Ecochis Bibliothek

599 Bücher, 15 Rezensionen

Zu Ecochis Profil
Filtern nach
599 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hanky und der Tausendschläfer

Marvin Roth
E-Buch Text: 175 Seiten
Erschienen bei epubli GmbH, 14.11.2012
ISBN 9783844236835
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Hanky und der Mächtige

Marvin Roth
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei epubli GmbH, 27.11.2012
ISBN 9783844237139
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

fantasy, magie, gestaltenwandler, spannung, hexen

Black Heart: Ein Märchen von Gut und Böse

Kim Leopold
E-Buch Text: 102 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 31.10.2017
ISBN B075Z7W7PV
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Coco Lavie - Spiegelblut

Mila Olsen , Uta Maier
E-Buch Text: 312 Seiten
Erschienen bei null, 28.11.2017
ISBN B077T5CFRZ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

fortsetzun, band 2

Hangman - Das Spiel des Mörders

Daniel Cole , Conny Lösch
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2018
ISBN 9783548289212
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

aliens, flüchtlinge, galaktisch, so, nah

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603255
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dank einer Leserunde durfte ich dieses Ebook lesen.
Inhalt**Zwischen uns nur die Sterne** 
Die 17-jährige Melody lebt mit ihrer Familie innerhalb einer Militärbasis von Washington D.C. und führt ein abgesichertes, geschütztes Leben, als das Undenkbare passiert: Ein UFO stürzt aus dem Himmel und legt mitten in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten eine Bruchlandung hin. Während wie von Geisterhand alle Glasscheiben zu Bruch gehen, der Strom schlagartig ausfällt und in den Straßen das Chaos ausbricht, geht plötzlich alles rasend schnell. Melodys Bruder wird schwerverletzt wegtransportiert und ihre Mutter übernimmt als Ärztin des Militärkrankenhauses die Behandlung der außerirdischen Neuankömmlinge. Und dann soll auch noch ausgerechnet Melodys Familie am Projekt ›Ohana‹ teilnehmen und einen vollkommen traumatisierten Jungen aus dem All aufnehmen… 

EinstiegDer Einstieg in das Buch war wirklich super, der Leser wurde direkt in das Geschehen geworfen,ohne groß um den heißen Brei zu reden,aber man wurde trotzdem nicht mit verwirrenden Informationen zugebombt, man wird nach und nach an allem herangeführt.
CharaktereEs gibt nicht all zu viele Charaktere, was es dem Leser ermöglicht, sich gut zurecht zu finden und die einzelnen Figuren kennen zu lernen und auch lieb zu gewinnen.
Die Entwicklung einzelner Charaktere ist deutlich spürbar und gut erarbeitet, was mir sehr gut gefallen hat, auch musste ich an einigen Stellen eine Träne vergießen, da ich durch diese Entwicklung mich sehr mit denen verbunden gefühlt habe und mit ihnen gelitten habe oder auch gefreut habe.Jede einzelne Figur hat seine eigenen Macken, Vorlieben und eine ganz besondere Tiefe und so wurde sicher gestellt, dass man nicht das Phänomen hat, dass alle Charaktere im Prinzip gleich sind. Gefiel mir wirklich sehr gut.
SchreibstilDer Stil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und die Dialoge sind auch authentisch, so wie man es sich selbst vorstellen würde in bestimmten Situationen. Detailreiche Beschreibungen sind auch vorhanden,wirken aber nicht zu überfüllt oder gar störend. Es harmonisiert alles miteinander, was den Lesefluss absolut nicht beeinträchtigt, sondern eher bestärkt.
SpannungsbogenAlso die Spannung wird von Anfang an aufrecht gehalten und ist wie eine kleine Achterbahnfahrt, was wirklich angenehm ist und dem Leser von einer schwierigen Situation eine kleine Pause gibt, aber bevor es zu eintönig wird, gibt es direkt wieder einen hohen Bogen, der einem das Herz laut klopfen lässt. Wirklich sehr gut gelungen.
CoverAllgemein kann ich nur sagen,dass das Cover in sich stimmig ist und keine Disharmonie entsteht durch auffällige Farben oder sonstigem. Das einzige,was mich ein wenig stört, sind die ganzen kleinen Partikel,welche wohl Sterne darstellen sollen(Oder Sternenstaub), da diese für meinen Geschmack etwas zu viel sind, weniger ist oft mehr, da durch die große Anzahl der Name der Autorin leicht untergeht.Sehr schön platziert ist der Titel, gut lesbar und im gleichen Font gehalten,wie der Name der Autorin, typografisch gesehen also top auch von den Farben her sehr passend, da es kühl ist, passend zum restlichem Cover.Die Person auf dem Cover hatte mich nach dem Lesen ein wenig verwirrt, so hatte ich mir die Protagonistin nicht vorgestellt,deswegen hätte ich eventuell etwas anderes genommen. Ansonsten passt es zur Thematik.
FazitEin wirklich wunderschönes Buch, es hat mich zum Nachdenken angeregt, zum Weinen gebraucht,aber auch Freude bereitet. Also alles,was man sich eigentlich wünscht von einem gutem Buch.Von Anfang an hatte ich das Gefühl,dass die Autorin eine kleine Message in dem Buch untergebracht hat, nämlich dass wir Menschen, einfach offener sein müssen, für alles, natürlich mit einer gewissen Vorsicht,aber einfach nicht direkt alles und jeden vor uns verschließen, das ist ungesund und tut niemandem etwas gutes. Deswegen hat das Buch einen besonderen Platz bei mir bekommen und ich werde sicherlich noch öfters darin lesen.Empfehlen kann ich dieses Buch jedem, der auf Jugendfantasy steht mit einer gehörigen Prise Romantik und gerne mal nachdenken möchte.

  (5)
Tags: aliens, d.c., fantasy, jugendbuch, liebe, spezies, toleranz, ufo, usa, washington   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, entführer, wenn lichter fliegen, tolles debüt, marie s. laplac

Wenn Lichter fliegen (Lichter-Trilogie 1)

Marie S. Laplace
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublishing, 19.08.2017
ISBN 9781521985618
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Der Schatz der gläsernen Wächter

Dane Rahlmeyer
Flexibler Einband: 436 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 25.07.2012
ISBN 9781478249788
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kampf um Kenlyn

Dane Rahlmeyer , Trudy Wenzel , Sandra Stücker , Gudrun Hirche
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Hexentorverlag, 07.10.2009
ISBN 9783939882046
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Rückkehr nach Kenlyn

Dane Rahlmeyer , Gudrun Hirche , Trudy Wenzel , René Grossian
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Hexentorverlag, 07.10.2009
ISBN 9783939882039
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Drachenschiffe über Kenlyn

Dane Rahlmeyer , René Grossian , Jürgen G Hahn
Flexibler Einband
Erschienen bei Hexentorverlag, 01.10.2006
ISBN 9783939882015
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, wesen, historik, freude, fantas

Ishkor (1000 Seiten Fantasy)

Peter Hohmann
E-Buch Text
Erschienen bei null, 14.11.2017
ISBN B077GZG1WP
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dank einer Leserunde durfte ich dieses Buch lesen.
InhaltEin Krieger aus einer fremden, mittelalterlichen Welt, mit dessen Seele man verschmilzt – genau das passiert der Geschichtsstudentin Mona Johansson, als sie bei Recherchen für ihr Studium durch eine magische Entladung in eine andere Welt geschleudert wird. 
Fortan hört sie die Stimme von Korvas Weißwolf in ihrem Kopf. Der ist ungehobelt, raubeinig und Verfechter eines antiquierten Frauenbildes. Dennoch muss sich das Gespann wider Willen zusammenraufen, denn Korvas´ Mission ist eng mit Monas eigenem Schicksal verwoben. 
Mit neu gewonnen und sehr unterschiedlichen Gefährten begibt sie sich auf eine Reise in die Tieflande, wo nicht nur schaurige Kreaturen hausen, sondern einst die Götter selbst einen erbitterten Kampf ausfochten. 
Aber immerhin hat Mona mit Korvas einen Begleiter, der sie auf seine ganz eigene Art zu unterstützen weiß, wenn es mal wieder brenzlig wird … 
„Hör auf zu flennen, Weib, und reiß dich zusammen! Tränen sind eines Kriegers unwürdig!“ 

CharaktereEs gibt einige verschiedene Charaktere, die sehr unterschiedlich sind und so eine gewisse Spannung von alleine erzeugen, was mir sehr gefallen hat. Viele waren mir sehr sympathisch, einige jedoch nicht.Es kamen immer wieder neue Figuren dazu, was aber keines weg den Lesefluss unterbrochen hat, sondern eher gefördert hat.Die Entwicklung verschiedener Charaktere ist wirklich hervorragend zu beobachten, nachvollziehbar und macht es dem Leser einfach, sich mit einer Figur zu identifizieren, mit ihr zu fühlen und für sie zu bangen.
SchreibstilDer Schreibstil ist sehr schön zu lesen, nicht zu einfach, nicht zu schwierig und es macht großen Spaß diesen zu lesen.Die Konversationen sind einfach nur super, man kann sie super sich vorstellen, mitlachen oder schmunzeln oder mit weinen. Auch die Dialoge zwischen Mona und Korvas sind herrlich und runden das Ganze ab. Die Details kommen nicht zu kurz, alles ist gut vorstellbar und wirkt nicht zu überfüllt.
CoverDas Cover war anfangs eher verwirrend für mich, da ich mir eine Sci-Fi Geschichte darunter vorgestellt hatte, aber sobald man das Buch kennt, macht es Sinn und passt sehr gut. Von den Farben her ist alles gut aufeinander abgestimmt, man hätte eventuell den Übergang von der Person zur Erde hin etwas weicher machen können, aber es stört nicht sonderlich. Es wurden auch nicht zu viele Elemente verwendet, es ist genau richtig.Typografisch gesehen ist auch alles gut lesbar und umgesetzt worden. Der Font passt wirklich gut zur Thematik finde ich. Platzierung des Titels ist meines Erachtens nach typisch für Cover und passt von dem her sehr gut.
FazitDas ist das erste Buch seit langem, welches mich sofort so fesseln konnte und das bis zum Schluss, ich konnte es nicht aus der Hand legen oder gar etwas anderes lesen. Ich musste unbedingt wissen, wie es weiter geht und ob alle Fragen geklärt werden.Es ist teilweise blutig, aber es passt zur Stimmung des Buches und zur Thematik. Es macht keinem etwas vor und das ist gut so!Ich wünsche mir sehr, dass dazu irgendwann mal ein weiterer Teil erscheint, sei es auch ohne die bekannten Charaktere, da die Welt allein schon mir extrem gefallen hat und ich mehr von dieser erfahren möchte. Es muss ja auch ohne den internen Dialog sein.
Dieses Buch empfehle ich jedem, der Fantasy und Mittelalter mag.

  (6)
Tags: fantasy, historie, historik, krieg, magie, magier, mittelalter, studium, welt, weltenwanderer., wesen, zauber, zeitreise   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

provence, bankraub, frankreich, krimi, geheimnis

Der Lavendel-Coup

Carine Bernard
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.12.2015
ISBN 9783426215302
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

25 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

drachen, elementare, leere, liebe, komplikationen, zwillinge, alte prophezeiung, schutzdrache

Drachenblut (Welt der Elemente 1)

Alexis Snow
E-Buch Text: 310 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 30.11.2017
ISBN 9783959629171
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(618)

878 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

harry potter, hogwarts, magie, theaterstück, fantasy

Harry Potter and the Cursed Child

Joanne K. Rowling , Jack Thorne , John Tiffany
Fester Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Little, Brown, 31.07.2016
ISBN 9780751565355
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

killer, aliens, area51, wüste, amerika

Area 51

Marvin Roth
Flexibler Einband: 388 Seiten
Erschienen bei Spica Verlag GmbH, 19.09.2017
ISBN 9783946732211
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich durfte dieses Buch dank einer Leserunde lesen.
Zum Inhalt :Aus dem Todestrakt des ADX Bundesgefängnis in Florence, Colorado, werden verurteilte Killer entführt. In der Grenzregion der USA und Mexikos verschwinden Flüchtlinge, Schleuser und Gangster, die für ein ­Drogenkartell arbeiten, spurlos. Unheimliche, schwarz vermummte Gestalten verschleppen nachts Obdachlose aus dem Central Park in New York City. Wer ist für die Entführungen verantwortlich? 

In einem Schlafsaal, an einem unbekannten Ort, finden sich die Entführten wieder. Seltsamerweise ist der Raum unbewacht, was die verschleppten Männer zuerst verunsichert. Einzeln, oder in Gruppen verlassen sie den Saal um zu erkunden, wo sie sich befinden. Ein ­Labyrinth aus Fluren, Gängen und Labors wird zum klaustrophobischen Trauma, als sie erkennen, warum sie in diese Anlage gebracht wurden.

Charaktere :Um es vorweg zu sagen, in diesem Buch kommen sehr viele Protagonisten vor, welche es dem Leser anfangs eventuell erschweren, sich einzufinden und sich mit den Charakteren verbunden zu fühlen. Zur Hilfe liegt dem Buch ein Lesezeichen bei, mit sämtlichen Personen aufgelistet, die vorkommen.
Zu den Charakteren selbst kann ich sagen, dass viele verschiedene Typen von Menschen dabei waren, einige waren von Anfang an schon sehr unsympathisch, andere waren nichts sagend und dann gab es noch die, wo man sich irgendwie mit verbunden fühlen konnte.
Mir fiel es persönlich bis knapp zum Ende hin schwer, mich in die Charakere hinein zu fühlen oder gar einen Draht zu ihnen zu entwickeln, da es so immens viele waren.
Eine große Entwicklung war nicht bei jedem erkennbar, aber bei einigen ausgewählten Figuren konnte man sie erkennen, was mir sehr gefallen hatte.
Schreibstil :Anfangs konnte ich mich absolut nicht mit den kurzen Kapiteln anfreunden und dem ständigem hin und her springen der Ortschaften. Aber nach und nach gelang es mir, mich doch rein zu finden und somit stieg für mich auch der Spannungsbogen sichtlich. Ansonsten kann ich nur sagen, dass der Stil nicht zu gehoben wirkt,aber auch nicht zu einfach, dennoch musste ich bei einigen Dialogen feststellen, dass diese sehr..aufgesetzt klangen und eher unglaubwürdig waren. Aber das war eher die Ausnahme.
Schade fande ich es, dass einige Dinge aufgegriffen worden sind, eine Zeit lang verfolgt worden sind, aber dann wieder fallen gelassen worden sind, was aber die Hoffnung für einen weiteren Teil mit einigen Charakteren offen lässt.
Cover :Das Cover ist auf dem ersten Blick eher schlicht, mit einem Eyecatcher, nämlich der "51" welche dem Betrachter sofort ins Auge springt. Auch wenn man das Buch berührt und drüber streicht, bemerkt man, dass die 51 eine andere Beschaffung als der Rest des Covers hat, was es wieder sehr interessant macht.Typografisch gesehen sind keine Patzer drin, ich hätte eventuell ein paar Sachen anders gestaltet, aber das ist Geschmackssache.Farbtechnisch gesehen beißt sich auch nichts und weckt eher das Interesse des Lesers/Käufers. Nachdem man das Buch gelesen hat, kommt man auch zu dem Schluss, dass das Cover hervorragend zur Geschichte passt.
Fazit : Wie man vielleicht schon raus lesen konnte, hatte ich meine Probleme mit dem Buch bis ich die Mitte erreicht hatte. Ab da wurde es wesentlich besser und gefiel mir dementsprechend auch mehr.Die Idee des Buches ist wirklich sehr gut, einiges wurde auch fantastisch beschrieben und umgesetzt, aber es gab auch einige Makel, welche aber nicht zu groß waren.
Letztendlich kann ich jedem das Buch empfehlen, dem viele Protagonisten und sehr kurze Kapitel nichts ausmachen. Außerdem muss man auf Thriller stehen und ein kleines Interesse an die Area 51 haben.

  (6)
Tags: aliens, amerika, area51, entführung, killer, menschen, opfer, thriller, usa, wüste   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Damals warst du still. Die Ermittler

Christa v. Bernuth
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2004
ISBN 4026411115320
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(470)

922 Bibliotheken, 11 Leser, 4 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, zauberer, bartimäus, magie, dämon

Bartimäus - Das Auge des Golem

Jonathan Stroud , ,
Flexibler Einband: 669 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 13.10.2008
ISBN 9783442370030
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

könig, pferd, kinderbuch, prinz, schweden

Mio, mein Mio

Astrid Lindgren , Karl Kurt Peters , Ilon Wikland
Buch: 192 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2014
ISBN 9783841503282
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

117 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

england, geister, london, pipe, spukhaus

Haus der Geister

John Boyne , Sonja Finck
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2016
ISBN 9783492307994
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

urban explorer, thriller, hotel, geister, luxushotel

Schattentour

Jessica Swiecik
Buch: 263 Seiten
Erschienen bei MainBook, 08.10.2015
ISBN 9783944124841
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

daphne unruh, spiele, lost city 1.0, geheimnisse, lost city

Lost City 1.0

Daphne Unruh
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.06.2016
ISBN 9783739238760
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Am Anfang war ich eher skeptisch von der Thematik und wie man es gut umsetzen will, wurde aber eines besseren belehrt und warte nun sehnsüchtig darauf, mehr zu lesen!


Die Charaktere sind interessant und nicht einfache leere Hüllen, die nur zum Schein da sind. Die Thematik und alles andere ist wirklich gut umgesetzt und man kann sich alles gut vorstellen.


Der Spannungsbogen und auch der Lesefluss sind einfach super aufrecht erhalten worden.



  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

aliens, außerirdische, außerirdische invasoren, außerirdische intelligenz, aliens auf der erde

Trust

David Moody
Buch: 300 Seiten
Erschienen bei Voodoo Press, 31.12.2015
ISBN 9783902802989
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

leana, band, cybill, agor, felix

Leana - Das Band

Conny Lüscher
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Boder, Th, 29.11.2013
ISBN 9783905802290
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

könig, bunker, brutal, kämpfe, entführung

Auf Leben und Tod

Martin S. Burkhardt
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 29.12.2015
ISBN 9783958351141
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
599 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks