FraukeKs Bibliothek

26 Bücher, 8 Rezensionen

Zu FraukeKs Profil
Filtern nach
26 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

folter, guantanamo, tagebuch, dunkelhaft, senegal

Das Guantanamo-Tagebuch

Mohamedou Old Slahi
Flexibler Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Tropen, 06.03.2015
ISBN 9783608503302
Genre: Biografien

Rezension:

2002 wird M. Slahi von der Polizei in Mauretanien gebeten, aufs Revier für Befragungen zu kommen, anschließend festgenommen ohne so recht zu wissen, was ihm vorgeworfen wird. Es ginge um die Millenium-Verschwörung und ihm wird vorgeworfen, daran beteiligt gewesen zu sein. Auch auf den Anschlag auf das WTC wird er unter Verdacht gestellt. Auf dem Polizeirevier wird Slahi von FBI-Agenten verhört, danach nach Jemen verschleppt, anschließend auf die Philippinen. Da er sich sicher war, nichts gegen die USA begangen zu haben, rechnete er mit einer schnellen Aufklärung.
Doch er wird unter unmenschlichen Bedingungen nach Guantanamo geflogen, die erste Zeit unter strenger Isolationshaft gestellt, wird ständigen Verhören, Folter, Einschüchterungsversuchen, Demütigungen, sexuellen Übergriffen etc. ausgesetzt.
Obwohl die Anschuldigenen gegen ihn falsch sind, gibt er zum Teil unter Folter einiges zu, um es dann auch wieder zu widerrufen. Erst 14 Jahre später erst wurde Slahi wieder freigelassen und verfasste dieses Tagebuch über seine Gefangenschaft in Guantanamo.

Lange Zeit versuchte die Amerikanische Regierung, die Veöffentlichung zu verhindern, verlangte den Text und setzte gewaltig den Rotstift an. Diese ausgeschwärzten Passagen wurde genauso in diesem Tatsachenbericht stehen gelassen.

Mich erschütterte es, darüber zu lesen, dass die Vereinigten Staaten nicht vor Folter zurückschrecken, diese zum Teil auch durch verbündete Staaten verüben lässt. Systematisch werden die Gefangenen eingeschüchtert und gedemütigt - über Jahre hinweg. Ihnen wird kein fairer Prozess gemacht. Nun ist die Frage: Wie weit darf ein Staat gehen, um Terrorgefahren gegen die eigenen Bürger abzuweden? Ist es rechtens die Menschenrechte eines einzelen zum Wohle anderen so extrem auszuhebeln? Sollte diese Person unschuldig sein, sicher nicht. Aber wie kann man sich einer Unschuld sicher sein, eines ist sicher, diese Frage kann Folter nicht klären!

Dieses Buch ist ein erschütternder Bericht aus einem der dunklesten Bereiche der USA und hat mich an einigen Stellen mächtig schlucken lassen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

historisch, historischer roman, taxis, tote herzogin, anschauliche darstellung

Die Postmeisterin

Helga Glaesener
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783471351321
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schottland, robert the bruce, ritter, unabhängigkei, england

Krieger des Friedens

Robyn Young , Nina Bader
Flexibler Einband: 680 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.09.2013
ISBN 9783442372478
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

robert the bruce, unabhängigkeit, schottland, seri, historischer roman

König des Schicksals

Robyn Young ,
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.12.2015
ISBN 9783734100765
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

mittelalter, friedrich barbarossa, heinrich der löwe, hist. roman, geschichte

Der Löwe des Kaisers - Der Fall

Cornelia Kempf
Geheftet
Erschienen bei Kameru Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783906082530
Genre: Historische Romane

Rezension:

Warum ich jetzt schon eine Rezi schreibe? Weil ich das Glück hatte, vorab lesen zu dürfen und die Autorin nichts einzuwenden hatte, dass ich meine Rezension schon jetzt veröffentliche.

Ich fieberte dem Buch entgegen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit den Zwillingen Einhard und Gunnar weitergeht. Also geht das Buch um Ritter, edle Frauen, große Herrscher, Deutschland im 12. Jahrhundert, in die zweite Runde und in was für eine! Der zweite Band ist nicht nur dicker als der erste, sondern geht auch mehr in die Tiefe.

Aber Achtung: „Der Löwe des Kaisers – Der Fall“ baut direkt auf den ersten Band auf und setzt voraus, dass man „Der Löwe des Kaisers – Der Aufstieg“ gelesen hat. Während der erste Band sich mit dem Aufstieg von Heinrich dem Löwen befasste, wird in diesem Teil sein Sturz nacherzählt. Ganz nach dem Motto: Wer hoch aufsteigt, kann auch tief fallen. Wiederum ist Cornelia Kempf ein mächtiges, spannendes und geschichtsträchtiges Werk gelungen. Der zweite Teil  beginnt im Jahre 1176, also sechs Jahre nach dem Ende des ersten Bandes.
 
Der Klappentext:
Seit sechs Jahren ist es ruhig im Reich. Während Einhard auf Mersburg sein beschauliches Leben mit seiner Familie genießt, erfreut sich Gunnar am Hofe des Kaisers an den gesellschaftlichen Vergnügungen. Doch der Friede auf Mersburg endet jäh, als Walther von Gerlingen mit seinen Männern vor den Toren steht. Auch für Gunnar ist es mit der friedvollen Zeit bald vorbei. Der Kaiser bereitet einen weiteren Feldzug gegen die aufwieglerischen Lombarden vor und schickt ihn als Kundschafter voraus. Doch in Alessandria gerät Gunnar in Gefangenschaft. Als Friedrich Barbarossa seine Fürsten auffordert, ihm gegen die Lombarden beizustehen, verweigert Heinrich der Löwe die Heerfolge. Es kommt zum Bruch zwischen dem Kaiser und seinem mächtigsten Herzog und die Zwillinge stehen sich eines Tages auf dem Schlachtfeld gegenüber ...

Geschichtlicher Rahmen:
Die Geschichte erstreckt sich diesmal über die Jahre 1176 bis 1185. In diesen Jahren knistert es mächtig zwischen Kaiser Friedrich Barbarossa und dem Herzog, Heinrich dem Löwen, was aber schon am Ende des ersten Bandes herauszulesen war. 

Zum Inhalt:
Wiederum werden die geschichtlichen Ereignisse um den Kaiser und seinen Herzog durch die Zwillinge Einhard und Gunnar erlebt. Die Zwillinge sind erwachsen geworden und haben ihren Platz im Leben gefunden. Einhard ist längst ein Lehnsmann des Herzogs und Gunnar hat sich zu einem vertrauten Getreuen des Kaisers gemausert. Doch gerade durch diese Stellung muss Gunnar in diesem Teil einiges aushalten, denn als ein Ritter des Kaisers bereist er viel das Reich und gerät in so manch unangenehme Situation. Kriege und Intrigen stehen an und wieder herrscht Aufruhr bei den Italienern. Der Kaiser muss sich nach sieben Jahren erneut um die Lombarden, ihre Rebellion gegen ihn und natürlich um den Papst kümmern. In Italien hat Gunnar viel zu erleben. Gunnars Temperament und Zügellosigkeit bringt ihn dann auch noch in gewaltige Schwierigkeiten und es droht gar eine Überwerfung mit dem Kaiser. Also keine guten Vorzeichen für ihn.

Einhard entwickelt sich trotz mancher Unstimmigkeit mit Heinrich dem Löwen immer mehr zu seinem Vertrauten, gar zu einem Freund und muss an seiner Seite die Auswirkungen des Falls seines Lehnsherren am eigenen Leibe erfahren. Daher hat auch Einhard  einiges zu bestehen, muss sein Lehen verteidigen und auch seine Liebe. Dabei haben es die Zwillinge nicht gerade leicht mit dem zarten Geschlecht, jede Liebe ist von Höhen und Tiefen geprägt und Gunnar erlebt einige herbe Tiefschläge, aber ich möchte nicht zu viel verraten.

Unterdessen werden Herzog Heinrichs Gegner immer mehr und immer mächtiger und während Heinrich sich um seine Herzogtümer kümmert, werden seine Feinde stärker und verbünden sich und dann begeht Heinrich auch noch einen großen Fehler! Es kommt zum Bruch zwischen dem Kaiser und dem Herzog und da Einhard, wie Gunnar je auf der einen Seite stehen, ist es unausweichlich, dass die beiden sich eines Tages auf dem Schlachtfeld gegenüber stehen. Aber auch ihre außergewöhnliche Ähnlichkeit wird ihnen zum Verhängnis.

Mein Fazit:
Wiederum hat mich Geschichte der Zwillinge bewegt, zum Lachen gebracht, aber auch nachdenklich gestimmt. Wie schon im ersten Band wurde die Geschichte zwischendrin mit auflockernden, humorvollen Einlagen gespickt, dass ich hin und wieder schmunzeln musste. Dabei ist mir Gunnar der Zwilling, den ich vom Anfang bis zum Ende hin ein klein wenig mehr mochte. Es fehlte in diesem Teil weder an Humor, noch an Spannung und auch der geschichtliche Rahmen kam nicht zu kurz. Erneut wurden die historischen und gut recherchieren Fakten ganz nebenbei und so geschickt eingebunden, dass man immer das Gefühl hatte, mitten im Geschehen zu sein. Ich habe ganz nebenbei viel gelernt. Durch die Episoden um Einhard und Gunnar, wie sich ihr Leben entwickelt, gab es immer wieder neue Wendungen und wiederum neue interessante Charaktere kamen hinzu. Geschichten um Personen aus dem ersten Teil werden zuende erzählt und aufgeklärt. Mit dem einigem hatte ich überhaupt nicht gerechnet.

In diesem Teil kommen die kämpferischen Auseinandersetzungen mehr vor als im ersten Teil, doch die Abstände sind groß genug, dass man hier nicht von einem Kriegsschauplatz zum anderen springt. 

Für mich war das Lesen des zweiten Teiles nicht nur eine unerwartete Freude, weil ich vorab lesen durfte, sondern hat mir auch unheimlich viel Spaß gemacht. Dieser Teil rundet die Geschichte wunderbar ab. Ich fieberte mit den Zwillingen mit, reiste mit ihnen, litt, liebte, stitt, kämpfte, lachte, trauerte und ich weinte auch mit ihnen. Ein wunderbares Gesamtwerk, das die Ereignisse um Friedrich Barbarossa und Heinrich dem Löwen spannend  nacherzählt.

Zum Schluss:
Ich freue mich erfahren zu haben, dass Cornelia Kempf an einer Fortsetzung arbeitet. Diesen will ich auch unbedingt lesen. Aber da heißt es wohl erst warten.

  (5)
Tags: friedrich barbarossa, heinrich der löwe, lombarden, mittelalter, paps, schisma, zwilling   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

trier, historischer roman, franken, johanning, marion johanning

Aelia, die Kämpferin

Marion Johanning
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei edition oberkassel, 16.02.2016
ISBN 9783958130296
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

238 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

irland, historischer roman, krieg, kiera brennan, 12. jahrhundert

Die Herren der Grünen Insel

Kiera Brennan
Fester Einband: 960 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.02.2016
ISBN 9783764505592
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

133 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

kaffee, historischer roman, abenteuer, diebstahl, 17. jahrhundert

Der Kaffeedieb

Tom Hillenbrand
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 10.03.2016
ISBN 9783462048513
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(526)

833 Bibliotheken, 9 Leser, 5 Gruppen, 54 Rezensionen

hebamme, mittelalter, ritter, historischer roman, liebe

Das Geheimnis der Hebamme

Sabine Ebert
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.11.2006
ISBN 9783426634127
Genre: Historische Romane

Rezension:


Ich bin eben damit fertig geworden und habe es mir geholt, weil es mir empfohlen wurde und zudem als Bestseller angepriesen wurde. Leider hat es mir überhaupt nicht gefallen.


Weil sein Sohn tot geboren wurde, will Burgherr Wulfhart der jungen Hebamme Marthe Hände und Füße abschlagen lassen. Nur mit knapper Not gelingt ihr die Flucht aus ihrem Dorf. Um zu überleben, schließt sie sich einer Gruppe fränkischer Siedler an, die ostwärts in die Mark Meißen ziehen, um sich dort in noch unerschlossenem Gebiet ein neues, besseres Leben aufzubauen. Anführer der Siedler ist der Ritter Christian, der mehr und mehr von Marthe und ihrem Heilwissen fasziniert ist. Doch dies erregt auch die Aufmerksamkeit von Christians erbittertstem Feind, einem einflussreichen Ritter in Diensten des Meißner Markgrafen Otto von Wettin. Da wird in Christians Dorf Silber gefunden … Der Auftakt einer Siedler-Saga vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung zwischen Barbarossa und Heinrich dem Löwen.

Das war der Klappentext und das versprach auch wirklich vielversprechend zu werden, da auch zwei historische Größen darin angekündigt werden, über die ich erst vor kurzem ein wundervolles Buch gelesen habe. Also musste ich zugreifen. Nur leider konnte mich hier nichts überzeugen, weder der Stil, noch die Handlung. Es war mir einfach stellenweise zu brutal. Ständig Vergewaltigungen oder Folter und irgendwie kommt es immer nur auf eines raus: Alle Männer wollen Marthe haben. Das war mir zu flach, hölzerne Figuren und gekünstelte Dialoge. Nein, da kam bei mir keine Freude beim Lesen auf, 80% der Männer wirkten für mich nur wie widerliche Lüstlinge, oder eben Ritter Christian, der Edle, der immer parat ist. Ich kann schon nichts mit den Büchern von Iny Lorentz anfangen, das hier ist einfach zu ähnlich aufgebaut. Ich habe schon deutlich besseres gelesen, das nicht mit dem Stempel Bestseller versehen war. Für mich ist das kein Bestseller und auf ich weiß jetzt nicht, ob ich weitere Bände der Hebammen-Sage lesen werde. Im Moment eher nicht.


Daher leider nur 2 Sterne.


  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.163)

2.741 Bibliotheken, 20 Leser, 7 Gruppen, 65 Rezensionen

japan, geisha, liebe, kultur, schicksal

Die Geisha

Arthur Golden ,
Flexibler Einband: 572 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 05.12.2005
ISBN 9783442735228
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

531 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

indien, england, liebe, lucinda riley, familiengeheimnis

Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442479702
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

schicksal, familie, mortimer, jasmine, tod

Heute beginnt der Rest des Lebens

Marie-Sabine Roger , Claudia Kalscheuer
Fester Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 15.04.2015
ISBN 9783455600209
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

316 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

universität, liebe, literatur, ehe, professor

Stoner

John Williams , Bernhard Robben
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.12.2014
ISBN 9783423143950
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

nordkorea, straflager, flucht, diktatur, arbeitslager

Flucht aus Lager 14: Die Geschichte des Shin Dong-hyuk, der im nordkoreanischen Gulag geboren wurde und entkam - Ein SPIEGEL-Buch

Blaine Harden
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei Deutsche Verlags-Anstalt, 10.09.2012
ISBN 9783641090777
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bislang wusste ich kaum etwas über Nordkorea, das letzte kommunistische Land auf der Welt. Das Buch hat mir Abgründe aufgezeigt, die ich nicht einmal zu erahnen wagte.

Flucht aus Lager 14: Die Geschichte des Shin Dong-hyuk, der im nordkoreanischen Gulag geboren wurde und entkam. So der komplette Titel auf Deutsch.

Der Klappentext:
Das diktatorisch regierte Nordkorea ist fast völlig isoliert, aggressiv und bettelarm. Und es hält rund 150.000 seiner Bürger in Lagern gefangen, die vergleichbar sind mit NS-Konzentrationslagern oder dem Gulag. Da die Lager seit Jahrzehnten existieren, gibt es inzwischen Tausende, die dort aufgewachsen sind. Einer von ihnen ist Shin Dong-hyuk.
Blaine Harden erzählt die Geschichte des 1982 im sogenannten Lager 14 geborenen Shin, der bis zu seiner Flucht nie etwas anderes kennengelernt hatte als die grausame und primitive Lagerwelt. Menschlichkeit, Vertrauen, Wärme, Zuneigung und jegliche Errungenschaften der Zivilisation waren ihm unbekannt, Hunger, Misstrauen und brutale Züchtigungen hingegen Alltag. Shins Zeugenbericht gibt einen tiefen Einblick in die unmenschlichen Lebensverhältnisse, die in dieser Lagerhölle herrschen, und schildert das berührende Schicksal eines jungen Mannes, dem wie durch ein Wunder die Flucht in die Freiheit gelang.

Der Klappentext alleine versprach schon ziemlich starken Tobak, aber beim Lesen der gut 250 Seiten musste ich stellenweise die Luft anhalten und mich fragen: Kann man einen jungen Mann verurteilen, der seine Mutter und seinen Bruder verraten hat, obwohl er wusste, dass er damit deren Todesurteil unterschrieb? Shin wurde in eine Welt hineingeboren, in der er nur die Grausamkeiten eine Strafgefangenenlagers kennen lernte. Nicht irgend ein Gefangenenlager, sondern eines der schlimmsten. Ein Lager für politisch Gefangene, die nach Meinung des Regimes nicht „umkehrbar“ sind. Mit vier Jahren erlebte er die erste öffentliche Hinrichtung und von da an war es an der Tagesordnung. Von klein an wurde ihm eingeprügelt, die Gesetze und Regeln im Lager zu verinnerlichen und alles andere mit dem Tode bestraft wurde. Das Stehlen von Essen – Todesstrafe. Liebe untereinander – Todesstrafe. Gedanke an Flucht – Todesstrafe. Nichtmelden von Fluchtplänen anderer – Todesstrafe und so fort! 

Es ist ein bewegender Lebensbericht eines jungen Mannes, der nur Grausamkeiten kennen lernte, in der für Mitgefühl kein Platz war. Ein Leben unter Demütigungen, Elend, Hunger, Verrat, Schlägen, Folter und Tod. Ein Leben in der er sich fragte warum seine Eltern ihm so etwas antaten, warum er in eine solche Welt hinein geboren wurde. 

Ein Buch, das betroffen macht und gnadenlos aufzeigt, wie menschenverachtend das Regime in Nordkorea ist. Absolute Leseempfehlung!

  (9)
Tags: gulag, nordkorea, straflager, tatsachenbericht, zwangsarbeiterlager   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

57 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

historischer roman, astrid fritz, freiburg, begine serafina, lepra

Das Siechenhaus

Astrid Fritz , , ,
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.02.2016
ISBN 9783499269455
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

wikinger, historischer roman, haithabu, dänemark, schweden

Herrin des Nordens

Martha Sophie Marcus
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.01.2016
ISBN 9783442481064
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

middle passage, sklaven, alex haley, sklavenhandel, schwarze literatur

Wurzeln <Roots>

Alex Haley
Flexibler Einband
Erschienen bei Fischer (Tb.), Frankfurt, 01.01.1981
ISBN B002WYGJ34
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: amerika, goldenes dreieckt, middle passage, sklaven, sklavenhandel   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(674)

1.075 Bibliotheken, 24 Leser, 4 Gruppen, 36 Rezensionen

historischer roman, mittelalter, medizin, persien, england

Der Medicus

Noah Gordon , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2011
ISBN 9783453471092
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: arzt, ibn sinna, juden, liebe, mittelalter, moslems, orient   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

abenteuer, roman, keine leichte kost, mittelallter

Narrenturm

Andrzej Sapkowski , Barbara Samborska
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.12.2009
ISBN 9783423211840
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

slawe, rebecca gablé, mittelalter, otto, geisel

Das Haupt der Welt

Rebecca Gablé , Marcel Schweder , Detlef Bierstedt
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Bastei Lübbe, 04.10.2013
ISBN 9783838772219
Genre: Historische Romane

Rezension:

Einfach nur klasse. So taucht man in die Gesichte ab

  (1)
Tags: geisel, krieg, mittelalter, otto der große, schlachten, slawe   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.782)

6.675 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 231 Rezensionen

liebe, tod, trauer, briefe, irland

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783596161331
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.267)

11.205 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 842 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

richard löwenher, verbotene lieb, mittelalter, orien, kreuzzüge

Die Rose von Damaskus

Cornelia Kempf
Flexibler Einband: 607 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 19.08.2008
ISBN 9783499247330
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

heinrich der löwe, friedrich barbarossa, mittelalter, lombarden, zwillinge

Der Löwe des Kaisers - Der Aufstieg

Cornelia Kempf
Buch: 750 Seiten
Erschienen bei KaMeRu Verlag, 31.05.2015
ISBN 9783906739472
Genre: Historische Romane

Rezension:

Konnte ich nicht weglegen

  (1)
Tags: heinrich der löwe, kaiser friedrich barbarossa, lombarden, mittelalter   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

428 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

mittelalter, england, liebe, historischer roman, pest

Die Tore der Welt

Ken Follett , Rainer Schumacher , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 1.344 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.10.2012
ISBN 9783404167890
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags: baugeschichte, generation, ken follet, mittelalter, zweiter teil   (5)
 
26 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks