Elkes Bibliothek

1.253 Bücher, 57 Rezensionen

Zu Elkes Profil
Filtern nach
1253 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mein Vater Hermann Buhl

Kriemhild Buhl
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Herbig, F A, 20.02.2007
ISBN 9783776625066
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kleiner Wa-gusch

Käthe Recheis , Astrid Krömer
Flexibler Einband: 81 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.02.1997
ISBN 9783473520718
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Herz voll Hoffnung

Jean M. Defromont
Pappbuch: 206 Seiten
Erschienen bei Herder, Freiburg, 01.04.1991
ISBN 9783451205590
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Feuer!

Henry Wolf
Fester Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Wirtschaftsverlag Ueberreuter, 01.01.1996
ISBN 9783800024483
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Klassenfahrt und coole Typen

Barbara Dieck
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag
ISBN 9783473542581
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"tagebuch":w=2,"freche mädchen - freche bücher":w=2,"leben":w=1,"amerika":w=1,"schule":w=1,"jugend":w=1,"mädchen":w=1,"paris":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"mädchenbuch":w=1,"ranch":w=1,"verliebt sein":w=1

Liebeskummer lohnt sich

Hortense Ullrich , Birgit Schössow
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Thienemann Verlag
ISBN 9783522173421
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

deutschland, geschichten, hochzeit, hoffnung, jugendbuch, kinderbuch, lutfi, sehnsucht, syrien, träume

Die Sehnsucht der Schwalbe

Rafik Schami
Fester Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 31.07.2000
ISBN 9783446198999
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Hans Kammerlander – Höhen und Tiefen meines Lebens

Hans Kammerlander , Verena Duregger , Mario Vigl
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei MALIK, 19.03.2018
ISBN 9783890294971
Genre: Biografien

Rezension:


Anmerkung:


Ich bewundere Hans Kammerlander als Bergsteiger schon sehr lange und hab auch schon etliche Bücher von ihm gelesen. Ich dürfte ihn auch schon persönlich treffen, und er wirkte dabei sehr sympathisch und bodenständig.

Umso weniger passte daher jener tödliche Verkehrsunfall, den Kammerlander 2013 mit fast 1,5 Promille verursacht hat, in das Bild, das ich mir vom Extrembergsteiger gemacht hatte.

Als ich also vom neuen Buch "Höhen und Tiefen meines Lebens - Eine Autobiografie in Gesprächen" hörte, war für mich also klar, das ich dieses Buch lesen muss, um mein Bild von Hans Kammerlander zu überprüfen, erweitern und gegebenenfalls zu revidieren.

Aufbau:

Wie der Untertitel bereits verrät, handelt es sich hier um ein Buch in Interviewform.

Eingeteilt ist das Buch in verschiedene Themenbereiche, darunter z.B.: Heimat, Expeditionen, Beziehungen, Fehler, Wettkampf und sogar Messner (hier ist Reinhold Messner gemeint, mit dem Kammerlander etliche Achttausender bestiegen hat).

Wenn im Gespräch Bergnamen auftauchen, gibt es beim ersten Mal immer einen extra Infokasten mit einem kurzen Bergporträt.

Meine Meinung:

Das Buch liest sich als würde man gemeinsam mit Hans Kammerlander in seiner südtiroler Stube sitzen und ihm beim plaudern zu hören. Dabei hat man das Gefühl, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt und wirklich frei von der Leber weg erzählt.


Der Themenbogen ist dabei, wie bereits oben beschrieben, breit gespannt und auch unangenehmen Themen werden nicht ausgespart. Auch wenn das Journalistenteam Vigl/Duregger nicht davor zurück scheut nochmal nachzubohren, wirken die Fragen in keiner Weise aufdringlich oder gar sensationsgierig.


Ich fand es spannend, den Menschen hinter dem Extrembergsteiger besser kenne zu lernen. Wie ist er aufgewachsen, wie kam er dazu seine Hobbys (Schifahren und Bergsteigen) zum Beruf zu machen, wie kam es zu den ersten Expeditionen und was treibt ihn an, sich immer wieder in Extremsituationen zu bringen? Wie ging/geht er mit dem Tod von Bergkameraden und Freunden um? Und welche Rolle spielen Beziehungen und seine Tochter in seinem Leben?


Das Buch zeichnet ein sehr umfangreiches Bild des Lebens von Hans Kammerlander, als Extrembergsteiger, als Bergführer und Schilehrer, als Mensch.
Dabei werden beeindruckende und berührend Einblicke in seine Gefühls- und Gedankenwelt gewährt.

Auch besagter Unfall wird natürlich angesprochen, und hier merkt man deutlich, wie sehr Kammerlander die Situation nach wie vor belastet. Er nimmt die volle Schuld auf sich, und versucht auch nicht schönzureden, dass er sich alkoholisiert hinters Steuer gesetzt hat.


Ein Thema kam mir persönlich im Buch zu kurz: Hans Kammelander ist nicht nur ein erfolgreicher Höhenbergsteiger, sonder war vor allem in seinen Anfangszeiten auch ein exzellenter Felskletterer. Da ich selber gerne klettere, und mich damit daher eher identifizieren kann, als mit der Besteigung eines Achttausenders, hätte ich darüber gerne mehr gelesen.

 
Auch hätte ich mir am Anfang oder Ende, eine Art Timeline mit den wichtigsten Stationen in Kammerlanders (Bergsteiger-)Leben gewünscht.

Fazit:

Wer ist also nun dieser Hans Kammerlander?

Jemand der seine Berufung zum Beruf gemacht hat, ein Grenzgänger der großartige alpinistische Leistungen vollbracht hat.
Doch trotz seines außergewöhnlichen Lebens ist er vor allem eines: Ein Mensch. Ein Mensch, mit Ecken und Kanten, mit Stärken und Schwächen. Ein Mensch der leider auch Fehler macht.
In einem Leben mit Höhen und Tiefen.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(304)

462 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 195 Rezensionen

"thriller":w=20,"psychothriller":w=10,"entführung":w=9,"hamburg":w=9,"spannung":w=7,"melanie raabe":w=6,"wahrheit":w=5,"südamerika":w=5,"fremder":w=5,"angst":w=4,"die wahrheit":w=4,"vergangenheit":w=3,"spannend":w=3,"schuld":w=3,"verschwunden":w=3

Die Wahrheit

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 29.08.2016
ISBN 9783442754922
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

499 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 193 Rezensionen

"liebe":w=17,"vergangenheit":w=8,"rosie walsh":w=7,"england":w=5,"ohne ein einziges wort":w=5,"tod":w=4,"liebesroman":w=4,"unfall":w=4,"romantik":w=3,"drama":w=3,"verlust":w=3,"geheimnisse":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"sehnsucht":w=3,"schuld":w=3

Ohne ein einziges Wort

Rosie Walsh , Stefanie Retterbush
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.05.2018
ISBN 9783442487387
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(461)

1.071 Bibliotheken, 24 Leser, 7 Gruppen, 135 Rezensionen

"bücher":w=21,"bibliomantik":w=21,"fantasy":w=20,"kai meyer":w=18,"furia":w=15,"nachtland":w=13,"magie":w=10,"die seiten der welt":w=10,"exlibri":w=9,"libropolis":w=9,"jugendbuch":w=8,"trilogie":w=7,"widerstand":w=5,"refugien":w=4,"finnian":w=4

Die Seiten der Welt - Nachtland

Kai Meyer
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.06.2015
ISBN 9783841421661
Genre: Jugendbuch

Rezension:



"Die Seiten der Welt-Nachtland" konnte mich noch mehr begeistern, als Band 1.


Meine Rezi dazu findet ihr hier:
https://www.lovelybooks.de/autor/Kai-Meyer/Die-Seiten-der-Welt-1154270574-w/rezension/1657159693/

Die Handlung schließt ein halbes Jahr nach "Die Seiten der Welt" an, und der Leser wird mitten ins Geschehen geworfen, und erfährt erst nach und nach, was sich in der Zwischenzeit ereignet hat.

Zu bereits in Band 1 liebgewonnenen Charaktere lernen wir nun näher kennen, aber auch neue Figuren werden eingeführt. Nicht nur auf Seiten des Wiederstandes, auch neue Gegenspieler tauchen auf.

Band 2 ist um nichts weniger spannend und aktiongeladen als der erste, allerdings erfahren wir nun mehr über die Bibliomantik, die Refugien und die adamitische Akademie.

Auch hier kommt wieder sehr viel Gewalt vor, allerdings empfand ich sie nicht als so willkürlich als in Band 1.

Ich konnte "Nachtland" kaum aus der Hand legen, und habe von Beginn an mit Furia und ihren Freunden mitgefiebert.

Leider endet dieser Band mit einem Cliff-Hänger, ich werd mir Band 3 also bald besorgen müssen.

Fazit:
Band 1 hat mir sehr gut gefallen, Band 2 hat mich begeistert!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.047)

2.339 Bibliotheken, 87 Leser, 11 Gruppen, 269 Rezensionen

"bücher":w=66,"fantasy":w=61,"bibliomantik":w=43,"magie":w=42,"kai meyer":w=33,"libropolis":w=33,"die seiten der welt":w=22,"jugendbuch":w=21,"furia":w=15,"bibliothek":w=14,"seelenbuch":w=14,"exlibri":w=12,"siebenstern":w=8,"london":w=7,"buch":w=7

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.09.2014
ISBN 9783841421654
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Während sie die Stufen zur Bibliothek hinab lief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt. Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie." 

Das sind die ersten Zeilen von Kai Meyers Roman, und bereits hier hatte der  Autor mich gefangen.

Die Idee der Bibliomantik, der Kunst Magie aus Büchern zu ziehen, ist wohl etwas, das jeden Büchernarren begeistert. Die Stellen an denen die sogenannten Refugien, Welten zum Schutz der Bücher, beschrieben werden, sind wunderschön und man möchte diese magischen Orte am liebsten selbst bereisen.

Wie Furia in dieser Welt aufzuwachsen klingt wundervoll. Aber die Bücher bringen nicht nur gute Magie hervor, auch unter den Bibliomanten gibt es  Menschen, die mit allen Mitteln ihre Interessen durchsetzen wollen. Und dabei über Leichen gehen.

Bereits auf den ersten Seiten überschlagen sich die Ereignisse. Auch im weiteren Verlauf bleibt der Spannungsbogen hoch, immer wieder tauchen neue Wiedersacher und andere Schwierigkeiten auf. Für ein Jugendbuch kommt sehr viel (für meinen Geschmack zu viel) Gewalt vor,  Furias Gegenspieler sind skrupellos, aber auch Furia und ihre Freunde sind nicht zimperlich wenn es darum geht sich und ihre Ziele zu verteidigen.

Durch die aktionreiche Handlung und die einfache, bildhafte Sprache liest sich das Buch leicht und schnell. Die Figuren sind klar gezeichnet, man kann sie sich gut vorstellen.

Ich hab das Buch gerne gelesen,  allerdings hätte ich mir mehr Hintergründe zur Bibliomantik gewünscht, diese kam bei all der Action leider etwas zu kurz.

Aber hier hoffe ich auf die weiteren Teile der Reihe!

Fazit:

Gelungener Auftakt der Jugendfantasy-Reihe, der jeden Büchernarren in seinen Bann ziehen wird.
Für meinen Geschmack wäre weniger Gewalt und Action allerdings mehr gewesen! Trotzdem bin ich gespannt auf die Folgebände.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.057)

4.921 Bibliotheken, 29 Leser, 4 Gruppen, 62 Rezensionen

"fantasy":w=19,"michael ende":w=17,"kinderbuch":w=14,"klassiker":w=14,"die unendliche geschichte":w=14,"jugendbuch":w=9,"abenteuer":w=8,"freundschaft":w=7,"kindliche kaiserin":w=7,"märchen":w=6,"fantasie":w=6,"phantasien":w=6,"fuchur":w=6,"bastian":w=5,"lesen":w=4

Die unendliche Geschichte

Michael Ende
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Thienemann-Esslinger, 17.09.2014
ISBN 9783522202039
Genre: Klassiker

Rezension:

Anmerkung:

Gefühlt jeder hat als Kind oder Jugendlicher "Die unendliche Geschichte" gelesen oder zumindest den Film gesehen.

Ich kannte bisher beides nicht. Im Rahmen einer Challenge durfte ich das, vorerst was das Buch betrifft,  nun ändern.

 

Meine Meinung:

 

Micheal Ende hat mit Bastian Baltasar Bux einen Charakter geschaffen, mit dem sich wohl viele junge Leseratten identifizieren können:

Unsicher, unsportlich und auch in der Schule keine große Leuchte wird er von seinen Mitschülern gehänselt, heute würde man sagen gemobbt.  

Auch zu Hause findet er nach dem Tod seiner Mutter keine Unterstützung und Wärme.

 

So ist es verständlich, dass er sich mit einem Buch auf den Schuldachboden verkriecht um der Welt zu entfliehen.

Auf jenem Schulspeicher tauchen wir gemeinsam mit Bastian ein, in die Welt von Phantasien.

 

Das Buch ist zweifärbig geschrieben, die Teile die von Bastian in der Menschenwelt erzählen sind orange, die Teile die in Phantasien spielen blau.

 

Der Erste Teil der Gesichte(ca. 200 Seiten) ist sehr kurzweilig und wir fiebern genauso wie Bastian mit, ob und wie es Arteju gelingen wird, das Heilmitteln für die kindliche Kaiserin zu finden und Phantasien zu retten. 

Phantasien und seine Bewohner sind wunderbar gezeichnet, so dass diese Welt ihrem Namen wirklich alle Ehre macht, und Arteju und seine Begleiter den Glücksdrachen Furchur schließt man schnell in sein Herz.

Zwischendurch lesen wir immer wieder, wie es Bastian auf dem Dachboden geht und wie er die Geschichte empfindet.

Bis hierher war das Buch für mich ein klares 5 Sterne-Buch.

 

Und plötzlich wird Bastian selbst Teil der Unendlichen Geschichte, und das Abenteuer beginnt erst richtig.

Seltsamerweise, begann sich ab hier für mich die Geschichte zu ziehen.  Ich kann selbst nicht genau sagen, woran es lag.

Die Abenteuer die Bastian erlebt sind vielfältig,  genauso wie die Wesen die ihm begegnen, jedes Abenteuer ist wichtig für die Gesichte und Bastians Entwicklung, aber irgendwie konnte mich das alles nicht mehr so richtig packen.

Ich glaube, dass es einfach irgendwann "zu viel" wurde, zu viele phantastische Wesen, zu viele phantastische Länder, zu viel Reisen....

 

Erst gegen Ende, als Bastian wieder ein Ziel hat, auf das er hinarbeitet, wurde die Geschichte für mich wieder fesselnder, und ich habe sie wieder gern gelesen.

 

Das Ende lässt zwar einige Fragen offen, und damit Interpretationsfreiraum,  aber es ist stimmig und passt gut zum Buch.  Auch die Botschaft des Buches hat mir gut gefallen:

Achte auf deine Wünsche - sie könnten war werden.

 

Fazit:

Michael Ende hat tolle Charaktere und eine phantastische Welt geschaffen, und vermittelt dabei noch eine tolle Botschaft. Leider im Mittelteil mit einigen Längen, daher ein Stern Abzug.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

146 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"wissenschaft":w=4,"mathematik":w=4,"abenteuer":w=3,"alexander von humboldt":w=3,"deutschland":w=2,"südamerika":w=2,"carl friedrich gauß":w=2,"humor":w=1,"biographie":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"verfilmt":w=1,"welt":w=1,"preußen":w=1,"deutscher autor":w=1,"weltreise":w=1

Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann , any.way , Walter Hellmann , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.05.2009
ISBN 9783499332708
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

813 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 100 Rezensionen

"harry potter":w=16,"newt scamander":w=11,"fantasy":w=9,"zauberer":w=9,"drehbuch":w=9,"phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind":w=9,"new york":w=8,"magie":w=7,"tierwesen":w=7,"phantastische tierwesen":w=7,"joanne k. rowling":w=6,"newt":w=6,"niffler":w=6,"amerika":w=4,"zauberei":w=4

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

Joanne K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.01.2017
ISBN 9783551556943
Genre: Fantasy

Rezension:

Anmerkung: Ich habe das Buch gelesen, ohne den Film zu kennen.

Meinung:

Ich brauchte einige Seiten um mich an den Drehbuch-Stil zu gewöhnen, danach las sich das Buch leicht und schnell.

Wer den Film schon gesehen hat, kann diesen Mithilfe des Drehbuch bestimmt wunderbar vor seinem inneren Auge abspielen lassen, aber euch wenn man den Film noch nicht kennt entstehen durch die genauen Szenenbeschreibungen wunderbare Bilder im Kopf.

Leider fehlen Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten, so bleiben diese etwas blass.
Trotzdem waren mir vor allem Queenie und Jacob, der No-Maj (amerikanischer Muggel) sehr sympathisch. Der Hauptprotagonist Newt und Tina, die ehemalige Aurorin, hingegen blieben mir fremd und ihr Handeln war für mich nicht immer nachvollziehbar.

Die Beschreibung der Tierwesen und ihrer Lebensräume, die alle in einem kleinen Koffer Platz finden, hat mich sehr begeistert, und hier entfaltet das Buch stellenweise jenen Zauber, den wir von Harry Potter kennen.
Allerdings werden auf den wenigen Seiten so viele unterschiedliche, fremde Tierwesen mit exotischen Namen vorgestellt, das es mir schwer fiel diese auseinander zu halten.


Die eigentliche Handlung der Geschichte nimmt nur langsam Fahrt auf, gegen Ende überschlagen sich die Ereignisse dann förmlich.
Wirklich spannend empfand ich die Geschichte allerdings bis zum Schluss nicht, vieles fand ich irgendwie vorhersehbar und da ich mich nicht wirklich mit den Protagonisten identifizieren konnte, war mir auch deren Schicksal eher gleichgültig.


Doch trotz aller Kritikpunkte hab ich den Ausflug in die Welt der Magie genossen, auch wenn das Buch eher eine Stippvisite darstellt, als einen langen Urlaub, der sich zu Eintauchen in fremde Welten eignet.

Optisch ist das Buch wunderschön gestaltet, und eignet sich daher hervorragend als Sammelstück, einzig ein Lesebändchen hätte ich mir noch gewünscht.


Fazit:
Nette und schnell zu lesen, entfaltet aber leider nicht den gleichen Zauber wie die Harry Potter-Romane, was in erster Linie an der Drehbuch-Form liegt.
Ausgearbeitet zu einem Roman, hätte das Buch das Potenzial zu einem echten Highlight, so bleibt es leider ein "Appetithappen" für Zwischendurch, der mich aber sehr neugierig auf den Film gemacht hat.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

berge, comedy, klettern

Cliffhänger

Georg Koeniger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.05.2011
ISBN 9783492264228
Genre: Humor

Rezension:

Ein Buch, das hält, was es verspricht:

"Hinweis: Dieses Taschenbuch sollte man an einem Ort lesen, wo es nicht peinlich wird, wenn man laut hinauslachen muss", warnt der Klapptext.

Tatsächlich enthält das Buche viele Passagen die einen laut zum Lachen, oder zumindest zum Schmunzeln bringen.

Manchmal waren mir einzelne Kapitel zu sehr überspitzt, aber diese hab eher überflogen als  gelesen, aber die meisten trafen meinen Humor!

Vieles hat der kletterbegeisterte Leser selber schon so, oder zumindest so ähnlich erlebt.

Und gerade in diesem "Wiedererkennungswert" liegt die Stärke des Buches, Nichtkletterer werden dem Buch daher wohl eher wenig abgewinnen können.

Mir hat es aber einige vergnügliche Lesestunden beschert und ich freu mich schon auf die kommende Klettersaison!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

78 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"lori nelson spielman":w=1

Und nebenan warten die Sterne

Lori Nelson Spielman
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.07.2018
ISBN 9783596521814
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.059)

2.055 Bibliotheken, 64 Leser, 16 Gruppen, 86 Rezensionen

"fantasy":w=67,"westeros":w=30,"krieg":w=28,"drachen":w=23,"das lied von eis und feuer":w=23,"game of thrones":w=20,"george r. r. martin":w=20,"intrigen":w=19,"winterfell":w=19,"mittelalter":w=13,"könig":w=11,"der thron der sieben königreiche":w=11,"tod":w=10,"high fantasy":w=10,"stark":w=10

Der Thron der Sieben Königreiche

George R. R. Martin , Andreas Helweg , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 574 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.06.2011
ISBN 9783442268221
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Alpingeschichte(n)

Stefan König
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei AS Verlag, 15.10.2015
ISBN 9783906055398
Genre: Sachbücher

Rezension:


Bücher über die Geschichte des Alpinismus gibt es zu Hauf. Etliche davon hab ich bereits gelesen.

 

Was rechtfertigt also ein weiteres Buch zu diesem Thema? Was unterscheidet dieses, von all den bisher publizierten?

Lassen wir diese Frage den Autor selbst beantworten:

 

 „Es ging letztlich darum, einen Schritt zu Seite zu tun oder einen Schritt zurückzutreten, um dann das alpingeschichtliche Geschehen aus einer etwas veränderten Perspektive betrachten zu können. Einer ungewöhnlichen und daher interessanten Perspektive.“ Zitat Seite 18

 

Diese ungewöhnliche Perspektive hat der Autor gefunden, er betrachtet herausragende bergsteigerische Leistungen nicht (nur) als eigenständige Unternehmungen sondern bringt sie in alpinhistorischen und im allgemeinen geschichtlichen Zusammenhang.

Denn das Bergsteigen beeinflusst (leider möchte man sagen) nicht die Gesellschaft, aber die gesellschaftliche Entwicklung hat immer das Bergsteigen beeinflusst.

 

Dieser Ansatz erscheint logisch, trotzdem war er für mich neu. Deshalb, und Dank des mitreisenden Schreibstils des Autors, war es für mich eine großes Vergnügen das Buch zu lesen.

Und einiges Neues konnte ich tatsächlich auch noch erfahren!

 

Dabei wird man nicht mit Daten und Fakten erschlagen, sonder erzählerisch „mitgenommen“ zu den „Meilensteinen“ des Alpinismus.

 

Natürlich kann die Geschichte des Alpinismus auf 280 Seiten nicht lückenlos aufgearbeitet werden, aber diesen Anspruch erhebt das Buch auch gar nicht.

Im Anhang findet sich aber ein ausführliches Literaturverzeichnis, das zum Weiterlesen einlädt!

 

Fazit:

Spannende und lehreiche Lektüre für alle (alpin)geschichtlich interessierten Bergenthusiasten!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

"natur":w=4,"wald":w=3,"bäume":w=3,"sachbuch":w=2,"gefühle":w=1,"biologie":w=1,"gemeinschaft":w=1,"kommunikation":w=1,"gedächtnis":w=1,"baum":w=1,"ökologie":w=1,"theorien":w=1,"förster":w=1,"sichtweisen":w=1,"peter wohlleben":w=1

Das geheime Leben der Bäume

Peter Wohlleben
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ludwig, 25.05.2015
ISBN 9783453280670
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

118 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

"paris":w=3,"spionage":w=3,"zug":w=3,"roman":w=2,"historisch":w=2,"italien":w=2,"europa":w=2,"2. weltkrieg":w=2,"schweiz":w=2,"hitler":w=2,"jugoslawien":w=2,"orient-express":w=2,"benjamin monferat":w=2,"spannung":w=1,"abenteuer":w=1

Welt in Flammen

Benjamin Monferat ,
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.11.2015
ISBN 9783499268434
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

HOLIDAY Reisebuch: Alpenglück

Axel Klemmer
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Merian / Holiday ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, 16.05.2017
ISBN 9783834221995
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

abenteuer, afrika, cramer, liebe, marokko, marrokko, wolkenfraue

Die Wolkenfrauen

Doris Cramer
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 11.12.2017
ISBN 9783764506209
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(297)

569 Bibliotheken, 32 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

"liebe":w=10,"jojo moyes":w=8,"trauer":w=6,"ein ganz neues leben":w=6,"london":w=4,"neuanfang":w=4,"familie":w=3,"roman":w=2,"tod":w=2,"verlust":w=2,"louisa clark":w=2,"jojomoyes":w=2,"freundschaft":w=1,"england":w=1,"leben":w=1

Ein ganz neues Leben

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.07.2017
ISBN 9783499291395
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"afrika":w=3,"farm":w=2,"roman":w=1,"abenteuer":w=1,"kolonialismus":w=1,"kaffee":w=1,"oberschicht":w=1,"eingeborene":w=1,"ostafrika":w=1,"weisse frau in afrika":w=1,"afrika. kenia":w=1

Jenseits von Afrika

Tania Blixen , Gisela Perlet , Ulrike Draesner
Fester Einband
Erschienen bei Manesse, 02.10.2017
ISBN 9783717524380
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
1253 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.