Ellysetta_Rains Bibliothek

30 Bücher, 28 Rezensionen

Zu Ellysetta_Rains Profil
Filtern nach
30 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

18 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

hot cop, compromise me 2, beck, hot, samanthe

Hot Cop (Compromise me 2)

Samanthe Beck
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.03.2018
ISBN 9783736307285
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Das Cover zeigt einen Mann, den ich mir sehr gut als Ethan vorstellen könnte.

Inhalt:
Lauralie Peterson, genannt Laurie, trifft mit 16 Jahren das erste Mal auf Deputy Ethan Booker, 22 Jahre alt, als er mit Kollegen die College-Party beendet, auf die sie sich „geschlichen“ hat. Ethan kümmert sich um die angeheiterte Laurie und fährt sie nach Hause.
Er ist ihr Highschool-Schwarm gewesen und beide fühlen sich zueinander hingezogen. Doch Laurie ist für Ethan noch ein Kind, das in Schwierigkeiten ist. Er stammt aus reichem Hause, sie dagegen stammt aus normalen bis ärmlichen Verhältnissen und hat eine Mutter, die diese Bezeichnung nicht verdient. Diese ist egozentrisch, kümmert sich nicht um Laurie und ist Alkoholikerin.

Zehn Jahre später:
In den letzten zehn Jahren hat Ethan, der inzwischen Sheriff ist, immer wieder auf Laurie aufgepasst, damit sie nicht in Schwierigkeiten gerät. Im Laufe dieser Zeit hat er sich in sie verliebt und möchte eine Beziehung mit ihr führen. Auch Laurie fühlt sich zu ihm hingezogen, doch sie möchte, auch aufgrund ihrer Vergangenheit mit ihrer Mutter, keine (tiefergehende) Bindungen eingehen und ist lediglich für One-Night-Stands zu haben.
Laurie betreibt erfolgreiche ihre Bäckerei „Babycakes“, die jedoch durch ein Feuer zerstört wird. Um Geld für einen Neuanfang zu haben macht Ethan ihr ein Angebot. Er bezahlt Laurie dafür, dass sie bei den Hochzeitsvorbereitungen seiner Schwester seine Freundin spielt, damit ihn seine Mutter nicht mehr verkuppeln kann. Doch Ethan hat bei dieser Scharade mehr im Sinn und möchte, dass aus ihrer gespielten Beziehung eine echte wird. Doch Laurie fällt es nicht leicht zu vertrauen…

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Die Charaktere sind sympathisch, bis auf Lauries Mutter. Diese erpresst unter anderem von ihrer Tochter Geld, damit sie sie ihn Ruhe lässt. Wenn man diese Frau kennenlernt, versteht man wieso es Laurie so schwer fällt Vertrauen zu fassen.

Fazit:
Ein romantischer und erotischer Liebesroman mit sympathischen Charakteren der aufgrund der geringen Seitenzahl leider nicht in die Tiefe gehen kann, jedoch bestens unterhält. Sehr gerne mehr von dieser großartigen Autorin. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(597)

1.229 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 184 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, again-reihe, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(690)

1.432 Bibliotheken, 28 Leser, 1 Gruppe, 183 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, spencer

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.283)

2.591 Bibliotheken, 61 Leser, 1 Gruppe, 408 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

88 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

zürich, physik, einstein, wissenschaft, liebe

Frau Einstein

Marie Benedict , Marieke Heimburger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2018
ISBN 9783462049817
Genre: Romane

Rezension:

Cover:
Das Cover zeigt eine Frau mit dem Rücken zu uns. Dies verweist darauf, dass sie unter anderem durch das Buch in die Öffentlichkeit rückt, aber durch das Zeigen des Rückens immer noch im Schatten (von Albert Einstein) steht, da man ihr Gesicht nicht sehen kann.

Inhalt:
Mileva Marić stammt aus einem gutbürgerlichen serbischen Elternhaus. Als einer der ersten und wenigen Frauen studiert sie in Zürich der Physik und Mathematik. Sie lebt in der Pension Engelbrecht, wo sie Freundschaft mit drei weiteren Bewohnerinnen und Studentinnen schließt. Einer ihrer Kommilitonen ist Albert Einstein. Mileva und er verlieben sich ineinander und führen jahrelang eine Beziehung. Als sie unehelich schwanger wird, führt Albert zahlreiche Gründe auf, wieso sie nicht sofort heiraten können und Mileva erkennt erstmals Alberts wahres Gesicht, doch zur damaligen Zeit war eine Ehe der einzige (akzeptable) Ausweg in ihrer Situation. Später wird sie seine erste Frau und Mutter seiner Kinder. Gemeinsam arbeiten sie an wissenschaftlichen Ansätzen, doch in der Öffentlichkeit beansprucht Albert die Erfolge alleine für sich.

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Mileva geschrieben. Zwischendurch gibt es Rückblenden in ihre Kindheit, welche Torturen sie erlebt hat sowohl aufgrund ihres Drangs nach Bildung als auch aufgrund ihres Hinkens. Diese haben mir einen noch tieferen Einblick in Milevas Gedanken und Gefühle vermittelt. Die Autorin zeigt vor allem zu Beginn des Buches den beschwerlichen Weg der Frauen zur damaligen Zeit auf, die für ihr Recht auf Bildung kämpfen mussten und mit Nichtbeachtung bzw. Widrigkeiten seitens ihrer männlichen Kommilitonen und Professoren konfrontiert wurden.

Fazit:
Ein großartiger Roman über Mileva Marić, eine starke Frau die für ihr Recht auf Bildung kämpfte und eine der ersten Studentinnen ihrer Zeit war. Im Laufe ihres Studiums trifft sie auf Albert Einstein und wird später dessen erste Frau und Mutter seiner Kinder. Gemeinsam arbeiten sie an wissenschaftlichen Ansätzen, doch in der Öffentlichkeit beansprucht Albert die Erfolge alleine für sich.
Auch wenn sich die Wissenschaftler nicht einig darüber sind, inwieweit Mileva Anteil an der Relativitätstheorie hatte, zeigt das Buch (und Internetrecherche), dass Mileva eine starke und intelligente Frau war, die eine der großen Physikerinnen ihrer Zeit hätte werden können.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

219 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 96 Rezensionen

wonder woman, amazonen, leigh bardugo, superheldin, fantasy

Wonder Woman - Kriegerin der Amazonen

Leigh Bardugo , Anja Galič
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 06.02.2018
ISBN 9783423761970
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover:
Das Cover wurde vom amerikanischen Original übernommen und zeigt Diana als Wonder Woman.

Inhalt:
Die 17-jährige Diana lebt mit ihrer Mutter, Königin Hippolyta, und den Amazonen auf der Insel Themyscira. Im Gegensatz zu den anderen Amazonen ist Diana nicht im Kampf gestorben und auf der Amazoneninsel gelandet, sondern wurde von ihrer Mutter aus Ton und dem innigen Wunsch nach einem Kind erschaffen. Durch diese Umstände fühlt sie sich anders als die anderen Amazonen und wird von einigen auch so behandelt, da sie sich nicht im Kampf als Amazone bewiesen hat.

Eines Tages verunglückt ein Schiff vor der Insel und Diana rettet die einzige Überlebende Alia, obwohl es verboten ist Menschen auf die Insel zu bringen. Vom Orakel erfährt Diana, dass Alia von Helena von Troja abstammt und eine Kriegsbringerin ist. Sobald sie 17 Jahre alt ist und ihre volle Macht erhält, wird sie einen Weltkrieg auslösen, so wie andere Kriegsbringerinnen vor ihr. Deswegen wurden auch Mordanschläge auf Alia verübt, um dies zu verhindern. Doch Diana möchte Alia und die Welt retten und begibt sich mit ihr gemeinsam auf eine gefahrvolle Reise, um sie zu einer Quelle zu bringen, die Alia und ihre Nachkommen von ihrer zerstörerischen Macht heilen kann. Doch ihre Feinde sind ihnen dicht auf den Fersen…

Der Schreibstil liest sich leicht flüssig. Diana ist ein sehr sympathischer und starker Charakter, die mit sich ringt, dass sie anders als die restlichen Amazonen ist, und sucht ihren Platz in der Welt. Sie ist auch sehr ehrlich und muss unter Menschen feststellen, dass diese lügen.

Fazit:
Ein wundervolles und spannendes Lesevergnügen. Man begleitet Diana bei ihrer ersten Reise in die Welt der Menschen, die sie nur aus Büchern und Erzählungen der anderen Amazonen kennt. Ich freue mich auf die weiteren Geschichten aus dem DC Universum. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, gefahr, funken, action, vertrauen

Fear and Desire: Gefährliche Lüge

Ewa Aukett
E-Buch Text: 454 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 05.12.2017
ISBN 9783732517916
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sarahs Wagen bleibt in der Wildnis Kanadas liegen. Sie findet eine Waldhütte und trifft dort auf Brandon, einen mürrischen und unfreundlichen Eigenbrötler, der ihr die Tür vor der Nase zuschlagen möchte, obwohl ein Schneesturm aufzieht. Kein harmonisches erster Treffen, doch er erbarmt sich ihrer und lässt sie bei sich in der Hütte bleiben.
Am nächsten Tag werden sie von Söldner überrascht, die Brandon und Sarah töten möchten, da Brandon einem Umweltskandal auf der Spur ist. Gemeinsam müssen sie fliehen und kommen sich auf der Flucht körperlich, aber auch auf der Gefühlsebene immer näher. Die Szenen sind wundervoll beschrieben, mich stört hierbei nur der ungeschützte Geschlechtsverkehr.
Man lernt auch Sarahs liebevolle und sympathische Familie kennen, der ein zu kurzer Auftritt vergönnt ist. Brandons eigener Vater ist ein Mistkerl, doch Brandon hat sich dank guter älterer Freunde eine Art Ersatzfamilie schaffen können.
Gemeinsam mit Brandons Bruder und Peggy, einer alten Freundin der Familie, möchten Sarah und Brandon den Umweltskandal aufdecken. Ob ihnen das gelingen kann und wer hinter den Söldnern steckt, müsst ihr selber rausfinden.

Fazit:
Ein erotischer und spannender Thriller, der mit sympathischen Charakteren und einem flüssigen Schreibstil aufwarten kann, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

93 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

gestaltwandler, nalini singh, bären, age of trinity, silver mercant

Age of Trinity - Silbernes Schweigen

Nalini Singh , Patricia Woitynek
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736303898
Genre: Fantasy

Rezension:

Auf Silver, Kalebs Assistentin und Leiterin des Krisennetzwerks, wird ein Giftanschlag verübt. Valentin, der sie bereits seit Monaten umwirbt, bringt sie auf Geheiß von Silvers Großmutter, der Matriarchin der Mercant Familie, in sein Territorium um sie dort zu schützen. Denn sie müssen aufgrund der Sachlage davon ausgehen, dass ein Familienmitglied Silvers Nahrung vergiftet hat. Während sie mehr Zeit in der Höhle der Bären miteinander verbringen, umso näher kommen sich die beiden natürlich und die Anziehung, die bereits seit Monaten zwischen den beiden besteht, verstärkt sich, bis sie Gefährten werden und den Paarungsband schließen. Doch Silver hat eine geheime zweite Fähigkeit, die aufgrund ihrer bröckelnden Schilde zum Tode führen wird. Nur eine OP kann sie retten, doch dann wäre sie wieder in Silentium gefangen. Wie dies gelöst wird, müsst ihr selber rausfinden :)

Die Annäherung zwischen Silver und Valentin ist wie immer großartig von Nalini beschrieben. Und während sich die Liebesgeschichte weiterspinnt, gibt es immer wieder kleine Einschübe vom Menschenbund sowie dem Konsortium und dem menschlichen Patrioten. Die letzten beiden möchten die Menschen, als schwächste der drei Gattungen „beschützen“, und dabei schrecken sie auch nicht vor Anschlägen mit Toten und Verletzten, worunter vor allem Menschen sind, zurück. Großartig fand ich auch den Einblick in die Familie Mercant, vor allem Silvers Großmutter ist eine starke Frau, ebenso wie Silver, und ihr Bruder Arwen, der schon in einem vorherigen Band einen Auftritt bekam, bekam etwas mehr Aufmerksamkeit.

Fazit:
Wie immer ein wundervoller Roman von Nalini mit einem großartigen Pärchen und einer tollen Liebesgeschichte, wobei der handlungsübergreifende Bogen mit der Vereinigung bzw. dem Frieden zwischen den drei Gattungen und den Konflikten (u.a. durch das Konsortium verstärkt) weiter vorangetrieben wird. Natürlich vermisse ich die „alten“ Gestaltwandler (die Leoparden und Wölfe), aber die Bären haben sich, wie sollte es anders sein bei Nalini, in mein Herz geschlichen und ich freue mich auf weitere schöne Lesestunden mit ihnen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

101 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

liebe, künstler, intrigen, verrat, schmerz

Beneath the Scars - Nie wieder ohne dich

Melanie Moreland
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 01.02.2018
ISBN 9783736307308
Genre: Liebesromane

Rezension:


Cover:
Das Cover ist toll und das Model könnte Zachary sein.

Inhalt:
Megan ist Autorin und veröffentlicht ihre Bücher im Selbstverlag. Nachdem ihr Exfreund ihr Buch gestohlen hat und es als seins ausgibt, verlässt sie Boston und begibt sich in ein kleines Städtchen am Meer, wo sie im Haus ihrer besten Freundin wohnen kann, um wieder zur Ruhe zu kommen. Hier trifft sie auf den Nachbarn Zachary, den zurückgezogen lebenden Maler.

Megan war mir von Anfang an sehr sympathisch. Zachary hatte eine schlimme Kindheit und Vergangenheit und kann nur sehr schwer Vertrauen zu anderen Menschen fassen. Seitdem er Narben hat, zieht er die Einsamkeit vor und schützt sich durch sein brüskes und unfreundliches Verhalten. Doch Megan sieht hinter seine Mauern und verliebt sich in ihn. Ihre Annäherung ist wunderbar beschrieben. Doch dann holt sie ihre Vergangenheit ein und Zachary sieht sich, durch seine eigene Vergangenheit, in seinem Misstrauen bestätigt und verlässt sie…

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Die Autorin schafft es durch ihre Worte die Bilder vor meinen Augen entstehen zu lassen, so dass ich direkt das salzige Meer riechen und das Rauschen der Wellen hören konnte.

Fazit:
Eine emotionale und wunderschöne Liebesgeschichte, die mir großartige Lesestunden beschert hat und die ich mit einem Lächeln im Gesicht beendet habe. Bitte mehr von dieser großartigen Autorin.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

liebe, traummann, mitfahrer, hamburg, frankfurt

Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

Kyra Groh
E-Buch Text: 427 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.11.2017
ISBN 9783958182141
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover ist fröhlich bunt und passt einfach wunderbar zur Geschichte.

Inhalt:
Romy hat sich für ihre Fahrt von Hamburg nach Frankfurt bei der Mitfahrzentrale angemeldet. Ihre Mitfahrer sind Leon und sein Hund. Bereits nach kurzer Zeit merken sie, dass es zwischen ihnen funkt, doch Romy ist in einer Beziehung. Und wie heißt es so schön, man trifft sich immer zweimal im Leben…
Normalerweise mag ich Geschichten in denen einer der beiden in einer Beziehung ist, nicht, aber hier hat es einfach gepasst. Romy und Leon waren mir sehr sympathisch und ich konnte nicht anders als mit ihnen mitzufiebern, auch wenn das Ende natürlich absehbar ist. Trotzdem war der Weg dorthin wunderbar mitzuerleben und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Bereits nach wenigen Sätzen ist man in der Geschichte drin und kann das Buch nicht aus der Hand legen. 

Fazit:
Ein wunderbarer Roman mit sehr sympathischen Figuren, den man nicht mehr aus der Hand legen kann. Unterhaltsame und romantische Lesestunden sind garantiert. Es wird sicherlich nicht das letzte Buch von Kyra Groh gewesen sein.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

dieb, liebe, polizistin, hass, new-adult

Hearts of Blue - Gefangen von dir (Hearts-Reihe 4)

L. H. Cosway
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.01.2018
ISBN 9783736307483
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt: 
Lee hat eine schwierige Kindheit erlebt und ist ein Krimineller, um seine Brüder zu versorgen. Karla ist Polizistin und hat auch keine einfache Kindheit gehabt. Bereits in den ersten Kapiteln kann man feststellen, dass beide auf ihre Art und Weise Gutes tun bzw. helfen wollen. 

Zwischen den beiden herrscht eine Anziehung, doch da sie auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes stehen und Karla nicht ihren Job verlieren möchte, stehen sie vor einer großen Herausforderung, wie sie das lösen können... 

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und der Humor kommt auch nicht zu kurz. Bereits nach wenigen Sätzen war ich völlig im Buch abgetaucht. Ich habe die beiden und Lees Brüder sofort ins Herz geschlossen, hoffentlich bekommen sie noch ihre eigenen Bücher. 

Fazit: 
Das Buch ist der 4. Teil der Hearts-Reihe. Ich hatte nicht das Gefühl nicht mitzukommen, aber die vorherigen Teile werde ich definitiv noch Lesen, denn dies wird sicherlich nicht das letzte Buch der Autorin gewesen sein :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

freunde, wg, mitbewohner, freundschaft, liebe; jugendbuch

Stronger: Mia & Josh

Ina Taus
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Forever , 09.02.2018
ISBN 9783958189485
Genre: Romane

Rezension:

Cover:Das Cover versprüht sommerlichen Charme und passt sehr gut zur Geschichte, die in Florida spielt.
Inhalt:Mia's Freund macht mit ihr Schluss. Nachdem sie erfährt, dass er sie mit einer Freundin betrogen hat, und der gesamte Freundeskreis es ihr verschwiegen hat, flüchtet sie zu ihrem Bruder Miles. Dort trifft sie auf dessen Mitbewohner Josh, der sie tröstet und auch danach bleiben sie in Kontakt und werden beste Freunde.Nach einiger Zeit beginnt Mia mehr für ihn zu fühlen, doch es scheint, dass Josh schwul ist.
Auch wenn dies der 2. Teil der Naples-Reihe ist, hatte ich nicht das Gefühl etwas zu verpassen. Es wurde genug erzählt, so dass man gut mitkommen konnte. Die beiden "Hauptcharaktere" waren mir sehr sympathisch und ihr Umgang miteinander einfach nur toll. Der Schreibstil liest sich leicht und locker, die Seiten fliegen nur so dahin. 
Fazit:Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mich bestens unterhalten hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

tawna fenske, erotik, liebe, lyx verlag, liste

Kiss. Play. Love.

Tawna Fenske
E-Buch Text: 192 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2017
ISBN 9783736306080
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:
Simon ist Computerexperte und verkauft sowie repariert Computer in seinen Läden. Trotz seines Erfolgs ist er bodenständig geblieben. Cassie hat Wein über ihren Laptop geschüttet, wodurch der Bildschirm bei einer delikaten Liste eingefroren ist. Und diese bekommt Simon natürlich zu Gesicht, als sie in seinem Laden Hilfe sucht. Und netterweise hilft er ihr nicht nur beim Laptop, sondern auch bei der Liste…

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und bereits nach wenigen Sätzen war ich mitten in der Geschichte drin. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Simon und Cassie geschrieben, was mir sehr gefällt, so erfährt man die Gefühle und Gedanken von beiden. Zudem hat die Autorin einen tollen Humor, es gibt immer wieder witzige Szenen, und ganz wichtig, die Charaktere sind super sympathisch, einfach nur ein großartiges Lesevergnügen.

Fazit:
Ein wundervoller Liebesroman der mir tolle Lesestunden beschert hat, deswegen verdiente volle 5 Sterne. Ich hoffe sehr, dass weitere Bücher der Autorin übersetzt werden. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

184 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 99 Rezensionen

erotik, jodi ellen malpas, liebe, bodyguard, mit allem, was ich habe

Mit allem, was ich habe

Jodi Ellen Malpas , Christian Trautmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 13.11.2017
ISBN 9783956497049
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:
Das Cover sticht ins Auge und erinnert mich an den Film Bodyguard mit Whitney Houston und Kevin Costner.

Inhalt:
Jake ist Bodyguard und soll Camille vor einer Bedrohung beschützen. Er wurde von ihrem Vater, ohne ihr Einverständnis, eingestellt. Dies gefällt ihr natürlich nicht, da sie eigenständig ist und sich ein eigenes Leben aufbauen möchte. Der Schlagabtausch zwischen Jake und Camille ist einfach nur herrlich und natürlich kommen sie sich näher…

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und bereits nach wenigen Sätzen war ich mitten in der Geschichte drin. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Jake und Camille geschrieben, was mir sehr gefällt, so erfährt man die Gefühle und Gedanken von beiden.

Fazit:
Ein wundervoller Liebesroman der mir tolle Lesestunden beschert hat, aber es fehlt noch das gewisse Etwas für volle 5 Sterne. Es wird sicherlich nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lesen werde. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

liebe, liebesroman, autorin, erotik, vertrauensfrage

Loving Clementine

Lex Martin
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 07.12.2017
ISBN 9783736306035
Genre: Liebesromane

Rezension:

Clementine, Clem genannt, stammt zwar aus einem reichen Elternhaus, aber da ihre Eltern sie nicht unterstützen, arbeitet sie in einem Buchladen und als Indie-Autorin, um ihr Studium zu finanzieren. 

Clementine hat schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht, sie hat eine Mauer um sich errichtet und möchte nichts mehr von Männern und Beziehungen wissen. Doch dann lernt sie Gavin kennen, der ein Betreuer bzw. Aufpasser in einem Wohnheim ist sowie in einer Band spielt. Und dieser unterstützt sie dann für ein Seminar und bietet ihr romantische Inspirationen für ihren Liebesroman. 

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Die Charaktere wachsen einem sehr schnell ans Herz. Da das Buch aus der Ich-Perspektive von Clem geschrieben ist, kann man ihre Handlungen, Gedanken und Gefühle nachvollziehen. Ich liebe Clem und Gavin <3

Fazit: 
Ein gefühlvoller New-Adult-Roman und ein Muss für jeden, der dieses Genre liebt. Ich hoffe sehr, dass noch weitere Bücher der Autorin veröffentlicht werden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

578 Bibliotheken, 21 Leser, 3 Gruppen, 149 Rezensionen

john green, schlaft gut, ihr fiesen gedanken, freundschaft, johngreen, gedankenspirale

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 10.11.2017
ISBN 9783446259034
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover: 
Das Cover und der Schutzumschlag innen sind ein echter Hingucker. 

Inhalt: 
Aza und ihre beste Freundin Daisy machen sich auf die Suche nach einem verschwundenen Milliardär und hoffen auf die Belohnung bei dessen Auffinden. Aza kennt einen der Söhne des Milliardärs, Davis, von früher und kommt durch die Suche nach Davis Vater wieder mit ihm in Kontakt. Dabei verlieben sich die beiden ineinander. 

Aza leidet unter anderem an einer Zwangsstörung und hat Angst davor, sich mit Bakterien anzustecken und zu sterben. Im Laufe des Buches werden ihre psychischen Probleme immer schwerwiegender. Da das Buch aus der Sicht von Aza geschrieben ist, bekommt man ihre Gedanken, Gefühle und auch ihre Hilflosigkeit im Hinblick auf die Gedankenspiralen hautnah mit. 

Wie es mit den beiden und Azas psychischer Krankheit weitergeht und ob sie die benötigte Hilfe bekommt, müsst ihr selber herausfinden. 

Fazit: 
Ein einfühlsames und großartiges Jugendbuch von John Green, in welchem es um Freundschaft und Liebe geht, die Irrungen und Wirrungen des Lebens, aber in dem vor allem auch die psychische Krankheit von Aza und ihr Umgang damit im Mittelpunkt steht. 

Für alle Fans von John Green.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

84 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

liebe, freundschaft, italien, kochbuch, nudelbar

Der Duft von Pinienkernen

Emily Bold
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783548289083
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:Das Cover lässt einen sofort an Italien, Sonne und das leckere italienische Essen denken und passt hervorragend zur in Italien spielenden Geschichte.
Inhalt:Die besten Freundinnen Greta und Katrin leben zusammen in einer WG und betreiben gemeinsam die Nudelbar, ein Restaurant, in München.Greta begeht einen Fehler und die Freundschaft der beiden steht vor dem Ende. Sie lösen die gemeinsame Wohnung auf und da Greta nicht weiß wohin, nimmt sie das Angebot an, ein Kochbuch zu veröffentlichen.Sie reist von einer Region in Italien zur anderen, und wird zeitweise vom Fotografen Chris begleitet, der die Fotos für das Kochbuch beisteuert.
Fazit:Emily Bold ist mit Greta eine Figur gelungen, die nach langer Zeit den Weg zu sich selbst und ihren Stärken findet. Und ob sie die Liebe findet und ihre Freundschaft mit Katrin retten kann, müsst ihr selber heraus finden.
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Ein unterhaltsamer Roman von Emily Bold, der einen die Sonne Italiens auf dem Gesicht spüren lässt und wo einem Dank des von Greta geplanten  Kochbuchs das Wasser im Mund zusammenläuft.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

217 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 116 Rezensionen

liebe, isabelle ronin, du bist mein feuer, wattpad, feuer

Du bist mein Feuer

Isabelle Ronin , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783956497728
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Cover:
Das Cover mit der roten Blume ist ein Blickfang und passt auch dazu, dass Caleb, der Protagonist, die Protagonistin Veronica "Red" nennt.

Inhalt:
Caleb trifft Veronica in einem Club und ist vom ersten Augenblick an von ihr fasziniert. Als er von ihrer Situation erfährt, lässt er sie bei sich wohnen. Beide verlieben sich ineinander, doch aufgrund von Veronicas Erfahrungen in der Vergangenheit fasst sie nur sehr schwer Vertrauen.

Fazit:
Ja, es gibt viele Armes-Mädchen-trifft-reichen-Jungen-Geschichten, aber diese hat sich mit jeder Seite mehr und mehr in mein Herz geschlichen. Dies liegt vor allem an den beiden großartigen Charakteren Veronica und Caleb, die einfach zusammengehören und man kann nicht anders, als mit ihnen mitzufiebern.
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, so dass die Seiten nur dahinfliegen. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Caleb und Veronica geschrieben, was mir sehr gefällt. So kann man die Gedanken von beiden mitkriegen.

Das kleine Drama am Ende, ich möchte nicht zu viel verraten, hätte es meines Erachtens nicht unbedingt gebraucht, alles in allem eine großartige romantische Liebesgeschichte, die noch lange im Herzen und Gedächtnis bleibt.
Alle die romantische Liebesgeschichten lieben kommen an diesem großartigen Buch nicht vorbei.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

174 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

funkenmagie, drachen, fantasy, liane mars, liebe

Funkenmagie

Liane Mars
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 25.03.2017
ISBN 9783959910842
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Schreibstil von Liane Mars liest sich einfach und flüssig. Sehr schnell versinkt man in der von ihr erschaffenen Welt und legt das Buch erst wieder aus der Hand, wenn man (leider) bei der letzte Seite angekommen ist.
Ich habe mit den wundervollen Charakteren mitgefiebert und mitgelitten, die einem sehr schnell ans Herz gewachsen sind und habe über den großartigen Humor gelacht. Eine Welt voller Liebe, Magie, Drachen, Fabelwesen und leider auch Krieg. 
Ein Buch für alle die romantische Liebesgeschichten mit einem großen Funken von Magie lieben. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

117 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

fantasy, werwölfe, liebe, werwolf, jugendbuch

Jägerin des Mondlichts

Christine Johnson , Ursula Walther
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.04.2011
ISBN 9783548283173
Genre: Fantasy

Rezension:

Claire lebt in einer Welt, in der bekannt ist, dass Werwölfe existieren. Was die Menschen nicht wissen, und Claire mit Beginn ihrer Verwandlung in eine Werwölfin von ihrer Mutter erfährt, ist, dass es nur Werwölfinnen und keine Werwölfe gibt. Und diese jagen nur Tiere und keine Menschen. Doch auch unter den Werwölfinnen gibt es vereinzelt Mörder, wie auch unter den Menschen, die Menschen töten. Auf Werwölfe wird Jagd gemacht und in Claires Stadt ist der Jäger der Vater ihres Freundes Matthew. Doch Matthew ist anders als sein Vater und glaubt nicht an die Bösartigkeit der Werwölfe.

Gekonnt zieht einen die Autorin in die Geschichte hinein. Die Liebesgeschichte von Claire und Matthew entwickelt sich langsam und ist wunderschön. Claires Sicht der Dinge wird unterbrochen durch die Werwölfin, die in diesen Augenblicken ihren Opfern auflauert. Christine Johnsons Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Die Geschichte ist spannend und ich konnte nicht aufhören, bis das Buch leider zu Ende war.

Fazit:

Ein wundervoller Fantasy-Jugendroman, der neue Aspekte in den Werwolf-Hype bringt und so eine spannende Abwechslung zu anderen Büchern dieses Genres bietet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(381)

602 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 64 Rezensionen

barcelona, spanien, liebe, krankheit, carlos ruiz zafón

Marina

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596512768
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt:

Der Internatsschüler Oscar Drai begegnet auf einem seiner Streifzüge durch Barcelona in einer Villa Marina und ihrem Vater German. Bald verbindet ihn eine tiefe Freundschaft zu Marina, auch wenn er sich insgeheim mehr erhofft.

Marina führt ihn eines Tages zu einem Friedhof, wo sie einer schwarz gekleideten, geheimnisvollen Dame folgen, die ein namenloses Grab mit einem schwarzen Schmetterling besucht hat. Die Dame verschwindet in einem Gewächshaus, welches sie betreten. In diesem befinden sich Marionetten, denen zum Teil Gliedmaßen fehlen oder durch andere Materialien ersetzt wurden, und ein Fotoalbum von Menschen mit Missbildungen. Durch dieses Ereignis werden sie immer mehr in die Geschichte und Vergangenheit des Erfinders Michail Kolwenik hineingezogen und geraten dadurch selber in Gefahr.

Fazit:

Der Schreibstil des Autor ist flüssig und einfach zu lesen. Die Protagonisten sind sympathisch und man hofft und bangt mit ihnen. Gekonnt wechselt der Autor zwischen leisen, langsamen Tönen und schnellen, spannenden Abläufen, so das sich die Seiten beinahe von selber umblättern.

Ein wunderbarer Roman, der verschiedene Elemente wie Liebe, Horror und Krimi gekonnt vereint und den Leser nicht mehr loslässt. "Marina" war das erste Buch, das ich von Zafon gelesen habe und es wird sicherlich nicht das letzte gewesen sein!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(303)

530 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

liebe, samantha young, schottland, familie, erotik

Scotland Street - Sinnliches Versprechen

Samantha Young , Nina Bader
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.01.2015
ISBN 9783548286938
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

ENDLICH, ENDLICH wieder ein Buch von der großartigen Samantha Young :-)

Samantha Young gehört zu meinen Auto - buy - Autorinnen und ich freue mich sehr, dass jetzt endlich Cole Walker an der Reihe ist, im 5. Teil der Edinburgh Love Stories - Serie „Scotland Street - Sinnliches Versprechen“, die große Liebe seines Lebens zu finden. Man konnte ihn und seine Schwester Johanna Walker bereits im zweiten Band "London Road - Geheime Leidenschaft" kennenlernen. Bereits dort hat er sich mit seiner sympathischen Art in die Leserherzen einschleichen können.

Samantha Youngs Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, er zieht einen förmlich ins Geschehen. Ich habe die Geschichte in einem Tag quasi inhaliert. Denn ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Cole Walker und Shannon MacLeod und deren Beziehung läuft. Und natürlich ist es sehr schön, alte Bekannte aus den früheren Büchern "wiederzusehen".

Shannon und Cole haben sich bereits als Teenager kennengelernt, doch ihre Wege trennen sich. Beide haben eine schwere Zeit durchgemacht. Sie begegnen sich nach Jahren erneut. Doch Shannon hat enttäuschende Beziehungen hinter sich und möchte keine neue Beziehung beginnen, da sie nicht erneut verletzt werden möchte. Doch so leicht gibt sich Cole nicht geschlagen und kämpft für die Liebe ;-)

Es war wie immer schön in Edinburgh zu Besuch zu "sein". Die Liebesgeschichte zwischen Shannon und Cole ist einfach nur zum Träumen schön. Ich freue mich sehr auf die weiteren Bücher aus der Reihe (vielleicht sogar mit Logan MacLeod, Shannons Bruder?) beziehungsweise auf Bücher von Samantha Young, denn ihr Schreibstil ist sehr gut und sie schreibt einfach großartige Bücher.

Absolute Leseempfehlung für jeden der romantische Geschichten liebt und für einige Stunden dem Alltag entfliehen möchte.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

198 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

liebe, coffeeshop, hamburg, liebesroman, zimt

Liebe, Zimt und Zucker

Julia Hanel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.09.2016
ISBN 9783548287881
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies war das erste Buch, das ich von Julia Hanel gelesen habe und es wird sicherlich nicht das letzte gewesen sein. Der Schreibstil der Autorin lässt sich schnell und einfach lesen. Einmal angefangen habe ich das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt, bis ich fertig war.

Marit zieht für ihren Freund von Hamburg in die Kleinstadt Altberg. Doch dieser macht mit ihr Schluss und sie „strandet“ in einem Coffeeshop, wo sie dank der hilfsbereiten Chefin Heike einen Job erhält. Als sie einen USB-Stick findet, nimmt sie Kontakt zum Besitzer auf und es entwickelt sich eine E-Mail-„Freundschaft“. Doch ob der USB-Stick-Besitzer der neue Mann an ihrer Seite sein wird oder doch jemand anderes, dass muss Leserin, zusammen mit Marit, selber raus finden…

Die Identifikation mit Marit fällt leicht, nicht nur weil das Buch aus der Ich-Perspektive geschrieben ist, sondern auch weil sie eine humorvolle und liebenswerte Person ist, die einem schnell ans Herz wächst und mit der man mit lacht und auch mitleidet.

Neben der Liebe kam auch der Humor nicht zu kurz, vor allem wenn Marit Kunden im Coffeeshop bedient, ich „sage“ nur Ma-ze-do-nia = Macadamia oder "einmal Expresso bitte".

Nach dem Ende hat mich das Buch mit einem Lächeln zurückgelassen und so soll es auch sein bei einem guten (Liebes-)Roman :-)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

157 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 38 Rezensionen

fantasy, gestaltwandler, nalini singh, der letzte schwur, reihe

Der letzte Schwur

Nalini Singh , Patricia Woitynek
Flexibler Einband
Erschienen bei LYX, 09.12.2016
ISBN 9783736302976
Genre: Fantasy

Rezension:

Leider besitze ich nicht Nalinis wundervolles Talent um auch nur annährend beschreiben zu können, wie großartig es ist, wieder in der von ihr erdachten Welt abzutauchen.

Dieses Buch ist kein „klassisches“ Buch von Nalini, in dem ein Liebespaar im Fokus der Geschichte steht und die Geschehnisse in der Welt der Gestaltwandler, Medialen und Menschen die Rahmenhandlung darstellen. Das Buch stellt eine Art Übergang zwischen dem letzten Buch „Scherben der Hoffnung“, den Nalini in der Anmerkung als Ende der ersten Staffel der Serie beschreibt, und dem kommenden Buch „Wilde Umarmung“, dass die zweite Staffel einläuten wird, dar.
Es gibt viele Handlungsstränge, einige sind wichtig für den weiteren Verlauf der Geschichte (auch in weiteren Büchern), wie beispielsweise der besondere Status von Naya, Lucas und Saschas Tochter, die die erste mediale Gestaltwandlerin ist, was einigen ein Dorn im Auge ist. Andere erscheinen zumindest im Moment nicht relevant für den weiteren Handlungsverlauf, auch wenn sie für die einzelnen Personen wichtig sind (wie Xaviers Suche nach seiner großen Liebe Nina).
Außerdem tauchen viele bekannte Gesichter auf. Es wird gezeigt, wie sich die Paare und auch andere Freunde und Verwandte der vergangenen Bücher weiterentwickelt haben und welche neuen Wege sie einschlagen werden, wo sie im Leben stehen, wie sich auch neue Freundschaften entwickeln, etc. So wie beispielsweise Mercy und Riley, die in diesem Buch endlich ihre Wolfsleoparden bekommen (nein, ich werden nicht verraten, ob sie Wölfe oder Leoparden sind, einfach selber lesen ;-) Auch ist es toll mit anzusehen, wie auch bei der Pfeilgarde Emotionen immer mehr zugelassen werden (können) und die Kinder der Pfeilgarde auch einfach nur Kinder sein können und wieder Teil einer Familie werden, wo sie doch von ihren Ursprungsfamilien wegen ihrer starken (und gefährlichen) Kräfte verstoßen worden sind.
Nalini führt viele neue Gesichter ein bzw. zeigt diejenigen, die bereits im letzten Band aufgetaucht sind, die sich sehr gut für weitere Bücher eignen können, wie z.B. die Mitglieder der BlackSea-Gestaltwandler, Remi, das Alphatier der RainFire-Leoparden, den wir bereits im letzten Buch „Scherben der Hoffnung“ kennenlernen durften oder Faiths Bruder Tanique Gray von denen ich hoffe, dass wir auch von ihnen (Kurz-) Geschichten lesen dürfen.

Insgesamt ist dies wieder ein wundervolles Buch von Nalini Singh, wie nicht anders zu erwarten war, dass mir schöne und spannende Lesestunden beschert hat. Es lohnt sich immer Nalinis Bücher zu lesen. Ihr Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen, sie kreiert eine großartige fantastische Welt, in der nicht nur die romantische Liebe im Fokus steht, sondern Familien- und Freundschaftsbande zwischen den Gestaltwandlern, Menschen und Medialen. In den Büchern und bei ihren Protagonisten zu sein, ist wie ein nach Hause kommen. Ich kann es nicht besser beschreiben.
Sie bringt den Abschluss der ersten Staffel der Psy-Changeling Serie zu einem gelungenen Ende und lässt doch so viele Fäden „offen“, wie beispielsweise wer der Architekt ist, der das Dreigruppenbündnis zwischen Menschen, Gestaltwandlern und Medialen zerstören möchte und nach Macht strebt, oder ob Bo und die anderen Mitglieder des Menschenbundes, die ein Implantat im Gehirn haben, das zu Schäden bis hin zum Tod führen kann, rechtzeitig gerettet werden können, so dass man es kaum erwarten kann, mit der zweiten Staffel beginnen zu wollen. Und natürlich ist man gespannt darauf, welches Paar im neuen Buch zueinanderfinden wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(522)

1.069 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 259 Rezensionen

götter, götterfunke, liebe, marah woolf, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„GötterFunke – Liebe mich nicht“ ist das erste Buch, dass ich von der Autorin Marah Woolf gelesen habe und es wird sicherlich nicht das letzte gewesen sein :-)

Cover:
Das Buchcover ist ein echter Hingucker, auch die weiteren Teile der Trilogie sehen wunderschön aus. Man kann gar nicht daran vorbeilaufen, es springt einem definitiv ins Auge.

Inhalt:
Die Hauptprotagonistin Jess und ihre beste Freundin Robyn verbringen ihren letzten Sommer vor ihrem High School Abschluss in einem Feriencamp in den Rocky Mountains, zusammen mit ihren Freunden Cameron und Josh.

Im Camp treffen sie auf die Götter Athene, Apoll und Prometheus (Cayden), natürlich ohne zu wissen, wer diese in Wahrheit sind. Die Götter fechten einen Wettkampf aus, bei dem Cayden (Prometheus) versucht sterblich zu werden. Hierfür muss ihm ein Mädchen für sechs Wochen widerstehen, dann erhält er seine Sterblichkeit von Zeus, dem Göttervater. Doch da wäre ja noch Jess…

Auch wenn mir Bücher mit einem Cliffhanger am Ende nicht so zusagen, war es insgesamt ein göttliches Lesevergnügen und ich kann es kaum erwarten, mit dem zweiten Teil der Trilogie zu starten.

Die Autorin wandert definitiv auf meine Auto-buy-Liste.

  (1)
Tags:  
 
30 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks