Follow_the_white_Rabbit_s Bibliothek

41 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Follow_the_white_Rabbit_s Profil
Filtern nach
42 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(781)

1.722 Bibliotheken, 56 Leser, 3 Gruppen, 321 Rezensionen

fantasy, prinz, prinzessin, der kuss der lüge, attentäter

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

394 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

victoria aveyard, fantasy, die rote königin, die farben des blutes, blut

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551315724
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rot oder Silber? Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die - und nur die - besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit im Schloss des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten. Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie vom Herscherpaar als Silber-Adlige ausgegeben und mit einem Prinzen verlobt. Ihre Gefühle bringt allerdings ein anderer durcheinander. Doch von jetzt an gelten Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Dabei riskiert sie ihr Leben - und ihr Herz.... Rot oder Silber? Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die - und nur die - besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit im Schloss des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten. Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie vom Herscherpaar als Silber-Adlige ausgegeben und mit einem Prinzen verlobt. Ihre Gefühle bringt allerdings ein anderer durcheinander. Doch von jetzt an gelten Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Dabei riskiert sie ihr Leben - und ihr Herz.... Meine Meinung: Auf dieses Buch bin ich durch das zweifarbige Cover und den schönen, glänzenden Umschlag aufmerksam geworden. Der Klappentext sagte mir sofort sehr zu, weil er spannend und fesselnd beschrieben war. Der Anfang, etwa die ersten 100 Seiten, waren dann doch nicht so gut wie erwartet. Die Geschichte zog sich. Viele Dinge waren mir zu ungenau beschrieben. Zum einen die Lebensumstände der Roten im Allgmeinen, dann Mares Sicht auf die Welt, in der sie lebt und auch die Umgebung. Ich fühlte mich etwas verloren und orientierungslos. Mare konnte mich da am Anfang auch nicht abholen, weil sie einfach zu oberflächlich und glatt beschrieben wurde. So wie viele Nebencharaktere. Sie wurde mir zwischenzeitlich auch richtig unsympathisch, weil sie einer Tätigkeit nachging, die ich nicht verstehen konnte. Einerseits beschwert sie sich über die Lebensumstände und die Ungerechtigkeiten, die die Roten erdulden müssen, andererseits hintergeht sie ihresgleichen, nur um sich sagen zu können, dass sie etwas für Ihre Familie tut. Ich verstand ihre Beweggründe und ihre Moral einfach nicht. Zumal ihre eigene Familie ihre Tätigkeit auch nicht gut hieß. Dazu kam, dass sie zu den anderen Roten keinen Unterschied bildete. Ich finde eine Hauptprotagonistin muss einen Unterschied haben, damit die Geschichte den Leser abholt. Das einzige was ich durch sie zu Beginn wahrnahm war Wut und Resignation. Aber ich wusste nicht genau wieso. Klar ist, dass die Roten für die Silbernen hart arbeiten müssen und nicht angemessen bezahlt werden. Sie sind für die Adligen - die Silbernen - einfach Menschen zweiter Klasse. Aber ich konnte fühlen, dass da noch mehr war. Nur konnte ich nie genau herauslesen was. Das änderte sich, als Mare in die Welt der Silbernen gerät und durch einen Zufall auf ihre Fähigkeit stößt. Erst da bekam sie für mich den Charakter, den eine Protagonistin haben sollte. Erst da kamen mehr Details über das harte Leben und die Maßnahmen der Silbernen gegen die Roten zum Ausdruck. Nun verstand ich diese Resignation, diesen verlorenen Kampfgeist. Jetzt ging alles sehr schnell. Der Schreibstil war flüssig, energiegeladen, fesselnd und spannend. Ich konnte jetzt mit Mare und den Roten besser mitfühlen, ich konnte ihre Taten und Entscheidungen verstehen. Nun wollte ich, dass Mare durch die Rebellion das Leben der Roten verbesserte - um jeden Preis. Doch mit ihrem Eifer und ihrem guten Willen, wurde sie für einige Dinge leider blind. Ein Verrat war für mich besonders unangenehm. Ich hatte in der Mitte des Buches schon eine Ahnung, hatte aber letztendlich gehofft, dass ich falsch liegen würde. Durch diesen Verrat wurde alles nochmal turbulenter und ich fieberte richtig mit. Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Die letzten 50 Seiten hatten dann alles, was die ersten 100 Seiten nicht hatten. Emotionen, Kampf, Verrat, Macht, Spannung, Nervenkitzel. Grandios. Das Ende bildet ein Cliffhanger, der Lust auf die Fortsetzung macht. Ein weiter Pluspunkt war, dass die Autorin sich voll und ganz auf die Rebellion und den Freiheitskampf konzentiert hat. Auch wenn es hin und wieder zu einer kleiner Dreiecks- oder eher Vierecksbeziehung kam. Diese war aber auch etwas verworren, weil ich nicht genau ausmachen konnte, für wen Mare‘s Herz nun schlug. Es war gut beschrieben, aber ich war froh, dass es nicht den Großteil der Geschichte eingenommen hat. Obwohl ich glaube, dass es in den Fortsetzungen einen größeren Platz einnehmen wird. Ich bin gespannt. KURZUM: Man sollte dieses Buch nicht zu schnell aufgeben. Der Anfang ist zäh, ungenau und nervig. Aber in der Mitte wird es spannend, fesselnd und interessant. Das Ende ist dann noch besser, durch den großartigen Showdown. Der Cliffhanger macht Lust auf mehr.... denn die Rebellion hat gerade erst begonnen. 4 von 5 Sternen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(661)

1.466 Bibliotheken, 71 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

gläsernes schwert, fantasy, victoria aveyard, dystopie, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(508)

1.287 Bibliotheken, 61 Leser, 0 Gruppen, 144 Rezensionen

wolkenschloss, kerstin gier, liebe, hotel, jugendbuch

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„ Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer Ihre Lebens.“ Klappentext: Ich blieb stocksteif im Schrank stehen, noch minutenlang, nachdem ihre Stimmen und Schritte verklungen waren. Jetzt erst merkte ich, wie schnell mein Herz schlug. Und allmählich hatte ich das Gefühl, die Luft würde knapp. Ganz vorsichtig drückte ich die Schranktür auf und trat aus meinem Versteck. Zu spät bemerkte ich, dass davor jemand stand. Jemand, der mich genauso überrascht anschaute wie ich ihn. Nur dass er sich viel schneller davon erholte. „Sieh an“, sagte er und lächelte. „ein Zimmermädchen in einem Schrank.“ Als ich das Cover gesehen haben, stand sofort fest, dass ich dieses Buch unbedingt haben wollte. Ich hatte von Kerstin Gier schon die Rubin-Reihe gelesen (die ich über alles geliebt habe) und wusste, dass sie mich mit diesem Buch auch nicht enttäuschen würde. In diesem Buch begleiten wir die aus Bremen stammende Fanny in die Schweiz in das berühmte Wolkenschloss. Einem Luxushotel mitten in den Bergen. Als Prakti ist Fanny für mehrere Aufgaben zuständig und hat immer wieder mit kleinen Hindernissen zu kämpfen. Besonders ein Kind macht es ihr da besonders schwer. Ich fand die kleinen Streiteren und Machtkämpfe zwischen den beiden köstlich und konnte Fanny nur zu gut verstehen, wenn sie absolut genervt und verzweifelt davon ging. Zu köstlich. Natürlich spielt sich aber vieles auch mit dem anderen Personal ab. Ob es nun der warmherzige Concierge ist, der singende „Wäschemann“ oder den alten Stallburschen Stucky, der so schweizerisch spricht, dass man kein Wort versteht. Jeder hat seinen Platz im Wolkenschloss und macht die ganze Geschichte noch greifbarer und lebendiger. Und man merkt schnell zu wem Fanny grosses Vertrauen hat und wen sie einfach nur nervig findet. Natürlich ist der Besitzer des Hotel ein zäher Knochen und ein ganz schöner Schleimer, dessen Wutausbrüche in Fanny‘s Augen legendär sind, für den Leser aber sehr unterhaltsam und lustig sind. Und natürlich gibt es auch gleich zwei gutaussehende Jungs, wobei der eine einem sehr merkwürdigen Hobby nachgeht. Die Auflösung warum gerade dies das Hobby ist, kommt erst später, doch danach geht dann alles sehr schnell. Die Gäste sind wie die Charaktere absolut interessant und weil es eben Gäste in einem Luxushotel trumpfen sie auch mit jeder Menge Extrawünschen auf. Ich fand es interessant wie Fanny damit umging und fand Ihre Gedanken zum Totlachen. Auch wie sie mit Oberzicken-Gästen und Oberzicken-Aushilfszimmermädchen umgeht ist zu witzig. Doch irgendwann wurde es etwas ernster und man merkte, auch wenn nur leicht, den Stimmungswechsel im Hotel. Die letzten Kapitel hatten es in sich und waren spannend und flüssig geschrieben. Man kam mit dem Lesen schnell voran. Die Wendung gegen Ende habe ich befürchtet und war etwas traurig, als sie sich bewahrheitet hat. Am Anfang würde man nie denken, dass gerade diese Gäste ein falsches Spiel treiben. Die Auflösung war dann plausibel. Was mir besonders gefallen hat war, dass nach dem eigentlichen Ende noch ein Einblick einige Monate später für den Leser beschrieben wurden. Dadurch wurden auch die letzten Fragen und Ungereimtheiten gelöst. Umfassend kann man sagen, dass dieses Buch sehr detailreich ist. Sowohl was die Beschreibung der Umgebung und die der Charaktere angeht. Kerstin Gier‘s Humor ist dabei das Herz und die Seele des Buchs. Ich liebe ihre Art Momente und Gedanken zu beschreiben. Ich liebe es wie sie selbst Tieren und den Nebencharakteren sehr spezielle Eigenschaften zuschreibt, die den Leser amüsieren und weiterlesen lassen. Ich konnte dieses Buch nicht aus den Händen legen und habe absolut nichts zu bemängeln.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

210 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

aurora, anna jarzab, liebe, prinzessin, krieg

Das Licht von Aurora – Im Schatten der Welten

Anna Jarzab , Ulrike Brauns , Birgit Pfaffinger
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785579510
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

612 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

liebe, aurora, parallelwelt, anna jarzab, fantasy

Das Licht von Aurora

Anna Jarzab , ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Loewe, 22.06.2015
ISBN 9783785579503
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

630 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

italien, liebe, oper, musik, lucinda riley

Das italienische Mädchen

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 10.03.2014
ISBN 9783442480098
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(403)

783 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 78 Rezensionen

lucinda riley, england, familie, familiengeschichte, liebe

Der Engelsbaum

Lucinda Riley , ,
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.12.2014
ISBN 9783442481354
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(329)

587 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

indien, england, liebe, familiengeheimnis, lucinda riley

Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442479702
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(244)

506 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

zypern, geheimnis, liebe, familie, lucinda riley

Helenas Geheimnis

Lucinda Riley , Ursula Wulfekamp
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 29.02.2016
ISBN 9783442484058
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(200)

474 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

england, london, roman, liebe, vergangenheit

Die Schattenschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 14.11.2016
ISBN 9783442313969
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

277 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

norwegen, musik, segeln, schwestern, geheimnis

Die Sturmschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 10.04.2017
ISBN 9783442486243
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(778)

1.394 Bibliotheken, 12 Leser, 4 Gruppen, 139 Rezensionen

irland, liebe, familie, familiengeschichte, ballett

Das Mädchen auf den Klippen

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.05.2012
ISBN 9783442477890
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(554)

979 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

frankreich, liebe, 2. weltkrieg, familie, krieg

Der Lavendelgarten

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 13.05.2013
ISBN 9783442477975
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(332)

632 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

brasilien, adoption, liebe, familie, schwestern

Die sieben Schwestern

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442479719
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

350 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 31 Rezensionen

thailand, england, krieg, familiengeheimnis, liebe

Das Orchideenhaus

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 30.04.2012
ISBN 9783442478040
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

liebesbrief, marcus harrison, journalistin joanna haslam, schauspieler sir james harrison

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda Riley
E-Buch Text: 705 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 18.09.2017
ISBN 9783641174279
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.424)

8.628 Bibliotheken, 71 Leser, 37 Gruppen, 499 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.115)

8.237 Bibliotheken, 80 Leser, 30 Gruppen, 468 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, london

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.118)

9.628 Bibliotheken, 42 Leser, 8 Gruppen, 236 Rezensionen

liebe, zeitreise, fantasy, zeitreisen, kerstin gier

Rubinrot

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2014
ISBN 9783401506005
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(283)

611 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

träume, kerstin gier, liebe, fantasy, dämon

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783596196739
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

198 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

träume, silber - das dritte buch der träume, dämon, kerstin gier, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.09.2018
ISBN 9783596198788
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

215 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber das zweite buch der träume, liv, liebe

Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.02.2018
ISBN 9783596198665
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

77 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

adele starkweather, aloysius starkweather, axel mortmain, bridget, 19. jahrhundert

Chroniken der Schattenjäger (3). Clockwork Princess

Cassandra Clare , Heinrich Koop , Franca Fritz
Flexibler Einband: 616 Seiten
Erschienen bei Arena, 03.01.2017
ISBN 9783401509556
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(449)

992 Bibliotheken, 30 Leser, 2 Gruppen, 29 Rezensionen

schattenjäger, dämonen, jace, clary, fantasy

City of Heavenly Fire

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Arena, 04.07.2016
ISBN 9783401505695
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
42 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks