Felicitas_Brandts Bibliothek

345 Bücher, 33 Rezensionen

Zu Felicitas_Brandts Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
345 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.518)

3.954 Bibliotheken, 76 Leser, 9 Gruppen, 316 Rezensionen

liebe, lux, onyx, fantasy, daemon

Onyx - Schattenschimmer

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583321
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

302 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

schattenjäger, lady midnight, cassandra clare, dämonen, die dunklen mächte

Lady Midnight - Die Dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.09.2017
ISBN 9783442487042
Genre: Fantasy

Rezension:

Zitat: „Wenn du ein Held bist, tun sie eine Menge für dich.“ Seite 91

 

„Ich will nicht auf dem Pacific Coast Highway sterben!“

„Oh, entschuldige bitte.“ Emmas Stimme triefte vor Sarkasmus. „Gibt es vielleicht einen anderen Highway, auf dem du gern sterben möchtest? DENN DAS LÄSST SICH ARANGIEREN!“ Seite 548

 

 

Inhalt:

 

Die siebzehnjährige Emma, war noch ein Kind, als ihre Eltern vor 5 Jahren grausam ermordet worden. Der Krieg forderte damals viele Opfer, doch Emma glaubt nicht, dass ihre Eltern damals in diesem Kampf gegen die Dämonen starben. Hartnäckig sucht sie weiter nach Spuren und Antworten und als sie dabei auf eine mysteriöse Mordserie stößt, deren Opfer dieselben Merkmale, wie die Leichten ihrer Eltern aufweisen, bringt sie sich selbst in größte Gefahr und auch ihren Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn und mit ihm seine ganze Familie.

 

Meinung:

 

Diese Rezension wird mit Sicherheit Spoiler zu den Chroniken der Unterwelt und den Chroniken der Schattenjäger  enthalten. Solltet ihr diese Bücher nicht gelesen haben, würde ich euch also raten, das erst zu tun, zumal ich mir auch nicht sicher bin, was man von Lady Midnight versteht, wenn man die ganzen Zusammenhänge nicht kennt.

 

Der Epilog wird aus der Sicht von Kit erzählt, dem Sohn von Jonny Rook der dafür bekannt ist, mit Geheimnissen zu handeln. Beide sind Menschen, die aber über das zweite Gesicht verfügen und deswegen von der Schattenwelt leben. Es wird ein Zusammentreffen mit Emma Castairs, der Hauptperson dieses Buches beschrieben. Emma ist auf der Suche nach Informationen, sie versucht den Mord an ihren Eltern aufzuklären.

 

Ich muss gestehen, dass ich dieses Buch recht schnell nach Erscheinen gekauft, aber nie gelesen habe. Erst jetzt in einer schweren Buchflaute fiel es mir wieder in die Hand und tadaaa schon während des Epilogs war ich wieder glücklich <3 Gute Dialoge, Humor, Spannung, leichtes Gemetzel, herrlicher Sarkasmus, ein angenehmer Schreibstill, Frauenpower und Fantasy ... was will man mehr?

 

Den Rest des Buches erleben wir hauptsächlich aus Emmas Sicht, teilweise auch aus der der anderen Protagonisten, aber nie als Ich-Erzähler. Emma ist eine Schattenjägerin, die nach der Ermordung ihrer Eltern im Institut von Los Angeles aufgenommen wurde. Emma ist sich sicher, dass der Tod ihrer Eltern noch nicht aufgeklärt ist und da der Rat der Schattenjäger sich nicht rührt, versucht sie es auf eigene Faust. Sie hat die Innenseiten ihres Schrankes mit Hinweisen tapeziert und verfolgt jede Spur. Die Familie Blackthorn, die ebenfalls in diesem Institut lebt und die Emma bei sich aufgenommen haben, befindet sich zurzeit bei einer Verwandten, ohne Emma. Dafür taucht Christina im Institut auf, Christina aus Mexico, die für ein „Auslandsjahr“ hier lernen soll. Die beiden Mädchen werden schnell Freundinnen, auch wenn sie unterschiedlich sind.

 

Bei einer wilden Verfolgungsjagd entdeckt Emma eine Leiche und findet bald darauf heraus, dass es nicht die Einzige in den letzten Monaten ist. Eine Mordserie führt quer durch Los Angeles und die Leichen weisen dieselben Merkmale auf, wie die von Emmas ermordeten Eltern. Doch deren Tod ist fünf Jahre her? Handelt es sich wirklich um denselben Täter?

 

Unterstützt wird Emma auf ihrer Jagd von ihrem Parabbi Julian und seiner Familie. Ich liebe Julians Geschwister! Die Zwillinge Ty und Livvy, die eine Geheimsprache haben und eine ganz besondere Beziehung, die Horrorfilm liebende Dru und der 7 jährige Tavvyy. Außerdem gibt es noch ihren Onkel, Arthur. Doch der ist geistig nicht ganz bei sich und lebt zurückgezogen auf dem Dachboden. Er hat traurige Tage, stille Tage oder chaotische Tage, das sind die schlimmsten. Entstanden ist der Wahnsinn durch eine Gefangennahme im Feenreich.

Die Eltern der Blackthorns sind tot, die älteste Schwester verbannt, weil sie Feenblut in sich trägt und der große Bruder Mark, wurde von der Wilden Jagd verschleppt. Also sorgt Julian seit fünf Jahren für seine Familie und trägt schwer an dieser Last.

 

Es gibt viele Hinweise auf die Personen der anderen Bücher. Ich muss gestehen, dass ich einige gar nicht mehr auf dem Schirm hatte. Ich weiß ehrlich gesagt, überhaupt nicht mehr, was im letzten Band passiert ist =D Wenn das so wäre, hätte ich die kleinen Andeutungen zu den Figuren vermutlich viel mehr gefeiert, aber es hat auch nicht übermäßig gestört oder verwirrt. Höchstens den Drang geweckt diese Bücher auch nochmal auf meinen SUB zu werfen. Ich weiß aber nicht, wie es wäre mit diesem Buch zu starten, ohne etwas von CC zu kennen.

 

Neben den Schattenjägern braucht es bei Cassandra Clare ja immer einen coolen Hexenmeister. In diesem Fall ist das Malcom, oberster Hexenmeister von LA. Ich hab ihn erst mit Magnus verwechselt und weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr wo der eigentlich herkommt, aber er ist ein herrlich zerstreuter Professor Typ, der dem ganzen einen lustigen Farbpunkt verpasst. Er scheint zu wissen, wie Julian zu Emma steht, die ganzen Andeutungen sind recht eindeutig, nur Emma scheint es nicht zu checken und Julian nicht bereit etwas zugeben.

 

„Malcom“, stieß Julian zwischen zusammengebissenen Zähnen hervor. „das hier ist keine Liebesgeschichte.“

„Jede Geschichte ist eine Liebesgeschichte.“ S. 118

 

Soviel zum Hintergrund ^-^ Emma ist also auf Mörderjagd und plötzlich taucht eine Delegation der Elfen beim Institut auf. Doch die Elfen sind eigentlich geächtet und man darf keinen Kontakt zu ihnen haben, trotzdem empfangen die Blackthornes sie und erhalten ein Angebot: Mark wird von der Wilden Jagd befreit und zu seinen Geschwistern gebracht, als Belohnung, wenn diese den Mörder finden der unter anderem auch Elben getötet hat. Die Blackthornes gehen, gedrängt von Emma, auf den Handel ein. Doch das Feenreich hat Mark sehr verändert und es fällt ihm nicht leicht, zurück in seine Familie zu finden.

 

„Ich weiß nicht, wohin ich gehöre“, sagte Mark. „Aber wenn ihr einverstanden seid, will ich versuchen hierherzugehören.“ S. 287

 

Es beginnt eine Jagd nach dem Mörder, Hinweise werden gefunden und verloren, Spuren entdeckt und das Rätsel wächst und wächst. Gleichzeitig wachsen die Charaktere enger zusammen und verändern sich. Julian und Emma müssen ihre Gefühle für einander klären, Mark herausfinden in welche Welt er gehört, Christina wird von ihrer Vergangenheit eingeholt ...

 

Es gibt eine sanfte Spannung, mit viel zwischenmenschlicher Handlung. Ich könnte mir vorstellen, dass es sich für einige Leser etwas hinzieht. Das Buch ist halt einfach auch mit über 800 Seiten ein ordentlicher Brocken. Ich war sehr froh, es in den Sommerferien zu lesen, denn da kriegt man im Zug meistens einen Sitzplatz und die Hände fallen nicht allzu sehr beim Buchhalten ab. Für mich hat es sich jedenfalls nicht gezogen. Es gab so viele Handlungsstränge, dass es die Zeit und den Platz einfach benötigte, um alles gut abzudecken.

Ich glaube, dass sich Fans der Reihe mit dieser Geschichte sehr sehr wohl fühlen werden (:

 

Das Ende, die Auflösung, der Böse … woahhh ich war ja SO auf der falschen Fährte! Und ich hätte gern geweint, ein klein bisschen ^-^

 

Die Atmosphäre ist durch die Morde und die familiäre Situation natürlich angespannt, aber es gibt auch viel Humor, Heldenmomente und Augenblicke in denen man Luft holen und lächeln kann <3 Marks veränderte Art sorgt gleichzeitig für Schmunzeln und Wahnsinn, die Love Story war nicht so meins, aber das ist Geschmackssache.

Ich werde mir den zweiten Band auf jeden Fall zum Geburtstag wünschen, voll gut, dass er im Oktober erscheint ^-^

 

 

Urteil: Ein wirklich cooles Buch, das mich mit Macht aus meinem Lesetief gerissen hat! Vier fette liebevolle Bücher für Heldenmomente, Geschwisterherzchen, Sarkasmusgedöns, tolle Charaktere, eine gute Geschichte und viel Fantasy <3

 

 

 

Die Reihe:

 

Die dunklen Mächte 01 - Midnight Lady

Die dunklen Mächte 02 - Lord of Shadows (erscheint 09.10.2017)

 

 

 

©hisandherbooks.de

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

54 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

rabenschatten-triologie, high fantasy, fanatsyreihe

Rabenschatten - Der Herr des Turmes

Anthony Ryan , Sara Riffel , Birgit Pfaffinger
Flexibler Einband: 861 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.02.2017
ISBN 9783608949728
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

41 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

macken, monster, privatschule, geheimnis, freundschaft

Monstermagie

Lisa Rosenbecker
E-Buch Text: 362 Seiten
Erschienen bei Impress, 04.01.2018
ISBN 9783646602647
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(268)

635 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 148 Rezensionen

liebe, new adult, freundschaft, college, bianca iosivoni

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, adoption, vergebung, glaube, verlobun

Wie Treibholz am Strand

Gina Holmes , Silvia Lutz
Flexibler Einband: 271 Seiten
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.03.2017
ISBN 9783868276329
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

indianer, wilder weste, pferd, banditen, cowboys

Pferde, Freiheit, weites Land

Federica de Cesco
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Arena
ISBN 9783401053585
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

faden, zauber, bibliothek, fantasy, schiff

Tuesday und der Zauber des Anfangs

Angelica Banks , Anke Knefel
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Magellan, 21.07.2014
ISBN 9783734847028
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

115 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

fantasy, bernhard hennen, azuhr, high fantasy, mären

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Bernhard Hennen
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 29.12.2017
ISBN 9783596297269
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

shannar, terry brooks, die shannara chroniken-die erben von shannara-teil1

Die Shannara-Chroniken - Die Erben von Shannara: Heldensuche

Terry Brooks , Erna Tom
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.10.2017
ISBN 9783734161391
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

191 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

fantasy, glaube, ritter, krieg, anthony ryan

Rabenschatten / Das Lied des Blutes

Anthony Ryan , Hannes Riffel , Sara Riffel
Flexibler Einband: 777 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 25.11.2017
ISBN 9783608949711
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(259)

605 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 96 Rezensionen

märchen, liebe, fee, magie, die dreizehnte fee

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Julia Adrian , So Lil` Art
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 29.08.2016
ISBN 9783959911337
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

68 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Stadt der Träumenden Bücher

Walter Moers
Fester Einband
Erschienen bei Knaus, 28.08.2017
ISBN 9783813507980
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(248)

520 Bibliotheken, 9 Leser, 5 Gruppen, 28 Rezensionen

fantasy, albae, zwerge, sinthoras, caphalor

Die Legenden der Albae - Gerechter Zorn

Markus Heitz
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2009
ISBN 9783492701549
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

52 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

fantasy, chroniken von chaos und ordnung, krieger, intrigen, brutal

Thorn Gandir - Aufbruch

J. H. Praßl
Flexibler Einband: 548 Seiten
Erschienen bei Acabus Verlag, 21.10.2013
ISBN 9783862822102
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

171 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 63 Rezensionen

sultan, demdji, rebellion, amani, liebe

AMANI - Verräterin des Throns

Alwyn Hamilton , Ursula Höfker
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.09.2017
ISBN 9783570164372
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

262 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

fantasy, nemesis, liebe, romantasy, anna banks

Nemesis - Geliebter Feind

Anna Banks , Michaela Link
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.06.2017
ISBN 9783570311424
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

412 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 90 Rezensionen

schattendiebin, fantasy, hexen, jugendbuch, catherine egan

Schattendiebin – Die verborgene Gabe

Catherine Egan , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 414 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 24.01.2017
ISBN 9783473401475
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

527 Bibliotheken, 40 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, cassandra clare, lord of shadows, liebe

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 831 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.10.2017
ISBN 9783442314256
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

502 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 111 Rezensionen

fantasy, magie, worte, liebe, amy harmon

Bird and Sword

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305489
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

335 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

mythos academy, bitterfrost, jennifer estep, fantasy, loki

Bitterfrost

Jennifer Estep , Michaela Link
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492703833
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

356 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

templer, kreuzzüge, tempelritter, mittelalter, liebe

Die Templerin

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.11.2000
ISBN 9783453177383
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(337)

946 Bibliotheken, 47 Leser, 0 Gruppen, 167 Rezensionen

laura kneidl, berühre mich. nicht., liebe, new-adult, ängste

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Zitat:

„Wenn du das nächste Mal panisch wegrennst, wäre es nett zu wissen, warum. Ich dachte schon es brennt.“

Seite 41

 

In meinen Träumen war ich mutig.

Seite 53

 

Inhalt:

Sage hat nicht viel, kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Doch sie hat die Chance auf einen Neuanfang und einen eisernen Willen. Sie findet einen Job und Freunde, doch die Angst, die ihre Vergangenheit in ihr entfacht hat, ist ihr steter Begleiter und niemand darf davon wissen, was sie durchgemacht hat. Aber dann ist da Luca, der mit seinen Tätowierungen und den stechenden grauen Augen für Sage zum Fürchten aussieht. Aber als die Beiden sich besser kennen lernen und Sage hinter seine Fassade blickt, schlägt ihr Herz plötzlich schneller. Und das nicht aus Angst.

Meinung:

Sage ist in Nevada angelangt, der Ort, wo sie ab jetzt studieren will. Doch studieren ist teuer und Sage hat kein Geld. Zu Beginn der Geschichte ist sie auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch in der örtlichen Bibliothek. Es wird gleich klar, dass sie die Nähe von Menschen aus irgendeinem schlimmen Grund scheut. Bereits auf den ersten 50 Seiten wird angedeutet, dass ihr etwas wiederfahren ist, aber nicht was. Sie ist von Zuhause weg, ihre Mum schreibt ihr SMS aber die scheint nicht zu wissen, dass ihre Tochter quasi geflüchtet ist. Sage macht ihr Vorwürfe, für ihre Blindheit, liebt sie aber dennoch.

In der Bibliothek lernt Sage April kennen. April fand ich sofort richtig toll! Sie ist sehr offen, freundet sich direkt mit Sage an und sie tauschen Handynummern. Und als April mitbekommt, dass Sage in ihrem Auto wohnt, verurteilt sie sie nicht, redet ihr auch nicht rein, sondern bringt ihr Kaffee und Muffins und lädt sie außerdem für einen Mädels Abend zu sich in die Wohnung. Sie ist ein toller Charakter, ein kleiner Nerd, steht auf Game of Thrones und the Flash, ich liebe sie! Ich möchte eine April haben!

„Bitte sag mir, dass du nicht in deinem Auto lebst.“

„Ich lebe nicht meinem Auto.“

„War das eine Lüge?“

„Ja.“

Seite 25

Und dann gibt es natürlich noch Luca. Luca und Sage arbeiten zusammen in der Bibliothek und Sage muss ganz schön mit ihrer Angst kämpfen. Trotzdem ist sie nicht wehleidig und es ist echt so gut beschrieben, dass mir das Ganze total ans Herz ging. Luca ist toll, er bedrängt sie nicht und außerdem ist er dauernd am Lesen =D Ich war sehr froh, dass es sich hier nicht um den typischen Bad Boy Charakter handelt, auch wenn er einen ziemlichen Frauenverschleiß hat. Aber er wächst einem im Laufe der Geschichte richtig ans Herz und hat einfach eine tolle Art, wie er sich um Sage sorgt und hach <3

„Du hast auch auf alles eine Antwort.“

„Richtig. Deswegen will ich auch Bibliothekar werden. Da werde ich für meine Klugscheißerei wenigstens bezahlt. Und ich kann den Leuten sagen, dass sie die Klappe halten sollen.“

Seite 171

Sage wohnt also in ihrem Auto und verdient sich mit Schmuckbasteln etwas Geld, genauso wie mit der Arbeit in der Bücherei. Sie kämpft um ein normales Leben, doch dann trifft sie ein weiterer übler Schicksalsschlag, der sie aus der Bahn zu werfen droht. Aber April und Luca sind da, um sie aufzufangen <3

Vom Stil ist es vergleichbar mit Mona Kasten und Bianca Iosivoni. Eine einfach Sprache, nicht märchenhaft oder verträumt, aber voller Herz und liebevollen Details, Humor und Nerdigkeit, heiße Boys und beste Freundinnen. Und Essen, meine Güte in der Szene in Aprils Wohnung wo sie gekocht haben, hatte ich mega Bock auf Käsenuddeln! Das Buch wird niemals langweilig, ich war die ganze Zeit total gespannt, was passiert und wie es weitergeht und was jetzt eigentlich genau mit Sage passiert war. Das Cover mag ich leider nicht so wirklich und der Titel ... mit dem bin ich mir noch nicht ganz einig. Aber die Geschichte, die ist wirklich absolut gelungen. Es gibt Geschmachte, aber kein übertriebenes Gesabber, es ist nicht kitschig, nicht überzogen, es ist einfach schön und absolut schrecklich, denn was Sage durchmachen musste, ist grausam und ich war gleichzeitig traurig und super wütend!

Ich freue mich irrsinnig auf den zweiten Band und Laura, ich möchte bitte eine Heldenszene mit Luca vs. …, gerne mit Prügeln *-*

Urteil: Liebe Laura, du hattest mich schon mit Light&Darkness, aber diese Geschichte hier, ist meine allerliebste von dir. Sie hat Herz, Humor, Nerdigkeit, Gänsehaut und ist eine ganz klare Leseempfehulung und mein New Adult Highlight in diesem Jahr. Fünf fette Bücher mit Schokomuffins und Pancakes! <3

 

Die Reihe:

Band I: Berühre mich. Nicht.

Band II: Verliere mich. Nicht.

©hisandherbooks.de

 

 

 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

252 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

fantasy, zirkus, scherben der dunkelheit, gesa schwartz, cbt verlag

Scherben der Dunkelheit

Gesa Schwartz
Fester Einband: 500 Seiten
Erschienen bei cbt, 25.09.2017
ISBN 9783570164853
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, kai meyer, dschinn, samarkand, dschinnland

Die Sturmkönige - Dschinnland

Kai Meyer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404208456
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
345 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks