EnnaM

EnnaMs Bibliothek

238 Bücher, 27 Rezensionen

Zu EnnaMs Profil
Filtern nach
238 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

32 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kalifornien, los angeles, werwölfe, elfen, dämonen

Lord of Shadows (The Dark Artifices)

Cassandra Clare
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster Childrens Books, 23.05.2017
ISBN 9781471116650
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

69 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, david levithan, andrea cremer, was andere menschen liebe nennen, fantasyroma

Was andere Menschen Liebe nennen

David Levithan , Andrea Cremer , Bernadette Ott
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.06.2017
ISBN 9783570163559
Genre: Jugendbuch

Rezension:


„Wie weit gehst du für die Liebe?“

Zum Inhalt:

 Der 16-jährige Stephan fühlt sich wie der einsamste Mensch der Welt - und das mitten in New York City. Als er bei dem Nachbarsmädchen Liz eine nie gekannte Verbundenheit findet, entspinnt sich zwischen den beiden eine Liebesgeschichte so traumhaft schön wie der Sommer, aber gleichzeitig auch so bedrohlich wie ein nahendes Unwetter ...

Meine Meinung: 

Ich muss leider gestehen, dass ich mit sehr niedrigen Erwartungen an dieses Buch herangegangen bin, da ich mich von bisherigen Meinungen sehr habe beeinflussen lassen. Ich habe dem Buch trotzdem eine Chance gegeben und es wirklich versucht. Allerdings kann ich mich hier dem Großteil leider nur anschließen.. Um das Buch in einem Wort zu beschreiben, wäre "seltsam" die perfekte Wahl. Und ich kann nicht mal sagen, ob es im positiven oder negativen Sinne gemeint ist.

Es fängt schon damit an, dass der Klappentext etwas ganz anderes von der Geschichte verspricht, als der Leser zuerst denkt. Man erwartet eine ergreifende Liebesgeschichte mit einem Touch Dramatik und erhält eine eher oberflächliche Liebesgeschichte mit vielen Fantasy und Krimi-Elementen. Da ist meiner Meinung nach auch das Cover irreführend. Passt nicht ganz zu der Geschichte..

Der Anfang hat wie ich finde noch recht gut gestartet. Die beiden Protagonisten sind aufeinandergetroffen, haben sich so allmählich kennengelernt und mussten bereits einige Hürden zusammen überwinden. Es ließ sich gut lesen und ich hatte die Szenerie bildlich vor Augen. Mir hat die Atmosphäre anfangs auch noch ganz gut gefallen, wobei mir die beiden Protaginsten unsympathisch waren und mir es an so einigen Stelle wirklich schwer gemacht haben. Elizabeth ist eine Protagonistin, bei der ich über jeden Satz gestolpert bin, weil er entweder
umständlich formuliert oder weil einem die Wortwahl unangenehm war. Und Stephen war einfach komisch. Aber das Kennenlernen war eben recht süß.

Der Fantasy-Aspekt war anfangs auch noch ganz interessant aber er wurde irgendwann zum Mittelpunkt der Geschichte und hat größtenteils echt genervt. Ich habe mich nicht nur einmal gefragt, wo denn eigentlich die Liebesgeschichte bleibt.. und nicht nur das, die Geschichte wies außerdem Lücken und Fehler auf bzw einiges wurde nicht geklärt, was gerade aufgrund des Fantasy-Aspekts mehr als angebracht gewesen wäre. Dieser war ebenfalls dafür verantwortlich, dass sich der Hauptteil ewig gezogen hat, ich kaum vorangekommen bin und ich mich regelrecht zwingen musste weiterzulesen. Dabei war der Schreibstil gar nicht mal so schlecht! Er war teilweise wirklich poetisch und es gab schöne Textstellen aber das Buch ließ sich trotz dessen nicht flüssig lesen. 



„Ich verliere mich in Stephen, ohne mir dabei selbst verloren zu gehen. Ich finde mich in ihm, ohne überhaupt gewusst zu haben, dass ich gefunden werden wollte."  S.106

Das Ende hat mir dann wiederum wieder ganz gut gefallen, hat die Geschichte gerade noch so gerettet. Wobei ich dazu wieder sagen muss, dass ich es so nicht erwartet hätte (erstmal nicht schlecht), es aber trotzdem ein bisschen seltsam war. Es hat auf seine Weise zur Geschichte gepasst, ist aber für mich als Leser nicht zufriedenstellend gewesen.

Fazit:

"Was andere Menschen Liebe nennen" ist eine Geschichte mit einer interessanten Grundidee, die ihr Potential allerdings nicht völlig ausgeschöpft hat und meinerseits viele Kritikpunkte aufweist. Mich konnte das Buch leider nicht begeistern, weshalb ich 2,5/5 Sterne vergebe. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(738)

1.223 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 252 Rezensionen

liebe, krankheit, nicola yoon, jugendbuch, leben

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Dressler, 17.09.2015
ISBN 9783791525402
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

268 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

fantasy, london, dämonen, englisch, shadowhunter

Clockwork Angel

Cassandra Clare
Flexibler Einband
Erschienen bei Margaret K. McElderry Books, 04.10.2011
ISBN B005Z8UH3C
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

264 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 91 Rezensionen

liebe, prosopagnosie, mobbing, jennifer niven, übergewicht

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Jennifer Niven , Maren Illinger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 22.06.2017
ISBN 9783737355100
Genre: Jugendbuch

Rezension:


„Der eine Mensch, der dein Leben verändert“

Zum Inhalt:

 Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch Jack hat ein Geheimnis: Er kann sich nicht an Gesichter erinnern - nicht mal an das Gesicht seiner aktuellen Freundin. Dass seine Coolness nur Selbstschutz ist, durchschaut niemand. Bis Libby in sein Leben tritt. Ein Mädchen, das in den Augen vieler so unperfekt ist, wie man nur sein kann. Denn Libby ist übergewichtig, keine Strategie der Welt kann das vertuschen. Doch sie ist der einzige Mensch auf der ganzen verdammten Welt, der die Wahrheit schöner findet als all die perfekten Lügen ...

Meine Meinung:

Ich habe zuvor bereits "All the Bright Places" von Jennifer Niven gelesen und war hellauf begeistert, weshalb ich mich umso mehr auf dieses Buch gefreut habe. Mich hat die englische Version "Holding Up the Universe" schon vorher unglaublich angesprochen, allerdings wusste ich nicht, das "Stell dir vor, dass ich dich liebe" dazu die deutsche Übersetzung ist! Betrachtet man die Cover, sind diese schon sehr unterschiedlich.
Mir gefällt das deutsche Cover nicht unbedingt schlecht aber in Bezug auf die Geschichte passt das englische deutlich besser. Durch die dezente Gestaltung wirkt es tiefgründig und auf seine Art besonders, wohingegen das Pink deutlich heraussticht und schon fast in den Kitsch übergeht. Davon sollte man sich allerdings keinesfalls abschrecken lassen! Die Geschichte von Libby und Jack ist nämlich, genau wie das englische Cover es verspricht, unglaublich besonders.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir relativ leicht, wobei man sich an die kurzen Kapitel und den schnellen Sichtwechsel erstmal gewöhnen muss. Das tut dem Schreibstil aber nichts zur Sache! Jennifer Niven schreibt sehr bildlich, ausdrucksstark und besitzt dieses gewisse Etwas beim Umgang mit Worten. Vieles ist unglaublich schön formuliert.

„Sie geht an mir vorbei und vor mir her und führt mich weg von dieser Party, und mich streift ein Hauch von etwas - Sonnenschein."    S. 423

Die Geschichte handelt von Libby und Jack. Beide haben sie mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Libby mit Übergewicht und Jack mit einer neurologischen Gehirnerkrankung, die es ihm unmöglich macht, Gesichter zu erkennen. Und doch sind sie auf ihre Weise gleich und finden ihren Weg zueinander.
Für mich sticht Libby von den beiden deutlich heraus. Die Ansichten, die sie vertritt sind unglaublich bemerkenswert und allgemein habe ich mich oft dabei erwischt, wie ich sie insgeheim bewundert habe. Ihr Handeln und Denken war für mich zu jedem Punkt nachvollziehbar, was wirklich wichtig ist bei Protagonisten. Sie zeigt eine besondere Stärke und kann für viele als Vorbild herhalten. Jack wiederum ist ein Charakter, der zu Anfang noch nicht zu sich stand, nicht wusste, wer er überhaupt ist und sich hinter seiner Fassade versteckte. Mit einer solchen Erkrankung (Prosopagnosie) würde es vermutlich viele so gehen aber anstatt es sich einzugestehen und sich ihr zu stellen, trifft er eine falsche Entscheidung nach der nächsten und stößt die Menschen, die er liebt von sich. Seine Handlungen waren in vielen Punkten nicht nachvollziehbar und haben dann auch schon wirklich genervt.

Der Verlauf der Handlung hat mir dann wieder wirklich gut gefallen. Man lernt zuerst die Geschichte der beiden mit vielen Hintergrundinfos kennen, bevor sie dann aufeinandertreffen. Der Verlauf der Liebesgeschichte ist sehr realistisch und echt. Man spürt das Knistern regelrecht und ist direkt mit aufgeregt. Viele Szenen hatten außerdem mit Tanzen zutun und in diesen hatte ich wirklich das Gefühl live dabei zu sein und selbst unglaublich Spaß beim Lesen. Dann gab es wiederum Szenen, die mich zutiefst berührt und mir Tränen in den Augen verursacht haben. Das liegt unteranderem an den ernsten Themen, die die Autorin in diesem Buch behandelt. Zum Einen wäre das die Erkrankung "Prosopagnosie" und zum anderen das Thema Übergewicht. Zu beiden habe ich in der Art noch nichts in Büchern gelesen und es war demzufolge neu und unglaublich interessant für mich.

Zum Ende hin hat sie das Geschehen immer mehr zugespitzt und wurde noch einmal richtig spannend. Mir gefällt, inwiefern die Geschichte ihr Ende gefunden und sich alles gefügt hat. Einige Fragen bleiben dem Leser allerdings offen, die man hätte in einem Epilog o.Ä. klären können. Ansonsten bin ich mehr als zufrieden mit dem Ende! ♥

Fazit:


"Stell dir vor, dass ich dich liebe" ist eine Liebesgeschichte, die sich von anderen Büchern abhebt und mit einzigartigen Charakteren geradezu leuchtet. Außerdem behandelt sie zwei Themen, die wirklich interessant und in dieser Konstellation mehr als besonders sind. Mich hat es wahnsinnig berührt und ich kann es definitiv weiterempfehlen! 4,5/5 Sterne!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(380)

1.094 Bibliotheken, 38 Leser, 2 Gruppen, 128 Rezensionen

cassandra clare, schattenjäger, liebe, lady midnight, fantasy

Lady Midnight

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 880 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.05.2016
ISBN 9783442314225
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

245 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

dämonentochter, dämonen, götter, halbgötter, jennifer l. armentrout

Dämonentochter - Verzaubertes Schicksal

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.09.2016
ISBN 9783570380581
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

373 Bibliotheken, 14 Leser, 4 Gruppen, 14 Rezensionen

götter, liebe, fantasy, dämonen, daimonen

Dämonentochter - Verwunschene Liebe

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.03.2015
ISBN 9783570380529
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(328)

670 Bibliotheken, 34 Leser, 1 Gruppe, 136 Rezensionen

mona kasten, liebe, again-reihe, monakasten, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

313 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

liebe, j. lynn, new adult, fire in you, piper

Fire in You

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492309240
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

107 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

twilight, bella, stepheniemeyer, love, werwölfe

Biss zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.03.2017
ISBN 9783551316608
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

174 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

all the bright places, suizid, young adult, jennifer niven, jugendbuch

All the Bright Places

Jennifer Niven
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin UK, 08.01.2015
ISBN 9780141357034
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

102 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

homosexualität, freundschaft, familie, philosophie, 1987

Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe

Benjamin Alire Saenz
Fester Einband: 359 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster, 21.02.2012
ISBN 9781442408920
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.535)

2.483 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 259 Rezensionen

liebe, colleen hoover, hope forever, missbrauch, vergangenheit

Hope Forever

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2014
ISBN 9783423716062
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(389)

723 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 134 Rezensionen

magie, fantasy, black blade, liebe, jennifer estep

Black Blade - Das dunkle Herz der Magie

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2016
ISBN 9783492703567
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

147 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, umzug, postkarten, liebesgeschichte, carlsen

Dich immer wiedersehen

Jennifer E. Smith , Ingo Herzke
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2016
ISBN 9783551556592
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(333)

768 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

märchen, luna, mond, liebe, winter

Wie Schnee so weiß

Marissa Meyer ,
Fester Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.01.2016
ISBN 9783551582898
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

159 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

drama, liebe, englisch, contemporary, schmerz

It Ends With Us

Colleen Hoover
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster UK, 02.08.2016
ISBN 9781471156267
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

304 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, dämonen, cassandra clare, chroniken der unterwelt

Die Legenden der Schattenjäger-Akademie

Cassandra Clare , Cassandra Clare , Maureen Johnson , Robin Wasserman
Fester Einband: 840 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.11.2016
ISBN 9783401601472
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(296)

656 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

schattenjäger, jace, clary, fantasy, dämonen

City of Heavenly Fire

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Arena, 04.07.2016
ISBN 9783401505695
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.619)

3.074 Bibliotheken, 66 Leser, 10 Gruppen, 103 Rezensionen

schattenjäger, liebe, dämonen, fantasy, vampire

City of Lost Souls

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 20.02.2013
ISBN 9783401066677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.195)

2.097 Bibliotheken, 25 Leser, 5 Gruppen, 48 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, liebe, dämonen, vampire

City of Fallen Angels

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 567 Seiten
Erschienen bei Arena, 25.09.2013
ISBN 9783401506708
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(435)

853 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 143 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Problem with Forever

Jennifer L. Armentrout
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Harlequin Teen, 17.05.2016
ISBN 9780373212057
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

380 Bibliotheken, 6 Leser, 4 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, götter, jennifer l. armentrout, dämonentochter, dämonen

Dämonentochter - Verführerische Nähe

Jennifer L. Armentrout ,
Flexibler Einband: 340 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.09.2014
ISBN 9783570380505
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
238 Ergebnisse