Felicitas_Brandt

Felicitas_Brandts Bibliothek

270 Bücher, 22 Rezensionen

Zu Felicitas_Brandts Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
270 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

371 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

fantasy, auri, unterding, kvothe, rothfuss

Die Musik der Stille

Patrick Rothfuss , Jochen Schwarzer , Marc Simonetti
Fester Einband: 173 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 09.11.2015
ISBN 9783608960204
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Alcatraz und die dunkle Bibliothek

Brandon Sanderson , Charlotte Lungstraß , Charlotte Lungstrass
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei cbj, 01.03.2013
ISBN 9783570401491
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

296 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 27 Rezensionen

fantasy, elfen, drachen, zwerge, drachenelfen

Drachenelfen

Bernhard Hennen
Fester Einband: 1.068 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.10.2011
ISBN 9783453266582
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

109 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

paris, das siegel des feuers, gargoyle, grim, gesa schwartz

Grim - Das Siegel des Feuers

Gesa Schwartz
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.12.2012
ISBN 9783863960551
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(462)

1.076 Bibliotheken, 43 Leser, 19 Gruppen, 97 Rezensionen

fantasy, magie, kvothe, universität, dämonen

Der Name des Windes

Patrick Rothfuss ,
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 28.11.2016
ISBN 9783608938159
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Geschwister Gadsby im Sommerchaos

Natasha Farrant , Annette von der Weppen
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583499
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

71 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

dystopie, liebesroman, charakterentwicklung, dreiecksbeziehung, einmalige charaktere

Ich brenne für dich

Tahereh Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442482764
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(271)

512 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

dystopie, liebe, juliette, tahereh mafi, adam

Rette mich vor dir

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.01.2015
ISBN 9783442481712
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(258)

679 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 123 Rezensionen

fae, fantasy, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

magie, freundschaft, doppelgängerin, zwilling, schule

Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling

Tanja Voosen , Petra Hämmerleinova
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.03.2017
ISBN 9783551653819
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Zitat: „Statt Spiegeln sollte in der Schule an jeder Ecke ein kleiner Glaskasten mit Notfall-Schokoriegel hängen, die man bei Bedarf einschlagen konnte.“

„Kann der sprechen?“
„Er ist ein Wellensittich, kein Papagei.“
„Aber fliegen kann er doch, oder?“
„Eigentlich geht er lieber zu Fuß.“

Inhalt: Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling
Nova ist ein unscheinbares, schüchternes, tollpatschiges Mädchen, dass sich nichts mehr wünscht, als eine beste Freundin und vielleicht mal fünf Minuten Ruhe vor ihren verrückten, an das Übernatürliche glaubenden Eltern. Doch als sie auf dem Jahrmarkt eine Wahrsagerin verärgert und anschließend verflucht wird, wird ihr Leben ziemlich turbulent. Nicht nur, dass ihr ein Missgeschick nach dem anderen passiert und das ausgerechnet in der Gegenwart des süßen Fitz, für den sie doch so schwärmt, nein plötzlich erscheint AVON, ihre miese fiese Doppelgängerin. Avon schleimt bei Novas Eltern, piesackt Novas Wellensittich Wally und bringt Ärger in der Schule.
Schnell ist klar: Nova muss die böse Doppelgängerin unbedingt loswerden. Und was sie dafür braucht ist eine Freundin - am besten mit magischen Fähigkeiten. Denn gegen so viel schwarze Magie hilft nur eines: noch mehr Magie ...


Meinung:

Ich mag das Cover total gerne <3 Diese ganzen Details, die man in der Geschichte wiederfindet und die Farben, machen das Buch einfach zum Blickfang. Der Seitenaufbau kann absolut mithalten. Hinter jeder Kapitelzahl ist ein süßes Symbol und die Seitenzahlen musste ich erstmal suchen.
Im ersten Kapitel wird man gleich in Novas Welt katapultiert. Die Geschichte wird aus ihrer Sicht erzählt, aber nicht in der Ich Perspektive, was ich von der Autorin so nicht kannte und ich fand es war eine tolle Abwechslung. Nova ist dreizehn, geht zur Schule und hat als Haustiert einen Wellensittich namens Wally. Man merkt gleich, dass sie sehr schüchtern ist und sich in ihrer Haut nicht so wohlfühlt. Sie liebt Mathe, etwas dass ich nicht wirklich nachvollziehen kann, aber gut =D
Nova trifft auf Violet, eine fiese eingebildete Ziege und leider Schwester von Fitz, dem Fußball Star von Novas Schule, den sie ziemlich mag. Violet macht Nova ziemlich fertig, dann auch noch eine seltsame schwarze Katze auf, gefolgt von Novas (ziemlich peinlichem) Dad und das Chaos ist perfekt. Ihre Eltern sind ein bisschen … verrückt. Ihr Vater moderiert eine Serie Montys Mysteriöse Mysterien, das ganze Haus ist voll mit angeblich übernatürlichem Krams und für Novas Eltern gibt es kaum ein anderes Thema. Nova ist davon ganz schön genervt, was sich voll verstehen kann. Alles was sie möchte ist eine beste Freundin, mit der sie über all das reden und Zeit verbringen kann.
Durch einige ziemlich ungünstige Umstände zieht Nova sich den Zorn einer Wahrsagerin zu und die verflucht Nova! Und plötzlich nehmen Novas Missgeschicke eine ganz neue Dimension an, gerissene Röcke, Ärger in der Schule … bis Nova es nicht mehr aushält und sich Hilfe sucht. Google weiß schließlich alles, bestimmt auch, wie man einen Fluch loswird. Über das Internet lernt sie Fee kennen (Felicitas hihihihi sie heißt, wie ich <3), eine total durchgeknallte, super süße Person.
„Bird13: Schon gut. In einer halben Stunde vor der Stadtbibliothek. Wie erkenn ich dich?
Fee: Glaub mir, Bird. Mich kann man nicht übersehen.“

Fee glaub ebenfalls an Übernatürliches, sie sucht Kobolde in der Stadtbibliothek, malt sich ein drittes Auge auf die Stirn und ist ein riesen Fan von Novas Dad. Verschiedener könnten die zwei wohl nicht sein, aber trotzdem ziehen sie gemeinsam in den Kampf gegen Avon und entdecken eine wunderbar süße Freundschaft *-*
In der Schule gibt es eine Miss Moore, die Schulversion einer Fräulein Rottenmeier, aaaber sie hat auch Charakterzüge einer guten Fee und gibt den Beiden einen guten Rat:
„Nichts Stärkeres als Freundschaft“ aww <3
Fee stärkt Nova den Rücken und plötzlich wird das Leben ein klein wenig einfacher. Jedenfalls, wenn Avon nicht gerade zuschlägt und Unruhe stiftet. Dann gibt es noch magische Fluchumkehrrituale mit ekeligem Gebräu, süße Billiarspielszenen mit noch süßeren Jungs, Freundschaftseiscreme und Schulmädchensiege.


Urteil: Eine zuckerwattenflauschigsüße Geschichte mit Humor, Mädchenproblemen, besten Freundinenfreundschaften und Magie, die ich euch allen nur empfehlen kann! Fünf Bücher von mir und der Wunsch, dass Band 2 ganz bald erscheint <3



Die Reihe:
Band 1: Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling
Band 2: Nova und Avon – Avons Rückkehr

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(715)

1.334 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 118 Rezensionen

dystopie, liebe, ich fürchte mich nicht, berührung, tahereh mafi

Ich fürchte mich nicht

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.07.2014
ISBN 9783442478491
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

303 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

sabaa tahir, elias und laia, fantasy, elias, dystopie

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783846600351
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

krieg, liebe, schiffsjunge, korsar, historischer roman

Der Korsar und das Mädchen

Elisabeth Büchle
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783957341884
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.478)

3.677 Bibliotheken, 56 Leser, 4 Gruppen, 215 Rezensionen

seelen, liebe, stephenie meyer, dystopie, fantasy

Seelen

Stephenie Meyer , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 912 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.05.2011
ISBN 9783551310361
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(288)

608 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 114 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, spencer

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

dämonen, pakt, verrat, fantasie, suche

Nacht ohne Namen

Jenny-Mai Nuyen
E-Buch Text: 448 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.02.2015
ISBN 9783423426220
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

hamburg, schule, trauma, regentropfen glück, tragödie

RegenTropfenGlück

Jana Frey
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Arena, 29.07.2016
ISBN 9783401600048
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(693)

1.301 Bibliotheken, 32 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

fee, fantasy, nimmernie, julie kagawa, plötzlich fee

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

298 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

italien, liebe, geheimnis, freundschaft, vergangenheit

Die längste Nacht

Isabel Abedi
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 11.03.2016
ISBN 9783401061894
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

181 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

kunst, zwillinge, familie, liebe, jugendbuch

Ich gebe dir die Sonne

Jandy Nelson , Catrin Frischer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbt, 21.11.2016
ISBN 9783570164594
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

büchle, schiff, 19. jahrhundert, lieutenant, commander

Der Korsar und das Mädchen

Elisabeth Büchle
E-Buch Text
Erschienen bei Gerth Medien, 16.01.2017
ISBN 9783961222360
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

209 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

dystopie, laura kneidl, romantisc, aufstände, neue welt

Water & Air

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.03.2017
ISBN 9783551315441
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

657 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 137 Rezensionen

fantasy, marie lu, jugendbuch, young elites, verrat

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2017
ISBN 9783785583531
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(960)

1.855 Bibliotheken, 31 Leser, 6 Gruppen, 123 Rezensionen

dystopie, liebe, legend, marie lu, jugendbuch

Legend – Fallender Himmel

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.03.2014
ISBN 9783785579404
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

231 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

liebe, sterne, freundschaft, astrologie, jugendbuch

Zwischen dir und mir die Sterne

Darcy Woods , Astrid Becker
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737353991
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zitat: „Ich verlange ja nichts Schreckliches von dir, wie zum Beispiel einen Teller Rosenkohl aufzuessen.“
Schon wieder dieses süße Lächeln. „Zufälligerweise liebe ich Rosenkohl.“
„Ha! Und mich findest du seltsam?“
Seite 65


Inhalt: Zwischen Dir und Mir die Sterne von Darcy Woods

Die Sterne haben Wil verraten, dass sie genau 22 Tage hat, um den richtigen Kerl zu finden. Schafft sie das nicht, verabschiedet sich ihr Liebesglück für die nächsten zehn Jahre. Hals über Kopf zieht Wil los und trifft gleich auf zwei Typen. Bei Grant geht ihr das Herz auf und sein Bruder Seth, bietet ihr das Seine an. Ihr Herz sagt Grant, doch die Sterne sagen Seth. Und schon steckt Will in einem turbulenten Wettlauf, Herz gegen Sternezeit.

Meinung:

Das Buch war ein ganz klarer Coverkauf. Ich habe es in der Mayerschen gesehen und fand es süß, der Titel war toll, der Klappentext hat mich jetzt nicht umgehauen, war aber okay. Da ich momentan kein Fantasy Buch schreibe, lese ich gerne zeitgenössische Bücher ohne Fantasy Elemente und habe das Buch in meiner inneren Wunschliste vermerkt und dann durch Zufall auf Tauschticket ergattert. Soweit so gut ^-^

Die ersten Sätze fand ich schon richtig gut, die Szene wie sie alleine und in sich versunken mit Musik auf den Ohren auf diesem Turm hockt, über ihr Leben nachdenkt und von den vorbeikommenden Jungs für eine potentielle Selbstmörderin gehalten wird konnte mich direkt einfangen. Es hatte Tiefe und Humor, damit kriegt man mich eigentlich immer *-*

Was mir Anfang so gar nicht gefallen hat, war die doch sehr freizügige Sprache, das hat sich aber im Laufe des Buches gelegt.
Der Name Will (für Wilhelmina) hat mich erst irritiert, weil ich sofort an einen Jungen gedacht habe, (Will Scarlet, Will Turner, William Shakespeare), aber dann war ich in der Geschichte drin und es war voll okay. Die Einführung der Figuren geht sehr schnell, schon auf den ersten 100 Seiten hat man sie alle einmal getroffen und weiß, wie Will zu ihnen steht, aber es passierte auf eine stimmige Art, mit der ich nicht überfordert war. Ich konnte jede Person einordnen, jeder hatte Wiedererkennungswert. Die beste Freundin fand ich richtig cool und sehr gelungen! <3

Was ich nicht geahnt hatte war, wie krass wichtig ihr diese Sternensache war, mit Horoskop und Sternzeichen etc. Das war mir persönlich etwas sehr viel in der Geschichte, kann aber daran liegen, dass ich mit diesen Sachen absolut nichts anfangen kann. Das ist Geschmacksache und müsst ihr für euch wissen. Ich persönlich fand die Idee sich einen Typen anhand eines Sternzeichens zu suchen, (bzw. allgemein, so verzweifelt einen Kerl zu suchen, nur weil man meint, es sei jetzt Zeit für den ersten festen Freund) ein klein wenig zu crazy, weil wie auch Wils beste Freundin im Buch sagt:
„Du kannst es nicht erzwingen, dass mit dem Verlieben. So läuft das nicht. Liebe kann man nicht zählen oder deuten wie die Sterne – weil sie chaotisch ist und unvorhersehbar.“

Ein sehr tolles Zitat übrigends, ich mag es <3

In der Mitte des Buches flaut das ganze etwas ab, aber dann kam eine Szene, wo ich das Buch fast zur Seite gelegt hatte, weil mir das einfach gar nicht gefallen hat, wie wahnhaft Will versucht hat ihr Leben nach den Sternen auszurichten. Die Autorin hat zwei Figuren immer wieder Will ins Gewissen reden lassen, was ich sehr gut fand.

Ich finde es faszinierend, wie sehr die Autorin mich stellenweise mit in das Buch genommen hat. Ich hab den Kucheteig gerochen, die Musik gehört und hatte SO unfassbare Lust auf Zimtschnecken, dass ich einfach auf dem Nachhauseweg nicht am Bäcker vorbei gehen konnte. Vielen Dank auch =D

Vom ersten Teil der Auflösung war ich leider unglaublich enttäuscht! Die zweite Hälfte war okay, viel mehr kann ich dazu leider nicht sagen, ohne euch zu verraten, wie es ausgeht. Aber ich fand es einfach furchtbar schade und es passte auch nicht zu den Charakteren. Von Dreiecksgeschichten bin ich auch kein großer Fan, diese hier ging aber noch.


Urteil: Wow, also am Anfang dachte ich, ganz easy gute Bewertung, nichts Überragendes und fertig, süße Geschichte, gute Unterhaltung, aber jetzt nach Beenden des Buches bin ich mir da gar nicht mehr so sicher. Ich mochte die Geschichte wirklich und ich habe mir unglaublich viele Stellen mit Post Ist markiert, weil ich die einfach schön fand. Aber Will hat mich echt ein bisschen fertig gemacht, das war mir einfach zu viel mit den Horoskopen und der Wahrsagerei. Außerdem noch die Charakterwendung am Ende, die ich wirklich unpassend fand. Ich gebe dem Buch insgesamt ganz knappe vier Bücher.


  (10)
Tags:  
 
270 Ergebnisse