Dragonassassins Bibliothek

154 Bücher, 19 Rezensionen

Zu Dragonassassins Profil
Filtern nach
154 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

73 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

miss marple, krimi, mord, familie, gift

16 Uhr 50 ab Paddington

Agatha Christie , Ulrich Blumenbach
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 08.09.2014
ISBN 9783455650068
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(477)

924 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 140 Rezensionen

dystopie, cecelia ahern, liebe, perfect, jugendbuch

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 17.11.2016
ISBN 9783841422361
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Perfect ist der zweite Teil von Cecelia Aherns Duologie und schließt direkt an Flawed an.
Celestine ist gebrandmarkt und auf der Flucht. Auf der Farm ihres Großvaters versteckt sie sich, doch ewig kann sie den Whistleblowern dort nicht entkommen. Als sie erneut verschwinden muss trifft sie Carrick wieder. In Teil 2 erfährt man endlich mehr über ihn und es entwickelt sich eine Beziehung zwischen ihm und Celestine. Währenddessen sucht Celestine noch immer das Video von ihrer Brandmarkung, das auch Crevan verbittert sucht.
Wo es in Teil 1 größtenteils nur um Celestines Probleme und ihr Leben als Fehlerhafte ging, so weitet sich die Geschichte in Perfect deutlich. Es geht um den Sturz von Crevan und der gesamten Gilde. Das Schicksal aller Fehlerhaften rückt in den Vordergrund. Als Leser fühlt man sich wie ein Teil des Geschehens, als würde man den gesellschaftlichen Umbruch in Humming live miterleben.
Besonders Celestine und Carrick stechen als Protagonisten hervor. Celestine wird immer mehr zu einer Symbolfigur gegen die Gilde, Enya Sleepwell will sie unter anderem für ihre Partei gewinnen. Trotzdem bleibt sie bodenständig, trifft ihre Entscheidungen durchdacht und lässt sich auf Hilfe ein. Das Gesamtpaket macht sie sehr sympathisch.
Auch von Carricks Geschichte kommt mehr ans Licht, obwohl er weiterhin undurchsichtig und unnahbar bleibt.
Es gibt einige neue und altbekannte Charaktere die an Bedeutung gewinnen. Richterin Sanchez, Enya Sleepwell und Carricks Eltern.
Auch mit Art, Celestines Exfreund, gibt es ein Wiedersehen, das viele Fragen zu seiner Sicht auf die Gilde aufwerfen.
Die Handlung wird nie langweilig, es geht immer vorwärts.
Obwohl Cecelia Ahern bisher keine Dystopie geschrieben hat, ist ihr auch die Fortsetzung zu Flawed sehr gut gelungen.
In der Übersetzung finden sich des öfteren umgangssprachliche Ausdrücke - ob diese auch im Original so zu finden sind weiß ich nicht - die den Roman auf eine Ebene holen, dass man der Autorin die Erzählweise aus Celestines Sicht auch abnimmt. Es ist nicht zu kompliziert oder verschachtelt formuliert, so dass es tatsächlich nach einer Jugendlichen klingt.
Das Ende ist schön geschrieben, wenn auch schnell zu erwarten. Hier gibt es keine ungeahnten Wendungen mehr.
Alles in Allem ist Perfect ein tolles Zusammenspiel aus allen Faktoren und macht wirklich Spaß zu lesen.
Last but not least: Das Cover von Perfect passt wunderbar zum Vorgänger Flawed ;-)  

  (9)
Tags: art crevan, carrick vane, cecelia ahern, celestine north, dystopie, farm, fehle, flawed, flucht, gilde, highland, highland castle, humming, moral, perfect, richter crevan   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

berlin, band, chriz, liebe, berlin mitte

Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Mark Stichler
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 02.08.2010
ISBN 9783505127656
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Groupies bleiben nicht zum Frühstück ist das Buch zum Film. Die Handlung stimmt also komplett mit der des Films überein.
Nach einem Jahr Schüleraustausch in den USA kommt Lila nach Berlin zurück, ohne zu wissen, dass die ganze Stadt im „Berlin Mitte“-Fieber ist. Eine Band, die gerade die Charts erobert und ihre Europatour mit einem Konzert in Berlin abschließen wird. Der Frontsänger Chriz ist der Mädchenschwarm schlechthin. Durch Zufall lernen Chriz und Lila sich kennen, ohne dass Lila zunächst weiß wer Chriz tatsächlich ist. Als sie es herausfindet und die beiden sich ineinander verlieben sind Probleme vorprogrammiert.
Das Buch ist nicht besonders anspruchsvoll oder ausführlich geschrieben. Es ist eher ein leichter Zeitvertreib. Wer den Film kennt, erfährt hier sicher nichts Neues. Die Dialoge sind identisch, ebenso wie jede einzelne Szene. Da ich das jedoch vorher wusste und mir erhofft hatte, stört mich das nicht.
Die Charaktere sind sehr sympathisch und liebenswert, und man leidet besonders mit Chriz mit. Er steht zwischen Lila und seiner Karriere und man fühlt förmlich, wie sehr ihn das allmählich zu zerreißen droht.
Die Liebesgeschichte von Lila und Chriz ist einfach schön mitzuverfolgen, für jeden der gerne ein bisschen Romantik liest. 

  (9)
Tags: band, berlin, chriz, groupies bleiben nicht zum frühstück, lila, rockstar, romantik, sehr einfach geschrieben, teenies   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(913)

1.757 Bibliotheken, 11 Leser, 10 Gruppen, 135 Rezensionen

liebe, tod, trauer, briefe, irland

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Fester Einband: 414 Seiten
Erschienen bei Krüger, Wolfgang, 01.01.2005
ISBN 9783810501400
Genre: Liebesromane

Rezension:

Hollys Mann Gerry ist tot. Jetzt weiß Holly nicht, wie sie ohne ihn weiterleben soll. Doch dann erfährt sie, dass Gerry ihr eine Liste geschrieben hat. In Form von 10 Umschlägen. Einen jeden Monat, bis zum Jahresende. In jedem Brief erhält Holly eine neue Aufgabe. Kauf dir eine Nachttischlampe. Such dir einen Job. Sing Karaoke. Jeder Brief endet mit P.S. Ich liebe dich. Durch die Briefe wird aus Hollys erstem Jahr ohne Gerry ein Abenteuer voller Spaß, Trauer und widersprüchlicher Gefühle, mit dem sie nie gerechnet hätte. 
Trotzdem kann man als Leser mitfühlen, dass sie trotz allem Gerry nie vergisst, ihn nie loslassen kann. Nicht wenn sie feiern geht, nicht wenn sie Urlaub macht, nicht wenn sie zur Arbeit geht. 
Als Leser fiebert man regelrecht auf jeden neuen Monat hin mit, will unbedingt Gerrys nächsten Brief lesen. Wahrscheinlich wünscht sich jeder nach diesem Roman ebenfalls ein solches Geschenk, wenn ein geliebter Mensch stirbt. 
Die Charaktere sind sehr sympatisch, besonders Hollys Familie wächst einem ans Herz, wobei auch ihr neuer Chef ein cooler Typ ist. Hollys Bewerbungsgespräch gehört übrigens zu meinen Top 3 Szenen. Es war einfach zu lustig, wie sie über Tee spricht und einen Atemzug später von ihren mauen Erfahrungen in der Werbebranche. 
Cecelia Ahern schafft es, ihre Leser von der ersten Seite an in den Bann zu ziehen. Man lacht und weint mit den Figuren, kann einfach nicht anders als in der Geschichte zu versinken. 
Gerry ist zwar tot, doch durch die Briefe und Hollys Erinnerungen tritt er so lebendig auf, als wäre er noch da. 
Der Schreibstil ist, typisch Ahern, flüssig und schnell zu lesen. Das Ende ist auf der einen Seite überraschend, auf der anderen vorherzusehen. Was genau ich damit meine müsst ihr selbst herausfinden ;-) Mir hat es jedenfalls gut gefallen! 
Das einzige was den Roman vielleicht noch verbessert hätte, wäre die Schreibweise aus der Ich-Perspektive. Dabei wäre es noch einfacher gefallen, sich in Holly hinein zu versetzen und ihre Gefühle noch besser nach zu vollziehen. Durch die Erzähler-Perspektive bleibt immer ein gewisser Abstand bestehen, der dem Buch zwar nicht schadet, aber man hätte noch ein wenig mehr herausholen können.


Fazit: Ein absolut lesenswerter Roman, den besonders Frauen verschlingen werden. Taschentücher bereit halten! 

  (5)
Tags: cecelia ahern, frauen, gerr, holly, liebesroman, macht sücht, p.s. ich liebe dich, seiten fliegen dahin, toll, traurig und schön   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

renee ahdieh, motte und licht, fantasy, 1001 nacht, damaris liest

Motte und Licht

Renée Ahdieh
E-Buch Text: 86 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 01.12.2016
ISBN 9783732538768
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

renee ahdieh, renée ahdieh, eshort, entscheidung, one

Fluch und Flammen

Renée Ahdieh
E-Buch Text: 37 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 01.12.2016
ISBN 9783732538782
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

481 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 102 Rezensionen

1001 nacht, liebe, magie, fluch, orient

Rache und Rosenblüte

Renée Ahdieh , Martina M. Oepping
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.03.2017
ISBN 9783846600405
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sharzad und Chalid wurden getrennt. Während Chalid versucht in Ray beim Wiederaufbau zu helfen, wird Sharzad zu Tarik ins Kriegslager gebracht. Sie trifft ihre Schwester wieder, ihren kranken Vater, der ein geheimnisvolles Buch umklammert, und einige Andere, die nicht begreifen können, dass Sharzad einen Mörderkönig liebt. Als wären das nicht schon Probleme genug, muss sie auch noch einen Weg finden, mit ihrer neu entdeckten Magie zurecht zu kommen und Chalid von seinem schrecklichen Fluch zu befreien. Renée Ahdieh entführt ihre Leser erneut in eine phantastische Welt voller Abenteuer. 
Man trifft auf altbekannte Charaktere, wie Jalal, Despina, den Sultan und seine Tochter, doch es tauchen auch neue Figuren auf der Bildfläche auf. Besonders mit Artan tritt jemand in Sharzads Leben, der eine entscheidende Rolle einnehmen wird. Welche genau, das müsst ihr selbst herausfinden ;-)
Der Schreibstil ist wie schon ihm Vorgänger Zorn und Morgenröte einfach und flüssig zu lesen. 
Ich hatte den Eindruck dass Sharzads Talent für das Erzählen von Geschichten nun in den Hintergrund rutscht um der Magie Platz zu machen. Wer sehr an den Märchen gehangen hat, wird hier Defizite haben, wer offen für neues ist, wird wohl positiv überrascht werden 
Mir persönlich hat das Ende gut gefallen, es hatte zu erwartende und unerwartete Wendungen, die es sehr spannend gemacht haben, auch wenn der endgültige Schluss doch sehr abrupt kam. 
Last but not least: Das Cover. Wieder ist das Cover passend zum Roman gestaltet, wobei mir besonders die Rosenmuster aufgefallen sind. Sehr schön! 
Fazit: Rund 400 Seiten die sich sehr schnell lesen lassen, aber durchaus Spaß machen, so dass die Seiten nur so dahin fliegen! 

  (6)
Tags: 1001 nacht, 400 seiten, chalid, ist sehr schön zu lesen, rache und rosenblüte, renee ahdieh, seiten, sharzad, sherezade   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

113 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, newt scamander, tierwesen, rowling, harry potter

Hogwarts-Schulbücher: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

J.K. Rowling , Klaus Fritz , J.K. Rowling
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551556967
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, j. k. rowling, carlsen, magie, märchen

Hogwarts-Schulbücher: Die Märchen von Beedle dem Barden

J.K. Rowling , Klaus Fritz , J.K. Rowling
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551556950
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, carlsen, rezension, harry potter, j.k.rowling

Quidditch im Wandel der Zeiten

J.K. Rowling , Klaus Fritz , J.K. Rowling
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551556974
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

138 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

hogwarts, harry potter, zeitumkehrer, geister, karte des rumtreibers

Hogwarts - Ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 85 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106433
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Gegensatz zu den anderen beiden Kurzgeschichten konnte ich hier deutlich mehr Neues erfahren zum Thema Hogwarts,  Gleis 9 3/4, Geister, Sir Cadogan und die Kammer des Schreckens beispielsweise. 
Voraussetzung zum Verständnis ist natürlich eine gute Kenntnis der 7 ursprünglichen Romane. Für alle Harry Potter Fans ein Must-Read. Es tut gut mal wieder in die Welt um Hogwarts einzutauchen und Neues zu entdecken. Pluspunkt. 
Ich hätte mir wieder klassischere Geschichten gewünscht, aber bei knapp 100 Seiten werden auch eher sachlicher formulierte Texte nicht langatmig. 
Wer gerne wieder etwas Zaubererluft schnuppern möchte, sollte dieses Begleitbuch unbedingt lesen.

  (6)
Tags: 100 seite, begleitbuch, gleis 9 3/4, harry potter, hogwarts, kurzgeschichten, must rea, schottland, sir cadogan, zauberei   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

216 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

harry potter, hogwarts, remus lupin, zauberer, sybill trelawney

Kurzgeschichten aus Hogwarts - Heldentum, Härtefälle und hanebüchene Hobbys

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 72 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106440
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Minerva McGonagall, Remus Lupin, Sybill Trelawney und Silvanus Kesselbrand werden genauer unter die Lupe genommen. 
Ich persönlich fand das Kapitel über Kesselbrand am interessantesten, da man in den Harry Potter Romanen fast nichts über ihn erfährt. Leider war es auch das kürzeste Kapitel. 
Es war seltsam, aber irgendwie schön, auch mal eine andere Seite von McGonagall zu Gesicht zu bekommen, wobei die Kapitel über Lupin und Trelawney für mich kaum Neues enthielten. 
Es wurde lediglich das, was in den Romanen angedeutet wird nochmals klar und deutlich erwähnt. 
Wie auch die anderen beiden Kurzgeschichten aus Hogwarts: Nur was für echte Fans, da Zusammenhänge sonst nicht klar werden, aber auf jeden Fall lesenswert. 

  (2)
Tags: hogwarts, minerva mcgonagall, remus lupin, schottland, servanius kesselbrand, sybill trelawney, vergangenheit   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

126 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

harry potter, hogwarts, zauberei, askaban, dolores umbridge

Kurzgeschichten aus Hogwarts - Macht, Politik und nervtötende Poltergeister

Joanne K. Rowling
E-Buch Text: 74 Seiten
Erschienen bei Pottermore from J.K. Rowling, 06.09.2016
ISBN 9781781106457
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rund 80 Seiten Info über Umbridge, Zaubereiminister, Askaban, Slughorn und last but not least: Peeves. 
Für wahre Harry Potter Fans auf jeden Fall ein Muss! Man erfährt einiges über die Zeit vor Harry Potter, J.K. Rowlings Gedanken zu den Figuren, Inspirationen und Hintergrundinfos. 
Ich persönlich hätte mir noch mehr erhofft. Ursprünglich habe ich kurze Ausschnitte erwartet, ähnlich wie aus einem Roman gepflückt, die die Vergangenheit bzw. das Leben der Figuren nach den Harry Potter Romanen betreffen. Die Kurzgeschichten sind jedoch eher ein Faktenbericht. Sie lesen sich sehr schnell und leicht, doch man sollte stets die Harry Potter Bücher im Kopf behalten, sonst wird es verwirrend, da einzelne Ereignisse hier nicht mehr genauer erläutert werden.    
Wer aber mal wieder in die Welt von Harry Potter eintauchen will, sollte die Kurzgeschichten aus Hogwarts auf jeden Fall lesen

  (2)
Tags: askaban, dolores umbridge, harry potter, hogwarts, j k rowling;, kurzgeschichten, poltergeist peeves   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

202 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

krimi, franz eberhofer, niederkaltenkirchen, provinzkrimi, bayern

Weißwurstconnection

Rita Falk
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423261272
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach dem Leberkäsjunkie ist Komissar Eberhofer wieder da. Es gibt einen Toten im Hotel, das so unerwünscht ist in Niederkaltenkirchen. Also muss der Franz wieder an die Arbeit. Gemeinsam mit dem Rudi ermittelt er ganz diskret, damit es um das neue Hotel keine Skandale gibt. Und das, obwohl der Franz auch privat alle Hände voll zu tun hat. mit der Susi, und dem Paul und dem Leopold. 
Obwohl ich ansich kein Krimileser bin, gefallen mir die Eberhofer-Bücher sehr gut.
Rita Falk schreibt wie auch schon in den Vorgängern sehr flüssig und amüsant. 
Der aktuelle Fall zeichnet sich jetzt zwar nicht durch unerträgliche Spannung aus, dafür aber durch Witz und Charaktere mit absolutem Wiedererkennungswert. 
Auch alt bekannte Running Gags wie die Oma und ihr Spar-tick kommen nicht zu kurz. Der Papa vom Franz weilt derweil in Spanien, wodurch er einfach ein bisschen abgeht, was die Autorin aber recht gut durch die übrigen Charaktere wieder auffängt. 
Wer allerdings mit den bayrischen Bräuchen und Ausdrücken so gar nicht vertraut ist, der wird beim Lesen auf ein paar Stolperfallen treffen.
Anders als die letzten Bücher endet die Weißwurstconnection mit einem Cliffhänger, der geradezu nach Fortsetzung schreit. Doch dadurch empfand ich das Ende, im Gegensatz zu den Vorgängern als ziemlich abrupt.
Alles in Allem kann man sagen, dass der neue Falk-Krimi eine leichte Lektüre nebenbei ist, die erneut mit typisch bayrischem Humor überzeugen konnte.

  (6)
Tags: bayrisch, eberhofer, franz, krimi, niederkaltenkirchen, provinzkrimi, rita falk, running gags, weißwurstconnection   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

165 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

sarah j. maas, fantasy, mae, schöne sprache, familie

A Court of Wings and Ruin

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury Childrens, 02.05.2017
ISBN 9781408857908
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

237 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, fantasy, feyre, magie, feen

A Court of Mist and Fury

Sarah J. Maas
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury USA Childrens, 03.05.2016
ISBN 9781619634466
Genre: Fantasy

Rezension:

Bereits ACoTaR war ein echt cooler Auftakt zu einer neuen Buchreihe. Dem steht ACoMaF in Nichts nach. Im Gegenteil! 
Der Roman fesselt bereits auf den ersten paar Seiten und man kann gar nicht schnell genug lesen. 
Besonders gut gefallen haben mir sämtliche Stellen mit Rhys. SArah J. Maas hat mit ihm einen sehr interessanten, vielschichtigen Charakter geschaffen. Für jeden, der in ACoTaR noch für Tamlin geschwärmt hat, sollte dieser jetzt vergessen sein. Und nicht nur Rhys, auch die anderen Figuren wachsen einem sofort ans Herz und man fiebert nur so im Geschehen mit. 
Immer wieder gibt es unerwartete Wendungen. Das Ende war extrem spannend und nervenaufreibend und ich bin sehr froh, dass ACoWaR bald erscheint. 
Das Buch endet sehr offen und mehr schon wie der Beginn der Fortsetzung. Ich bin gespannt was noch kommt!
Der Schreibstil ist, wie in jedem Maas-Buch, angenehm und fließend, so dass die Seiten nur so dahin fliegen. Wo man am Anfang noch unbedingt schnell zum Ende kommen wollte, wünscht man sich später nur noch mehr Seiten. 
Die ganze fantastische Welt um Prythian bleibt in sich logisch und verständlich. Wieder sind einige Parallelen zu ToG zu finden, was jedoch nicht weiter stört, da die Story komplett verschieden ist. 
Was ich aber sehr zu schätzen weiß: Sarah J. Maas Handschrift kommt bei jedem Satz durch!

  (2)
Tags: a court of mist and fury, a court of thorns and roses, a court of wings and ruin, fantas, feyre, hexalogie, krie, liebesgeschichte, lieblingsbuc, night court, prythian, rhys, romantik, sarah j maa, spannun, starfall, tamlin, throne of glas   (18)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(167)

329 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

fantasy, liebe, sarah j. maas, magie, feen

A Court of Thorns and Roses

Sarah J. Maas
Flexibler Einband: 419 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury UK, 05.05.2015
ISBN 9781408857861
Genre: Jugendbuch

Rezension:

A Court of Thorns and Roses kann mit Throne of Glass mithalten, soviel ist klar. Meiner Meinung ist der Roman nicht besser als der erste Teil der Throne of Glass Reihe, aber absolut lesenswert. 
Sarah J. Maas schafft es sofort ihre Leser in den Bann zu ziehen.
Die Story spielt in einer fiktiven Welt, die sehr gut beschrieben ist und während des Lesens gut vorstellbar.
ACoTaR ist in der Ich-Perspektive geschrieben, wodurch man Feyres Gefühle ohne Probleme nachvollziehen kann. Pluspunkt.
Die Charaktere sind allesamt sympatisch, bzw. man entwickelt schnell eine tiefe Abneigung gegen sie. 
Hier konnte ich einige Parallelen zu Throne of Glass finden, was allerdings nicht groß störte. Ich persönlich habe besonders Lucien und Rhys ins Herz geschlossen. Sie sind sehr vielseitig und komplex, was ich an Buchcharakteren zu schätzen weiß. 
Die Spannung baut sich ganz allmählich auf. 
Am Anfang geht es noch etwas ereignislos dahin, wohingegen zum Ende hin ich das Buch nicht mehr weglegen konnte.
Obwohl ein Teil des Endes vorhersehbar war, hat die Autorin es trotzdem noch mit einem weiteren Punkt für eine Überraschung gesorgt. 
Trotz weniger Gemeinsamkeiten sollten die, denen Throne of Glass nicht gefallen hat, sich keinesfalls von ACoTaR abschrecken lassen. Es ist eine völlig neue, eigenständige Story.
Ich bin ein großer Fan von Sarah J. Maas Büchern und bin jetzt sehr gespannt auf Teil 2! 

  (4)
Tags: acotar, a court of thorns and roses, amarantha, fantasy, feyre, prythian, rhysand, sarah j maas, sehr cooler auftakt, super buch, tamli, throne of glass   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(651)

1.181 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 259 Rezensionen

1001 nacht, orient, liebe, märchen, jugendbuch

Zorn und Morgenröte

Renée Ahdieh , Dietmar Schmidt
Fester Einband: 390 Seiten
Erschienen bei ONE, 12.02.2016
ISBN 9783846600207
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zorn und Morgenröte war eher ein Zufallskauf. Doch er hat sich gelohnt. Der Roman steigt direkt in der Hochzeitsnacht (siehe Inhaltsbeschreibung) ins Geschehen ein. Die Autorin erzählt flüssig und leicht, was auch durch die Übersetzung nicht verloren geht. 
Eine kontinuierliche Spannung zieht sich durch das Buch, doch auch Romanzenliebhaber kommen auf ihre Kosten. 
Ich habe Sharzad und Chalid sofort ins Herz geschlossen, wobei mir Tarik uns Shazis Vater eher suspekt sind., weshalb ich ihren Handlungsstrang teilweise etwas langweilig fand. 
Leichte Schwierigkeiten hatte ich bei der Grenze zwischen Fantasy und Realität, da zwar Magie und erfundene Länder im Spiel sind, jedoch auch von Syrien und Damaskus die Rede ist. 
Das Ende gefällt mir, oder eben nicht ;-) wie man es sieht.... doch es ist extrem offen. Wer eine abgeschlossene Handlung möchte, muss auf jeden Fall Teil 2 auch lesen, der bald erscheint. 
Last but not least....Das Cover ist schön, doch das Gesicht sollte eine dunklere Farbe haben, da Shazis Haut immer als bronzefarben beschreiben ist.   

  (7)
Tags: 1001 nach, coole story, hochzei, kalif, mord, morgengrauen, renée ahdien, romanze, schönes cover, sharzad, syrien, zorn und morgenröte   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(863)

1.519 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

thriller, mord, liebe, krimi, jugendbuch

Der Erdbeerpflücker

Monika Feth
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 01.05.2012
ISBN 9783570308127
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

schweikert, historischer roman, krimi, schwäbisch hall, würzburg

Die Maske der Verräter

Ulrike Schweikert
Flexibler Einband: 479 Seiten
Erschienen bei cbt, 05.06.2009
ISBN 9783570305775
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

196 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 41 Rezensionen

superman, bibel, mord, kain, thriller

Das Buch der Lügen

Brad Meltzer , Susanne Goga-Klinkenberg , Ulrike Thiesmeyer
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Rowohlt TB., 01.10.2009
ISBN 9783499252693
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

74 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

fantasy, trilogie, dark fantasy, gewalt, geschlechterkampf

Der Tänzer der Schatten

David Dalglish , Wolfgang Thon
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.07.2014
ISBN 9783442383221
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

501 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 94 Rezensionen

zwillinge, fantasy, mystery, magie, teri terry

Book of Lies

Teri Terry , Petra Knese
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 05.07.2016
ISBN 9783649667520
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe mir das Buch gekauft, ohne wirklich zu wissen was mich erwartet. 
Die Grundidee fand ich wirklich cool und auch mal was Neues, nicht der übliche Trott. 
Das Cover fand ich auch interessant, und zur Abwechslung hat es mal tatsächlich zum Roman gepasst. Kommt ja nicht so oft vor...

Aber leider konnte mich der Roman so gar nicht überzeugen. 
Der Schreibstil war komisch, was aber auch an der Übersetzung gelegen haben kann. Es hat sich zwar schnell gelesen, doch die Sätze waren einfach und holprig.
Auch mit den Charakteren bin ich nicht wirklich warm geworden. Besonders Piper war mir komplett unsympathisch. 
Die Story war verworren, obwohl ich nicht mal fand, dass sie besonders komplex wäre. Was für mich erst Thriller-mäßig angefangen hat, wurde dann plötzlich zu halbschariger Fantasy, der irgendein entscheidender Teil gefehlt hat, um sich mir logisch zu erschließen. Es hat sich in Folge dessen auch keine vernünftige Spannung aufbauen können und das Ende war schlichtweg langweilig, enttäuschend und nicht zufriedenstellend. Schade....
 Da ich bereit viel Gutes über Teri Terrys Romane gehört habe, muss ich sagen, dass mich Book of Lies ziemlich enttäuscht hat. Dem Buch fehlt einfach das gewisse Etwas.

  (6)
Tags: book of lies, fantasy, hexen, keine spannung, langweilig, teri terry, zwillinge   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

715 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 147 Rezensionen

zirkus, magie, liebe, fantasy, celia

Der Nachtzirkus

Erin Morgenstern , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 15.03.2012
ISBN 9783550088742
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Nachtzirkus ist ein Buch der etwas anderen Sorte. Es ist ganz und gar nicht das, was man vielleicht erwartet.
Die Geschichte verteilt sich über mehrere Jahrzehnte und wird aus verschiedensten Sichten erzählt.
Auf der einen Seite haben wir die heranwachsende Celia, die von ihrem Vater, dem Zauberer Prospero trainiert wird, auf der anderen Marco, den Schüler eines gewissen Alexanders.
Die beiden sind aneinander gebunden, ohne es zu wissen, denn sie treten in einem Duell der etwas anderen Art gegeneinander an. Über Jahre hinweg, ohne das Ende zu kennen.
Austragungsort ist der geheimnisvolle Nachtzirkus. Ein faszinierender Zirkus in schwarz und weiß, nur bei Nacht geöffnet, ohne bekannte Reiseroute, und voller ungewöhnlicher Zelte und Zauberei.
Der Zirkus findet Anhänger auf der ganzen Welt, unter ihnen den jungen Bailey, in dessen Leben der Zirkus einen ganz besonderen Platz einnehmen wird.
Der Roman fließt ruhig dahin, ähnlich einem Traum. Obwohl es keine sich überschlagenden Ereignisse gibt, will man als Leser immer wissen wie es weiter geht.
Der Schreibstil fesselt einen so schnell, dass man das Buch nicht mehr weglegen kann.
Zur Abwechslung mal, hat dieses Buch keine Fortsetzung und auch seine Geschichte unterscheidet sich komplett von den aktuellen Jugendromanen.
Die Charaktere sind außergewöhnlich, nicht nur die Hauptcharaktere, sondern auch Nebenfiguren wie die Schlangenfrau Tsukiko oder Widget und Poppet.
Für jemanden, der lieber actionreiche Bücher voller Abenteuer liest, ist dieses Buch nichts, wer tiefgründige Charaktere mag und gerne mehr über ihre Vergangenheit erfährt, ist hier richtig.
Leider war das Ende der Geschichte um Celia und Marco ein wenig seltsam, doch der Grundgedanke war nachvollziehbar, weshalb das zu verzeihen ist.
Zu guter Letzt muss ich das Cover loben, da es wirklich hervorragend zur Story passt. Schwarz und weiß, nur mit ein wenig rot. Woher das Rot kommt, müsst ihr selbst heraus finden….

Fazit: Der Nachtzirkus ist das perfekte Buch für jeden, der gerne einmal etwas völlig Neues und Außergewöhnliches lesen möchte, das nichts mit den typischen Jugendliteratur gemein hat. 

  (3)
Tags: celia und marco, der nachtzirkus, duell, illusionen, komplett neue idee, zauberei, zirkus   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rhein, nordmänner, kätzchen, fantasy, wikinger

Die Tochter der Midgardschlange

Wolfgang Hohlbein
Fester Einband: 558 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 15.10.2010
ISBN 9783833939013
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
154 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks