Flauschfaucher

Flauschfauchers Bibliothek

27 Bücher, 10 Rezensionen

Zu Flauschfauchers Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
27 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(521)

1.234 Bibliotheken, 43 Leser, 19 Gruppen, 103 Rezensionen

fantasy, magie, kvothe, universität, dämonen

Der Name des Windes

Patrick Rothfuss ,
Fester Einband: 864 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 14.06.2017
ISBN 9783608938159
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(251)

514 Bibliotheken, 1 Leser, 8 Gruppen, 26 Rezensionen

thriller, karen rose, mord, todesbräute, vartanian

Todesbräute

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.05.2010
ISBN 9783426502983
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

krimi, ruth galloway, norfolk, harry nelson, archäologie

Knochenhaus

Elly Griffiths , Tanja Handels
Flexibler Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 07.03.2012
ISBN 9783805208734
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(535)

837 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

thriller, folter, mittelalter, mord, archäologin

Todesschrei

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.05.2009
ISBN 9783426638897
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: archäologie, computerspiel, daniel vartanian, ermittlung, folter, game, mittelalter, mord, schrei, schwert, serienmörder, waffen   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

158 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

thriller, island, mystery, mord, geisterfjord

Geisterfjord

Yrsa Sigurdardottir , Tina Flecken , Yrsa Sigurdardottir
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2012
ISBN 9783596512683
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: geister, island, mystery, thriller, verschwundener junge   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(835)

1.330 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 208 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, kreuzfahrtschiff, fitzek, selbstmord

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Droemer, 30.10.2014
ISBN 9783426199190
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: fitzek, schifffahrt   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(425)

806 Bibliotheken, 5 Leser, 13 Gruppen, 41 Rezensionen

thriller, jane rizzoli, krimi, mord, boston

Blutmale

Tess Gerritsen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.12.2008
ISBN 9783442371389
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.690)

10.114 Bibliotheken, 76 Leser, 9 Gruppen, 345 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: jugendbuch, krebs, schicksal, überleben   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(525)

977 Bibliotheken, 2 Leser, 14 Gruppen, 52 Rezensionen

thriller, jane rizzoli, boston, krimi, tess gerritsen

Scheintot

Tess Gerritsen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 10.03.2008
ISBN 9783442368457
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(635)

1.159 Bibliotheken, 6 Leser, 13 Gruppen, 65 Rezensionen

thriller, jane rizzoli, krimi, boston, mord

Schwesternmord

Tess Gerritsen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 11.12.2006
ISBN 9783442366156
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Ja, das Buch ist schon gut, keine Frage. Leider vermisse ich die mitreißende Spannung von Teil 1 und 2. Schade.

Zum Inhalt: Wieder nimmt das Privatleben von Maura Isles einen wesentlichen Raum in den Büchern ein. Zwar gibt es noch Morde und Rätsel zu lösen, trotzdem vermisse ich die Spannung der ersten beiden Rizzoli & Isles - Teile schmerzlich. Liegt es etwa an dem ganzen Privatgeplänkel? Ich weiß es nicht... Für meinen Geschmack rückt die Spannung von Buch zu Buch zu sehr in den Hintergrund. Deswegen fällt meine Bewertung auch eher ernüchternd aus. Trotzdem ist Tess Gerritsen eine großartige Autorin, die sowohl im kriminalistischen, als auch im medizinischen Bereich mit großem Wissen bzw detaillierter Recherchearbeit glänzt.

  (39)
Tags: familiengeheimnis, mord, rizzoli & isles, schwangerschaft   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(636)

1.139 Bibliotheken, 5 Leser, 15 Gruppen, 60 Rezensionen

thriller, jane rizzoli, kloster, mord, boston

Todsünde

Tess Gerritsen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2006
ISBN 9783442364596
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert. Aber für mich ist es kein Thriller.

Zum Inhalt: Auch in diesem Teil geht es wieder um Mord - nur dass diesmal die Morde weniger im Vordergrund stehen. Das Buch wird hauptsächlich aus der Sicht von Dr. Maura Isles, der Gerichtsmedizinerin des Boston P.D. erzählt. Man erfährt viele interessante Details zum Privatleben der Pathologin. Und auch Jane Rizzolis Privatleben wird hier und da beleuchtet. Man erhält einen guten Einblick auf diese private Ebene der Protagonisten. Was man ein wenig vermisst, ist diese durchgehende Spannung, die Tess Gerritsen in "Der Chirurg" und "Der Meister" aufgebaut und aufrechterhalten hatte. In "Todsünde" tritt die Spannung zugunsten privater Aspekte zurück.

Ausführlicher Meinung: Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert. Ich kann mir gut vorstellen, dass die privaten Aspekte, die angesprochen werden, in den folgenden Teilen Berücksichtigung finden und die gute Zusammenarbeit zwischen Rizzoli und Isles erklären können. Trotzdem habe ich die Spannung ein wenig vermisst.

  (38)
Tags: mord, rizzoli & isles, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(261)

558 Bibliotheken, 13 Leser, 5 Gruppen, 38 Rezensionen

london, michael robotham, psychologe, thriller, joe o'loughlin

Adrenalin

Michael Robotham , Kristian Lutze
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.06.2011
ISBN 9783442476718
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(650)

912 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 34 Rezensionen

thriller, miami, vergewaltigung, cupido, serienmörder

Cupido

Jilliane Hoffman , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 22.06.2010
ISBN 9783499253928
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(544)

882 Bibliotheken, 6 Leser, 5 Gruppen, 40 Rezensionen

thriller, david hunter, dartmoor, simon beckett, krimi

Verwesung

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.02.2014
ISBN 9783499267659
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(409)

707 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 30 Rezensionen

david hunter, thriller, simon beckett, body farm, krimi

Leichenblässe

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.12.2011
ISBN 9783499257889
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Spannend bis zum Gänsehautende! Zum Inhalt: Der Forensiker Dr. David Hunter ist bei seinem letzten Einsatz nur knapp dem Tod entronnen. Um wieder in seinen Beruf hineinzufinden, reist er nach Tennessee, USA, um in der Body-Farm einige Untersuchungen durchzuführen. Tom, ein Freund und bekannter Forensiker in Tennessee, wird vom TBI als Berater zu einem Fall hinzugezogen und Hunter begleitet ihn auf dessen Wunsch. Dabei fällt den beiden Forensikern auf, dass das Opfer stärker verwest ist, als es sein dürfte. Einige wenige Hinweise führen zu weiteren Leichen und bald wird klar, dass ein psychopathischer Serienmörder sein Unwesen treibt. Doch was treibt ihn an? Und vor allem: Kann man ihn stoppen? Ausführliche Meinung: Endlich ist David Hunter nicht mehr irgendwo im britischen Niemandsland, sondern tatsächlich mitten in der Zivilisation der USA. Und hier gibt es, anders als bei den beiden Vorgängerbänden, öffentlich bekannte Figuren, eine gut organisierte Presse und ein paar TBI-Agenten. Natürlich ein etwas mürrischer Kerl und eine äußerst attraktive Frau. Wer hätte es gedacht ;) Toll ist, dass Hunter als Brite nicht direkt zu den Ermittlungen eingeladen wird! Im Gegenteil: er wird einmal sogar aktiv davon ausgeschlossen. Das wirkt sehr authentisch. Trotzdem möchte sein Freund und Kollege Tom ihn bei den Ermittlungen dabei haben. Wie es der Zufall so will, stolpert Hunter dabei in einen riesigen Kriminalfall, mit massenhaft Leichen, Leichenteilen und Käfern! Der Mörder, der sich allzu bald als Serienmörder entpuppt, stellt die Ermittler vor Rätsel. Wieder eine wunderbare Gelegenheit für den Leser, eigene Theorien zu entwickeln und einfach mal mitzuraten, wer es sein könnte, was die Ursache für dieses oder jenes Phänomen ist, und vor allem: wer wohl das nächste Opfer sein wird. Was ich persönlich sehr bedaure, ist der Verlust sympathischer Charaktere. Vor allem dann, wenn man überhaupt nicht damit rechnet! Interessanterweise war ich als Leser nach Teil 1 und 2 schon derart beeinflusst von Beckett, dass ich dachte, er könne mich dieses Mal nicht mehr wirklich überraschen! Jeden einzelnen Freund Hunters habe ich mit überhöhter Skepsis betrachtet und hinter manch freundlichem Lächeln die wirren Gedanken eines Psychopathen vermutet! Ich muss zugeben, dass der eine oder andere Charakter, der nicht so eng mit Hunter in Verbindung stand, etwas aus meinem Raster herausgefallen ist. Ich war mir sicher, dass es jemand im nächsten Umfeld Hunters war. Umso erstaunter war ich, als der Mörder dann enttarnt wurde und die Fahndung startete. Und ab dem Moment ließ ich meine Skepsis schleifen. Ungefragt nahm ich es hin, was mir Beckett in der Folge auftischte - nur um mich vor allem auf den letzten Seiten nochmal so richtig emotional zittern zu lassen! Wieder folgte eine Überraschung auf die nächste und wieder hat es Beckett geschafft, mich mit offenem Mund und Gänsehaut hier sitzen zu lassen! Wahnsinn! Absolute Leseempfehlung!

  (15)
Tags: body-farm, david hunter, forensiker, leiche, mörder, serienmörder, simon beckett   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(922)

1.536 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 53 Rezensionen

thriller, david hunter, krimi, simon beckett, mord

Kalte Asche

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2011
ISBN 9783499256479
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Wow! Spannend bis zum Schluss und eine Überraschung jagt die nächste! Ich bin begeistert! Zum Inhalt: Dieses Mal verschlägt es den forensischen Anthropologen Dr. David Hunter auf die schottische Insel Runa. Dort soll er eine Leiche untersuchen. Als sich herausstellt, dass es sich um Mord handelt, soll Verstärkung vom Festland herbeigerufen werden. Doch ein Sturm verhindert dies. Bald kommt es zu weiteren Morden und es ist klar: Der Mörder ist noch immer auf der Insel. Ausführliche Meinung: Dieser Teil der David-Hunter-Reihe hat mir noch besser gefallen als Teil 1, auch wenn das Setting ähnlich - und dadurch etwas konstruiert - wirkt: wieder befindet sich Dr. Hunter an einem Ort, der praktisch von der Außenwelt abgeschnitten ist und wieder kommt der Mörder aus dem Ort. Wieder bleibt es nicht bei dem einen Mord und natürlich ist auch Dr. Hunter immer mal wieder selbst in Gefahr. Trotzdem überzeugt der Thriller mit tollen Charakteren und dadurch viel aufgebauter Sympathie beim Leser. Als dann so ein sympathischer Charakter zu Tode kommt, wird man selbst emotional eingewoben in die Geschichte. Man grübelt und rätselt, wer der Mörder sein könnte. Und auch wenn man eine Idee hat, der Autor überrascht am Ende bestimmt jeden Leser! Mich hat er vollkommen überzeugt und ich bin - vor allem am Ende des Buches - das reinste Nervenbündel gewesen. Ich war noch nicht ganz am Ende des Buches, da habe ich mir bereits Teil 3 gekauft ;)

  (15)
Tags: dr. david hunter, forensischer anthropologie, leiche, mord, schottland   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.862)

4.922 Bibliotheken, 22 Leser, 9 Gruppen, 111 Rezensionen

thriller, david hunter, krimi, simon beckett, england

Die Chemie des Todes

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2011
ISBN 9783499256462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Absolut lesenswert!

Zum Inhalt: Der ehemalige Forensiker Dr. David Hunter sucht nach dem Tod von Frau und Tochter in der englischen Provinz neues Glück. Als Landarzt lässt er sich im Ort Manham nieder. Als ein Mord geschieht, gerät er zunächst als Verdächtiger ins Visier der Ermittlungen, wird jedoch anschließend als Forensiker in die Ermittlungen involviert. Dadurch wird er immer tiefer in die Morde verstrickt, bis er am Ende selbst in Gefahr gerät.

Ausführliche Meinung: Die Geschichte um David Hunter wirkt zu Beginn ein wenig klischeehaft: Englisches Hinterland mit Sumpf und Wald, mit Funklöchern und Skepsis gegenüber allem, was nicht in Manham ge-/erzeugt wurde. Passend dazu ein Pastor, der mit seinen Reden das Dorf aufzustacheln versteht. Durch diese Klischeebedienung rechnet man teilweise bereits mit dem einen oder anderen Verlauf der Geschichte. Vor allem bzgl der Frage, wer der Mörder ist, erscheint das Klischee allzu früh bedient zu werden. Dies sorgte bei mir dafür, dass ich beim Lesen dachte: "Wäre doch cool, wenn DER oder DER der Mörder ist!" Umso glücklicher war ich darüber, dass das Buch mehrere Überraschungen bereit hält! Eine letzte Sache: Simon Beckett lässt seinen Protagonisten häufig so Sätze sagen wie "Aber da sollte ich mich täuschen." Ehrlich gesagt hat mich das ziemlich genervt. Die meiste Zeit hat es die Spannung, die von vorne bis hinten durchaus vorhanden war, eher negativ beeinflusst. Zumal diese Vorausdeutungen sehr häufig gestreut waren. Für meinen Geschmack wäre da weniger mehr gewesen.

  (27)
Tags: david hunter, england, leiche, rechtsmedizin, tier, tod   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

215 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

thriller, krimi, jane rizzoli, amerika, tess gerritsen

Der Meister

Tess Gerritsen
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Weltbild Verlag, 01.01.2008
ISBN 9783828991705
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Ein spannender Thriller, der einen nicht mehr loslässt!

Zum Inhalt: Im "Meister" von Tess Gerritsen geht es abermals um die Polizistin Jane Rizzoli, die einem Serienmörder auf der Spur ist. Rizzoli versucht, die Morde aufzuklären, muss aber bald feststellen, dass der "Chirurg" ebenfalls seine Finger im Spiel hat. Für Rizzoli beginnt eine wahrhaft nervenaufreibende Zeit - vor allem dann, als klar wird, dass sie es ist, die im Mittelpunkt der beiden Mörder steht...

Ausführliche Meinung:
"Der Meister" ist der zweite Teil der Rizzoli & Isles - Reihe. Es ist unabdingbar zuvor den "Chirurg"en gelesen zu haben, um die gesamte Handlung in all ihrer Tiefe zu verstehen. Tess Gerritsen schafft es von der ersten Seite an den Leser in ihren Bann zu ziehen! Voller Spannung, Misstrauen und Neugierde taucht man ein in die Psyche der Charaktere, die mit soviel Klarheit und Überzeugung beschrieben werden, dass man jedem Einzelnen seine Rolle 100%ig abnimmt! Die Morde, die Tatorte, alles ist durch eine hervorragend recherchierte Genauigkeit und Detailreichtum beschrieben, dass man als Leser nicht umhin kommt, sich alles sehr genau vorzustellen bzw. vorstellen zu können. Die Spannung bleibt über das gesamte Buch bestehen! Ein fantastischer Thriller, den ich jedem Thriller-Liebhaber ans Herz legen kann.

  (31)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(268)

493 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

thriller, vergewaltigung, jane rizzoli, boston, krimi

Die Chirurgin

Tess Gerritsen
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2007
ISBN 9783828988613
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kurzmeinung: Absolut empfehlenswert!

Zum Inhalt:
"Die Chirurgin" ist ein Thriller, der einem den Atem stocken lässt. Von Anfang baut die Autorin Tess Gerritsen beim Lese eine Spannung auf und es gelingt ihr, diese bis zum Schluss aufrecht zu erhalten!
Inhaltlich geht es um die Aufklärung einer Mordserie, bei der der Mörder seinen weiblichen Opfern zunächst die Gebärmutter entfernt, bevor er sie tötet. Cathrine Cordell, eine erfolgreiche Chirurgin aus Boston, scheint dabei das angestrebte Ziel des Täters zu sein. Doch warum? Was verbindet Cordell mit den Opfern? Und wenn es keine Verbindung gibt: Wie wählt der Mörder, der aufgrund seines Vorgehens nur als "Der Chirurg" bezeichnet wird, seine Opfer aus? Denn hier geschieht nichts ungeplant! Und die Polizisten Moore und Rizzoli wissen das. Trotzdem tappen sie zunächst im Dunkeln.

Ausführliche Meinung:
Das Buch hat mich von vorne bis hinten fasziniert! Die Charaktere sind großartig beschrieben, ihre Rollen sind authentisch, ihr Verhalten nachvollziehbar. Im Buch wird aus den Perspektiven unterschiedlicher Charaktere die Kapitel beschrieben - mal aus Ermittlersicht, mal aus Sicht einer jungen Chirurgin, mal mit einem kleinen Einblick in die Gedankenwelt des Täters. Dabei machte für mich der Wechsel zwischen polizeilich dominierten Kapiteln und solchen, bei denen Cathrine Cordell als Chirurgin tatsächlich aktiv wird, um in einem OP das Leben eines Menschen zu retten, einen großen Reiz aus! Beide Bereiche sind fantastisch recherchiert und detailreich ausgeschmückt. Zwischenzeitlich gibt es wenige Seiten, die aus der Sicht des Mörders geschrieben sind. Es sind nur kurze Einblicke, meist gefüttert mit historischen oder literarischen Aspekten. Trotzdem reichen sie aus, um sich ein erstes Bild vom Täter zu machen. Aber auch nur ein erstes, denn WER der Mörder tatsächlich ist, erfährt der Leser - ebenso wie alle Protagonisten des Buches (mit Ausnahme des Mörders selbst ;)) - erst ziemlich weit am Ende des Buches. Dadurch gelingt es der Autorin, so viel Spannung und Ungewissheit in einem zurückzulassen, dass man unbedingt weiterlesen MUSS, um endlich zu wissen, wer für all das Blut verantwortlich ist! Da kann auch die Grausamkeit der Tat nicht abschrecken!

Fantastisch, bis zur letzten Seite!

  (16)
Tags: blu, chirurg, mörder, rizzoli, thrille   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

72 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 31 Rezensionen

fantasy, legende, trance, gefühle, ausdruc

Die Beschützerin der Erde

Sabine Niedermayr
Fester Einband: 166 Seiten
Erschienen bei novum pro Verlag, 20.03.2014
ISBN 9783990383506
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch "Die Beschützerin der Erde" von Sabine Niedermayr ist ein Roman, in dem Elise, die Hauptfigur, nach einem Unfall eine ungewöhnliche Veränderung durchmacht. Innerhalb kürzester Zeit entdeckt sie an sich zahlreiche Fähigkeiten und erfährt von einer Prophezeiung, die nicht nur diese Veränderungen erklärt, sondern auch ihre nahe Zukunft entscheidet. Die Protagonisten des Buches sind liebevoll dargestellt. Neben der situationsbedingt unsicheren Elise und dem umwerfend aussehenden Jeff hat mir persönlich die quirlige Emma mit Abstand am besten gefallen. Die Geschichte selbst ist äußerst fantasievoll und ideenreich ausgeschmückt. Zahlreiche unnatürliche Gegebenheiten passieren, die nicht nur Elise in Staunen versetzen. Auch der Leser wird mitgenommen auf eine ungewöhnliche Reise und findet sich immer wieder in grotesken, berührenden oder lustigen Situationsbeschreibungen wieder. Insgesamt braucht die relativ kurze Geschichte für meinen Geschmack ein wenig zu lang, um zum Ziel, dem endgültigen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit, zu kommen. Der Kampf selbst ist hingegen leider äußerst kurz gehalten. Dadurch überwiegen im Buch Überraschungen und Gefühle. Aufgrund des Buchtitels hätte ich eine höhere Kampflastigkeit und mehr Gefahren für Elise und die Menschheit erwartet. Leider haben mich die Beschreibungen ab etwa der Mitte des Buches nicht mehr so stark mitnehmen und berühren können, wie das zu Beginn des Buches der Fall war.

  (15)
Tags: kampf, licht und dunkelhei, schwert   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.519)

4.697 Bibliotheken, 32 Leser, 16 Gruppen, 194 Rezensionen

thriller, sebastian fitzek, berlin, psychothriller, mord

Der Augensammler

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2011
ISBN 9783426503751
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Der Augensammler" von Sebastian Fitzek ist ein Psychothriller, der nicht nur durch die Thematik, sondern auch durch seinen Aufbau besticht.

Aufbau: Das Buch beginnt auf Seite 439 mit dem Epilog. Seiten- und Kapitelzahlen nehmen im Laufe des Buches ab. Zunächst wirkt dieser Aufbau sehr verwirrend und vor allem eines: falsch! Man fragt sich, ob das Buch möglicherweise einen Fehldruck hat oder es falsch gebunden wurde. Ohne den "sachdienlichen Hinweis" des Autors vorne im Impressum-Bereich hätte ich es vermutlich zurückgeschickt und um ein neues Exemplar gebeten. Doch wenn man zu lesen beginnt, erfährt man sofort, dass dieser Aufbau für dieses Buch absolut logisch ist und man fragt sich nur noch eines: Was passiert auf Seite 0?

Inhalt: Zum Inhalt erfährt man auf dem Klappentext nicht viel. Und das ist auch gut so! Es ist eines dieser Bücher, bei dem jedes Wort eines zu viel sein könnte! Soviel sei verraten: Ein Mann, der von der Presse und der Polizei als "Augensammler" bezeichnet wird, entführt Kinder, nimmt ihnen das linke Auge, und tötet ihre Mütter. Die Väter erhalten ein Ultimatum. Sollten sie es nicht schaffen, ihre Kinder bis zum Ablauf des Ultimatums zu finden, werden diese sterben. Alexander Zorbach, der Protagonist des Buches, rutscht in diesen Fall hinein. Er ist gewillt, das zuletzt gestellte Ultimatum einzuhalten. Doch schon bald muss er feststellen, dass das Schicksal einen blöden Scherz mit ihm meint.

Gesamteindruck: Das Buch schafft es bis zum Ende, Spannung aufrecht zu erhalten. Man entwickelt relativ schnell eine Sympathie zum Protagonisten. Und der Autor weiß genau um diese Sympathie! Und er benutzt sie... Bis dann am Ende...

Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen! :)

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

225 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

gillian flynn, thriller, familie, mord, vergangenheit

Cry Baby - Scharfe Schnitte

Gillian Flynn , Peter James , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 10.01.2014
ISBN 9783651011649
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

197 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

mord, thriller, vergangenheit, kansas, familie

Dark Places - Gefährliche Erinnerung

Gillian Flynn , Christine Strüh
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 27.03.2014
ISBN 9783651011892
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(379)

684 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 91 Rezensionen

thriller, ehe, mord, gone girl, gillian flynn

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Gillian Flynn , Christine Strüh
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 19.08.2013
ISBN 9783502102229
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

232 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

psychologe, entführung, mord, thriller, oxford

Sag, es tut dir leid

Michael Robotham , Kristian Lutze
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 16.09.2013
ISBN 9783442313167
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
27 Ergebnisse