EvasBookworlds Bibliothek

30 Bücher, 5 Rezensionen

Zu EvasBookworlds Profil
Filtern nach
30 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

45 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

unfall, freundschaft, schuld, party, motorrad

Viel näher als zu nah

Angela Kirchner
Fester Einband
Erschienen bei Dressler, 25.09.2017
ISBN 9783791500577
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

178 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 88 Rezensionen

new york, anna pfeffer, liebe, chatroman, cbj verlag

New York zu verschenken

Anna Pfeffer
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.08.2017
ISBN 9783570173978
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„New York zu verschenken“ wollte ich deshalb lesen, weil es sich von anderen Romanen unterscheidet. Jetzt taucht natürlich die Frage auf, wobei unterscheidet sich das Buch von anderen?
Das Buch unterscheidet sich deshalb, weil es sich hierbei um einen Chat-Roman handelt. Ich habe so etwas in der Form noch nicht gelesen und war daher sehr gespannt auf das Buch. Denn immerhin soll sich in diesem Buch eine Liebesbeziehung entwickeln, aber kann das nur anhand eines Chataustausches funktionieren?
Und das hat es tatsächlich!
Obwohl in diesem Buch keine offenen Gedankengänge der einzelnen Protagonisten vorgekommen sind, konnte ich mir ein genaues Bild der beiden machen. Ich, als Leser habe beide kennengerlernt und konnte mich auch in beide Personen gut hineindenken. Außerdem fand ich die Kommunikation der beiden sehr amüsant, aber auch tiefsinnig und nachdenklich. An manchen Stellen ist mir sogar das Lachen ausgekommen.
Was ich damit sagen möchte, ist, dass ein Chat-Roman gar nicht langweilig ist, wie man vielleicht vermutet. Die Gespräche haben mich wahrhaftig in einen Bann gezogen, sodass ich das Buch sehr schnell lesen konnte.
Auch die Spannung hat in dem Buch nicht gefehlt. Als ich dann langsam beim Ende des Buches ankam, hatte ich eine Vermutung und diese wurde wirklich bestätigt. Das was dabei aber raus gekommen ist, hat mich wirklich innehalten lassen und ich musste erst einmal darüber nachdenken.
Alles in allem hat mir das Buch wirklich sehr gut gefallen, da es einmal etwas anderes ist, aber anders schön! Was mir leider nicht ganz so zugesprochen hat, war, dass am Ende alles ziemlich schnell ging. Außerdem hätte ich mir noch ein Kapitel gewünscht, wo die beiden Protagonisten vielleicht wirklich einmal miteinander reden. Doch ansonsten wurde ich von dem Buch sehr positiv überrascht und ich hoffe, dass ich noch mehr Chat-Romane lesen werde, da die Bücher wirklich etwas an sich haben, was einzigartig ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

dangerous secrets, j.kenner, erotik, j. kenner, genial

Dangerous Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diana, 10.04.2017
ISBN 9783453359253
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.680)

3.260 Bibliotheken, 65 Leser, 10 Gruppen, 106 Rezensionen

schattenjäger, liebe, dämonen, fantasy, vampire

City of Lost Souls

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 20.02.2013
ISBN 9783401066677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(678)

1.564 Bibliotheken, 48 Leser, 3 Gruppen, 235 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Buch, das an keiner Stelle Spannung verliert!
Lange Zeit habe ich mich zurückgehalten das Buch nicht zu lesen. Die Gründe dafür waren vielleicht der knappe und nicht so aussagekräftige Klappentext, aber vielleicht auch der Hype um das Buch. Doch nun, da ich das Buch gelesen habe, kann ich diesen ganzen Hype verstehen, denn das Buch ist wirklich sehr gelungen, fesselnd, spannend und leidenschaftlich. Durch diesen knappen Klappentext erfährt man meines Erachtens überhaupt nichts über das Buch, doch gerade das, macht das Buch so spannend, weil man als Leser nicht weiß, was auf einem zutrifft. Deswegen werde ich auf den Inhalt auch nicht näher eingehen.
Mir hat nicht nur die Geschichte an sich sehr gut gefallen, sondern auch die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten Feyre und Tamlin. Beide aus einer unterschiedlichen Welt, aber das konnte sie nicht daran hindern, sich ineinander zu verlieben.
Feyre ist mir während des Buches auch sehr ans Herz gewachsen, da sie meiner Meinung nach sehr stark und tapfer ist. Außerdem fand ich es wirklich beeindruckend, wie sie mit ihrer Familie umging bzw. was sie alles für sie opferte.
Tamlin war mir zu Beginn des Buches nicht so sehr sympathisch, aber auch das legte sich wieder, da er sein wahres Ich zeigte. Außerdem tat er Dinge für Feyre, die wahrhaftig rührend waren und auch ein Beweis seiner vollkommenen Liebe zu Feyre waren.
Die Spannung in diesem Buch fehlte auch an keiner Stelle, denn Seite für Seite konnte mich das Buch fesseln und mitzittern lassen.
Auch der Schreibstil von der Autorin war wirklich berauschend, sodass ich das Buch sehr schnell lesen konnte.
Eine absolute Leseempfehlung!





  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(233)

552 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 135 Rezensionen

liebe, new adult, freundschaft, bianca iosivoni, college

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wow, wow und noch einmal wow!

So kann man dieses Buch beschreiben. Schon von der ersten Seite an hat mich die Geschichte gefesselt und ich konnte nicht mehr aufhören darin zu lesen. Die Handlung an sich war nicht nur ergreifend, sondern auch der wunderschöne Schreibstil der Autorin. Ich habe schon wirklich viele Bücher gelesen, aber noch nie ist es mir passiert, dass ich das Buch aus der Hand legen musste und denken musste: Was ist das bitte für ein krasser Schreibstil?
Die Sätze haben sich so flüssig lesen lassen, dass mir das Buch gar nicht so lange vorkam.
Die Protagonisten waren meiner Meinung nach sehr gut ausgearbeitet, da ich sofort jeden in mein Herz schließen konnte. Vor allem Emery fand ich sehr sympathisch, da man als Leser schon zu Beginn gewusst hatte, dass ihre kalte und aggressive Art, die sie anfangs hatte, ein Grund für ihre Erlebnisse in ihrer Vergangenheit war.
Was ich großartig fand, war, dass man ihre Vergangenheit erst recht spät erfahren hat. Durch dieses Hinausschieben, wurde die Geschichte in meinen Augen noch spannender und fesselnder.
Auch Dylan war mir sehr sympathisch, da er nicht der typische Bad Boy war, sondern ein Kerl war, der wirklich keiner Fliege etwas zu Leide tun würde.
Als man als Leser dann erfahren hat, was in Emerys Vergangenheit geschehen war, konnte ich das Buch unmöglich aus der Hand legen. Und ab da wusste ich, dass es eines der tollsten Bücher ist, die ich in meinen Sommerferien bisher gelesen habe.
Das Buch hat mich berührt und war oftmals so tiefgründig, dass ich ein Taschentuch brauchte. Außerdem gab es einige Stellen, bei denen man einfach loslachen musste.
Das tolle an dem Buch war nicht nur die emotionale Liebesgeschichte, sondern auch die Entwicklung der Protagonistin. Man kann am Ende des Buches wirklich erkennen, dass Emery ihre Vergangenheit nicht verdrängt, sondern hinter sich gelassen hat.
Ein wirklich empfehlenswertes Buch!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

289 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

fantasy, lux, liebe, jennifer l. armentrout, aliens

Oblivion - Lichtflimmern

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583789
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(247)

408 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

liebe, the last ones to know, musik, rock my soul, rockstar

Rock my Soul

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734103568
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nachdem mich die beiden ersten Teile der Reihe überzeugt haben, musste ich auch diesen Band hier lesen und wurde wieder einmal in einen Bann gezogen. Schon die ersten Seiten des Buches haben mir sehr gut gefallen, weswegen ich das Buch nach wenigen Stunden beendet habe und ich kann euch sage, dass die Bücher sich von Band zu Band steigern. Erst hätte ich gedacht, dass die Bücher sich kaum mehr steigern können, doch da habe ich mich geirrt. Jamie Shaw schafft es mit ihren Rockstargeschichten ihre Leser zu verzaubern und in eine glamouröse Welt zu befördern.
Die Liebesgeschichte von Kit und Shawn fand ich so herzzerreißend, dass es unmöglich war, nicht zu weinen. Auch konnte man bei vielen Stellen schmunzeln und lachen. Und genau diese Eigenschaften finde ich, sollte ein gutes Buch besitzen.
Die Protagonistin Kit fand ich sehr sympathisch, da sie mit allen Situation richtig umging. Shawn habe ich ebenfalls in mein Herz geschlossen, da man gemerkt hat, dass ihm das, was er in der Vergangenheit gemacht hat, leid tat. Außerdem hat er so viele berührende Worte zu Kit gesagt, dass auch mein Herz manchmal einen leichten Sprung gemacht hat.
Alles in Allem fand ich das Buch sehr gut und ich kann euch wirklich nur empfehlen, diese grandiose Reihe zu lesen. Andernfalls verpasst ihr echt eine Menge, denn diese Geschichten sind so berührend und fesselnd, dass es unmöglich ist, die Bücher aus der Hand zu legen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

roman, alleine, 2017, angst, neues leben

Babydoll

Hollie Overton , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2017
ISBN 9783442205202
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch „Babydoll“ wurde von Hollie Overton geschrieben. Im Mai 2017 ist das Buch vom Goldmann Verlag veröffentlicht worden. An dieser Stelle möchte ich mich auch für das Rezensionsexemplar bedanken, welches mir zur Verfügung gestellt wurde.

Als Lily Riser 16 Jahre alt war, wurde sie entführt und an einen Ort gebracht, wo niemand sie je wieder finden wird. Acht Jahre lang wurde sie dort von einem Mann namens Rick gefangen gehalten, gefoltert und noch viel Schlimmeres. Lily wusste, dass Rick niemals einen Fehler machen würde, doch eines Tages vergisst er, die Tür abzusperren. Lily nutzt diese Chance und flieht mit ihrer Tochter Sky, die sie während ihrer Gefangenschaft bekommen hat. Niemals denkt Lily, das sie es schaffen würde, doch tatsächlich befindet sie sich eine Weile später vor dem Haus ihrer Familie, die sie vor acht Jahren das letzte Mal gesehen hat. Doch als sie zu Hause ankommt, erfährt Lily, dass sich seit ihrer Abwesenheit viel verändert hat. Doch ihre Verbindung zu ihrer Zwillingsschwester Abby hat sich nicht verändert.

„Babydoll“ war ein Buch, dass mich von der ersten Seite an gepackt hat und mich in eine Welt eintauchen hat lassen, die für mich unvorstellbar ist. Auf der Rückseite des Buches befindet sich von Publishers Weekly ein Zitat:

"Enorm spannend! „Babydoll“ setzt da an, wo die meisten Thriller enden."

Dieses Zitat entspricht genau den richten Worten, um das Buch zu beschreiben. Die Autorin hat mich in das Leben von Lily Riser, dem entführten Mädchen, eintauchen lassen. Gleich zu Beginn des Buches kann man lesen, wie Lily zusammen mit Sky aus der Hütte verschwindet, wo Lily seit acht Jahren misshandelt worden war. Die Flucht war für mich persönlich unglaublich spannend, da man als Leser nicht weiß, ob es den beiden gelingen wird oder nicht. Auch nach der gelungenen Flucht lässt die Spannung noch immer nicht nach, denn es bleibt immer die Ungewissheit, ob Rick nicht doch wieder sein „Babydoll“ holen wird.
Das Buch wird von vier Perspektiven erzählt: Lily, Abby (ihre Zwillingsschwester), Eve (ihre Mutter) und natürlich Rick.
Jede Perspektive war für mich sehr spannend. Doch Lilys Sichtweise hat mich am meisten gefesselt, denn sie erzählt, was Rick ihr in den acht Jahren alles angetan hat. Was mich enttäuscht hat, war, dass Lily ihre Erlebnisse nur sehr grob geschildert hat. Dadurch konnte man sich nicht so richtig ein Bild von der Entführung machen. Doch nichtsdestotrotz konnte man es sich ungefähr vorstellen.
Bis zu Hälfte des Buches ging es nur um die Tage nach der Flucht. Lily gewöhnte sich meiner Meinung nach sehr schnell wieder an die Menschen, was ich nicht ganz nachvollziehen konnte. Außerdem hat man auch viel über Abby erfahren und ihr Leben, als Lily entführt wurde. Auch über Lilys Mutter hat man viel erfahren, die während der Entführung ihrer Tochter noch einen harten Verlust erleiden musste.
Bei der Hälfte des Buches kommen größere Zeitsprünge und man kann sehen, dass Lily langsam wieder sie selbst wird, doch ich glaube jeder weiß, dass sie niemals wieder wie früher werden kann, denn dafür hat sie zu viel durchgemacht.
Ich finde es auch rührend, wie liebevoll Lily zu ihrer Tochter Sky ist, denn immerhin ist das Kind von ihrem Entführer.
Als das Buch sich dem Ende neigte, gefiel es mir immer besser, da man die Entwicklung von Lily und ihrer Familie sehen konnte.
Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Autorin hat ein unglaublich gutes und reales Buch geschrieben, dass mich gefesselt hat. Ich bin sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben, da das Buch wirklich etwas mit dem echten Leben zu tun hat. Außerdem merkt man, dass nicht alle Menschen auf dieser Welt etwas Gutes wollen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

320 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

elle kennedy, new adult, liebe, off-campus, campus

The Score – Mitten ins Herz

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.06.2017
ISBN 9783492309400
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

258 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

liebe, stepbrother dearest, penelope ward, stiefgeschwister, stiefbruder

Stepbrother Dearest

Penelope Ward , Julia Brennberg
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.06.2016
ISBN 9783442484393
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

323 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

liebe, schicksal, tod, london, miss you

Miss you

Kate Eberlen , Stefanie Fahrner , Babette Schröder
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Diana, 29.08.2016
ISBN 9783453291836
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(309)

621 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 65 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, portland, stiefgeschwister

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.09.2016
ISBN 9783453270657
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(452)

777 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

new york, liebe, eden, dark love, estelle maskame

DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2016
ISBN 9783453270640
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(748)

1.327 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 173 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, stiefgeschwister, tyler

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

451 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

anna todd, nothing less, landon, liebe, nothingless

Nothing less

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.12.2016
ISBN 9783453419711
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(246)

576 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

after, landon, anna todd, hardin, nothing more

Nothing more

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453419704
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(564)

1.091 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

liebe, anna todd, erotik, after, before us

Before us

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419698
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.499)

2.393 Bibliotheken, 40 Leser, 3 Gruppen, 191 Rezensionen

liebe, erotik, tessa, hardin, after

After forever

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.08.2015
ISBN 9783453418837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.728)

2.687 Bibliotheken, 67 Leser, 4 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, anna todd, after love

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.168)

3.274 Bibliotheken, 98 Leser, 5 Gruppen, 259 Rezensionen

liebe, hardin, anna todd, tessa, erotik

After truth

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453491175
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.065)

4.425 Bibliotheken, 70 Leser, 6 Gruppen, 555 Rezensionen

liebe, erotik, anna todd, after passion, hardin

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

523 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, inzest, geschwister, familie, geschwisterliebe

Forbidden

Tabitha Suzuma , Kathrin Schüler , Bernadette Ott
Buch: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.08.2014
ISBN 9783841503077
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

beziehung, liebe, liebesgeschichte, freundschaf, frauenroman

Das Herz ist ein gutes Versteck

Ranka Keser
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.02.2017
ISBN 9783453359116
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(649)

1.318 Bibliotheken, 84 Leser, 5 Gruppen, 102 Rezensionen

schottland, zeitreise, liebe, outlander, highlands

Outlander - Feuer und Stein

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.136 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.05.2015
ISBN 9783426518021
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 
30 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks