ElisabethDecessos Bibliothek

2 Bücher, 1 Rezension

Zu ElisabethDecessos Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"killerfrauen":w=5,"serienmörderinnen":w=5,"stephan harbort":w=4,"sachbuch":w=2,"serienmord":w=2,"motive":w=2,"serienmörderin":w=2,"truecrime":w=2,"krimi":w=1,"thriller":w=1,"frauen":w=1,"psychologie":w=1,"serienmörder":w=1,"profiling":w=1,"nervenkitzel":w=1

Killerfrauen

Stephan Harbort
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2017
ISBN 9783426788660
Genre: Biografien

Rezension:

Wer verstehen will, warum Frauen morden - und das nicht nur einmal - findet in diesem Buch eine Antwort darauf.

In 7 Beispielen zeigt Deutschlands bekanntester Profiler Stephan Harbort auf, wie es zu diesen Morden kam. Und nicht nur das - in einer anschließenden psychologischen Analyse der Ereignisse und der Täterin erklärt er genau, was in der Seele dieser Frauen vorging, als sie mordeten. Vielleicht könnte man auch sagen "was in ihren Leben falsch lief", doch so einfach ist es nicht. Es ist nicht immer nur ein einzelnes Ereignis, das diese Frauen dazu treibt, Menschenleben zu vernichten, und dies teils mit einer erschreckenden Kaltblütigkeit, sondern immer ist es eine Anhäufung von mehreren schmerzhaften Ereignissen in der Vita dieser Frauen. Teilweise obskur und schwer nachzuvollziehen, teilweise aber auch überraschend nachvollziehbar, so dass ich mich selbst fragen musste: Wer oder was hat eigentlich bei mir gefehlt, dass ich nicht ebenso zu einer Mörderin wurde? Und ebenso: wie leicht hätte man so eine "Karriere" bei diesen unglückseligen Frauen verhindern können - einfach mit ein bisschen mehr Aufmerksamkeit, mit ein bisschen mehr Miteinander und Füreinander? Oder trifft nicht doch jeder seine Entscheidung allein?

Und nein, es handelt sich hier nicht um Fiktion! Es sind Morde, die wirklich genauso geschehen sind - nacherzählt anhand der Polizeiakten. Es sind keine erfundenen Fälle, die so hätten passieren können, nein, sie SIND genauso passiert. Mitten unter uns. Mitten in Deutschland.

Dabei stellt er wichtige Fragen: Morden Frauen anders als Männer? Warum morden weitaus mehr Männer als Frauen? Und: Was ist überhaupt ein/e SerienmörderIn?

Stephan Harbort kann auf über 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen und ist Deutschlands bekanntester Profiler. Er wirkte in beratender Funktion bei vielen Film- und Fernsehproduktionen mit und wurde besonders bekannt durch die Serie "Medical Detectives", in der er immer wieder zu sehen ist, um Hinweise, Spuren und auch Hintergründe zu erläutern. Er ist Autor weiterer interessanter Bücher über Mörder und ihre Beweggründe, so z.B. "Gemeingefährlich", "Das Hannibal-Syndrom" oder "Ich musste sie einfach kaputtmachen".

Wer sich für die wahrhaftigen Hintergründe wahrer Taten interessiert, ist bei Stephan Harbort bestens aufgehoben. Sein neues Buch "Killerfrauen" gibt wieder spannende neue Einblicke in die Abgründe einer Seele, die sich gefangen findet in den Wirren eines Lebens, das es nicht gut mit ihr meinte.

Für mich war es ein spannender Genuss, teilweise erschreckend, wozu ein Mensch wirklich fähig sein kann, teilweise aber auch gab es mir Verständnis für die Verletzlichkeit einer Seele. Dies ermöglicht es mir als Heilpraktikerin und Psychotherapeutin, meine Arbeit noch besser zu machen.

Herzlichen Dank, Stephan Harbort, dass Sie Ihre Erkenntnisse mit uns über Ihre Bücher teilen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Des Teufels Apokryphen

John A DeVito
Buch: 176 Seiten
Erschienen bei Bohmeier, J, 15.09.2006
ISBN 9783890944937
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
2 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.