GLaube

GLaubes Bibliothek

11 Bücher, 2 Rezensionen

Zu GLaubes Profil
Filtern nach
11 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

philosophie, gefängnis, moslems, flüchtlinge, ausbruch

Gefangener Nummer 343

Günter Laube
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.05.2016
ISBN 9783842381995
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

historischer roman, mystery, science-fiction, religion, magie

Return of God. Bd.1

Günter Laube
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Machtwortverlag
ISBN 9783936370720
Genre: Fantasy

Rezension:

Der erste Band der Roman-Trilogie "Return of God" ist im März 2004 als Taschenbuch (Machtwortverlag) und 2012 als eBook (mit anderem Cover) bei Neobooks erschienen. Dort gibt es auch eine XXL-Leseprobe.
Nachfolgend eine Rezension in den Kieler Nachrichten v. 20.07.2004: Fremde Kulturen und Religionen als Inspiration: Schon als Teenager konnte er sich für alte Kulturen und ihre Überlieferungen begeistern; außerdem interessierte er sich für die unterschiedlichen Religionen der Welt. Er arbeitete sich ins Thema ein, las viel darüber, diskutierte mit anderen. Dann schlugen ihm Freunde vor: Du weißt so viel darüber, schreib doch mal ein Buch. „Warum nicht?“, sagte er sich – und jetzt hält Günter Laube tatsächlich sein erstes Buch in der Hand: „Return of God“ ist der Titel. Zunächst dachte Günter Laube, Jahrgang 1972, an ein Sachbuch. Dann entschied er sich doch für einen Roman, um ein breiteres Publikum anzusprechen. Er habe „schon einen wissenschaftlichen Hintergrund“, meint der junge Freizeitautor, der vor einem „spirituellen Hintergrund“ Bausteine des Science-Fiction-Genres unter anderem mit Elementen aus Esoterik und Mythologie verknüpft – aber auch eine Menge Fantasie einbringt. Kurz zum Inhalt: Wesen aus fremden Welten versuchen, auf die Menschheit einzuwirken, die dabei ist, sich selbst zu zerstören. Glaubt er selbst an Außerirdische? An kleine grüne Männchen sicher nicht, sagt Günter Laube lächelnd, aber: „Das Universum ist so groß und wir so klein – da wäre es fast vermessen zu sagen, wir sind allein.“ Den Titel in englischer Sprache, „Return of God“, hat er gewählt, um die Leser neugierig zu machen, weil er selbst weltoffen sei und in einer internationalen Welt ohne Englisch „nichts läuft“ - und natürlich, weil er den Kern seiner Geschichte trifft und mehrdeutig ist. Übersetzen lässt er sich mit Rückkehr oder Wiederkehr von Gott, aber das englische Wort „return“ bedeutet auch Erwiderung. Laube hat dabei vor allem den Fachbegriff aus dem Tennis im Hinterkopf, wo der nach dem Aufschlag des Gegners zurückgeschlagene Ball als „return“ bezeichnet wird. Das jetzt erschienene Buch ist der erste Band einer Roman-Trilogie und hat den Untertitel „Im Anfang“. Der zweite Teil, der Weihnachten herauskommen soll, wird „Return of God – Das Große Gesetz“ heißen. hbr

  (6)
Tags: fantasy, historischer roman, interkulturell, magie, mystery, religion, science-fiction, wissenschaft   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

historischer roman, mystery, science-fiction, religion, magie

Return of God. Bd.2

Günter Laube
Flexibler Einband: 287 Seiten
Erschienen bei Machtwortverlag
ISBN 9783938271025
Genre: Fantasy

Rezension:

Der zweite Band der Roman-Trilogie "Return of God" ist im November 2004 als Taschenbuch (Machtwortverlag) und 2012 als eBook (mit anderem Cover) bei Neobooks erschienen. Dort gibt es auch eine XXL-Leseprobe.

Nachfolgend eine Rezension in Schleswig-Holstein - Kultur-Geschichte-Natur Nr. 9/2005: Nicht allein der Gott unserer christlichen Religion ist im Haupttitel der Trilogie gemeint, deren dritter Band noch nicht veröffentlicht ist, sondern alle Gottheiten der Welt. Diese werden im Buch wieder lebendig, obwohl sie zum Teil fast vergessen waren. Band I mit dem Titel „Im Anfang“ beginnt mit einer Beschreibung unseres Sonnensystems und dessen Abläufen. Darauf folgt die Auseinandersetzung namhafter Wissenschaftler über den Zustand der Erde, über Naturkatastrophen und Krisenherde, der Streit endet in Ratlosigkeit. Die Gelehrten finden keine Lösung, nicht einmal einen Weg, sich untereinander zu verständigen. Diese realistische Darstellung unserer Zeitsituation bildet den Hintergrund für die verschiedenen Handlungsstränge der ersten beiden Bände. Alltagsereignisse bekommen dadurch ein neues Gesicht. Gefahren oder Unfälle enden in mystischem Geschehen, in unerklärbaren Wundern. Wir lernen verschiedene Gruppen „außerirdischen Lebens“ kennen, die unsere Welt wie von außen beobachten und sich mit Hilfe ihrer hoch entwickelten Technologie einmischen – auf ganz unterschiedliche Art und Weise: Die einen wollen den Menschen helfen. Sie schicken mit ihren Raumschiffen eine weibliche Kundschafterin in die USA und einen männlichen Kundschafter nach Europa, nach Deutschland. Sie sollen den (moralischen) Zustand der Menschen beurteilen und darüber berichten. Die anderen wollen die Menschheit vernichten. Gruppen auf anderen Planeten versuchen ebenfalls, sich ein Bild zu verschaffen – über das, was die anderen vorhaben bzw. was sie selbst tun könnten. Im zweiten Band nehmen die mystischen Ereignisse zu. In einigen der handelnden Gestalten sind Götter zu erahnen mit wundersamen Kräften, die schon jetzt Erstaunliches bewirken und künftig noch mehr bewirken wollen. Die Spannung steigt auf den verschiedenen Ebenen – bei den Menschen, die im Alltag Erstaunliches erleben; in der Begegnung zwischen Außerirdischen und Menschen; im Kontakt oder in der Beobachtung der Außerirdischen untereinander und in den Handlungen der übermächtigen Wesen in Menschengestalt. Mehr und mehr fühlen sich Leserinnen und Leser gefangen in dieser Mischung aus Realität, Wissenschaft, Fantasie und Mystik. Sie leben in der Gegenwart, fühlen sich aber ebenso in die Vergangenheit und gleich darauf in die Zukunft versetzt. Eine Traum- und Wunderwelt nimmt uns gefangen, wir möchten weiterlesen, wohin das alles führt, wie sich die Elemente der Religionen und Wissenschaften, der Realität und Fantasie miteinander verbinden und was diese Verbindung bewirkt. Also: warten auf den dritten Band!

  (6)
Tags: fantasy, historischer roman, interkulturell, magie, mystery, religion, science-fiction, wissenschaft   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Abi 2000 - 10 Jahre später

Günter Laube
E-Buch Text: 65 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 22.09.2013
ISBN 9783847654445
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Böse im Menschen: Die vierte Perspektive

Günter Laube
E-Buch Text: 177 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 29.09.2014
ISBN 9783847614234
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Wort Gottes: Top Secret

Günter Laube
E-Buch Text: 373 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 27.07.2015
ISBN 9783847626107
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die W-Formel oder das Spiel des Lebens

Günter Laube
E-Buch Text: 450 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 22.09.2013
ISBN 9783847627142
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Return of God: III. Das neue Zeitalter

Günter Laube
E-Buch Text: 279 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 22.09.2013
ISBN 9783847626077
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Return of God: II. Das Große Gesetz

Günter Laube
E-Buch Text: 241 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 22.09.2013
ISBN 9783847626060
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

god, günter laube, forschung, wissenschaft, return

Return of God: I. Im Anfang

Günter Laube
E-Buch Text: 243 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 22.09.2013
ISBN 9783847625865
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die W-Formel oder das Spiel des Lebens

Günter Laube
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.02.2015
ISBN 9783734744051
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
11 Ergebnisse