Frauke_Schuster

Frauke_Schusters Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Frauke_Schusters Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

wiesbaden, mord, affaire, abgehakt, messer

Abgehakt

Kerstin Hamann
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Sutton, 30.06.2012
ISBN 9783866806368
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Wer dieses Buch in der Hand hat, legt es nicht mehr weg! So schnell habe ich noch kein Buch ausgelesen! Die Charaktere und Schauplätze sind gut beschrieben und die Spannung hält von Anfang bis zum überraschenden Ende.
Zwei Parallelgeschichten werden gut miteinander verknüpft. Einerseits geht es um die Serienmorde, andererseits um das Leben von Anne, die im Verlauf der Buches ins Visier des Täters rückt. Für Kommissar Sandor ist es ein besonders schwieriger Fall, da zwischen den Opfern zunächst keine Verbindung besteht.
Manchmal hatte ich das Gefühl, dass der Täter mit der Polizei spielt.
Das Buch beinhaltet alles was einen guten Krimi ausmacht: Sex and Crime!
Also: Unbedingt empfehlenswert!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

wiesbaden, organhandel, mord, kläranlage, krimi

Innere Werte

Kerstin Hamann
Flexibler Einband
Erschienen bei Sutton, 02.03.2012
ISBN 9783866809772
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit einer zerstückelten Leiche im Klärwerk beginnt diese Geschichte, die sich zu einem extrem spannenden Krimi entwickelt. Schnell merkt man, das hier üble Machenschaften mit Menschen getrieben werden, denen Kommissar Sandor mit seinem fähigen und sehr menschlichen Team nach und nach auf die Spur kommt. Es geht um Organspende, also ein super aktuelles Thema momentan.
Das Buch glänzt neben sehr guter Recherchearbeit und viel Lokalkolorid besonders durch den perfekten Plot und das überraschende Ende.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Hier kommt keine Langeweile auf. Die Autorin kann ohne weiteres mit Simon Beckett, Henning Mankell und Peter James mithalten
Das Buch ist sehr zu empfehlen.

  (4)
Tags:  
 
2 Ergebnisse