Ecochi

Ecochis Bibliothek

582 Bücher, 9 Rezensionen

Zu Ecochis Profil
Filtern nach
582 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

46 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

pferd, kinderbuch, schweden, astrid lindgren, könig

Mio, mein Mio

Astrid Lindgren , Karl Kurt Peters , Ilon Wikland
Buch: 192 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2014
ISBN 9783841503282
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

107 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

geister, england, john boyne, london, pipe

Haus der Geister

John Boyne , Sonja Finck
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2016
ISBN 9783492307994
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

urban explorer, thriller, hotel, geister, luxushotel

Schattentour

Jessica Swiecik
Buch: 263 Seiten
Erschienen bei MainBook, 08.10.2015
ISBN 9783944124841
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

41 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

daphne unruh, spiele, lost city 1.0, geheimnisse, lost city

Lost City 1.0

Daphne Unruh
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.06.2016
ISBN 9783739238760
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

aliens, außerirdische, außerirdische invasoren, außerirdische intelligenz, aliens auf der erde

Trust

David Moody
Buch: 300 Seiten
Erschienen bei Voodoo Press, 31.12.2015
ISBN 9783902802989
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

leana, band, cybill, agor, felix

Leana - Das Band

Conny Lüscher
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Boder, Th, 29.11.2013
ISBN 9783905802290
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

könig, bunker, brutal, kämpfe, entführung

Auf Leben und Tod

Martin S. Burkhardt
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 29.12.2015
ISBN 9783958351141
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

geschäftsmann, amnesie, zürich

Das Messias-Projekt

Markus Ridder
E-Buch Text: 293 Seiten
Erschienen bei null, 01.03.2016
ISBN B01BJONHMS
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, fluch, romance, ritter, jugendfantasy

Almhanans Fluch

Sunya Grace Bold
E-Buch Text: 215 Seiten
Erschienen bei null, 29.06.2015
ISBN B010OPURVW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Handlung Seit Generationen herrscht die Familie Avenin über das magische Reich Maradeom und bewahrt den fragilen Frieden, den die dunkle Seite der Magie zu zerstören versucht. Doch diese Aufgabe ist alles andere als leicht, denn immer wieder kommt es zu tragischen Vorfällen: Eine Prinzessin, die durch den Fluch eines Zauberers ums Leben kommt und nur durch die Liebe eines Ritters wiedergeboren werden kann. Ihre Tochter, die den Zorn einer Hexe auf sich zieht, und ihm nur mit der Hilfe eines unsterblichen Kriegers entfliehen kann. Die List eines Magierfürsten, dessen verzauberter Spiegel sogar den Tod besiegen kann. Ein Mischblut, das erst ein großes Opfer bringen muss, bevor sein Erbe die Familie für alle Zeiten eint... In dieser Welt lebt die junge Serma, die als einzige in ihrem Reich keine Magie zu besitzen scheint. Doch alles ändert sich, als sie ihre erste Vision bekommt: Ein tödlicher Fluch zwingt sie auf eine gefährliche Reise zum Tempel des Spinnenhüters, wo sie sich dem Kampf um ihr Schicksal stellen muss. Ein Kampf, den sie nicht zum ersten Mal führt...

Schreibstil
Der Schreibstil ist nicht zu schwer und nicht zu leicht und beeinflusst den Lesefluss in keinster Weise, es ist eher genau anders rum und spornt den Leser nur dazu an, noch weiter zu lesen. Auch die Konversationen sind in den meisten Fällen gut gelungen! An manchen Stellen kam mir das Gefühl auf, dass alle viel zu schnell mit einigen Dingen zurecht gekommen sind.


Charaktere
Die Charakterentwicklung ist gut und erkennbar,aber sie ist nicht sehr tiefgehend. Ich find das sehr schade, man hätte da viel mehr rausholen können. Aber wer weiß,was noch alles kommt?!
Ansonsten gabs Figuren,die einem direkt sympathisch waren und wiederum einige,die man direkt nicht mochte,aber ab und an änderte sich das auch.


Spannung
Die Spannung ist gößenteils vorhanden und spornt den Leser an, immer weiter zu lesen,um zu erfahren, wie es weitergeht, einige Stellen waren nicht sehr spannungsreich,aber das war nicht weiter schlimm, für mich persönlich war es eine willkommene Verschnaufspause!


Ideen
Ideenumsetzung war gut und man kann dadrüber absolut nicht meckern. Nur waren nicht wirklich neue Ideen vorhanden,man kannte alles irgendwoher schon und das war etwas schade in meinen Augen,aber tut der Geschichte keinen Abbruch, sie bleibt dennoch gut!


Cover
Das Cover ist recht schick und harmoniert farbtechnisch sehr! Ich mag die Verzierungen am Buchrand,sie wirken sehr mystisch und wie aus einem Tempel! In der Mitte soll wohl unsere Protagonistin dargestellt werden,sie wirkt sehr neugierig und keineswegs schwach, eher stark und bereit, neue Wege zu gehen. Gefällt mir gut, es macht Lust auf mehr und man möchte diese Person kennen lernen.


Fazit
So im Großem und Ganzem ist das Buch große klasse und definitiv lesenswert! Es ist Spannung vorhanden, Fantasy,Liebe und auch Abenteuer! Also fast für jeden etwas dabei! Die Kapitel sind auch nicht zu lang,sodass man den Fortschritt während des Lesens bemerkt.
Meine Empfehlung hierfür.

  (5)
Tags: fantasy, fluch, liebe, magie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Glasbrecherin

Irene Euler
E-Buch Text: 375 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 30.01.2016
ISBN 9783738056839
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

jim devcon, thriller, eva lirot, seelengruft, frankfurt

Seelengruft

Eva Lirot
E-Buch Text: 180 Seiten
Erschienen bei null, 21.01.2016
ISBN B01AYOALLY
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

psychose, horror, krank, dunkelheit, wesen

Finstere Nacht

Greg F. Gifune , Kalle Max Hofmann
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 31.01.2016
ISBN 9783958350878
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

schattenwelt, berlin, hamburg, damian, lichtwelt

ToloT

Liv Scales
Flexibler Einband: 548 Seiten
Erschienen bei Verlagshaus el Gato, 10.09.2015
ISBN 9783943596748
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

prag, jugendbuch, hexen, teenager, lady grimoire

April Moon: Hexenrune

Lady Grimoire
E-Buch Text: 6 Seiten
Erschienen bei null, 04.01.2016
ISBN B0167JJUAI
Genre: Fantasy

Rezension:

Dank einer Leserunde durfte ich dieses Buch lesen!

Schreibstil
Der Schreibstil ist relativ einfach gehalten und einfach zu lesen. Die Erzählperspektive ist mal etwas anderes, da es aus der "Ich" Perspektive erzählt wird, so hat der Leser das Gefühl, direkt dabei zu sein. 
Leider wirken Konversationen teils recht steif und aufgesetzt, was meinen Lesefluss etwas beeinflusst hat, so dass ich auch keine Bindung mit jeglicher Figur eingehen konnte.
Am Ende wird das Tempo sehr angehoben und es passieren Ereignisse von einem zum anderen Moment, ohne wirkliche Verschnaufspause, sehr schade.

Charaktere
Die Charaktere wirkten für mich,wie schon erwähnt teils aufgesetzt und steif durch die Konversationen und daher konnte ich mich nicht wirklich in sie einfühlen. Auch waren einige Hintergrundsgeschichten für mich nicht nachvollziehbar. Vielleicht ändert sich das ja in den folgenden Bänden.
Auch eine Charakterentwicklung war noch nicht ersichtlich, was aber bei so einem kurzen Buch,welches nur als Einleitung für die Folgebände diente, nicht allzu tragisch ist.
Dennoch konnte man merken, dass einige Figuren verschiedene Charakterzüge ,etc. hatten, was mir gefallen hat.

Spannung
Die Spannung baute sich erst relativ am Ende auf, wo das Buch aber auch endete. Ansonsten wurden sehr viele Fragen aufgeworfen, welche nicht beantworten worden sind, aber dies soll noch in den Folgebänden passieren.
Für meinen Geschmack sinds ein paar zu viele Fragen,die unbeantworten geblieben sind, das frustiert mich etwas, Fragen offen zu lassen ist sehr gut für eine Geschichte, aber man sollte es doch im Rahmen halten.

Ideen
Die Ideen in diesem Buch sind wunderbar umgesetzt worden und haben mich teils auch sehr beeindruckt und auch gefreut!! Ich bin gespannt, ob sich diese Ideenvielfalt auch weiterhin so entfaltet in den anderen Bänden.

Fazit
Das Buch war in meinen Augen nicht sehr gut, aber auch nicht schlecht, es ist was nettes für Zwischendurch! Es gibt einiges ,woran man noch arbeiten kann, aber auch wieder anderes, was wunderbar schon umgesetzt worden ist. Potenzial ist auf jedenfall da für eine sehr schöne Serie.

  (14)
Tags: hexen, prag, teenager   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

dystopie, krieg, meerjungfrauen, fabiola delano, oetinger34

Dark Blue. Das Leuchten der Tiefe

Fabiola Delano
E-Buch Text: 324 Seiten
Erschienen bei Oetinger34, 01.02.2016
ISBN 9783959270069
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dank einer Leserunde durfte ich dieses Buch lesen.

Schreibstil
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und leicht zu verstehen,ebenso ist das Erzähltempo sehr angenehm und überfordert nicht. Detailreich wurde alles beschrieben,so dass der Leser es sich genau vorstellen konnte, wie die Umgebung und Charaktere aussahen. Dennoch war es nicht zu übertrieben, sodass es eventuell den Lesefluss beeinflusst hätte.
Die Konversationen waren sehr überzeugend.

Charaktere
Die Charaktere in diesem Buch waren wirklich sehr gut beschrieben und es gab glaubhafte Helden und ebenso auch Charaktere, die Böses im Sinn hatten. 
Die Charakterentwicklung war vorhanden und gut nachvollziehbar, was mir sehr gefallen hat. Es wirkte nichts unrealistisch oder übertrieben oder gar dramatisch.
Mein Lieblingscharakter war Noemi, sie war stark, aber hatte Mut dazu, ansich selbst zu zweifeln aber auch in gewissen Situationen wieder ihre Kraft gewinnen.

Spannung
Der Spannungbogen wurde sehr gut aufrecht erhalten und an gewissen Stellen wunderbar gesteigert, so dass man immer weiter die Geschichte mitverfolgen wollte und wissen wollte,wie es ausgeht.

Ideen
Die Ideen in diesem Buch sind sehr schön, zwar nichts komplett Neues, aber sie wurden wunderbar umgesetzt und vermittelten ein glaubhaftes Gefühl der Situation, in der sich unsere Protagonistin befindet. An einigen Stellen kaen mir zwar einige Fragen auf und es gab kleine Unverständnisse, welche aber nicht den Lesefluss groß beeinflusst hätten.

Fazit
Eine schöne Dystopie, mit schön umgesetzten Ideen und einem befriedigendem Ende, welches zwar recht plötzlich kam im letzten Kapitel,aber dennoch nachvollziehbar war.
Ich empfehle dies jedem Jugendlichem und auch Erwachsenem,der Dystopien mag mit einem Hauch Mystik.

  (14)
Tags: dystopie, endzeit, handeln, krieg, meerjungfrauen, odinen, ozean, postapokalypse, völker   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

gesundheit, liebe, philosophie, spiritualität, glück

Der kleine Alltagsphilosoph

Christoph Quarch , Michael Harles
Audio CD
Erschienen bei Argon Balance ein Imprint v. Argon Verlag, 26.03.2015
ISBN 9783839880739
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dank einer Leserunde durfte ich dieses Buch lesen!

Schreibstil
Der Schreibstil ist trotz der nicht so einfachen Thematik relativ einfach gehalten,so dass Jedermann sie verstehen kann. Auch sind die Kapitel relativ kurz gehalten, so dass man sich nicht elendig lang über ein Thema auslässt,so dass man keine Lust mehr auf die anderen hat.

Ideen
Die Idee hinter diesem Buch finde ich sehr schön und auch hilfreich, es ist heutzutage keine Seltenheit mehr, dass man vergisst, was eigentlich wichtig ist und vorallem,wie man glücklich werden kann, was sehr traurig ist.

Fazit
Ein sehr schönes,kleines Büchlein, welches sich mit einer wichtigen Thematik befasst, welche oft in den Hintergrund geschoben wird, obwohl sie so wichtig für uns ist!
Dank verschiedener Ansichten und kleineren Kapitel wird man zu den verschiedensten Themen zum Nachdenken angeregt und es wird einem in Erinnerung gerufen, was doch eigentlich wichtig ist im Leben und dass Geld und Karriere vielleicht doch nicht das Wahre sind.
Sehr nett fand ich auch immer zum Ende jedes "Mini"Kapitels die kleinen Infoboxen zu den jeweiligen Philosophen.

  (15)
Tags: alltagssituationen, beruf, freunde, gesundheit, glüc, glücklichsein, liebe, moderne philosophie, philosophie, religion   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

ebook, reporter, verzweiflung, sucht, klinik

Die letzte Prüfung

B. M. Ackermann , Jay S.
E-Buch Text: 341 Seiten
Erschienen bei null, 16.01.2016
ISBN B017QIWBD2
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: drogen, ebook, klinik, psycho, reporter, sucht, thriller   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

358 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

fantasy, grischa, jugendbuch, magie, liebe

Grischa - Lodernde Schwingen

Leigh Bardugo , Henning Ahrens
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.08.2014
ISBN 9783551582973
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

207 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, grischa, leigh bardugo, liebe, magie

Grischa - Eisige Wellen

Leigh Bardugo , Henning Ahrens
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.08.2015
ISBN 9783551314154
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(284)

601 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 49 Rezensionen

grischa, fantasy, magie, liebe, leigh bardugo

Grischa - Goldene Flammen

Leigh Bardugo , Henning Ahrens
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.07.2014
ISBN 9783551313263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(216)

409 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, geiselnahme, amokspiel, psychothriller

Amokspiel

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Eder & Bach, 09.01.2016
ISBN 9783945386378
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

96 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

elfen, fantasy, artemis fowl, magie, krankheit

Artemis Fowl - Der Atlantis-Komplex

Eoin Colfer , Claudia Feldmann
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.05.2012
ISBN 9783551311689
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

trolle, gnome, elfen, menschen, archiv

Das Archiv I: Die Rettung Des Trollreichs

Timo Bächle
E-Buch Text: 83 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 01.11.2015
ISBN 9783738045659
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dank einer Leserunde durfte ich dieses E-Book lesen und war minder enttäuscht ,aber es hat mich auch zu einigen Bildern inspiriert, also war es ok.

Schreibstil
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, beinhaltet immer wieder mal Rechtschreibfehler und leider werden die Konversationen emotionslos gehalten und immer wieder gleich eingeleitet, was nach einer gewissen Zeit etwas nervig ist. Allgemein wirkt der Stil noch nicht ganz ausgereift und erinnert mich an meine Schulzeit zurück. Auch wird nichts wirklich beschrieben,so dass man es sich vorstellen kann, vieles wird einfach nur durchgezogen, als wenn man unter Druck stehen würde und sich beeilen müsste. An einigen Stellen musste ich nochmal nachlesen, da ich nicht mehr mitgekommen bin. 

Charaktere
Die Charaktere sind leider emotionslose Figuren, die dem Leser nichts abgewinnen können. Wäre der Schreibstil ausgereifter und auch die Geschichte allgemein länger gewesen, wären sicherlich eininige Charakterentwicklungen gut gelungen.

Spannung
Die Spannung war teils ein wenig vorhanden, wurde aber schnell wieder durch die Hast in dem Schreibstil und den emotionslosen Konversationen zerstört.

Ideen
Die Idee, wie alles entstanden ist, hat mir sehr gut gefallen und es war sogar "nachvollziehbar",wenn alles so eintreffen würde! Also an dieser Stelle, Hut ab für die Idee! Leider kann ich das von der Ausarbeitung des Archives nicht sagen, da diese viel zu kurz gekommen ist und auch aus der Reihe tanzt mit ihren Parts, meiner Meinung nach. So verwirrt dies nur.
Auch muss ich sagen, dass zum Ende hin es mir doch zu durcheinander geworden ist, da einige Sachen hinzugekommen sind und nicht wirklich gepasst haben.

Fazit
Eine nette Idee,welche mit ein wenig mehr Zeit und einem ausgereifterem Schreibstil(vorallem auch mehr Zeit lassen mit der Geschichte!) eine großartige Geschichte abgeben würde!

  (6)
Tags: archiv, böse, elfen, fantasy, gnome, krieg, menschen, trolle   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(205)

406 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, finsternis, feen

Gegen die Finsternis

Melissa Marr , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.05.2010
ISBN 9783551358097
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(299)

559 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, melissa marr, feen

Gegen das Sommerlicht

Melissa Marr , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 346 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.09.2011
ISBN 9783551311030
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
582 Ergebnisse