Felis

Feliss Bibliothek

4 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Feliss Profil
Filtern nach
4 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tod, leben, fernweh, schlafen, single

Verrückt bleiben!

Else Buschheuer
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 16.02.2012
ISBN 9783351027438
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.149)

2.136 Bibliotheken, 31 Leser, 20 Gruppen, 329 Rezensionen

liebe, wölfe, sam, fantasy, grace

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 423 Seiten
Erschienen bei script5, 01.09.2010
ISBN 9783839001080
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

intrigen, 19. jahrhundert, heirat, liebe, jane austen

Sanditon

Jane Austen
Fester Einband: 105 Seiten
Erschienen bei Artemis & Winkler, 15.07.2007
ISBN 9783538063426
Genre: Klassiker

Rezension:

Inhalt
Das Buch "Sanditon" von Jane Austen (fertig gestellt von Marie Dobbs) handelt von der jungen Charlotte Heywood, die ihre Sommersaison im Badeort Sanditon verbringt. Sie verbringt ihre Zeit dort als Gast der Parker Familie. Während ihres Aufenthalt trifft sie auf viele neue Menschen und deren Geschichte. Somit trifft sie auch auf Sidney Parker, den rätselhaften Bruder von Mr. Parker.
Charlotte verliebt sich in Sidney. Durch sein rästelhaftes Verhalten, hegt Charlotte nur wenig Vertrauen in seine Gefühle ihr gegenüber...

Meinung
Vorneweg ist es wohl wichtig zur erwähnen, dass mir außer "Stolz und Vorurteile" noch kein anderes Buch von Jane Austen in die Hände fiel. Somit bemerkte ich kaum, dass das Buch von zwei unterschiedlichen Menschen geschrieben worden ist. Marie Dobbs hat sich sehr viel Mühe gegeben und meiner Meinung nach das Buch nach typischer Austen-Art vollendet.
"Sanditon" war gut verständlich geschrieben, auch wenn viele verschachtelte Sätze auftauchen.
Die Figuren sind nicht oberflächlich sondern verfügen über einen mehrschichtiges Charakterbild. Besonders Sidney hat schnell meine Sympathie gewonnen.
Der Anfang liest sich ein wenig langwierig und es dauert eine Weile bis Spannung beim Lesen entsteht. Das überraschende und tolle Ende macht die Anfangsschwierigkeiten jedoch wieder wett.
Generell kann ich dieses Buch als Zwischenlektüre wirklich empfehlen. Eben ein typischer Austen-Roman. :)

  (5)
Tags: 19. jahrhundert, heirat, intrigen, jane austen, liebe   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(278)

727 Bibliotheken, 14 Leser, 14 Gruppen, 101 Rezensionen

london, jack the ripper, zeitreise, zeitreisen, liebe

Die Landkarte der Zeit

Félix J. Palma , Willi Zurbrüggen
Fester Einband: 716 Seiten
Erschienen bei Kindler, 17.09.2010
ISBN 9783463405773
Genre: Historische Romane

Rezension:

Inhalt
Das Buch "Die Landkarte der Zeit" vom Félix J. Palma ist in drei Teile gegliedert.
Im ersten handelt die Erzählung von Andrew der seine geliebte Mary, eine Prostituierte, durch eine Zeitreise vor Jack the Ripper retten will.
Im zweiten Teil geht es um Claire die sich während einer Zeitreise ins Jahr 2000 in den "Retter der Menschheit" verliebt und ihm plötzlich in der Gegenwart wieder begegnet.
Der letzte Teil handelt von Inspektor Garrett, der glaubt das er den Mördern von drei Londonen Bürgern nur im Jahr 2000 finden kann.
In allen drei Teilen ist auch der Schriftsteller H.G. Wells zufinden, der quer durch alle Teile eine große Rolle spielt. Durch seinen Roman "Die Zeitmaschine" ist das Zeitreisen im alten London zum großen Gesprächsthema der der gutbetuchten, bürgelichen Gesellschaft geworden. Einige Zeit später nach Erscheinen des Buches macht die Firma Murray die Reise in das Jahr 2000 auch in Realität möglich...

Schreibstil
Ich muss sagen, dass mir der Schreibstil von Félix J. Palma gleich von Anfang an sehr zugesagt hat. Er schreibt mit sehr viel Charme und sehr viel Witz. Es ist eine alte Art der Sprache, allerdings auch heutzutage sehr gut nachvollziehbar. Ein großes Lob an die deutsche Übersetzung!

Meine Meinung:
Als ich das Buch gekauft hatte, war ich ganz gespannt welche Geschichte sich hinter den Buchstaben finden lässt.
Ich war doch sehr angetan von dem Thema Zeitreisen. Allerdings war ich dann doch überrascht als die Geschichte einen ganz anderen Lauf genommen hatte. Manchmal waren auch vereinzelte Stellen sehr verwirrend, sodass es auch nach mehrmaligen Lesen nicht wirklich Sinn gemacht hatte. Besonders das Ende war etwas verworren und man musste die einzelnen Fäden am Ende dann doch einigermaßen sortieren können. :) Aber ansonsten ist und war mir das Buch sehr sympathisch. Vorallem denke ich, dass es besonders für Leute geeignet ist, die Überraschung beim Lesen mögen und das viktorianische London genauso lieben wie ich.

  (7)
Tags: 19. jahrhundert, fantasy, geschichtliches, historisches, liebe, london, viktorianisches zeitalter, zeitreise   (8)
 
4 Ergebnisse