Elfeliyas Bibliothek

81 Bücher, 53 Rezensionen

Zu Elfeliyas Profil
Filtern nach
105 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(382)

610 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 32 Rezensionen

"humor":w=11,"scheidung":w=8,"mütter":w=7,"kerstin gier":w=6,"roman":w=5,"kinder":w=4,"trennung":w=4,"liebe":w=3,"familie":w=3,"frauen":w=3,"lustig":w=3,"reihe":w=2,"neuanfang":w=2,"amüsant":w=2,"kerstingier":w=2

Die Mütter-Mafia

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.03.2014
ISBN 9783404170319
Genre: Humor

Rezension:

Connys Mann trennt sich von ihr und ehe sie sich versieht, steht sie mit ihren beiden Kindern Alleinerziehend in der Vorstadt. Dort darf sie gnädigerweise in sein früheres Elternhaus ziehen - ein Albtraum aus Mahagoni. Und dann ist da noch diese Mütter-Society, alles Mütter die sich gegenseitig unterstützen, Hochbegabte Kinder haben und alle Studien zum Thema sensible Phasen kennen.


Die Geschichte wird aus Connys Perspektive erzählt und sie trifft immer den richtigen Ton. Als normale Mutter freut man sich, dass auch andere Familien nur mit Wasser kochen und ist zufrieden „normale“ Kinder zu haben. Der Humor kommt nicht zu kurz und so kam bei mir beim Lesen vom leichten Schmunzeln bis zum herzhaften Lacher alles vor. Dieses Buch wird meine frisch-verlassene Schwägerin hoffentlich aufheitern, denn es ist weder schwermütig noch melancholisch. Nach dieser Geschichte zerfließt man nicht in Selbstmitleid sondern bekommt einen neuen Blick auf viele Dinge.

  (0)
Tags: alleinerziehend, humor, scheidung, trennung, wohlfühlbuch   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.863)

4.829 Bibliotheken, 80 Leser, 14 Gruppen, 154 Rezensionen

"schattenjäger":w=61,"fantasy":w=59,"liebe":w=58,"dämonen":w=47,"cassandra clare":w=35,"vampire":w=32,"clary":w=29,"jace":w=28,"engel":w=27,"chroniken der unterwelt":w=26,"werwölfe":w=25,"city of glass":w=21,"idris":w=17,"jugendbuch":w=16,"freundschaft":w=14

City of Glass

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 728 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401502625
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im 3. Band um die Schattenjäger Jace und Clary müssen diese erneut gegen Valentin kämpfen. Dieser  versucht die Insignien der Engel zu vervollständigen.


Insgesamt war der Band spannend, aber Jace und Clary haben mich wahnsinnig genervt mit ihrem „Ich-liebe-ihn-aber-ich darf-ihn-nicht-lieben“. Diese Beziehungskiste ist einfach ätzen und die ständigen Versuche sich jemand anderem zu nähern um den anderen zu vergessen und dann doch wieder zu merken, dass man nur den einen liebt. Zwischendurch wollte ich es echt nicht mehr lesen.

Mir gefällt vor allem Lucian, der einen wundervollen Charakter hat. Ihn wünscht man sich zum Freund und da er eine gut erzählte Vergangenheit hat, kann man ihn sich bildlich vorstellen. 

Die Freunde rund um Clary wachsen und neue Charaktere kommen hinzu, welche hoffentlich in den Folgebänden wieder auftauchen.

Die Autorin versucht oft bildlich zu erzählen und ich glaube auch, dass sie die Bilder im Kopf hatte, welche sie beschreibt, aber für mich zieht sich das Buch dadurch unglaublich in die Länge und manches hat meiner Meinung nach keinen Sinn ergeben oder hätte einfach weggelassen gehört. Meiner Meinung nach spielt es für die Handlung keine Rolle, ob das Hemd an zwei, drei oder mehr Stellen kaputt ist und wie die Verletzungen sind. 

Nun ja, Geschmacksache.

Insgesamt fand ich diesen Teil aber spannend und irgendwie bin ich nicht sicher, ob ein weiterer Teil noch sinnvoll ist, werde mich aber auf den 4. Band einlassen, denn wie gesagt, einen Spannungsbogen gibt es auf jeden Fall.

Für mich aber doch ein eher durchschnittliches Buch und deshalb nur 3 Sterne.

  (0)
Tags: dämon, new york, schattenjäger, unterwelt, vampir, werwolf   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

32 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"roman":w=1,"humor":w=1,"eifersucht":w=1,"eltern":w=1,"sprüche":w=1,"familienleben":w=1,"beziehungsprobleme":w=1,"kinderbetreuung":w=1,"schlafrituale":w=1,"babymund":w=1

Fuck the Reiswaffel

Barbara Ruscher
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 05.10.2018
ISBN 9783746634401
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

208 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

"fantasy":w=12,"narnia":w=8,"magie":w=5,"aslan":w=5,"kinderbuch":w=4,"abenteuer":w=3,"geschwister":w=3,"verfilmt":w=3,"könig":w=3,"edmund":w=3,"c. s. lewis":w=3,"die chroniken von narnia":w=3,"jugendbuch":w=2,"england":w=2,"kinder":w=2

Der König von Narnia

C. S. Lewis
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 26.01.2014
ISBN 9783764150433
Genre: Fantasy

Rezension:

Narnia, ein Land gegangen im ewigen Winter bis es befreit wird. Die Geschichte ist den meisten bekannt durch Verfilmungen und Erzählungen. Ich habe nun endlich mich an diese Bücher herangewagt und hätte ich das Vorwort zu diesem Band gelesen bevor ich mit Band 1 gestartet bin, hätte ich die Reihenfolge geändert. Denn im Vorwort erfährt man, dass dieser Band der erste Band war, den C.S. Lewis geschrieben hat. Zwar spielt „Das Wunder von Narnia“ chronologisch vor „Der König von Narnia“, aber da die Geschichten in sich abgeschlossen sind, wäre es ebenfalls möglich gewesen mit diesem Band in die Reihe einzusteigen. Mich begeistert in diesem Buch die Sprache. Es ist unglaublich gut erzählt, durch die ausführlichen (aber keinesfalls ausschweifenden) Beschreibungen kann man sich alles so gut vorstellen und vor meinem inneren Auge konnte ich Narnia und seine ganzen Bewohner sehen. Der Autor findet an jeder Stelle die richtigen Worte und kann dadurch Stimmungen erzeugen. Immer wieder wird der Leser direkt angesprochen und durch Vergleiche zu seiner Lebenswelt dazu gebracht sich in die Protagonisten hineinzuversetzen. Für mich ein absolutes Meisterwerk und ich verstehe, warum diese Reihe so viele Fans hat.

  (7)
Tags: fantasy, narnia, reihen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sailor Moon 4

Naoko Takeuchi
Flexibler Einband: 237 Seiten
Erschienen bei Random House Inc, 13.03.2012
ISBN 9781612620008
Genre: Sonstiges

Rezension:

Black Moon entführt Usagis Freunde und nun wollen Usagi, Sailor Venus und Mamoru die Freunde befreien. Die Handlung empfinde ich nach wie vor sehr dicht und manchmal sind mir die Sprünge zwischen den Bildern zu groß. Hin und wieder wünsche ich mir, dass die Bilder bei Sprüngen zumindest einen kurzen Hinweis wie „in der Zwischenzeit“ oder „vor vielen Jahren“ tragen. Ich kann nicht immer einordnen, ob es sich um Erinnerungen oder aktuelle Geschehnisse handelt. Vielleicht liegt dies aber auch daran, dass ich ein Manga-Neuling bin und einfach mehr Übung oder einen besseren Blick für die Details brauche. Ebenfalls schade finde ich, dass es zu Beginn keine „Was-Bisher-Geschah“-Zusammenfassung gibt, ich lese die Bände gerade relativ dicht nacheinander, doch ich finde diese Zusammenfassungen immer gut als Einstimmung. Trotz allem ist es ein wundervoller Manga und die Geschichte ist durchdacht und gefällt mir sehr gut. Aus diesem Grund, trotz aller Kritikpunkte 4 Sterne!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

145 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

"italien":w=6,"liebe":w=5,"familie":w=5,"roman":w=3,"reise":w=3,"leben":w=2,"schicksal":w=2,"fluch":w=2,"lori nelson spielman":w=2,"vergangenheit":w=1,"new york":w=1,"geheimnisse":w=1,"gefühle":w=1,"mut":w=1,"selbstfindung":w=1

Heute schon für morgen träumen

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 26.09.2018
ISBN 9783810530622
Genre: Romane

Rezension:

Auf Emilias Familie lastet ein Fluch - den zweitgeborenen Töchtern ist es vorherbestimmt niemals zu heiraten und keine Kinder zu bekommen. Emilia hat sich mit Ende zwanzig mit diesem Schicksal abgefunden, doch dann lädt ihre Tante Poppy sie und ihre Cousine Lucy auf eine Reise nach Italien ein. Können sie gemeinsam den Fluch aufheben?


Lori Nelson Spielman gehört zu meinen Lieblingsautorinnen. Sie schafft es mit ihren Worten zu berühren, zum Nachdenken anzuregen und Gefühle zu zaubern. In keinem Moment ist sie dabei kitschig oder einfallslos. Sie schafft es Geschichten zu schreiben, die durchdacht sind, aber nicht vorhersehbar - zumindest nicht komplett. Ihre Figuren wachsen in den Geschichten und wandeln sich. Emilia schafft es sich vom kleinen unscheinbaren Entlein zu einer Frau zu entwickeln, die ich ernst nehmen kann. Poppy gibt diesem Roman genau die richtige Würze und ist das genaue Gegenteil einer schrulligen italienischen Nona. 

Mir ist es dieses Mal schwer gefallen, bis ich in einem Lese-Flow drin war, was einfach ungewöhnlich bei dieser Autorin ist. Aber ab dem Moment, als ich mich fallen gelassen hatte, konnte ich das Buch nur schwer aus der Hand legen.

Das Buch wird größtenteils von Emilia erzählt, ihre Erzählungen werden immer wieder von Rückblenden in die Jahre 1960 von Poppy unterbrochen. Ich habe immer wieder auf diese Geschichte von Poppy hingelesen und bin begeistert von ihrem Mut und ihrer Tapferkeit.

Nun überlasse ich es euch, eine eigene Meinung zu bilden, denn von mir gibt es ganz klar eine Leseempfehlung und 5 Sterne!

  (1)
Tags: ddr, italien, lori nelson spielman, roman   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(646)

1.180 Bibliotheken, 12 Leser, 17 Gruppen, 94 Rezensionen

"dämonen":w=62,"fantasy":w=59,"liebe":w=57,"schattenjäger":w=55,"vampire":w=53,"werwölfe":w=44,"new york":w=38,"jace":w=29,"freundschaft":w=28,"clary":w=28,"feen":w=19,"valentin":w=19,"chroniken der unterwelt":w=18,"schattenwesen":w=17,"jugendbuch":w=16

Chroniken der Unterwelt - City of Ashes

Cassandra Clare , Franca Fritz (Übers.) , Heinrich Koop (Übers.)
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2008
ISBN 9783401061337
Genre: Fantasy

Rezension:

Valentin ist zurück und bedroht die ganze Gemeinschaft der Schattenjäger. Clary, Jace und ihre Freunde geben ihr Bestes um sich ihm in den Weg zu stellen und Jace steht vor einer entsetzlichen Wahl.


Band 2 hatte in meinen Augen mehr Tempo als Band 1, wobei ich verschiedenes einfach schwierig fand, vor allem das Verhältnis von Clary und Jace. An manchen Stellen wirkt es so künstlich in den Vordergrund gestellt und dadurch habe ich auch Vermutungen, was man in den Folgebänden über die Herkunft der Beiden erfährt. Ist Band 1 noch stark an Clary orientiert, erfährt man in diesem Band von allen Figuren, auch wenn Clary nicht in der Handlung beteiligt ist. Eventuell habe ich dies falsch in Erinnerung, aber Band 1 war gefühlt nur über Clary geschrieben. 

Für mich sind die Rückblenden immer wahnsinnig interessant und ich freue mich, mehr über Lucian, Valentin und Jocelyn zu erfahren. An diesen Stellen konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. 

Für mich haben sich alle Charaktere weiterentwickelt, außer Clary und Jace. Ich hatte den Eindruck hier soll noch nicht zu viel Pulver über die beiden verschossen werden und hätte mir bei beiden einen stärkeren Charakter gewünscht.

Die Geschichte ist insgesamt sehr spannend und viele Ideen der Autorin gefallen mir. Trotzdem fand ich diesen Teil durchschnittlich und vergebe nur 3 Sterne.

  (8)
Tags: chroniken der unterwelt, fantasy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

176 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

"manga":w=14,"sailor moon":w=13,"liebe":w=5,"magical girl":w=3,"chibiusa":w=3,"shojo":w=2,"naoko takeuchi":w=2,"usagi":w=2,"sailor krieger":w=2,"sailor mars":w=2,"sailor venus":w=2,"sailor jupiter":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"serie":w=1

Pretty Guardian Sailor Moon 03

Naoko Takeuchi , Constantin Caspary
Flexibler Einband: 238 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 08.12.2011
ISBN 9783770476503
Genre: Comics

Rezension:


Nach Band 2 konnte mich auch Band 3 überzeugen. Der Kampf für Liebe und Gerechtigkeit nimmt kein Ende und in diesem Band taucht auch die kleine Chibiusa das erste Mal auf. Das Tempo wird in diesem Band ebenfalls nicht gedrosselt und somit muss man konzentriert lesen, damit man nicht immer wieder zurückblättern muss, weil einem etwas entgangen ist. Ich bin erstaunt, wie viele Emotionen sich allein schon durch die Zeichnungen ablesen lässt, für mich einfach ein wunderschöner Manga! 
Ich hatte gedacht, dass es ähnlich wie in der Fernsehserie einen Bruch zwischen den Staffeln gibt, doch hier wird nahtlos angeknüpft und sobald ein Problem gelöst ist, taucht das nächste Rätsel auf. Die Serie und der Manga weisen ebenfalls Unterschiede auf, das grobe Konzept bleibt jedoch gleich.

Nun wird es Zeit für Band 4 und schon anhand meines Lesetempos erkennt man, dass ich einfach begeistert von dieser Reihe bin.

  (8)
Tags: chibiusa, manga, sailor moon   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

139 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

"fantasy":w=8,"narnia":w=5,"magie":w=3,"freundschaft":w=2,"märchen":w=2,"löwe":w=2,"aslan":w=2,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"kinderbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"england":w=1,"kinder":w=1,"reise":w=1,"tiere":w=1

Das Wunder von Narnia

C. S. Lewis , Wolfgang Hohlbein , Christian Rendel , C. S. Lewis
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 28.04.2014
ISBN 9783764170240
Genre: Fantasy

Rezension:

Polly und Diggory gelangen durch Zufall in eine andere Welt. Dort erleben sie das Erwachen von Narnia. 


Der Erzähler spricht den Leser immer wieder an. Dies lockert die Erzählung auf und gerade dadurch macht es den Eindruck, dass es sehr gut auch für jüngere Leser/Zuhörer geeignet ist. Ich kann mir gut vorstellen, dieses Buch mit meiner Tochter zu lesen, wenn sie älter ist. 
Die Wortwahl ist meiner Meinung nach sehr märchenhaft und allgemein handelt es sich für mich um ein Märchen. Die "Guten" und die "Bösen" sind gut zu unterscheiden und von vornherein klar eingeteilt. Die Figuren sind sehr flach beschrieben und man erfährt nur wenig über die Emotionen der Protagonisten. Mich hat das nicht gestört und ich konnte wunderbar in diese durchdachte Fantasiewelt eintauchen. In sich ist die Geschichte stimmig und auch als Einzelband abgeschlossen. Natürlich gibt es einen Ausblick auf die nächsten Teile, aber es endet ohne Cliffhanger. Band 2 werde ich trotzdem lesen, da mich Band 1 überzeugt hat.

  (8)
Tags: fantasy, märchen, narnia   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

198 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

"manga":w=18,"sailor moon":w=14,"liebe":w=4,"mond":w=3,"magical girl":w=3,"naoko takeuchi":w=3,"usagi":w=3,"freundschaft":w=2,"fantasy":w=2,"comic":w=2,"shojo":w=2,"mars":w=2,"luna":w=2,"jupiter":w=2,"rei":w=2

Pretty Guardian Sailor Moon 02

Naoko Takeuchi , Constantin Caspary
Flexibler Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 04.11.2011
ISBN 9783770476497
Genre: Comics

Rezension:

Nachdem ich nun Band 1 verschlungen habe, war klar, Band 2 darf ebenfalls bei mir einziehen. Waren im ersten Band die Kapitel stimmig abschlossen, endet nun jeder Band mit einem Cliffhanger, was es fast unmöglich macht, das Buch aus der Hand zu legen. Insgesamt ist die Handlung sehr dicht und es gab mehrere Seiten die ich öfters lesen musste, damit sich mir der Zusammenhang erschließt (ich bin aber auch ein Manga-Neuling). Der Zeichenstil ist wundervoll und ich liebe die Sailor-Mädels.
Auf der letzten Seite wurden ursprüngliche Zeichenentwürfe gezeigt und Anzeigen für die Veröffentlichung. Zum Schluss gibt es noch ein paar Sätze von Naoko Takeuchi, der Autorin des Mangas.

Einen kleinen Wehmutstropfen gibt es noch, das Ende ist ein - Cliffhanger. Nun ja, Band 3 liegt ebenfalls schon bereit.

  (7)
Tags: japan, manga, sailor moon   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

265 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

"manga":w=26,"sailor moon":w=18,"liebe":w=4,"magical girl":w=4,"luna":w=4,"usagi":w=4,"tuxedo mask":w=4,"freundschaft":w=3,"fantasy":w=3,"schule":w=3,"tokio":w=3,"anime":w=3,"naoko takeuchi":w=3,"bunny":w=3,"comic":w=2

Pretty Guardian Sailor Moon 01

Naoko Takeuchi , Constantin Caspary
Flexibler Einband: 238 Seiten
Erschienen bei Egmont Manga, 07.10.2011
ISBN 9783770476480
Genre: Comics

Rezension:

Ein gewöhnliches Mädchen trifft eine Katze und erfährt, dass sie auserwählt wurde als Kriegerin für Liebe und Gerechtigkeit gegen Bösewichte zu kämpfen. Als erstes soll sie Gefährten finden, den Silberkristall finden und die Mondprinzessin beschützen. Im ersten Manga steht die Suche nach den Gefährten im Vordergrund und so lernt Sailor Moon ihre Freundinnen Sailor Mercury, Sailor Mars und Sailor Jupiter kennen. Ich bin mit der Fernsehserie "Sailor Moon" aufgewachsen. Da ich aber noch nie einen Manga gelesen habe und ich Angst hatte enttäuscht zu werden, habe ich nun endlich den Schritt gewagt und mir den ersten Band zugelegt. Was soll ich sagen - ich bin begeistert! Es ist wunderschön wieder in diese Welt einzutauchen auch wenn vieles aus der Serie bekannt ist. Der Manga ist sehr viel dichter und es gibt keine Längen. Ich habe Usagi (Sailor Moon) als riesengroße Heulsuse in Erinnerung, natürlich heult sie noch, aber nicht in diesen nervigen Ausmaßen. Die Zeichnungen sind wundervoll und die Texte sind einfach passend. Einzig die Leserichtung - ich habe gelernt, dass das typisch für Mangas ist - ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich kann diesen Manga einfach nur weiterempfehlen, an die ganzen Sailor Moon Fans und Freunde von starken Mädchen. Kurzweilig und in sich stimmig!

  (3)
Tags: manga, sailor moon   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(402)

733 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

"harry potter":w=26,"fantasy":w=10,"schmuckausgabe":w=7,"hogwarts":w=5,"magie":w=4,"zauberei":w=4,"harry potter und der stein der weisen":w=4,"jugendbuch":w=3,"illustriert":w=3,"j.k. rowling":w=3,"illustrierte ausgabe":w=3,"j. k. rowling":w=3,"jim kay":w=3,"illustrationen":w=2,"carlsen":w=2

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , Jim Kay
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 06.10.2015
ISBN 9783551559012
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(522)

1.030 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 209 Rezensionen

"selbstmord":w=30,"liebe":w=24,"suizid":w=21,"depression":w=14,"freundschaft":w=13,"jennifer niven":w=13,"trauer":w=12,"verlust":w=10,"tod":w=9,"all die verdammt perfekten tage":w=9,"jugendbuch":w=7,"leben":w=7,"finch":w=7,"angst":w=6,"depressionen":w=6

All die verdammt perfekten Tage

Jennifer Niven ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Limes, 28.12.2015
ISBN 9783809026570
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Violet beschließt ihrem Leben ein Ende zu setzen und klettert auf einen Turm. Dort oben begegnet sie Finch - dem Freak. Zusammen verlassen sie den Turm und Theodore lockt Violet aus ihrem Schneckenhaus. Violet entdeckt die Freude am Leben wieder und Finch? Er verändert sich. Dieses Buch konnte ich fast nicht aus der Hand legen. Abwechselnd erzählen Finch und Violet die Geschichte und dadurch wird sie noch kurzweiliger. Die beiden Charaktere sind wundervoll und glaubwürdig. Gerade Violet entwickelt sich im Lauf der Geschichte zum Positiven und wird immer stärker. Ich habe vorher schon "Stell dir vor, dass ich dich liebe" von Jennifer Niven gelesen und war davon überhaupt nicht begeistert. Dieses Buch ist dagegen einfach toll.

  (6)
Tags: das leben ist schön, depressionen, selbstmord   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

192 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"fantasy":w=4,"schattenjäger":w=2,"cassandra clare":w=2,"city of bones":w=2,"jugendbuch":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"unterwelt":w=1,"goldmann-verlag":w=1,"shadowhunters":w=1,"shadowhunter":w=1,"clary":w=1,"reihen":w=1,"chroniken der unterwelt":w=1,"clary fray":w=1,"the mortal instruments":w=1

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486823
Genre: Fantasy

Rezension:

Clary lebt mit ihrer Mum in New York ein normales Leben. Doch dieses wird kurzerhand auf den Kopf gestellt, als sie Jace trifft und feststellt, dass sie Dämonen und Vampire sehen kann. Ich habe dieses Buch schon öfters gesehen und konnte mir nur wenig darunter vorstellen. Die Charaktere sind Teenager/Heranwachsende und handeln ihrem Alter entsprechend. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und die letzten Seiten waren wirklich fesselnd. Zwischendurch war es aber hin und wieder langatmig und Clary ist meiner Meinung nach zu passiv und unüberlegt. An einigen Stellen hätte ich sie einfach gerne gepackt und gesagt:"Mädel, auf jetzt!". Der männliche Protagonist Jace hat mir gut gefallen und ich wäre ihm wahrscheinlich ebenfalls verfallen. Seine extrem selbstverliebte Art hat mich immer wieder zum Lächeln gebracht. Alles in allem ein spannendes Fantasybuch mit viel Potential. Ich bin gespannt, wie sich die Protagonisten entwickeln und hoffe, dass sich die Geschichte weiterentwickelt und es nicht noch 5 Bände um die gleichen Probleme geht... Nun denn - Band 2 wartet schon!

  (2)
Tags: fantasy, jugendbuch, reihen, unterwelt   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(662)

1.314 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 163 Rezensionen

"liebe":w=26,"colleen hoover":w=25,"nächstes jahr am selben tag":w=14,"dtv":w=11,"new york":w=8,"unfall":w=8,"los angeles":w=8,"feuer":w=7,"roman":w=6,"familie":w=6,"schicksal":w=6,"gefühle":w=6,"schriftsteller":w=6,"narben":w=6,"9. november":w=6

Nächstes Jahr am selben Tag

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423740258
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Fallon ist 18 Jahre alt und zieht von Los Angeles nach New York. Doch ausgerechnet an ihrem letzten Tag in LA begegnet sie Ben. Damit jeder seine Träume verwirklichen kann, beschließen sie sich jedes Jahr nur am 9. November zu treffen. Die Charaktere Fallon und Ben sind wundervoll. Fallon ist eine wundervolle junge Frau, die sich im Verlauf des Buches entwickelt und über sich hinaus wächst. Ben ist anfangs schwer zu durchschauen und wirkt wie der Retter in der Not. Auch die Nebencharaktere sind gut beschrieben und es war alles stimmig. Ich habe die Geschichte verschlungen, auch wenn sie meiner Meinung nach durchschaubar ist. Ich hatte mir zwischendurch gewünscht, dass meine Vermutungen falsch sind und die Autorin mich überrascht - meine Vermutungen waren richtig und trotzdem wurde ich überrascht. Der Schreibstil liest sich angenehm und flüssig und es hat an keiner Stelle flach gewirkt. Die Geschichte wird abwechselnd aus Fallons und Bens Sicht erzählt. Deshalb empfehle ich das Buch liebend gerne an Menschen weiter, welche gerne in Geschichten eintauchen und mit den Protagonisten mitleiden können.

  (9)
Tags: jugendliche, lieb, schicksal   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

Tiere des Waldes Dachs, Fuchs & Co.

Babett Jacobs
Geheftet
Erschienen bei Jacobs Children's Book, 01.01.2018
ISBN 9783981888133
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Buch ist für Kinder gedacht, welche die Zählen üben. Dabei ist es eigentlich egal, ob es sich um kleine Zweijährige handelt oder um größere Kinder. Auf jeder Doppelseite ist links die Zahl der Tiere und deren Namen zu sehen und rechts ein Bild mit den Tieren in der Natur. Durch die Liebevoll gestalteten Bilder finden sich noch mehr Gegenstände zum Zählen (zum Beispiel Nüsse, Blumen, ...). Zusätzlich können die Bilder auch als Erzählanlass dienen.


Ich habe das Buch mit meiner Tochter (2 Jahre 8 Monate) betrachtet und Sie war begeistert. Anfangs wurde fast ausschließlich gezählt. Nun wird immer mehr auf die Tiere eingegangen.

Ich empfehle dieses Buch gerne weiter und bin der Meinung, dass es in diesem dünnen Büchlein viel zu entdecken gibt.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(447)

922 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

"fantasy":w=8,"feen":w=8,"liebe":w=7,"fee":w=5,"nimmernie":w=5,"plötzlich fee":w=5,"ritter":w=3,"jugendbuch":w=2,"drama":w=2,"sommer":w=2,"winter":w=2,"rebellen":w=2,"verbannung":w=2,"schwur":w=2,"julie kagawa":w=2

Plötzlich Fee - Herbstnacht

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.10.2015
ISBN 9783453314467
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"kinderbuch":w=1,"natur":w=1,"garten":w=1,"gartenzwerg":w=1,"gartenfest":w=1,"natur erleben":w=1,"wunderschöne zeichnungen":w=1,"wissenswertes über tiere":w=1,"katze minou":w=1,"eselchen grauchen":w=1,"der käfer brumm":w=1,"bilderbuch tiere":w=1,"specht und eichhörnchen":w=1,"aussagekräftige gedichte":w=1,"familie schwarzrock":w=1

Im Garten von Monsieur Pit Frank

Ronja Erb , Julie Maier , Erika Siebert , Leszek Kotzott
Flexibler Einband: 52 Seiten
Erschienen bei Éditions Elnau, 05.03.2018
ISBN 9782955722824
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Pit Frank hat einen Garten in der Nähe des Rheins. Dort lebt er mit seinem Esel Grauchen, der Marienkäferdame Cocinel und vielen anderen Tieren. Jedem Tier ist eine kleine Geschichte gewidmet und so finden sich in diesem wundervollen Buch 20 kleine Geschichten in Reimen. Jede Geschichte hat auf der einen Seite ein Bild und auf der anderen Seite den Text. Durch eine angemessene Schrift und großen Zeilenabstand lässt sich das Buch gut lesen und die Bilder laden zum Betrachten ein. Meine Tochter hat sich die Bilder gerne angesehen, die Reime hörte sie sich ebenfalls gerne an. Schwierig waren für Oma und Opa beim Vorlesen die vielen französischen Namen, wobei das schon durch den Titel zu erwarten war. Über den ein oder anderen Reim bin ich beim Vorlesen gestolpert, aber beim zweiten oder dritten Mal lesen war auch das kein Problem mehr. Ich finde es ein wundervolles Buch und bei uns wird es immer wieder gerne vorgelesen.

  (1)
Tags: bilderbuch tiere   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(340)

654 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

"siena":w=19,"jugendbuch":w=16,"italien":w=15,"ursula poznanski":w=15,"thriller":w=14,"jugendthriller":w=12,"mord":w=11,"aquila":w=11,"gedächtnisverlust":w=10,"drogen":w=7,"poznanski":w=7,"spannung":w=6,"studentin":w=6,"blackout":w=6,"loewe verlag":w=3

Aquila

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Loewe, 14.08.2017
ISBN 9783785586136
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nika erwacht in ihrer Wohnung. Die letzten Tage sind wie ausgelöscht, als einzigen Hinweis findet sie einen Zettel in ihrer Tasche mit verwirrenden Notizen. Von ihrer Mitbewohnerin fehlt jede Spur und Nika ist die Hauptverdächtige. Nachdem ich vor kurzem "Erebos" gelesen habe, war klar, der Stil der Autorin liegt mir und ich fand das Buch sehr gut. Dieses Mal fiel es mir schwer. Das Buch konnte mich leider erst auf den letzten Seiten mitreißen. Nika braucht meiner Meinung nach zu lange um aktiv zu werden. Am Anfang machte sie den Eindruck, als würde sie auf eine Eingebung warten. Dadurch kam die Geschichte nur schleppend voran. Ich kann mich mit Nika überhaupt nicht anfreunden und sie ist mir zu passiv. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und das Buch lässt sich gut weglesen. Mir persönlich hat gut gefallen, dass das Buch wahnsinnig viele Infos über Siena enthält und gut recherchiert wirkt. Alles in allem 3 Sterne für ein durchschnittliches Buch.

  (7)
Tags: erinnerung, jugendbuch, siena, studentin   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"pferde":w=2:wq=1643,"reiten":w=2:wq=367,"schleich":w=2:wq=4,"freundschaft":w=1:wq=18449,"kinderbuch":w=1:wq=9961,"hilfe":w=1:wq=1875,"pferd":w=1:wq=585,"tierschutz":w=1:wq=316,"reiterhof":w=1:wq=73,"ponys":w=1:wq=67,"pferdehof":w=1:wq=38,"geheimclub":w=1:wq=16,"horse club":w=1:wq=2,"horseclub":w=1:wq=1,"spendenshow":w=1:wq=1

SCHLEICH® Horse Club - Der große Tag


Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei AMEET Verlag, 22.03.2018
ISBN 9783960801597
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Sarah, Lisa, Sophie und Hannah bilden gemeinsam den Horse Club. In diesem Band (Band 4) findet auf dem Reiterhof eine Pferdeshow zu Gunsten einer Tierauffangstation statt. Die Mädchen sind voll und ganz mit den Proben zu ihrer Show beschäftigt, als ein neues Pferd in die Obhut der Auffangstation kommt. 

Für mich war es der erste Band, welchen ich aus dieser Reihe gelesen habe. Dank der Vorstellung der Mädchen auf den letzten Seiten des Buches konnte ich mich schnell in die Geschichte hineinfinden und bin der Meinung, dass man diesen Teil lesen kann, ohne Band 1 zu kennen. 
Das Buch ist wunderbar schwarz-weiß illustriert und die Bilder unterstützen den Text. 
Ich persönlich finde die Geschichte schön und kurzweilig. Jedoch gibt es viele englische Namen, welche für einen schwachen Leser schnell zur Stolperfalle werden (Cayenne, Tori Michaels, Mrs Kramer). Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Namen übersetzt werden oder die Wahl auf Namen fällt, welche auch im deutschen funktionieren. Zum Teil bemüht sich das Buch um eine jungendliche Sprache ("super-coolen Stiefel" S.73), die jedoch eher künstlich wirkt.
Mir hat gut gefallen, dass die Mädchen zum Teil eine Reitbeteiligung haben und das Wohlergehen der Pferde im Vordergrund steht.

Aus diesem Grund empfehle ich das Buch gerne an starke Leser weiter, für schwache Leserinnen und Leser ist dieses Buch eine harte Nuss und kann wahrscheinlich nur mit einem Erwachsenen gemeistert werden.

  (3)
Tags: horse club, kinderbuch, pferde, schleich   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

hexe, kaulquappen, kinderbuch, kindergeschichte, natur, umwelt, umweltschutz, vorlesen, wasserhexe, zaubersprüche, zaubertrank

Wasserhexe Wanda und die Rettung der Kaulquappen

Ally Snow
E-Buch Text
Erschienen bei null, 19.03.2018
ISBN B07BL27F8W
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Wasserhexe Wanda lebt in einem Teich zusammen mit ihren Freunden Herr Molch und Frau Fisch. Die Kaulquappen schlüpfen, doch da bemerkt Wanda, dass das Wasser im Teich immer weniger wird. Sie möchte Regen hexen, doch dafür benötigt sie 7 Zutaten. Gemeinsam mit Herr Molch begibt sie sich auf die Suche.

Ally Snow erzählt in einer märchenhaften Sprache eine wundervolle Geschichte über die kleine Wasserhexe Wanda. Hier wird noch geholfen ohne eine Gegenleistung zu erwarten und selbst Fremde in Not können zu Freunden werden. 
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und meine Tochter hat sich ebenfalls immer wieder vorlesen lassen. Die Illustrationen sind wunderschön, wobei wir uns mehr Bilder gewünscht hätten und eventuell auch eine kleine Graphik die ein oder andere Seite einfach aufgelockert hätte. 
Die Wortwahl und der Satzbau ist einfach und kann auch von einem Leseanfänger gemeistert werden, es wirkt dabei aber keinesfalls langweilig oder einfallslos.

Ich empfehle dieses Buch liebend gerne weiter und wünsche mir noch mehr so schöne Bücher von dieser jungen Autorin.

  (3)
Tags: hexe, kinderbuch, natur, vorlesen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"dschungel":w=4,"thriller":w=3,"nazis":w=2,"survival":w=2,"spannung":w=1,"abenteuer":w=1,"geschichte":w=1,"zweiter weltkrieg":w=1,"action":w=1,"verfolgung":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"überleben":w=1,"jagd":w=1,"waffen":w=1,"wildnis":w=1

Ghost Flight - Jagd durch den Dschungel

Bear Grylls
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.04.2018
ISBN 9783959671859
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Will Jaeger ist ehemaliger Elitesoldat, sein neuester Auftrag: mit einem Team im Amazonas ein Flugzeug aus dem 2. Weltkrieg bergen. Doch nicht nur der Amazonas selbst birgt Gefahren für Jaeger und sein Team. 

Wirklich packender Thriller von Bear Grylls. Ich bin positiv überrascht, da ich zuerst eine relativ flache Story über einen Ex-Elitesoldat erwartet hatte, doch diese Geschichte ist wirklich gut konstruiert. Bear Grylls hat im Survivalbereich und in Sachen Militär viel Ahnung und das merkt man auch. Das Buch wirkt gut recherchiert. 
An manchen Stellen waren es mir leider zu viele Klischees: Jaeger hat seine Familie verloren, der russische Eisblock, der beste Freund tot... Aber trotz allem hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und lässt sich zügig lesen.

Ein Wehrmutstropfen ist, dass es noch mehr Bände gibt, welche leider noch nicht auf deutsch erschienen sind. Hoffentlich ändert sich das bald!

  (3)
Tags: 2. weltkrieg, dschungel, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

84 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

buch, bücher, bücherliebe, dystopie, gesellschaftskritik, klassiker, konformismus, krieg, neuanfang, prophezeiung, satire, science fiction, totalitärer staat, utopie, zukunft

Fahrenheit 451

Ray Bradbury , ,
Audio CD
Erschienen bei Diogenes, 27.05.2008
ISBN 9783257801804
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"afrika":w=4,"roman":w=2,"biographie":w=2,"beschneidung":w=2,"schicksalsbericht":w=2,"lebensgeschichte":w=1,"biografisch":w=1,"somalia":w=1,"nomaden":w=1,"lebensbericht":w=1,"genitalverstümmelung":w=1,"nomadenleben":w=1,"waris dirie":w=1,"weibliche beschneidung":w=1

Wüstenblume

Waris Dirie , Cathleen Miller
Flexibler Einband: 347 Seiten
Erschienen bei Droemer/Knaur
ISBN 9783426619483
Genre: Biografien

Rezension:

Waris Dirie, ein weltberühmtes Model, erzählt ihr Leben. Als Nomadenmädchen in Somalia aufgewachsen, flieht sie vor der Ehe mit einem alten Mann und sucht ihr Glück. Mir war klar, dass mich dieses Buch bewegen wird. Das Thema Genitalverstümmelung bei Mädchen nimmt in diesem Buch eine zentrale Rolle ein und ich bewundere, dass hier so sachlich von einer Betroffenen über das Thema erzählt wird. Waris Dirie hat ein spannendes Leben und das Buch wirkt an keiner Stelle zäh oder übertrieben. Sie erzählt die Erlebnisse aus ihrer Perspektive und versucht ehrlich zum Leser zu sein. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, aber man muss sich bewusst sein, dass es eine schreckliche Thematik hat, welche tief bewegt. Ich bewundere, dass Waris Dirie so viel von sich preisgibt und uns alle an ihrer Beschneidung und deren Folgen teilhaben lässt. Ich wünsche mir, dass nie, niemals jemandem dieses Leid angetan wird!

  (2)
Tags: afrika, beschneidung, biographie, nomaden   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

barbara ros, fee, feen, feenschule, internat, kinder, purpurwald, trolle

Die Feenschule - Zauber im Purpurwald

Barbara Rose , Naeko Ishida
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.08.2016
ISBN 9783789146268
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Rosalie ist gerade 7 geworden und darf nun in die Feenschule. Sie möchte unbedingt eine Wunschfee werden und die Herzenswünsche der Kinder erfüllen. Allein macht sie sich auf den Weg zum Feenbriefkasten, doch leider findet sie sich im gefährlichen Purpurwald wieder.

Rosalie ist eine aufgeweckte kleine Fee, sie ist gerade sieben geworden und redet was ihr in den Sinn kommt. Dabei ist sie weder vorlaut, noch frech, sondern besticht durch ihre kindliche Ehrlichkeit. Als Gegenpol gibt es die Nebelfee Nikki, sie ist zurückhaltend und ruhig. Für mich ist Rosalie glaubwürdig und bietet Kindern eine Identifikationsfigur.

Die Zeichnungen im Buch sind liebevoll gestaltet und unterstützen die Geschichte. Da es auf jeder Seite eine Illustration gibt, mal größer, mal kleiner, lockert es die Geschichte auf und macht sie dadurch auch für Leseanfänger zum Vorlesen attraktiv. 

Das Cover gefällt mir sehr gut, einige Stellen (beispielsweise die Feenflügel) sind mit Glitzer hervorgehoben und verleiten dazu, immer wieder über das Cover zu fahren.

Ich persönlich empfinde es als ein tolles Buch für Mädchen, einem Jungen würde ich es nicht vorlesen, da die Protagonistin ein Mädchen ist und es um eine Mädchenschule geht. Natürlich hat Rosalie einen männlichen Freund (einen Troll), aber in dieser Geschichte ist er nicht so präsent.

Von mir 5 Sterne für dieses wundervolle Buch.

  (1)
Tags: feen, internat, purpurwald, trolle   (4)
 
105 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.