Gedankenreises Bibliothek

15 Bücher, 4 Rezensionen

Zu Gedankenreises Profil
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

126 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

freundschaft, frankreich, alter, bücher, liebe

Das Labyrinth der Wörter

Marie-Sabine Roger , Claudia Kalscheuer
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 15.04.2015
ISBN 9783455600247
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt [Klappentext vom Verlag]:

Mit Mitte 40 und ohne festen Job haust Germain in einem alten Wohnwagen, schnitzt Holzfiguren, baut Gemüse an und trifft sich ab und zu mit Annette – ob es Liebe ist, kann er jedoch nicht sagen, denn die hat er im Leben noch nie erfahren. Bis er eines Tages im Park die zierliche Margueritte kennen lernt, die dort, genau wie er, die Tauben zählt. Obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten, sind die beiden bald ein Herz und eine Seele. die lebenskluge alte Dame ist zudem bald eine passionierte Leserin, und als sie dem ungeschliffenen Hünen vorzulesen beginnt, eröffnet sich Germain eine völlig neue Welt.

Meine Meinung: 

Wie schon im Klappentext zu lesen ist, erzählt uns Marie-Sabine Roger in „Das Labyrinth der Wörter“, die Geschichte vom schicksalshaften Zusammentreffen, des  45 jährigen sehr einfach gestrickten, ungebildeten und unfähig tiefere Bindungen eingehen zu könnenden Germain Chaise und der 86 jährigen pensionierten Wissenschaftlerin Margueritte Escoffier. Margueritte ist zwar sehr gebildet und belesen, aber durch ihre warmherzige Art schafft sie es Germaine den Zauber von Büchern zu vermitteln und motiviert ihn auf liebevolle Weise zum lesen. Aber mehr noch sie motiviert ihn über sich, sein Aufwachsen, seine Beziehungen und Erfahrungen mit anderen Menschen und sogar über seine Zukunft nachzudenken.

Für mich war es schön Germaines Gedanken, Gefühle und Handlungen zu begleiten. Es macht mich traurig zu wissen wie er aufwachsen musste. Liebe und Zuwendung war nicht gerade Bestandteil seines täglichen Lebens. Mitzuerleben, dass er durch Margueritte erfuhr wie es ist wenn jemand da ist, der ihn wertschätzt und genauso mag wie er ist, hat mir sehr gefallen. Eine kurze Geschichte von Liebe und Vertrauen.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

172 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

frankreich, geschwister, familie, hochzeit, ein geschenkter tag

Ein geschenkter Tag

Anna Gavalda , Ina Kronenberger
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512171
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt [Klappentext vom Buch]:

„Eine überraschende Landpartie. Ein glücklicher, zärtlicher, geräuschvoller Tag in Gesellschaft von Brüdern und Schwestern, die ihrer Kindheit adieu sagen. Mit Gekicher und Flüchen im Auto, einer Menge Neckereien, mit Hundeflöhen, gekühlten Flaschen Sancerre und guter Musik von Anfang bis Ende Mit diesen Worten beschreibt Anna Gavalda diese heitere Geschichte, die ganz auf den optimistischen Ton von Zusammen ist man weniger allein gestimmt ist.

Meine Meinung:

Wer auf der Suche nach einer leichten und humorvollen Lektüre für ein paar entspannende Stunden ist, liegt mit diesem Buch genau richtig. Die Autorin hat das Talent, die Dinge die das Leben schöner und lebendiger machen, zu beschreiben. Sie erzählt uns von Simon, Garance, Lola und Vincent. Das einzige das die vier gemeinsam haben ist, dass sie Geschwister sind! Simon ist ruhig, sehr geduldig, glücklich verheiratet und weiß wohin er will. Garance ist eine junge, lebenshungrige, selbstbewusste Frau die macht was sie will. Lola steht an einem Wendepunkt ihres Lebens und versucht sich aus einer Krise zu befreien. Und Vincent ist ein kreativer Lebenskünstler.  Zusammen entfliehen sie einen Tag, ihren jeweiligen Umständen und erleben eine unbefangene Zeit, in der nichts anderes zählt, als in diesem Moment zu sein.

Mir persönlich hat es mal wieder gezeigt, dass es genau um diese Momente geht. „Lebe im hier und jetzt, lasse es fließen und gestalte deine Zeit so wie du es dir vorstellst!“ Veränderungen und Loslassen gehört dazu. Jedoch schließt du ein Kapitel, dann beginnt ein Neues und man kann nie wissen wohin es führen wird.


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

297 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 68 Rezensionen

liebe, jennifer wolf, abendsonne, jahreszeiten, herbst

Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.07.2015
ISBN 9783646600902
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt [Klappentext vom Verlag]:

Niemals hätte sich Dalia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblütenpflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisungen der Göttin Gaia hätten klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Dalia die Auserwählte werden für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

Meine Meinung:

Wie auch schon im ersten Band der „Geschichte der Jahreszeiten“, beginnt Jennifer Wolf ihren Roman auf der Erde. Wir lernen Dahlia und ihre Familie kennen und erfahren, wie es dazu kommt, dass sie die Auserwählte von Gaia wird. Dahlia ist ein Freigeist und nicht wie die Hüterinnen im Orden aufgewachsen, die in dem Wissen groß werden, vielleicht einmal Gaia in ihre Welt zu folgen. Wir begleiten Dahlia von der Feier der Auserwählung, über ihr Jahr der Vorbereitung für ihre Aufgabe bis zu dem Tag ihres Überganges in die andere Welt. Doch dort beginnt ihr Abenteuer erst richtig. Wie findet sie sich dort zurecht? Welchen der Söhne erwählt sie? Und findet sie ihr Glück? All diese Fragen beantwortet euch das Buch.

Auch dieser Fantasy-Roman konnte mich fesseln. Bei manchen Handlungssträngen musste ich mir jedoch auf den Kopf greifen. Gerade die Unreife und der Trotz Dahlia´s war mir manchmal unverständlich.  Die Autorin hat ein sehr ähnliches Thema, wie auch schon im ersten Teil gewählt, dennoch ist der Verlauf absolut nicht vorhersehbar und es kommt ganz anders als ich es mir vorgestellt habe. Sie kann mich mit ihrer Ausdrucksweise erreichen. Während ich las, war es leicht für mich, mir die Bilder, die sie zeichnete vorzustellen und fühlte mich von den Szenen berührt. Das Ende ist ein Wechselbad der Gefühle und es bleibt offen wie es weitergehen wird. Nun bleibt es abzuwarten wie Jennifer Wolf ihre Geschichte weitererzählt und ich freue mich schon auf den 3. Band der am 04.02.2016 erschienen ist.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

158 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

england, kleinstadt, ein plötzlicher todesfall, krimi, tod

Ein plötzlicher Todesfall

Joanne K. Rowling , Susanne Aeckerle , Marion Balkenhol
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.12.2013
ISBN 9783548285283
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(425)

760 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 113 Rezensionen

jahreszeiten, fantasy, liebe, jennifer wolf, morgentau

Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten

Jennifer Wolf
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2016
ISBN 9783551315953
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt [Klappentext vom Verlag]:

Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Meine Meinung:

Die „Geschichte der Jahreszeiten“ spielt auf der Erde im Jahre 3015. Unser Planet wurde von den Menschen Jahrhundertelang ausgelaugt  und dadurch regelrecht zerstört. Unsere Protagonistin Maya lebt im Orden als Hüterin und wird von Gaia ausgesucht, ihr in die Welt der Götter und Halbgötter zu folgen. Dort soll sie sich einen der Söhne als ihren Ehemann erwählen, um ihn in den nächsten 100 Jahren glücklich zu machen. Was sie dann dort erlebt und wie sie sich entscheidet, das könnt ihr auf den ca. 270 Seiten verfolgen.

Das Buch dümpelte schön etwas länger auf meinem e-Reader herum und ich habe mich ihm nur langsam angenähert. Letztendlich kam ich über die ersten Seiten hinaus und schon hatte mich der Zauber den Jennifer Wolf mit dieser Geschichte verströmt, in ihren Bann gezogen. Ich konnte Mayas Seite nicht mehr verlassen. Es war mir wichtig geworden, wie Ihr Lebensweg aussieht und ob unsere Protagonistin ihr Glück findet. Besonders spannend für mich war, dass sich immer wieder unvorhergesehene Wendungen mit denen ich nie gerechnet hätte, durch den ganzen Roman zogen. Wolfs Schreibstil hat für mich eine Leichtigkeit obwohl sie von tiefen emotionalen Ereignissen erzählt, womit sie mich sehr berühren konnte. Bin schon sehr gespannt wie es in der Fortsetzung „Abendsonne“ weitergeht.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.922)

7.939 Bibliotheken, 32 Leser, 15 Gruppen, 165 Rezensionen

thriller, verschwörung, kirche, paris, louvre

Sakrileg - The Da Vinci Code

Dan Brown ,
Flexibler Einband: 618 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.04.2006
ISBN 9783404154852
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.195)

3.029 Bibliotheken, 23 Leser, 7 Gruppen, 104 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.924)

3.461 Bibliotheken, 4 Leser, 13 Gruppen, 207 Rezensionen

liebe, e-mail, internet, freundschaft, email

Gut gegen Nordwind

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 07.07.2008
ISBN 9783442465866
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.256)

11.201 Bibliotheken, 159 Leser, 6 Gruppen, 842 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.542)

6.506 Bibliotheken, 28 Leser, 10 Gruppen, 86 Rezensionen

mord, klassiker, parfum, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.781)

6.675 Bibliotheken, 22 Leser, 7 Gruppen, 231 Rezensionen

liebe, tod, trauer, briefe, irland

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783596161331
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.336)

2.610 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 57 Rezensionen

karma, humor, wiedergeburt, ameise, liebe

Mieses Karma

David Safier
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Rowohlt TB., 01.07.2013
ISBN 9783499266768
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.303)

3.107 Bibliotheken, 20 Leser, 11 Gruppen, 106 Rezensionen

liebe, frankreich, paris, freundschaft, wohngemeinschaft

Zusammen ist man weniger allein

Anna Gavalda , Ina Kronenberger
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.10.2006
ISBN 9783596173037
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.587)

15.400 Bibliotheken, 106 Leser, 32 Gruppen, 450 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.091)

16.139 Bibliotheken, 58 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
15 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks