Fleur_de_livress Bibliothek

246 Bücher, 247 Rezensionen

Zu Fleur_de_livress Profil
Filtern nach
246 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"liebe":w=5,"fantasy":w=5,"mona silver":w=5,"bo'othi":w=4,"sterne":w=3,"sternregen":w=3,"spannung":w=2,"geheimnis":w=2,"romance":w=2,"alte seele":w=2,"magie":w=1,"spannend":w=1,"romantik":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"menschen":w=1

SternRegen: Das Volk der Bo'othi Band 1.5

Mona Silver
E-Buch Text: 109 Seiten
Erschienen bei www.monasilverautor.com, 05.09.2016
ISBN B01LCYZSTU
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist in seichten Farben und zeigt den eindringlichen Blick eines Mannes. Dieses ausdrucksstarke Sternenauge passt hervorragend zu dem Buch und diese Geschichte rund um Darius und Toni.

Der Schreibstil der Autorin fesselt einen sofort und man ist in der Handlung rund um den Architekten Darius, der die Alte Seele des Gro'oshanh beherbergt und der jungen Antonia Sommer. Diese Geschichte ist hervorragend geeignet, um in die Welt des Volkes der Bo´othi einzusteigen.

Die Novelle besitzt einen eigenen Charme und macht Lust darauf, das Volk der Bo´othi näher kennen zu lernen und ihnen bei ihren Abenteuern beizustehen – als Leser.

Fazit:

Ein super toller Start in die Welt der Bo´othi – einfach super geschrieben und macht definitiv Lust auf mehr! Absolut empfehlenswert!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Dämonen im Labyrinth der Lüste - Dämonen-Lady Band 3 - Fantasy-Roman

Doris E. M. Bulenda
Flexibler Einband: 434 Seiten
Erschienen bei Verlag DeBehr, 05.12.2016
ISBN 9783957533371
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist diesmal in rot-orange und zeigt wieder eine Frau und einen Dämonen – sehr passend für die drei Bände.

Der Schreibstil der Autorin hat noch einmal einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht und dadurch wurde dieses Buch noch besser. Man bekommt hier einen tollen und gelungenen Abschluss der Reihe rund um Aziz und der Menschnenfrau.

Erotik, Magie und Action runden diese Geschichte ab. Sicherlich nicht die stärksten Bücher der Autorin, sicherlich aber ein gutes Lesevergnügen.

Fazit:

Ein runder Abschluss der Fantasy-Reihe.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Lady Aziz - Lustvoller Roadtrip

Doris E. M. Bulenda
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Verlag DeBehr, 31.07.2016
ISBN 9783957533005
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist diesmal in Blau gehalten und zeigt eine Dämonin und einen Dämonen. Dieses Cover gefällt mir von den drei Bänden am meisten.

Der Schreibstil der Autorin ist hier deutlich weiter und besser als im ersten Band. Man merkt, dass die Autorin sich weiterentwickelt hat und das macht einfach Spaß zu lesen.

Das Weiterlesen hat sich gelohnt und die Erotik ist einfach als gut zu bezeichnen. Die Idee mit einem Dämonen und einem Menschen ist sicherlich nicht neu, aber hier toll umgesetzt. Und Magie und Action kommen auch nicht zu kurz.

Fazit:

Gelungener zweiter Teil der Fantasy Romane.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"erotik":w=1,"dämonen":w=1

Dämonen-Lady - Lust im Reich der Schatten - Fantasy-Roman

Doris E. M. Bulenda
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei Verlag DeBehr, 05.06.2016
ISBN 9783957532886
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt eine junge Frau und einen Dämonen mit roten-leuchtenden Augen. Weiterhin sind mystische Zeichen zu sehen, die Farben sind eher dunkel gehalten und passen doch recht gut zu dem Buch.

Es ist nicht das erste Buch von der Autorin, welches ich gelesen habe. Doch hier habe ich leider etwas Zeit gebraucht, um in die Geschichte zu kommen. Aber als ich dann drin war, hat es sich wirklich gelohnt. Action und Erotik kommen nicht zu kurz und machen das Buch dadurch zu einem echten Bulenda.

Fazit:

Ein gelungener Auftakt mit Ecken und Kanten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Dieser Sommer in Triest

Udo Weinbörner
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Fehnland-Verlag, 04.06.2018
ISBN 9783947220274
Genre: Romane

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist sommerlich leicht und passt – wie ich finde sehr gut zu dem Titel des Buches. Ich mag die hellen Farben und die schlichte Aufmachung.

Der Autor schreibt unheimlich detailreich und so entstehen beim Lesen Bilder der Orte in Italien – hier sind besonders Triest und Muggia zu nennen. Man merkt, dass der Autor Italien liebt und das liest man auch! Auch die Einheimischen und ihre herrlichen Eigenarten sind klasse beschrieben. Alleine deswegen lohnt sich das Buch.

Viktoria wird durch die Diagnose Parkinson aus ihrem bisherigen Leben  geworfen und ihre Pläne – beruflich wie privat, verschwimmen für sie erst einmal. Wie soll eine Handchirurgin mit einer solchen einschränkenden Erkrankung leben und arbeiten?

Eine Lebenskrise größere Art kann man fast nicht erleben – so reist sie in die Stadt der Winde, um dort Klarheit und Abstand zu bekommen. Mir gefiel wie ausführlich die Erkrankung beschrieben worden ist. Man merkt, dass der Autor sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hat. Und das macht dieses Buch zu einem weiteren kleinen Highlight. Und dass kann ich beurteilen, denn mit der Erkrankung Parkinson habe ich in meinem Leben – beruflich wie privat schon eine Menge an Berührungspunkten gehabt und habe diese noch immer.

Weiterhin war die Beschreibung des Kennenlernens und des sich näher kennen lernen zwischen Viktoria und Arnold unheimlich feinfühlig und schön zu lesen. Durch die weitere Handlung – die Gemäldefälschungen, kommt noch mal richtig Schwung in die Handlung. Und das war ein weiterer Pluspunkt für mich und dieses Buch.

Fazit:

Eine sommerliche Romanze in Triest, mit einem ernsten Thema und wirklich respektvoll umgesetzt. Eine totale Leseempfehlung für mich.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=1:wq=37967,"philosophie":w=1:wq=3528,"selbstfindung":w=1:wq=1449,"zitate":w=1:wq=405,"selbsterkenntnis":w=1:wq=319,"ehekrise":w=1:wq=215

Angekommen

Markus Glauser
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 08.05.2018
ISBN 9783752832082
Genre: Romane

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt einen Mann mit einem Rucksack, der nach vorne schaut. Er Steht auf einem Berg und schaut in den Himmel, der von der Sonne angeleuchtet wird. Ein schlichtes und schönes Cover.

Der Schreibstil des Autors ist sehr angenehm und man liest so schnell das Buch, dass es schon fast schade ist, dass es zu Ende ist. Ab und an ist es vorhersehbar, welchen Weg Roger einschlagen wird, aber das mindert nicht Wert des Buches. Die vielen Zitate  sind einfach wunderbar und wieder nutzbar. Das mochte ich sehr!

Die Thematik wird durch die Hauptprotagonisten lebendig und regt zum Nachdenken an. Durch die Philosophie erfährt Roger Antworten auf seine vielen, manchmal sogar existentiellen Fragen. Jennifer und Roger sind beides Personen, die es so wirklich gegen kann und die einen manchmal auch den Kopf schütteln lassen, aufgrund ihrer Entscheidungen. Gut gelungen finde ich, dass der Autor nicht nur schwarz-weiß, gut- böse als Gegensätze hat. Sondern er auch die Zwischentöne beschreibt zwischen den Kategorien, denn das Leben ist nie nur gut oder nur böse. Daher ist die Frage des Sinn des Lebens hier wieder interessant interpretiert.

Fazit:

Eine nachdenklich machende, alltäglich vorkommende Geschichte mit leichten Schwächen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

rabenauge

Rabenauge

Sabine D. Jacob
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Shadodex - Verlag der Schatten, 03.06.2016
ISBN 9783946381051
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt das Herrenhaus Trinale welches mit Nebelschwaden umwoben ist und der Rabe mit dem roten Auge passt super gut zu dem Buch.

Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und sie baut die Spannung der Handlung mit jeder gelesenen Seite mehr auf – für mich absolut gelungen. Die Geschichte war unerwartet und nicht vorhersehbar – das gefiel mir gut und machte richtig Freude zu lesen!

Die Geschichte und ihre Figuren sind gut durchdacht und hervorragend beschrieben, insgesamt hat man seine Lieblingsfigur und weniger sympathische Figuren in diesem Buch sehr schnell gefunden. Und genau das macht dieses Buch toll, denn die Figuren sind nicht alle gleichförmig gut oder böse. Nein, auch sie haben ihre Macken, was sie realistisch und authentisch machen. Sie bekommen, je mehr man von ihnen liest und erfährt eine Tiefe und Emotionen. Das macht das Buch so fesselnd. Und auch aus den Sichtweisen der einzelnen Figuren – hier Jeremy und Nolan und später irgendwann Helen, erfährt man die Geschichte der Raben.

Wer Hitchcooks „Die Vögel“ kennt und liebt, muss dieses Buch unbedingt lesen!

Fazit:

Wer Hitchcooks „Die Vögel“ kennt und liebt, muss dieses Buch unbedingt lesen!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"indianer":w=1,"sagen":w=1,"camp":w=1,"steine":w=1,"edelsteine":w=1,"höhlen":w=1,"flüstern":w=1,"elvira zeißler":w=1,"indianische mythologie":w=1,"genstone caverns":w=1,"gems":w=1,"das flüstern der steine":w=1,"caverns":w=1

Das Flüstern der Steine: Gemstone Caverns 1

Elvira Zeißler
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.07.2018
ISBN 9781721956630
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist in Blautönen gehalten und zeigt eine junge Frau vor einem hellen Licht. Ich mag dieses Cover unheimlich und es passt so wunderbar zu der Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und in den Bann ziehend. Man ist sofort in der Handlung und verfolgt gespannt die Geschehnisse in dem Gemstone Camp.

Nell ist eine junge Geologie-Studentin, die ihren Sommer im Camp verbringen will. Dort lernt sie, wer sie ist und welche Begabung in ihr ruht. Die Kraft der Steine werden einen sehr wichtigen Teil innerhalb der Handlung einnehmen. Das Steine das Hauptthema des Buches sind, gefiel mir unheimlich gut. Besonders mit welcher Leidenschaft hier geschrieben wurde, merkt der Leser mit jeder weiteren gelesenen Seite.

Weiterhin sehr gut finde ich, wie die Autorin die indianischen Legenden und die Höhlen miteinander verbunden hat und daraus eine so interessante wie spannende Geschichte gemacht hat!

Ich freue mich definitiv auf die Fortsetzung und bin so gespannt, was Nell und die Anderen noch so alles erleben werden!

Fazit:

Indianische Legenden, Höhlen und Freundschaft – ein tolles, empfehlenswertes Buch!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 8 Rezensionen

blutiges katalonien, monika grasl, mystery thriller

Blutiges Katalonien

Monika Grasl , Mondschein Corona Verlag
Flexibler Einband: 364 Seiten
Erschienen bei epubli, 20.04.2018
ISBN 9783746718149
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt einen Mönch in einer Ruine – düster und doch so unheimlich gut passend zu einem düsteren Mystery-Thriller.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir wieder sehr. Das Buch liest sich super spannend und man ist sofort in der Geschichte. Mit einem Prolog startend, der die Morde erzählt ist man sofort in dem Geschehen rund um die Morde und um die Vergangenheit. Die Autorin mischt Vergangenheit und Heute gekonnt. So dass die Handlung mystisch ist, aber dennoch gut nachvollziehbar und interessant ist.

Weiterhin überzeugt das Buch mit seinen Beschreibungen der Taten und durch überraschende Wendungen überzeugt das Buch total. Es ist so spannend, dass man es nicht aus der Hand legen mag und man wissen möchte, was das alles auf sich hat und wer der Mörder ist.

Das Team rund um Ramiro überzeugt durch eine realistische Beschreibung und auch, dass sie Ecken und Kanten haben. Sie arbeiten zusammen und auch privat sind sie füreinander da. Auch die Lösung des Falles schaffen sie nur als Team und das klappt hervorragend. Alle Personen hat die Autorin sehr gut ausgearbeitet, was dieses Buch zu einem Lesevergnügen gemacht hat!

Fazit:

Spannend, mystisch und absolut lesenswert!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"humor":w=7,"theater":w=6,"theaterstück":w=5,"komik":w=3,"theaterstücke":w=3,"kritisch":w=2,"klassentreffen":w=2,"monolog":w=2,"beamte":w=2,"beamter":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"leben":w=1,"witzig":w=1,"alltag":w=1

»Nichtalltägliches aus dem Leben eines Beamten« und »Einladung zum Klassentreffen«

Martin Schörle
Flexibler Einband
Erschienen bei Engelsdorfer Verlag, 06.12.2016
ISBN 9783960084082
Genre: Romane

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist schlicht und passt meiner Meinung hervorragend zu Theaterstücken.

Der Schreibstil des Autors ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Dadurch sind die Theaterstücke gut lesbar und machten Spaß.

Die Figur des Beamten fand ich trotzdem und vielleicht auch gerade wegen seiner schrulligen Art irgendwie nett und sympathisch. Ich sage nur Radiergummis …

Auch die weitere Geschichte – in Form eines Telefonates fand ich gut ausgearbeitet und nachvollziehbar, dass die Beiden Gesprächspartner noch etwas für den Anderen empfinden.

Fazit:

Ein Theaterstück in Buchform – anders, erfreulich und Spaß machend!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"fantasy":w=2,"vampire":w=2,"sirenen":w=2,"ava blum":w=2,"spannend":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"emotional":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"dark fantasy":w=1,"leseempfehlung":w=1,"beängstigend":w=1,"5sterne":w=1,"read":w=1,"achterbahn der gefühle":w=1,"tragische liebesgeschichte":w=1

Wogende Finsternis

Ava Blum
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.07.2018
ISBN B07D3T6954
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:
Das Cover ist düster und passt gut zu der Thematik Vampir.

Der Schreibstil der Autorin ist spannend und fesselnd zugleich. Man ist sofort in der Geschichte und verfolgt Adrianos Weg gebannt.

Die Idee einen Vampir und eine Sirene sich verlieben zu lassen ist in dieser Form neu und überraschend. Dadurch ist es kein 08/15 Vampirroman, sondern eine interessante und gut geschriebene Geschichte.

Adriano, ein alter Vampir muss wieder seinen Ort wechseln, um nicht erkannt zu werden, als das was er ist. So landet er, durch einen fiesen Schiffskapitän im Meer und wird gerettet. Er erlebt nach langer Zeit wieder Freundschaft und Gefühle. Wie das alles ausgeht, werde ich nicht verraten. Nur so viel, ihr solltet es lesen! Es lohnt sich.

Fazit:

Spannend, überraschen, einfach lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

#evegrass, fantasiereich, fantasy, magie, magisch, mythologiem, pegasus, #verlagderschatten, wundervoll

Das Pegasosgen

Eve Grass
Flexibler Einband: 536 Seiten
Erschienen bei Shadodex - Verlag der Schatten, 01.03.2018
ISBN 9783946381327
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung:
Das Cover besticht durch sein schönen Blauton und dem Pagasospferd. Ich mag es total.

Der Schreibstil entführt einen in einer so unglaublich tolle Geschichte, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann und die Seiten nur so an einem vorbeifliegen. Auch wenn zu Beginn viel über Pferde usw. geschrieben worden ist, ist dieses Buch auch für Menschen, die mit diesem Thema nicht so viel anfangen können. Die Handlung überzeugt durch Fantasy, Emotionen und Mythologie.

Die Handlung ist spannend und in  keinem Punkt langweilig. Die Sprünge in der Zeit sind sehr gut nachvollziehbar und passen hervorragend in die Geschichte. Realität und Fantasy sind absolut glaubwürdig und wunderbar umgesetzt worden.

Was mir sehr gut gefallen hat, dass Maria die Hauptperson in der Geschichte, keine junge Frau mehr ist, sondern Lebenserfahrung besitzt. Sie war mir sofort sympathisch und ich habe ihren Weg sehr gerne mitverfolgt. Alles in allem sind die anderen Figuren auch sehr gut ausgearbeitet und beschrieben.

Ich freue mich auf die Fortsetzung und hoffe, dass diese nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Fazit:

Ein tolles Buch, welches einen sofort gefangen nimmt. Unbedingt lesenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Käfig aus Angst

Roberta C. Keil
E-Buch Text: 268 Seiten
Erschienen bei null, 10.07.2015
ISBN B011EXANNK
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt das Meer und ein blondes Mädchen. Wenn man die Geschichte gelesen hat, versteht man das Cover erst wirklich. Und es passt daher sehr gut zu der Handlung.

Die Autorin schafft es durch ihren Schreibstil den Leser von Beginn an zu fesseln. Die Handlung ist sehr gut ausgedacht und spannend. Die Figuren sind hervorragend aufeinander abgestimmt und machen die Geschichte zu einem Lesevergnügen. Der rote Faden wird durchgezogen und nach und nach klärt sich die Handlung extrem gut auf. Die Idee mit den Déjà-vus ist ein tolles Stilmittel, welches unheimlich gut eingesetzt ist.

Sascha lebt in Köln bei ihrer sehr überfürsorglichen, beinahe schon krankhaften Mutter und bekommt eines Tages die Möglichkeit nach Fehmarn zu reisen, um dort einen Auftrag zu erfüllen. Dort angekommen, ist ihr alles sehr vertraut und ihre Déjà-vus nehmen deutlich zu. Auch die Inselbewohner sehen sie als das verschwundene Mädchen von damals an.

Ihre Mutter lebte in einem Käfig aus Angst und übertrug das immer wieder an Sascha. Daher ist der Titel auch unheimlich passend und sehr gut gewählt. Insgesamt kann man nach und nach die Handlung der Mutter verstehen, aber definitiv nicht gut heißen. Man versteht, was sie dazu bewogen hat und warum? Und genau dieses Warum ist so unheimlich tragisch. Die Autorin schafft es, Emotionen und Gefühle der Personen wirklich realitätsnah zu erzählen, dass man die Ängste fast spüren konnte beim Lesen. Der Kontrollwahn zerstört alles und jeden.

Fazit:

Insgesamt ein Buch, welches mich mit Tiefe und einer spannenden Handlung überzeugt hat. Absolut lesenswert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

81 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=2,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"freunde":w=1,"gefühl":w=1,"erotisch":w=1,"lyx":w=1,"millionär":w=1,"erotischer roman":w=1,"erotikroman":w=1,"netgalley":w=1,"katy evans":w=1,"wenn du mich loslässt":w=1,"ladies man":w=1

Ladies Man - Wenn du mich loslässt

Katy Evans , Michaela Link
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.04.2018
ISBN 9783736306875
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt einen dunkelhaarigen Mann, der gut Tahoe darstellen kann.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht zu lesen und die Personen werden schnell ausführlich beschrieben, so dass man als Leser schnell in der Handlung ist. Die Geschichte ist aus der Sicht von Gina erzählt und man erfährt schnell mehr von allen und jedem.

Insgesamt ist die Geschichte als nett geschrieben zu bezeichnen. Leider ist sie sehr vorhersehbar und hat für daher an Spannung schnell verloren – schade eigentlich.

Die Figuren sind gut beschrieben, doch wurde ich erst sehr spät mit ihnen warm. Mir erschienen ihre Gefühle und Handlungen nicht immer eins mit ihren Gedanken zu sein. Beide passen zwar zusammen und doch irgendwie auch nicht. Ich kann es nicht genau erklären, aber mir waren sie nicht so sympathisch, dass ich mit ihnen „mitgefiebert“ habe.

Fazit:

Eine nette Geschichte, die mich leider nicht überzeugt hat und an manchen Stellen doch zu langatmig gewesen ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

fantasy, gefühl, intrige, liebe, magie, vergangenheit

Eiselfen - Hexenjagd: illustrierter Kurzroman

Josefine Gottwald
Flexibler Einband: 126 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.04.2018
ISBN 9781978330726
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover passt hervorragend zu den anderen Teilen und ist auch in Blau gehalten.

Der Schreibstil ist erfrischend und die Autorin erschafft eine emotionale Geschichte. Da ich die ersten drei Bände nicht kenne, muss ich sagen, dass ich trotzdem gut in die Handlung gekommen bin.

Die Illustrationen machen dieses Buch zu einem besonderem. Und die Personen sind gut beschrieben und sind dem Leser sympathisch.

Fazit:

Eine spannende, kurze Geschichte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Dark Justice: Am Abgrund

Carla Miles
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Independently published, 31.03.2018
ISBN 9781980697183
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist ein wirklicher Hingucker – eine Frau, deren Rücken mit einem Drachentattoo versehen ist und ein Mann, der düstere Macht ausstrahlt. Die Farben sind dunkel gehalten und ich finde, es passt sehr gut zu dem Buch.

Der Schreibstil der Autorin ist spannend, fesselnd und man liest das Buch in einem Rutsch. Es gab auch ein Glossar mit den Begriffen, die die Yakuzza betreffen. Dieses Glossar war sehr hilfreich.

Nur einen Abzug gibt es, die beiden Protagonisten erzählen  je Kapitel aus ihrer Sicht. Was eigentlich immer gut ist. Doch hier erzählt Claire in der Ich-Perspektive, während bei Cole aus Sicht eines Erzählers geschrieben ist. Das war für mich irgendwie komisch und fehl am Platz.

Ansonsten gelingt es der Autorin, eine spannende und emotionsreiche Geschichte rund um Claire und Detektive Hawkins zu erschaffen. Leidenschaft, Erotik, Verrat und Treue – das sind Emotionen, die in dieser Geschichte eine große Rolle spielen.

Drei wirklich gelungene Charaktere runden dieses Buch ab und machen es zu dem, was es ist. Claire, die ein dunkles Geheimnis hat und die Geliebte des Yakuzzas Oyabun Taro ist. Taro ist nicht nur der Boss der Bosse, sondern auch unheimlich eiskalt und seinen Methoden sind nicht ohne. Und dann wäre da noch Cole Hawkins – der Detektiv, der die Yakuzza zur Strecke bringen will.

Fazit:

Dark Justice ist ein gelungenes, mit einigen Schwächen geschriebenes Buch. Welches aber trotzdem ein schöner Lesestoff ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Deck 3

Jörg Piesker
Flexibler Einband: 358 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.03.2018
ISBN 9781986379670
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist wirklich super passend zu dem Buch und man schaut es immer wieder an.

Der Schreibstil des Autors ist temporeich und spannend. Man ist sofort in der Geschichte und bei den Morden – auf die man nicht lange warten muss. Die Handlung ist manchmal, aufgrund viele Personen und Geschehnissen etwas verworren. Daher hier ein kleiner Abzug in der Bewertung.

Aber zum Ende hin löst sich dieser Knoten auf und alles ist erklärt bzw. geklärt, denn erst da versteht man viele Handlungen und Hintergründe.

Man fiebert mit den Personen mit und ist gespannt, wie sich alles am Ende auflöst. Und es ist anders als gedacht.

Fazit:

Ich kann jedem, der gute Krimis gerne liest, dieses Buch empfehlen.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Wake 2 - Die Rückkehr

Sasa Jay
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.02.2018
ISBN 9783746007212
Genre: Fantasy

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt wieder diese unheimlich tollen grünen Augen. Mir gefällt dieses Cover noch besser als das erste Cover.

Der Schreibstil der Autorin ist weiterhin locker, leicht und man ist schnell in der Geschichte. Dieser zweite Band finde ich noch besser als den ersten, da es sich hier mehr um das Gute und Böse handelt und es komplexer und ausgearbeiteter ist. Es geht um Freundschaft, Gefühle, Angst und Hoffnung – einfach alles und nichts.

Diesmal geht es um Mia, die akzeptieren muss, was und wer sie ist. Das ist nicht einfach, denn es wird alles verändern, was sie besser dachte. Auch alte Bekannte trifft man hier wieder – das macht dieses Buch zu einer gelungenen Fortsetzung.

Die Charaktere erhalten Tiefe und die Frage, ob Mia sich auf den Weg des Bösen bewegen wird, ist spannend und als Leser kann man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Fazit:

Eine tolle Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"wake":w=1

Wake 1 - Das Erwachen

Sasa Jay
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.02.2018
ISBN 9783744872089
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt eine Frau mit unheimlich intensiv grünen Augen. Das Bild passt sehr gut zu der Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und man ist schnell in der Geschichte. Aufgrund des Klappentextes, der meiner Meinung nach schon zu viel von der Handlung verrät, ahnt man als Leser recht schnell was passieren wird.

Die Figuren sind gut ausgearbeitet und passen hervorragend in die Handlung. Aina kämpft gegen Ungerechtigkeit und vergisst dadurch sich selber. Durch eine Hilfeaktion kommt ihre dunkle Seite hervor und damit muss sie erst einmal klar kommen. Dadurch tritt auch Recedere in ihr Leben, ein geheimnisvoller Mann.

Man spürt deutlich das Knistern zwischen den Beiden und verfolgt gebannt deren Weg. Alles in allem machen beide eine wirklich glaubhafte Wandlung durch und auch die Nebencharaktere sind sehr gut beschrieben und passen für die Geschichte.

Fazit:

Eine schöne Geschichte, wo Gut und Böse facettenreich, spannend und interessant dargestellt werden.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

glaube, humor, liebe, mord, spannung

Satisfaction - Ein Rebell vor dem Herrn

Alisha Mc Shaw , Melanie Weber-Tilse
E-Buch Text: 247 Seiten
Erschienen bei null, 15.05.2018
ISBN B07D3JZFYP
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist einfach nur schön – die Farben sanft und ich schaue es gerne an.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist einfach klasse. Er ist humorvoll, spannend und zieht einen schnell in den Bann der Geschichte. Als Leser merkt man nicht, wer welchen Teil der Geschichte geschrieben hat, denn es liest sich alles sehr flüssig.

Sie schreiben witzig, mit einer ordentlichen Portion schwarzen Humor – sage hier nur Sahne :-)

Die zehn Gebote mal anders in den Fokus gebracht – und zwar durch den abtrünnigen Sohn des Pfarrers, der wieder in seine alte Heimat kehrt. Die Emotionen und Gefühle der einzelnen Personen sind glaubwürdig und es macht Spaß, ihnen zu folgen.

Mit einem Mordfall wird die gesamte Handlung noch einmal spannend und man merkt, dass man niemanden wirklich kennt. Die leicht verstaubten Gemeindemitglieder erfahren, wer so lange unter ihnen lebte und was sie eigentlich für einen Fehler gemacht haben.
Weiterhin sind die erotischen Szenen explizit ohne übertreiben zu wirken. Die Anziehung zwischen Deliah und Sam ist enorm und einfach genial beschrieben.

Fazit:

Ein tolles, witziges Buch mit einer größeren Portion Erotik – sehr gut!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"abenteuer":w=1,"spannend":w=1,"umweltschutz":w=1,"erstleser":w=1,"elfe":w=1,"naturschutz":w=1,"bienen":w=1,"erstlesebuch":w=1,"ravensburger":w=1,"imker":w=1,"fantastische geschichte":w=1,"cally stronk":w=1,"sachinformationen":w=1,"leonie looping":w=1

Leonie Looping, Band 4: Das Rätsel um die Bienen

Cally Stronk , Constanze von Kitzing
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 10.01.2018
ISBN 9783473365456
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist in grün und zeigt Leonie Looping, die ein Glas Honig in der Hand hält. Dieses Bild gibt schon einen Hinweis auf die Thematik des Buches. Die Honiggläser sind leer und die Bienen wollen nicht mehr los und Pollen zu sammeln.

Leonie macht sich mit ihren Freunden auf die Suche nach der Lösung. Und das alles wird mit schönen, kindgerechten und liebevollen Zeichnungen ergänzt.

Spielerisch und nicht mit erhobenem Zeigefinger erklärt die Autorin, warum Bienen so wichtig sind und welche Gefahren Düngemittel für die Flora und Fauna sind. Die Umwelt wird als achtenswert beschrieben und die Kinder sollen sensibilisiert werden – ich finde das gelingt mit dem Buch sehr gut.

Weiterhin zeigt die Autorin, wie wichtig Humor, Freundschaft und Zusammenhalt ist. Das sind schöne und wichtige Werte, die Kinder kennen sollten. Besonders schön finde ich, dass es am Ende des Buches eine leichte Anleitung gibt, wie man Saatbomben für Blumen herstellen kann. Die Erklärungen sind einfach und gut nachzumachen. Sehr schöne Idee!

Fazit:

Für Kinder ein schönes Buch, welches Umweltthemen behutsam und sensibel erklärt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Zeitreisende

Julia Hochfeldt , Rüdiger Pradella
Flexibler Einband: 92 Seiten
Erschienen bei scius, 01.04.2017
ISBN 9783946331308
Genre: Romane

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist schlicht und doch sehr schön anzusehen. Es zeigt eine Uhr und unten eine kleine Zeitleiste mit passenden kleinen Bildern.

Die ausgewählten Geschichten sind sehr unterschiedlich. Alle sind zu dem Thema Zeitreisende und beschäftigen sich damit. Nicht alle sind mit einem Happy End – müssen sie auch nicht. Denn jeder Autor hat seiner Geschichte ein eigenes „Gesicht“ gegeben und ich finde die Zusammenstellung der Texte sehr gelungen und gut lesbar.

Fazit:

Eine schöne Anthologie zu dem Thema Zeitreisende.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die drei Tage der Schöpferischen Zerstörung

Tom Zola
Flexibler Einband: 68 Seiten
Erschienen bei scius, 16.09.2016
ISBN 9783946331162
Genre: Romane

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist – für die Geschichte sehr passend. Ich bin jetzt nicht ein Fan des Titelbildes – aber trotzdem ist das Buch lesenswert!

Der Autor schreibt sehr flüssig, so dass man dieses Buch schnell lesen kann. Es ist nicht ausschweifend, sondern eine kurz und gut geschriebene Geschichte. Insgesamt erschafft der Autor eine Welt, die durch einen Krieg in ein Ödland verwandelt worden ist und wo die „Gemeinschaftler“ versuchen zu überleben im Einklang mit der Flora und Fauna. Doch eines Tages kommt es zu einem Überfall auf sie. Doch es ist alles ganz anders als man zuerst gedacht hat.

Der Plot ist spannend und die Auflösung sehr interessant. An ein solches Ende habe ich während des Lesens nicht gedacht. Finde ich gut gelungen.

Fazit:

Ein untypisches Science Fiction Abenteuer, aber interessant und spannend. Mein erster Zola!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"sophie fawn":w=2,"ranjana":w=2,"fantasy":w=1,"lebenseinstellung":w=1,"jugendfantasie":w=1,"vertrau auf deine stärke":w=1

Ranjana: Vertraue auf deine Stärke

Sophie Fawn
E-Buch Text: 181 Seiten
Erschienen bei null, 18.05.2018
ISBN B07C59PLFH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meinung:

Das Cover ist durch seine Farbwahl und dem abgebildeten Krieger mit Bogen passt so unheimlich gut zu der ganzen Geschichten und Welt, die die Autorin erschaffen hat.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und zieht einen sofort in seinen Bann. Man ist schnell bei Lexia und ihrem Weg zu den Scintos. Die Geschichte wird aus der Sicht von Lexia erzählt und man erfährt nach und nach was es mit den Wolfsmenschen und ihren Visionen/Träumen auf sich hat. Dadurch entsteht beim Lesen sofort ein Bild von Lexia und den Anderen; Auch schafft die Autorin es, einen Spannungsbogen aufzubauen, der niemals abflacht bzw. langweilig wird.

Die Geschichte ist aus der Sicht von Lexia geschrieben und durch ihre Visionen erahnt man, was alles passieren könnte. Und doch schafft es die Autorin Wendungen einzubringen, die wirklich unheimlich passend sind. Die Welt der Scintos und Criadas ist anders, als Lexia leben möchte. Sie möchte selbst entscheiden und agieren und nicht sich bestimmen lassen.

Auch die Nebenfiguren wie Milkos, die Wolfsmenschen und Elian sind sehr gut beschrieben. Durch sie wird die Geschichte zu dem Lesevergnügen, was es ist. Weiterhin verpassen die Figuren der Handlung eine schöne Tiefe.

Besondern gelungen war für mich, dass am Ende des Geschichte noch einmal alles erklärt wird und so die noch offenen Fragen zusammengeführt und geklärt werden.

Fazit:

Eine starke, fantasievolle Geschichte – die ein absolutes Lesevergnügen ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"aether":w=2,"sex":w=1,"erotik":w=1,"bdsm":w=1,"steampunk":w=1,"prag":w=1,"steam punk":w=1,"ammonit":w=1,"schwarzer aether":w=1,"lysandrabooks":w=1,"grünehölle":w=1

Steam Master / Schwarzer Aether

Gideon Born , Alexander Schlesier
Fester Einband: 492 Seiten
Erschienen bei Lysandra Books Verlag, 01.03.2018
ISBN 9783946376408
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Meinung:

Das Cover zeigt einen Mann mit einer silbernen Maske und einem Zylinder – es passt so perfekt zu der Geschichte. Und ich mag auch das ganze äußere des Buches – trotz der Größe ist angenehm zu halten beim Lesen. Auch die kleinen Zeichnungen auf den Seiten und die tollen Bilder machen dieses Buch für mich zu etwas Besonderem.

Der Schreibstil ist einfach als sehr gut zu bezeichnen. Der Autor beschreibt einzelne Szenen und auch die Kunst der Ingenieure absolut detailreich – was ich persönlich mochte. Auch gab es Sex-Szenen, die eine ausgewogene Mischung zu dem technischen Anteil des Buches gaben. Weiterhin passten sie sehr gut zu der gesamten Geschichte, was im Verlauf immer deutlicher geworden ist.

Also für mich funktionierte hier die Kombination von Erotik und Steampunk sehr gut. Und ich muss sagen, es war mein erstes Buch in diese Richtung  - bereut habe ich es definitiv nicht!

Die Handlung und die Personen haben eine Tiefe, die sich im Laufe der Geschichte zu einem harmonischen Gesamtbild ausprägen. Selbst die weniger guten Charaktere sind unheimlich gut beschrieben und man kann sich in viele Situationen wirklich hineinversetzen. Das Kopfkino funktioniert bei diesem Buch extrem gut und macht Spaß!

Markos, der junge Student rettet ein junges Mädchen, während er sich auf die Suche nach von Kladden macht. Denn dieser von Kladden strebt danach, die Stadt auszulöschen und Markos hat auch ein persönliches Interesse an diesem  Mann – ich möchte hier nicht mehr zum Inhalt sagen ohne zu spoilern – aber das Buch müsst ihr unbedingt lesen, denn es ist ein tolles Buch aus dem Bereich Steampunk.

Fazit:

Spannend, fesselnd, ein Hauch von Technik mit mystischen Elementen. Eine gelungene Mischung aus Steampunk und Erotik – absolut lesenswert und empfehlenswert!

  (4)
Tags:  
 
246 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.