ElviraOs Bibliothek

3 Bücher, 3 Rezensionen

Zu ElviraOs Profil
Filtern nach
3 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

eyrisha summers, liebe, fantasy, seelenkrieger - herz aus kristall, band 4

Seelenkrieger - Herz aus Kristall

Eyrisha Summers
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei BookRix, 15.12.2016
ISBN 9783739688572
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich möchte mich bei Eyrisha Summers bedanken, dass ich "Herz aus Kristall Band 4“ vorab als Rezensionsexemplar lesen durfte. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Cover:

Das Cover ist wieder umwerfend und spielgelt eine Zerbrechlichkeit wieder, die von Chrystal durch das ganze Buch getragen wird.

 

Zur Story:

Das Ende von Band 3 war, traurig und düster. Azazel ist verschwunden. Die Krieger sind verzweifelt, wo sollen Sie Ihren Freund suchen. Shyrill könnte helfen, leider liegt Sie in einer Art von Koma zum Selbstschutz, da Uriel Ihr einen Bann auferlegt hat. Wie Sie diesen Bann durchbrechen können, ist im Moment noch völlig unklar. Luzifers Nerven liegen blank. Die Sorge um Shyrill und Azazel lastet schwer auf Ihm. Azazel wird gefangen gehalten und kann sich selbst nicht befreien. Er bekommt unverhofft Hilfe von Chrystal. Dieses zerbrechlich wirkende Mädchen umgibt ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das düster und beinahe unglaublich ist. Kann er Ihr vertrauen? Wenn nicht, wie ist seinen Alternative? Schnell erkennt er, es gibt keine Alternative. Können sich die beiden soweit vertrauen um sich gegenseitig zu befreien?

Fazit:

Ich habe jetzt alle 4 Bände von Eyrisha Summers gelesen. Jeder Band ist unterschiedlich und hat seinen ganz eigenen Charme. Ich fand „Herz aus Kristall“, trotz des hellen und zerbrechlich wirkendem Cover, düster und bedrückend. Das Geheimnis von Chrystal und die dunkle Seite von Azazel wird so temporeich und spannend geschrieben, das ich an manchen Stellen den Atem angehalten habe. Eyrisha Summers schafft es immer wieder die Leser zu überraschen, mit Ihren originellen Ideen, der Geschichte eine Wendung zu geben. Handlungsstränge die parallel verlaufen, finden zu einander und sorgen dann für ein großes Überraschungsmoment. Freundschaft, Liebe und Vertrauen werden auf eine harte Probe gestellt. Die Waage pendelt zwischen Gut und Böse. Welche Seite wird triumphieren? Ist die Loyalität wirklich so groß, dass sie im Blinden vertrauen endet? Ich könnte es Euch sagen, würde Euch dann allerdings um einen besonderes Lesevergnügen bringen. Lasst Euch von Eyhrisha in eine düstere Welt entführen. Lasst Euch leiten, lasst Eure Gedanken auf Reisen gehen und genießt die Reise durch eine neue Welt, mit der charmanten und wortgewandten Reiseführerin Eyrisha Summers.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit 5 Sterne

 

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Die verschwundenen Kinder Harus

A. und S. Perera
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.09.2016
ISBN 9781537452753
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe das Buch in einer Leserunde kennen gelernt. Danke an A. und S. Perera.

Meine ehrliche Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Cover:

Das Cover ist eindeutig Geschmackssache.

Zur Story:

Mauder ist am Ende seiner Tage angelangt und nimmt daher eine letzte beschwerliche Reise auf sich um seinen verlorengegangenen Bruder zu finde.

Der Weg führt ihn in ein kleines Dorf namens Harus. Dort lernt er den Waisenjungen Grehl kennen. Die Dorfbewohner lehnen Grehl ab, er bringe nur Unglück. Mauders Interesse ist geweckt. Was steckt dahinter? Was verbergen die Dorfbewohner? Je tiefer er gräbt umso düsterer wird es. Es kommen Dinge ans Licht, die vielleicht besser verborgen geblieben wären. Harus wird von dem Bürgermeister und seiner Frau regiert und der Priester versucht auch, seine Schäflein so zu lenken wie er es gerne hätte. Also ein Dorf durch und durch geprägt von Intrigen. Wer traut sich diesen entgegenzustellen? Lest selbst ob es einen Weg aus dem Sumpf gibt.

Fazit:

Den Autoren ist ein High Fantasy der besonderen Art gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und der Zeit angepasst. An was ich mich am Anfang gewöhnen musste, war der Erzählstil. Die Personen und Ihre Charakteren sind gut beschrieben, sodass man der Geschichte dann gut folgen konnte. Besonders zu erwähnen ist die Playliste, die die Autoren zusammengestellt haben. Zu jedem Kapitel gibt es einen Musikvorschlag um die Story zu untermalen und Emotionen besonders auszudrücken. Ich habe es ausprobiert und war von der passenden Auswahl beeindruckt. Ich bin ehrlich und gebe zu, dass es beim Ausprobieren blieb, ich persönlich ziehe die Ruhe dann beim Lesen vor. Das Buch war spannend und gruselig genug.

Ich kann das Buch an alle empfehlen, die mal was Neues ausprobieren wollen und High Phantasie mögen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

171 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 112 Rezensionen

liebe, baseball, saskia louis, philadelphia, amerika

Liebe auf den ersten Schlag

Saskia Louis
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.06.2016
ISBN 9783960870401
Genre: Liebesromane

Rezension:

Emma jobbt in einem Restaurant und Ihr Leben könnte insgesamt etwas besser verlaufen. Der passende Job als Eventmanagerin fehlt und von der Liebe  will Sie erstmal auch nichts mehr wissen. Zudem vermisst Sie Ihre „ältere“ Zwillingsschwester, die in Philadelphia lebt und die die wahre, große Liebe dort gefunden hat. Nur gut das Emma einen Job in einem guten Restaurant hat, der sie ablenkt. Emma ist taff und mit einer verbalen Schlagkraft ausgestattet, die Luke geballt abbekommt. Luke macht Urlaub bei seiner Mutter in Deutschland. In Amerika ist er kein unbekannter und ein Frauenheld. Als er so ganz mit seinen Flirt und Bestechungsversuchen bei Emma abprallt, ist das eine ganz neue Erfahrung für Ihn. Aber es kommt noch besser. Erst verwehrt Emma Ihm einen Tisch, im wohlgemerkten vollen Lokal und dann zockt Sie Ihn auch noch böse ab. Sein männliches Ego ist angekratzt, aber dennoch ist er von Emma immer noch fasziniert. Er will Sie haben. Ein Jahr später erfüllt sich Emma`s Traum, Sie bekommt ein Stellenagebot in Philadelphia als Eventmanagerin. Die Freude ist groß, da Sie endlich Ihre Schwester wieder sehen kann. Beim gemeinsamen shoppen löst einen Wackle Puppe Erinnerungen an einen ONS aus. Es kommt noch schlimmer, dieser ONS stellt sich als Luke heraus, der Pitcher im lokalen Baseballteam ist und genau für dieses Team, soll Emma einen Event organisieren. Ob das gut geht, ob Luke sich auch erinnert … ich könnte es Euch verraten, aber es wäre schade, es würde Euch definitiv etwas entgehen.

Der Schreibstil ist locker und humorvoll. Emma beweist immer wieder das Sie verbal unschlagbar ist. Luke erfüllt erstmal das Klischee eines Frauenhelden.  Emma und Luke lassen sich auf einen Deal ein, der völlig anders verläuft als gedacht. Es ist ein Freude den beiden bei der Entwicklung zu zusehen und an manchen Stellen war ich froh, alleine zu Hause zu sein, da ich schallend lachen musste, bei den beiden Hitzköpfen.

Die Geschichte lässt sich flüssig lesen, einiges ist vorhersehbar und mache Handlungsstränge hätten sicher noch etwas besser ausgebaut werden können. Was aber für mich zählt ist, dass mich das Buch sehr gut unterhalten und das erwarte ich von einem Liebesroman.

 

  (0)
Tags:  
 
3 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks