FrauGonzos Bibliothek

60 Bücher, 4 Rezensionen

Zu FrauGonzos Profil
Filtern nach
60 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

4 3 2 1: A Novel

Paul Auster
Fester Einband: 880 Seiten
Erschienen bei Henry Holt and Co., 31.01.2017
ISBN 9781627794466
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Flamethrowers by Kushner, Rachel (2014) Paperback

Rachel Kushner
Flexibler Einband
Erschienen bei Scribner, 01.01.1115
ISBN B00OVMTGIK
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ministerium für öffentliche Erregung

Amanda Lee Koe , Zoë Beck
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei CulturBooks Verlag, 04.10.2016
ISBN 9783959880183
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

86 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

schriftsteller, mexiko, frauenmorde, gefängnis, 2. weltkrieg

2666

Roberto Bolaño , Christian Hansen , Roberto Bolano
Flexibler Einband: 1.200 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.09.2011
ISBN 9783596187843
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

89/90

Peter Richter
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei btb, 13.02.2017
ISBN 9783442714650
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

erzählung, judith hermann, erzählungen, kurzgeschichten, berlin

Lettipark

Judith Hermann
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 25.05.2016
ISBN 9783100024930
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

47 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

nobelpreisträger

Der begrabene Riese

Kazuo Ishiguro , Barbara Schaden
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.11.2016
ISBN 9783453420007
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

english books, fantasy

The Bone Clocks

David Mitchell
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Sceptre, 02.09.2014
ISBN 9780340921609
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

282 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

freundschaft, jugend, suizid, wg, abitur

Auerhaus

Bov Bjerg
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Blumenbar, 17.07.2015
ISBN 9783351050238
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

wuli top 20, lena gorelik, liebe, tod, challenge: niveau 2015

Null bis unendlich

Lena Gorelik ,
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 28.08.2015
ISBN 9783871348068
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

59 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

1930er jahre, japan, autor massiv überbewertet, weimarer republik, kein plot

Die Toten

Christian Kracht
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.09.2016
ISBN 9783462045543
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

asyl, sprache, chat, kosovo, biographie

Vor der Zunahme der Zeichen

Senthuran Varatharajah
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 10.03.2016
ISBN 9783100024152
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lila

Marilynne Robinson , Uda Strätling
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.09.2016
ISBN 9783596033690
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

101 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

iran, revolution, teheran, debüt, flüchtlinge

Nachts ist es leise in Teheran

Shida Bazyar
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 18.02.2016
ISBN 9783462048919
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

plattenbausiedlung, alkohol, monolog, verlierer, brutalität

Nationalstraße

Jaroslav Rudiš , Eva Profousová
Flexibler Einband: 178 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 29.02.2016
ISBN 9783630874425
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

116 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

drogen, udo lindenberg, musik, entzug, popkultur

Panikherz

Benjamin von Stuckrad-Barre
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 10.03.2016
ISBN 9783462048858
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

213 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

hamburg, fritz honka, kiez, 70er jahre, unterschicht

Der Goldene Handschuh

Heinz Strunk ,
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 26.02.2016
ISBN 9783498064365
Genre: Romane

Rezension:

Ich weiß nicht, wie Heinz Strunk das macht, aber er schafft es, dass man seiner Hauptfigur so etwas wie Mitgefühl entgegenbringt – obwohl die nicht nur ein ziemlich kaputter Säufer ist, sondern auch ein mehrfacher Frauenmörder (den es wirklich gegeben hat). In seinem Roman "Der Goldene Handschuh" beschreibt Strunk den unteren Rand der Gesellschaft im Hamburg der 70er Jahre: Eine Ansammlung von Versehrten und Verlorenen, die regelmäßig in der titelgebenden Reeperbahn-Spelunke zusammen kommt (und die es auch heute noch gibt).

Die große Leistung dieses Romans ist es, dass er dieses Milieu außergewöhnlich glaubhaft und eindringlich beschreibt – ohne urteilend oder herablassend zu werden. Im Gegenteil, Strunk lässt den Menschen immer wieder Momente der Würde. Der Protagonist Fritz Honka versucht, sich aus seiner Lage zu befreien, nimmt einen Job an – und scheitert am Ende doch. 

Bei aller Nähe und trotz ziemlich expliziter Beschreibung der verschiedenen Formen von Verwahrlosung, wirkt der Roman nie voyeuristisch. Er lässt einen die Verzweiflung der Personen mitfühlen und wirkt trotzdem nie kitschig. Eine beachtenswerte sprachliche Leistung.

Der Grund, warum ich nicht fünf Sterne gegeben habe, ist der zweite Erzählstrang des Romans. Hier erzählt Strunk den Niedergang einer Reederei-Familie. Er will damit wohl zeigen, dass Niedertracht und Verkommenheit nicht allein mit sozialem Status zu tun haben. Ich fand, das Ganze kam etwas plump daher, diesen Fingerzeig hätte der Roman wirklich nicht gebraucht.

Denn wie gesagt, Strunk beschreibt das Publikum des "Goldenen Handschuhs" und den täglichen Kampf Honkas um so etwas wie Normalität so eindringlich und überzeugend, dass ich ein paar Mal ganz schön schlucken musste. Ich kann jedem nur empfehlen, sich mit Strunk auf diese Reise an den unteren Rand einzulassen!

  (4)
Tags: alkohol, hamburg, kneipen, milieu, mörder, reeperbahn, siebziger jahre   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(396)

757 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

liebe, einsamkeit, verlust, familie, tod

Vom Ende der Einsamkeit

Benedict Wells
Fester Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.02.2016
ISBN 9783257069587
Genre: Romane

Rezension:

Vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen. Überall hat man nur Gutes von Benedict Wells' "Vom Ende der Einsamkeit" gehört. Ob hier oder von den Literaturkritikern verschiedener Medien, überall nur Lob. Ich fand das Buch leider nur sehr durchschnittlich. Berührt hat es mich überhaupt nicht. 

Es geht um drei Geschwister, die als Kinder ihre Eltern verlieren und sehr unterschiedlich damit umgehen. Der Protagonist Jules erleidet im Verlauf der Story noch weitere Schicksalsschläge. Das ist alles sehr dramatisch und trotzdem ist es mir nicht nahe gegangen. Die Figuren bleiben holzschnittartig: die impulsive Schwester, der nerdige Bruder, die gutmütige Schwägerin. Null Facetten, null Spannung.

Genau so uninspiriert fand ich den Aufbau: Rückblende und dann ein sturer Ritt durch die Lebensjahre, sture Chronologie. Gähn. Irgendwie alles vorhersehbar. Die Schicksalsschläge wirken wie reingeworfen, damit man am Ball bleibt. Auch die Sprache fand ich furchtbar abgegriffen: unter Decken wird geschlüpft, Charme wird versprüht, das Morgenlicht ist trübe, die Nacht tiefschwarz usw. usf. 

Dazu kommen logische Fehler wie die Aussage, dass die Eltern nach der Einschulung der Kinder die ersten freien Vormittage seit Jahren genießen würden. Dabei steht kurz vorher, dass die Kinder vorher im Kindergarten waren. 

Wie gesagt, vielleicht bin ich überkritisch, weil ich so hohe Erwartungen hatte. Ich persönlich kann in den Lobgesang jedenfalls nicht mit einstimmen.

  (10)
Tags: geschwister, schicksal, verlust   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(224)

423 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 75 Rezensionen

brandenburg, dorf, juli zeh, dorfleben, gesellschaftsroman

Unterleuten

Juli Zeh
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 08.03.2016
ISBN 9783630874876
Genre: Romane

Rezension:

"Unterleuten" ist der Name des fiktiven Dorfes, das Juli Zeh im gleichnamigen Roman entstehen lässt. Das tut sie extrem überzeugend. Ich habe nie in einem Dorf gelebt, aber beim Lesen ein sehr genaues Gefühl für die feinen und fragilen Beziehungsgeflechte bekommen, die mit Sicherheit an jedem Ort entstehen, an dem wenige Menschen sehr nah beinander leben. 

In dieses fragile Gebilde dringen nun zwei Faktoren von Außen ein: Zum einen Zuzügler, zumeist aus Berlin, die kein Gefühl dafür haben, wie die Dinge in "Unterleuten" laufen. Zum anderen ein geplanter Windkraftpark, der alle offenen und verdeckten Konflikte endgültig ausbrechen lässt. 

Im Verlaufe des Buches mixt Juli Zeh allerhand Themen dazu, allerdings so geschickt, dass wahrlich ein "Gesellschaftsroman" entsteht, wie der Verlag das Buch beschreibt. Kapitalismuskritik, Internetökonomie, Vater-Tochter-Beziehungen, Wendewirren, das und noch mehr findet Platz im Buch, ohne dass man den Eindruck hat, es sei zu viel.

Der Trick liegt darin, dass das Buch ganze elf Protagonisten hat, die extrem gut angelegt sind. Obwohl sie dazu einladen, Klischees zu werden, zeichnet Juli Zeh die Charaktere facettenreich und glaubwürdig. Selbst Protagonisten wie der ewige Nörgler Kron bekommen ein Motiv und nachvollziehbare Gründe für ihr Verhalten mit, so dass man am Ende mit jedem ein wenig mitleidet, denn gut geht die Geschichte nur für wenige der Hauptfiguren aus. 

Hier lag für mich die absolute Stärke des Buches: Eine Geschichte aus so vielen Blickwinkeln zu erzählen. Irgendwo im Buch fällt in etwa der Satz: "Es gibt keine Wahrheit, nur Perspektiven." Das zeigt Julie Zeh eindrucksvoll auf. Dazu gibt sie noch ein Fünkchen Moral mit: Die meisten Figuren sind nicht fähig, über ihre eigene Position hinauszuschauen und sich in die Lage der anderen zu versetzen – und scheitern am Ende genau darum.

  (10)
Tags: dorf, wende, windkraft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

101 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

hamburg, party, musik, drogen, liebe

So was von da

Tino Hanekamp
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 10.03.2011
ISBN 9783462042887
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

scheibenwelt, fantasy, moist von lipwig, parodie, schein und sein

Making Money

Terry Pratchett
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Transworld Publishers Ltd, 09.06.2008
ISBN 9780552154901
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

THE PEARL OF ORR'S ISLAND: A STORY OF TH

Harriet Beecher Stowe
Fester Einband
Erschienen bei null, 30.03.2010
ISBN 9781110735570
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Doris Lessing: Das goldene Notizbuch

Doris Lessing
Flexibler Einband
Erschienen bei Goverts, 01.01.1981
ISBN B00BR7UENI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

787 Bibliotheken, 49 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

russland, liebe, klassiker, ehebruch, familie

Anna Karenina

Leo N. Tolstoi , Rosemarie Tietze , Lew Tolstoi
Flexibler Einband: 1.296 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2011
ISBN 9783423139953
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.158)

1.275 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

klassiker, familie, thomas mann, deutschland, verfall

Buddenbrooks

Thomas Mann
Flexibler Einband: 848 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 05.04.2012
ISBN 9783596904006
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 
60 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks