Gandalf_97s Bibliothek

38 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Gandalf_97s Profil
Filtern nach
38 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

114 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasy, magie, kinderbuch, schottland, kadewe

Verbotene Welt

Isabel Abedi
Flexibler Einband: 461 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.01.2008
ISBN 9783785563007
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.020)

3.354 Bibliotheken, 36 Leser, 16 Gruppen, 166 Rezensionen

vampire, house of night, fantasy, internat, gezeichnet

House of Night - Gezeichnet

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.12.2010
ISBN 9783404165193
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich könnte ja zur Story sagen: "mal was anderes"Ist es aber nicht.Gut, die Vampire gehen auf eine Schule.Gut, Vampire wird "Vampyre" geschrieben. Warum auch immer.Gut, sie haben zum Teil übernatürliche Kräfte. -Ups, sorry, haben alle anderen Vamp"y"re ja auch.Sehr interessant finde ich die Geschichte, die Handlung. Ein paar neue Ideen sind ja wirklich dabei, man findet häufig neue Aspekte, auch später in der Reihe. 
Toll finde ich auch, dass es hier zwar wie immer um den engen Kreis um die Hauptperson geht, aber auch andere Figuren sehr wichtig sind und vor allem einen eigenen individuellen Charakter haben und eine eigene Geschichte (z.B. alle Lehrer, Darius, Heath, die Großmutter, usw....)Ich finde es wirklich gut, dass sich die Figuren hier merklich weiterentwickeln (siehe Aphrodite, Neferet, Erik,...)
Das hat mich, ehrlich gesagt, an den Büchern am meisten interessiert. Es gibt so viele Charaktere, da findet man schnell seine Lieblinge und Nervensägen. Das macht das Lesen sehr interessant, da jede Figur eine eigene Entwicklung durchmacht.Lustigerweise finde ich persönlich, dass Zoey gar nicht so eine große Entwicklung hinlegt wie einige der anderen. Die Sache mit der Zersplitterung ihrer Seele sei mal so dahingestellt, aber ihr Charakter oder ihre Einstellung ändert sich wenn überhaupt nur geringfügig. Wirklich genervt hat mich der Schreibstil. Vielleicht mag ich Zoeys Charakter einfach generell nicht, aber dieses betont direkte und fröhliche ist mir sehr schnell auf den Keks gegangen. Da war es sehr erfrischend wenn irgendwann auch mal andere Charaktere gesprochen haben. Es kann natürlich sein dass hier die Übersetzung einfach Mist ist, passiert ja leider.
Und dann natürlich das ganze Vampir-Getue. Das einzige, was diese Figuren mit Vampiren gemeinsam haben, ist die Sache mit dem Blut.Alles andere kann man meiner Meinung nach fast jeder anderen Fantasy-Figur auch anhängen. Es könnten theoretisch auch Menschen mit Affinitäten zu Elementen sein. Mehr sind sie in den Büchern ja eigentlich auch nicht. Bis auf die Blutsache natürlich.

Mein Fazit: Interessant zu lesen, vor allem der Figuren wegen.
Viel zu viele Teile
Leseerlebnis wird zum Teil gestört durch schlechten Schreibstil




  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

591 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

thriller, jette, stalker, spannung, merle

Der Schattengänger

Monika Feth
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2012
ISBN 9783570308158
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich werde jetzt einfach mal in der Mitte der Reihe meine Meinung los.Ich bin von den Jette-Thrillern definitiv begeistert! Naja, Thriller würde ich es glaub ich nicht nennen, dazu sind sie ehrlich gesagt nicht spannend genug.


Was mich an den Büchern so begeistert ist erst einmal der Stil. Viele sind von den wechselnden Perspektiven genervt, ich persönlich finde das sehr abwechslungsreich und so gewinnen die einzelnen Personen mehr an Bedeutung. Sicher, so erfährt man natürlich auch schnell, wer der Täter ist. Jedoch ist dann das Spannende, dass man darauf wartet, dass die einzelnen Figuren die Zusammenhänge schaffen und, im Fall von den WG-Mitgliedern und dem Kommissar, die ganze Sache auflösen. 

Auch toll finde ich die Figuren an sich! Endlich mal ein Jugendbuch mit älteren Personen! Hier sind die Figuren nicht 16 oder 17, sondern 20 und älter. Das ist für Leser im gleichen Alter, die sich nicht mehr so richtig mit den ganzen Teenies identifizieren können, sehr erfrischend! Die Figuren haben andere Probleme als Jungs und Hausaufgaben. Sie kaufen Häuser, sie studieren, sie arbeiten. 
Ein anderer wirklich guter Aspekt an der ganzen Reihe ist, dass alle Figuren irgendwann mal berücksichtigt werden. In diesem Fall, beim "Schattengänger", sogar die Mutter der Hauptfigur. Sie war zwar schon immer wichtig, aber hier wird sie praktisch zur Hauptperson.

Auch die anderen Mitglieder der WG bekommen ihren gerechten Anteil an Kriminalität im Leben.

Natürlich kann man sagen, dass es unlogisch ist, dass genau diesen Personen immer irgendwas zustößt, aber so ist das doch immer in der Literatur und auch im Kino oder nicht? Wenn es nicht so wäre würden reihenweise Bücher und Filme doch überhaupt nicht existieren!

Mein Fazit ist: Spannungsfaktor könnte größer sein, dafür ist das Drumherum aber umso besser, gerade für Leser die gerne Jugendbücher lesen wollen, aber keine Lust auf Teenager-Dramedy haben! 


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.327)

7.616 Bibliotheken, 84 Leser, 14 Gruppen, 589 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber, liebe, fantasy

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als allererstes: Herzlichen Glückwunsch an Kerstin Gier! Dieses Buch ist für mich ein Beispiel an neuen Ideen für Fantasy. Danke dafür, dass es nicht um Vampire, Dämonen, Zeitreisen oder Hexen geht!Es geht um Träume! Etwas, das wir als normalsterbliche auch erleben! Ich meine, man trifft ja in der Schulcafeteria normalerweise keine Vampire oder bekommt an seinem elften Geburtstag Post und darf dann auf eine Zaubererschule gehen (ich bin Potter-Fan, nur um das klarzustellen! ). Nein, wir träumen alle und das luzide Träumen (bewusstes Träumen) ist sogar wissenschaftlich erwiesen! 
Das zweite, was ich an dem Buch sofort toll fand, sind die Figuren! Endlich mal nicht die üblichen unbeliebten Außenseiter. Nein, die Schwestern kommen als Neulinge gut an, finden Freunde, schließen sich durch Familie den "angesagten Kids" an und sind auch ohne diese "vertrottelt-und-tollpatschig-aber-auf-süße-Art" - Charakteristikecht liebenswert und sympathisch. Auch klasse ist, dass so viele Personen eine wichtige Rolle spielen und tolle Eigenschaften haben. Lottie zum Beispiel kann man doch nur gernhaben! Und so einen großen Bruder wie Grayson hätte glaub ich jedes Mädchen gerne oder? (Übrigens super, dass es mal einen klugen, netten, gutaussehenden Jungen im direkten Umfeld der Hauptperson gibt, in den sie sich nicht verliebt!) Die Story mit Henry allerdings finde ich sogar fast unnötig, ich glaube nicht, dass der Geschichte da etwas gefehlt hätte. Okay, so ein Buch ohne eine vernünftige Liebesgeschichte geht wahrscheinlich nicht, schon klar. 

Als Fazit sage ich, dass zumindest dieser erste Band der Silber-Trilogie sehr sehr vielversprechend ist aufgrund der Figuren und der Thematik!!


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.383)

2.446 Bibliotheken, 59 Leser, 8 Gruppen, 215 Rezensionen

träume, silber, kerstin gier, liebe, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 08.10.2015
ISBN 9783841421685
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass dieser Abschluss der Reihe für mich etwas enttäuschend war. 
Ich fand die Idee des Buches am Anfang wirklich toll, ich kenne kein anderes Buch, das das Thema Träume behandelt. Das ist mal was wirklich neues in der Fantasy-Welt der Bücher! 
Allerdings hätte man aus diesem Thema noch viel viel mehr herausholen können! Ich wäre gerne noch viel tiefer in diese Welt der Träume eingetaucht und hätte viel mehr erfahren, was da unten alles möglich ist.
Meiner Meinung nach wird viel zu lange auf der einen Story mit dem Dämon herumgeritten, dabei hätte man bei einer Trilogie doch noch mindestens eine weitere Geschichte einfließen lassen können. 
Natürlich ist es bei Urban Fantasy wichtig, dass auch das Leben "draußen" nicht zu kurz kommt, aber hier ist eher das Gegenteil der Fall: das Leben in der fantastischen Welt kommt etwas zu kurz. 
Auch die Aufdeckung von Secrecy war mir irgendwie zu unspektakulär. Dafür, dass sie so einen Wirbel gemacht hat und doch relativ wichtig war, hätte sie definitiv mehr verdient.


Als Fazit sage ich mal, dass mir die Buchreihe insgesamt ganz gut gefallen hat, da vor allem die Idee und die Thematik etwas neues und besonderes sind, aber es leider etwas an der Umsetzung gehapert hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(955)

1.769 Bibliotheken, 4 Leser, 7 Gruppen, 79 Rezensionen

komödie, klassiker, irrenanstalt, wissenschaft, drama

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 30.09.1998
ISBN 9783257230475
Genre: Klassiker

Rezension:

Kennengelernt als von vornherein verurteilte Schullektüre wurde "Die Physiker" schnell eines meiner absoluten Lieblingsklassiker der Literatur!
Ich war eine der wenigen im Deutschkurs, die diese Komödie mit Begeisterung ganz durchgelesen hat.

Physik ist eigentlich eines der Themen die mich absolut gar nicht interessieren, aber dank der erfrischenden Erzählweise von Friedrich Dürrenmatt liest man sich schnell in das Thema ein. Die langen, aber nicht langweiligen! Dialoge der Physiker lesen sich fast wie ein moderner Roman und man hat fast schon die perfekte Inszenierung im Kopf.
Und alles wird untermalt mit Beethovens wunderschöner Kreutzer-Sonate :) 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

148 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

klassiker, liebe, englische literatur, england, familie

Jane Eyre

Charlotte Brontë , Gottfried Röckelein
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.10.2014
ISBN 9783423143547
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.873)

2.807 Bibliotheken, 29 Leser, 3 Gruppen, 165 Rezensionen

casting, liebe, selection, prinz, dystopie

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.805)

4.151 Bibliotheken, 44 Leser, 10 Gruppen, 396 Rezensionen

selection, liebe, dystopie, prinz, kiera cass

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783737361880
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.691)

2.469 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, rebellen, kiera cass

Selection - Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 19.02.2015
ISBN 9783737364980
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieser Roman ist für mich ein zweischneidiges Schwert. 
Als erstes einmal hatte ich wirklich Spaß daran, ihn zu lesen und fand die Story auch ganz interessant. Einerseits die Dreiecksgeschichte um America, Aspen und Maxon; auf der anderen Seite der historisch/politische Aspekt, der zum Nachdenken anregt.

Allerdings muss ich sagen, dass mir das ganze doch eine wenig zu sehr in die Richtung Mainstream geht. 
1. Das typische "Ich-bin-anders-Mädchen": Setzt sich durch dem Leser sympathisch erscheinende Verhaltensweisen von der achso grauen Masse ab und gewinnt dadurch das Herz des Prinzen 
2. Die typische Dreiecksbeziehung: Sie muss sich zwischen dem alten, vertrauten Freund aus Kindertagen und dem neuen, aufregenden zukünftigem König entscheiden
3. Unter den Konkurrentinnen sind die üblichen Verdächtigen: Die schöne Oberzicke, das hübsche Mauerblümchen und die beste Freundin, hier sogar mit eigener kleiner Geschichte
4. Das Ende. Auf der einen Seite wünscht man sich natürlich, dass die America und Maxon sich "kriegen", aber irgendwie geht es in diesem Fall am Ende zu schnell und zu einfach. Natürlich hat es ewig gedauert, aber trotzdem fehlt einem hier etwas. 

Ich könnte jetzt keine konkreten Verbesserungsvorschläge machen, durch die das Buch weniger Mainstream an sich hätte. Vor allem weil all diese Sachen den Roman doch irgendwie lesenswert machen. 
Ich hätte auch gerne noch weitergelesen, um Americas erste Tage oder Wochen als Königin mitzuerleben und wie sich die Beziehung der beiden als verheiratetes Paar entwickelt.

Fazit: Trotz vieler anscheinend unvermeidlicher sehr vorhersehbarer Mainstream-Faktoren ein schönes, interessantes und lesenswertes Buch! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(396)

761 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

thriller, jette, mord, krimi, mina

Der Scherbensammler

Monika Feth
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2012
ISBN 9783570308141
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Für mich ist "Der Scheibensammler" fast das beste Buch der Jette-Reihe. Hier wird ganz konkret das Thema Psychologie behandelt, viel mehr und viel detaillierter als in den anderen Bänden. Es ist wirklich Teil der Handlung und man bekommt einen ziemlich guten Einblick in die Krankheit Multiple Persönlichkeitsstörung. Meiner Meinung nach hätte man sogar noch mehr auf das Thema eingehen können, aber dann wäre es doch eher ein Fachbuch geworden als ein Psycho-Thriller ;) 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

252 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

new york, krimi, roman, thriller, liebe

Nacht im Central Park

Guillaume Musso , Eliane Hagedorn , Bettina Runge
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492309257
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe dieses Buch an einem Vormittag ohne Pause durchgelesen, ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen! 
Man macht sich natürlich direkt am Anfang Gedanken über den Ausgang der Geschichte, hat so seine Theorien, aber man kann sich nicht wirklich festlegen. So ging es mir die ganze Zeit über. Durch bestimmte Ereignisse oder Gedankengänge der Figuren hatte ich immer wieder neue Ideen. Jedoch wurden diese dauernd wieder zerschlagen durch neue Ereignisse, und schon hatte ich wieder eine neue Theorie über den Schluss. 
Bis zur allerletzten Seite hat man noch nicht alle Details über den Ausgang der Geschichte.
Genau so muss ein spannender Roman geschrieben sein! 
Auch das Thema hat mich letztendlich total interessiert, im letzten Kapitel hat der Roman dadurch noch mal einen Pluspunkt gesammelt.
Ich persönlich konnte mir jede Szene sehr gut vorstellen, die verschiedenen Räume und Straßen, aber auch wie sich die Figuren zueinander verhalten, nicht nur wie im Text beschrieben, sondern vor allem die nicht beschriebenen Dinge. Ich konnte mir Gesten und Mimik vorstellen, auch eventuelle zusätzliche Gedankengänge.
Alles durch die hervorragende Erzählweise von Guillaume Musso!
Nicht so gut gefallen hat mir allerdings die Erzählweise. Dadurch, dass er die zwei Hauptfiguren gibt, denkt man erst, dass es so auch zwei komplett verschiedene Erzählweisen gibt, jedoch überschneiden sie sich häufig. Mir hätte es besser gefallen, wenn jede Figur ihre ganz eigene Erzählweise gehabt hätte, so dass man in den Gedanken der jeweiligen Figur noch mehr hätte erfahren können. Jetzt ist man zwischendurch, gerade am Anfang, leicht verwirrt, wer was denkt und sieht.
Aber das ist wirklich nur ein kleiner Minuspunkt.
Wie schon gesagt, ein wirklich großartiges Buch, kann es nur weiterempfehlen!!

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.984)

6.350 Bibliotheken, 27 Leser, 19 Gruppen, 61 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.243)

6.550 Bibliotheken, 48 Leser, 17 Gruppen, 82 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.04.2011
ISBN 9783551354075
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.251)

6.798 Bibliotheken, 62 Leser, 21 Gruppen, 92 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, freundschaft

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.852)

6.032 Bibliotheken, 25 Leser, 20 Gruppen, 90 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.01.2000
ISBN 9780828818551
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.225)

5.640 Bibliotheken, 63 Leser, 12 Gruppen, 214 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, magie, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.01.2005
ISBN 9783551354013
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.656)

8.510 Bibliotheken, 69 Leser, 23 Gruppen, 112 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Feuerkelch

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.02.2008
ISBN 9783551354044
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.202)

10.402 Bibliotheken, 43 Leser, 29 Gruppen, 221 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.1999
ISBN 9783551551689
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.694)

10.153 Bibliotheken, 75 Leser, 9 Gruppen, 347 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.631)

1.871 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

humor, single, vollidiot, köln, männer

Vollidiot

Tommy Jaud
Fester Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.04.2009
ISBN 9783596510788
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.098)

16.142 Bibliotheken, 58 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.576)

15.332 Bibliotheken, 103 Leser, 32 Gruppen, 446 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.917)

7.917 Bibliotheken, 37 Leser, 15 Gruppen, 165 Rezensionen

thriller, verschwörung, kirche, paris, louvre

Sakrileg - The Da Vinci Code

Dan Brown ,
Flexibler Einband: 618 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.04.2006
ISBN 9783404154852
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.647)

7.253 Bibliotheken, 17 Leser, 14 Gruppen, 113 Rezensionen

liebe, vampire, bella, vampir, edward

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel (Übers.)
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.01.2008
ISBN 9783551356901
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
38 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks