Ernie1981s Bibliothek

149 Bücher, 68 Rezensionen

Zu Ernie1981s Profil
Filtern nach
150 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

172 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 55 Rezensionen

thriller, schweden, texas, kristina ohlsson, schwesterherz

Schwesterherz

Kristina Ohlsson , Susanne Dahmann
Flexibler Einband: 479 Seiten
Erschienen bei Limes, 10.04.2017
ISBN 9783809026631
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

261 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 84 Rezensionen

entführung, thriller, amy gentry, familie, good as gone

Good as Gone

Amy Gentry , Astrid Arz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 27.02.2017
ISBN 9783570103234
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Tom und Anna haben das Schlimmste erlebt, was sich Eltern vorstellen können: Ihre 13-jährige Tochter Julie wurde entführt, alle Suchaktionen waren vergebens, die Polizei hat den Fall längst zu den Akten gelegt. Acht Jahre später taucht plötzlich eine junge Frau auf und behauptet, die vermisste Tochter zu sein. Die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass die Geschichte der Verschwundenen nicht aufgeht. Anna hegt einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über die junge Frau, von der sie inständig hofft, dass es ihre Tochter ist, die ihr gleichzeitig aber auch fremd erscheint und das gesamte Familiengefüge gefährlich ins Wanken bringt ...

Persönliche Meinung: Die Geschichte klang interessant. Leider hat die Umsetzung und das Ende nicht meinen Erwartungen entsprochen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

245 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 99 Rezensionen

thriller, vergangenheit, familie, drama, perfect girl

Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit

Gilly Macmillan , Maria Hochsieder
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2017
ISBN 9783426520567
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Raffinierte britische Psycho-Spannung um eine junge Pianistin mit dunkler Vergangenheit – von der Autorin des New York Times-Bestsellers „Toter Himmel“. Niemals darf Zoes Stiefvater erfahren, was vor drei Jahren geschehen ist. Das hat ihre Mutter Maria der 18-Jährigen wieder und wieder eingetrichtert. Nichts darf die Idylle ihres perfekten neuen Lebens zerstören. Doch als die hochbegabte Pianistin Zoe gemeinsam mit ihrem Stiefbruder ein Konzert gibt, taucht im Publikum ein Mann auf, der Zoe als Mörderin beschimpft. Wenige Stunden später ist ihre Mutter tot. Und es zeigt sich, dass Zoe nicht die einzige ist, die ein dunkles Geheimnis hütet ... In nur 24 Stunden bricht eine scheinbar heile Welt zusammen: Gilly Macmillan enthüllt ein Familiendrama in perfiden, elegant verschachtelten Häppchen, die es unmöglich machen, diesen Thriller aus der Hand zu legen.


Persönliche Meinung:

Oh man ... war das Buch langweilig.... leider konnte mich die Handlung nicht mitreißen... ehrlich gesagt, habe ich die letzten 50 Seiten nur noch quer gelesen …

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

99 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

prozess, analphabetismus, vorlesen, gefängnis, vergangenheit

Der Vorleser

Bernhard Schlink
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 28.06.2017
ISBN 9783257261349
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt: Sie ist reizbar, rätselhaft und viel älter als er … und sie wird seine erste Leidenschaft. Sie hütet verzweifelt ein Geheimnis. Eines Tages ist sie spurlos verschwunden. Erst Jahre später sieht er sie wieder. Die fast kriminalistische Erforschung einer sonderbaren Liebe und bedrängenden Vergangenheit. Persönliche Meinung: Das Buch gehörte nicht zur Pflichtlektüre während meiner Schulzeit. Um den Film habe ich bisher auch einen Bogen gemacht. Warum? Keine Ahnung! Im Rahmen einer Challange durfte ich diesen dreiteiligen nun Roman lesen. Die Ich-Perspektive von Michael ist gewöhnungsbedürftig - ebenso seine Beziehung zur deutlich älteren Hanna. Es wird relativ schnell deutlich, dass sie ein Geheimnis mit sich trägt .... Jahre später versteht Michael die Zusammenhänge... Der Schreibstiel ist knapp... kein Wort zu viel ... aber trotzdem treffend und nachvollziehbar.... auch nach der Schulzeit lesenswert.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

No place, no home

Morton Rhue , , ,
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 23.08.2013
ISBN 9783833731907
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt: Dan weiß nicht, wie ihm geschieht: Eben noch ist er der Sohn einer ganz normalen Familie und im nächsten Moment haben er und seine Eltern kein Dach mehr über dem Kopf. Da sie den Kredit für das Haus nicht mehr abbezahlen kann, wohnt die Familie eine Weile bei Onkel Ron. Doch bald halten sie die familiären Spannungen im Zusammenleben nicht mehr aus. Dans Eltern beschließen, mit ihm nach Dignityville zu ziehen. In der örtlichen Zeltstadt wohnen bereits viele Menschen, deren Einkommen nicht zum Leben reicht. Dan erkennt, dass viele seiner Vorurteile über Obdachlose nicht zutreffen und schließt schnell neue Freundschaften. Doch als es zu zwei Überfällen auf Bewohner der Zeltstadt kommt, begibt er sich auf Spurensuche und macht eine folgenschwere Entdeckung… Paul Kindermann gibt Dan seine junge, ausdrucksstarke Stimme. In weiteren Rollen sind Bernd Stephan und Christian Rudolf zu hören. Persönliche Meinung: gute und zeitlos aktuelle Geschichte. Mich hat gewundert, dsss das Hörbuch ohne eine Einleitung beginnt. Titel, Verlag, Autor etc. würden nicht genannt. Schade

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(517)

944 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 121 Rezensionen

liebe, lori nelson spielman, träume, tod, lebensziele

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.03.2016
ISBN 9783596521128
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt: Können Träume glücklich machen? Eine Mutter zeigt ihrer Tochter den Weg, ihre wahren Träume zu verwirklichen. Ein berührender Roman über die eine Liebe, die uns ein Leben lang nicht verlässt. Wer verscheucht die Monster aus unseren Albträumen? Wer tröstet uns bei Liebeskummer? Und wer kennt uns besser, als wir uns selber kennen? Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung. Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält und zwar innerhalb von 12 Monaten. Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie schon lange ad acta gelegt. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Persönliche Meinung: Vor diesem Buch habe ich mich sehr lange gedrückt. Allein schon das Cover... rot und blau... das musste bestimmt eine fürchterliche Lovestory sein... Ist es nicht. Es ist die Lebensgeschichte einer Frau, die von ihrer Mutter "gezwungen" wird, sich mit dem eigenen Leben auseinander zusetzen. Empfehlenswert!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.232)

2.097 Bibliotheken, 62 Leser, 6 Gruppen, 313 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher - bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt... Persönliche Meinung: vielleicht liegt es daran, dass ich schon alle Bücher vom Autor gelesen habe, aber irgendwie war die Geschichte vorhersehbar... trotzdem gute Unterhaltung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

203 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

facebook, zukunft, asher, carolyn mackler, jay

Wir beide, irgendwann

Jay Asher , Carolyn Mackler , Knut Krüger
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 17.11.2014
ISBN 9783570309384
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt: Was wäre wenn ..., ich dich heute küsse? Im Mai 1996 bekommt die 16-jährige Emma ihren ersten Computer geschenkt. Mithilfe ihres besten Freunds Josh loggt sie sich ein und gelangt zufällig auf ihre eigene Facebook-Seite – 15 Jahre später. Geschockt stellt sie fest, dass sie mit 31 Jahren arbeitslos und unglücklich verheiratet sein wird. Josh hingegen, bislang alles andere als ein Frauenheld (der erst kürzlich von Emma einen Korb bekommen hat), wird das hübscheste Mädchen der ganzen Schule heiraten und zudem seinen Traumjob ergattern. Emma ist jedoch nicht gewillt, sehenden Auges in ihr Unglück zu laufen. Um das Zusammentreffen mit dem Jungen zu verhindern, der sie später mal unglücklich machen wird, beginnt sie, bewusste Änderungen in der Gegenwart herbeizuführen. Doch der Versuch, in ihr Schicksal einzugreifen und dadurch ihr künftiges Facebook-Profil zu verändern, setzt eine fatale Kettenreaktion in Gang ... Persönliche Meinung: von "tote Mädchen lügen nicht" war ich beeindruckt. Dieses Buch war nett, aber konnte mich nicht fesseln bzw. begeistern. Es war sehr vorhersehbar...

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

176 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

markus heitz, spannung, thriller, goethe, kartenspiel

Des Teufels Gebetbuch

Markus Heitz
E-Buch Text: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 27.02.2017
ISBN 9783426434529
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.168)

3.278 Bibliotheken, 98 Leser, 5 Gruppen, 259 Rezensionen

liebe, hardin, anna todd, tessa, erotik

After truth

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453491175
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt: Tessa hat die Wahrheit über Hardin erfahren, und es ist die größte Demütigung ihres Lebens. Sie muss sich diesen Mann aus dem Herzen reißen. Sie will ihr Leben zurück – Ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich wirklich ändern? Wird Hardin sich ändern … für Tessa? Persönliche Meinung: Eigentlich passt nicht viel. Sie versucht ihn zu vergessen, schafft es nicht und schwups beginnt die Geschichte von vorne. Wäre zum Schluss nicht noch was interessantes passiert, hätte ich mit diesem Band die Reihe beendet.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(745)

1.412 Bibliotheken, 63 Leser, 5 Gruppen, 201 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, achtnacht, berlin, fitzek

AchtNacht

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 14.03.2017
ISBN 9783426521083
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: Es ist der 8. 8., acht Uhr acht. Sie haben 80 Millionen Feinde. Werden Sie die AchtNacht überleben? Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie. Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen. In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen. Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei. Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt. Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst. Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief. Und Ihr Name wurde gezogen! Persönliche Meinung: Der Klappentext hat mich direkt angesprochenen und das Interesse war geweckt. Innerhalb von 3 Tagen habe ich das Buch gelesen ... Auch wenn es am Anfang unrealistisch klingt, merkt man während dem Lesen, dass dieses kranke Online Spiel aktuell sehr wohl eine Chance bekommen könnte. In Zeiten, in denen sich Fake- und reale Nachrichten vermischen und sich Beleidigungen und Anfeindungen um Netz häufen. Einen Punkt musste ich abziehen ... das Ende war mir zu plump und einfallslos.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.232)

2.097 Bibliotheken, 62 Leser, 6 Gruppen, 313 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher - bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt... Persönliche Meinung: vielleicht liegt es daran, dass ich schon alle Bücher vom Autor gelesen habe, aber irgendwie war die Geschichte vorhersehbar... trotzdem gute Unterhaltung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.730)

2.690 Bibliotheken, 68 Leser, 4 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, anna todd, after love

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt: Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Ein Familiengeheimnis schlägt mit solcher Wucht in ihrem Leben ein, dass alles ins Wanken gerät. Hardin tobt, als er erfährt, dass sie ihm etwas verheimlicht hat. Er schlägt um sich, anstatt ihr zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein aus, damit sie es schaffen? Oder ist es das Ende? Persönliche Meinung: Oh man, ... aufgrund des Cliffhangers aus dem 2. Band habe ich das Buch überhaupt gekauft. Durch eine Challenge durfte/musste ich dieses Buch früher lesen, als erwartet. Sie können nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander. Hardin bessert sein Verhalten, aber bleibt trotzdem noch sehr Besitzergreifend ... Sorry, mein Buch war es nicht ....

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

418 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 189 Rezensionen

thriller, psychothriller, hamburg, entführung, spannung

Die Wahrheit

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei btb, 29.08.2016
ISBN 9783442754922
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Ihr Ehemann taucht, wenn man so will, zur Unzeit auf. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben …

Persönliche Meinung:

Klingt das Buch nicht spannend? War das erste Buch der Autorin nicht ein grandioser Erfolg?

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich diese Neuerscheinung in der Bibliothek fand. Es liest sich gut.

ABER:

Was ist das für ein Ende?

SPOILER:

Es ist nicht mein Mann. Nein, es ist nicht mein Mann. Ach es ist doch mein Mann!

Ähm, ich war am Ende vom Bucht echt enttäuscht. Es wurde nichts aufgelöst, sondern als Leser muss man sich damit abfinden, dass man 300 Seiten lang hingehalten wurde. Warum wird der Sohn erwähnt, wenn er nicht mal richtig in der Geschichte auftaucht? Warum wird Johann erwähnt? Wer hat ihn nun entführt? Die Geschichte wurde nicht zu Ende gedacht. Sorry, aber die Zeit kann man sich sparen. 2 Punkte für die Idee und das Buch ohne den Schluss.

  (66)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

365 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 137 Rezensionen

vergewaltigung, thriller, manipulation, wendy walker, therapie

Dark Memories - Nichts ist je vergessen

Wendy Walker , Verena Kilchling
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.06.2016
ISBN 9783651025424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Du musst dich erinnern, Jenny. Du musst dich erinnern, was in jener Nacht im Wald geschehen ist.

Fairview, eine beschauliche Kleinstadt in Connecticut. Die 16-jährige Jenny Kramer wird Opfer einer brutalen Attacke und kommt schwer traumatisiert ins Krankenhaus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medikament verabreicht, das ihr helfen soll. Ein Medikament, das jegliche Erinnerung an den schrecklichen Vorfall auslöscht.

Danach hat Jenny keine Bilder mehr für das, was passiert ist. Da ist nur noch Schwärze. Sie bemüht sich weiterzuleben wie zuvor, beinahe so, als ob nichts geschehen wäre, während ihre Mutter Charlotte krampfhaft versucht, so etwas wie Normalität wiederherzustellen, und ihr Vater Tom wie besessen ist von dem Gedanken, den Täter, der seiner Tochter das angetan hat, zu überführen.

Doch das Nicht-Erinnern-Können wird für Jenny mehr und mehr zu einem Albtraum. Denn ihr Körper weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Gemeinsam mit dem Psychiater Alan Forrester, der auf Fälle wie Jenny spezialisiert ist, versucht sie, Stück für Stück Licht in das Dunkel jener Nacht zu bringen, die Chronologie der Ereignisse wiederherzustellen. Aber kann sie denen, die sie dabei unterstützen wollen, vertrauen? Wie manipulierbar ist Erinnerung? Und helfen die Erinnerungen, die langsam zu ihr zurückkommen, wirklich, den Schuldigen zu finden?

Persönliche Meinung:

Oh man ... was für ein langweiliges Buch... ich musste es leider abbrechen....

  (49)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

232 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

musik, italien, thriller, judenverfolgung, zweiter weltkrieg

Totenlied

Tess Gerritsen , Andreas Jäger
Flexibler Einband
Erschienen bei Limes, 25.07.2016
ISBN 9783809026709
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

in der stunde deines todes, mary higgins clark, laurie

In der Stunde deines Todes

Mary Higgins Clark ,
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419148
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

293 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 121 Rezensionen

amnesie, thriller, baby, entführung, kindesentführung

Remember Mia

Alexandra Burt , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.04.2016
ISBN 9783423261012
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt: 'Ich muss mich erinnern, um sie zu finden.' Eine junge Mutter kämpft darum, ihr Gedächtnis wiederzuerlangen – während die Welt sie für die Mörderin ihres Kindes hält. Nach einem Autounfall erwacht Estelle Paradise im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer tiefen Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens geborgen – schwer verletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall: Es hat auch jemand auf Estelle geschossen. Wer? Nur sehr langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht mit im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem Apartment in New York verschwunden. Und Estelle wird auf einmal vom bedauernswerten Opfer zur Hauptverdächtigen. Persönliche Meinung: Was für ein Thriller... von Beginn an war ich hin und hergerissen... wurde Mia wirklich entführt? Oder ist ihre Mutter eine Mörderin? Immer, wenn man glaubt, man hat die "Wahrheit" erkannt, zweifelt man.... 5 Sterne... es war so packend, dass ich es innerhalb von einem Tag gelesen habe.

  (43)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

jugendbuch, böse, strafe, troy, familie

Wenn er kommt, dann laufen wir

David Klass , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2013
ISBN 9783401027692
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(697)

1.412 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 270 Rezensionen

magie, jennifer estep, black blade, fantasy, liebe

Black Blade - Das eisige Feuer der Magie

Jennifer Estep ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 05.10.2015
ISBN 9783492703284
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

190 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

siamesische zwillinge, zwillinge, familie, jugendbuch, usa

Eins

Sarah Crossan , Cordula Setsman
Fester Einband: 424 Seiten
Erschienen bei mixtvision, 29.01.2016
ISBN 9783958540576
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

Die Schwestern Tippi und Grace sind wie andere Teenager sie streiten sich, verlieben sich in Jungs, gehen ihren Hobbies nach ... Doch das Besondere an ihnen ist: Sie sind sich mehr verbunden als andere Schwestern sie sind an der Hüfte zusammengewachsen. Aus der Ich-Perspektive erfahren wir, wie es ist, wenn man nie allein ist und vor eine Wahl gestellt wird, die über Leben und Tod entscheidet.

Persönliche Meinung:

Ein packendes Thema. Das Leben von den Schwestern wird gut beschreiben. Der Schreibstiel ist gewöhnungsbeürftig: sehr kurze Kapitel, kurze Sätze,.... Layout unkonventionell.... Man kann das Buch in einem Rutsch durchlesen.

  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(320)

600 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 208 Rezensionen

krimi, nele neuhaus, mord, taunus, wald

Im Wald

Nele Neuhaus
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 14.10.2016
ISBN 9783550080555
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Inhalt:

Mitten in der Nacht geht im Wald bei Ruppertshain ein Wohnwagen in Flammen auf. Aus den Trümmern wird eine Leiche geborgen. Oliver von Bodenstein und Pia Sander vom K11 in Hofheim ermitteln zunächst wegen Brandstiftung, doch bald auch wegen Mordes. Kurz darauf wird eine todkranke alte Frau in einem Hospiz ermordet. Bodenstein ist erschüttert, er kannte die Frau seit seiner Kindheit. Die Ermittlungen führen Pia und ihn vierzig Jahre in die Vergangenheit, in den Sommer 1972, als Bodensteins bester Freund Artur spurlos verschwand. Ein Kindheitstrauma, das er nie überwand - und für viele Ruppertshainer eine alte Geschichte, an die man besser nicht rührt. Es bleibt nicht bei zwei Toten. Liegt ein Fluch über dem Dorf?

Persönliche Meinung:

Das war ja mal wieder ein spannender Krimi. Er spielt im Taunus - Heimatgefühle kommen auf 😃. Wer die Charaktere und die anderen Bücher kennt, wird auch diesen Krimi lieben. Einziger Minuspunkt: die Verstrickungen im Dorf, die Verwandtschaftsverhältnisse und die hundert Namen, die darin vorkommen, ... Man musste wirklich konzentriert bleiben 😉

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

257 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

selbstmord, liebe, trauer, suizid, freundschaft

Mein Herz und andere schwarze Löcher

Jasmine Warga
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 08.12.2016
ISBN 9783733500511
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

»Ich küsse ihn. Wir küssen uns! Ich versuche, mich nicht zu fragen, ob das nun richtig oder falsch ist. Mein Herz hämmert, und ich hoffe, dass sein Herz genauso wild klopft. Ich weiß, dass die Menschen einander seit tausend Ewigkeiten küssen, aber jetzt, in diesem Augenblick, fühlt es sich an, als wäre das Küssen ein Geheimnis, das nur Roman und ich kennen.« Wenn dein Herz sich anfühlt wie ein gähnendes schwarzes Loch, das alles verschlingt, welchen Sinn macht es dann noch, jeden Morgen aufzustehen? Aysel will nicht mehr leben – sie wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, sich für immer zu verabschieden. Als sie im Internet Roman kennenlernt, scheint er der perfekte Komplize für ihr Vorhaben zu sein. Und während die beiden ihren gemeinsamen Tod planen, spürt Aysel, wie sehr sich auf die Treffen mit Roman freut, wie hell und leicht ihr Herz sein kann. Und plötzlich ist der Gedanke, das alles könnte ein Ende haben, vollkommen unerträglich ... Aysel beginnt zu kämpfen. Um ihr Leben. Um sein Leben. Und um ihre gemeinsame Liebe.

Eine Geschichte über zwei, die den Tod suchen – und die Liebe ihres Lebens finden.

Persönliche Meinung:

Ein sehr schönes Jugendbuch. Die Themen: Depressionen und Selbstmord sind in eine ergreifende, aktuelle Geschichte eingebaut. Es lässt sich flott lesen. Was mir garnicht nicht gefallen hat.... Durch den Klappentext kennt man 80 % der Geschichte. Fehlt nur noch der Satz: Ja, und sie schafft es, sich und ihren Freund zu retten.

  (44)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.665)

4.853 Bibliotheken, 19 Leser, 10 Gruppen, 161 Rezensionen

liebe, analphabetismus, nationalsozialismus, schuld, kz

Der Vorleser

Bernhard Schlink
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.2009
ISBN 9783257060652
Genre: Klassiker

Rezension:

Inhalt: Sie ist reizbar, rätselhaft und viel älter als er … und sie wird seine erste Leidenschaft. Sie hütet verzweifelt ein Geheimnis. Eines Tages ist sie spurlos verschwunden. Erst Jahre später sieht er sie wieder. Die fast kriminalistische Erforschung einer sonderbaren Liebe und bedrängenden Vergangenheit. Persönliche Meinung: Das Buch gehörte nicht zur Pflichtlektüre während meiner Schulzeit. Um den Film habe ich bisher auch einen Bogen gemacht. Warum? Keine Ahnung! Im Rahmen einer Challange durfte ich diesen dreiteiligen nun Roman lesen. Die Ich-Perspektive von Michael ist gewöhnungsbedürftig - ebenso seine Beziehung zur deutlich älteren Hanna. Es wird relativ schnell deutlich, dass sie ein Geheimnis mit sich trägt .... Jahre später versteht Michael die Zusammenhänge... Der Schreibstiel ist knapp... kein Wort zu viel ... aber trotzdem treffend und nachvollziehbar.... auch nach der Schulzeit lesenswert.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

493 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 38 Rezensionen

klassiker, der kleine prinz, freundschaft, reise, kinderbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry , Peter Stamm
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.03.2016
ISBN 9783596906314
Genre: Klassiker

Rezension:

Inhalt: Im Jahr 1942 kritzelte Antoine de Saint-Exupéry erste Entwürfe des kleinen Prinzen auf eine New Yorker Restaurantserviette. Später wurde seine magische und geheimnisvolle Geschichte zum Jahrhundertwerk, über 80 Millionen Mal verkauft und in 180 Sprachen übersetzt. Der König, dem die Sterne gehorchen, die widersprüchliche Blume, der gezähmte Fuchs und die Erkenntnis, dass Erwachsene seltsam sind: ›Der kleine Prinz‹ wurde poetisch und kunstvoll einfach vom brillanten Erzähler Peter Stamm ins Deutsche übertragen. Persönliche Meinung: Leider habe ich das Buch als eBook gelesen. Vielleicht liegt es an dem Format, dass ich es nicht ansprechend fand. Die Geschichte war nett, aber leider nicht faszinierend. Ich habe mehr erwartet.

  (20)
Tags:  
 
150 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks