Federschrifts Bibliothek

111 Bücher, 18 Rezensionen

Zu Federschrifts Profil
Filtern nach
111 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1.107)

1.878 Bibliotheken, 59 Leser, 3 Gruppen, 228 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, theaterstück, magie

Harry Potter und das verwunschene Kind

J.K. Rowling , John Tiffany , Jack Thorne
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.09.2016
ISBN 9783551559159
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Die Story knüpft genau dort an, wo das 7. Buch aufgehört hat. Harry mit Ginny und Ron mit Hermine bringen ihre Kinder zum Gleis 9 3/4. Der Fokus wird hierbei auf Harrys und Ginnys zweiten Sohn, Albus, gelegt. Dieser befürchtet nach Slytherin zu kommen.
Gemeinsam mit Rose, Ron und Hermines Tochter, steigt Albus in den Hogwarts Express. Dort treffen sie auf Scorpius, den Sohn von Draco Malfoy. Rose wendet sich ihm ab, doch Albus beschließt, bei Scorpius zu bleiben. Ab da an beginnt eine große Freundschaft zwischen den beiden Jungen.
Doch irgendwie ist Albus nicht so, wie man sich einen Potter-Sohn vorstellt und schnell ecken Vater und Sohn miteinander an. Daraus ergibt sich dann ein Abenteuer, welches katastrophale Folgen mit sich bringt.

Meinung
Wie sehr habe ich diesen Teil herbeigesehnt. Als er dann endlich bei mir ankam, habe ich sofort zu lesen begonnen. Da es ja ein Theaterstück ist, ist es in Dramenform geschrieben und daher schnell zu lesen. Man erfährt, was aus Harry und seinen Freunden geworden ist und das war toll.
Grundsätzlich kommt es natürlich nicht an die anderen 7 Bände heran. Man erfährt Dinge, die mich etwas verstört haben :D. Trotzdem kann sich dieser Teil sehen lassen und ich bin froh, dieses Buch gelesen zu haben. Man muss es vielleicht als eine Art Zusatzgeschichte sehen und nicht als achten Teil. Auch sollte man beachten, dass es kein Roman ist und eigentlich für die Bühne konstruiert wurde.

Fazit
Für mich eine gelungene Fortsetzung, die einen wieder in die Zauberwelt eingeführt hat. Natürlich ist dieser Teil nicht mit den anderen zu vergleichen. Es hat mich gut unterhalten und war auch spannend.
Daher gebe ich dem Buch 4/5 Sternen!

  (4)
Tags: harry potter, harry potter und das verwunschene kind, rowling jk   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

tsunami, sri lanka, flutlicht, sri lank, niederlande

Flutlicht

Gideon Samson , Rolf Erdorf , Julius 't Hart
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Gerstenberg Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783836958967
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Glück, Zufall, Vorsehung?
 Worum es geht, ist, dass Millionen
 kleiner Ereignisse zusammen dafür sorgen,
 dass die Dinge laufen, wie sie laufen.
 Und wie man das dann nennt,
 ist mir eigentlich nicht so wichtig."
 S. 142

Inhalt
Es ist das Endspiel Niederlande gegen Spanien während der Fußball WM 2010. Pieter, einer Niederländer schaut sich das Spiel alleine in seiner WG an.
Und im Facebook möchte Elin Andersson mit ihm befreundet sein.
Elin, der Engel von Sri Lanka. Elin und Pieter. Liebe auf den ersten Blick.  Elin, die Pieter nie vergessen konnte.
Genausowenig wie die schlimmen Ereignisse im Dezember 2004 in Sri Lanka.
 
Meinung
Das Buch spielt in der Gegenwart, also in diesem Fall im Jahr 2010 und in der Vergangenheit, meist 2004. Dies war die Zeit, wo Pieter mit seinem Freund John ein paar Tage Urlaub am Meer von Sri Lanka gemacht hat.
Es beruht auf wahrer Begebenheit und daher auf der schrecklichen Katastrophe an den Weihnachtstagen. Dort, wo ein Tsunami Sri Lanka und andere Teile überflutet und viele Menschen in den Tod gerissen hat.
Pieter hat überlebt, allerdings hat er die Ereignisse von damals nicht verarbeitet und mit der Freundschaftsanfrage kommen die Erinnerungen wieder hoch.
Grundsätzlich ist das Thema super. Auch, weil es auf wahrer Begebenheit beruht. Der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit ist gut gelungen.
Der Schreibstil war an sich flüssig und locker zu lesen.
Pieter war mir von Anfang an sympathisch und man konnte gut mit ihm mitfühlen. Mit seinen 170 Seiten war das Buch natürlich auch schnell weggelesen.
Negativ aufgefallen sind mir zwei Sachen: zum Einen waren es die englischen Dialoge, die im Buch NICHT übersetzt werden. Dies kam ziemlich häufig vor und für jemanden, der kein Englisch versteht, ein ziemliches Hindernis. Dies hat dann noch zusätzlich den Lesefluss behindert.
Zum Anderen war es dann das Ende, was mir persönlich! nicht gefallen hat. Es war irgendwie so schnell weg, wie es da war und auch nicht wirklich abgeschlossen. Fragen bleiben auf jeden Fall offen.

Fazit
Die Grundidee super, die Umsetzung so naja.
Grundsätzlich war das Buch spannend und man wollte immer wieder wissen, wie es weitergeht. Die Liebesgeschichte ist wirklich zuckersüß beschrieben, ohne kitschig zu wirken.
Allerdings im  Nachhinein betrachtet kein Buch, was mich weiter beschäftigt und was ich jetzt umbedingt weiter empfehlen würde. Man kann es lesen, muss es aber nicht unbedingt.
Ein kurzes Lesevergnügen für 12,95 Euro ist außerdem echt viel.
Deswegen würde ich dem Buch 3-3,5 von 5 Sternen geben.

  (5)
Tags: flutlicht, gideonsamson, juliusthar   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(582)

989 Bibliotheken, 15 Leser, 7 Gruppen, 63 Rezensionen

dystopie, labyrinth, james dashner, die auserwählten, lichtung

Die Auserwählten - Im Labyrinth

James Dashner , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2013
ISBN 9783551312310
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Thomas wacht in einer Box auf. Er weiß nicht wer er ist, woher er kommt und wo er jetzt ist.
Als die Box sich öffnet, blicken ihnen viele Augen an.
Alle Augen gehören zu jungen Männern, die selber nicht mehr von sich wissen.
Schon zwei Jahre befinden sich einige Jungs in der Lichtung. Sie verbringen jeden Tag damit ihre Aufgaben zu erledigen.
Doch die wichtigste Aufgabe ist es, den Weg aus dem Labyrinth, welches sich neben der Lichtung befindet, zu finden. Doch im Labyrinth lauern Kreaturen mit unglaublicher Grausamkeit...

Meinung
Die Grundidee war mal etwas Neues und kannte ich so noch nicht. Jungs, die irgendwo gefangen sind und nichts mehr über sich wissen. Als wäre ihr Gehirn komplett gelöscht.
Auch wir als Leser tappen anfangs mit Thomas im Dunklen. Wir erfahren nur so viel, wie auch Thomas von den anderen Jungs erfährt. Und das geht ziemlich lange so, weshalb ich auch einen Stern abziehen musste. Hier und da hat das Buch ein paar Längen, in denen wir als Leser einfach nichts erfahren.
Auch mit Thomas wurde ich nicht so warm, was aber auch nicht schlimm ist. Er ist ganz neu in der Lichtung, führt sich aber schon auf als wäre er schon lange dort und will den Helden spielen. Manchmal war er mir zu vorlaut und seine Gefühlsschwankungen haben mich auch etwas genervt. Erst ist er total wütend, dann plötzlich total traurig und dann gewinnt er wieder an Mut und will alle Jungs retten.
Gut gefallen haben mir aber andere Nebencharaktere.
Das letzte Drittel des Buches wurde dann nochmal richtig spannend und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es denn jetzt ausgeht und wo der Ausgang vom Labyrinth steckt.

Fazit
Alles in allem ein spannendes Buch, welches in der Mitte ein paar Längen hatte und meiner Meinung nach auch mit weniger Seiten gut ausgekommen wäre. Da es ein Auftakt einer Trilogie ist, geht das Abenteuer um Thomas und seine Freunde natürlich noch weiter und ich bin sehr gespannt auf den 2. Teil.
Somit: 4/5 Sternen

  (8)
Tags: die auserwählten - das labyrinth, jamesdashner   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

110 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

killer, 2016, ariane, jugendthriller, christine feret-fleury

Dornröschentod

Christine Féret-Fleury , Ilse Rothfuss
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 18.01.2016
ISBN 9783473584857
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Ariane weiß, was an ihrem 16. Geburtstag passieren wird. Viele andere Jugendlich freue sich auf ihren 16. Geburtstag. Man wird langsam erwachsen. Doch Ariane weiß, dass die an ihrem 16. Geburtstag sterben wird. Der Spindel, so wird er genannt, tötet bestimmte Mädchen an ihrem 16. Geburtstag mit einer Rose in der Hand. Ariane weiß, dass sie auch zu den Dornrößchen Mädchen gehören wird. Doch sie will ihr Schicksal nicht so einfach hinnehmen und beschließt dem Ganzen ein Ende zu bereiten.

Meinung:
Die Grundidee hat sich super angehört. Ariane und ihre Eltern sind ein ganzes Leben auf der Flucht und halten sie in kompletter Isolation.
Wir lesen aus verschiedenen Perspektiven. Zum einen aus Arianes Sicht, zum anderen auch aus der Sicht der Ermittler, die schon lange versuchen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.
Auch der Mörder hat ein paar Kapitel aus seiner Perspektive.
Grundsätzlich war es schon irgendwie spannend, denn man wollte natürlich wissen, wer der Mörder ist, warum er sich nur bestimmte Mädchen aussucht und warum er sie immer wie Dornröschen trapiert nach ihrem Tod.
Allerdings fand ich Ariane extrem nervig und naiv. Nun gut, wenn man nichts zu verlieren hat, dann handelt mal vielleicht auch riskant?!
Auch die Ermittler haben mir zu unrealistisch gehandelt.
Der Schreibstil war flüssig und die Schrift extrem groß, weshalb man das Buch schnell lesen konnte.
Ganz großes Manko ist der Schluss. Der war absolut verwirrend und viel zu schnell vorbei. Es wurde gerade spannend, schon war es auch wieder vorbei.

Fazit:
Die Grundidee ist interessant, die Umsetzung so naja. Wahrscheinlich bin ich schon zu alt und habe einfach viel bessere Thriller gelesen, weshalb mich dieser nicht überzeugen konnte. Für junge Leser, die sich an dieses Genre antasten wollen, ist der Thriller aber schon empfehlenswert.
Deswegen von mir 3/5 Sternen!

  (5)
Tags: christine feret-fleury, dornröschentod   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

113 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

dystopie, mond, susan beth pfeffer, die verlorenen von new york, new york

Die Verlorenen von New York

Susan Beth Pfeffer , Annette von der Weppen , Annette von der Weppen
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.02.2014
ISBN 9783551312884
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

247 Bibliotheken, 3 Leser, 11 Gruppen, 18 Rezensionen

mond, weltuntergang, dystopie, familie, liebe

Das Leben, das uns bleibt

Susan Beth Pfeffer , Annette von der Weppen
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.08.2012
ISBN 9783551582751
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(231)

485 Bibliotheken, 4 Leser, 11 Gruppen, 41 Rezensionen

dystopie, weltuntergang, mond, jugendbuch, familie

Die Welt, wie wir sie kannten

Susan Beth Pfeffer , Annette von der Weppen
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.09.2012
ISBN 9783551312037
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

375 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 27 Rezensionen

jugendbuch, thriller, halluzinationen, wahnvorstellungen, selbstmord

Mein böses Herz

Wulf Dorn
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 10.02.2014
ISBN 9783570308912
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

340 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 96 Rezensionen

magie, fantasy, nicole gozdek, namen, die magie der namen

Die Magie der Namen

Nicole Gozdek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2016
ISBN 9783492703871
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.153)

2.286 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 313 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, liebe, das juwel

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

friedhof, gefahr, brennende könig, favilla, silas matthes

Kings & Fools. Verfluchte Gräber

Natalie Matt , Silas Matthes
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger, 19.10.2015
ISBN 9783958820715
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(574)

1.006 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(457)

939 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

venedig, zeitreise, liebe, zeitreisen, zeitenzauber

Zeitenzauber - Die magische Gondel

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.02.2014
ISBN 9783843210706
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(296)

581 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 39 Rezensionen

zeitreise, paris, liebe, musketiere, zeitreisen

Zeitenzauber - Die goldene Brücke

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 338 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 15.05.2015
ISBN 9783843210805
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(348)

730 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

dystopie, starters, lissa price, jugendbuch, enders

Starters

Lissa Price , Birgit Reß-Bohusch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 16.04.2013
ISBN 9783492269322
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(311)

694 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

bücher, tod, nationalsozialismus, juden, krieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.01.2015
ISBN 9783570403235
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(629)

1.171 Bibliotheken, 26 Leser, 4 Gruppen, 234 Rezensionen

fantasy, liebe, masken, sabaa tahir, elias

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 15.05.2015
ISBN 9783846600092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(616)

1.140 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 254 Rezensionen

1001 nacht, orient, liebe, märchen, jugendbuch

Zorn und Morgenröte

Renée Ahdieh , Dietmar Schmidt
Fester Einband: 390 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.02.2016
ISBN 9783846600207
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(481)

1.102 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 163 Rezensionen

dystopie, mördergen, infernale, sophie jordan, jugendbuch

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785581674
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(727)

1.282 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 169 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, stiefgeschwister, eden

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

261 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

fantasy, nina blazon, der dunkle kuss der sterne, suche, reise

Der dunkle Kuss der Sterne

Nina Blazon
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.11.2015
ISBN 9783570310366
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(846)

1.494 Bibliotheken, 11 Leser, 9 Gruppen, 48 Rezensionen

percy jackson, götter, fantasy, rick riordan, griechische mythologie

Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.05.2012
ISBN 9783551311566
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(721)

1.194 Bibliotheken, 9 Leser, 8 Gruppen, 45 Rezensionen

percy jackson, götter, olymp, fantasy, rick riordan

Percy Jackson - Die letzte Göttin

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.08.2013
ISBN 9783551312464
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(953)

1.769 Bibliotheken, 38 Leser, 3 Gruppen, 170 Rezensionen

fantasy, jennifer estep, frostkuss, mythos academy, götter

Mythos Academy - Frostkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492280310
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(601)

1.115 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

internat, night school, jugendbuch, liebe, schule

Night School - Du darfst keinem trauen

C. J. Daugherty , Carolin Liepins , Axel Henrici , Peter Klöss
Buch: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.12.2014
ISBN 9783841503213
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
111 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks