Fluxxs Bibliothek

9 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Fluxxs Profil
Filtern nach
9 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(151)

222 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 140 Rezensionen

"trauer":w=13,"familie":w=8,"verlust":w=7,"selbstmord":w=7,"liebe":w=5,"tod":w=5,"trauerbewältigung":w=5,"abby fabiaschi":w=5,"gefühle":w=4,"humor":w=3,"trauer bewätigen":w=3,"roman":w=2,"usa":w=2,"unfall":w=2,"geist":w=2

Für immer ist die längste Zeit

Abby Fabiaschi , Barbara Christ
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 21.03.2018
ISBN 9783810524799
Genre: Romane

Rezension:

Madeline hatte ein ausgefülltes Leben im Kreis ihrer Familie und fasste trotzdem den Entschluss von einem Dach zu springen, um Selbstmord zu begehen. Oder steckte etwas ganz anderes dahinter? Um diese Frage beantwortet zu bekommen, solltet ihr diesen Roman lesen! Es lohnt sich.

Aus drei verschiedenen Blickwinkeln, nämlich Madeline, ihrem Ehemann und ihrer Tochter, taucht man in die Handlung ein. Es beginnt mit der Zeit nach dem Selbstmord und zeigt die Trauer und die Schuldgefühle, die alle quälen. Niemand kann verstehen, wieso Madeline das getan hat und man selbst steht auch vor einem Rätsel. Ein wenig lustig sind die Bemühungen von Madeline, aus dem Jenseits einzugreifen und eine Ersatzfrau und -mutter, zu finden. Dadurch wird es nicht allzu traurig und es passieren auch noch ein paar andere schöne Dinge. 

Überwiegend sind es aber bewegende Ereignisse und man leidet mit den Hauptpersonen mit. Beide haben die Befürchtung, dass sie der Mutter bzw. Ehefrau nicht genügend gezeigt haben, wie sehr sie sie lieben und schätzen. Mir ging es so, dass ich unwillkürlich an meine eigenen Versäumnisse erinnert wurde und gute Vorsätze gefasst habe, das künftig besser zu machen.

Es kommen noch viele weitere Charaktere vor, von denen manche den beiden sehr gut helfen und sie aufbauen, während andere sich unmöglich verhalten. Manche Szenen empfand ich als typisch amerikanisch und klischeehaft, aber das hat mich bei dem sonst tollen Inhalt, der zusätzlich einige kluge Lebensweisheiten enthält, nicht sehr gestört.

Das Buch hat mich insgesamt sehr bewegt, zum Nachdenken angeregt und dazu auch noch gut unterhalten.
   

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

H wie Habicht

Helen Macdonald
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 17.11.2017
ISBN 9783548377353
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(444)

779 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 212 Rezensionen

"caraval":w=28,"magie":w=27,"spiel":w=25,"fantasy":w=23,"stephanie garber":w=13,"liebe":w=11,"legend":w=11,"jugendbuch":w=7,"schwestern":w=7,"zauber":w=7,"geheimnis":w=6,"zirkus":w=6,"julian":w=6,"scarlett":w=6,"es ist nur ein spiel":w=6

Caraval

Stephanie Garber , Diana Bürgel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.03.2017
ISBN 9783492704168
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

417 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

"liebe":w=4,"science fiction":w=3,"weltraum":w=3,"galaxie":w=3,"these broken stars":w=3,"fantasy":w=2,"gideon":w=2,"sofia":w=2,"freundschaft":w=1,"reihe":w=1,"geheimnisse":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"dystopie":w=1,"science-fiction":w=1,"2017":w=1

These Broken Stars - Sofia und Gideon

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2017
ISBN 9783551583710
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

548 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 58 Rezensionen

"liebe":w=7,"science fiction":w=5,"weltall":w=5,"fantasy":w=4,"militär":w=4,"rebellion":w=4,"galaxie":w=4,"krieg":w=3,"these broken stars":w=3,"meagan spooner":w=3,"dystopie":w=2,"science-fiction":w=2,"these broken stars: jubilee und flynn":w=2,"jubilee & flynn":w=2,"freundschaft":w=1

These Broken Stars. Jubilee und Flynn

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.11.2016
ISBN 9783551583611
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(655)

1.385 Bibliotheken, 24 Leser, 3 Gruppen, 229 Rezensionen

"raumschiff":w=19,"liebe":w=18,"these broken stars":w=16,"jugendbuch":w=13,"science fiction":w=10,"amie kaufman":w=10,"weltraum":w=9,"weltall":w=9,"fantasy":w=8,"dystopie":w=8,"lilac":w=7,"lilac und tarver":w=7,"universum":w=6,"absturz":w=6,"these broken stars: lilac & tarver":w=6

These Broken Stars. Lilac und Tarver

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.05.2016
ISBN 9783551583574
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

"katzen":w=8,"sachbuch":w=5,"katze":w=2,"stubentiger":w=2,"abigail tucker":w=2,"usa":w=1,"politik":w=1,"fachbuch":w=1,"kulturgeschichte":w=1,"archäologie":w=1,"biologie":w=1,"jäger":w=1,"informationen":w=1,"umweltschutz":w=1,"fakten":w=1

Der Tiger in der guten Stube

Abigail Tucker , Martina Wiese , Monika Niehaus , Jorunn Wissmann
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 01.09.2017
ISBN 9783806236477
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Cover mit der süßen Katze auf dem Sofa ist nicht besonders einfallsreich, aber es verleitet Katzenfans dazu, sich das Buch genauer anzuschauen. Eine Mieze ist immer ein Blickfang und auch ich wollte wissen, was sich dahinter verbirgt.

Dabei sollte man bedenken, dass es sich um ein Sachbuch handelt. Wer witzige Anekdoten rund um unsere geliebten Haustiere erwartet, wird enttäuscht werden. Es sind zwar ein paar lustige und überraschende Begegnungen mit großen und kleinen Vertretern ihrer Art vorhanden, doch den Hauptanteil bilden viele Fakten und Zahlen.
Mir als Katzenfan haben diese vielfältigen Betrachtungen aus der Katzenwelt gefallen, allerdings ist dieses Buch sehr speziell. Man muss Katzen schon sehr mögen und auch Interesse an allem rund um die Stubentiger haben, um so etwas in der geballten Form, nicht zu langweilig zu finden.

Die Autorin begibt sich mit ihren auf vielerlei Studien beruhenden Recherchen auf eine Zeitreise und berichtet, wie die Katzen ihren bis heute erfolgreichen Eroberungsfeldzug fast über den gesamten Erdball gewinnen konnten. Sie beleuchtet die Frage, wie sich das Zusammenleben zwischen Mensch und Katze entwickelt hat und warum wir schon seit frühester Zeit so fasziniert von diesen bepelzten Wesen sind. Dazu dienen Beispiele aus dem Katzenkult des alten Ägyptens bis hin zur Überflutung des Internets mit putzigen Katzenvideos, die wir alle so lieben. Manchmal erzählt sie auch von ihrer eigenen Katze namens Cheetoh, was eine wohltuende Abwechslung zu den doch sehr daten- und faktenlastigen Texten darstellt.

Die ausführlichen geschichtlichen, wissenschaftlichen, ökologischen und sozialen Erklärungen aus der Welt der Katzen sind meiner Einschätzung nach, fundiert und glaubhaft.
Lustige Zeichnungen und Prints auf einigen Seiten lockern das Geschriebene auf angenehme Weise auf. Eine anspruchsvolle Lektüre für den Katzenfreund, der abseits der bekannten Informationen, mehr über die Beziehung zu seinem Lieblingstier erfahren möchte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

431 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

"bibliomantik":w=12,"fantasy":w=10,"bücher":w=10,"kai meyer":w=9,"london":w=8,"jugendbuch":w=6,"magie":w=5,"mord":w=3,"magisch":w=3,"viktorianisches london":w=3,"penny dreadful":w=3,"mercy amberdale":w=3,"die spur der bücher":w=3,"geheimnisse":w=2,"zauber":w=2

Die Spur der Bücher

Kai Meyer
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.08.2017
ISBN 9783841440051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(175)

297 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 147 Rezensionen

"fantasy":w=16,"aditi khorana":w=8,"jugendbuch":w=6,"amrita am ende beginnt der anfang":w=6,"märchen":w=5,"amrita":w=5,"orientalisch":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"freundschaft":w=3,"prinzessin":w=3,"orakel":w=3,"dressler verlag":w=3,"magie":w=2,"flucht":w=2

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Aditi Khorana , Peter Klöss
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Dressler, 21.08.2017
ISBN 9783791500560
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das wunderschön gestaltete Cover ist ein Blickfang und hat mich neugierig auf dieses Fantasybuch gemacht. Ich war überrascht, wie schnell mich schon die ersten Seiten in ihren Bann gezogen haben. Da wird eine märchenhafte Atmosphäre erzeugt, in der man sich gleich in eine andere Zeit und an einen verzauberten Ort versetzt fühlt!

Prinzessin Amrita steht kurz vor der Verheiratung mit dem ihr unbekannten König Sikander, der als gewalttätig gilt. Noch dazu wird sie sich gerade einer zart aufkeimenden Zuneigung zu ihrem Jugendfreund Arjun bewusst. Ihr bleibt jedoch augenscheinlich keine Wahl und obwohl es ihr schwerfällt, alles was sie liebt, zu verlassen, will sie sich zum Wohl ihres Landes Shalingar und dessen Volkes ihrem Schicksal fügen und seine Frau werden. Das "Geschenk" ihres zukünftigen Gemahls, die Seherin Thala, wendet ihre Ansicht und steht ihr bei den sich überstürzenden Ereignissen hilfreich zur Seite.

Die Ausgangssituation ist zwar überhaupt nicht neu, aber die Geschichte überzeugt damit, dass die Handlung dann eine ganz andere Richtung einschlägt. Vieles entwickelt sich nicht so,  wie man zuerst vermutet. Da gibt es ein Geheimnis um ihre Mutter, was ihr Vater ihr bisher nicht erzählt hat und eine "Bibliothek des Seins" spielt ebenfalls eine sehr wichtige Rolle.

Die farbenprächtige und märchenhafte Welt die hier beschrieben wird, entspringt zwar der Fantasie der Autorin, weist aber sehr starke Ähnlichkeiten mit einigen Ländern unserer heutigen Zeit auf. Die Beschränkungen, die den Bewohnern von Makedon und da ganz besonders den Frauen auferlegt sind, entsprechen so ziemlich denen des arabischen und orientalischen Raums. Ebenso der erwähnte Drogenkonsum und die Beschreibung eines Entzugs, haben bei mir gleich die entsprechende Vorstellung zu aktuellen Problemen in unserer Welt ausgelöst.

Die Handlung hat eine fast durchgehende Spannung, mit vielen magischen Vorkommnissen, die zu einem soliden Fantasyroman gehören. Mir hat dabei nur eine wirklich überraschende und dramatische Wende gefehlt. Die Geschichte wird ab einem gewissen Punkt vorhersehbar und schließt dann auch erwartungsgemäß mit einer stimmigen Auflösung ab. Das ist aber nur ein kleiner Kritikpunkt zu dem insgesamt schönen Roman, der mit einer immer aktuell bleibenden Botschaft abschließt, die jeder verinnerlichen sollte, um im Rahmen seiner persönlichen Möglichkeiten, unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen.

  (0)
Tags:  
 
9 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.