Elfeliyas Bibliothek

46 Bücher, 25 Rezensionen

Zu Elfeliyas Profil
Filtern nach
72 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.906)

2.858 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 168 Rezensionen

casting, liebe, selection, prinz, dystopie

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(818)

1.161 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 102 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, dystopie, jugendbuch

The Selection

Kiera Cass
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei HarperCollins US, 17.07.2012
ISBN 9780062203137
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(784)

1.505 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

bilderbuch, reise, vorlesen, reime, schnecke

Die Schnecke und der Buckelwal

Axel Scheffler , Julia Donaldson , Mirjam Pressler , Axel Scheffler
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 23.08.2017
ISBN 9783407793102
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Eine Schnecke im Reisefieber versucht sich als Anhalter und wird von einem Buckelwal mit auf die Reise genommen. Sie sehen die Schönheit der Welt und reisen. Doch nicht nur die Schnecke profitiert von dem Wal, auch der Wal ist froh, die Schnecke dabei zu haben. Ein wunderschönes Buch, dessen Illustrationen so wunderschön sind, dass ich darin versinken möchte. Die ganze Geschichte ist gereimt, aber es sind keine platten Reimwörter, sondern ein sinnvoller und erzählender Text. Meine Tochter (21 Monate) und ich lesen dieses Buch momentan fast täglich und bisher freue ich mich noch, wenn sie dieses Buch auswählt. Unsere Ausgabe hat leider keine Pappseiten, was manchmal für die kleinen Kinderhände besser wäre. Ich kann mir aber andererseits nicht vorstellen, dass die brillanten Farben und Bilder auf Pappseiten so schön wirken. Ich liebe dieses Buch einfach und kann es jedem einfach nur empfehlen, ob groß oder klein, die Geschichte ist einfach schön!

  (7)
Tags: bilderbuc, kinderbuc, reime, schnecke und buckelwa   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kinderbuc, tiere, freundschaft, für kleine, bilderbuch

Weck bloß Tiger nicht auf!

Britta Teckentrup , Christiane Lawall , Britta Teckentrup
Fester Einband: 24 Seiten
Erschienen bei Annette Betz ein Imprint von Ueberreuter Verlag, 19.01.2017
ISBN 9783219117189
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Tiger schläft und liegt noch dazu mitten im Weg. Die anderen Tiere wollen ihn nicht wecken und versuchen an ihm vorbei zu kommen. Dabei hilft ihnen der kleine (Mit-)Leser. Er muss den Tiger streicheln, pusten, etc. Bei uns zuhause wird das Buch momentan in Dauerschleife gelesen. Meine Tochter hilft gerne den Tieren und ich ersetze das etwas unpersönliche "Du" mit dem Namen meiner Tochter. Mir gefällt, dass sich der Erzähler für die Hilfe bedankt bzw. um Hilfe bittet, da es mir wichtig ist, dass ein höflicher und wertschätzender Umgang in den Büchern stattfindet. Der Druck wirkt hochwertig und auch die Seiten sind aus stabilem Papier. Ich empfehle das Buch gerne weiter!

  (6)
Tags: bilderbuc, geburtsta, kinderbuc, mitmache, tiere, tige   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

581 Bibliotheken, 26 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

dystopie, dave eggers, internet, social media, überwachung

Der Circle

Dave Eggers , ,
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.10.2015
ISBN 9783462048544
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, selbstmord, literatursalo, selbstmor, ruhestand

Der namenlose Tag

Friedrich Ani
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 29.10.2016
ISBN 9783518467206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Kommissar in Rente wird immer wieder von seinen ungelösten Fällen heimgesucht. Der Vater eines Mädchens taucht auf und versucht den Kommissar dazu zu bringen den Tod seiner Tochter aufzuklären, da er auch nach über 20 Jahren überzeugt ist, dass sie keinen Selbstmord begangen hat. Das Buch erzählt spannend die Geschichte des Kommissars und seiner Recherchen. Man rätselt als Leser mit und auch das Ende ist einigermaßen überraschend. Warum gebe ich dem Buch also "nur" 3 Sterne? Ich bin vielleicht einfach der falsche Adressat gewesen, für mich war es viel Spurensuche bei Leuten, die den Vorfall schon so gut wie vergessen hatten. Ich hatte mir zwischendurch einfach mehr gewünscht als viele Gespräche mit Leuten, die zum Teil nur einmal in diesem Buch auftauchen. Für mich eben ein durchschnittlicher Kriminalroman, der unterhält und spannend ist.

  (3)
Tags: krim, literatursalo, selbstmor   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

395 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 127 Rezensionen

liebe, prosopagnosie, mobbing, übergewicht, jennifer niven

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Jennifer Niven , Maren Illinger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 22.06.2017
ISBN 9783737355100
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jack ist gesichtsblind, das bedeutet, er kann Menschen nicht anhand derer Gesichter erkennen. Libby war der dickste Teenager Amerikas und wurde mit einem Kran aus ihrem Haus befreit. Libby beginnt nach der Abnehmtherapie wieder ein normales Leben und geht endlich in eine normale Schule. Diese beiden Protagonisten bilden schon ein spannendes Gespann. Natürlich kommen die beiden sich näher und es gibt Irrungen und Wirrungen. Libbys Charakter hat mir sehr gut gefallen. Sie ist witzig, selbstbewusst und eine Wahnsinns Persönlichkeit. Jack ist ebenfalls eine interessante Person, ich habe mich jedoch manchmal schwer getan seine Handlungen nachzuvollziehen. Die Geschichte wird abwechselnd von Libby und Jack erzählt, dadurch bekommt man einen tollen Einblick in das Gefühlsleben der beiden. Insgesamt liest es sich flüssig. Für mich war das Buch zwischendurch etwas flach und vor allem Jack hat mich als Charakter nicht umgehauen. Für mich deshalb nur 3 Sterne, weil es eben durchschnittlich ist. Weder extrem gut noch richtig schlecht, aber vielleicht einfach nicht meins.

  (3)
Tags: gesichtsblin, high schoo, lieb, übergewich   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

420 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

familie, tod, trauer, liebe, hoffnung

Und nebenan warten die Sterne

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 29.09.2016
ISBN 9783810524713
Genre: Romane

Rezension:

Erikas Tochter stirbt bei einem Zugunglück. Ihre andere Tochter, Annie, gibt sich die Schuld. Beide trauern auf unterschiedliche Weise und durch diesen Verlust entfremden sie sich. Ein wundervolles Buch, dass die Geschichte von Mutter und Tochter erzählt aus den Perspektiven der beiden. Ich konnte so oft mitfühlen und mitleiden mit den beiden. Ich habe mich in das Buch verliebt und kann es nur jedem empfehlen, der gerne (Frauen-)Romane liest, die sich nicht nur um Beziehungen zwischen Mann und Frau drehen, sondern auch um das besondere Verhältnis zwischen Mutter und Tochter. Lori Nelson Spielmann erzählt mir so viel Feingefühl und schafft es immer wieder Wendungen einzubauen, mit welchen ich nicht gerechnet hatte. Am Besten haben mir jedoch die ganzen Zitate und Sprüche gefallen. Ich kam gar nicht mehr aus dem notieren heraus!

  (9)
Tags: beziehun, mutter-tochte, wunderschö   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

freundschaft, krieg, ungarn, 2. weltkrieg, liebe

Im Frühling sterben

Ralf Rothmann
Flexibler Einband: 233 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 08.08.2016
ISBN 9783518466803
Genre: Romane

Rezension:

Walter und Friedrich sind gute Freunde. Beide arbeiten als Melker in Norddeutschland. Am Ende des Krieges werden die beiden noch zwangsrekrutiert. Während Walter einen eher ruhigeren Job bekommt, kämpft Friedrich an vorderster Front für einen Krieg, der schon fast verloren ist und für Überzeugungen, die nicht seine sind. Eine ehrliche Geschichte, die nichts beschönigt, aber auch nichts dramatisiert. Ich bin von diesem Buch begeistert und es fällt mir schwer, dass ganze in Worte zu fassen. An vielen Stellen leidet man mit und kommt immer wieder an den Punkt nachzudenken, wie grausam es gewesen sein muss. Trotz allem ist die Geschichte sachlich geschrieben und ich kann sie jedem and Herz legen, der sich gerne mit Literatur beschäftigt, welche im 2. Weltkrieg spielt. Da keine Liebesgeschichte oder Romanze im Mittelpunkt steht, sondern die Freundschaft der beiden Jungen, kann ich das Buch uneingeschränkt an Männer und Frauen empfehlen.

  (10)
Tags: 2. weltkrie, freundschaf   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

schweden, finnland, roman, petteri nuottimäki, familiengeschichte

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Petteri Nuottimäki , Wibke Kuhn
Fester Einband: 356 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.04.2017
ISBN 9783959670869
Genre: Humor

Rezension:

Matti zieht mit seiner Familie von Finnland nach Schweden. Nachdem er als Kriegsversehrter sein Geld mit Raubinsekten verdient, haben seine Kinder keinerlei Interesse an der Firma des Vaters. Matti spürt sein Ende nähen und versucht seinen Kindern einen Anreiz zu geben, um die Firma zu kämpfen. Mit viel schwarzem Humor wird diese Familiengeschichte aus den 70er Jahren erzählt. Der Erzähler spielt mit dem Leser und bezieht diesen immer wieder in seine Gedanken ein. Leider springt der Autor anfangs viel und es fällt schwer einen roten Faden zu finden. Ist dieser aber gefunden, ist das Buch spannend und zaubert doch hin und wieder ein Lächeln ins Gesicht. Ich empfehle das Buch gerne weiter an Menschen, die gerne auch etwas schräge Bücher mit einem derben Sinn für Humor lesen. Von mir gibt es 3,5 Sterne.

  (1)
Tags: 70er, schwede, skurri   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

2. weltkrieg, online texte, literatursalo, 2017, japaner

Der japanische Liebhaber

Isabel Allende , Svenja Becker
Flexibler Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 11.09.2016
ISBN 9783518467305
Genre: Romane

Rezension:

Irina nimmt eine Stelle im Altersheim an und wird schnell zur persönlichen Assistentin von Alma Belasco. Gemeinsam mit Almas Neffen versucht Irina Almas Vergangenheit zu rekonstruieren und herauszufinden, wer der heimliche Verehrer ist, welcher regelmäßig Briefe an Alma schreibt. Eine berührende Geschichte über Liebe, die ans Herz geht und weder kitschig noch langatmig ist. Die Wendungen und Erzählstränge sind spannend in einander verwoben und zu keinem Zeitpunkt ist das Buch langweilig. Ich kann das Buch nur jedem and Herz legen, der Romane ohne Pomp und Kitsch eingebettet in historische Ereignisse mag. Aus diesem Grund 5 Sterne für diesen wundervollen Roman.

  (1)
Tags: japa, lieb, literatursalo, roman, us   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

282 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

freundschaft, jugend, suizid, wg, abitur

Auerhaus

Bov Bjerg
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 17.07.2015
ISBN 9783351050238
Genre: Romane

Rezension:

4 Jugendliche ziehen in einer ländlichen Gegend gemeinsam in ein Haus. Nach und nach gesellen sich noch zwei weitere Jugendliche dazu und die Gemeinschaft erlebt so einiges gemeinsam. Mit altklugen Weisheiten und schrägen moralischen Ansichten erzählt das Buch aus Sicht eines Jugendlichen die Zeit im Auerhaus. Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein und doch verbindet sie das Leben im Auerhaus. Ich habe das Buch verschlungen und bin begeistert. Hatte ich als Ort des Geschehens doch durch den Namen des Autors auf Skandinavien oder etwas in der Richtung gehofft, bin ich im Lauf der Geschichte in meiner ursprünglichen Heimat im Schwabenland gelandet, sogar mit einem Ausflug an den Blautopf. Ich kann das Buch nur jedem and Herz legen, der gerne Unterhaltungsliteratur liest, bei welcher man auch hin und wieder mitdenken kann/darf/muss. Von mir daher 5 Sterne für diese wundervolle Geschichte.

  (0)
Tags: heranwachsende, literatursalon, schwabenland   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(353)

730 Bibliotheken, 10 Leser, 9 Gruppen, 67 Rezensionen

arkadien, mafia, liebe, sizilien, fantasy

Arkadien fällt

Kai Meyer
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2011
ISBN 9783551582034
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rosa und Alessandro führen ihre Beziehung weiter und kämpfen gegen den Rest der Cosa Nostra. Der Hungrige Mann will seine Macht zurück und fast alle Mafiaanhänger stehen auf seiner Seite. Um seine Auferstehung zu besiegeln, will er Rosa und Alessandro opfern. Diese befinden sich auf der Flucht, aber wem können sie noch trauen? Das packende Finale der Triologie bildet einen gelungenen Abschluss der Reihe. Wie die Vorgänger ist er spannend geschrieben und die meiste Zeit über kurzweilig. Einzig die Stellen, an welchen Rosa Alessandro anschmachtet sind mir zu lange. Meine Pubertät ist dann doch schon etwas her. Für Fantasy-Fans absolut lesenswert.

  (0)
Tags: arkadien, fabelwese, fantas, jugendbuc   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

new york, fantasy, rose, arkadien, allesandro

Arkadien, Band 2: Arkadien brennt

Kai Meyer
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen Verlag GmbH, 28.09.2010
ISBN B004Z5X7DS
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rosa findet in diesem Band mehr über die Hintergründe der Vergewaltigung heraus und lüftet einige dunkle Familiengeheimnisse. Sie und Alessandro trotzen den anderen Clans und führen ihre Beziehung weiter. Das Buch ist spannend geschrieben und bringt immer wieder interessante Wendungen hinein. Die ein oder andere Wiederholung war mir zu viel, andererseits konnte ich dank den Rückblicken anfangs sehr gut in das Buch finden. Der zweite Band steht dem ersten in puncto Spannung an nichts nach. Leider bleiben noch immer so viele Fragen offen, dass ich mir direkt den 3. Band besorgt habe. Ich kann das Buch Fantasy-Freunden nur empfehlen, es ist ein Jugendbuch - ja - aber würden wir unsere Kinder etwas lesen lassen, dass wir schlecht finden? Von mir gibt es 4 Sterne für das wundervolle Buch.

  (0)
Tags: arkadien, fantasy, jugendbuc, verwandlun   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.138)

1.936 Bibliotheken, 56 Leser, 3 Gruppen, 229 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, zauberei

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Harry Potter - der Junge, der überlebt hat - wird zum Mann. Als Familienvater und Ministeriumsmitarbeiter hat er nun einiges zu erledigen. Blöd, wenn der eigene Sohn Albus Severus aber so ganz anders ist als man selbst und eigentlich mit seinem berühmten Vater nichts anfangen kann. Als Albus sich auch noch mit dem Sprössling der Familie Malfoy anfreundet, geschehen Dinge, die besser nicht geschehen sollten.... Eine interessante Fortsetzung der Harry-Potter-Reihe. Da es ein Theaterstück ist, lässt es sich nur schwer mit den vorherigen Büchern vergleichen und ich denke, man muss es allein betrachten. Ich weiß nicht, was ich mir erhofft hatte, aber es war mir irgendwie zu wenig und zu flach. Ich hätte mir mehr Spannung und vor allem mehr Hogwarts gewünscht. Trotz allem ein Muss für Harry-Potter-Fans.

  (2)
Tags: fantasy, harry potte, hogwarts, londo   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

155 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

krimi, max broll, totengräber, bernhard aichner, österreich

Interview mit einem Mörder

Bernhard Aichner
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 13.09.2016
ISBN 9783709971338
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Max ist Totengräber, sein bester Freund Baroni ein Ex-Fußballstar. Am Tag der Eröffnung von Baronis Würstchenbude geschieht das Unfassbare - Baroni wird angeschossen und niemand weiß, ob er diesen Anschlag überleben wird. Max macht sich auf die Suche nach dem Täter, doch dieser spielt ein bizarres Spiel mit ihm... Ein spannender Krimi bei welchem es nicht darum geht den Täter zu finden, sondern die Tat nachzuweisen. Spannend geschrieben mit vielen Wendungen ist die Geschichte kurzweilig und kaum aus der Hand zu legen. Die Kapitel sind kurz und schnell gelesen und die Charaktere sind vielschichtig dargestellt.

  (1)
Tags: krimi, spannend   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

philosophie, gefängnis, moslems, flüchtlinge, ausbruch

Gefangener Nummer 343

Günter Laube
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.05.2016
ISBN 9783842381995
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Maryam ist eine aufgeweckte junge Frau. Sie studiert in Berlin Arabisch, Englisch und Deutsch auf Lehramt. Nachts träumt sie von Sophia Fernández, einer UN-Botschafterin. Sophia ist dabei ein neues Hoch-Sicherheitsgefängnis zu überprüfen und lernt dort den Gefangenen 343 kennen. Dieser führt mit ihr Gespräche, welche zum Nachdenken anregen.

Die Geschichte spielt auf zwei Ebenen. Einerseits gibt es die Realität, in welcher Maryam eine ganz normale Studentin ist und ihr Alltag dargestellt wird, beziehungsweise wie sie ihre Träume aufarbeitet. Der andere Erzählstrang erzählt die Geschichte von Sophia. Wie sie sich mit dem Hochsicherheitsgefängnis und deren Insassen und Angestellten beschäftigt.

Die Geschichte lässt sich flüssig lesen und regt immer wieder zum Nachdenken an. Die Träume sind spannend und gut durchdacht. Diese regen auch zum Nachdenken über philosophische und religiöse Fragen an.

Maryams Leben fand ich persönlich nicht ganz so spannend. Sie wirkt sehr jung und kindlich und bildet dadurch einen starken Kontrast zu Sophia. Das Buch erfordert eine gewisse Bereitschaft mitzudenken und sich mit den Fragen auseinanderzusetzen.

Ich würde das Buch jemandem empfehlen, welcher sich im allgemeinen gerne mit Philosphie beschäftigt oder ein Buch für Gesprächsanlässe sucht.

  (15)
Tags: philosophie, religion, ursprung des lebens   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

76 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

gott, himmel, hamburg, apokalypse, nürnberg

Herr Müller, die verrückte Katze und Gott

Ewald Arenz
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei ars vivendi, 02.06.2016
ISBN 9783869136219
Genre: Romane

Rezension:

Herr Müller stirbt und kommt - naja, das ist das große Problem: Keiner weiß, wo seine Seele abgeblieben ist. Im Himmel ist sie jedenfalls nicht. Die Erzengel, vor allem der Gin-Tonic trinkende Jehudi, müssen die Seele wiederfinden sonst droht die Apokalypse. Hilfe findet Jehudi bei seinem Bruder, dem gefallenen Engel Abaddon, welcher aus der Hölle nach Antarktika verbannt wurde und dort Pinguinen das Fliegen beibringt, Helena, Herr Müllers Tochter und noch weiteren kuriosen Gestalten.

Das Buch ist mit so viel Ironie und Kritik gespickt, dass man aus dem schmunzeln nicht heraus kommt. Die Gesellschaftskritik ist treffend und gut beschrieben. Sprachlich ist das Buch schön geschrieben und gut zu lesen.

Ich kann das Buch nur jedem ans Herz legen. Die Beschreibung vom Himmel und was uns nach dem Tod erwartet, finde ich eine wunderschöne Vorstellung und an so vielen Stellen versteckt sich ein Augenzwinkern des Autors. Ich habe mich in dieses Buch in dem Moment verliebt, als ich das Cover gesehen habe: für mich eine Hommage an die Grinse-Katze aus "Alice im Wunderland". Für mich ist dieses Buch ein Highlight 2016 und ich kann nur sagen: Schnappt euch das Buch und genießt es!

  (5)
Tags: apokalyps, grinsekatz, komödie, leben nach dem to, satir   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

glück, frauen, lebensgeschichte, gesellschaft, verlust

Die Glücksritterin

Rosa Sütö
Flexibler Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.08.2016
ISBN 9783738651478
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

grotesk, krimi, groteske, bowling, verrückte vögel

Willard und seine Bowlingtrophäen

Richard Brautigan , Christiane Bergfeld
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Boder, Th, 01.03.2008
ISBN 9783905802016
Genre: Romane

Rezension:

Die Logan-Brüder wurden ihrer Bowlingtrophäen beraubt und werden nicht eher ruhen, bis sie diese Wiederhaben.
Constance und Bob haben ganz andere Probleme in ihrer Beziehung.
John und Pat wohnen im selben Haus, wie Constance und Bob und in ihrer Wohnung wohnt Willard.

In kurzen, einfachen Episoden beschreibt Richard Brautigan die Geschichte dieser drei Gespanne, die doch so wenig gemeinsam haben, aber dennoch durch das Schicksal miteinander verknüpft sind. Die Erzählung besticht durch ihre Vielschichtigkeit und verlangt vom Leser, dass er sich fallen lässt und auf eine etwas andere Geschichte einlassen kann.

Wer ein Stück Kunst in Buchform sucht, sich gerne mal mit einer sehr gut konstruierten Geschichte auseinandersetzt wird mit diesem Buch ganz viel Freude haben!

  (14)
Tags: grotesk, krimi, kurze episoden, schnell zu lesen, verrückte vögel   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

fantasy

Das magische Messer

Philip Pullman , Wolfgang Ströle
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453179974
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

krimi, landshut, landshuter hochzeit, markus flexeder, regional

Böse sind die anderen

Markus Flexeder
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei ars vivendi, 28.04.2016
ISBN 9783869136332
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Korbinian Lallinger, Journalist aus München, mit einer Vorliebe für Hawaiihemden und Zigaretten macht Urlaub in Landshut. Dort findet die Landshuter Hochzeit, ein riesengroßes Mittelalterspektakel, statt. Als einer der Statisten tot am Isarufer aufgefunden wird, beginnt die Suche nach dem Täter.

Ein packender Krimi, welcher sich nicht mehr aus der Hand legen lässt. Im Buch sind viele kurze Sequenzen aneinander gereiht, welche die Spannung aufrecht erhalten und gut zu lesen sind. Die Abschnitte geben dem Buch eine gewisse Leichtigkeit. Die im Buch verarbeiteten Themen sind jedoch sehr ernst. Sadismus, Zwangsstörungen und Rechtsradikalität sind nur einige der Themen, die in den Krimi einfließen und so in die Geschichte verwoben sind, dass man sich nicht entziehen kann, selbst ein wenig nachzudenken.

Die Figuren sind erschreckend authentisch und ich konnte mich sehr gut in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen bzw. ihre Handlungen nachvollziehen.

Ich kann diesen Krimi nur jedem empfehlen, der sich gerne mit den Abgründen der Menschlichkeit auseinandersetzt und einen spannenden Krimi zu schätzen weiß.

  (18)
Tags: krimi, landshut   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

liebe, amerikanischer bürgerkrieg, linda goodnight, verlust, roman

Das Flüstern der Magnolien

Linda Goodnight , Christel Kröning , Isa-Corinna Scholz
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.05.2016
ISBN 9783959670319
Genre: Romane

Rezension:

Julia hat ihren Sohn verloren. Nachdem sie sich endlich aus ihrem tiefen Loch befreit hat und wieder beginnt zu Leben, eröffnet sie ein Bed&Breakfest in einer Bürgerkriegsvilla. Um nicht wieder verletzt zu werden, beschließt sie, keinen neuen Menschen in ihr Leben zu lassen. Doch dann taucht der geheimnisvolle Eli auf und bringt auch noch einen Jungen mit in ihr Leben.
1864 lebte am gleichen Ort Charlotte. Ihr Mann Edgar macht ihr das Leben schwer und als die Yankees in ihrem Haus ein Notlazarett eröffnen, ist Edgar nur noch selten zu sehen. Charlotte hilft dem einfühlsamen General Will seine Verwundeten zu versorgen und macht das beste aus der Situation. Sie selbst gerät aber emotional in einen Zwiespalt.

Diese beiden Handlungsstränge sind in dem Roman "Das Flüstern der Magnolien" so wunderbar miteinander verknüpft, wie ein Seidentuch verbinden sich die Fäden immer wieder und keiner der beiden Handlungsstränge stört den anderen. Das Buch lädt ein zum Träumen, Hoffen, Trauern. Immer wieder fragt man sich, ob man selbst die Stärke der Protagonistinnen gehabt hätte oder man an den Schicksalsschlägen zerbrochen wäre.

Linda Goodnight trifft genau den richtigen Ton. Das Buch ist so sensibel geschrieben, so ehrlich und nicht kitschig. Das Thema trifft so viele Familien und regt dazu an, nachzudenken.

Ich kann das Buch jedem ans Herz legen, der gerne einen guten Roman liest, welcher nicht nur aus Liebesgeschichte besteht.

Ich bedanke mich beim HarperCollins Verlag für das Leseexemplar und die schöne Leserunde.

  (12)
Tags: bürgerkrieg, roman, südstaaten, verlust   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

pferde, pferd, zitrönchen, reiten, kinder

Zitrönchen - Ein gutes Pferd hat keine Farbe

Maria Durand
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.01.2016
ISBN 9783739200750
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die Sommerferien beginnen und damit auch die erste Reitstunde von Jo (Johanna, fast 13) und Mücke (Marie, fast 11). Im Reitstall finden Sie schnell Anschluss und der Reitlehrer ist ein sympathischer Spanier, der immer den richtigen Ton trifft. Zitrönchen ist ein Reitschulpony, dass niemand mehr gerne reitet, da in jeder Stunde jemand von diesem Pferd fällt. Jo findet einen Draht zu diesem besonderen Tier, doch plötzlich soll Zitrönchen in einen Ausbildungsstall...

Die Personen in der Geschichte sind ganz normale Menschen, bei ihnen am Tisch würde ich mich auf jeden Fall wohl fühlen und alle Handlungen sind sehr gut nachvollziehbar. Das Buch ist verständlich geschrieben und gut zu lesen. Ich stimme auch dem Lesealter (ab 9 Jahren) zu, da es gerade für schwache Leser sehr umfangreich ist. Ich empfehle das Buch allen, die gerne einmal wieder eine Pferdegeschichte lesen wollen, die viele lustige Stellen hat, aber dennoch genauso stattgefunden haben kann. Und - für eine wunderschöne Pferdegeschichte ist man NIE zu alt!

Die Spannung auf den zweiten Teil ist auf jeden Fall da!

  (15)
Tags: ab 9 jahren, mädche, pferd   (3)
 
72 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks