Esther13s Bibliothek

85 Bücher, 11 Rezensionen

Zu Esther13s Profil
Filtern nach
85 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, belletristik, lebenshilfe, chick-li

Das Traummann-Projekt (Chick-Lit, Humor, Frauen, Liebe)

Lea Musshoff
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei null, 01.11.2016
ISBN 9783960871194
Genre: Sonstiges

Rezension:

Zum Inhalt:

"Von einem, der auszog, ein Traummann zu werden und dabei seine große Liebe fand. Lachen und schmachten, super!" Über Das Traummann-Projekt Martin Weber, 35 Jahre, ist ein echt netter Kerl, nur leider weder Til Schweigers noch Matthias Schweighöfers Zwillingsbruder. Statt Alpha-Tier eher ein Z-Tierchen, arbeitet der schüchterne, unauffällige Dauersingle im Wortsparmodus als Ingenieur. Seine heimliche Leidenschaft ist Nina – seine Kollegin und bald auch Mitbewohnerin. Doch wie soll er ihr Herz erobern, wenn sie in ihm nur einen Freund sieht? Kein Problem! Lea Musshoff stellt ihm einfach Gabriela an die Seite. Die sprechende Navi-App mit südamerikanischem Akzent lotst ihn sicher ins Ziel – und gibt Vollgas in Sachen Liebe ...

Leider konnte mich dieses Buch, trotz, dass es noch einmal überarbeitet worden ist, kaum überzeugen. Ich hatte wirklich mühe es zu Ende zu lesen und hätte es am liebsten abgebrochen, was ich aber noch nie gemacht habe.

Zu Anfang war ich noch Feuer und Flamme, doch das hat sich schnell im Sande verlaufen. Ich fand Martin wirklich anstrengend. Er lässt sich von vielen Menschen einfach nur ausnutzen und erkennt gar nicht, dass er mal an sich selber arbeiten müsste und man auch nein sagen kann.

Noch mehr aufgeregt hat mich Nina. Mit ihr konnte ich mich überhaupt nicht anfreunden. Wie kann sie behaupten, dass  Martin ihr bester Freund ist und ihn dann immer so ausnutzen? Ich habe sie nach einiger Zeit wirklich gehasst! Und wie kann sie nicht merken, dass Martin in sie verliebt ist?! Die beiden kennen sich immerhin schon über 5 Jahre. Das ist für mich unverständlich und unrealistisch!

Das einzig Gute, was ich dem Roman noch abgewinnen kann, ist der Humor und der Schreibstil der Autorin. Da gab es einige Lichtblicke.

Auch mit dem offenen Schluss konnte ich mich noch anfreunden. Gut fand ich auch die Wandlung von Martin, trotzdem fand ich auch das eher unrealistisch und konnte meine Erwartungen nicht erfüllen.

Ich finde es wirklich schade, dass ich kaum etwas Gutes über das Buch berichten kann :( Aber ich muss sagen, mich hat es sogar manchmal echt aggressiv gemacht.

Deshalb gibt es von mir auch leider, leider keine bessere Bewertung. Ich habe mich total auf das Buch gefreut, es haperte aber an der Umsetzung und konnte mich somit nicht überzeugen!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

narrenfeuer, moor, irrlicht, kurzgeschichte, julia lalena stöcken

Narrenfeuer (Kurzgeschichte, Fantasy) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Julia Lalena Stöcken
E-Buch Text: 15 Seiten
Erschienen bei booksnacks.de, 04.10.2016
ISBN 9783960870739
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als Elen von ihren Eltern erfährt, dass sie Hans, einen Mann aus ihrem Dort heiraten soll, sucht sie Schutz im Moor. Sie mag ihn zwar,  trauert aber um ihre große Liebe Wendel, der im Krieg umgekommen ist. Als es langsam dunkel wird, trifft sie auf ein Irrlicht.

Mir hat der kleine booksnack gut gefallen, besonders die Sprache hat es mir angetan! Ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und ausmalen, wie es im Moor aussieht und was in Elen vorgeht. Auch denke ich, dass die Geschichte Potential zu mehr hatte.

Leider geht sie nicht gut für Elen aus. Aber nicht jede Geschichte kann ein Happy End haben, oder?! Das Leben ist nun einmal nicht so!

Ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

dämonen, liebe, gestaltwandler, freundschaft, feuer

Flammenseele

Eileen Raven Scott
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei Machandel-Verlag, 20.10.2016
ISBN 9783959590228
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(203)

564 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

winter, märchen, fantasy, schnee, fluch

Die silberne Königin

Katharina Seck
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404208623
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

126 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

familie, gestaltwandler, drachen, fantasy, wölfe

Blue Scales

Katharina V. Haderer
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.10.2016
ISBN 9783959913133
Genre: Fantasy

Rezension:

Zum Klappentext:

»Ich träume von Wölfen. Mit hechelnden Zungen graben sie die Nasen in die Erde und suchen den Boden nach mir ab. Schwarze Schatten gleiten durch die Nacht, gelbe Augen leuchten wie die Verdoppelung des Himmelsgestirns auf. Egal wohin ich gehe – Augen. Sie schließen sich, ich stehe in der Finsternis.« Ein Rudel wölfischer Gestaltenwandler ist in die Stadt gekommen, um eine alte Rechnung zu begleichen: Der Alpha-Wolf will der Familie Song ihren Platz in der Hexade streitig machen - dem Rat aus sechs Familien, die die moderne Stadt Poschovar unter sich aufgeteilt haben. Nie hätte die 18-jährige Christine ›Christie Song‹ gedacht, dass sie eines Tages in die Belange der Familie hineingezogen werden würde. Doch die Wölfe richten ihre Aufmerksamkeit auf das vermeintlich schwächste Familienmitglied, das - als außereheliches Kind - wohl kaum deren mächtige magische Fähigkeiten geerbt haben kann. Unversehens findet sich die junge Frau in einem gewaltsamen Konflikt wieder, mit dem sie nichts verbindet als ihr Familienname. Ihre einzigen Waffen gegen den Feind: Ihre Sturheit, ein Polo-Schläger und die seltsamen, blauen Schuppen an ihren Schultern, die einen Hinweis auf ihren leiblichen Vater geben ...

 

Der Klappentext sagt schon alles, was man fürs Erste über dieses Buch wissen muss. Mich hat dieser schon so gefesselt, dass ich gleich zuschlagen musste.

Und was soll ich sagen?! Das Buch hat mich in kleinster Weise enttäuscht! Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Ich war so gefesselt von der neuen Welt, die die Autorin geschaffen hat, von der ich hoffe, im nächsten Band noch mehr zu erfahren.

Die Charaktere, die sie geschaffen hat, konnte ich alle in ihrem Handeln nachvollziehen. Sogar die weniger netten.

Ich konnte mich sehr gut in Christine hineinversetzen und mich selber mit ihr identifizieren. Ich würde ihre Großmutter auch nicht leider können, so eine Hexe :D

Von ihrem Cousin war ich sehr überrascht, obwohl er von seiner Großmutter mit erzogen wurde, bildet er sich ein eigenes Bild von Christine und steht zu ihr. Das fand ich sehr beeindruckend.

Die meisten Wendungen in der Geschichte habe ich nicht kommen sehen und war dadurch noch begeisterter, da es keine 0/8/15 Handlung ist. Das einzige was mir gefehlt hat, ist der Romantikteil, aber ich habe schon erfahren können, dass es im nächsten Band mehr davon geben wird. Ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung! Und vor allem wie sie mit der Wahrheit und dem Erbe ihres wahren Vater umgehen wird.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

starke frauen, kurzgeschichten, fantasy, mädchen, frauen

Heimchen am Schwert: Femtasy mit starken Frauen

Karin Pelka , Thomas Heidemann , Melanie Vogltanz , Regine D. Ritter
E-Buch Text
Erschienen bei OHNEOHREN, 27.06.2016
ISBN 9783903006614
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

liebe, hexen, dämon, hexe, dämonen

Dämonische Verführung

Nadine Mutas
E-Buch Text: 383 Seiten
Erschienen bei Nadine Mutas, 25.09.2016
ISBN B01LXBRUZE
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

131 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

monster, übernatürliche wesen, martina riemer, monster geek, vampire

Monster Geek

May Raven
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 22.09.2016
ISBN 9783959912716
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern.
Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen...
 

Meine Meinung:

Zu Anfang viel es mir etwas schwer mich mit dem Charakter von Jess anzufreunden, dass hat sich aber schnell gegeben. Sie hat eine starke und taffe Persönlichkeit. Sie lässt sich nicht auf der Nase rumtanzen und sagt, was ihr gerade in den Sinn kommt. Deshalb kommt es immer wieder zu grandiosen Gesprächen und Sprüchen, bei denen man einfach nur los lachen muss. In dem Buch gibt es viele lustige Anekdoten zu anderen Büchern, Serien oder Musikern unserer heutigen Zeit.

Auch ihre beidem Cousins (Zwillinge) lassen sich nichts gefallen, sind aber immer für Jess da, wenn sie Hilfe braucht, sie versuchen sie so gut es geht zu unterstützen. Ihre beiden Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein. Die beiden mochte ich auf Anhieb und freue mich schon auf den zweiten Teil, in dem sie vielleicht mehr vorkommen.

In Tschechien lernt Jess den Pfarrer Matej kennen und ist gleich von ihm angetan, er sieht aber auch verboten gut aus. Das macht ihr die ganze Zeit zu schaffen, da sie sich nicht mit einen Pfarrer einlassen möchte. Beide kommen sich trotzdem auf ihrer Mission immer näher und es knistert heftig.

Beim Lesen kam nie Langeweile auf. Der Schreibstil hat es mir richtig angetan, tolle, bildliche Ausführungen. Besonders möchte ich noch auf die Zukunftstechnologien eingehen, bei denen sich die Autorin viele Gedanken gemacht hat. Sie wurden gut erklärt und ich kann mir wirklich vorstellen, dass es in der Zukunft diese Technologien geben wird.

Zum Schluss bleiben einige Fragen offen, sodass es auf einen zweiten Teil hinausläuft.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

192 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

vampire, fantasy, gabe, krimi, gestaltwandler

Die Seelenspringerin

Sandra Florean
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 27.09.2016
ISBN 9783959911238
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

378 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

rebell, spiegel, fantasy, drachenmond, drachenmond verlag

Rebell

Mirjam H. Hüberli , Mirjam H. Hüberli
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 18.10.2016
ISBN 9783959917155
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

schottland, liebesgeschicht, romance, marsha canham, highland

Herz in Gefahr

Marsha Canham
E-Buch Text: 263 Seiten
Erschienen bei Endeavour Press, 24.06.2016
ISBN B01HJVHKPU
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

kanada, sehenswürdigkeiten, abenteuer, reise, auslandaufenthalt

Mit einem Rucksack nach Kanada

Anna Dierks
Flexibler Einband: 226 Seiten
Erschienen bei Koros Nord, 22.04.2016
ISBN 9783945908044
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

vampire, dämon, zauberer, zauberin, magie

Vampirjägerin inkognito

Fiona Winter
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2016
ISBN 9783960870524
Genre: Sonstiges

Rezension:

Amelie ist eine starke Zauberin, die auf der Suche nach ihrem vermissen Freund Chris ist. Die beiden sind zusammen aufgewachsen. Doch dieser verschwindet plötzlich vor zwei Jahren und trotz ihrer Zauberkräfte bleibt er unauffindbar. Aus Verzweiflung nimmt sie ein Angebot vom Bund an. Diese wollen ihr bei der Suche helfen, verlangen aber im Gegenzug, dass sie Lucian, einen sehr mächtigen Vampir ausspioniert und tötet. Der Bund ist ein Zusammenschluss gegen Hexen und Vampire. Da Amelie sich nicht weiter zu helfen weiß, nimmt sie das Angebot an und nimmt Kontakt zu dem Vampir auf. Vom Bund weiß sie, dass dieser eine mächtige Zauberin sucht, die ihm bei einer Dämonenbeschwörung hilft.

Lucian ist sehr misstrauisch gegenüber Amelie. Da Amelie allerdings eine Spionen vom Bund auf ihrer Seite hat, gelingt es ihr sich in sein Vorhaben einzuschleichen.

Auf der Reise nach Frankreich kommen sich bei beiden aber immer näher und Amelie muss feststellen, dass Lucian nicht das Monster ist, wie ihn der Bund dargestellt hat. Sie entwickelt Gefühle für ihn und wird dadurch immer zerrissener, da sie auch unbedingt Chris ausfindig machen möchte.

Amelie wird auf der Reise von einem Dämon (Sassa) begleitet, den sie zur Übung, da sie noch nie einen Dämon beschworen hat, her zaubert, ihn aber durch einen Fehler nicht mehr zurückschicken kann. Weiter möchte ich nicht auf die Geschichte eingehen, lest es selber ;)

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, vor allem die Sprüche, die sich Amelie immer wieder von Sassa gefallen lassen muss. Mir ist der Dämon richtig ans Herz gewachsen und ich hätte auch gerne einen Sassa. Auch wie sich Amelie und Lucian immer wieder angiften, empfand ich als sehr amüsant! Zwischendurch geschehen immer wieder lustige Situationen, über die man einfach nur herrlich lachen kann.

Allerdings kamen mit die anderen Figuren in der Geschichte etwas zu kurz. Ich hätte gern mehr über alle erfahren, besonders über Marcelle oder Lucian. Aber auch über Chris. Das ging mir alles etwas zu schnell.

Ich hoffe auf einen zweiten Teil, bei dem diese Fragen noch geklärt werden und in dem wir erfahren wie es mit Lucian und Amelie weiter geht.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(343)

716 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 189 Rezensionen

nina mackay, plötzlich banshee, banshee, fantasy, feen

Plötzlich Banshee

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492703932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

portalschlüssel, fantasy, terrandor, hochalb, fantasie

Terrandor - Zwischen Licht und Dunkelheit

Susanne Ertl
E-Buch Text: 218 Seiten
Erschienen bei null, 12.09.2015
ISBN B015BLJNV4
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

146 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

mafia, mode, girl in black, berlin, liebe

Girl in Black

Mara Lang
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 15.08.2016
ISBN 9783764170639
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

vampire, vampir, helsing, vampirjägerin, liebe

Schattenjägerin (Schattenreihe)

Jaqueline Mercedes
E-Buch Text: 264 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.12.2015
ISBN 9783734791925
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

japan, krimi, shinigami, andreas neuenkirchen, tokyo

Shinigami Games

Andreas Neuenkirchen
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Conbook Medien, 01.08.2016
ISBN 9783958891067
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

liebe, susanne halbeisen, mensch, gabe, schottland

Love Beyond Worlds - Pippa und Duncan

Susanne Halbeisen
E-Buch Text: 249 Seiten
Erschienen bei Forever, 14.03.2016
ISBN 9783958180888
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

sex, vampire, gewalt, ansehen, magie

Chronik von Chiara

Nico Weinard
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei epubli, 20.11.2015
ISBN 9783737570206
Genre: Romane

Rezension:

Chiara wird abends auf dem Weg nach Hause von einem Vampir, Levaque, in sein Schloss verschleppt und bekommt von ihm den Kuss. Seit dem lebt sie einige Monate bei ihm und ist ihm vollkommen ergeben, bis er genug von ihr hat und sie zu seiner Sklavin macht. Chiara versteht die Welt nicht mehr uns muss sich eingestehen, dass sie mit ihrer devoten Art vieles falsch gemacht hat und ihr Leben so nicht weiter fristen möchte. Ihr gelingt die Frucht aus dem grausamen Gefängnis und ihr gelingt ihre erste Wandlung zu einem Vampir. Seit dem schwört sie Rache. Auf ihrer Frucht kommt sie hinter das große Geheimnis ihres Erschaffers und muss feststellen, dass er ein teuflische Ziel verfolgt. Die Unterwerfung der Welt mit einen gewieften Weltbankensystem. Auf ihrer Reise lernt sie Verbündete kennen und gewinnt somit auch Freude, die sich ihrem Ziel anschließen. Sie müssen die Danistakraten aufhalten.

Die Story an sich finde ich sehr spannend und gut erzählt. Es findet immer wieder ein Perspektivenwechsel statt und man erlebt die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln. Leider kommen mir insgesamt die Nebencharaktere zu kurz und so ganz konnte ich mich mit dem Charakter von Chiara nicht anfreunden. Sie ist mir oft zu widersprüchlich und kann auffallen viel alles auf anhieb. Das ändert sich zwar etwas im Laufe der Geschichte, aber so ganz überzeugen konnte sie mich von sich nicht.

Bei den Nebencharakteren war das anders, ich konnte mich mit fast jedem anfreunden (auch den Bösen), sie waren mir sympathischer.

Ich hoffe, wir erfahren im nächsten Band wie es mit Chiara und Nermin weitergeht. Vielleicht eine Romanze? Wünschen würde ich es Chiara ja mal.

Leider konnte mich das Buch nicht ganz überzeugen. Die Handlung an sich fand ich gelungen, mir haperte es aber leider etwas an der Umsetzung. Ich werde auf die Serie aber weiter ein Auge haben!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

kristina günak, hex, werwesen, kristina güna, suche

Eine Hexe zum Verlieben

Kristina Günak
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Kristina Guenak, 11.11.2014
ISBN 9783000477294
Genre: Fantasy

Rezension:

Eli ist Immobilienmaklerin und eine Junghexe mit chronischem Schlafmangel. Bei der Besichtigung einer Villa stellt sich heraus, dass sich im Garten Elfen angesiedelt haben. Durch die seltene Magie wird ein Gestaltwandler, ein Jaguar angelockt. Zwischen Eli und dem Werjaguar knistert es von Anfang an. Sie fühlen sich beide zueinander hingezogen. Die Villa gehört einem sexy Vampir, mit denen Hexen eigentlich verfeinert sind. Er ist allerdings anders.

Im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass die Drei in einer Weissagung der Elfen beschrieben sind. Deshalb müssen sie sich auf den Weg in eine Parallelwelt machen, um einen Stein für diese wiederzufinden, damit diese wieder aus Deutschland verschwinden und keinen Schaden anrichten. Denn Elfen mögen keinen technischen Fortschritt.

Die Geschichte ist aus Eli´s Perspektive geschrieben. Sie hat eine starke Persönlichkeit und besitzt viel Humor. Leider erfährt man nur wenig über die drei Hauptcharaktere. Ich denke, da dies eine Serie ist, wird man in den nächsten Teilen noch mehr erfahren.

Für Zwischendurch ist die Geschichte ein guter Zeitvertreib, mehr aber leider auch nicht. Sie plätschert eher vor sich hin, als das etwas wirklich spannendes passiert. Sehr schade.

Trotzdem hat mir die Sprache gut gefallen und ich werde die Serie weiter verfolgen, da ich gern mehr von Eli und ihren zwei Gefährten erfahren möchte.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

150 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

fuchs, wandler, fuchsrot, amber auburn, gestaltwandler

Fuchsrot

Amber Auburn
E-Buch Text: 59 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 30.03.2016
ISBN B01DO8YU2S
Genre: Fantasy

Rezension:

Lena erfährt an ihrem Geburtstag, dass sie eine Wandern ist. Um nicht in falschen Hände zu geraten und ausgenutzt zu werden, wird sie in ein Wandlercamp chauffiert. Dort teilt sie sich von jetzt an eine Hütte mit einer anderen Wandlerin. die beiden freunden sich schnell an  Am Ende stellt sich allerdings heraus, dass sie nicht dem gleich Clan angehören. Lena gehört zu den Can und Rajani zu den katzenartigen, sind also eigentlich Feinde. Auch lernt Lena einen mysteriösen Jungen kennen, zu dem sie sich gleich hingezogen fühlt.

Die Kurzgeschichte gefällt mir gut, obwohl es mir wirklich zu schnell ging mit dem Geschichtsverlauf. Am Anfang hat es mich sehr gestört, dass Lena so wenig hinterfragt und alles hinnimmt was man ihr sagt. Das ändert sich allerdings, als sie in das Camp gebracht wird. Dort gefällt sie mir wesentlich besser und auch Rajani war mir gleich sympathisch.

Richtig spannend wurde es, als sich herausstellen sollte, was für ein Tier Lena ist. Der Titel sagt es zwar schon, aber ich fand es sehr gut, wie es umgesetzt worden ist und dass es nicht auf anhieb geklappt hat! Sie hat sich geziert, wie ein Fuchs sag ich da nur :D

Was ich von der zukünftigen Romanze halten soll, weiß ich noch nicht. Immerhin kennen wir zum Schluss endlich seinen Namen, Janis.

Mir hat die Geschichte an sich gut gefallen und bin zum Ende hin ein Fan geworden. Ich werde die weiteren Teile im Auge behalten.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

vampire, abenteuer, spannend, werwolf

Berserkerblut: Gefährliche Träume

Insa Tamer
E-Buch Text: 424 Seiten
Erschienen bei null, 16.06.2016
ISBN B01H7L7IHM
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: abenteuer, spannend, vampire, werwolf   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

drache, kurzgeschichte, fantasy, geister, anthologie

Morgentau & Abendreif

Tanja Rast
E-Buch Text: 95 Seiten
Erschienen bei OHNEOHREN, 25.07.2016
ISBN 9783903006676
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

werwolf, maria m. lacroix, vampir, drachenmondverlag, verrat

No heartbeat before coffee

Maria M. Lacroix
Flexibler Einband: 230 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 16.06.2016
ISBN 9783959912518
Genre: Fantasy

Rezension:

Diana arbeitet in einer Männer dominierten Spezialeinheit als Vampierjägerin. Bei meinem Einsatz wird sie von einer Hexer verflucht. In dieser Nacht trifft sie auf James, einem Werwolf, der ihr helfen will und ihr somit das Leben rettet. Leider können sie den Fluch nicht brechen und müssen mit einer Ersatzlösung vorlieb nehmen. Im Laufe der Geschichte geschehen grauenhafte Mordes, in dem die Werwölfe im Verdacht stehen. Diana ist wegen ihres Jobs und James immer zwiegesplatener und muss auch noch feststellen, dass die Morde mit ihr in Verbind stehen.

Weiter möchte ich auf die Geschichte nicht eingehen. Lest selber, wie die Notlösung aussieht und wie Diana damit nun ihr Leben bestreiten muss und somit dem Mörder auf die Schlichte kommt.

Diana gefällt mir ausgesprochen gut in der Geschichte. Sie ist eine taff, junge Frau, die sich mit Machosprüchen von ihren Kollegen herumschlagen muss. Auf dem Mund gefallen ist sie dabei definitiv nicht!!! Als sie James kennenlernt ändert sich das auch nicht. Sie bietet dem dominanten Werwolf ganz schön Paroli, wobei man oft schmunzeln muss. Dazu kommt noch das es keine typische romantische Fantasieschnulze ist, danach sucht man hier vergebens. Trotzdem ist es ein gelungenes Buch, das hoffentlich eine Versetzung hat. So kann das ganze ja nicht stehen bleiben!

Mir haben trotzdem mehr Action in der Geschichte gefehlt und der Schluss geht mir zu schnell, mir fehlte etwas Drama. Ich hoffe natürlich, wenn es denn einen zweiten Teil geben sollte, dass sich in der Beziehung zwischen James und Diana etwas tut und dass man mehr über die Vergangenheit von dem Werwolf erfährt. Auch hätte ich gern mehr Einblick in die Rudelbelange und möchte weitere Werwölfe kennenlernen.

Alles in allem ein gutes Buch, das eine Fortsetzung verlangt!

  (5)
Tags: action, agentin, vampier, werwolf   (4)
 
85 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks