EileenProfanters Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu EileenProfanters Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(665)

1.474 Bibliotheken, 70 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

gläsernes schwert, fantasy, victoria aveyard, dystopie, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine letzten beiden Bücher im Shoppingbeutel waren von Victoria Aveyard - Die rote Königin und Gläsernes Schwert.

Es ist wie immer das Übliche... junges Mädel entdeckt Superkräfte, Gott, die Welt und das derzeitige Regime sind so grausam, dass NUR sie die einzige sein kann, um all dies zu stoppen, ganz egal wer durch ihre Launen und engstirnigen, nicht zuende durchdachten Ansichten, den Tod findet. Begleitet wird sie natürlich von einem Prinzen, der sich unsterblich in sie verliebt und die Vernunft für sich allein gepachtet hat. Seine Figur hätte die "Heldin" hin und wieder über's Knie legen sollen, um ihr die Verbohrtheit auszutreiben. UND das sag ich als Frau. XD Was wären diese tollen Mehrteiler nicht, wenn nicht noch ein zweiter männlicher Part eine wesentliche Rolle spielt und die junge Dame hin und her schwankt. Wann fing dieser Unsinn eigentlich an... mit Twilight? Ich bitte euch, ich bin seit 8 Jahren verheiratet und mir ist manchmal schon ein Mann zuviel. Dann noch gleich zwei und stets dasselbe Schema - Gejammere -  wenn sie bei einem ist, denkt sie an den anderen, hat sie diesen schließlich für sich, will sie ihn gar nicht so wirklich und muss an den anderen denken, vermisst ihn sogar, obwohl er sie töten wollte!?! Hallooooo... welches vernünftig denkende weibliche Wesen hängt an so jemanden?!?  O_O

Mit dem Schreibstil findet man sich recht schnell zurecht und es liest sich flüssig. Die Geschichte könnte besser ausgebaut sein, einige Charaktere vertragen deutlich mehr Hintergrund, jedenfalls wäre dies erträglicher als diese ständigen Persönlichkeitsspaltungen von Mare - von taff bis Jammerlappen alles vertreten. Im zweiten Buch waren diese teils echt unerträglich.

Wer Anspruch sucht, sollte sich von dieser Reihe fernhalten, obwohl sie als Bestseller gehandelt wurden. Wer allerdings dieses Schema von Büchern bevorzugt und sich vor allem im zweiten Teil gern selbst mit diesem Buch erschlagen will, bitte nur zu. X'D

Ich kann es kaum erwarten, den 3. Teil zu lesen. ^.~ Aber auch nur, weil ich es hasse unvollendete Reihen im Regal stehen zu haben. Die Handlung kann ich jetzt schon erahnen... Prinz rettet Heldin vor seinem bösen Bruder, sie gesteht ihm endlich ihre Liebe und das Regime wird gestürzt. Yeeeeaaaaaaaaaaaah. Top... -.-      

Fazit - vorhersehbar, langweilig und warum um Gottes Willen muss es immer ein weiblicher Charakter sein, der selbst einen störrischen Esel als folgsam erscheinen lässt?

  (2)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks