Fjordi93s Bibliothek

113 Bücher, 42 Rezensionen

Zu Fjordi93s Profil
Filtern nach
113 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

372 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 147 Rezensionen

liebe, abschiebung, new york, schicksal, familie

The Sun is also a Star.

Nicola Yoon , Susanne Klein , Dominique Falla
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.03.2017
ISBN 9783791500324
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Buch hat mich sofort von der Thematik her interessiert, weil mir die Grundidee sehr gut gefallen hat und ich finde, dass es ein sehr aktuelles Thema ist. 


In diesem Buch lernen wir die rationale Natasha kennen welche nach Jamaika abgeschoben werden soll. Aber auch Daniel, welcher sehr verträumt ist und genau am Tag bevor Natasha abgeschoben werden soll schlägt er ihr vor, ein Experiment zu probieren. Kann man sich an nur einem Tag in einer verlieben? Wir begleiten die beiden Protagonisten bei dem versuch genau dies raus zu finden. 


Das Buch nimmt uns jedoch nicht nur mit in diese aktuelle Situation,  sondern zeigt uns auch was die Protagonisten aus macht, was sie beschäftigt und in welcher Kultur sie leben. Wir begleiten Natasha zur Behörde, werden mit ihren Ängsten und Sorgen konfrontiert und fühlen mit ihr. 


Besonders gut gefallen hat mir auch der Schreibstil von Yoon, sie schafft es eine so schwierige und aktuelle Situation so geschickt zu verpacken, dass man kaum merkt wie lange man schon liest. Sie schreibt wunderschön leicht aber trotzdem regt sie zum Nachdenken an. 


Ich muss gestehen, dass ich mich zu beginn etwas schwer getan hab mit dem Beginn des Buches, allerdings lohnt sich das durchhalten wirklich sehr. Wenn man einmal in der Geschichte angekommen ist, kann man oder eher möchte man das Buch nicht mehr so schnell aus der Hand legen. 


Fazit:
Wenn euch die Grundthematik generell gefällt oder ihr Lust habt eine etwas andere Liebesgeschichte zu lesen, schaut euch unbedingt dieses Buch an und gebt ihm eine Chance. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

111 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

thriller, fiona cummins, der knochensammler, die ernte, knochenkrankheiten

Der Knochensammler - Die Ernte

Fiona Cummins , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.03.2017
ISBN 9783651024991
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Er steht mitten in seiner Sammlung und bewundert die vielen Knochen, menschliche Knochen und doch ist er noch nicht zufrieden. In der Mitte seiner Sammlung fehlt ihm noch ein besonderes Skelett, eines welches immer heraus sticht. Er möchte die Knochen von Jakey, einem Jungen welcher am Münchmeyer-Syndrom leidet, welches seinen kleinen Körper nach und nach verknöchern lässt.

Kann seine Familie ihn vor dem Knochensammler retten, welcher bereits in den dunklen Straßen Londons auf eine Möglichkeit wartet seine Knochen zu bekommen?

 

Das Cover gefiel mir auf anhieb sehr gut, es ist in den Farben Weiß/schwarz/rot gehalten und lenkt den Blick direkt auf den Mittelpunkt wo eine weibliche Silhouette eine schmale Gasse entlang läuft. Die Gasse ist zu den Seiten hin diagonal eingerahmt von Knochen, wodurch der Titel wieder aufgegriffen wird. Im Unteren Bereich ist der Titel "Der Knochensammler" in großer und dicker roter Schrift gehalten und unter ihm der Untertitel "Die Ernte" in schwarzer Schrift.

 

Die Story hat meinen Geschmack sehr gut getroffen, ich mag die Geschichte welche abwechselnd aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben ist und es somit erleichtert die Charaktere zu verstehen und sich in sie hinein zu fühlen. Die Handlung war in meinen Augen stets spannend und wenig vorhersehbar.

 

Die Charaktere haben mir allesamt gut gefallen, durch die abwechselnde Erzählweise aus den verschiedenen Perspektiven fühlt man sehr schnell vor allem mit den jüngeren Charakteren mit und teilt ihre Ängste sowie Sorgen. Aber auch die Gefühlswelt der anderen Darsteller wird sehr schnell verständlich.

 

Der Schreibstil hat mich sehr positiv überrascht. Ich bin sehr froh nach vielen enttäuschenden Thriller/Krimis auf den "Knochensammler" gestoßen zu sein. Fiona Cummins hat mir mit ihrem Schreibstil an vielen Stellen Gänsehaut gebracht und mich mit Wendungen in der Geschichte zum Staunen gebracht.

 

Fazit:

Für Krimi / Thriller Fans welche "Die Chemie des Todes" oder "Den Vogelmann" mochten sehr empfehlenswert. Bisher ist der "Knochensammler" für mich der beste Thriller welchen ich 2017 gelesen habe.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

valerie loe, monster, irland, im zeichen des lotus, fantasyroman

Im Zeichen des Lotus - Die ungleichen Zwei

Valerie Loe
Flexibler Einband: 92 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.01.2017
ISBN 9783743142312
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

432 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 101 Rezensionen

chosen, bestimmte, fantasy, rena fischer, gaben

Chosen - Die Bestimmte

Rena Fischer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Planet! ein Imprint der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.01.2017
ISBN 9783522505109
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Emma wusste ihr ganzes Leben lang, dass sie ihre Fähigkeiten verstecken muss. Ihr leben lang handelte sie nach den Regeln ihrer Mutter und war stets darauf bedacht möglichst unauffällig zu agieren. Doch jetzt befindet sich Emma in einem Internat mit paranormalen Jugendlichen. Wem kann sie noch trauen? Wer ist auf ihrer Seite? Wer ist gut? Wer ist böse? Und plötzlich befindet sich Emma mitten in einer Rebellion, doch auf welcher Seite sollte sie stehen?


Du willst wissen wie es mit Emma weiter geht? Und welche Rollen der charismatische Aidan und der eher düstere Jared spielen? Dann solltest du unbedingt "Chosen - Die Bestimmte" von Rena Fischer lesen!


Das Cover ist ein wirklicher Traum wenn man es in der Hand hält. Zu sehen ist ein weibliches Gesicht im Profil, ihre Haare sind für uns nicht zu erkennen, sondern überdeckt durch dunklen Nebel bzw. Rauch. Unter dem Gesicht steht in leuchtend hellen Buchstaben der Titel "Chosen" und darunter in Pink abgesetzt "Die Bestimmte". Der eigentliche Hingucker jedoch ist die Klavier lack Optik, welche das Buch sehr edel erscheinen lässt. 


Die Story hat mich ab der ersten Seite gefesselt und zeitweise habe ich mich wirklich atemlos und gefangen in Emmas Welt gefühlt. Durch die recht komplex angelegte Geschichte fragt man sich auch als Leser immer wieder wer welche Seite darstellt und wem Emma trauen sollte. Für mich wurden alle Bereiche die ich mir erhofft habe, Freundschaft, Liebe, Action, Abenteuer und das ganz normale Schulleben, wunderbar eingebunden. 


Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich, aber die Haupt- sowie Nebencharaktere haben gemeinsam, dass sie alle sehr komplex gestaltet sind. Mir haben alle Charaktere sehr gut gefallen, auch wenn meine Sympathie sicher nicht jedem gehört. 


Rena Fischer hat es wirklich geschafft mich von ihrem Schreibstil zu begeistern und vollkommen mitzureißen. Mir haben die Action reichen Szenen aber auch die sehr ruhigen Teile des Buches sehr gefallen. Ich mochte die ganzen verstrickten Beziehungen welche man nach und nach in der Geschichte erfährt und auch die schnellen Windungen und Verstrickungen innerhalb der Geschichte haben es mir angetan. 


Fazit


Für mich gehört "Chosen - die Bestimmte" von Rena Fischer zu meinen persönlichen Jahre Highlights 2017. Und ich kann es wirklich kaum erwarten endlich Teil zwei in den Händen zu halten und auch diesen wieder zu verschlingen. 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

fantasyreihe, irland, fantasyroma, spannend, reihe

Im Zeichen des Lotus - Jäger und Gejagte

Valerie Loe
Flexibler Einband: 124 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.11.2016
ISBN 9783741261602
Genre: Fantasy

Rezension:

Penelope jagt in der Nacht und kämpft sich durch den Tag. Und dabei kämpft sie nicht nur mit Flashbacks aus ihrem früheren Leben, sondern muss auch auf der Hut vor den Solanis sein nachdem Penelope einen ihrer Krieger schwer verletzt hat.  


Das Cover gefällt mir weiterhin, ich mag die Idee das gleiche Cover mit anderer Farbgebung zu nutzen sehr gern und finde die Bücher passen sehr gut zusammen. Auf den ersten Blick ist das für jeden zu erkennen.


Die Story rund um die Protagonistin Penelope ist sehr weiterhin sehr geheimnisvoll, aber auch ein Stück weit actionreicher als im Auftakt der Reihe. Wir begleiten Penelope aber auch die Solani bei ihren Kämpfen gegen die Nim, erfahren aber auch immer mehr aus dem Hintergrund wodurch sich die Puzzle Teile langsam zu einem Bild zusammenfügen. Ich mag die ruhigen Momente aber auch die Action der Nacht sehr gerne, durch die Abwechselung wird es zu keiner Zeit langweilig. 

In meinen Augen bekommen die Charaktere im Teil 2 durch das eingeflossene "Hintergrundwissen" deutlich mehr tiefe. Während der Leser in Teil 1 viele Charaktere flüchtig kennen gelernt hat, erfahren wir in Teil 2 schon zu einigen Charakteren deutlich mehr. 

So langsam lassen sich auch gerade bei den Solani die ersten "Beziehungen" erahnen und man versteht wie die einzelnen Krieger zueinander stehen und auch wie der Clan aufgebaut ist. Penelope ist zwar noch alleine unterwegs, hat jedoch auch den ersten richtigen Kontakt zu den Solani - es bleibt spannend. 


Der Schreibstil hat mir auch in Teil 2 sehr gut gefallen. Vor allem mag ich die Gestaltung von Penelopes Flashbacks sehr gerne, aber auch die Art und Weise wie Valerie Loe uns mit Wissen über die einzelnen Charaktere füttert. Bei nahezu allen Settings hatte ich sofort die passenden Bilder im Kopf und konnte mich in die Geschichte richtig hineinfühlen. 


Fazit: 
Ich kann es kaum erwarten Teil 3 zu lesen! Auch für Teil 2 gibt es von mir eine definitive Kaufempfehlung!! 


********************************************************************
Von mir gibt es für alle Fantasy Fans bei denen auch ein paar Kampfszenen willkommen sind eine Absolute Lese Empfehlung! Sehr Interessant ist die Reihe mit Sicherheit auch von Fans der "Elemente der Schattenwelt" Reihe von Laura Kneidl. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(437)

893 Bibliotheken, 25 Leser, 3 Gruppen, 244 Rezensionen

götter, götterfunke, marah woolf, liebe, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jess erwartet 6 schöne Wochen mit ihren Freunden in einem Sommercamp in den Rockys, außer Entspannung ist ihr nichts wichtig. Denn nachdem ihr Vater seine gesamte Familie mitsamt Schulden für eine jüngere stehen lassen hat, geriet ihre Welt gehörig aus den Fugen. Jess arbeitet nicht nur in einer Pizzeria um das Leben zu meistern, sie kümmert sich auch noch aufopferungsvoll um ihre kleine Schwester, da ihre Mutter seit der Trennung immer wieder zum Glas greift.


Doch plötzlich steht da dieser Junge mit den smaragdgrünen Augen und verzaubert ihre Welt und schon ist die Entspannung zu vergessen. Cayden verfolgt in unserer Welt seine eigenen Ziele und scheint beim erreichen dieser keine Rücksicht auf alle umstehenden zu nehmen, oder doch?


Schafft es Cayden seine Aufgabe zu erfüllen, sodass Zeus ihm seinen Wunsch erfüllen wird? Und was passiert mit Jess Herz? Ist sie ihm vollkommen verfallen?


Wenn du das herausfinden möchtest solltest du unbedingt in Marah Woolfs neue Fantasy Reihe "Götterfunke: Liebe mich nicht" reinlesen!


Das Cover ist ungelogen wunderschön, wenn man es in den Händen hält kann man es richtig spüren und das mag ich besonders gern. Auch wenn die Schrift bzw. die Anordnung des Titels zunächst etwas verwirrend ist finde ich es absolut gelungen. Auch ein Blick unter den Einband lohnt sich denn dort findet man herrliche Schnörkel in welchen sich kleine Engel und Götter verstecken. Auch von innen ist der Einband schön gestaltet und mit einer Karte des Camps versehen, welche der Orientierung während der Geschichte wirklich dienlich ist. Außerdem möchte ich erwähnen, dass jede einzelne Seite total liebevoll gestaltet ist und es wirklich Spaß macht beim lesen auch zu sehen wie viel Liebe in diesem Buch steckt. 


Die Story hat mich recht schnell gepackt da es sofort mit einem Unfall startet und man alle Perspektiven/Ebenen kennenlernt welche den Leser im Buch begleiten werden. Aber auch im Verlauf bleibt es sehr spannend was nicht nur am Setting des Camps liegt sondern auch am Thema und den Charakteren. 


Die Charaktere sind göttlich ;-), Jess ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen und auch die anderen Protagonisten sind sehr liebenswert, auch wenn sich manche als falsche Schlange herausstellen (ich möchte nicht Spoilern!!). Natürlich sind auch die Götter sehr schön gestaltet und jeder für sich auf seine Art und Weise liebenswert gestaltet. Cayden ist ein sehr vielschichtiger Charakter dessen Absichten nicht immer sofort klar sind. 


Neben der Liebe gibt es durch die unterschiedlichen Prioritäten auch sehr viel Liebeskummer und Tränen. Allerdings gibt es auch Küsse die mich wirklich vom Hocker gerissen haben und eine grandios prickelnde Atmosphäre kreieren. Aber auch die Freundschaft kommt nicht zu kurz, während manche Freundschaften sich auseinander leben, kommen andere dazu oder werden gefestigt. 


Der Schreibstil ist wie zu erwarten sehr gut aber auch anders. Er ist absolut passend zu dieser Geschichte und sehr spannend, man möchte immer wissen was als nächstes passiert und womit es weiter geht. Die geschaffenen Atmosphären haben mich teilweise sehr berührt, mir eine Gänsehaut beschert aber auch oft mal herzhaft lachen lassen. 


Mein Fazit fällt sehr positiv auf, lange habe ich auf dieses Buch gewartet und wurde wirklich meiner Ansicht nach belohnt. Wie bei Marah Woolfs anderen Reihen wurde ich nicht enttäuscht sondern habe beim Lesen wirklich ein bisschen die Zeit vergessen und bin in meinem Gedanken in das Camp der Rockeys gezogen. 


Für alle Marah Woolf Liebhaber und natürlich auch jeden Fantasy Fan sollte dieser Auftakt der Götterfunke Reihe ein Must Have sein!! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

528 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

liebe, new adult, freundschaft, familie, club

Beautiful Oblivion

Jamie McGuire , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.01.2015
ISBN 9783492305815
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Cami Trenton Maddox kennen lernt, denkt Cami nur an eine platonische Beziehung denn immerhin kennt sie Trentons ruf. Durch ihre Kindheit und ihren eigenen Brüdern, welche nicht gerade zimperlich sind, denkt sie genau zu wissen wie sie mit einem Mann wie Trenton umgehen muss. Doch was sie nicht weiß ist, dass es die Maddox Männer sehr ernst mit dem verlieben nehmen und nicht aufhören zu kämpfen wenn es einmal geschehen ist. 


Das Cover gefällt mir sehr gut und passt perfekt zu den anderen der Reihe. Ich mag das dunkele auslaufen der Ränder sehr gerne und finde das Design an sich sehr gelungen. 


Die Story ist in gewohnter McGuire Manier und gefällt mir wirklich gut und enthält alle Inhaltsstoffe eines guten Buches aus diesem Genre. Es ist wirklich Gefühls geladen und sehr emotional, genauso gibt es aber auch Stellen an welchen man herzhaft lachen kann. 


Die Charaktere sind in diesem Buch größtenteils Trenton Maddox, der Bruder von Travis Maddox, und Cami welche in einer Bar arbeitet und ihn auch genau dort wieder trifft. Die beiden haben bereits gemeinsam die Grundschule besucht, allerdings dachte Cami stets, dass Trenton sie nie wahrgenommen hatte, 


Natürlich kommt die Liebe auch in diesem Teil nicht zu kurz und ist stets präsent und ein ganz großes Thema. 


Der Schreibstil ist wie erwartet genauso grandios wie bei den anderen Teilen von Jamie McGuire, was mir auch absolut recht ist! Ich mag den Schreibstil sehr gerne und wurde überhaupt nicht enttäuscht. 


Fazit:
Für alle Fans der Maddox Brüder ein absolutes Must-read! Natürlich auch für alle die die Maddox Brüder noch kennen lernen möchten, da dieses Buch in sich geschlossen ist, kann man es sicher auch an anderer Stelle einschieben und lesen. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

127 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

moonlit nights, paranormal romance, teenager liebe, moonlit nights - gefunden, urban fantasy

Moonlit Nights - Gefunden

Carina Mueller
Flexibler Einband: 234 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.07.2014
ISBN 9783551300379
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, adoption, tod, freundschaft, johanna wasser

Die sechste Farbe des Glücks

Johanna Wasser
E-Buch Text: 345 Seiten
Erschienen bei Petit Coeur Verlag, 01.12.2014
ISBN B00QHEU9PE
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebe, tod, schicksal, krebs, sterben

Ein Strauß voller Liebe

Noel Aiden
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 21.12.2014
ISBN 9781505647037
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Wellen der Liebe

Noel Aiden
E-Buch Text: 242 Seiten
Erschienen bei null, 16.06.2015
ISBN B00ZVBJCXO
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

128 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

fantasy, spannung, mea suna, liebe, any cherubim

MEA SUNA: Seelensturm Band 1

Any Cherubim
E-Buch Text: 334 Seiten
Erschienen bei BookRix GmbH & Co. KG, 30.10.2013
ISBN 9783730958490
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

207 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

liebe, vergebung, verzeihen, familie, vergangenheit

Nur einen Horizont entfernt

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596521401
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(608)

1.357 Bibliotheken, 20 Leser, 3 Gruppen, 268 Rezensionen

fantasy, magie, witch hunter, hexen, hexenjäger

Witch Hunter

Virginia Boecker , Alexandra Ernst
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423761352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

174 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

murmeln, familie, vergangenheit, demenz, erinnerungen

Der Glasmurmelsammler

Cecelia Ahern , Christine Strüh
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.11.2016
ISBN 9783596193356
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

213 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

liebe, australien, organspende, krankheit, transplantation

Ein Teil von uns

Kira Gembri
Fester Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.03.2016
ISBN 9783401602288
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(339)

705 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 69 Rezensionen

bücher, london, liebe, bookless, fantasy

BookLess - Wörter durchfluten die Zeit

Marah Woolf
Flexibler Einband: 310 Seiten
Erschienen bei Körner, Ina, 15.08.2013
ISBN 9783000426148
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

birgit loistl, forever lizzy, streit, verlust, bad boy

Forever Lizzy

Birgit Loistl
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei epubli GmbH, 18.06.2015
ISBN 9783844225129
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

496 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 83 Rezensionen

spiegelsplitter, magie, fantasy, ava reed, elemente

Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)

Ava Reed
Flexibler Einband: 358 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.10.2015
ISBN 9783551300447
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

krimi, langeoog, insel, mord, nordsee

Wer liebt, stirbt zweimal

Monika Detering
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 14.06.2016
ISBN 9783960870470
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

köln, zeitreise, krankenhaus, peter paul rubens, historischer roman

La Vita Seconda

Charlotte Zeiler
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 09.06.2016
ISBN 9783959916202
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

691 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 66 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, liebe, leon, caragh o'brien

Der Weg der gefallenen Sterne

Caragh O'Brien , Oliver Plaschka
Fester Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.04.2013
ISBN 9783453267435
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(467)

913 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 106 Rezensionen

dystopie, liebe, hebamme, gaia, sylum

Das Land der verlorenen Träume

Caragh O'Brien , Oliver Plaschka
Fester Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Heyne, 20.02.2012
ISBN 9783453267282
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(534)

1.188 Bibliotheken, 19 Leser, 3 Gruppen, 104 Rezensionen

dystopie, hebamme, jugendbuch, liebe, enklave

Die Stadt der verschwundenen Kinder

Caragh O'Brien , Oliver Plaschka
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.03.2013
ISBN 9783453534223
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

124 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

jugendbuch, entführung, familie, cat clarke, falsche schwestern

Falsche Schwestern

Cat Clarke , Jenny Merling
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841402257
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
113 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks