EmmyL

EmmyLs Bibliothek

2.091 Bücher, 267 Rezensionen

Zu EmmyLs Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
2092 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

pubertäre gefühlsausbrüche, ironisch, humorvoll, klara, pferd

Augen zu und Kuss

Claire Singer
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 20.04.2017
ISBN 9783845818993
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Schuljahr hat gerade begonnen und ein neuer Mitschüler soll in die 8. Klasse kommen. Schon bevor er auftaucht, sorgt seine Ankunft für Aufregung. Welcher Klasse wird er zugeteilt? Müssen die Klassen getrennt werden? Können die besten Freundinnen zusammen bleibe? Als Redakteurin der Schülerzeitung soll Klara diese Fragen für ihre aufgebrachten Mitschüler klären. Gerade als Klara meint einen passenden Artikel dazu verfassen zu können, ändert sich alles. Ferdinand von Blaustein betritt die Klasse und niemand ist mehr an den Antworten interessiert. Allein durch seine Anwesenheit ändern sämtliche Mädchen ihre Hobbys, ihren Kleidungsstil und ihre Meinung. Sogar die Jungs nehmen Ferdinand vorbehaltlos in ihrer Mitte auf. Nur Klara kann dem nichts abgewinnen. Was hat der Kerl an sich, dass alle Menschen durchdrehen? Unbeeindruckt von seiner Erscheinung mit Sakko und Seidenschal, beschließt Klara einen neuen Artikel über das merkwürdige Ferdinand-von-Blaustein-Phänomen zu schreiben. Bei ihren Recherchen gelangt sie zu überraschenden Erkenntnissen, vor allem bei sich selbst.

Der Text ist in der Ich-Form im Präteritum geschrieben. Klara lässt den Leser an all ihren Gedanken und Erlebnissen teilhaben. Sprache, Inhalt, Erkenntnisse und Wortwitz sind altersgruppenentsprechend. Eine kurzweilige Liebesgeschichte ohne große Überraschungen mit vorhersehbarem Ende. Dafür sind die pubertären Gefühlsausbüche bzw. Probleme sehr humorvoll geschrieben und garantieren uneingeschränkten Lesegenuss für Mädchen ab 12 Jahren.

  (66)
Tags: erste liebe, humorvoll, ironisch, pubertäre gefühlsausbrüche, selbstironie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

öffentlicher dienst, stadtverwaltung, rettungsdienst, feuerwehr, öffentliche verwaltung

Köln - Wie geht das?

Daniela Mutschler
Buch: 112 Seiten
Erschienen bei Bachem, J P, 01.03.2017
ISBN 9783761630013
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags: feuerwehr, flughafen, öffentlicher dienst, öffentliche verwaltung, polizei, rettungsdienst, stadtverwaltung   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

migration, desillusion, arbeit, zerstörte hoffnungen, illusionen

Schmutzige Füße

Koldo Izagirre , Mona Steigerwald , Antton Olariaga
Fester Einband: 28 Seiten
Erschienen bei Alibri, 01.11.2016
ISBN 9783865692559
Genre: Kinderbuch

Rezension:

In diesem leisen Werk stecken die Informationen zwischen den Zeilen und in den Illustrationen. Es ist kein Buch, welches sich jedem nach einmaligem Lesen erschließt. Das ergänzende Zusammenspiel zwischen Text und Bild regt die Fantasie an. Migration, Arbeit, Illusionen von einem besseren Leben, zerstörte Hoffnungen… Die kreativen Illustrationen sind wirklich genial. Ein literarisch und künstlerisch ünerzeugendes Werk. Leider kann man hier nur fünf Sterne vergeben. Für das großartige Spiel mit der Phantasie des Betrachters, hätte ich sehr gern noch zwei weitere Sterne vergeben.

  (79)
Tags: arbeit, desillusion, illusionen, migration, zerstörte hoffnungen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

103 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

liebe, jugendbuch, rezension, ray, romance

Don't Kiss Ray

Susanne Mischke
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423740265
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Während eines großen Musikfestivals trifft die selbstbewusste Jill auf den sensiblen Sänger einer angesagten Boygroup. Es ist Liebe auf den ersten Blick oder in diesem Fall nach der ersten Puderzuckerwaffel. Ein spontaner Kuss und eine unbedachte Äußerung auf der Bühne bringen allerdings eine Lawine ins Rollen mit der beide nicht gerechnet hätten. Die weiblichen Fans veranstalten eine Hetzjagt im Internet. Über Instagram und Facebook entlädt sich ein Shitstorm auf Jill, dem sie sich nicht erwehren kann. Die Lage spitzt sich soweit zu, dass Jill sogar mit Todesdrohungen und tätlichen Angriffen konfrontiert wird.

Sowohl Jill als auch Ray wachsen und werden erwachsen im Umgang mit der schwierigen Situation. Aber kann Liebe so eine harte Zerreißprobe tatsächlich überstehen?

Anonymes Mobbing auf öffentlichen Seiten ist ein sehr ernstes Thema. Der romantische Stoff um den zarten Beginn einer Beziehung und die stetig wachsende Liebe zwischen den zwei Protagonisten spielt vor dem harten Alltag mit eifersüchtigen Fans in der breiten Öffentlichkeit.

Das Werk ist im Präsens geschrieben und beide Protagonisten erzählen abwechselnd in der Ich-Form. Manche Szenen erhalten so eine weitere Perspektive. Dem Leser wird der Zugang sowohl zu Jill als auch zu Ray erleichtert. Ihre gegenseitige Liebe erreicht die Herzen aller Romantikerinnen. Setting und Charaktere sind sehr gut beschrieben. Der Schreibstil ist erfrischend einfach und schnell zu lesen. Natürlich gibt es keine großen unvorhergesehenen Wendungen und auch das Ende ist vorhersehbar aber dies schmälert keinesfalls das Lesevergnügen. Ein wundervoller Liebesroman für Mädchen ab 14 Jahren. Perfekt zum Abschalten nach einem stressigen Tag.

  (73)
Tags: erste liebe, fanatismus, public blaming, shitstorm, verblendung   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

89 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

magie, freundschaft, doppelgängerin, zwilling, schule

Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling

Tanja Voosen , Petra Hämmerleinova
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.03.2017
ISBN 9783551653819
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Für einen Schulaufsatz soll ausgerechnet Nova etwas über den traditionellen Jahrmarkt schreiben. Dabei hasst sie alles was mit Magie und Geistern zu tun hat, da ihre Eltern beide an das Übernatürliche glauben. Ihr Vater hat eine eigene Fernsehsendung in welcher er mysteriöse Fälle aufklärt und ihre Mutter ist eine führende Parapsychologin mit Doktortitel. Der Jahrmarkt als Sammelstelle überirdischer Phänomene ist demzufolge nicht Novas Lieblingsort. Um von der Oberzicke ihrer Schule nicht weiter gemobbt zu werden und um zu beweisen, dass sie nicht an Geister glaubt, bestiehlt Nova die Wahrsagerin. Dies ist der Beginn von riesigem, magischem Schlamassel. Zu ewigem Pech verflucht und von einem bösen Zwilling heimgesucht, scheint noch mehr Magie die einzige Rettung.

Nova ist eine schüchterne Einzelgängerin ohne Freunde. In der Schule hat sie immer das Gefühl nur am Rand zu stehen und zuzuschauen. Sobald sie von einem selbstbewussterem Mädchen oder gar Jungen angesprochen wird, verschlägt es ihr die Sprache. Im Laufe der Geschichte wird Nova selbstbewusster und lernt für sich einzustehen. Außerdem findet sie endlich eine richtig gute Freundin, mit der man zur Not auch Pferde stehlen könnte oder in diesem Fall zaubern.

Relativ kurze Kapitel, übersichtliche Schriftgröße sowie ein größerer Zeilenabstand gewähren auch kleinen Lesemuffeln einen leichten Zugang zum Buch. Über jedem neuen Kapitel ist ein kleines Bildchen zu sehen, was den sehr gut gegliederten Text zusätzlich auflockert.

Das Buch ist für Mädchen ab 10 Jahren sehr zu empfehlen.

  (29)
Tags: abenteuer, best friends forever, große freundschaft, magie, spannung, zauberrei   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

intrigen, abenteuer, tödliche gefahren, geheimbund, magie

BookLess - Gesponnen aus Gefühlen

Marah Woolf , Carolin Liepins
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.08.2017
ISBN 9783841504876
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf wundersame Weise ist Lucy dem Feuer entkommen und erwacht mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Von Nathan möchte sie nichts mehr wissen. Sein Verrat hat sie zutiefst getroffen. Leider versucht der Geheimbund immer noch, sie zu töten. In ihrer Verzweiflung weiht sie ihre Freunde in die wohlgehüteten Geheimnisse ein und bittet um Hilfe. Als letzte Nachfahrin eines jahrhundertealten Geschlechts ist es ihre Pflicht, die Machenschaften des Bundes zu beenden.

Die Geschichte wird von einem auktorialem Erzähler aus unterschiedlichen Perspektiven im Präteritum erzählt. Marah Woolf gelingt es den Leser mit ihrem lebendigen, spannenden und bildhaften Stil zu verzaubern. Die unkomplizierten Sätze lesen sich mühelos und sorgen für ein kurzweiliges Lesevergnügen.
Jedes Kapitel beginnt mit einem tiefgründigen Zitat über Büchern oder das Lesen. Zitiert werden unter anderem Voltaire, Oscar Wilde oder Leo Tolstoi.

Lucy gewinnt in diesem Band an Selbstvertrauen und nimmt ihr Schicksal an. Mutig stellt sie sich den immer dichter verwobenen Intrigen der geheimen Bruderschaft. Auch Nathan öffnet endlich seine Augen und erkennt die Machtgier seines dominanten Großvaters. Um Lucy zu retten, ist er zu strategischen Winkelzügen gezwungen. Leider bestärkt dies Lucy in ihrem Misstrauen. Zu spät erkennt sie Nathans wahre Pläne und Beweggründe.
Das Buch beginnt mit einem beklemmenden Alptraum, der Lucy immer wieder heimsucht.

Auch der zweite Band ist atmosphärisch dicht, unglaublich mitreisend. Es fesselt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite. Sehnsüchtig fiebern wir dem dritten und letzten Band entgegen, da das Buch mit einem ganz gemeinen Cliffhanger endet.

Dieses Werk ist für Mädchen ab 14 Jahre zu empfehlen, deren Herz für romantische Fantasy schlägt.

  (29)
Tags: abenteuer, bücher, geheimbund, intrigen, magie, tödliche gefahren   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

2017, damaris liest, philosophische freundschaftsbetrachtungen, erste liebe, familienkonzepte

Das Glück hat vier Farben

Lisa Moore , Maren Illinger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 27.04.2017
ISBN 9783737354806
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Flannery ist schon seit dem Kindergarten in Tyrone verliebt. Zwischendurch hatten sie sich aus den Augen verloren doch nun besuchen sie wieder die gleiche Schule. Tyrone ist der coolste Typ der Schule und Flannery freut sich mit ihm gemeinsam an einem Schulprojekt arbeiten zu können. Während die Sechzehnjährige noch von großer Liebe träumt, muss sie feststellen, wie sich um sie herum alles verändert.

Ihre Familie besteht aus ihrer Mutter Miranda und ihrem Bruder Felix. Miranda ist Künstlerin. Eigentlich ist sie eine Lebens- und Überlebenskünstlerin, die neben Aktionskunst auch einen Erziehungsblock schreibt. Nach Flannerys Meinung hat ihre Mutter von Erziehung zwar keine Ahnung dafür aber sehr viel Meinung. Als Künstlerin ist sie stets bestrebt die Fantasie ihrer Kinder zu beflügeln und ihre Kreativität zu fördern.

Der Roman ist in der Ich-Form im Präsens geschrieben und von vielen gedanklichen Rückblicken in ungeordneter zeitlicher Abfolge durchsetzt. Bei diesem genialen Werk handelt es sich um die philosophische Betrachtung der Welt mit den Augen einer Sechzehnjährigen. Zitat zur Liebe: „…Liebe ist also Arbeit und verändert sich die ganze Zeit, und sie ist Machen und Merken und Brauchen und Geben und Definitiv.“ Während Flannery ihre Erlebnisse in der Gegenwart schildert, schweift sie immer wieder gedanklich ab. In diesen Rückblicken erfährt der Leser viel über ihre Familie, ihre Freunde, ihre soziale Situation und wird Zeuge überraschend ehrlicher, kluger Erkenntnisse. Durch diese Erzählweise gelingen ein umfangreiches Familienporträt sowie eine wundervolle Geschichte über die Tücken der ersten Liebe.

Sehr interessant werden verschieden Beziehungskonzepte vorgestellt und miteinander verwoben. So gibt es zum Beispiel die kreative Miranda, die sich als alleinerziehende Mutter trotz widriger Umstände liebevoll um ihre Kinder kümmert. Die große Liebe Tyrone hat leider weniger Glück, denn der brutale Stiefvater schlägt oft um sich und unterdrückt seine Mutter. Auch Flannerys beste Freundin Amber lässt sich von einem kontrollsüchtigen Egomanen vereinbaren. Flannery beobachtet und analysiert die Beziehungen in ihrer Umgebung sehr intensiv. So ist es ihr möglich, sehr klar zu definieren, was sie auf keinen Fall möchte.

Flannery weiß was es heißt keinen Vater zu haben, kein Geld für Strom oder Miete, kein Geld für Essen oder Schulbücher. Sie kennt die Peinlichkeit, mit einem Schein der Sozialhilfe Lebensmittel einkaufen zu müssen. Trotz allem steht sie zu ihrer Familie, kümmert sich um ihren Bruder und lernt fleißig für die Schule. Sie ist stolz auf das künstlerische Wirken ihrer Mutter und darauf das diese sich weder unterordnet noch vereinnahmen lässt.

Dieser großartige Roman lässt den Leser an allen Erkenntnissen teilhaben. So lernt Flannery das sowohl Liebe als auch Freundschaft viel Achtsamkeit erfordern. Freundschaften verändern sich und Liebe kann vergehen oder wachsen.

Schonungslos ehrlicher Coming-of-Age-Roman voller tiefgründiger Erkenntnisse und Weisheiten über die erste große Liebe. Ein wundervolles Werk verfasst für Mädchen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben. Es zeigt offen und direkt alle Fehler auf, die eine spontane Entscheidung mit sich bringen kann.

  (39)
Tags: coming-of-age, erste liebe, familienkonzepte, philosophische erkenntnisse, philosophische freundschaftsbetrachtungen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

haitianer, totenkult, puerto ricanisc, heidnische religionen, urbane magie

Stadt der tanzenden Schatten

Daniel José Older , Sophie Zeitz
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.05.2017
ISBN 9783551583604
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Ferien haben gerade begonnen und Sierra Santiago verbringt ihre Tage mit einem neuen großen Kunstprojekt. Sie darf einen riesigen Drachen auf die Fassade eines großen Turms sprayen. Leider kann von entspannten Sommerferien bald keine Rede mehr sein. Plötzlich beginnen Fassadenbilder zu weinen bevor sie verschwinden, Tote verfolgen Sierra durch die Stadt und ihr kranker Großvater stammelt endlose Entschuldigungen. Bei ihrer Suche nach plausiblen Antworten erfährt sie von deiner geheimen Gruppe. Der Graffiti-Sprayer Robbie weiht Sierra schließlich in die Geheimnisse der Schattenbildner ein. Leider hat es jemand auf die Mitglieder der Gruppe abgesehen. Schon bald gerät auch Sierra in den Focus eines skrupellosen Mörders.

Der Roman spielt in New York auf den Straßen des Stadtteils Brooklyn und am Strand von Coney Island. Die Fassaden, der aus Backstein gemauerten Häuser, sind verziert mit zahlreichen Graffitis. In dieser Geschichte erhalten die fantasievollen Wandbilder eine tiefere Bedeutung. Uralter Zauber vermischt sich mit magischen Familientraditionen und den Religionen der eingewanderten Bevölkerungsgruppen. Dem Autor ist ein wirklich spannendes Werk gelungen, welches den Leser in eine Welt voller Geister und urbaner Magie entführt. Der Schreibstil ist dynamisch, atmosphärisch dicht und voller knisterndem Nervenkitzel von der ersten bis zur letzten Zeile. Besonders gelungen sind die Beschreibungen des Settings einzelner Szenen. Man spürt beim Lesen die die sommerliche Hitze auf der Haut und bekommt in beklemmender Dunkelheit Herzrasen.

Das Cover passt perfekt zum Inhalt. Es zeigt eine dunkle Backsteinfassade mit leuchtendem Drachengraffiti.

Dieses Werk ist genderneutral geschrieben. Jungen und Mädchen ab 12 Jahren finden hier spannenden Lesestoff für magische Stunden voller gefährlicher Abenteuer.

  (43)
Tags: geisterbeschwörung, heidnische religionen, totenkult, urbane legenden, urbane magie   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

schauspielstudium, studium, karolin kolbe, erwachsen werden, ungeplan

Glücksgefühl

Karolin Kolbe
Flexibler Einband
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 20.06.2017
ISBN 9783522505635
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach der Schule konnte sich Nike noch nicht für eine Ausbildung festlegen. Während sie in einer kleinen Buchhandlung jobbt, träumt sie sich in die Leben anderer Menschen und denkt sich kleine Geschichten für sie aus. Ihre Freundinnen überreden Nike schließlich, eine Bewerbung an die Schauspielschule zu senden. Zu ihrem eigenen Erstaunen erhält Nike einen Ausbildungsplatz und wird so aus ihrer Fantasiewelt in die Realität geschuppst. Kleine Zufälle und glückliche Wendungen ebnen ihr den Weg. Als Jasper immer wieder in ihrem Leben auftaucht, muss sich Nike zum ersten Mal mit ihren eigenen Gefühlen auseinandersetzten.

Der Roman ist in der Ich-Form im Präteritum geschrieben. Nike schildert sehr intensiv die Gefühle der Menschen, welche sie beobachtet. Ihre eigenen Emotionen schlafen eingehüllt in einer warmen Decke. Das ändert sich, als Jasper die Decke wegzieht und sie mit einer ganzen Palette eigener Empfindungen konfrontiert. Sie merkt sehr bald wie stark sich das Spiel auf der Bühne vom Spiel des Lebens unterscheidet.

Die lebensnahe Geschichte erzählt Nikes Weg in ein selbstbestimmtes unabhängiges Leben. Jeder Lebensabschnitt beinhaltet neue Erfahrungen, Freunde und Bekannte. Der Leser begleitet Nike ein Stück in der wohl aufregendsten Lebensphase: Orientierung nach der Schule, Entscheidung für eine Ausbildung, beginnendes Berufsleben, erste eigene Wohnung, Auszug von zu Hause und natürlich die erste Liebe mit all ihren Höhen und Tiefen.

Der Autorin ist es gelungen, eine interessante Geschichte zum Eintritt in das Erwachsenenleben zu schreiben. Sie versetzt nicht nur den Leser, sondern vor allem ihre Protagonistin in ständiges Erstaunen. Die Geschichte eignet sich für Mädchen ab 16 Jahren.

  (39)
Tags: coming-of-age, erfahrungen am filmset, erwachsen werden, liebesroman, schauspielerin, schauspielstudium, studium, wg-leben   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

jessica clare, edie, katzen, zeit, katz

Perfect Touch - Intensiv

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.11.2016
ISBN 9783404174676
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Perfect Touch - Vereinigt

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.12.2017
ISBN 9783404176175
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

rollenspiele, lustig, emotional, fremdschämen, liebe

Perfect Touch - Ergeben

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783404175789
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

liebe, untrennbar;, erstes mal, alkohol, jessica clare

Perfect Touch - Untrennbar

Jessica Clare , Kerstin Fricke
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.06.2017
ISBN 9783404175796
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

sexspiele, liebesroman, erotik, erotische fantasien, sexuelle obsession

Die Putzstelle

Pea Jung
E-Buch Text: 250 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.10.2014
ISBN 9783735771155
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: erotik, erotische fantasien, sexspiele, sexuelle obsession   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

pygmalion, liebesroman, gedichte lyrik liebesgedichte liebe sammlung, romance, hörbuch

Pygmalion - perfekt unverliebt

Clannon Miller
E-Buch Text: 567 Seiten
Erschienen bei null, 20.07.2015
ISBN B0128RVYO8
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: erotisch, humorvoll, romantisch, sexy   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(533)

1.204 Bibliotheken, 47 Leser, 3 Gruppen, 210 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Küss niemals einen Herzensbrecher

Chris Cannon , Sabine Tandetzke
Flexibler Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 19.07.2017
ISBN 9783473584369
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als Haley nach dem Wochenende die Schule betritt, wird sie von den anderen Schülern neugierig beobachtet. Hinter ihrem Rücken entsteht Getuschel. Offensichtlich erzählt der begehrteste Junge der Schule überall herum, er hätte sie nach dem Strandfest „abgeschleppt“.

Empört über sein Verhalten erpresst sie Bryce, mindestens einen Monat ihren festen Freund zu spielen.

Haley ist eine Musterschülerin mit sehr guten Noten, fühlt sich unscheinbar und hatte wegen ihrer großen Brüder noch nie ein Date. Scheinbar bittet sie niemand um ein Date, weil alle Jungs Angst vor ihren Brüdern haben. Haleys Familie ist chaotisch, fürsorglich und liebevoll. In ihrer Freizeit arbeitet sie im Tierheim sowie in der Gartenbaufirma ihres Vaters, denn sie muss für die Halterkosten ihres Autos selbst aufkommen.

Bryce ist der Herzensbrecher der Schule. Gutaussehend, selbstbewusst und arrogant nimmt er das Leben auf die leichte Schulter. Er kommt aus einer wohlhabenden, einflussreichen Familie. Leider fehlt in seinem Zuhause die liebevolle Wärme, die er schließlich bei Haley findet.

Der Roman ist abwechselnd aus der Sicht von Haley oder Bryce in der ich-Form im Präteritum geschrieben. Diese Art der Erzählung ermöglicht dem Leser einen tiefen Blick in das Gefühlsleben der beiden Protagonisten. Beide entwickeln sich im Laufe ihrer Beziehung und lernen voneinander.

Dieses Buch eignet sich perfekt, um stille Nachmittage mit romantischer Literatur zu füllen. Ein Liebesroman, der durch sein rosarotes Happy-End die Leserin mit zufriedenem Seufzer und debilem Lächeln im Lesesessel zurück lässt. Er ist für Mädchen ab 12 geeignet.

  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

143 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

fantasy, prinz, liebe, abenteuer, magie

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

Angelika Diem
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.07.2017
ISBN 9783841500915
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rahel wohnt mit ihren Eltern in einem kleinen Dorf am Rande eines märchenhaften Königreichs. Leider ist der König ein sehr grausamer Regent. Geltende Rechte werden gebeugt, Richtersprüche unterliegen der Willkür und Steuergelder werden nach Laune erpresst. Die einfache Bevölkerung lebt in Angst und Schrecken vor der herrschenden Macht. Inmitten dieser unerträglichen Zustände versucht Rachel ihr größtes Geheimnis zu verstecken. Sie kann sich in ein Reh verwandeln. All ihren Bestrebungen zum Trotz, deckt ein grausamer Jäger das Geheimnis auf. Daraufhin flieht Rahel und versteckt sich im Zentrum der Macht. Als Küchenmädchen im Schloss hofft sie niemandem aufzufallen, dabei hat sie schon längst die Aufmerksamkeit des Prinzen auf sich gezogen.

Der Autorin ist es gelungen, eingebettet in einer wundervollen Märchenwelt eine romantische Liebesgeschichte zu erzählen. Es gibt ein elfenhaftes Mädchen, einen einsamen Prinzen, einen grausamen König, einen skurrilen Zwerg, eine verlorene Königin und jede Menge zickige Mädchen mit gemeinen Intrigen. Kurz - alles was für ein perfektes Märchen notwendig ist.

Nachdem Rahel die Aufmerksamkeit des Königs erregt hat wird sie dazu verpflichtet an einem Wettbewerb um die Hand des Prinzen teilzunehmen. Nur wiederwillig macht sie sich daran die schier unlösbaren Aufgaben zu erfüllen. Immer darauf bedacht ihr größtes Geheimnis nicht zu enthüllen, wird sie vom Zufall und dem Mut der Verzweiflung vorangetrieben.

Der Roman besteht aus zwei Erzählsträngen, welche die Autorin geschickt miteinander verknüpft hat. Zum Einen erzählt Rahel ihre Erlebnisse in der Ich-Form im Präsens. Zum Anderen erlangt der Leser durch kurze Rückblenden tiefe Einblicke in die Geschichte der Königlichen Familie, welche in der Erzählform im Präteritum so geschickt eingefügt wurden, dass sie die Spannung genau an den richtigen Stellen zuspitzen.

Dieses märchenhafte Werk ist für romantische Mädchen ab 14 sehr zu empfehlen.

 

 

  (48)
Tags: erste liebe, gestaltwandler, königliche hochzeit, märchen, prinz, romantik   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

götter, jugendbuch, japan, monster, fantasie

Kuromori, Band 1: Das Schwert des Schicksals

Jason Rohan , Jacqueline Csuss
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 14.02.2017
ISBN 9783473369539
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Kurz vor der Landung in Tokio erhält Kenny einen merkwürdigen Brief und eine Pfeife von seinem Großvater durch eine Stewardess überreicht. Ab diesem Zeitpunkt nimmt er die seltsamsten Erscheinungen wahr. Eigentlich soll Kenny die Schulferien bei seinem Vater verbringen. Er ist Professor an einer Universität. Leider wird Kenny noch auf dem Flugplatz verhaftet und dann von mysteriösen Kräften entführt.

Kenny wird „Kuromori“ genannt und soll nach einer alten Prophezeiung mit dem Himmelsschwert der Götter gegen einen übermächtigen Drachen kämpfen. Als ganz normaler Junge fühlt er sich dieser Aufgabe natürlich alles andere als gewachsen, doch dann steht das Schicksal der gesamten Menschheit auf dem Spiel.

Mit seiner Landung in Tokio stürzt Kenny von einem atemberaubenden Abenteuer zum nächsten. Weder dem Leser noch Kenny wird auch nur eine Minute zum Verschnaufen gegeben. Eine actiongeladene Szene folgt der nächsten. Merkwürdige Kreaturen greifen Kenny an, ein größenwahnsinniger Konzernchef versucht ihn zu entführen, Geister besuchen seine Träume und Götter fordern seine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Das Buch ist spannend bis zur letzten Seite und überrascht immer wieder mit unvorhergesehenen Wendungen. An Kennys Seite kämpft die mutige Kiyomi. Sie ist bewandert in verschiedenen Kampftechniken und besitzt magische Fertigkeiten. Genderneutral geschrieben eignet sich das Buch für Liebhaber spannender, mystischer Literatur ab 10 Jahre. Besonders interessant ist das Setting. Hier hat der Autor bekannte historische Orte ausgewählt. Die detaillierten Beschreibungen ermöglichen dem Leser eine unglaubliche Reise durch die japanische Götterwelt.

  (42)
Tags: götter, japan, magie, prophezeihung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

kresley cole, fantasy, sehnsucht, immortal after dark, erotik

Abgrund der Sehnsucht

Kresley Cole , Bettina Oder
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304437
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: dämonen, erotik, fantasy, hölle, liebe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

333 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 96 Rezensionen

liebe, rockstars, rock my body, rockstar, musik

Rock my Body

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.04.2017
ISBN 9783734103551
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

235 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

rock my dreams, jamie shaw, the last ones to know, rockstar, rockstars

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

323 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

liebe, rock my soul, musik, the last ones to know, rockstar

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

farefyr, tharah meester, gay romance, liebe, liebesgeschichte

Der Schurke des Gentleman

Tharah Meester
E-Buch Text
Erschienen bei null, 22.01.2015
ISBN B00SNAG7CE
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

lord devlyn de morrane, farefyr, seeschlangen, farefyr-lover, ein eisig kalter lord

Ein eisig kalter Lord

Tharah Meester
E-Buch Text: 102 Seiten
Erschienen bei null, 27.06.2014
ISBN B00LDECVHM
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
2092 Ergebnisse