GabriellaEvans

GabriellaEvanss Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu GabriellaEvanss Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4.474)

6.591 Bibliotheken, 114 Leser, 18 Gruppen, 361 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, dämonen, liebe, vampire

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Ich-lege-es-nicht-mehr-aus-den-Händen- Buch! 

Ich habe vor zirka einem Jahr aufgehört Fantasy zu lesen. Wahrscheinlich weil mir das Genre nach Harry Potter, Twilight und die Tribute von Panem ziemlich ausgeschöpft vorkam. Aber nachdem ich den Film zum ersten Teil der Buchreihe gesehen habe (hätte ich bloß das Buch zuerst gelesen! Obwohl sonst wäre ich womöglich nie darauf gestoßen..) war ich wieder offen für ein bisschen Zauberei, Magie und Mystisches. Und weil der Film eher ein sehr verschwommener Umriss des Buches ist, wie ich nun weiß, wollte ich Unbedingt die Version der Autorin lesen.

Und ich wurde nicht enttäuscht!
Neben der düsteren, verborgenen Welt der Dämonen, Schattenjäger und der Geschöpfe der Nacht haben mir es vor allem die Charaktere des Buches angetan. Sie entsprechen nicht den Standard-Persönlichkeiten von Büchern und man lernt sie nach einiger Zeit lieben auch wenn man sie vorerst nicht so sympathisch fand. Jace's Charakter Züge finde ich persönlich am Interessantesten. Und die Autorin setzt auch ganz gekonnt einen kleinen, minimalen Sprung von Clary's Gedanken Gänge zu Jace's gekonnt ein. Man lernt erst Schritt für Schritt wie er denkt. 

Ebenfalls toll finde ich die wirklich unerwartete Wendung am Ende die einem zuerst die ganze Vorstellung die man von der Beziehung zwischen Simon (dem besten Freund und Irdischer), Clary (Hauptcharakter) und Jace (Schattenjäger) hatte etwas üeber den Haufen wirft und man unbedingt wissen will wie es weiter geht. Auch das Thema Homosexualität wird in diesem Buch bearbeitet, was normalerweise selten in Fantasy Romanen behandelt wird da ohne dies schon viel zu viel passiert. Um so besser dass Classandra Clare sich drüber getraut hat.

Also eine tolle Geschichte mit neuen Charakteren eingepackt in die schon mehr oder weniger bekannten Figuren der Dämonen, Schattenjäger, Werwölfe und Vampire.

PS: Sucht euch lieber ein Lernfreies Wochenende zum Lesen aus .. mein Physik Buch wurde schnell zur Nebensache;)

  (0)
Tags:  
 
1 Ergebnisse