Filzblumes Bibliothek

291 Bücher, 90 Rezensionen

Zu Filzblumes Profil
Filtern nach
292 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Herrschaft der Zaren

Uwe Klußmann , Dietmar Pieper
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei DVA, 27.08.2012
ISBN 9783421045683
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

149 Bibliotheken, 43 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

musik, vinyl, plattenladen, rachel joyce, zeitgenössische belletristik

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Rachel Joyce , Maria Andreas
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 29.12.2017
ISBN 9783810510822
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kunterbunte Geschmacksvielfalt: Klassische Kräuter, Keimlinge & Sprossen

Franz Gruber
E-Buch Text: 76 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.09.2013
ISBN 9783732257690
Genre: Sachbücher

Rezension:

Kunterbunte Geschmacksvielfalt: Klassische Kräuter, Keimlinge & Sprossen
Franz Gruber
Verlag : Books on Demand

Auf der Suche nach einen Buch über Sprossen und Co wurde ich auf dieses E-Book aufmerksam.
Mir gefiel das Cover, schon zu Beginn gefiel mir der Schreibstil nicht. Das Inhaltsverzeichnis las sich gut.   Das war aber auch alles, wenig bebildert, ohne Bildunterschriften las ich dieses kurze Buch durch. Es gab nichts Neues, auch die Kräuterporträts (Petersilie, Kerbel, Rucula usw.) waren beschrieben, wie man es von Magazinen kennt – kurz und für mich zu oberflächlich.

Einiges brauchbare über Sprossen und Keimlinge fand ich, aber das fand ich auch im Internet.
Ja, das Internet wird in diesem Buch auch angepriesen, besonders die Seite des Autors mit einem übergroßen QR-Code, um auf die Webseite des Autors zu kommen, um dort etwas über Ernährung zu lesen. Wenige Seiten später ein Rezepte Link, QR-Code, um auf die Autorenseite zu kommen und die Rezepte für die Kräuter zu finden. Meiner Meinung nach ist dieses Buch nicht ausgreift, weder in Text, Bild und Konzept. 1,5 Sterne.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Keimlinge und Sprossen. Kompakt-Ratgeber

Barbara Rias-Bucher
Flexibler Einband: 127 Seiten
Erschienen bei Mankau Verlag, 23.01.2017
ISBN 9783863743642
Genre: Sachbücher

Rezension:

Keimlinge und Sprossen- Kompakt-Ratgeber
Barbara Rias-Bucher
Mankau Verlag 2017

Auf der Suche nach einem Sprossen-und Keimlingsbuch, hatte ich auch dieses in meinen Händen.
Schon im Vorwort wusste ich, das ich diesmal richtig lag. Eine gute Einleitung zum Thema. Der gesundheitliche Vorteil der Sprossenzucht, Aufzucht, Handhabung, Utensilien, die benötig werden. Keime im Porträt. Rezepte. Dies hat die Autorin sehr gut dem Leser rüberbringen können. Sprachlich ausgewogen, inhaltlich korrekt und ausreichend, um sich mit diesem Thema vertraut zu machen.
Gefallen hat mir besonders als Einsteiger in diese Materie das Kapitel zu „Sprossenanzucht- Schritt für Schritt“ sowie die 10 Regeln zur erfolgreichen und gesunden Sprossenanzucht. Die Bilder waren gut gewählt. Am Layout hätte ich mir einen moderneren Stil gewünscht, hier sehe ich noch Potential. Eine umfangreiche Rezeptesammlung mit Sprossen und Keimlingen, die alltagstauglich ist und ansprechende Bilder dazu liefert.
Ein Rezept „ Brot mit Keimlingen“ muss ich unbedingt ausprobieren, zuvor müssen die Keime erstmal wachsen. Dank dem Buch bin ich hier gut vorbereitet. Ich kann das Buch jeden empfehlen, der sich mit dieser Materie befasst, sich gesund ernähren möchte.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

75 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

gebrüder grimm, kassel, märchen, hessen, tanja kinkel

Grimms Morde

Tanja Kinkel
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Droemer, 02.10.2017
ISBN 9783426281017
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der historische Roman mit kriminalistischem Spürsinn hat mich in seinen Bann gezogen.Spannend, sprachlich auf einen hohem Niveau, das ich bei so vielen historischen Romane vermisse, gelingt es Tanja Kinkel ihre Leser zu fesseln und auch gleichzeitig zu verzaubern. Wunderbar recherchiert und mit den historischen Fakten geschickt verwebt führt uns der Roman nach Hessen, in das Jahr 1821. Bonaparte ist abgezogen, lebt in der Verbannung. Hessen war in Verwaltung seines Bruders Jerôme. Die Nachwirkungen der Besatzung sind noch immer deutlich. Die Brüder Wilhelm und Jacob Grimm leben zusammen mit ihrer Schwester Lotte in einer bürgerlichen Wohnung. Jacob ist u.a.in der Zensurkommission tätig, sein Bruder Wilhelm erteilt dem Sohn des Kurfürsten Kurprinz Friedrich Wilhelm, Geschichtsunterricht. Ein Mord passiert, und schon steht Jakob in Verdacht, denn bei der Toten fand sich ein Papier mit einem Zitat eines von ihm veröffentlichten Märchen. Das darin auch die Familie von Droste zu Hülshoff, insbesondere Annette und Jenny darin verwickelt sind, macht die Aufklärung schwieriger, denn ein in Bökendorf passierter Vorfall, in dem auch Wilhelm Grimm involviert zu sein scheint, zieht sich durch die Ermittlung. Dieser Roman, der auch die politische Situation in deutschen Landen widerspiegelt, ist durch die Autorin gut in Szene gesetzt. Alle Charaktere sind ausgereift und glaubwürdig, Die historischen Personen mit dem Geschehen gekonnt geschildert. Besonders hat mir gefallen, das der Roman nicht durch Klischees kontaminiert ist. Klare Leseempfehlung für Freunde der historischen Romane, die auf hohem Niveau lesen wollen, Spannung lieben, und auf wässrige Liebesgeschichten verzichten wollen.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Jugendwerkhof in Torgau

Robert Allertz
E-Buch Text: 75 Seiten
Erschienen bei Spotless, 20.07.2012
ISBN 9783360520012
Genre: Sonstiges

Rezension:

Verlag Spotless
2012
Der Titel schien mir lesenswert.
Der berüchtigte geschlossene Jugendwerkhof in Torgau, über den wollte ich mehr erfahren. Das Buch ist mit wenigen Bildern ausgestattet. Zum Inhalt kann ich nur sagen, das dieses Gebäude schon immer ein Martyrium für die Menschen war. Hier wurde gedemütigt, entmündigt - die Menschenwürde mit Füßen getreten. Ich hätte vom Autor mehr Abstand erwartet, was die eine Seite in der Bundesrepublik und die andere in Ostdeutschland von "Erziehung" bzw. Unterbringung bezüglich Heimkindern unterscheidet.
Beides gegenüberzustellen und zu vermischen, verwässert meiner Meinung nach die Dinge, die in Torgau passiert sind, tut Unrecht denen, die in diesem "Jugendknast" im real existierenden Sozialismus in solchen Einrichtungen untergebracht waren. 
Wenn ich wissen will, was in Einrichtungen z.Bsp. in Bayern passiert ist, möchte ich auch nur was lesen, was in Bayern passiert ist und nicht in Torgau. 
Vielmehr hätte ich tiefgreifende Aussagen, Erlebnisse über die Insassen erwartet, auch in politscher Hinsicht auf die Diktatur in der ehemaligen DDR. Die Täter, die ihren minderjährigen Opfern für die Dauer ihres Aufenthalts das "Leben" zur Hölle machten, warum taten sie dieses? Was waren das für Menschen? 
Denn wer nicht assimiliert in diesem Kollektiv des Arbeiter und Bauernstaats war, anderes dachte, sich dem Regime kritisch äußerte, und als Jugendlicher negativ auf sich aufmerksam machte, dem hatten das Volksbildungsministerium, andere stattlichen Stellen die ganze Härte spüren lassen, der wurde diszipliniert und umerzogen.
Bei Ankunft in dem Werkhof durften die Jugendlichen erst aussteigen, wenn das Einfahrtstor vollständig geschlossen war, in strammer uns stummer Haltung warteten sie bis der diensthabende Erzieher die Neuzugänge registriert hatte, dann folgte die erneute Leibesvisitation, vollständig nackt standen diese Jugendlichen vor ihren "Betreuern", dann wurden Jungen wie Mädels die Haare geschoren und sie wurden desinfiziert, dann gab es Anstaltskleidung und jeder kam in den Einzelarrest, für 3 Tage. 
Fazit: Nüchterne Informationen, die nicht frei von sozialistischer Ideologie sind.

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

46 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

heilkraft, obst, gemüse, naturheilkunde, gesundheit

Heilkraft von Obst und Gemüse

Ursel Bühring , Bernadette Bächle-Helde
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Verlag Eugen Ulmer, 05.10.2017
ISBN 9783800108947
Genre: Sachbücher

Rezension:



Ausgabe vom 5.10.2017
HC,  224 Seiten
Eugen Ulmer Verlag
Autoren Ursel Bühring, Bernadette Bächle-Helde

In diesem Koch-und Gesundheitsbuch geht es um unser Gemüse und das Obst dass hier wächst. Saisonal und regional eingekauft, und mit Bedacht, spart sich der Verbraucher das Nachreifen von Obst (z.Bsp. Mango, die immer grasgrün, unreif  im Supermarkt liegt).
Die Inhaltsstoffe von Gemüse und Obst entfalten erst in ihrer Reife Heilkräfte. Kurze Transportwege entlasten auch die Umwelt.
Wir unterstützen mit den Kauf  heimischer Pflanzen auch die Gemüsebauern der Region. In diesem Buch geht also um gesunde Ernährung, vielfältig zubereitet und zeitgemäß.

Einführung sich gesund zu essen
u.a. Kapitel über Wechselwirkung von Essen und Medikamenten
saisonal, regional und biologisch

Organe unterstützen
Immunsystem, Krebsvorbeugend, Nervengesund, Augengesund, Zellgesund, Schlank essen, Diabetes uvm.

Der Hauptteil des Buches gilt unseren heimischen Obst und Gemüse, das sehr gut untergliedert wurde, Porträts sind alphabetisch strukturiert.Vom Apfel über Pastinaken, Walnüssen bis zur Zwiebel - sind die Pflanzen umfangreich beschrieben, ihre Wirkungsweise. Die Zubereitung, Einkauf und Lagerung sowie spezifische Eigenschaften, die zu beachten sind.

Service mit Glossar, zum Weiterlesen, Informationen aus dem Internet, Autorenporträt
Dazu gibt es Rezepte, die alltagstauglich sind. Allein das Porträt unseren Kürbis beinhaltet eine Kürbisrohkost, Zaubersuppe aus Kürbis, ein Kürbisblech, Kürbiskosmetik, Kürbis-Apfelpüree, eine Tinktur und bei Husten einfach herzustellen Kürbis-Hustensirup.
Die Kartoffel kann mehr als satt machen, wer hätte gedacht das sie als Einsatz bei Brandverletzungen helfen kann? Oder bei Sonnenbrand?
Fazit: Ein umfangreiches Buch mit gesunden Rezepten, die alltagstauglich und schmackhaft zubereitet eine Bereicherung für die Küche und ausgewogene Ernährung sind. Ein ansprechendem Layout und gefälligen Bebilderung, einer perfekten Buchgröße (kleiner als A4, ähnlich dem US-Letterformat). Der Schreibstil ist ausgewogen, informativ und sprachlich ansprechend.
Klare Leseempfehlung. Als Geschenk zum Fest und gut für diejenigen, die sich am Jahresende vornehmen, im neuen Jahr gesund zu leben. Wer Spaß am Kochen hat, sich und seine Lieben mit gut nachzukochenden Rezepten eine Freude machen möchte, der ist mit diesem Buch gut beraten. Auch für Gartenbesitzer zu empfehlen.

 



  (66)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

164 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 59 Rezensionen

norwegen, lebensborn, zweiter weltkrieg, liebe, krieg

Das Haus der verlorenen Kinder

Linda Winterberg
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 18.04.2016
ISBN 9783746632209
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

geschichte, fischer, wir amüsieren uns zu tode, nachdenekn, stoff zum nachdenken

Hinter dem Horizont

Ernst Peter Fischer
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 22.09.2017
ISBN 9783871341823
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

207 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

zeitreise, amerika, liebe, schottland, historisch

Outlander - Das flammende Kreuz

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.360 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2016
ISBN 9783426518229
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

zweiter weltkrieg, england, liebe, elise landau, deutschland und england

Als die Liebe zu Elise kam

Natasha Solomons , Martin R. Becker , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2013
ISBN 9783499253768
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

finanzkrise, non-profit-organisation, familie, heyne verlag, kampf gegen kohlemagnaten

Anklage

John Grisham , Kristiana Dorn-Ruhl , Bea Reiter , Imke Walsh-Araya
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.07.2016
ISBN 9783453438422
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

137 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

zeitreise, amerika, diana gabaldon;, outlander, historisch

Outlander - Der Ruf der Trommel

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426518267
Genre: Historische Romane

Rezension:

Dieses mal spielt die Handlung im Amerika. Der Klappentext ist das Spannendste was, das Buch zu bieten hat.
Claire und Jamie haben sich in den Kolonien niedergelassen. Sie treffen dort auf eine Verwandte Jacosta, bei der sie kurz unterkommen.
In dem 4. Band geht es hauptsächlich um Brianna und Roger. Ob und wie sie zusammenkommen. Eingebunden in diese Zeit sind auch die Indianer, die in dieser Zeit leben und wie sie zurechtkommen mit den Siedlern. Bis zur Hälfte des Buches geht es um Alltagssorgen, genervt hat mich die Kocherei der Eichhörnchensuppe, die Claire kocht, um etwas anständiges auf den Tisch zu bringen, und sie macht sie öfter, als den Leser lieb ist. Roger Wakefield möchte Brianna folgen, die heimlich durch die Steine reist...aber die Spannung kommt nur selten auf. Es liegt vielleicht auch daran das sich vieles wiederholt.
Die Autorin greift in die Klischeekiste, das es nervt.
Die Dialoge sind ewig und einschläfernd. Etwas Spannung kommt im letzten Viertel auf, der Leser  wird auf den nächsten Band eingestimmt, der hoffentlich zum alten Niveau zurückführt.

  (89)
Tags: outlander-saga, zeitreise   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

kochen, kochbuch, gesunde ernährung, praktisches kochbuch, getreideküche

Geniale Getreideküche

Eva Gründemann , Kai Okrafka
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Verlag Eugen Ulmer, 14.09.2017
ISBN 9783800108787
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ulmer Verlag 09/2017
Dieses Buch der Autoren Eva Gründemann und Kai Okrafka bietet solides Grundlagenwissen über Getreide und den Unterschied zu Pseudogetreide. Im Körner-Stammbaum erfährt der Leser gleich zu Anfang glutenfreie und glutenhaltige Getreide zu unterscheiden.
Die Begriffe von Vollwertkost und Vollwerternährung, Vollwertige Ernährung werden erklärt, hier sieht man wie wir von der Lebensmittelindustrie in die Irre geführt werden, denn es gibt Unterschiede. Weiterhin werden in den einzelnen Kapiteln die Körner vorgestellt, dazu gibt es einen Hinweis auf welcher Seite sich das dazu gehörige Rezept befindet. Einige Tipps zum Umgang mit Getreide werden ausreichend beschrieben. Die Rezepte sind praxisnah erklärt. Das Buch beinhaltet Grundrezepte, Frühstücksvarianten, kleine Snacks und Mahlzeiten, Hauptgerichte, Süßes, kommt nicht zu kurz. Einige Rezepte habe ich ausprobiert und werde noch weitere nachmachen wie z.Bsp. die Flapjacks mit Amaranth- welche meiner Meinung nach eine sättigende und gesunde Alternative zum industriell gefertigten Müsli/Körnerriegel ist. Das Buch ist ansprechend übersichtlich aufgebaut, die Rezeptbilder sehr anschaulich. Fazit: Einiges habe ich dazulernen können, die Rezepte sind alltagstauglich und abwechslungsreich, sie sind auch mit den Hinweis vegane Variante, saisonale Variante versehen und bieten so dem Leser die Möglichkeit des Experimentieren.

  (79)
Tags: gesunde ernährung, kochen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

180 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

pilgerreise, selbstfindung, freundschaft, rachel joyce, liebe

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Rachel Joyce , Maria Andreas
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783596033744
Genre: Romane

Rezension:

Eine sehr schöne, tragische und lehrreiche Geschichte über das Leben, die Liebe und den Widrigkeiten des Alltags. Harold und Maureen führen eine Ehe, in der sie sich nichts zu mehr zu sagen haben. Der Alltag ist leblos und beide sind nicht zufrieden. Doch ein Brief von einer längst vergessen Frau gibt Harold den Anstoß, der sein Leben auf den Kopf stellt. Wie der Klappentext schon zeigt, begibt er sich nach Berwick, zur Absenderin des Briefes.Dabei lernt er sich und das Leben erst so richtig kennen, er wächst über sich hinaus, läuft zu Fuß ohne einen Plan und Ausrüstung, denn er hat mehr als 800 km Fußmarsch vor sich. Der Autorin gelang es den Protagonisten und den anderen Charakteren Profil zu geben. Sie beschreibt einfühlsam und glaubhaft, besonders die des Harolds mit sehr viel Herz. Der Roman liest sich flüssig. Zwischendurch fand ich zu viel des Gutem an Rührseligkeit, besonders als Harold seine „Pilger“ verloren hatte und er an seinem Vorhaben Zweifel aufkommen lies. Der Schluss der unwahrscheinlichen Pilgerreise ist der Autorin recht gut gelungen. Mir hat dieser Roman gefallen, da ich bis dato nichts Vergleichbares gelesen habe, und fernab von Klischees steht. Er hat sich seinen Platz auf der Bestsellerliste zurecht verdient.

  (77)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sachbuch hobby & lifestyle, kreativ

Mein Zuhause: bunt & selbstgemacht: Stoffe, Farben, Muster, Deko

Selina Lake
E-Buch Text: 160 Seiten
Erschienen bei Deutsche Verlags-Anstalt, 07.04.2014
ISBN 9783641092115
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer es außergewöhnlich mag oder etwas Neues probieren möchte, der ist mit diesem Buch gut beraten. Hier geht es mal schrill, bunt, fröhlich bescheiden, inspirierend durch die Wohnlandschaft. Die Liebe zum Detail spielt eine große Rolle, es gibt sehr viele Ideen, aus wenig viel zu machen. Die englische Autorin hat am Buchende Hinweise gegeben, wie man z.Bsp. zu den vielen schönen Stoffen ( Amy Buttler) unbedingt "Googeln" kommt. Das Buch lebt von seinen Bildern und Ideen. Die praktische Umsetzung bleibt weitestgehend dem Leser überlassen. Mich hat das Buch bereichert. Den doch oft zurückhaltenden, leider auch langweiligen Wohnstil in deutschen Haushalten ist mit diesem Buch beizuhelfen. Besonders Menschen, die sich Gedanken um den extrem hohem Konsum, der Wegwerfgesellschaft trotzen, dem möchte ich dieses Buch and Herz legen. Absolute Leseempfehlung.

  (43)
Tags: kreativ   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Meine 111 besten Haushaltstipps

Yvonne Willicks , Edition Essentials GmbH & Co. KG
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Edition Essentials, 17.08.2016
ISBN 9783981693553
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dieses Buch wollte ich schon lange lesen, es stand eine Weile im SuB. da könnte es auch weiter stehen...
Yvonne Willicks, Hauswirtschaftmeisterin und Spezialistin für Verbraucherthemen bezüglich Haushalt hat hier ihre Erfahrungen und Vorschläge in einem Buch zusammengefasst. Das Buch liest sich flüssig, teilweise sind die Vorschläge zum perfekten Haushalt schon sehr alt, meine Großmutter hatte ein ähnliches Buch, aus den 1930igern.
Wer gerade am Anfang steht, einen eigenen Haushalt zu führen, dem wird dieses Buch ein wirklich guter Helfer sein, doch wer schon seit Jahren Familie,Beruf, Kinder und Haus und Hof führt, der kann hier und da seine Kenntnisse auffrischen, aber mehr auch nicht.
Das hat mich doch etwas irritiert. Ich hätte mir mehr spezielle Tipps gewünscht - wie z.Bsp.: Kronleuchter reinigen, Kristall im allgemeinen. Oder Omas Tafelsilber...
Auch das Layout konnte bis auf die Zeichnungen nicht überzeugen und kamen wie die leidige Hauswirtschaft sehr altbacken herüber. Wenn die Tipps beherzt werden können einige Euro gespart werden und auch etwas mehr Freizeit herausspringen.
Ein sehr hilfreiche Rezepte am Anfang des Buches - sie nennt sie Must-Haves Reinigungsmittel reichen völlig aus, um den Haushalt Blitz blank zu bekommen. Wer sich das Buch ausleihen kann sollte es, so wie ich tun.

  (60)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

MORD - §78

Salim Güler
E-Buch Text: 294 Seiten
Erschienen bei Amazon Media, 05.02.2014
ISBN B00IA8Z15S
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Alles auf dem Rasen

Juli Zeh
E-Buch Text: 300 Seiten
Erschienen bei Schöffling & Co., 01.08.2012
ISBN 9783895619731
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Gedichte: Fischer Klassik PLUS

Rainer Maria Rilke
E-Buch Text: 496 Seiten
Erschienen bei S.Fischer Verlage, 01.11.2011
ISBN 9783104019437
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

oliver pötzsch, historischer roman, krimi, band 7, historisch

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Oliver Pötzsch
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548288376
Genre: Historische Romane

Rezension:

Band 7 Der Henkerstochter-Saga. Ein Mord der 20 Jahre zurück liegt, wird für die Kusil- Familie wieder zu einen Kriminalfall. Doch noch ahnen weder Magdalena, ihr Mann Simon Fronwieser, noch Jacob Kusil, Schongauer Henker, das ihre Reise nach München sie wieder in Gefahr bringt. In München tagt der Rat der Zwölf - Die Henkerszunft trifft sich dort. Jacob ist endlich Mitglied im Rat geworden. Brauch ist es, das er seine gesamte Sippe mitbringen muss, so nutzt er die Gelegenheit, eine Tochter Barbara unter die Haube zu bringen. Die ist weder begeistert noch glücklich, denn sie trägt ein Geheimnis mit sich. Simon, Magdalenas Mann möchte unbedingt ein von ihm verfasstes Traktat vorstellen. Die Kinder Peter und Paul gehen in München gar unterschiedliche Wege. Während der Rat tagt passieren weitere Morde an jungen Frauen. Und die Bevölkerung denkt, das die Morde im Zusammenhang mit den Henkern zusammenhängt, da die Morde auf Henkersart geschehen. Hinzu kommt, das in München Geldfälscher ihr Unwesen treiben. Der Schauplatz wurde von Schongau nach München verlegt. Wie immer begibt sich die Kusil Sippe in Gefahr, um der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Die Wahrheit ist, das dieser Band 7 einen vielversprechenden Titel hat, jedoch geht es hier am Rande wenig um der Zwölferrat. Die Handlung ist recht spannend, die Geschichte und die Dialoge hin und wieder zäh. Ich habe bisher alle Vorgängerromane gelesen, muss gestehen, das dieser hier, unterhaltsam, aber nicht so fesselnd wie alle Vorgänger ist. Der Schluß des Buches hat mich nicht überrascht, dennoch ist es Oliver Pötzsch gelungen aufbauend auf den nächsten Teil mein Interesse zu wecken. Als Fan der Saga und dem Autor bleibe ich weiter treu und freue mich auf das nächste Buch. Der „Rat der Zwölf „kann auch ohne Vorkenntnisse der anderen Bücher gelesenen werden.3,5 Sterne.

  (66)
Tags: henkerstochter saga   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

london, weltkrieg, 1. weltkrieg, freundschaft, erster weltkrieg

Post für Mrs. Bromley

Stefan Brijs , Marlene Müller-Haas
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei btb, 11.07.2016
ISBN 9783442714001
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

129 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

zukunft, sachbuch, dataismus, homo deus, menschheit

Homo Deus

Yuval Noah Harari , Andreas Wirthensohn
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 27.12.2017
ISBN 9783406704017
Genre: Sachbücher

Rezension:

Homo Deus

Das Gelesene in Worte zu fassen ist schwierig und leicht.

Ich kann nur sagen: Lesen! Ein Sachbuch das bisher seines Gleichen sucht.
Hochintelligent, sensibel, provokant, informativ, wissenschaftlich, modern, historisch, philosophisch...und nicht immer leicht zu lesen.

Der Autor spricht von der Geschichte des Menschen, dem Homo Sapiens, von Humanismus, Kommunismus, Liberalismus, Dataismus. Er stützt sich auf Studien, auf neuste wissenschaftliche Erkenntnisse, seine Erfahrungen, schreckt nicht zurück anzuecken mit seinen Äußerungen zu Hitlers Kriegserlebnissen.

Er möchte provozieren und informieren, dem Sapiens zum Denken anregen.
Ich denke, das Leser teils unterschiedlicher Auffassung zu den verschiedenen Themen sind. Eines, so meine ich, haben sie gemeinsam, nachdem sie das Buch gelesen haben -  blicken wir in die Zukunft, und der Homo Sapiens, wie wir ihn jetzt kennen, wird aufhören zu existieren.
Wie Homo Deus- also der göttliche Mensch, den Sapiens ablöst, wann und wie kann dieses Buch nur bedingt beantworten, will es und soll es auch nicht.
Es zeigt uns den Weg vom Jäger und Sammler zum modernen und optimierten Menschen mit einer ungewissen Zukunft.
Es regt zum Nachdenken an und ist für mich trotz einiger Wiederholungen zu Beginn ein wichtiges Buch das geschrieben werden musste auch wenn ich nicht immer mit dem Autor im Einklang war. Es ist eben "Eine Geschichte von morgen", die nicht, noch nicht, vorauszusehen ist.

Ein Lieblingszitat: ...Die liberale Demokratie kroch aus dem Mülleimer der Geschichte, klopfte sich den Schmutz aus den Kleidern und eroberte die Welt." S.360

  (72)
Tags: harari, zukunft   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frauen, autorinnen

Leidenschaften: 99 Autorinnen der Weltliteratur

Verena Auffermann , Gunhild Kübler , Ursula März , Elke Schmitter
E-Buch Text: 640 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann Verlag, 21.07.2014
ISBN 9783641141103
Genre: Biografien

Rezension:

btb Verlag in der Verlagsgruppe
Random House GmbH, München
1. Auflage 2013

Von Isabel Allende, den Bronte Schwestern, Virginia Wolf, Anna Seghers, George Sand, Alice Munro bis zu J.K. Rowling - eine homogene Mischung von Autorinnen aus verschiedenen Zeitepochen, die erheblich zur Kultur-u.Literaturgeschichte mit ihren Werken beigetragen haben.

Die Verfasserinnen der biografischen und mit Anekdoten versehen Porträts arbeiten für renommierte Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen, und schrieben eigene Bücher. Am Ende des Buches gibt es eine Zusammenfassung der Verfasserinnen, wer über welche Autorin geschrieben hat und eine kleine Vita. Da jede dieser Frauen eine eigene Handschrift trägt, macht dieses Buch abwechslungsreich und lesenswert.

"99 Porträts die von Autorinnen erzählen, die alle nur zweierlei haben: ihre Berufung und ihr Geschlecht. Und ein Drittes allerdings auch; Sie haben uns fasziniert."
Auch mich hat dieses Buch fasziniert da es gut recherchiert, sprachlich auf hohem Niveau, den Leser fesselnd an den Porträts teilhaben lässt. Zu Beginn jedes Porträts steht es ein Bild der Autorin. Am Ende eine Empfehlung zu den Büchern. (erhöht mit Sicherheit den SuB und die Wunschliste.)

Klare Leseempfehlung.

  (52)
Tags: autorinnen, frauen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

196 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

tauchen, urlaub, aussteiger, wahrheit, lüge

Nullzeit

Juli Zeh
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei btb, 13.01.2014
ISBN 9783442745692
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
292 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks