen oder die einfach zu langatmig waren, als dass ich sie für wichtig oder gut genug befand. Doch dies wirkt sich keinesfalls negativ auf die Geschichte aus, denn ich bin mittlerweile großer Fan von Jamie und Claire, und von der wunderschönen Landschaft Schottlands bin ich ja schon seit jeher begeistert. Von daher war es genau richtig für mich und ich hoffe, dass die weiteren Bände mir ebenso sehr gefallen werden, wie der erste!

  (18)
Tags: aufstan, bonnie prince charlie, englan, geillis duncan, hohes mittelalter, jakobiten, james fraser, jamie und claire, krieg, mittelalter, schottisches hochland, schottland   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

science fiction, geschlechtsneutralität, scifi, zombie, weltraum

Die Maschinen

Ann Leckie , Bernhard Kempen
Flexibler Einband: 510 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453316362
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

294 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

science fiction, dune, wüstenplanet, wüste, science-fiction

Der Wüstenplanet

Frank Herbert ,
Flexibler Einband: 872 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.05.2001
ISBN 9783453186835
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

18 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

game of thrones, high fantasy, hintergrundinformationen, fantasy

The World Of Ice And Fire

George R. R. Martin
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Random House US, 28.10.2014
ISBN 9780553805444
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

band 3, grahic novel

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer, Graphic Novel Bd. 3

George R. R. Martin , Daniel Abraham , Tommy Patterson , Daniel Abraham
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Panini, 19.05.2014
ISBN 9783862018000
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

actio, letter bee, manga, herzen, liebe

Letter Bee 17

Hiroyuki Asada
Buch
Erschienen bei TOKYOPOP, 13.10.2014
ISBN 9783842011007
Genre: Comics

Rezension:  
Tags: actio, briefe, fantasy, herzen, letter bee, liebe, postbote   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

198 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

dystopie, labyrinth, maze runner, james dashner, maze runne

Maze Runner: Die Auserwählten - Im Labyrinth

James Dashner , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.09.2014
ISBN 9783551313485
Genre: Sonstiges

Rezension:

Aus reiner Neugierde habe ich mir dieses Buch gekauft, weil ich ständig irgendwie darüber gestolpert bin, aber auch nicht wirklich so genau wusste, worüber es sich bei „Maze Runner“ handelt. Eines Tages besiegte mich also meine Neugierde und ich begann schließlich zu lesen. Ganz ehrlich muss ich sagen, dass ich positiv von diesem Buch überrascht war, da ich nicht allzu großes erwartet und mich auch nicht im Vorhinein darüber informiert habe. Ich wusste nur, dass es da drei Bücher gibt und einen Film, aber der genaue Inhalt war mir nicht bekannt. So begann ich gemeinsam mit dem Hauptcharakter Thomas, einem der auserwählten Jungen, die Reise in das Labyrinth. Eines Tages erwacht Thomas nämlich an einem ihm unbekannten Ort, fern seiner Heimat und von seinem richtigen Leben, und ist umgeben von ein Dutzend anderen Jungs. Auch diese haben keine Ahnung wo sie sind und wissen auch nicht, weshalb sie hier sind. Dies wird sich erst im Laufe der Handlung heraus stellen. Bis dahin führen die scheinbar wahllos zusammen gewürfelten Jungs ein eher zermürbendes Leben in dieser Umgebung, die direkt an ein Labyrinth anschließt. Sie haben eine Gemeinschaft gebildet mit eigenen Gesetzen und eigenen Regeln, und helfen einander so gut es geht, um zu überleben. Als Neuling hat Thomas es nicht gerade leicht, denn die anderen wollen ihn ganz offensichtlich nicht akzeptieren. Dennoch bekommt Thomas mehr als einmal die Chance sich zu beweisen und wird so zu einem wichtigen Stützpunkt für die ganze Gruppe, ehe das Chaos über sie herein bricht und sie sich den Anforderungen und Schwierigkeiten des Labyrinths gemeinsam stellen müssen. Zu Beginn wirkte der Schreibstil und der Inhalt des Buches ein wenig merkwürdig auf mich und es war schwierig für mich, sich auf gewisse Figuren in dem Buch einzustellen. Daher habe ich auch keinen so direkten Lieblingscharakter, aber am Ende kann ich dennoch sagen, dass Thomas seine Sache sehr gut gemacht hat. Das Buch ist enorm spannend und steigert sich mit jedem Kapitel und man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Für mich ist „Maze Runner“ ein gelungenes Jugendbuch, das auch Erwachsene begeistern dürfte.

  (18)
Tags: james dashner, labyrinth, labyrinthische welt, maze runne   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

165 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

bob, katze, weihnachten, london, biografie

Ein Geschenk von Bob

James Bowen , Ursula Mensah
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2014
ISBN 9783404608461
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
557 Ergebnisse