FraeuleinZeilenliebe

FraeuleinZeilenliebes Bibliothek

23 Bücher, 6 Rezensionen

Zu FraeuleinZeilenliebes Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

299 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

solitaire, jugendbuch, alice oseman, depression, jugendroman

Solitaire

Alice Oseman ,
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.08.2015
ISBN 9783423761192
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eckdaten:
Titel: Solitaire
Autorin: Alice Oseman
Seitenzahl: 368 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft

Inhalt: Die sechzehnjährige Tori Spring hat das Gefühl, dass sie sich zwischen Weltschmerz, Erfolgsdruck, dem Zwang, ihre Zukunft planen, sich selbst finden und jetzt eigentlich die beste Zeit ihres Lebens haben zu MÜSSEN, verliert. Dass sie kurz davor ist, zu zerbrechen an der Gleichgültigkeit der Welt. Dass sich daran auch im neuen Jahr nichts ändern, dass wieder nichts passieren wird. Und dann passiert doch etwas: Tori trifft auf Michael Holden. Eigentlich verkörpert Michael mit seinem Enthusiasmus und der schwarzen Hipster-Brille all das, was Tori verachtet, und dennoch ist sie fasziniert von seiner überschäumenden Lebensfreude und seiner Neugier auf die Welt. Und es gibt Solitaire, eine anonyme Schülergruppe, die seit Kurzem Toris Schule in Atem hält. Anders als alle anderen fragt Tori sich, was und wer wirklich hinter Solitaire steckt. (Quelle: Amazon)
Cover: Der Schutzumschlag vom Hardcover gefällt mir sehr gut und das Buch ist auch ohne Schutzumschlag wirklich schön. Die Farbkombination mit blau und rosa finde ich klasse. Das Bild auf dem Schutzumschlag passt wirklich sehr gut und ist ansprechend.
Schreibstil: Alice Oseman hat einen sehr angenehmen, flüssigen Schreibstil. Das Buch lässt sich sehr schnell und einfach lesen.
Meine Meinung: Alice Oseman hat ihren Debütroman "Solitaire" mit gerade einmal 17 Jahren geschrieben. Es geht um Tori Spring, die mit einer "alles-egal" Einstellung durchs Leben geht. Sie wirkt ein wenig depressiv und sie hat auch häufig wirklich schlimme Gedanken.
Als sie Michael Holden kennenlernt und zeitgleich die anonyme Schülergruppe "Solitaire" auftaucht, löst sich Toris "Starre" allmählich.
Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, vor allem mit Tori und Michael, sowie Toris Familie wurde ich sehr schnell warm.  Tori ist oft traurig, wütend und versucht, nichts an sich heranzulassen. Michael hingegen ist wirklich ein sehr lustiger, lieber und netter Typ. Toris Bruder Charlie spielt ebenfalls eine große Rolle in Toris Leben und ihre Geschichte. Er ist absolut liebenswert und mein Lieblingscharakter in diesem Buch.
Insgesamt hat mich die Geschichte von Anfang an gefesselt. Es ist ein Buch, das mich wirklich seit langem mal wieder gefesselt hat. Dass dieses Buch thematisch kein leichter Roman ist, hat man gleich in den ersten Kapiteln gemerkt. Tori hat so schlimme, depressive Gedanken, vor denen ich mich sogar selbst ein Stück weit distanzieren musste. Alice Oseman schreibt einfach verdammt ehrlich über die Schattenseiten des Erwachsenwerdens, über Schicksalsschläge und über das Klarkommen mit dem eigenen Leben. Damit, sich selbst anzunehmen. Und dies schreibt die Autorin nicht wörtlich, sondern das alles stand für mich zwischen den Zeilen.
Man kann ein Stück weit in die Seele eines depressiven Teenagers schauen und das war oft erschreckend, und oft musste ich auch denken, wie Recht Alice Oseman hat!
Fazit: Wie man unschwer erkennen kann, bin ich absolut begeistert von diesem Buch.
5 von 5 Sternen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(470)

1.083 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 161 Rezensionen

dystopie, mördergen, sophie jordan, infernale, jugendbuch

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785581674
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:

"Von klein auf hörte ich Wörter wie begabt. Überdurchschnittlich. Begnadet. Ich hatte all diese Wünsche, wollte etwas werden. Jemand. Niemand sagte: Das geht nicht. Niemand sagte: Mörderin." Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin? Sophie Jordan spinnt aus der Frage, wie stark Gene unseren freien Willen beeinflussen, eine actionreiche Jugendbuch-Reihe über den Versuch, sich seiner Vorherbestimmung zu entziehen. (Quelle: Amazon)


Cover:

Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen. Es ist schlicht, genau wie der Titel, aber das macht das Buch interessant. Das Tattoo auf dem Hals des Mädchens sticht ins Auge und hat, wie man im Laufe des Buches herausfindet, eine Bedeutung.


Schreibstil:

Sophie Jordan schreibt sehr angenehm, flüssig und man kann der Geschichte sehr gut folgen.


Meine Meinung:

Infernale ist ein absolut gelungener Auftakt der neuen Reihe.  Sophie Jordan hat hier eine Geschichte geschaffen, die zum Nachdenken anregt. Wird es uns in der Zukunft vielleicht auch so gehen? Dieses Buch ist keine typische Dystopie, da der größte Teil des Lebens auf der heutigen Realität basiert.


Die Charaktere hat die Autorin meiner Meinung nach sehr gut dargestellt und ausgearbeitet.

Davina Hamilton, von allen Davy genannt, ist mir von Anfang an ans Herz gewachsen. Sie hat so ein großes Herz, ich konnte ihre Gefühle und Gedanken absolut nachvollziehen.  Davy hat selbst Vorurteile, aber im Laufe der Geschichte merkt sie, dass es Ausnahmen gibt. Dass nicht alle mit dem HTS-Gen gleich sind. Und das will sie zeigen - SIE ist keine Mörderin. Sie ist immernoch dieselbe Davy wie vorher.

Auch Sean hat eine tolle Persönlichkeit. Ich freue mich, in den nächsten Teilen vielleicht noch mehr über ihn zu erfahren, da ich mir hier und da ein wenig mehr über ihn gewünscht hätte.

Davys Familie und Freunde haben mich nicht nur einmal total aufgeregt und ich wollte das Buch in die Ecke werfen. Wieso verhalten sie sich so? Wieso wenden sie sich von Davy so dermaßen ab?

Dies hat gezeigt, welchen Einfluss dieses HTS-Gen auf die Menschen hat. Sie sehen nicht mehr den Menschen selbst, sondern glauben alles, was die "Regierung" ihnen erzählt und sie sehen nur das, was die Masse sieht. Irgendwie ein erschreckendes Szenario.

Insgesamt ein wirklich tolles, packendes Buch. Die Idee der Geschichte ist (für mich) mal etwas absolut Neues und es ist absolut lesenswert.


Fazit:

5 von 5 Sternen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

302 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 105 Rezensionen

monday club, mystery, krystyna kuhn, schlaflosigkeit, faye

Monday Club - Der zweite Verrat

Krystyna Kuhn , Carolin Liepins
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 09.05.2016
ISBN 9783789140624
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(260)

336 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

liebe, colleen hoover, familie, weil ich layken liebe, verlust

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover , Wanda Perdelwitz
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 24.01.2014
ISBN 9783833732102
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.551)

2.528 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 260 Rezensionen

liebe, colleen hoover, hope forever, missbrauch, vergangenheit

Hope Forever

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2014
ISBN 9783423716062
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

196 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

aneurysma, liebe, jugendbuch, krankheit, friedhof

All die schönen Dinge

Ruth Olshan , Cornelia Niere
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 22.02.2016
ISBN 9783789103711
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eckdaten:

Titel: All die schönen Dinge
Autor: Ruth Olshan
Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: Oetinger

Inhalt:
Tammie ist 16 Jahre alt und hat ein Aneurysma, welches jeder Zeit in ihrem Gehirn explodieren könnte. Dies erklärt ihr ungewöhnliches Hobby: Sprüche sammeln. Genauer gesagt Grabsprüche. Schließlich möchte sie ja einen besonderen SPruch auf ihrem Grabstein stehen haben. Als Tammie eines Tages Fynn mit seinen Hund Okay auf dem Friedhof kennenlernt, ändert sich ihre Sicht auf das Leben langsam.

Schreibstil:

Ruth Olshans Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. An einigen Stellen fand ich den Schreibstil sehr neutral gehalten und ich hätte mir mehr Emotionen gewünscht.

Meine Meinung:

Ich habe eine Weile gebraucht, um das Buch durchzulesen. Ich bin zwar eher ein langsamer Leser, aber wenn ich so lange brauche, dann "kämpfe" ich mich da doch etwas durch.
Die beiden Protagonisten Tammie und Fynn waren etwas oberflächlich beschrieben, und ich fand die Entwicklung ihrer Beziehung so rasend schnell. Manchmal musste ich zurückblättern, um mich zu vergewissern, dass ich kein Kapitel übersprungen habe. Plötzlich waren die beiden zusammen und ich hatte das Gefühl, einen wichtigen Zwischenschritt verpasst zu haben. Die Details, die einer Geschichte Tiefe geben haben mir teilweise sehr gefehlt.

Insgesamt fand ich die Idee der Geschichte wirklich gut, aber das gewisse Etwas hat mit sowohl im Schreibstil, als auch im Handlungsverlauf gefehlt.

Fazit:
3 von 5 Sternen

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

93 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

ebook, email, liebesgeschichten, young adult, lustig

Nur einen Klick entfernt

Kira Gembri
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei null, 31.01.2016
ISBN B01BCM64FO
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eckdaten:
Titel: Nur einen Klick entfernt
Autorin: Kira Gembri
Seitenzahl: 252 Seiten
Format: eBook
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Inhalt:

Der junge Programmierer Tom glaubt, am Tiefpunkt seines Lebens angekommen zu sein, als er an Silvester in einem Erotik-Chatroom landet. Dabei braucht er gerade einfach nur jemanden zum Reden. Auch Luna könnte sich etwas Besseres vorstellen, als die Neujahrsnacht damit zu verbringen, sich vor ihrer Webcam und einem völlig Fremden auszuziehen. Niemals hätte sie geahnt, dass ein missglückter Flirt zwischen ihr und Tom zu einem monatelangen E-Mail-Wechsel führen könnte! Die zwei schreiben einander bald jeden Tag - mal lustig, mal nachdenklich und mit immer mehr Herzklopfen zwischen den Zeilen. Doch Tom hat ein Geheimnis, das ein Happy End für ihn und Luna so gut wie unmöglich macht. Oder ist die große Liebe wirklich nur einen Klick entfernt ...?

Schreibstil:
Dieses Buch besteht ausschließlich aus E-Mails. Das war das erste Buch, dass ich in einem solchen Format gelesen habe, aber das Lesegefühl war richtig gut und es ließ sich sehr leicht und schnell durchlesen

Meine Meinung:

Ein weiteres Buch von Kira Gembri - das war für mich Pflicht. Ich liebe ihre Geschichten!
Auch wenn es keinen "Erzähler" gab, konnte man sich ein sehr gutes Bild von den  Protagonisten machen. Tom ist ein spezieller Typ, der aber sehr viele nachvollziehbare Gründe für sein Verhalten hat. Mit Luna wurde ich auch schnell warm.
Die Geschichte hat sehr viel Charme, Witz, Schlagabtausch und Emotionen zu bieten.
Man merkt schnell, dass die beiden etwas verstecken und Geheimnisse haben. Mit Toms Geheimnis hätte ich jedoch niemals gerechnet. Es kam für mich sehr überraschend und doch total logisch.

Insgesamt war es eine tolle Geschichte, die Spaß macht, zu lesen. Für mich war es eher etwas für "Zwischendurch".

Fazit:

4 von 5 Sterne

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(927)

1.591 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 290 Rezensionen

erotik, liebe, geneva lee, royal, sex

Royal Passion

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.01.2016
ISBN 9783734102837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(392)

763 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 155 Rezensionen

liebe, monica murphy, new adult, together forever, stiefmutter

Together Forever - Total verliebt

Monica Murphy , Lucia Sommer
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453418530
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(592)

1.141 Bibliotheken, 16 Leser, 3 Gruppen, 95 Rezensionen

liebe, colleen hoover, selbstmord, hope, missbrauch

Looking for Hope

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2015
ISBN 9783423716253
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

241 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

jonah, liebe, jugendbuch, laura newman, krimi

Jonah

Laura Newman
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.12.2015
ISBN 9783739212548
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

753 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 66 Rezensionen

liebe, new adult, drogen, jax, stay with me

Stay with Me

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.03.2015
ISBN 9783492306195
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(347)

944 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

fantasy, winter, sommer, liebe, wettermagie

Der Winter erwacht

C.L. Wilson , Anita Nirschl
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.07.2015
ISBN 9783404208005
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.106)

5.416 Bibliotheken, 54 Leser, 12 Gruppen, 207 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, magie, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.01.2005
ISBN 9783551354013
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(288)

547 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

liebe, zwangsstörung, drogen, wenn du dich traust, kira gembri

Wenn du dich traust

Kira Gembri
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2015
ISBN 9783401601496
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.147)

1.929 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 176 Rezensionen

liebe, wait for you, new adult, j. lynn, vergewaltigung

Wait for You

J. Lynn ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.03.2014
ISBN 9783492304566
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(170)

346 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 76 Rezensionen

liebe, jugendbuch, trauma, noah, familie

Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen

Katie McGarry , Cornelia Niere
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.02.2014
ISBN 9783789142727
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(382)

836 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 211 Rezensionen

liebe, organspende, herz, jugendbuch, jessi kirby

Mein Herz wird dich finden

Jessi Kirby , Anne Brauner
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.02.2016
ISBN 9783737353526
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

609 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

monday club, mystery, jugendbuch, freundschaft, krystyna kuhn

Monday Club - Das erste Opfer

Krystyna Kuhn
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 17.07.2015
ISBN 9783789140617
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.993)

4.267 Bibliotheken, 69 Leser, 5 Gruppen, 539 Rezensionen

liebe, erotik, anna todd, after passion, hardin

After passion

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.02.2015
ISBN 9783453491168
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.105)

3.076 Bibliotheken, 33 Leser, 5 Gruppen, 305 Rezensionen

liebe, berlin, freundschaft, elyas, kirschroter sommer

Kirschroter Sommer

Carina Bartsch , ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.01.2013
ISBN 9783499227844
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(748)

1.216 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 252 Rezensionen

liebe, krankheit, nicola yoon, jugendbuch, leben

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Dressler, 17.09.2015
ISBN 9783791525402
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eckdaten: Titel: Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt Autorin: Nicola Yoon Seitenzahl: 336 Seiten Verlag: Dressler
Inhalt: Madeline leidet an einem seltenen Immundefekt und darf das Haus nicht verlassen. Alles um sie herum ist steril. Sie wird über Skype unterrichtet, liest sehr viele Bücher und nimmt dieses Leben - ihr Leben - so hin, wie es ist. Doch als gegenüber eine neue Familie einzieht und sie Olly kennenlernt, ändert sich ihre Sicht auf die Welt und sie entdeckt das Bedürfnis, die Welt zu entdecken.
Schreibstil: Ich liebe die Aufmachung des Buches. Es besteht nicht nur aus Text, sondern auch aus Bildern, E-Mails, Krankenakten, uvm. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Kapitel sind leider manchmal etwas zu kurz für meinen Geschmack. 
Meine Meinung: Das Cover finde ich einfach nur WOW. So viele kleine Details, das Buch sieht äußerlich einfach wunderschön aus.
Und der Inhalt überzeugt auch von Anfang bis Ende. Madeline ist ein sehr sympathischer Charakter, die man sehr schnell ins Herz schließt. Olly ist von Charakter her das genaue Gegenteil von Maddy, aber auch ihn finde ich wirklich super, gerade weil er irgendwie das Gegenteil von Maddy ist. Beide haben eine Last mit sich herumzutragen. Und am Ende war auch ein krasser Plot Twist, den ich persönlich erst sehr spät geahnt habe.  Es war spannend, die Entwicklung von Maddy mitzuverfolgen - von weiß und steril zu bunt und voller Leben. Und auch die Entwicklung der Liebesgeschichte war super: es war nicht überstürzt, aber auch nicht langatmig. Einfach perfekt. An einigen Stellen hat mich das Buch sehr ergriffen, jedoch musste ich nicht weinen (und das geht meist echt schnell bei mir!!!).  Es regt einfach zum Nachdenken an. Nicola Yoon ist hier ein sehr gutes Buch gelungen, das ich gerne weiterempfehle. 
Fazit: 5 von 5 Sterne

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(914)

1.678 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 201 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday / Maybe Not

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eckdaten:
Titel: Maybe Someday Autorin: Colleen Hoover Seitenzahl: 432 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Inhalt:
"Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich."
Schreibstil:
Ich fand den Schreibstil sehr angenehm, wie bei allen Büchern von Colleen Hoover. Es lässt sich leicht und flüssig lesen und man bemerkt gar nicht, wie die Seiten regelrecht an einem vorbeiziehen.
Meine Meinung:
Schon nach den ersten 50 Seiten war ich einfach nur geflasht. Colleen Hoover schafft es mal wieder, dass man ganz leicht in eine Geschichte eintaucht. Mit ihren Worten trifft die Autorin einfach nur direkt ins Herz.
Mit den Protagonisten Ridge und Sydney wird man sehr schnell warm. Vor allem mit Ridge. Seine "Besonderheit", die ich hier nicht verraten werde, macht ihn zu etwas ganz Besonderem. Ich habe ihn sofort ins Herz geschlossen. Ja, ich habe mich wahrscheinlich ein bisschen in ihn verliebt :D.
Der Nebencharakter Maggie hat mir auch sehr gut gefallen. Durch sie wurde alles noch gefühlvoller und ergreifender.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Syndey und von Ridge geschrieben. Das fand ich sehr gut, da man sich so in beide Figuren hineinversetzen kann und mit beiden mitfiebert und mitfühlt.

Wer dieses Buch liest, muss sich unbedingt auch den Soundtrack dazu anhören. Die Songs sind einfach perfekt zum Buch.

Fazit:

5 von 5 Sternen ♥♥♥♥

  (3)
Tags:  
 
23 Ergebnisse