EmilysBookdreams

EmilysBookdreamss Bibliothek

233 Bücher, 12 Rezensionen

Zu EmilysBookdreamss Profil
Filtern nach
233 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.992)

4.263 Bibliotheken, 69 Leser, 5 Gruppen, 539 Rezensionen

liebe, erotik, anna todd, after passion, hardin

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt

 Tessa Young ist attraktiv und klug. Sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 

 

Meine Meinung 

 Dieses Buch habe ich mir auf viele Empfehlungen bei Instagram hin gekauft:-) Meine Güte ist das gerade angesagt:-O Aber im Endeffekt kann ich den Ganzen Hype verstehen! Denn es ist der absolute Wahnsinn!
Die Geschichte fängt ganz Klisheemäßig an. Das Mädchen ist eine total liebe und nette Person und trifft auf einen Jungen der der coolste des ganzen Campusses ist. Bla, Bla, Bla... Aber nicht mehr lange: Denn schon nach de ersten 5 Kapiteln schießt die Spannung so gewaltig in die Höhe dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen!
Die Charaktere werden alle bis ins Kleinste Detail beschrieben. Die Geschichte wird von der Protagonistin Tessa erzählt, die mir von Beginn an sehr sympathisch war!
Sie ist das genaue Gegenteil von Hardin, obwohl ich ihn auch echt mag! Manchmal haben mich die beiden echt auf die Palme gebracht... Mal sind sie zusammen dann streiten sie sich wieder...
Normalerweiße hätte ich das zu Tode genervt aber hier hat es einfach nur die Spannung unterstrichen:-)
Durch Hardin verändert sich Tessa. Sie wird ein neuer Mensch der mir besser gefällt als die Tesse die sie am Anfang der Geschichte wart!
Das Buch ist in Kapitel unterteilt und bietet eine Menge Raum am Ende denn der Band wird fortgestert. Juhuu*-*
Um nochmal auf das Ende zurück zu kommen: Ich will hier nicht spoilern aber ich hätte heulen können:-(
Und deshalb muss ich die anderen Bücher unbedingt lesen sobald sie erscheinen:-D

 

Fazit


 Von mir gibt es definitiv 5 Steren für dieses tolle Buch!

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Blackbird

Anna Carey
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei HarperCollins US, 01.10.2014
ISBN 9780062362407
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt

Ein Mädchen erwacht auf den Gleisen einer U-Bahn-Station in Los Angeles. Sie weiß nicht, wer sie ist, wo sie ist, wie sie dort hinkommt. Sie hat ein Tattoo auf der Innenseite ihres rechten Handgelenks, das einen kleinen Vogel in einem Viereck zeigt. Sie erinnert sich an nichts. Nur bei einer Sache ist sie sich sicher: Jemand will sie töten. Also rennt sie um ihr Leben, versucht die Wahrheit herauszufinden. Über sich und über die Leute, die sie töten wollen. Nirgendwo ist sie sicher und niemand ist, was er zu sein scheint. Auch Ben, der Einzige, dem sie glaubte, vertrauen zu können, verbirgt etwas vor ihr. Und die Wahrheit ist noch viel verstörender, als sie es jemals für möglich gehalten hat.

Meine Meinung 


Dieses Buch ist in vielerlei Hinsicht besonders. Gekauft habe ich es mir weil ich viel gutes darüber gehört habe und mir erhofft habe dass die Geschichte auch mir gefällt. 

Es geht um ein Mädchen dass auf den Gleisen einer U-Bahn-Station in LA erwacht und nicht mehr weiß er sie ist.  Sie versucht herauszufinden wer sie ist, und wo sie hingehört. Dabei hilft ihr der nette Ben, den sie zufällig gennengelernt hat.  Die Situation spitzt sich immer mehr zu, und schon bald wird die ganze Sache echt gefährlich und das Mädchen muss sich damit auseinandersetzen dass sie Opfer eines schockierenden Reality-Spiels geworden ist.

Das Buch ist wirklich extrem spannend und beim lesen wird es nie langweilig.  Ich konnte nie sagen was als nächstes passiert, und war immer gespannt wie es weiter geht.

Der Schreibstil gefällt mir wirklich gut. Die gesamte Geshichte ist in der "Du" Form geschrieben ("Du rennst die Straße entlang...") sodass man sich beim lesen immer selbst sieht!  Das habe ich in dieser Form auch noch nie erlebt, und es war anwechslungsreich auch mal in so einer Perspektive zu lesen!
Die Charaktere werden wunderbar beschrieben, und man kann jede Person genaustens kennenlernen. Bis auf das Mädchen-Denn sie kennt ja nicht einmal mehr ihren richtigen Namen.
Die Geschichte wird mit einer kleinen Liebesgeschichte verbunden, aber da dieser Apsekt nur im Hintergrund stattfindet möchte ich da jetzt nicht näher drauf eingehen!
Die Orte sind abwehslungsreich und man kann sich alles gut merken. Das Buch ist sehr überschau bar geschrieben!
Beim lesen durchläuft man eine Geschichte über ein starkes Mädchen dass darum kämpft, endlich zu erfahren, wer sie ist!


Das Cover

(Ich besitze die deutsche Ausgabe, habe hier auber nur diese gefunden. Ich bewerte MEINE Ausgabe!)
... gefällt mir wirklich gut. Zu sehen ist eine Landkarte von LA auf der ein Punkt festgelegt wurde. Ich verrate natürlich nicht für was dieser Platz steht:-) Genauso verrate ich nicht, warum das Buch "Black Bird" heißt!
Soweit ich weiß, wird es einen zweiten Teil geben, der aber noch nicht auf deutsch erschienen ist. Demzufolge lässt das Ende dieses Buches auch noch viele Fragen offen!

Bewertung


Das Buch ist spannend, und gut geschrieben. Die Charaktere sind alle auf ihre eigene Art besonders und die Orte sehr abwechslungsreich!
Ich vergene für einen sehr guten Thriller

5 von 5 Sternen:-)

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

110 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

experimente, jugendbuch, thriller, spannung

Twin Island - Das Geheimnis der Sophie Crue

Jessica Khoury , Ursula Höfker
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 06.01.2015
ISBN 9783401600345
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.048)

2.064 Bibliotheken, 37 Leser, 15 Gruppen, 254 Rezensionen

fee, fantasy, liebe, feen, nimmernie

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 21.03.2011
ISBN 9783453267213
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

256 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

thriller, finstermoos, dorf, janet clark, jugendbuch

Finstermoos - Aller Frevel Anfang

Janet Clark
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Loewe, 14.01.2015
ISBN 9783785577486
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

307 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

geister, liebe, liv forever, internat, amy talkington

Liv, Forever

Amy Talkington , Sophie Zeitz Ventura
Fester Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 24.03.2015
ISBN 9783407744876
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(853)

1.062 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

liebe, zeitreisen, jugendbuch, fantasy, zeitreise

Liebe geht durch alle Zeiten: Rubinrot / Saphirblau / Smaragdgrün

Kerstin Gier
E-Buch Text: 1.248 Seiten
Erschienen bei Arena Verlag, Würzburg, 21.07.2013
ISBN 9783401802725
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Liebe geht durch alle Zeiten

 

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16-Jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Ihr wird schnell klar, dass sie selbst das größte Geheimnis ihrer Familie ist, und dass man niemandem raten sollte, sich zwischen den Zeiten zu verlieben! 

 

Erster Satz:

 >>Während Sie sich auf die Knie fallen lies und anfing zu weinen, schaute Er sich nach allen Seiten um.<< 

 

 

Meine Meinung:

 Es ist schon gefühlte 20 Jahre her dass ich diese Trilogie gelesen habe, aber ich kann mich noch ziemlich gut daran erinnern. Außerdem ist die Reihe so beliebt: Da bin ich quasi dazu gezwungen eine Rezension zu schreiben:-D Die Grundidee finde ich super gut. Es geht um Zeitreisen und das ganze wird mit einer Liebesgeschichte verbunden. Eine große Rolle spielen auch Geister und die Familie. Gwendolyn lebt mit ihrer halben Familie in einem riesigen Haus und hat so gut wie gar keine Freunde geschweige denn Freizeit. Sie ist das "schwarze Schaf" der Familie. In ihrem Leben dreht sich alles darum darauf zu warten dass ihre Cousine ihren ersten Zeitsprung erlebt... Das Zeitreise Gen wird in ihrer Familie von Generation zu Generation weiter gegeben.Echt krass oder? Wenn ich zeitreisen könnte, was ich da alles machen würde:-D Also der Schreibstil der Bücher gefällt mir super gut. Alles lässt sich einfach und flüssig lesen. Es gibt keine schwierigen Wörter, bis auf einige Namen vielleicht. Die Charaktere sind super beschrieben aber mir waren es ehrlich gesagt zu viele so dass ich irgendwann zwischendurch gar nicht mehr richtig wusste wer jetzt wer war. Das hat mich etwas genervt, aber die Charaktere die es gab waren wirklich gut beschrieben und auch "echt" für eine Fantasy Geschichte. Man musste sich auf viele Orte einprägen und generell viel "merken". Aber das nimmt man gerne in Kauf für so eine tolle Geschichte:-D Ich will das Ganze auch nicht länger ausreizen da ja viele die Bücher kennen:-D 

 

Die Cover:

 Ja also jedes Cover finde ich wirklich gut, auch wenn ziemlich viel darauf los ist! Aber sie passen alle Zusammen was ich gut finde:-) Ich habe ja die Schuber Ausgabe und finde sie so unendlich toll gemacht*-* 

 

 

Fazit:

 Ich kann das Buch jedem Zeitreise Fan empfehlen und ziehe wegen dem vielen "merken" auch nur einen Stern ab. Super tolle Bücher:-D   

 

4 von 5 Sternen

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

284 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 68 Rezensionen

freundschaft, thriller, manipulation, liebe, shapeshifter

Du denkst, du weißt, wer ich bin

Em Bailey , Martina M. Oepping
Fester Einband: 346 Seiten
Erschienen bei Egmont INK, 09.02.2012
ISBN 9783863960230
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

 

Wir wussten zwei Dinge über Miranda Vaile, bevor sie an unsere Schule kam. Erstens: Ihre Eltern waren tot. Und zweitens: Sie waren tot, weil Miranda sie umgebracht hatte. Die Gerüchte über die Neue lassen Olive zuerst völlig kalt. Nie im Leben würde eine Mörderin an ihrer spießigen Schule angenommen. Aber dann wird Miranda ausgerechnet von der Klassenprinzessin Katie auserkoren, den Platz an ihrer Seite einzunehmen. Und diese Freundschaft hat etwas Unheimliches an sich. Man könnte fast meinen, die seltsame Neue würde von Katies Wesen Besitz ergreifen. Ist an dem ganzen Gerede doch etwas dran? Ist Miranda vielleicht wirklich eine Mörderin?

 

Erster Satz:

>> Wir wussten zwei Dinge über Mirande Vaile bevor sie an unsere Schule kam.<<

 

Meine Meinung:


Dieses Buch habe ich mir wegen dieses tollen Covers gekauft. Ich finde die Schrift Art und Farbe so beeindruckend und die Augen gefallen mir super gut!
Natürlich hatte der Inhalt auch einen Einfluss auf den Kauf, aber wie ich zugeben muss: Nicht so einen Großen:-D

Die Grundidee der Geschichte gefällt mir gut. Ein neues Mädchen kommt an die Schule und keiner kann sie so recht einschätzen... Sie scheint etwas zu verbergen und bald wissen auch alle was das ist: Es geht das Gerücht um dass Miranda ihre Eltern umgebracht haben soll.

Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich noch nie ein Buch mit einer so "krassen" Hintergrund Geschichte gelesen habe. Aber deshalb ist es ja auch ein Thriller:-O

Also wenn man diesen Inhalt liest wird man sich denken: Was? Das Buch muss doch vor Spannung schon fast platzen! Aber so war es dann leider nicht denn die meiste Zeit über hat mir die Spannung wirklich gefehlt...

Die Story ist zwar total gut, und alles was passiert ergibt auch einen Sinn aber für einen Thriller war es mir einfach zu... langweilig. So einen hammermäßigen Inhalt hätte man auch anders verpacken können...

Die Charaktere haben mir dagegen gut gefallen. Olive hat ihre Story erzählt und uns in ihr Leben eintreten lassen. Auch sie hat starke Probleme Zuhause. Welche das sind wird natürlich nicht verraten.

Aber dadurch wusste ich an einigen Stellen echt nicht ob es hier jetzt um Olives Leben oder um das von Miranda geht. Die beiden Welten wurden total vermischt was ich echt doof fand:-(

Das  Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Okay der Schreibstil an sich war jetzt nicht so meins aber ich bin relativ gut damit klar gekommen.

 

Das Cover:


Kurz und knapp: Wie oben schon erwähnt gefällt es mir rund um super gut und es passt definitiv zum Inhalt!

 

Fazit:


So leid es mir tut ich ziehe leider 2 Sterne ab. Die Spannung war einfach nicht so besonders und alles in allem war es einfach nichts besonderes.

Dennoch vergebe ich gut gemeinte:

3 von 5 Sterne


  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

182 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

liebe, jugendbuch, dystopie, kiera cass, selection

Selection - The One

Kiera Cass
Flexibler Einband: 323 Seiten
Erschienen bei HarperCollins UK, 05.06.2014
ISBN 9780007466719
Genre: Jugendbuch

Rezension:

            35 Mädchen nahmen an der Auswahl teil.

                          Nur eine kann gewinnen.

 

 Inhalt:

America never dreamed she would find herself anywhere Close to the crwon, or to prince Maxon´s heart. But as the end of the competition approaches, an the threats outside the Palace wall grow more vicious, America realizes just how much she stands to lose-and how hard she will have to fight for the future she wants.

Erster Satz:


>>This Time we were in the great room enduring onother etiquette lesson when bricks came flying through the window.<<


Meine Meinung:


Anfangs muss ich erwähnen das dies mein erstes Englisches Buch war was ich je gelesen habe. Ich wollte eigentlich auf den deutschen Band warten aber ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten weshalb ich mir den vorerst letzten Band er Selection Reihe auf Englisch gekauft habe.

Die Story war genauso toll wie die der ersten beiden Bände. Ich muss dazu sagen dass ich nur eine Rezension für Band 1 geschrieben habe, da in Band 2 eigentlich nichts anderes passiert und ich genau die selbe Meinung zu beiden Büchern habe. Aber da dieses Buch der Abschluss der Selection Reihe ist (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt) werde ich für dieses Buch natürlich eine Rezension schreiben:-D

So fangen wir an: Das ganze Buch liest sich flüssig lesen. Es war vieles gut verständlich und auch kein besonders schweres Englisch. Ich habe es an 3 tagen ausgelesen, obwohl ich wie schon gesagt zuvor noch nie ein Englisches Buch gelesen habe:-)

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen! Sie unterscheidet sich etwas von Band 1 und 2 weil einfach viel mehr passiert und endlich richtig Spannung in die Story kommt! Immer mehr Rebellenangriffe werden auf das Schloss ausgeübt und America und Maxon müssen das ganze irgendwie unterbinden... aus einmal tauchen auch noch 2 Rebellen bei den beiden auf und wollen mit ihnen REDEN. Alles ist so spanned geschrieben und es werden ein Menge Sachen aufgeklärt.

Natürlich entscheidet sich America in diesem Buch: Maxon oder Aspen?
Das wird natürlich nicht verraten:-D

Die Charaktere waren wieder super beschrieben und es sind auch eine Menge neuer Menschen hinzu gekommen was ich super fand da dieser Aspekt die nötige Abwechslung in die Story gebracht hat!


Das Cover:


Muss ich dazu noch etwas sagen? Dieses Cover ist so wunderschön*-* Und das sind alle 3 dieser Reihe! Allerdings finde ich das von Band 1 immer noch am besten:-D

Fazit:


Der Schreibstil ist toll und es hat sich wirklich gelohnt das Buch zu lesen! Ich habe daraus aber auch mitgenommen dass ich wohl bei deutschen Büchern bleiben werde da sie sich einfach besser und schneller lesen lassen:-) Trotzdem bin ich mit dem Englisch gut klargekommen:-)

Ich vergebe 5 von 5 Sternen für den tollen Abschluss (vorerst) der Reihe:-D

 

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(564)

977 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rezension, erbe, vampire, der, nacht

Silver - Erbe der Nacht

Asia Greenhorn , Bettina Müller Renzoni
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 22.11.2013
ISBN 9783833902482
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

208 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

vampire, fantasy, liebe, winter, macht

Winter - Erbe der Finsternis

Asia Greenhorn , Bettina Müller Renzoni , Bettina Müller Renzoni
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 12.10.2012
ISBN 9783833901584
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

487 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

liebe, fantasy, jennifer benkau, jugendbuch, himmelsfern

Himmelsfern

Jennifer Benkau
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei script5, 16.09.2013
ISBN 9783839001431
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

340 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

liebe, märchen, jennifer benkau, marmorkuss, märchenadaption

Marmorkuss

Jennifer Benkau
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei script5, 14.10.2014
ISBN 9783839001660
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

141 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, prophezeiung, kristy, udn, whistling wing

Dark Angels' Winter - Die Erfüllung

Kristy und Tabita Lee Spencer , Tabita Lee Spencer , Susanne Hanika , Beate Teresa Hanika
Fester Einband: 728 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.09.2013
ISBN 9783401067865
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

253 Bibliotheken, 1 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

engel, indie, dawna, liebe, gabe

Dark Angels' Fall - Die Versuchung

Kristy und Tabita Lee Spencer , Tabita Lee Spencer , Beate Teresa Hanika , Susanne Hanika
Fester Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.08.2012
ISBN 9783401067858
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(197)

480 Bibliotheken, 7 Leser, 9 Gruppen, 69 Rezensionen

engel, vögel, schwestern, liebe, fantasy

Dark Angels´ Summer - Das Versprechen

Kristy und Tabita Lee Spencer , Tabita Lee Spencer , Kristy Spencer ,
Fester Einband: 488 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401067841
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

210 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

liebe, götter, göttin, daniel, aprilynne pike

Die Liebe der Göttin

Aprilynne Pike , Karen Gerwig
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 29.09.2014
ISBN 9783570157756
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

280 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

götter, liebe, fantasy, tavia, göttin

Der Kuss der Göttin

Aprilynne Pike , Karen Gerwig
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 09.09.2013
ISBN 9783570156186
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(762)

1.278 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 104 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, pan, sandra regnier

Das geheime Vermächtnis des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.12.2013
ISBN 9783551313805
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Inhalt:

Felicity Morgan ist nicht gerade das, was sich die Elfenwelt unter ihrer prophezeiten Retterin vorgestellt hat. Sie ist achtzehn, trägt immer noch eine Zahnspange, hat keinen Sinn für schicke Klamotten und scheint niemals genügend Schlaf zu bekommen. Leander FitzMor hingegen, der Neue an Felicitys Schule, ist der wohl mit Abstand bestaussehendste Typ Londons. Um keinen coolen Spruch verlegen und zu allem Überfluss auch noch intelligent – denkt Felicity, die Gott sei Dank nicht auf arrogante Frauenschwärme steht. Auch wenn diesen Leander immer jener seltsam anziehende Duft nach Heu und Moos umgibt und er sie manchmal anschaut, als könne er ihre Gedanken lesen. Aber das Schlimmste an dem Ganzen ist, dass er einfach nicht mehr von ihrer Seite weichen will…


Der erste Satz:


>>Ich war neugierig.<<

 

 Meine Meinung:


Ich habe dieses Buch zu Weihnachten gekommen. Gewünscht habe ich es mir da ich so viele positive Bewertungen darüber gelesen habe.

Es war ja von Anfang an klar dass es im Buch um eine "Elfenwelt" geht und ich habe in diese Richtung noch nie etwas gelesen, weshalb ich extrem gespannt auf das Buch war!

Die Story beginnt mit einer ganz "normlen" Highschool Geschichte. Leander (Lee) ist neu an der Schule von Felicity(Fay) die von allen nur "Die Stadt" genannt wird. Das liegt daran dass es noch eine weitere Felicity an der Schule gibt, die extrem arrogant ist und ihren Namen nicht teilen möchte.
Von Anfang an wird klar dass es eine Gruppe gibt: Der Star Club, wie ihn Fay immer nennt.
In diesem Club sind die "coolen" Leute der Schule, und ihr Motto ist es immer über andere her zu ziehen und sie denken sie sind die größten.

Fay wird von Felicity gemobbt weil sie keine Modelmaße hat und eine Zahnspange trägt.

Als Lee neu an die Schule kommt ist was los... Alle Mädchen sind verrückt nach ihm was an seinem guten Aussehen und seiner unglaublich charmanten Art liegt!

Am ersten Tag nach noch nicht mal mehr einer Stunde verzieht er sich mit Felicity und die beiden knutschen rum. Da dachte ich mir schon: Eh hallo? Hat der Typ keine Augen im Kopf?
Als er jedoch erfährt dass er anscheinend die falsche Felicity geküsst hast(warum wird nicht verraten) ist er total aus dem Häuschen.

Seitdem weicht er Fey nicht mehr von der Seite...

Wisst ihr was mich genervt hat? Fay ist fast 1,70m groß und wiegt 63 Kilo! Was ist daran bitte schlimm? Es wurde ein riesiger Hype um ihr Gewicht gemacht und sie wird deswegen gemobbt! ich meine ich weis nicht wie sie aussieht aber so dick kann man mit dem Gewicht und den Maßen gar nicht sein!

Das ganze Buch lässt sich angenehm lesen und ist anfangs auch richtig spannend!
Die Charaktere sind toll, die Orte sind abwechslungsreich, daran kann ich nichts aussetzen!
Jetzt kommt mein Problem: Es hat sich so unendlich gezooooooogen bis dort mal was passiert ist was auch nur annähernd in Richtung "Fantasy" geht...

Und als es dann kam war es so unverständlich... Felicity hat erfahren wer sie ist und das alles einfach so hingenommen: Ja klar es gibt eine Elfenwelt, warum auch nicht???

Das hat mich so genervt dass ich mir zum Ende hin wünschte es wäre bei einer Highschool Geschichte geblieben...


 

Das Cover:


Ja was soll ich sagen? Ich liebe es nicht, aber finde es sehr gut! Man sieht im Hintergrund London, was sehr passend ist da das Buch auch in dieser Stadt spielt!
Ich bin mir nicht sicher ob das Wesen eine Elfe darstellen soll, aber wenn sieht sie echt fantastisch aus! Soll das Fay sein? Wenn ja wurde es gut getroffen!

 

Fazit:


Ich vergebe für das Buch 4 knappe Sterne! und zwar nur weil ich die Grundidee mag und das Buch bis zu einem gewissen Zeitpunkt echt gern gelesen habe!

4 von 5 Sternen

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(627)

1.013 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

fantasy, elfen, pan, drachen, sandra regnier

Die verborgenen Insignien des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.08.2014
ISBN 9783551314352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(718)

1.144 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 48 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, pan, zeitreisen

Die dunkle Prophezeiung des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551313966
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(119)

284 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, beschützer, trauer, tod, heilerin

Touched - Die Macht der ewigen Liebe

Corrine Jackson , Heidi Lichtblau ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.03.2014
ISBN 9783522201667
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(339)

709 Bibliotheken, 5 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

beschützer, liebe, heiler, remy, asher

Touched - Die Schatten der Vergangenheit

Corrine Jackson , Heidi Lichtblau ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 14.01.2013
ISBN 9783522201650
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(431)

937 Bibliotheken, 10 Leser, 8 Gruppen, 137 Rezensionen

liebe, beschützer, heilerin, fantasy, remy

Touched - Der Preis der Unsterblichkeit

Corrine Jackson , Heidi Lichtblau , bürosüd° GmbH
Fester Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Thienemann ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.02.2012
ISBN 9783522201575
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
233 Ergebnisse